SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

2020 - Texas Gladiators

zur OFDb   OT: Anno 2020 - I gladiatori del futuro

Herstellungsland:Italien (1982)
Genre:Action, Science-Fiction, Trash
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (9 Stimmen) Details
19.04.2011
Il Gobbo
Level 21
XP 9.771
Vergleichsfassungen
Ungeprüft (DVD) ofdb
Label NEW, DVD
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 86:13 Min. PAL
Not Rated
Label Media Home, VHS
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 90:25 Min. NTSC
"Muuuhhh" klagt das traumatisierte Rindvieh im heimischen Stall, als es unfreiwillig Zeuge einer Mißhandlung an der schönen Maida wird. Und Nisus, der heldenhafte Gemahl? "Argggghhhh....NOOOO!" Viel mehr ist nicht drin, weil er an einem Rad gefesselt, mit Messer an der Kehle dem Treiben auch nur zuschauen kann. Aber das mordlüsternde Funkeln in seinen Augen kann ihm niemand nehmen....

Wir schreiben das Jahr 2020, der Atomkrieg hat die Erde (mal wieder) verwüstet und allerlei zweibeiniges Ungeziefer macht die Landschaft unsicher. Wir steigen ein ins Geschehen, als eine Horde bunt geschminkter Unholde gerade ein Kloster überfällt, den Pfarrer ans Kreuz nagelt und sich mit den wahrlich hübschen Nonnen verlustieren will. Es naht aber schon die "Rettung" in Gestalt verwegener Gesellen, die sogleich mit dem mutierten Gesindel kurzen Prozess machen. Zwar wird erst einmal abgewartet, bis die Gottesfürchtigen entweder tot oder benutzt daniederliegen, aber immerhin - man macht keine Gefangenen. Einer der Retter, Catch Dog mit Namen, findet die mäßig bekleidete Maida und beim Anblick der hübschen Nippel glüht doch glatt die Prostata durch. Das kann Nisus, heldenhafter Anführer der Truppe, aber nicht gutheißen - denn, sieh mal einer an, es handelt sich um die selbsternannte Gruppe der Ranger, die sich eigentlich für die Einhaltung der menschlichen Grundregeln gemeldet hatte. Der Hund wird davongejagt, Maida schmilzt vorm Helden Nisus dahin und schwupps sind wir schon ein paar Jahre weiter. Das goldgelockte Paar (er mit Bart) haben sich an irgend einen Bauernhof niedergelassen und bohren mit einer ganzen Reihe sittsamer Bürger nach Öl. Die Idylle wird jäh unterbrochen, als Spätnazi Black One mit seiner bunt gemischten Truppe aus Stormtroopern nebst rechter Hand Catch Dog und raubeinigen Gesellen das Anwesen stürmt. Die Leichen türmen sich, Maida und Enkel sexuell mißbraucht und der rasende Nisus stirbt im Kugelhagel. Szenenwechsel, einige Meilen weiter. Im Saloon vertreiben sich die Cowboys die Zeit mit Russisch Roulette (Rotes Stirnband: erster Toter!). Die letzten drei Ranger lungern auch da rum, als sie in dem Spieleinsatz die immer noch hübsche Maida erkennen. Ruckzuck wird zünftig der Saloon aufgemischt, bis sie sich auf dem Weg machen, Catch Dog und Black One die Leviten zu lesen. Kurzer Halt im Indianerdorf, der Häuptling wird an der Ehre gepackt und der Showdown kann beginnen.....

Unglaublich, was Joe D'Amato und George Eastman uns hier auftischen. Beide Helden des italiensichen Trashkinos sind verantwortlich für diese wilde Melange aus Westernromantik getränkter Endzeitvisionen inkl. sleaziger Sadomasoeinlagen. Dabei konnten sie auf eine ganze Reihe namhafter Genrerecken zurückgreifen, die in dieser Fülle alleine schon mit der Zunge schnalzen lassen: Al Cliver, Sabrina Siani, Harrison Muller, Daniel Stephen, Peter Hooten, Hal Yamanouchi und Donal O'Brien sind dabei noch die bekanntesten Gesichter. Der Spaßfaktor ist enorm, der Gewaltpegel hoch, leider fehlte Geld für gorige Details. Dennoch ein kurzweiliges Vergnügen für Fans italienischer Spezialitäten. War die deutsche Erstveröffentlichung von Geiselgasteig-Video schon arg zensiert, erbarmte sich das Label NEW und warf den kultigen Dreck als "Uncut Edition" auf den Markt. Und eigentlich könnte man den Verantwortlichen gleich die gesamte Pressung komplett um die Ohren hauen, den von ungeschnitten kann keine Rede sein. Zwar wurden die ehemals fehlenden längeren Handlungssequenzen eingefügt (in deutlich schlechterer Qualität und O-Ton), die Gewaltschnitte zu Beginn allerdings nicht. Und das waren doch ein paar, wie der folgende Bericht zeigt. Verglichen wurde hier also die gekürzte "Uncut Edition" von NEW (ungeprüft) mit dem seltenen US-Tape (Media Home, Not Rated). Die US-Version hat allerdings zwei "Kürzungen", die im dänischen Tape vorhanden waren. Einmal ist eine Einstellung rennender Leute verkürzt, ein anderes Mal die Szene, als die Helden von den Indianern im Wald gestellt werden. Ich persönlich glaube hier an ein Masterfehler.
Weiterer Schnittbericht:
FSK 18 - Griechische VHS

