SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Der Blade Runner

zur OFDb   OT: Blade Runner

Herstellungsland:USA (1982)
Genre:Drama, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (105 Stimmen) Details
30.12.2007
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
Director's Cut ofdb
Freigabe FSK 16
Final Cut ofdb
Blade Runner gehört für viele sicher zu den herausragendsten Science-Fiction Filmen der Geschichte; und die vor wenigen Wochen veröffentlichte Ultimate Edition stellt wohl die beste Veröffentlichung des Jahres für den Heimkinomarkt dar. Im Vergleich zu beispielsweise den USA war Deutschland hier aber benachteiligt. Der begehrte Koffer wurde nur von Amazon.de vertrieben und war schnell ausverkauft. Auf HD DVD und BD erschien bloß der Final Cut und nicht die 4 anderen Fassungen. Auch war die deutsche Version erheblich teurer.

Kernstück der Ultimate Edition ist der Final Cut. Ridley Scotts erste Möglichkeit seine Fassung des Films zu veröffentlichen. Die Kinofassungen der 80er Jahre und die Neuveröffentlichung als angeblicher Director’s Cut Anfang der 90er, welcher auf dem Workprint beruht, entstanden alle ohne Ridley Scotts Segen. Ein Hauptanliegen des Final Cuts war das bestmögliche Bild und bestmögliche Sound – und vor allem auf den HD Medien sieht der Film wahrlich phantastisch aus. (Einen Bildvergleich findet man hier) Ansonsten bemühte man sich kleinere Fehler des Films auszumerzen. Spektakuläre neue CGI hat man glücklicherweise vermieden. Manche Szenen, die von den Machern als lovable mistakes bezeichnet werden, ließ man aber weiterhin unberührt. Gravierende Änderungen gegenüber dem so genannten Director’s Cut sucht man also vergebens – auch wen sie von vielen erwartet wurden. Inhaltlich änderte sich nichts, obwohl mehr als 45 Minuten Deleted Scenes andere weniger etablierte Regisseure sicher dazu verführt hätten. Nur die zusätzlichen Gewaltszenen der alten europäischen Kinofassung hat man mit integriert. Blade Runner ist ein Klassiker, der oft an Perfektion grenzt und Ridley Scott bekam nach 25 Jahren endlich die Möglichkeit seinen wahren Director’s Cut anzufertigen und die Perfektion weiter auf die Spitze zu treiben.

Wer mehr über die spektakuläre Entstehungsgeschichte des Films erfahren möchte, bekommt alle Informationen im zahlreichen Bonusmaterial der Ultimate Edition.

Verglichen wurde hier der Director’s Cut mit dem Final Cut

Es ist möglich, dass einige kleinere Retuschen des Final Cuts übersehen oder bewußt nicht genannt wurden. Die Schnitte im eigentlichen Sinn sind aber korrekt erfasst. Der Vergleich zum Workprint folgt demnächst.
Weitere Schnittberichte
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - Unrated Laserdisc
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - Final Cut
Der Blade Runner (1982) Tele 5 ab 12 - FSK 16 (Final Cut)
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - Internationale Kinofassung
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - US-Kinofassung (1982)
Der Blade Runner (1982) US-Kinofassung (1982) - Internationale Kinofassung
Der Blade Runner (1982) Arbeitsfassung - Director's Cut
Soldier (1998) FSK 16 - NL 16
Soldier (1998) FSK 18 - BBFC 18

Meldungen
Blade Runner - Endlich kommt die SE (26.05.2006)
Blade Runner - Ultimate Collection (15.05.2007)
Blade Runner Ultimate Editions im Dezember (26.07.2007)
Deutscher Termin für Blade Runner - Final Cut (07.08.2007)
Blade Runner Final Cut - neue Informationen (25.09.2007)
Blade Runner - Kofferedition exklusiv bei Amazon.de (23.10.2007)


In den Strassen

Zusätzliche Szene DC
Deckard wartet länger auf sein Essen und liest Zeitung.
9 Sekunden


Zusätzliche Szene DC
Er schaut sich länger die fliegende Werbetafel an.
10 Sekunden


Zusätzliche Szene DC
Zeitunglesen.
5,5 Sekunden

Korrektur der Tonspur
Bryant erwähnt jetzt korrekterweise, dass 2 nicht nur 1 Replikant bei der Flucht gestorben ist.
kein Zeitunterschied

Zusätzliche Szene DC
Der Anflug auf Tyrells Gebäude ist einen Moment länger.
0,5 Sekunden


Alternativer Hintergrund
Roy in der Telefonzelle hat jetzt einen anderen Hintergrund spendiert bekommen
kein Zeitunterschied
Final Cut
Director's Cut


Das Einhorn

Alternative Szene
Im DC sieht man Deckard länger mit dem Finger auf dem Klavier. Dann das Einhorn etwas früher. Im FC gibt es eine Nahaufnahme von Deckard und wie er die Augen aufmacht. Dann sieht man eine ganz andere Einstellung vom Einhorn.
FC 8 Sekunden länger.

Final Cut
Director's Cut


Alternative Szene
Im DC blendet das Einhorn früher ab und man sieht Deckard, wie er sich mehrere Fotos auf dem Klavier anschaut. Im FC gibt es das Einhorn einen Moment länger zu sehen, dann wieder Deckard mit offenen Augen.
DC 11 Sekunden länger.

