SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen

zur OFDb   OT: Uno Sceriffo extraterrestre - poco extra e molto terrestre

Herstellungsland:Italien (1979)
Genre:Action, Komödie, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,61 (18 Stimmen) Details
08.01.2011
Muck47
Level 35
XP 44.799
Vergleichsfassungen
Remastered 3L ofdb
Label 3L, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 89:01 Min. (86:50 Min.) PAL
Deutsche DVD-Erstauflage ofdb
Label e-m-s, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 89:51 Min. (87:42 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten, neuen deutschen DVD von 3L und der ungekürzten, alten deutschen DVD von e-m-s


- 13 Schnitte / Vorlagenfehler
- Differenz: 50 sec

Ein paar wenige Vorlagenfehler unter 0,2 sec wurden mangels Relevanz nicht im Vergleich aufgeführt.



Hintergrund


1979 war Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen die erste von zwei heutzutage herrlich trashig anmutenden Science-Fiction-Komödien, in denen Bud Spencer nicht der alte Kollege Terence Hill an die Seite gestellt wurde, sondern er von einem kleinen Jungen "unterstützt" wird, der sich als Außerirdischer namens H7-25 entpuppt. Die Spezialeffekte sind natürlich völlig veraltet und so mancher mag von dem Kinderdarsteller (Cary Guffey, der zuvor auch in Spielbergs Unheimliche Begegnung der dritten Art zu sehen war) genervt sein, aber einen gewissen Charme kann man dem familiengerechten Prügel-Märchen mit gewohnt eingängigem Soundtrack von Oliver Onions schon attestieren.

In Deutschland wurden auf DVD viele Spencer-/Hill-Streifen bekanntermaßen zuerst von e-m-s veröffentlicht und nach deren Pleite gingen die Rechte weiter an 3L. Für deren Neuveröffentlichungen wurden (abseits von ein paar wenigen lobenswerten Ausnahmen) z.T. lieblos die alten DVDs neu aufgelegt, manchmal waren Verbesserungen kaum zu merken und bei anderen Filmen kamen durch neue italienische Master andere Probleme: Während schon viele Filme in Deutschland zuvor nicht ungekürzt erhältlich waren, waren diese in der italienischen Schnittfassung ebenfalls und dafür an anderen Stellen gekürzt. Die prominenten Beispiele für den daraus resultierenden Frust bei den deutschen Käufer sind wohl Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle in der viel stärker gestrafften italienischen bzw internationalen Schnittfassung und Die rechte und die linke Hand des Teufels in einer Misch-Fassung, bei der vergessen wurde, alle exklusiven Szenen der deutschen Fassung in das kürzere italienische Master einzufügen.



Die Fassungen


Auch bei Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen gab es eine böse Überraschung. Während die deutschen VÖs bislang alle ungekürzt waren, enthält die 3L-Neuauflage nun eine rund 50 sec kürzere und somit erstmals geschnittene Fassung. Auch hier dürfte die Begründung sein, dass der Film in der offiziellen italienischen Schnittfassung entsprechend kürzer gehalten ist; neben einem ofdb-Eintrag zu einer italienischen TV-Ausstrahlung mit identischer Laufzeit deutet eine kurze umgeschnittene Szene am Ende darauf hin.
In der ersten Filmhälfte sind noch lediglich mutmaßliche Vorlagenfehler zu verzeichnen bzw von einer Einstellung fallen am Anfang/Ende Frames unter den Tisch. Bei der großen Endprügelei fehlen jedoch auch ein paar verhältnismäßig etwas längere Stücke, weshalb die DVD zurecht als geschnitten angesehen werden kann und für Fans wohl nur die alte deutsche VÖ in Frage kommt (zumal die Bildqualität hier im Vergleich zu anderen alten Spencer/Hill-VÖs schon vergleichsweise gut war).



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
3L DVD / e-m-s DVD
angeordnet

Die gekürzte 3L-DVD setzt etwas später ein bzw hat noch etwas Schwarzbild zu Beginn der Filmdatei.

