SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Filme mit Adriano Celentano kamen früher oft nur gekürzt nach Deutschland. Wir haben mal einen Komplettüberblick erstellt.
Filme mit Adriano Celentano kamen früher oft nur gekürzt nach Deutschland. Wir haben mal einen Komplettüberblick erstellt.

Rififi

zur OFDb   OT: Du rififi chez les hommes

Herstellungsland:Frankreich (1955)
Genre:Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,75 (8 Stimmen) Details
15.12.2007
brainbug1602
Level 23
XP 11.715
Vergleichsfassungen
DF ofdb
Freigabe FSK 12
Uncut ofdb
Laufzeiten:

SWR: ~106:10 Min. (PAL)
Criterion: 118:09 Min. (NTSC)

Verglichen wurde die gekürzte SWR Ausstrahlung vom 07.02.07 mit der ungekürzten US-DVD von Criterion.

Der grandiose Heist-Film von Jules Dassin weißt in der deutschen Fassung leider einige Kürzung auf. Sowohl die Kinofassung, VHS-VÖ als auch die Free-TV Ausstrahlungen sind identisch gekürzt.

Die kommende dt. DVD von Universum soll sowohl die gekürzte dt. Fassung als auch die ungeschnittene Fassung enthalten.
[00:02:30][00:02:08]

Direkt nach den Anfangscredits fehlen in der deutschen Fassung einige Szenen.

Man sieht fünf Männer beim Pokerspiel. Einer der Männer, Tony, fragt nach einem verlorenen Blatt ob ein anderer Spieler ihm aushelfen kann. Dieser lehnt ab, da das Spiel noch im Gange ist. Tony verlässt das Zimmer um etwas Geld aufzutreiben.



Szenewechsel. Jo wird von seinem Sohn etwas geärgert. Seine Frau taucht auf. Plötzlich läutet das Telefon. Jo bekommt von seiner Frau den Hörer. Nach etwas hin und her erklärt er sofort vorbei zu kommen.



Szenewechsel. Zurück am Pokertisch. Tony möchte wieder mit einsteigen, bekommt aber keine Karten. Jo fährt mit dem Wagen vor und betritt den Raum. Aufgrund seiner saloppen Ausdrucksweise verärgert er einen der Spieler. Jo und Tony verlassen den Raum



Jetzt setzt die DF erst ein.

3:21 Min.


[00:30:47][00:26:03]

Der Brief wurde eingedeutscht.



Kein Zeitunterschied.


[00:31:27][00:26:40]

Auch die Notiz wurde eingedeutscht.



Kein Zeitunterschied.


[01:31:38][01:24:19]

Tony ruft bei der Polizei an und teilt den Aufenthaltsort der beiden Leichen mit.



Szenewechsel. Marios Beerdigung. Ein Reporter fragt ob sich der Kommissar durch seine Anwesenheit weitere Hinweise erhofft. Dieser verneint. Tony und Jo fahren mit einem Wagen vorbei und bekunden ihr Beileid, fahren aber dann gleich weiter.



Die nächste Einstellung mit den Kindern beginnt etwas früher.

1:42 Min.


[01:38:45][01:29:30]

Tony läuft etwas länger auf den Wagen zu.

Es folgen einige Szenen in denen sich Tony mit diversen Leuten trifft.



In der nächsten Szene ist Louise etwas früher zu sehen.

57 Sek.


[01:53:34][01:42:45]

Tony geht wieder ins Haus und findet dort die Leiche von Jo.



Danach läuft er nach draußen und schießt noch einmal auf den bereits toten Gangster. Tony schnappt sich dann den Koffer.



1:02 Min.

Kommentare

15.12.2007 08:19 Uhr - Lamar
Naja, Schnittberichte gut und schön, aber geben wir doch mal zu, NICHT JEDER FILM braucht nen Schnittbericht, oder ???? Und damit meine ich jetzt nicht nur diesen Film (Riffifi) hier.

Ist doch wichtig das hier die Horror/Splätter/Action Filme verglichen werden, und net Filme von 18 Hundert TUPPAK, von denen noch nie einer was gehört hat.

Demnächst werden hier noch die ZÖPFE von Pippi Langstrumpf GESCHNITTEN aufgelistet. :-))
Und das in allen Einzelheiten.