Final Cut
Director's Cut


Spurensuche

Alternative Szene
Eigentlich im Film gar nicht zu bemerken und erst recht nicht hier bei den Bildern. Aber das Tattoo auf der Wange von Zhora ist ein anderes und im FC deutlicher die Schauspielerin Joanna Cassidy.
kein Zeitunterschied


Final Cut
Director's Cut


Alternative Szene
Hier das gleiche. Im Zoom des Films jetzt deutlicher zu sehen.
kein Zeitunterschied

Final Cut
Director's Cut


Später auf dem Polaroid der Nahaufname ist in beiden Fassunge das identische Bild zu sehen. Das des FC

Nachbearbeitung
Als die Chinesin mit dem Mikroskop die Schlangeschuppe untersucht und die Seriennummer sagt, stimmt diese jetzt im FC mit dem gezeigten Bild überein. Im DC war die Seriennummer im Bild noch eine Falsche.
kein Zeitunterschied


Final Cut
Director's Cut


Nach der Chinesin läuft Deckard länger durch die Straßen.
16 Sekunden


Man sieht noch die Straße vor der Bar, in der Deckard nach der Schlangenfrau schaut.
16 Sekunden


Nachbearbeitung
Während Zhora verletzt durch die Glasscheiben stürzt, wurde das Gesicht der Stuntfrau durch die Schauspielerin Joanna Cassidy ersetzt, die Zhora spielt.
kein Zeitunterschied

Final Cut
Director's Cut


Nacharbeitung
Mehrmals im Film wurden die Drähte retuschiert, die z.B. die Spinner halten. Hier ein Beispiel. Das zweite Set Bilder ist nur ein vergößerter Bildausschnitt
kein Zeitunterschied

Final Cut
Director's Cut


Nacharbeitung
Kurz bevor Deckard auf Leon trifft, hat er in der alten Fassung eine kleine Wunde auf der Backe, die er kurz vorher noch nicht hatte. Im FC wurde diese digital wieder entfernt.
kein Zeitunterschied
Final Cut
Director's Cut


Tyrells Tod

Alternative Szene
Im DC ist nur im Ansatz zu sehen, wie Roy die Augen eindrückt. Der FC dagegen zeigt einen späteren Teil des Takes und es fließt Blut.
FC 2,5 Sekunden länger.
Final Cut
Director's Cut


Der FC hat eine Aufnahme von Sebastian, die im DC erst am Ende der Szene kommt.

Alternative Szene
Im DC sieht man die Eule und dann Roy früher in einer Einstellung. Im FC dagegen noch einmal die Finger in den Augen.
DC 4,5 Sekunden länger.
Final Cut
Director's Cut


Am Ende gibt es im FC noch eine Aufnahme der Augen.
2 Sekunden


Stattdessen zeigt der DC jetzt die Aufnahme von Sebastian

Alternative Szene
Der Übergang von Roy zum Tunnel, in dem Deckard fährt ist zwar gleich lang, aber zu anderen Zeitpunkten. Im FC ist Roy länger zu sehen, im DC der Tunnel.
kein Zeitunterschied


Pris

Alternative Szene
Im DC schlägt Pris Deckard ein weiteres mal auf die Ohren. Im FC dagegen zieht sie ihm die Nase lang.
FC 6 Sekunden länger
Final Cut
Director's Cut


Pris zappelt länger und Deckard schießt erneut.
4 Sekunden


Roy

Man sieht den Nagel, den sich Roy selbst durch die Hand gejagt hat, am Handrücken wieder rauskommen. Er schreit dabei vor Schmerzen.
4,5 Sekunden


Der FC zeigt jetzt Roy lachend im Fenster stehen. Der DC zeigt das erst nach der nächsten Einstellung

Alternative Einstellung
Die darauffolgende Einstellung dauert im DC länger als im FC. Der FC zeigt hier allerdings Roy im Fenster. Im DC ist das Fenster leer.
DC 3 Sekunden länger
Final Cut
Director's Cut


Zusätzliche Szene DC
Der DC zeigt nach dem lachenden Roy nochmal Deckards Hände.
1,5 Sekunden


Zusätzliche Szene DC
Deckard irrt länger übers Dach.
6,5 Sekunden


Alternative Einstellung
Die davonfliegende Taube nach Roys Tod bekam einen anderen Hintergrund spendiert. Der im DC passt nicht zum Rest der Szene.
kein Zeitunterschied
Final Cut
Director's Cut

Kommentare

30.12.2007 00:18 Uhr - hoghwart
Ich bin sicher die vielen Unterschiede der Versionen machen bestimmt auch die großen Preisunterschiede aus....

30.12.2007 00:22 Uhr -
ich habe mir den final cut auf hd dvd besorgt. spitzen film ein düsterer klassiker :)
gefällt mir. top SB.

30.12.2007 00:34 Uhr - filmfreak80
Ich finde blade runner zwar gut aber das leute solange auf so eine fassung gewartet haben und begeistert sind??
werde mir diese fassung vielleicht später für kleines geld zulegen
die überarbeitung des gesichtes der stuntfrau + die anderen verschönerungen müssen nicht wirklich sein
aber klar das die bei einer neuveröfentlichung auch mitgemacht werden
wenn man das wegnimmt ist ja nicht viel neu und vorallem wichtges was den charkteren tiefe geben würde oder so

30.12.2007 00:40 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 39.440
Wow, ganz großes Lob für den tollen SB und inklusive schön informativem aber kompaktem Into!

Da brauch man schon ein gutes Auge um die kleinen Detailretuschen zu finden...
Hätte aber nicht gedacht, dass sonst auch so verhältnismäßig viele Einstellungen kurz mit alternativem oder zusätzlichen Material dabei sind, davon hatte ich vor dem genauen Vergleich noch kaum was gelesen oder bemerkt. Ist natürlich nicht weltbewegend, aber trotzdem ist der FC wohl die beste Wahl.