+ 1,3 sec





04:40 / 04:39-04:40

Vorlagenfehler: Vom Ende der Kamerafahrt auf Crafts Sheriffstern und dem Anfang der Ansicht von ihm im Auto gehen jeweils einige Einzelbilder verloren.

1,2 sec




Credits

Auf der 3L-DVD ist der italienische Original-Vorspann enthalten, die alte deutsche DVD von e-m-s hingegen präsentiert die eingedeutschte Variante.


3L DVDe-m-s DVD



06:50 / 06:50-06:51

Crafts Auto fährt von etwas weiter hinten vor.

0,8 sec




34:40 / 34:41-34:43

Nachdem H7-25 von biomagnetischer Energie gesprochen hat, sieht man ihn etwas länger und Craft früher. Der fängt damit einhergehend auch entsprechend früher an, etwas vor sich hin zu murmeln, da ihn H7-25s Aussage verwirrt hat.

1,9 sec



34:48 / 34:51-34:52

Die Totale beginnt etwas früher.

0,7 sec



48:30 / 48:34-48:39

Eine Einstellung, bei der man nur die von Craft mit dem Protonenstrahler gelenkten Beine der Soldaten sieht, fehlt komplett. Von der folgenden Aufnahme von Craft fielen noch die ersten zwei Einzelbilder unter den Tisch.

5,4 sec



48:32 / 48:41-48:46

Von der nächsten Einstellung sieht man in der 3L-Fassung nur noch die letzten 1,5 sec, bei denen die Männer aus dem Bild laufen.
Davor lenkt Craft sie jedoch eigentlich erneut vor und zurück.

4,9 sec



77:30 / 77:44-77:55

Die Einstellung ist noch wesentlich länger, H7-25 kommt unter dem Tisch wieder hervorgekrochen und hält den Protonenstrahler grinsend in den Händen. Dann etwas Keilerei und nach einer Nahaufnahme des Protonenstrahlers wiederholt sich einige Male, wie sich hinter dem geduckten Craft zwei Soldaten aus Versehen gegenseitig schlagen. Danach holt Bud zum Schlag aus und nachdem von der Folgeeinstellung noch die ersten zwei Einzelbilder fehlen, sieht man auch in der 3L-Fassung, wie der Kerl vor ihm getroffen wird.

11 sec



77:37 / 78:02-78:16

Eine Kamerafahrt mit Geprügel im Vordergrund fehlt, dann hört man Hilfssheriff Allen: "Wenn ich mein schreckliches Rheuma nicht hätte, dann würde ich 22...oder 23 von denen fertig machen."
Der Kerl neben ihm erwidert noch etwas Unverständliches ("Nach meinem Geschmack" vielleicht?) und dann folgt eine weitere Aufnahme von Geprügel in der Menge, Brennan teilt hinten und Craft vorne aus.

14,2 sec



78:19 / 78:59-79:02

Weitere Aufnahmen von H7-25 und Brennan.

3,2 sec



79:32 / 80:15-80:19

Bevor der Soldat mit Kopfsprung nach vorne segelt, wird die Aufnahme vor dem Absprung noch zweimal zurückgespult bzw H7-25 macht wieder Faxen mit seinem Protonenstrahler.

3,6 sec



79:41 / 80:28-80:32

Bevor Brennan weiterprügelt, schleicht sich H7-25 in einer (vorerst) komplett fehlenden Aufnahme wieder hinter einen Tisch und platziert den Protonenstrahler.

4,4 sec



79:52 / 80:43-80:48

Einhergehend mit einem Bildsprung werden hier mal fix einige Wiederholungen von Brennans Move abgehackt, bevor er seine beiden Gegner nach vorne wirft.

4,8 sec



Umschnitt / Alternativ
79:53-79:58 / 80:49-80:50

Hier kommt dann in der 3L-Fassung verspätet die zuvor bei 79:41 entfernte Aufnahme von H7-25 wieder vor (nicht nochmal bebildert).
Zumindest macht der vorige Eingriff so etwas Sinn, da H7-25 in der 3L-Fassung erst ab diesem Moment wieder das Geschehen beeinflusst und die vorigen Wiederholungen somit unpassend gewesen wären.