15.12.2007 09:17 Uhr -
Naja, Kommentare gut und schön, aber geben wir doch mal zu, wie man seine Unkenntnis zur Filmgeschichte auf derart zweifelhafte Weise exponieren kann wie Lamar, ist mir dann doch ein Rätsel.
JEDER FILM, an dem die Schere angesetzt wurde, braucht einen Schnittbericht, nicht nur Freitag der 13. Teil 756 oder ähnliche Meisterwerke von 16 Hundertsoundso, sondern gerade ein Film wie Riffifi, von dem eigentlich schon jeder einmal gehört und vor allem ihn gesehen haben sollte, auch wenn keine Kettensäge oder ähnliches Werkzeug explizit zum Einsatz kommt.
Guter Schnittbericht, brainbug, danke.

15.12.2007 09:25 Uhr - Hickhack
1x
Ähm, Lamar, vielleicht vergisst du, dass diese Seite den Anspruch erhebt, zu informieren und nicht zu unterhalten.
Denk lieber nochmal nach über dein Statement...

15.12.2007 09:37 Uhr - Filmifreaki
1x
@Lamar:
Die Seite heißt "Schnittberichte.com" und nicht "SchnittberichtefürActionHorrorSplatterFilme.com", und ich denke, dass es wichtig ist die verschiedenen Facetten der Zensur aufzuzeigen, sowohl was Horror/Action/Splatter angeht, als auch was vergessene Perlen oder zeitlose Klassiker angeht.

15.12.2007 10:17 Uhr - pippovic
SB.com-Autor
User-Level von pippovic 13
Erfahrungspunkte von pippovic 2.857
Zu dem bereits gesagten möchte ich noch anmerken, dass es bei dieser Seite nicht nur um Zensurschnitte geht, sondern auch um verschiedene Schnittfassungen, bei denen die Zensur keine Rolle spielt. Zumindest habe ich das so verstanden.

Ich gebe zu den Film nicht zu kennen. Das trifft aber eigentlich auch auf so gut wie alle Horrorfilme zu, die hier gelistet sind, also ca. 90% der Seite. Ich finde es immer wieder wohltuend, wenn es mal einen SB zu einem anderen Film gibt. Das können ruhig auch ältere Streifen sein. Denn falls man den Film noch nicht kennt, kann man vielleicht einen potentiellen neuen Lieblingsfilm entdecken.

Gruß
pippovic

15.12.2007 10:39 Uhr - oni
Im Gegensatz zum 100. Halloween-Klon haben wir hier es mit einem anerkannten und ewigen Meisterwerk zu tun. Das hier gekürzt wurde SOLLTE einen Filmfan interessieren. Über den Sinn und Unsinn von Schnittberichten sollte man hingegen nicht diskutieren und besonders nicht bei Filmen wie "Riffifi" oder z.B. "Lawrence von Arabien", die sicher die gesamten modernen Horrorslasher mit Leichgtigkeit überstehen werden.

15.12.2007 10:54 Uhr - M.Hulot
Wie lange habe ich auf diesen Schnittbnericht schon gewartet. Immer habe ich mich gefragt, was wohl in der dt. Fassung fehlt.
Vielen, vielen Dank für den sauberen Bricht diesen grandiosen, unvergleichlichen Films.

@ Lamar: Setzen. Sechs Minus.

Kleiner Korrekturhinweis: es muss in Zeile 5 nach "Dassin" "weist" heißen. Es muss noch ein Bindestrich bei "Free-TV-Ausstrahulngen" rein. ;o)

15.12.2007 11:33 Uhr -
@Lamar: Du hast ja gar keine Ahnung! Der Film ist also wegen seines Alters schlecht oder wie muss ich das verstehen? Du kennst ihn ja noch nichtmal, wie willst du dann über ihn urteilen? Das Recht hast du gar nicht!

Und von den meisten Schnittberichten zu 08/15 Horror-Streifen wie beispielsweise Cabin Fever halte ich nichts. Aber beschweren würde ich mich deshalb nicht...

15.12.2007 11:46 Uhr - Lamar
(lol)

wat se sich alle künstlich Aufregen :-))

so hat wenigstens auch mal ein Posting von mir Aufsehen erregt und es kamen mal paar Reviews zu meinem Posting.

Sicher kenne ich den Film, aber er braucht keinen Schnittbericht auf dieser Seite. (Dat ist nun mal meine Meinung)

15.12.2007 12:05 Uhr - Das Blob
Und die bleibt auch bei Wiederholung eine ziemlich seltsame Meinung, die mit der Ausrichtung dieser Seite nichts zu tun hat. Vielleicht solltest du dich eher nach Seiten mit "Bodycounts mit Bildern" umsehen, als hier, da gibt es eh mehr buntes Gekröse und lustige Innereien zu sehen.

