SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware

Logan - The Wolverine

zur OFDb   OT: Logan

Herstellungsland:USA (2017)
Genre:Action, Comicverfilmung, Drama, Fantasy,
Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,45 (44 Stimmen) Details
12.08.2018
Mike Lowrey
Level 35
XP 41.939
Vergleichsfassungen
China (Harmlos-Fassung)
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land China
Laufzeit 122:16 Min. (120:05 Min.)
FSK 16 / R-Rated
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 137:24 Min. (131:06 Min.)

Logan - The Wolverine und das redlich verdiente R-Rated-Finale

Auch wenn das Mainstreamkino seit der Jahrtausendwende insgesamt zeigefreudiger wurde und das PG-13-Rating öfters auch ziemlich ausgereizt wird, ist eines doch klar: Wolverine ist zwar ein Held, aber einer mit oft grimmiger Laune und messerscharfen Klingen, mit denen er unzählige Gegner ersticht, aufschlitzt, verstümmelt und enthauptet. In Comics oder Videospielen (von denen eines immer noch in Gefahr schwebt, in Deutschland beschlagnahmt zu werden) darf er diese Seite von sich ohne Einschränkungen zeigen, aber die finanzielle Erwartungshaltung des produzierenden Filmstudios 20th Century Fox ist dann bei Kinofilmen doch eine andere und sie domestizierte James Howlett aka Logan aka Wolverine mit berechenbarer Regelmäßigkeit. Zwar deutete die Unrated-Fassung des zweiten Standalone-Werks Wolverine - Weg des Kriegers bereits an, was möglich wäre (siehe Schnittbericht), doch so richtige Ehrenrettung betreibt erst Logan - The Wolverine, das finale Kapitel der Hugh Jackman-Verkörperung.

Von Beginn an mit R-Rating (for strong brutal violence and language throughout, and for brief nudity) ausgestattet und nicht erst wegen des Erfolgs von Deadpool so geplant, ergaben sich völlig neue Möglichkeiten. Natürlich im Hinblick auf Sprachgebrauch (35 mal fällt das F-Wort im O-Ton), Nacktheit (an einer Stelle, aber das nur am Rande) und natürlich die darstellbare Gewalt, die zahlreiche, extreme Gewaltspitzen und fast immer Blut zeigt. Doch Logan nur als lang erwarteten Fanservice zu betrachten, der die Freiheiten des R-Ratings nur nutzt, weil er es kann, greift zu kurz. Regisseur James Mangold sprach auch von mehr kreativer Freiheit, die er dadurch hatte und die in einer Oscar-Nominierung für das am besten adaptierte Drehbuch mündete. Das Studio erwartete keinen Kinderfilm mehr, der vor allem leicht verständliches Bombast-Kino und Storylines bieten muss, damit die Masse mitkommt. Szenen konnten in Logan länger sein, Ideen und Gedanken komplexer in Dialogen und Bildsprache behandelt und "poetischer" gezeigt werden. Das gelang hier, Logan - The Wolverine ist ein Meisterwerk inmitten vieler, mittlerweile fast austauschbarer Shared-Comic-Multiverse-Puzzlefilme.

China lässt erahnen, wie Logan mit PG-13-Rating ausgesehen hätte

Mit einem Budget von 94 Mio. Dollar war Logan noch einer der billigeren Comicfilme, aber für Fox trotzdem erst mal ein Risiko. Hugh Jackman verzichtete sogar auf einen Teil seiner Gage, um das Projekt möglich zu machen. Neben dem Erfolg bei Kritikern gab es dann jedoch auch einen Triumph an den Kinokassen mit 226 Mio. allein in den USA und insgesamt 619 Mio. weltweit. China spielt bei solchen Erfolgsstories und hohen Gesamtumsätzen mittlerweile eine fast lebenserhaltende Rolle für große Blockbuster. Geht ein Film am US-Box-Office baden, können die eifrigen Kinogänger aus der bevölkerungsreichen Volksrepublik immer noch dafür sorgen, dass er einen enormen Profit einfährt. Hollywood ist deswegen auch zu Zugeständnissen bereit, indem man beispielsweise gezielt bekannte asiatische Schauspieler einbaut (was ohnehin aufgrund des Talents vieler Mimen gerechtfertigt wäre) oder sogar manchmal Extra-Szenen bietet (wie etwa der etwas zweifelhafte Fall von Iron Man 3 zeigt).