Dafür wird hier in der e-m-s-DVD nochmal kurz H7-25 aus seiner vorigen Position gezeigt bzw rund 1sec zusätzliches Material von einem offensichtlich späteren Moment der Einstellung.

3L-DVD 3,2 sec länger



Farbabweichung

Die Szenen nach der finalen Prügelei, bei denen H7-25 sich verabschiedet und zurück ins All transportiert wird, sind auf der ungekürzten deutschen DVD sehr dunkel gehalten bzw sollen offensichtlich am Abend spielen. In der 3L-Fassung hingegen ist das Bild scheinbar unbearbeitet und die Szenen spielen sich dementsprechend bei Tageslicht ab.



3L DVDe-m-s DVD
Cover der gekürzten deutschen DVD-Neuauflage von 3L:


Cover der ungekürzten deutschen DVD-Erstauflage von e-m-s:

Kommentare

08.01.2011 00:07 Uhr - Bearserk
Ach du Schande....und dann fehlt auch noch so viel?????!!!

Krass!
Danke für den SB, jetzt bin ich gewarnt!

08.01.2011 00:08 Uhr - Sedat
Als Kind habe ich den wirklich sehr gerne gesehen. Und selbst heute würde ich dank Nostalgiebonus, sehr gerne mal reinschauen, wenn er mir im TV über den Weg liefe.

08.01.2011 00:16 Uhr - WEBOLA
Das waren noch Zeiten!

08.01.2011 00:18 Uhr - Der müde Joe
Hehehe ... Am Anfang und am Ende jeweils einmal richtig geschrieben, dafür ansonsten durchgehend falsch. Was? Na H7-25!

08.01.2011 00:26 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.799
@ Der müde Joe:
Ups...hoffe, habe alle falschen Erwähnungen erwischt. Bedankt. :)

08.01.2011 00:27 Uhr - Evil Wraith
Erst letztes Jahr noch auf Kabel 1 gesehen. So ein Daumenfeuerzeug hätte ich auch gern.

08.01.2011 12:46 Uhr - Superstumpf
1x
Einer der schwächeren Bud Spencer Filme. Mochte den noch nie so wirklich. Der Junge nervt!
Danke für den SB!

08.01.2011 14:24 Uhr - Jimmy Conway
Quatsch. Zusammen mit "Sie nannten ihn Plattfuß", "Plattfuß in Afrika" und "Sie nannten ihn Mücke" der beste Spencer-Solo-Auftritt.

08.01.2011 18:52 Uhr - Slavemaster
Warum für die deutschsprachige Gesellschaft aus dem Kostüm-Menschen Luciano SAGONI der Herr SAGANI wurde weiß wohl nur e-m-s... ;)

08.01.2011 18:54 Uhr - lassie28816
Ich mag den Film auch sehr gerne. Der Zwerg ist nicht grade die Entdeckung aber es ist eine herrliche Komödie. Der Nachfolger "Buddy haut den Lukas" ist aber noch lustiger find ich.

08.01.2011 19:03 Uhr - Slavemaster
Der Nachfolger Buddy haut den Lukas ist aber noch lustiger find ich.


Dito!

09.01.2011 02:47 Uhr - Sonysonic
Junge Junge...ich erinnere mich noch, dass ich tierisch scharf auf dieses Raumschiffmodell war...weil es so schön blinkte und extrem detailliert war.

09.01.2011 14:50 Uhr - Jimmy Conway
08.01.2011 - 19:03 Uhr schrieb Slavemaster
Der Nachfolger Buddy haut den Lukas ist aber noch lustiger find ich.


Dito!


Näää. Spencer-Filme sind zwar albern, aber es gibt albern und zu albern. "Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen" gehört noch zur ersten Kategorie und ist mir grundauf sympathischer, vor allem da Joe Bugner und Raimund Harmstorf mitspielen und etwas größere Rollen haben.
Oliver Onions Soundtrack zu diesem Film finde ich auch einen Tick besser.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte DVD-Erstauflage

Amazon.de



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12



Running Man



The Curse



Hammer House of Horror



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99

© Schnittberichte.com (2018)