mehr Informationen zu diesem Titel

0:11 Min.
Bereits nach knapp 10 Sekunden der erste Schnitt: der Typ wirft einen Nagel und trifft den Mutanten in die Stirn.
( 2 Sek. )


0:12 Min.
Kurzer Gegenschnitt auf die menschliche Nagelpistole, dann fehlt noch einmal eine Einstellung des jetzt umfallenden Mutanten.
( 1 Sek. )


2:38 Min.
Die Nonne schlitzt sich blutig die Kehle auf.
( 2,5 Sek. )


2:59 Min.
Noch einmal die Nonne, die sich weiter aufschlitzt.
( 2,5 Sek. )


4:23 Min.
Ein Mutant bekommt die Augen ausgestochen.
( 2 Sek. )


4:43 Min.
Einem weiteren Ding wird die Kehle aufgeschnitten, es fehlt die Fronteinstellung des Opfers.
( 2,5 Sek. )


6:11 Min.
Die Truppe durchsucht die Ruine nach weiteren Überlebenden. Dabei fehlt, wie Jab einen noch blutenden Toten an der Wand genagelt findet.
( 6,5 Sek. )

Cover der deutschen DVD:

Cover des US-Tapes:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2011, Matthias Mathiak

Kommentare

19.04.2011 00:17 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Spitzö.

19.04.2011 00:19 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Joe D´Amato = filmischer Unfug
Der Tp hat in meinen Augen nicht einen brauchbaren Film zu stande gebracht und die Schnitte hier finde ich irgendwie seltsam o.O

19.04.2011 00:29 Uhr - Evil Wraith
Le Müll.

19.04.2011 01:57 Uhr - Isegrim
Hahahahahaha.... ich hab mich immer köstlich amüsiert bei dem Filmchen!!!

Mad Max meets Django oder so.... hahahahahahah

19.04.2011 02:01 Uhr - sevenarmedswordsman
Joe D'Amato war natürlich einer der schlechtesten italienischen Regisseure -
meistens extreme Billigware sowie viele Pornos. Halbwegs in Ordnung sind
DIE MÖRDERBESTIEN, NACKT UNTER KANNIBALEN, MAN EATER und IN DER GEWALT DER ZOMBIES.
Dennoch im Gegensatz z.B. zu einem Argento ein absoluter Dilettant.

19.04.2011 02:10 Uhr - Wurstkopp
"Buio Omega" war auch noch gut, schön sleazig und kaputt. "Anno 2020" kommt nicht ganz an diese 5 "Meisterwerke" ran, kann man sich aber mal antun.

19.04.2011 06:57 Uhr - metalarm
also da muss ich jetzt auch kurz dementieren ! ABSURD zählt zu meinen absoluten lieblingsstreifen ! und sado ... ist min. genauso gut .
die meisten filme von ihm geb ich zu sind nicht besonders aber mindestens diese zwei filme stechen meilenweit hervor .

19.04.2011 07:58 Uhr - Spoox
Da seht ihr, wie es in 9 Jahren in Texas abgeht.

19.04.2011 08:09 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Django kämpft mit Mad Max in der Donnerkuppel als Gladiatoren gegen mutierte Zombies...
mal ehrlich...wer kennt das nicht xD

19.04.2011 08:38 Uhr - cimino
@nick toxic
keinen brauchbaren film?
schaut eúch mal caligula 2 -the untold story an
wenn das nich ein 9/10 film ist.

19.04.2011 08:46 Uhr - Gorebert
@Spoox
Da gehört Texas dann auch wieder zu Mexiko...

19.04.2011 10:53 Uhr - Oberstarzt
Es ist jedesmal erstaunlich mit was Il-Gobbo seine Zeit verschwendet :-)

19.04.2011 14:50 Uhr - Skahead
1x
'Ne Nonne die Selbstmord begeht? ..Sachen gibts..^^

19.04.2011 15:02 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
19.04.2011 - 08:38 Uhr schrieb cimino
@nick toxic
keinen brauchbaren film?
schaut eúch mal caligula 2 -the untold story an
wenn das nich ein 9/10 film ist.