Damit Logan also in China einen hohen Umsatz machen konnte (es wurden 106 Mio. Dollar), musste Fox dort eine massiv zensierte Fassung anbieten. Und diese hätte im Rest der Welt vermutlich für einen riesigen Shitstorm gesorgt, kommt sie einer klassischen PG-13-Fassung doch am nächsten. Zwar blieb der vulgäre Sprachgebrauch unangetastet, doch das fehlende CGI-Blut in fast allen Szenen, die Nutzung von alternativem Bildmaterial, reine Zensurschnitte und auch einige Handlungskürzungen summieren sich so auf über zehn Minuten an fehlendem Film (weitere vier sparte man beim Abspann ein). Und trotzdem wurde Logan in China der erste Film, der von einem neuen Gesetz getroffen wurde. In China gibt es keine Freigabe-Abstufungen für Kinder und Jugendliche, also wurde er trotz der großflächigen Entschärfungen noch mit Warnhinweis beworben. Die Extrawurst für China fällt in diesem Fall ungenießbar aus und somit auch das würdige Finale für die beliebte Figur.

 

Verglichen wurde die geschnittene chinesische Blu-ray mit der ungeschnittenen deutschen Blu-ray (FSK 16 / R-Rated) (beide von 20th Century Fox Home Entertainment).

103 Unterschiede, davon
58 Schnitte
44 Szenen mit alternativem Bildmaterial
 1 Umschnitt

Die R-Rated-Fassung läuft 634,52 Sec. bzw. ca. 10 Minuten 35 Sekunden länger als die chinesische Fassung.

Weitere Schnittberichte
X-Men (2000) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
X-Men 2 (2003) RTL Nachmittag - FSK 12
X-Men 2 (2003) ProSieben Nachmittag - FSK 12
X-Men: Der letzte Widerstand (2006) RTL Nachmittag - FSK 12
X-Men: Erste Entscheidung (2011) ProSieben Vormittag - FSK 12
X-Men: Erste Entscheidung (2011) ORF 1 Nachmittag - FSK 12
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014) Kinofassung - Rogue Cut
X-Men Origins: Wolverine (2009) RTL ab 12 - FSK 16
X-Men Origins: Wolverine (2009) FSK 16 Kinofassung / RTL Nacht-Wdh. - FSK 16
Wolverine - Weg des Kriegers (2013) Kinofassung - Extended Cut
Logan - The Wolverine (2017) China (Harmlos-Fassung) - FSK 16 / R-Rated
Logan - The Wolverine (2017) ORF 1 X - FSK 16
Deadpool (2016) Pro 7 ab 12 - FSK 16
Deadpool 2 (2018) Kinofassung - Super Duper $@%!#& Cut
Wolverine (0) Deutsche Version - US-Version
Wolverine (0) Deutsche Ausgabe - US-Ausgabe
Deadpool Max (0) Deutsche Version - US Version

Meldungen


Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts
0:02:36: Logan stürmt auf den ersten Gangster zu und durchsticht ihm mit seinen Krallen den Arm und wuchtet ihn dann weg.
3,84 Sec.


0:02:52: Als er auf dem Boden liegt, fehlt, wie Logan von einem der Autodiebe mit dem Radmutternschlüssel geschlagen wird.
1,36 Sec.


0:02:58: Ihm wird noch brutal von oben auf den Kopf getreten.
0,44 Sec.