Werd mich dann wohl recht schnell an die 3,5-Stunden-Doku auf Disc 2 machen ;)

30.12.2007 00:44 Uhr - Doc Idaho
2x
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Das wirkliche Kaufargument für den Final Cut ist ohnehin hauptsächlich die exzellente Bild- und Tonqualität. Alle älteren DVD sind dieser Fassung deutlich überlegen. Die Änderungen im Final Cut sind einfach nur der letzte Feinschliff.

30.12.2007 01:00 Uhr - TheHutt
1x
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Ich finde, man hätte auch auf die Dialogunterschiede eingehen sollen:

- Bryant erzählt im FC von zwei Replikanten, die am Elektrozaun verbrannten, statt von einem.
- Bryant erzählt im FC mehr über Leon: er sei Geschützlademeister, bärenstark und spürt keinen Schmerz.
- Als Leons Vermieter Deckard und Gaff die Tür aufmacht, sagt er Leons Nachnamen "Kowalski".
- Batty geht nach Tyrells Mord auf Sebastian zu und sagt im FC nun "Sorry, Sebastian. Come. Come."

30.12.2007 01:12 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Hätte es wirklich relevante Dialogunterschiede gegeben wäre ich darauf eingegangen. Ich hab mich schon sehr früh dagegen entschieden diese Kleinigkeiten aufzuzählen.

ciao

30.12.2007 01:17 Uhr - TRAXX
HI !!!!!!!

Habe gelesen Scott hätte für den FC einen Rotglüh-Effekt eingebaut: Bei emotionaler Erregung glühen die Augen eines Replicants rot auf.

Im SB wird das jedoch garnicht erwähnt.

Ansonsten mal wieder hervorragende Arbeit, Doc Idaho !!!


bye

TRAXX

30.12.2007 01:21 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Habe ich nicht gesehen. Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren.

Prinzipiell scheint mir das aber eine dumme Idee zu sein. Der Voight-Kampff Test wäre damit sinnlos.


30.12.2007 01:22 Uhr - Goreon
Muss jetzt mal sagen, wenn man den Direktvergleich beider Fassungen vor sich liegen hat (auch in Bezug auf das Bild) so gefallen mir beide Fassungen gleichermaßen. Ich finde zum Beispiel das grelle in den Außenaufnahmen der Strasse besser gelungen, als im Final Cut, dafür wirkt der etwas dunklere und kühlere Touch gegen Ende im FC allerdings wieder besser! Die Kürzungen hätten im Final Cut auch nicht unbedingt sein müssen. Super Schnittbericht!

30.12.2007 01:30 Uhr - TRAXX

Prinzipiell scheint mir das aber eine dumme Idee zu sein. Der Voight-Kampff Test wäre damit sinnlos.


HI !!!!!!

Genau das war auch der Kritikpunkt zu dieser Neuerung - und von daher nicht ganz uninteressant für einen SB.

bye

TRAXX

30.12.2007 01:34 Uhr - TRAXX
HI !!!!!!!!

Du kannst das mal kurz checken, ganz zum Schluss wo Deckert mit seiner Liebsten entschwindet und das PapierEinhorn findet sollen auch seine Augen kurz rot aufglühen.....

bye

TRAXX

30.12.2007 02:09 Uhr -
Was mich am FC etwas stört, ist das neue Front-Cover bei der normalen DVD. Das ursprüngliche Artwork fand ich wesentlich besser.

30.12.2007 03:20 Uhr -
Das anscheinend andere Tattoo auf der Wange der Frau ist DEFINITIV DAS GLEICHE!
Das rechte Bild wurde stark aufgehellt, deshalb erkennt man den feinen Grauschleier kaum noch. Aber das Kreuz ist eindeutig das Selbe wie links im Bild. Und wer auf das rechte Bild mal ganz genau schaut, erkennt sogar noch die feinen Umrisse!

30.12.2007 09:39 Uhr - daywalker15
ist der film eigentlich gut?

30.12.2007 09:58 Uhr -
@ Der Professor

Im Final Cut hat Zhora ein Schlangentato auf der Wange, kein Kreuz, und für mich sieht das auf den Screenshots ganz und gar nicht gleich aus: Links Schlange, rechts irgend so ein Kreuz.
Außerdem wurde das Gesicht der Schauspielerin soweit ich weiß neu eingefügt, so wie in ihrer Todesszene. Man merkt deutlich, dass sie den Kopf auf dem Foto im FC anders hält als im DC (siehe Ohren ;))

30.12.2007 10:50 Uhr - göschle
Von allen bekannten Fassungen gefällt mir der Euro-Cut
am besten: Gelungene dt. synchro., Harrison Ford's Off-Komenmtar, guter Mix aus Action & Gewalt und
nicht zuletzt das bessere, stimmigere Ende. Die Traum-
sequenz mit dem Einhorn fand ich schon immer eher
unpassend, da es zu sehr an Scott's Legende erinnert.
Der FC hat mich deshalb, abgesehen von der superben
Bildqualität nicht überzeugt und ich frage mich, was Ridley Scott geritten hat, den Film so abrupt enden zu
lassen. Letztendlich ein Jammern auf hohem Niveau, denn wer die Ultimate sein Eigen nennen darf, wird mit
dem Gebotenen schliesslich bestens bedient.

30.12.2007 11:11 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Komisch dass ich diesen Klassiker bislang noch nie in meinem Leben angeschaut habe. Zeit wirds! Klasse SB (wie immer)!

30.12.2007 11:38 Uhr - Cellarwork
Mal eine blöde Frage, die mir schon ewig auf der Zunge liegt. Ich habe vor Ewigkeiten den Euro-Cut und Director´s-Cut gesehen und ich fand immer, dass die Ermordung von Holden durch Leon ("Let me tell you about my mother...") leicht geschnitten aussieht. Ist der abrupte Szenenübergang Absicht?