Ist das der wo Tiere gebumst werden? o.O
Also ich hab noch nicht alles gesehen von D´Amato, aber seine ach so hochgejubelten Werke schon, deswegen auch meine Aussage.

19.04.2011 16:42 Uhr - metalarm
ich weiss nicht .... die heutige generation weiss einfach die klassiker nicht mehr zu schätzen (deswegen auch bin ich gegen herabsetzen von alten schinken auf 16 da habt ihr es!!)
ich weiss noch wie meine generation damals über all die filme die heute klassiker sind geschwärmt haben und heute !?
werden die alten filme eionfach nur noch schlecht gemacht von den jungen verwöhnten splatter kids!!
dieser wandel in unserem bereich ist sehr traurig und besorgniss eregend für mich als fan der alten schule !! :-(

19.04.2011 17:29 Uhr - Nick Toxic
1x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
@metalarm:
da kann ich dir nur beipflichten, weil das tut schon echt weh.
Ich mein ich werde jetzt 30 und wenn ich dann von Leuten hören muss, dass z.B. Last House on the Left im Original total billig, TCM im Original stinklangweilig und mal soeben gesagt Robocop 1 einfach kein Klassiker ist (in meinen Augen neben Total Recall und Starship Troopers Verhoevens beste Arbeit), dann pack ich mir auch nur an den Kopf.

D´Amato ist für einfach aber nur ne Gurke. Ich kenne den Film hier nicht, aber dafür hab ich eben Porno Holocaust, Sado, Man-Eater, In der Gewalt der Zombies und seine dösigen Black Emanuelle Filme gesehen.

19.04.2011 18:27 Uhr - Seamaster
Scheinen ganz passable Schnitte zu sein.
Dadurch gibt es wenigstens keine Handlungslöcher

19.04.2011 18:33 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.771
19.04.2011 - 18:27 Uhr schrieb Seamaster
Scheinen ganz passable Schnitte zu sein.
Dadurch gibt es wenigstens keine Handlungslöcher

Wuhahahahaha.... der war gut^^

19.04.2011 20:23 Uhr - Hakanator
Wieso sind eigentlich nur die ersten 6 Minuten geschnitten? Wahrscheinlich hatten die nach soviel Murks in den paar Minuten schon keine Lust mehr, den weiterzuschneiden. :D

20.04.2011 06:54 Uhr - metalarm
@ Nick Toxic :

kann ja sein das dir der ein oder andere nicht gefällt ist geschmackssache und mir gefällt ja auch nicht jeder film von ihm. aber absurd ist mit abstand sein meisterwerk (in meinen augen) da stimmt einfach alles : geniale musik !! ständig steigender spannungspegel und eine ziemlich ungemütliche brutalität !! ein waschechter horrorfilm eben :-)

20.04.2011 09:27 Uhr - Haterdisstmannicht
taugt der film was?

20.04.2011 13:32 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
Die Glücklichen, die in den 80ern VHS-Covermotive zeichnen durften, müssen sich gefühlt haben wie im Paradies. Da konnte man noch seine niedrigsten Instinkte kreativ verarbeiten, das Kind im Manne Amok laufen lassen. Dicke Wummen, Muckis, Explosionen. Grunz!

20.04.2011 16:22 Uhr - Fred Tiller
Toller Schnittbericht! Klasse Endzeitfilm, der mal in dieser Fassung ins Regal muss.

20.04.2011 20:02 Uhr - rebbrown2
@Odo wie schön wäre es wenn es wieder solche Cover geben würde.

22.04.2011 21:33 Uhr - Flufferine
wundert mich,dass die Szene wo die Oma den bärtigen Dicken mit der Schrotflinte umschiesst hier nicht aufgeführt ist,diese fehlt in der deutschen Fassung ebenfalls und ist in deiner damaligen DK-Fassung enthalten

23.04.2011 08:48 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.771
22.04.2011 - 21:33 Uhr schrieb Flufferine
wundert mich,dass die Szene wo die Oma den bärtigen Dicken mit der Schrotflinte umschiesst hier nicht aufgeführt ist,diese fehlt in der deutschen Fassung ebenfalls und ist in deiner damaligen DK-Fassung enthalten

Ja, wundert mich auch. Ist auf jeden Fall in der DVD enthalten.

23.04.2011 11:13 Uhr - Flufferine
oha,na gut,hatte mir die damals dann halt wegen dem Etiketten-Schwindel doch nicht gekauft.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Terminator 2
Blu-ray 3D/2D LE Steelbook 25,99
4K UHD/Blu-ray 2D 25,99
Blu-ray 14,95
DVD 9,99



Casino Undercover
Blu-ray 12,99
DVD 9,99



Haus des Zorns - The Harvest
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
Amazon Video 9,99

SB.com