15.12.2007 12:07 Uhr - Hakanator
@Lamar

Dafür wollten manche wohl gerade DIESEN Schnittbericht seit Monaten sehen. Ist halt Geschmackssache, es wird ja niemand gezwungen, sich jeden Schnittbericht anzugucken. Ich schau mir fast alle an, wenn mir langweilig ist und ich gerade sonst nichts zu tun habe.
Und du hast gesagt: "...und net Filme von 18 Hundert TUPPAK, von denen noch nie einer was gehört hat. "
Ich denke, es gibt ziemlich viele, die diesen Film kennen. Du anscheinend auch, wie du eben geschrieben hast. ;-)
Ist ja auch egal, der Schnittbericht ist online. Fertig. Klasse SB, oder Lamar? :)

15.12.2007 12:14 Uhr - Filmifreaki
@Lamar:
"Sicher kenne ich den Film, aber er braucht keinen Schnittbericht auf dieser Seite"

Mal einfach entgegnet mit: Warum nicht ?

15.12.2007 12:21 Uhr - spannick
weil er von den Bildern dieses SBs nix als Bildschirmhintergrund für sein Handy nehmen kann.

15.12.2007 12:29 Uhr - Hakanator
@spannick

Haha...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so krank ist um ausgerissene Innereien als HIntergrund zu nehmen!

15.12.2007 12:38 Uhr -
In gewisser Weise stimme ich mit Lamar überein. Ich bin noch ziemlich jung, finde halt solche Filme uninteressant, und das in letzter Zeit öfter solche "alten" Filme zu SB "verwurstet" werden, wie z. B. Ronja Räubertocher etc. finde ich schade. Das ist meine Meinung. 40-jährige, die mit diesen Filmen aufgewachsen sind, sehen dies natürlich anders. Jeder hat seine Meinung!

15.12.2007 13:07 Uhr - rotwang
Bin ich als 22-jähriger jetzt geistig 40-jährig, weil ich mich über den Schnittbericht freue? Falls ja, dann nehme ich das mal Kompliment - damit habe ich wohl einiges an Reife und Lebenserfahrung. Zwei Dinge, die offenbar meinen Altersgenossen abgehen..

15.12.2007 13:31 Uhr - the real slim shady
also ich glaub auch das einige leute den sinn der schnittberichte.com seite noch nicht verstanden haben...ich bin 23 und freue mich das es endlich(naja eigl. ja schon länger)eine seite gibt die mich über SÄMTLICHE schnitte in JEDEM film informieren...ob nun spaltter oder kinderfilm ist mir egal...haupsache ich weiß vor dem kauf bescheid!!!

15.12.2007 14:13 Uhr - David_Lynch
oh nein...nich schon wieder lamar...was der immer für bull labert...naja...ich werde mich nicht "künstlich aufregen" oder auch richtig aufregen wie es eigentlich bei sonem kommentar angebracht wäre...

SAGE BLOß TOLLER SB...WEITER SO

15.12.2007 14:18 Uhr - Marmont
ich stimme da the real slim shady vollkommen zu. es ist doch egal wofür der sb da ist. hauptsache er ist da, informiert und bietet vielleicht grund für konstruktive unterhaltungen. ich kenne auch nicht alle filme und dennoch lese ich deren sb die hier auch alle immer sehr gut sind

15.12.2007 14:19 Uhr -
Lieber Lamar!
Niemand zwingt dich diesen Schnittbericht durchzulesen.

15.12.2007 14:21 Uhr - Herr Kömmlich
1x
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
15.12.2007 - 14:19 Uhr schrieb Holger
Lieber Lamar!
Niemand zwingt dich diesen Schnittbericht durchzulesen.


ROFL! Der sieht Sich eh nur die Bilder an! ;-)

Ich glaube ich mache auch mal wieder ein Schwarz/weiß SB :-)

15.12.2007 15:41 Uhr - Mr. White
1x
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 10
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.387
Von alten Filmen finde ich die SB's echt klasse. Ist mal eine Awbwechslung zu diesem Horror Slasher Qautsch Matsch und dem Unrated Zeug.

15.12.2007 18:04 Uhr -
Ich bin 19 aber das heißt nicht das ich mir solchen Splatterscheiß wie Wrong Turn 2 und Hostel und wie sie alle heißen reinziehe, Rififi ist einer der besten Noirs von Dassin, der eigentlich nur von "Night and the City" mit Widmark übertroffen wird. Außerdem ist der Film von 1955, das ist nicht wirklich alt.