30.12.2007 11:42 Uhr -
Das könnte evtl. daran liegen, dass ursprünglich geplant war, dass Leon Holden mit so einer Anti-Materie-Waffe oder sowas ähnliches tötet, die Holden dann komplett aufgelöst hätte (beim ersten Schuss sieht man in Zeitlupe einen schwarzen Energiestrahl). Vielleicht wirkt deshlab alles so geschnitten, weil sie es erst später geändert haben. Aber vielleicht weiß jemand anderes hier besser Bescheid, würd mich auch mal interessieren wie das jetzt genau war...

30.12.2007 11:50 Uhr - TheCorvus
Hi,toller Bericht, aber wurde die erste Sequenz nicht auch digital überarbeitet für den FC? Bin mir sicher, dass es so ist.

30.12.2007 11:52 Uhr - A No.1
@ Cellarwork

Die Szene ist geschnitten - aber mit Absicht ; ).
Mir kam der Schnitt hier auch immer zu abrupt. Die vollständige Szene ist nur minimal länger und im "Workprint" zu sehen. Nachdem Leon nochmal geschossen hat, siehst du wie Holdens "rauchender" Körper im dahinterliegenden Zimmer von einem Tisch(?) gestoppt wird und über seinem Kopf ein weiterer Ventilator kreist. Dann erst wird auf die Werbetafel und den Spinner umgeschnitten. Die kurze Aufnahme sieht ein wenig billig aus, weshalb ich annehme, dass Scott sie deshalb entfernt hat.

30.12.2007 12:02 Uhr - Cellarwork
@ BladeRunner, A No.1, TheCorvus:

Merci beaucoup!!!

30.12.2007 12:54 Uhr - Skeletor
"Auf HD DVD und BD erschien bloß der Final Cut und nicht die 4 anderen Fassungen."

Also laut Highdefdigest gibts den Koffer auch als HD-DVD und Blu-Ray - mit absoluten Traumwertungen in allen technischen Bereichen. Nur die HD-DVD hat wie immer keinen Regionalcode!

http://hddvd.highdefdigest.com/355/bladerunner.html

30.12.2007 13:19 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
@ Skeletor:

Der Satz bezieht sich auf Deutschland. Es ist einer der drei genannten Nachteile der deutschen Veröffentlichungen. Ich denke dass das in der Einleitung recht deutlich formuliert wurde.

30.12.2007 13:51 Uhr - David_Lynch
jaaaaaaaaaaa...erstmal eben aufgestanden und ganz laut DANKE geschrien xD

das ist genau der SB auf den ich das ganze jahr gewartet hab und nun kommt er gerade noch so rechtzeitig....NOCHMALS DANKE...obwohl ich ihn mir noch nicht angesehen hab aber das wird meine kaufentscheidung entscheidend beeinflussen =)

30.12.2007 14:05 Uhr - Leatherface1974
Netter SB. Allerdings wurden viele Sachen nicht aufgezählt!!!

30.12.2007 14:13 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Du kannst sie ja hier ergänzen. Mir war bewußt, dass der SB nicht jede kleine Änderungen auflistet. Vor allem die nicht, die rein optischer Natur sind.

30.12.2007 14:46 Uhr - Leatherface1974
- Der Einleitungstext wurde etwas vergrößert
- Der Spinner erscheint nun schon von Anfang an als winziger Punkt und wird immmer größer
- Die Flamme geht nun nicht mehr durch den zweiten Spinner hindurch
- Die Iris und die Pupille reagieren nun auf die Skyline
- Deckard & Gaff fliegen zu Bryant: man hört City Speak im Spinner
- Der Spinne rhebt ab, es leuchten weniger Lichter an der Polizeistation
- Deckard & Gaff fliegen zu Tyrell: erneut City Speak
- Die kleinen Türme auf der Tyrell Pyramide wurden optisch leicht verändert
- Hinter der Tyrell Corp. sieht man jetzt noch weitere Teile der Stadt
- Batty ist nun wirklich in einer Telefonzelle, da der Hintergrund verändert wurde
- Der Daumen auf Batty's Schulter wurde entfernt
- Das Horn des Einhorns ist jetzt stablier
- Das Einhorn macht jetzt Geräusche
- Der Dialog zwischen Deckard & Abdul Ben Hassan ist nun synchron
- Deckard's Blaster hört sich nun anders an
- Nachdem Zhora "aus dem Verkehr gezogen wurde" bricht ein Stück Glas aus dem Fensterrahmen: das Herausbrechen wurden jetzt vertont
- Ein Schatten eines Crew-Mitglieds wurde entfernt
- Eine Außenansicht des Bradbury Gebäudes: Das Bild wurde gespiegelt
- Das TDK-Schild leuchtet nun weiß im Hintergrund
- Der Abspann wurde verlängert & Abdul Ben Hassan wird nun in den Credits aufgeführt

Weitere Dialogänderungen wurden etwas weiter oben schon aufgeführt!!!

30.12.2007 14:49 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Ja, beruht ja weitgehendst auf den BnB Vergleich, die aber auch Sachen nicht genannt haben, die in unserem SB stehen. Oder die Infos stammen aus den Dokus. Manche sachen habe ich bewußt nicht erwähnt, wie das mit Harrison Fords Sohn. Manches sicher übersehen, wie das mit den Türmen auf dem Gebäuden oder dem Schatten des Kameramanns. Aber ich denke nicht, dass es für den SB relevant ist. Vor allem nicht die Schrift oder der City Speak. Er wird nie alle Unterschiede aufzählen können. Zwei Sachen wurden vorhin noch ergänzt.

ciao

30.12.2007 14:50 Uhr - David_Lynch
soll das dann heißen das der SB nie ganz vollständig sein wird ??