0:03:03: Logan trennt einem Gangster den Unterarm ab. Dieser fällt mitsamt der Schrotflinte in der Hand zu Boden und ein Schuss löst sich. Getroffen wird das Auto und Logan hält kurz inne und flucht verärgert.
3,32 Sec.


0:03:07: Er richtet einen weiteren Widersacher übel zu, indem er ihm seine Krallen erst quer durchs Gesicht zieht und sie ihm dann von unten durch den Kiefer in den Schädel rammt.
3,96 Sec.


0:03:13: Es fehlt, wie Logan auch dem nächsten Dieb einen blutigen Krallenhieb ins Gesicht verpasst.
0,84 Sec.


0:03:14: Natürlich wurde auch geschnitten, wie Logan einem heranstürmenden Gangster seine Klingen frontal in den Kopf sticht. Die Chinesen haben das aber gut kaschiert und sich sogar die Mühe gemacht, einen Anschlussfehler zu vermeiden. Der nächste Gegner stürmt nämlich eigentlich von der linken Seite heran. Da in China aber ein Angriff von rechts zensiert wurde, spiegelte man die Folgeeinstellung einfach so, dass der Gangster eben von rechts angreift.
2,32 Sec.


0:07:30: Pierce sagt noch, dass Logans Auto Einschusslöcher an der Seite habe. Da die entsprechende Entstehung in China zuvor zensiert wurde, ist das hier ein Schnitt aus Logikgründen. Dass aber auch noch Pierces weitere Ausführungen entfernt wurden, kann man sich nur erklären, wenn man den chinesischen Zensoren unterstellt, dass sie sogar die Info vermeiden wollten, dass den von Logan getöteten Gangstern diverse Gliedmaßen fehlten. Auch das sah man in China ja nicht.
38,56 Sec.


0:09:58: Zeitersparnis? Die China-Fassung zeigt nicht, wie Logan aussteigt, das Tor aufschließt und in den Innenbereich fährt, in dem auch der maskierte Caliban ihn beobachtet.
29,08 Sec.


0:16:30: Eine ganze Sequenz fehlt hier. Ansichten von ein paar Gegenständen, die wegen des vorbeifahrenden Zugs vibrieren, dann Logan, wie er sich absichtlich seine Hand an einer seiner Klingen verletzt und sie dann verbindet. Er trinkt Alkohol und betrachtet seine Dog Tags, bis er dann auf dem Bett einschläft. Danach sieht man noch Charles, der melancholisch in seinem Bett nach oben starrt.
75,92 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:20:21: Als die Braut für Logan ihre Brüste entblößt und er etwas schmunzelt, sieht man in China eine alternative Einstellung, in der die Frauen dergleichen nicht tun und auch Logan schaut konzentriert auf die Straße.
1,52 Sec.

China-FassungR-Rated


Alternatives Bildmaterial
0:22:35: Hier will die China-Fassung die Ansicht des blutigen Arms vermeiden, weshalb sie die Einstellung der empörten Frau und von Logan etwas verlängert.
0,92 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:22:59: Auch hier wurde eine deutlichere Ansicht des blutverschmierten Arms wieder durch eine harmlosere Einstellung ersetzt.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated


Alternatives Bildmaterial
0:23:05: Hier wurde so eingezoomt, dass die Armwunde nicht im Bild ist.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated


0:23:23: Zwei unterschiedliche Takes, wie sie in Richtung Nachtschrank greift. Auch hier ist die Kaschierung der Armwunde der Grund.
0,16 Sec.

0:23:27: Wenige Frames, wie Gabriela etwas aus dem Nachtschrank greift. Zu unbedeutend für einen Screenshot, aber Zensur ist es trotzdem. Weil wegen Arm und so.
0,28 Sec.


0:25:47: Die Kamerafahrt bei der toten Gabriela wurde in der China-Fassung verkürzt.
2,16 Sec.