15.12.2007 20:21 Uhr - David_Lynch
ICH BIN 17 UND "das heißt nicht das ich mir solchen Splatterscheiß wie Wrong Turn 2 und Hostel und wie sie alle heißen reinziehe"...

...selbst wenn man wirklich dämlich ist und generell eine abneigung hat gegen alles was SW ist, WIESO DENN NICHTMAL DER VOLLSTÄNDIGKEIT HALBER....nur ein SB auf SB.COM ist ein guter SB^^ ....haut sie voll die seite...egal mit was, von mir aus auch wieder sexy sport clips-SBs wenn es denn unbedingt sein muss xD

16.12.2007 15:27 Uhr -
Warum habe ich bei manchen Postern hier auf Anhieb das Gefühl, sie würden Hip Hop hören...?
Ach ja, jetzt fällts mir wieder ein... *lol*
Ne, im Ernst, Riffifi ist ein filmisches Meisterwerk, und die Eindeutschung der Texttafeln ist sehr liebevoll vorgenommen worden. Man hätte auch einfach Untertitel einblenden oder einen Sprecher dolmetschen lassen können, aber die praktizierte Lösung ist stimmiger und stört die Atmosphäre nicht. So liebevolle Übersetzungen wünsche ich mir heutzutage bei vielen Filmen.

Auch ich vertrete die Meinung, dass diese Seite nicht nur Slashern gewidmet ist, sondern JEDER Form von Zelluloid zugänglich ist. So freue ich mich sogar über Schnittberichte zu Sexy Sport Clips oder eben Riffifi.

Diese Seite ist INFORMATIV und sollte erst in zweiter Instanz Unterhaltungs- und Schauerte bieten. Nur weiter so!

17.12.2007 17:38 Uhr -
16.12.2007 - 15:29 Uhr schrieb Der Professor
Warum habe ich bei manchen Postern hier auf Anhieb das Gefühl, sie würden Hip Hop hören...?

Dieses Gefühl habe ich auch. Ich glaube, da ist was dran...

Wie dem auch sei: Habe die DVD des Films soeben bei Amazon vorbestellt. Freu mich schon riesig...

17.12.2007 21:00 Uhr -
Da kannst du dich auch sehr freuen, Snake. Der Film ist Spitze. Wenn dir dieser gefällt empfehle ich noch Night and the City, Naked City und Thieves Highway vom gleichen Regisseur.

17.12.2007 21:21 Uhr -
Ich habe ja noch die alte ITT VHS Cassete aber dass der geschnitten ist hätte ich nie gedacht. Da wird sich der DVD-Kauf schon lohnen.

25.02.2011 15:41 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
16.12.2007 - 15:29 Uhr schrieb Der Professor
Warum habe ich bei manchen Postern hier auf Anhieb das Gefühl, sie würden Hip Hop hören...?
Ach ja, jetzt fällts mir wieder ein... *lol*
Ne, im Ernst, Rififi ist ein filmisches Meisterwerk, und die Eindeutschung der Texttafeln ist sehr liebevoll vorgenommen worden. Man hätte auch einfach Untertitel einblenden oder einen Sprecher dolmetschen lassen können, aber die praktizierte Lösung ist stimmiger und stört die Atmosphäre nicht. So liebevolle Übersetzungen wünsche ich mir heutzutage bei vielen Filmen.

Auch ich vertrete die Meinung, dass diese Seite nicht nur Slashern gewidmet ist, sondern JEDER Form von Zelluloid zugänglich ist. So freue ich mich sogar über Schnittberichte zu Sexy Sport Clips oder eben Rififi.

Diese Seite ist INFORMATIV und sollte erst in zweiter Instanz Unterhaltungs- und Schauwerte bieten. Nur weiter so!


der Film lief im Jan. 2011 spät abends im einen Dritten Programm. Ich habe ihn mir auch mal angesehen. Im Vergleich zu anderen Klassikern des franz. Kinos wie z.B. I wie Icarus oder Lohn der Angst oder Clan der Sizilianer, kann der Film hier mE kaum als Klassiker gelten, ist er doch arg konstriuert und nicht konsequent inszeniert. Hier bleibt vieles unklar und der Film ist langatmig, gar langweilig; er mag richtungsweisend gewesen sein, das sicher, aber erst die Nachfolger wurden Klassiker.

20.07.2011 22:43 Uhr - goof
Ein Klassiker und definitiv noch immer sehenswert.
Übrigens ist der Film viel älter als ich :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99



The Boys from Brazil
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



10x10
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)