30.12.2007 14:51 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Zwangsläufig ja. Das war mir von Anfang an klar. Die Unterschiede sind zu oft zu gering.

30.12.2007 15:38 Uhr - Scat
Ich verstehe das. Man sollte Bedenken, dass die Seite ja immer noch "Schnittberichte" heißt.

30.12.2007 15:50 Uhr - Xaitax
Wieviele Versionen dieser Film schon enthält....!!
Ständig werden da irgendwelche bedeutungslosen Kleinigkeiten verändert,sonst nix. Bizarr is es.

Stellt euch mal vor,dass es tatsächlich Freaks gibt,die sich alle Versionen anschauen.

-Xai-

30.12.2007 16:12 Uhr -
So bizarr es auch sein mag, man muss doch niemanden hier beleidigen, oder? ;)

30.12.2007 16:13 Uhr - David_Lynch
also wenn ich mir schon die Ultimate Collectors Edition für teuer geld hole werd ich das natürlich auch machen...nicht alle auf einmal...aber immer wenn ich ihn wieder sehen will nehm ich halt ne andere, den DC mal aussen vorgelassen da ich ihn gut genug kenne...aber KF und FC und WORKPRINT will ich auf jeden fall mal sehen...bin ich halt ein freak -.-

30.12.2007 16:41 Uhr - göschle
@ David Lynch
...
zumal die Ultimate so gut wie keine Wünsche offen lässt und man Ridley Scott und Warner für dieses
aussergewöhnliche Release nur loben bzw. danken
kann - hier wurde wirklich etwas für den Fan getan.
Ganz nebenbei: Der Koffer enthält "nur" das Digipack
und nicht noch zusätzlich das Metalcase - richtig ?

30.12.2007 16:45 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
@göschle
richtig

30.12.2007 18:18 Uhr - DerDude75
Super SB zu 'nem klasse Release eines der besten Science-Fiction Filme überhaupt.

30.12.2007 19:47 Uhr - Skeletor
@Doc Idaho
Hast recht, hab den Anfang überflogen und bin an dem Satz hängen geblieben. Passt schon.
Denke mal, Warner Dtschl. ist da mit solch teuren (=finanziell riskanten) Angelegenheiten wie dem Koffer eher vorsichtig, zumal sich eine Limitierung bei Sammlern sowieso besser macht.
Wer den deutschen Ton nicht unbedingt braucht, der kommt an der codefree HDDVD sowieso nicht vorbei. Diese hat die Bezeichnung "Ultimate" wirklich verdient:-)

30.12.2007 20:21 Uhr - zombi1978
Guter SB, Doc.

Moment Mal, Bryant sagt also, dass 2 Replicanten schon tot waren?
Dann können also die Nachfolgeromane zu Blade Runner nur nach dem 92er Cut spielen, da dort aufgeklärt wird, wer der geheimnsissvolle sechste Replicant ist.^^
Sehr coole Geschichte.

MfG zombi1978

31.12.2007 02:02 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Mir ist klar, dass der Autor zwar einige Kleinigkeiten übergehen hat, aber in dieser Form ist der SB für mich als BR-Fan leider nicht vollständig. :(
Aber nun gut, ich weiß ja, wo die veränderten Textstellen sind. ;)

31.12.2007 02:08 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Das tut mir für dich leid, aber der Autor ist auch BR-Fan. Und selbst wenn er jetzt alles noch mit in den SB reinschreiben würde, wäre ich mir immer noch sehr sicher, dass er nicht vollständig wäre. ;-)

31.12.2007 02:27 Uhr - David_Lynch
wäre es vllt möglich die ergänzten textstellen mit korrigierter rechtschreibung anzuhängen oder ins intro mit einzubinden....

hab aber wirklich keine einwände und es bleibt ein toller SB....ich hab immerhin noch nie einen gemacht

31.12.2007 02:48 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Dazu habe ich mich schon geäußert.

31.12.2007 11:04 Uhr - gen78
DB-Co-Admin
User-Level von gen78 8
Erfahrungspunkte von gen78 843
danke für den sb., doc.

31.12.2007 12:17 Uhr - Snooper
Super Sahne Magnum SB!!!

Vielen Dank

Zu den Fassungen kann ich nur sagen das mir nach längerer Überlegung der Final Cut am besten gefällt.

31.12.2007 17:40 Uhr -
Hat das mit den leuchtenden Augen nun mal wer nachgeprüft? Hab das auch schon aus anderen Quellen gehört, und das wäre wirklich der einzige Punkt, der mir den FC noch vermiesen könnte. Also wäre schön, wenn dazu mal wer was definitives sagen könnte.

Ansonsten ist mir der SB längst nicht detailliert genug. Im Vergleich zu einigen anderen Prestige-SB's, die hier auf der Seite schön veröffentlicht wurden, wäre es wünschenswert, auch wenn man sicherlich nicht alles aufzählen kann, doch zumindest alles aufzuzählen, was irgendwie bemerkbar ist. Ich finde es etwas arrogant, wenn der SB-Autor sich hinstellt und meint, das wäre jetzt relevant für den SB und das nicht. Das soll doch bitte der Leser entscheiden! Es ist schließlich "Blade Runner" und nicht irgendein Sonntagsfilmchen.

31.12.2007 17:57 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
48. 31.12.2007 - 17:40 Uhr schrieb red_kite
[..] Ich finde es etwas arrogant, wenn der SB-Autor sich hinstellt und meint, das wäre jetzt relevant für den SB und das nicht. Das soll doch bitte der Leser entscheiden! [...]