0:25:49: Auch das Ende der Einstellung verkürzte man um wenige Frames.
0,32 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:26:07: Als Logan an ihrer Leiche vorbei geht und dann durch die Tür das Apartment verlässt, verwendet die China-Fassung eine alternative Ansicht von ihm, wie er grübelnd nachdenkt. Von Gabrielas Leiche gibt es keine Ansicht.
3,24 Sec.

China-FassungR-Rated


Alternatives Bildmaterial
0:36:00: Als Laura aus dem Gebäude kommt, hat sie den abgetrennten Söldnerkopf unter dem Arm. In der China-Fassung sieht es nicht so aus.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated


0:36:17: In China sieht man Laura auch nicht den abgetrennten Kopf des Söldners vor die Füße von Pierce werfen.
10,76 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:36:56: Als Laura dem ersten Söldner ins Bein sticht, spritzt etwas Blut. In China nicht.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated


Alternatives Bildmaterial
0:36:57: Auch der blutige Schlag ins Gesicht ist in China unblutig. Danach spritzt noch etwas CGI-Blut durch die Luft und auch der zweite Soldat blutet, aber das kann man fast nicht erkennen.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated


Alternatives Bildmaterial
0:36:59: Laura schlitzt dem zweiten Soldaten blutig die Kehle auf. In China behalf man sich harmloseren Alternativmaterials.
0,56 Sec.

China-FassungR-Rated


0:37:07: Pierce herrscht die Söldner noch an, sie sollen aufhören zu schießen, weil Laura Heilkräfte hat. Dann rennen sie in Richtung des Gebäudes.
5,64 Sec.


0:37:41: Laura schaltet zwei Söldner aus.
7,12 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:37:50: Der Stich ins Bein ist in China nicht blutig. In der Einstellung kurz darauf, als sie die Krallen rauszieht und weiterläuft, hat man in China aber auch ein paar Tropfen drin gelassen.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated


0:37:55: Pierce lädt die Waffe durch und macht sich auf.
1,96 Sec.


0:38:03: Es fehlt, wie Laura den Söldner, der sie gerade noch festhielt, zu Boden ringt und dann auch, wie Pierce ihr sehr blutig die Harpune in den Körper schießt.
8,8 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:38:12: Als Wolverine zur Hilfe eilt, gibt es beim Söldner keine Klingen durch die Brust und auch kein Blut bei den Attacken. Außerdem verwendete man eine alternative Einstellung von Laura, die in der Uncut-Fassung mit der Harpune im Körper darliegt und in der China-Version nur böse guckt.
0,64 Sec.

China-FassungR-Rated


0:38:17: In der Uncut-Fassung sehen wir Laura, die sich die Harpune aus dem Oberkörper zieht.
3,16 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:38:34: Blutzensur.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated


Alternatives Bildmaterial
0:38:47: Blutzensur.
Kein Zeitunterschied

China-FassungR-Rated
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts

Kommentare

12.08.2018 00:29 Uhr - TheRealAsh
2x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.247
Krass, was da so rausgeschnitten wurde, vor allem in der wüstenszene. Topinteressanter schnittbericht zu einem Superheldenfilm, der keiner sein will und eigentlich ein Western ist, der keiner sein will. Auch für mich ein absolutes Highlight. Nicht umsonst ist Deadpool 2 von diesem Film so genervt;-)

12.08.2018 01:28 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Vielen Dank,für diesen monströs,ausführlichen Schnittbericht,hast Du ganz toll gemacht,super.

12.08.2018 01:57 Uhr - Universal Terminator
2x
Haben die Logan selbst in den Schneideraum gelassen ?

12.08.2018 03:26 Uhr - luckydevil
1x
Vielen Dank für diesen tollen Schnittbericht Mike Lowrey.