Ich dagegen finde es arrogant dem Autoren das Recht absprechen zu wollen, selbst zu entscheiden was und aus welchem Grund er es schreibt. Die Leser können über die Auswahl und den Inhalt durchaus anderer Meinung sein; und den Autoren auch dafür kritisieren. Aber in der Form in der du es formuliert hast und indem du dem Autoren diese Rechte enziehst und den Lesern zusprichst, ist deine Kritik unhaltbar und weltfremd.

Das darf jetzt auf keinen Fall zu einer Grundsatzdiskussion führen, was dem Autoren eines Artikels generell zusteht und was nicht. Diskutiere das lieber mit deinem Literaturprofessor. Deine Ansicht wurde zur Kenntnis genommen und kommentiert.

ciao

31.12.2007 20:32 Uhr - Der Streber
Hab mir jetzt nicht alle Comments durchgelesen, aber ne erwähnenswerte Änderung wäre noch dass Roy Batty im FC zu Tyrell "I want more life, father." statt "I want more life, fucker." sagt. In der DV war das zwar schon immer so, im O-Ton allerdings nicht.

31.12.2007 21:23 Uhr -
hallo an alle. habe mal ne frage:
ist eigentlich die krankenhausszene mit drin, mit deckard und holden, nachdem dieser von kowalksi angeschossen wurde?
die szene kann man im internet anschauen unter youtube.com

31.12.2007 22:36 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
@Zimo
Ja aber nur im Bonusmaterial

31.12.2007 22:37 Uhr - David_Lynch
sollen die glühenden augen neu im FC sein oder entfernt worden sein ?

01.01.2008 03:13 Uhr - zombie-flesheater
@ zimo541:
Von Kowalski angeschossen? Du meinst wohl von Leon angeschossen ;) Nein, eine derartige Krankenhausszene kommt auch im FC nicht vor.

Was das Leuchten der Augen angeht... Habe im FC davon nichts bemerkt (und das ist IMHO auch gut so).

War schon Jahre her, seit ich den Film das letzte Mal gesehen habe und ohne den SB zu kennen, waere mir gegenueber der Euro-Kinofassung lediglich das Fehlen des Off-Kommentars und die zusaetzlichen / erweiterten Gewaltszenen aufgefallen. Daher Respekt fuer diesen SB, die ganzen weiteren Kleinigkeiten waeren mir garnicht aufgefallen. IMHO die beste Version des Films und abgesehen davon, dass Ford sich wohl liften haette lassen muessen, koennte man glatt meinen, dass der Film von 2007 ist. Technisch, inszenatorisch, atmosphaerisch und musikalisch jedenfalls ein wahrhaft zeitloses Meisterwerk!

Folgen eigentlich noch SBs zu den anderen Filmversionen?

01.01.2008 09:18 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
@zombie-flesheater
Leon ist sein Vorname und Kowalski sein Nachname! Kurz vor dem Voight-Kampff Test wird er doch mit diesen Namen aufgeruffen. ;-)


01.01.2008 - 03:13 Uhr schrieb zombie-flesheater
Folgen eigentlich noch SBs zu den anderen Filmversionen?


Antwort steht im Intro ;-)

01.01.2008 12:30 Uhr - David_Lynch
wäre mir aber nich sicher ob der entsprechende autor dazu jetz noch lust hat...

03.01.2008 18:37 Uhr - Waltcowz
Das mit den leuchtenden Augen kann ich aber bestätigen! Man sieht es das erste mal als RAchael gestestet wird, und danach immer wieder bei ihr, Pris und Roy Batty. Ich habe mal zum Beweis einen Screenshot gemacht:

http://img122.imageshack.us/img122/3382/knallroteaugenaf4.jpg

04.01.2008 00:15 Uhr -
Die roten Augen gab es schon immer, bei den alten Fassungen sieht man es nur nicht auf den ersten Blick, weil die Qualität so mies war ;)

Wurde direkt beim Drehen mit einer Lampe in die Augen projeziert. (Kann man im Making Of erfahren)

04.01.2008 03:33 Uhr -
Das mit den Augen is vor allem bei der (auch künstlichen) Eule zu sehen, was natürlich einfach nur erweiterte Pupillen sind, wodurch man die rote Netzhaut sehen kann, kennt jeder von Fotos, die ohen Vorblitz gemacht wurden.

04.01.2008 13:19 Uhr -
Wie vom Kapitän richtig geschrieben, sind die roten Augen schon immer drinnen gewesen, nun sieht man sie nur besser. Weiß auch nicht, was gegen die roten Augen sprechen soll. Ein Ziel dieses Testes, deren Namen mir gerade nicht einfällt, ist es ja durch die Fragen eine emotionale Reaktion bei den Androiden hervorzurufen, die neben dem Flackern der Puppille zu dem "so genannten Erröten" (O-Ton Tyrell, als er das erste mal im Film erscheint) führt. Die roten Augen tauchen ja im Laufe des Films bei so gut wie jedem Android auf und zwar immer in Momenten einer irgendwie gearteten emotionalen Reizung (gut, bis auf die Szene mit der Eule natürlich). Also auch wenn die roten Augen nicht von Anfang an so geplant waren, sonder eher zufällig beim Dreh entstanden sind, machen sie im Nachhinein durchaus Sinn.

04.01.2008 16:12 Uhr - zombi1978
@mightymaze: Er trägt den coolen Namen "Voigt-Kampff Test" ;)

07.01.2008 18:25 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
@Doc

Wieso wird die korrigierte Tonspur bei "2 Replikanten" erwähnt, aber die kurz darauf folgende Beschreibung von Leon, dem Munitionslader, nicht? ;)

IMHO gehören alle neuen Dialogzeilen da rein, die da wären:
- Leons Charakterisierung von Bryant ("...The only way to hurt him is to kill him")
- "Kowalski" von Leons Vermieter an Deckard & Gaff.
- "Sorry, Sebastian. Come, come" von Roy Batty nach Tyrells Ermordung.

Was imho nicht unbedingt sein muß, ist rein deutscher Natur:
- Synchrokorrektur für FC bei der Abdul Hassan-Szene
- Synchrokorrektur bei Fords Telefonat bei Rachael.

09.01.2008 16:44 Uhr -
@ Doc: Ich finde es sehr schade, dass jeder gut gemeinte Verbesserungsvorschlag sofort als persönlicher Angriff gewertet wird und du anscheinend nicht evrstanden hast, was ich meinte. "Den Leser entscheiden zu lassen, was für ihn wichtig ist" meint, dass der Autor erstmal alles aufzählt, was ihn an Veränderungen auffällt, und der Leser sich dann aus dem fertigen Schnittbericht rausziehen kann, was für ihn relevant ist. Nicht dass der Leser dme Autoren siktieren soll, was er zu schreiben hat. Außerdem sollte dir anhand der Kommentare eigentlich mittlerweile aufgegangen sein, dass ich mit meinem Wunsch diesen SB betreffend nicht ganz alleine dastehe... Und was sollte der Spruch mit den Literaturprofessor? Wie kommt du bitte darauf, das ich sowas studieren würde und was hat das mit den Thema zu tun? Da muss ich mich ehrlich fragen, wer hier eigentlich weltfremd ist.
Schönen Tag noch!

15.01.2008 12:58 Uhr - Grosser_Wolf
Erst einmal danke für den SB. 'Blade Runner' bleibt einer meiner All Time Favorites, und ich gehöre zu den Freaks, die sich bei Zeiten auch alle Fassungen ansehen. Und ja, alles Details an Unterschieden auflisten sprengt wahrscheinlich die Möglichkeiten. Das Wichtigste dürfte im SB erwähnt sein.

Zum Final Cut an sich: Ich mag ihn sehr. Trumbulls Effekte waren seiner Zeit sowieso weit voraus, da mußte nicht groß retuschiert werden. Das wenige, was digital bearbeitet wurde, macht Sinn und greift nicht allzu stark ein. Die etwas brutaleren Szenen finde ich okay.

Anmerkung nebenbei: Auch Deckard hat leuchtende Augen. Er geht hinter Rachel, und ganz kurz blitzen sie auf. (Zeit im Final Cut 1:03:53)

15.02.2008 16:57 Uhr - MaRdErN
Finde es auch etwas Schade, dass der SB nicht komplet ist. Vorallem die Dialogänderungen, (egal wie unwichtig sie für paar andere sind) gehören einfach hier rein. Es gibt deutlich "genauere" und ausfürlicher SBs auf dieser Site, zu Filmen, die (meiner Meinung nach) klar schwächer sind, als dieses zeitlose kleine Meisterwerk.
Naja egal, es ist trotzdem ein schöner SB und dafür vielen Dank!

16.02.2008 00:11 Uhr -
Was mich an Blade Runner am Meisten beeindruckt: Man kann ihn schon zig mal gesehen haben, es fällt einem immer etwas neues auf und sei es auch ein noch so winziges Detail. Und dann auch die Gedanken, die man über den Film haben kann. Kann man Roy nicht sogar irgendwo verstehen, ein Wesen, dass einfach nur für mehr Zeit kämpft.

SPOILER:
In der letzten Szene hat er für mich etwas gottartiges, er schenkt Leben, nachdem er es so vielen genommen hat. Seine letzte Handlung lässt Ihn glatt wie einen Engel wirken und die wegfliegende Taube tut ihr übriges. Menschlicher als der Mensch - Blade Runner hat dies eindrucksvoll bewiesen.

Toller SB! Würde mich aber ebenfalls freuen, wenn jedes Detail, dass hier in den Kommentaren erwähnt wird, auch im SB Ihren Platz findet. Verdient hat es der Film allemal.

20.05.2008 11:16 Uhr -

13.09.2009 22:28 Uhr - teento
Also ganz ehrlich...

Blade Runner ist einer der Klassiker, der durch zahlreiche Fassungen, dank der arroganten Herren- und Damenschaften im Hause Warner stark verwurschtelt wurde. Man kann dem Zufall eigentlich nur die Füsse küssen, das vergessen wurde, das Material für die Vollendung des Final Cuts zu vernichten. Letztendlich hat Warner ja den Fans ja auch ein sehr seltenes Geschenk gemacht. Welches Filmstudio lässt heutzutage noch einen Workprint springen...

Ridley Scott hat es verdient, seine Wunschfassung für diesen Film zu erstellen. Und dafür hat er das beste Eqipment der Welt benutzt. Dieser Film wurde, so Scott, in einem aufwendigem Prozess remastered, der den heutigen Full-HD-Standard BEI WEITEM übertreffen würde. Somit garantiert Scott die Veröffentlichung seiner Wunschfassung noch für Jahrzehnte in brillianter Qualität. Hier ein Beispiel: Scott hat seinen "Final Cut" in Sachen Auflösung in einem 4K-Prozess bearbeitet. Das heisst, das er ungefähr 4096 x 3472 Pixel im Cinemascope-Verfahren verwendet hat. Full-HD kann heutzutage grad mal 1920 x 1080 Pixel wiedergeben.

Soll heissen: In den kommenden Jahrzehnten wird uns dieses Meisterwerk noch viel Freude bereiten. Denkt dabei auch an Scott´s andere Meisterwerke, wie ALIEN oder GLADIATOR. Man brauch bloss eins und eins zusammenzählen...