Sehr schade,diesen tollen Film wurde durch diese große Anzahl an Schnitten ja fast die komplette Seele genommen.Für mich neben Dark Knight die beste Comicverfilmung und auch bei weitem die emotionalste.

12.08.2018 06:10 Uhr - DARKHERO
Ein toller Abschluß für Wolverine und als Bonus auch für Prof. X (was ich erst nach den Film realisierte).
Na gut, mal was ganz anderes, in allen Erwartungen und Befürchtungen, aber dies macht den Film auch besonders.
Auf jeden Fall mit Abstand der beste der Wolfie Solo Filme, gerade weil er so anders ist

12.08.2018 07:17 Uhr - deNiro
4x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Hammer SB mit einer tollen Einleitung!

Ich mag den Film, für mich, neben "Watchmen", sicher eine der besten Comic-Umsetzungen!

12.08.2018 08:55 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 420
Tja und ich dachte der erste Schnittbericht wird die RTL/RTL2/Pro7 - ab 12 Version.

Interessant was die Chinesen da gemacht haben.
Für mich auch ein absolut geiler Film, würde ihn aber viel mehr als Western-road trip bezeichnen.

Dass es nicht mehr Oscarnominierungen gab ist einfach schade!


Mir fällt grad auf, bei manchen Stellen könnte es sich um Videospielzensur handeln. Haha, der Kopfschuss am Ende z. B. 😄

12.08.2018 10:19 Uhr - alraune666
12.08.2018 08:55 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
Tja und ich dachte der erste Schnittbericht wird die RTL/RTL2/Pro7 - ab 12 Version.

Interessant was die Chinesen da gemacht haben.
Für mich auch ein absolut geiler Film, würde ihn aber viel mehr als Western-road trip bezeichnen.

Dass es nicht mehr Oscarnominierungen gab ist einfach schade!


Mir fällt grad auf, bei manchen Stellen könnte es sich um Videospielzensur handeln. Haha, der Kopfschuss am Ende z. B. 😄


Guter Film, aber bei aller Sympathie nicht wirklich eine Oscarreife Leistung. Da ‘sollte’ schon mehr geboten werden!

12.08.2018 10:46 Uhr - Knochentrocken
5x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 420
12.08.2018 10:19 Uhr schrieb alraune666
12.08.2018 08:55 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
Tja und ich dachte der erste Schnittbericht wird die RTL/RTL2/Pro7 - ab 12 Version.

Interessant was die Chinesen da gemacht haben.
Für mich auch ein absolut geiler Film, würde ihn aber viel mehr als Western-road trip bezeichnen.

Dass es nicht mehr Oscarnominierungen gab ist einfach schade!


Mir fällt grad auf, bei manchen Stellen könnte es sich um Videospielzensur handeln. Haha, der Kopfschuss am Ende z. B. 😄


Guter Film, aber bei aller Sympathie nicht wirklich eine Oscarreife Leistung. Da ‘sollte’ schon mehr geboten werden!


Und wo war die oscarreife Leistung bei Get out? Im Gegensatz zu Logan ist der für mich kein Oscarkandidat. Der wurde doch nur wegen dem Rassismusthema nominiert.

12.08.2018 12:42 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
12.08.2018 10:46 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
12.08.2018 10:19 Uhr schrieb alraune666
12.08.2018 08:55 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
Tja und ich dachte der erste Schnittbericht wird die RTL/RTL2/Pro7 - ab 12 Version.

Interessant was die Chinesen da gemacht haben.
Für mich auch ein absolut geiler Film, würde ihn aber viel mehr als Western-road trip bezeichnen.

Dass es nicht mehr Oscarnominierungen gab ist einfach schade!


Mir fällt grad auf, bei manchen Stellen könnte es sich um Videospielzensur handeln. Haha, der Kopfschuss am Ende z. B. 😄


Guter Film, aber bei aller Sympathie nicht wirklich eine Oscarreife Leistung. Da ‘sollte’ schon mehr geboten werden!