...und auf der BD sieht Blade Runner richtig gut aus.

10.11.2009 01:04 Uhr - torstn
also mir gefällt die FC einhorn version nicht. fand die im DC besser sprich cineastischer - und diese vielen kleinen retuschierungen wären mir selbst beim 20ten gucken nicht aufgefallen. hab die box ja nun schon ne ganze zeit aber ich bin jetzt doch gespannt die extras zu schauen. wird interessant

03.11.2010 23:09 Uhr - Morte
Danke für den SB, aber ich mag die Kinoversion allein schon wegen der Voice-Overs lieber, die tragen doch viel zur grandiosen Atmosphäre bei...
Der Film selbst ist zweifellos einer der besten Sci-Fi-Filme überhaupt, kann ich mir immer wieder fasziniert ansehen :)!

21.03.2012 11:58 Uhr - Ethan Hunt 23
Hi Leute. Weiss jemand zufällig ob der Final Cut auf Blu Ray ne Neusynchro hat? Oder ist es die selbe Snychro wie auch im Directors Cut von 1992?

22.04.2012 09:18 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Ein Meisterwerk des Sci-Fi-Films. Dort stimmt einfach alles. Atmo(ganz besonders), Story,Musik,ach einfach alles. Hab den Directors cut,und bin voll zufrieden.
Solch Filme werden nur einmal im Leben gedreht. Gut, zu den übrigen
Versionen kann ich nichts sagen. Ich kannte die alte VHS,und halt den D-cut.
Aber laut diesem SB , scheint dieser Knaller,noch mehr zu bieten.
Toller SB zu einem absoluten Kultfilm.

14.06.2012 13:57 Uhr - 2fastRobby
Noch eine Version. Scott kommt dem Noir so langsam näher, aber nicht alle Szenen wurden verbessert.

Der Nasenzieher von Pris ist absolut lächerlich.

Das Töten von Tyrell ist im DC um einiges brutaler. Dort wird zwar kein Blut gezeigt, aber die Geräusche des Schädelbruchs sind viel lauter und mehrmals. Im FC ist das absolut zu leise und das Blut braucht man eigentlich nicht.

Die Szene mit dem Nagel durch die Hand ist genauso lächerlich. Zuvor noch im Stickstoff und im kochendem Wasser gebadet, hat der Replikant auf einmal Schmerzen. Absolut unglaubwürdig.

Warum wurde der Hintergrund der fliegenden Taube geändert? Als Roy stirbt, verliert er seinen Körper und sein Geist / Seele, die auf jeden Fall existiert, startet den Flug in die Leichtigkeit des Seins. Also, blauer Himmel ist viel emotionaler.

Schade.

Pluspunkt bekommt der Film auf jeden Fall für die Bildqualität. Es ist herrlich Topoptik zu sehen und mit dem Digitalisieren des analogen Materials bleibt auch die Bewegungsunschärfe.

20.12.2012 23:09 Uhr - cvs
21.03.2012 11:58 Uhr schrieb Ethan Hunt 23
Hi Leute. Weiss jemand zufällig ob der Final Cut auf Blu Ray ne Neusynchro hat? Oder ist es die selbe Snychro wie auch im Directors Cut von 1992?


Beides. Basis ist die Neusynchro von 1990, somit also die Synchro vom Director's Cut. Es wurden aber noch kleine Korrekturen gemacht. Z.B. Bryants Erläuterung, dass zwei Replikanten getötet wurden. Glücklicherweise besitzen die Kinofassungen (US und Europa) noch die Ursynchro von 1982.

20.12.2012 23:15 Uhr - cvs
14.06.2012 13:57 Uhr schrieb 2fastRobbyWarum wurde der Hintergrund der fliegenden Taube geändert? Als Roy stirbt, verliert er seinen Körper und sein Geist / Seele, die auf jeden Fall existiert, startet den Flug in die Leichtigkeit des Seins. Also, blauer Himmel ist viel emotionaler.


Finde ich nicht. Dieser völlig unpassende Schnitt auf den blauen Himmel hat mich schon seit der Urfassung gestört. Zumal der ständige Regen, der Nebel und der Dreck ja im ganzen Film thematisiert werden. Lieber stimmig als (künstlich) emotional. Das braucht die Szene sowieso nicht zusätzlich.

14.06.2012 13:57 Uhr schrieb 2fastRobbyDie Szene mit dem Nagel durch die Hand ist genauso lächerlich. Zuvor noch im Stickstoff und im kochendem Wasser gebadet, hat der Replikant auf einmal Schmerzen. Absolut unglaubwürdig.


Wenn Batty später am Fenster steht, thematisiert er die Schmerzen sogar: Als irrationales Gefühl. War also sicher beabsichtigt. Merke: "Menschlicher als der Mensch ist unser Motto". Da gehören dann wohl auch Schmerzen dazu.

14.06.2012 13:57 Uhr schrieb 2fastRobby
Der Nasenzieher von Pris ist absolut lächerlich.


Lass Dich mal so an der Nase ziehen. Ich glaube, dann änderst Du Deine Meinung.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Blade Runner - Ultimate Collectors Edition (5 DVDs im Steelbook)

Amazon.de


Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel
Blu-ray Steelbook 37,99
Blu-ray Digipack 39,99
Blu-ray 1-7 Digipack 159,99
Blu-ray 1-7 Ult CE 299,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99
DVD Digipack 34,99
DVD1-7 Digipack 124,99
amazon video 19,99



Kill Bill: Volume 1 & 2
Black Mamba Edition - Ultimate Fan Collection



Tesis: Der Snuff Film
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 39,62
Cover C 39,62

SB.com