Und wo war die oscarreife Leistung bei Get out? Im Gegensatz zu Logan ist der für mich kein Oscarkandidat. Der wurde doch nur wegen dem Rassismusthema nominiert.


Bei GET OUT hat sich mir der ganze Hype auch nicht wirklich erschlossen,interessant hätte ich es genau andersherum gefunden : Schwarze,die sich in die Körper der Weißen implantieren,um die Welt zu erobern,anscheinend geht's ja irgendwie um sowas...
Zumindest hat der Film sehr gut Geld eingefahren,was ihm einen gewissen Erfolg zumindest zuspricht.

12.08.2018 13:56 Uhr - Mike Lowrey
1x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 41.939
Hier soll es bitte weiterhin um LOGAN gehen, danke.

12.08.2018 14:12 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 420
12.08.2018 13:56 Uhr schrieb Mike Lowrey
Hier soll es bitte weiterhin um LOGAN gehen, danke.


Warum? Aber ja ok, war auch nur eine Frage an Alraune.

12.08.2018 15:02 Uhr - Rayd
1x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 321
Werde mir die Tage mal die Schwarz-Weiß Fassung ansehen. Da bin ich echt mal gespannt.

12.08.2018 19:10 Uhr - FdM
3x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
12.08.2018 13:56 Uhr schrieb Mike Lowrey
Hier soll es bitte weiterhin um LOGAN gehen, danke.


Ich bedanke mich für deinen Schnittbericht,aber die Richtung,wie ich zu denken,oder zu antworten habe,solltest du jedem nicht zensierten Gedanken offen lassen...
Das passiert nunmal bei interaktiven Diskussionen oder Kommentaren,sie weichen gelegentlich ab,finden aber meist (oder oftmals) wieder zum Ausgangspunkt zurück.

LOGAN fand ich gut,die Fassung die hier besprochen wurde,hätte mich wohl nicht zu der Erkenntnis gebracht 😉

12.08.2018 23:23 Uhr - neothechosenone
Chinese Wolverine ist jetzt 1000 Prozent besser! Aber jetzt mal im Ernst, mir erschließt sich der Sinn eines Vergleichs mit der zensierten Version in einem autoritären Überwachungsstaat nicht unbedingt. Wenn man jetzt anfangen würde, in China zensierte Medien zu erfassen, wäre das die reinste Sisyphusarbeit.

13.08.2018 00:35 Uhr - Mike Lowrey
2x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 41.939
12.08.2018 23:23 Uhr schrieb neothechosenone
Chinese Wolverine ist jetzt 1000 Prozent besser! Aber jetzt mal im Ernst, mir erschließt sich der Sinn eines Vergleichs mit der zensierten Version in einem autoritären Überwachungsstaat nicht unbedingt. Wenn man jetzt anfangen würde, in China zensierte Medien zu erfassen, wäre das die reinste Sisyphusarbeit.


Logisch. Es ist ein extremes Beispiel anhand eines sehr bekannten und beliebten Films. Wir werden sicherlich nicht flächendeckend die China-Releases besprechen. Es dient als exemplarischer Einblick.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene, deutsche Blu-ray bestellen.

Amazon.de



Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD 45,99
Blu-ray 35,99
BD Complete 399,99
DVD 30,99
prime video 19,99



Leon - Der Profi
Director's Cut
4K UHD/BD Steelbook 28,99
BD Steelbook 19,09
Blu-ray 10,99
DVD 9,29
prime video 9,99



Joker
4K UHD/BD Steelbook 36,99
4K UHD/BD 31,99
BD Lim. Steel 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 28,99
4K UHD/BD Stbk 39,99
Blu-ray 17,99
BD Steelb. 19,99
DVD 16,99
Prime Video 13,99



The Dead Don't Die
Blu-ray 14,99
DVD 14,79
Prime Video 13,99



A Score to Settle
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Prime Video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)