SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Katie Bird - Die Geburt eines Monsters

zur OFDb   OT: KatieBird: Certifiable Crazy Person

Herstellungsland:USA (2005)
Genre:Horror, Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (17 Stimmen) Details
05.02.2008
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Ungeprüft ofdb


Gekürzte Fassung = 71:07 Min.
Ungekürzte Fassung = 96:25 Min.

Schnittlänge = 25:18 Min.

Vergleich zw. der gekürzten dt. Fassung (keine Jugendfreigabe) und der ungekürzten österreichischen Fassung (ungeprüft), beide von Atomik Films erschienen
Nüchtern betrachtet ist der Film Katie Bird nur ein Serienkillerfilm. Was ihn jedoch von den anderen üblichen Filmen abhebt, sind die Unmengen an Split Screens die der Regisseur benutzt, sowie der überdurchschnittlich hohe Gewaltgrad, der allerdings nie selbstzweckhaft erscheint.
Dies sah die FSK anders und der Verleih musst den Film insgesamt fünfmal vorlegen um überhaupt eine Freigabe zu bekommen. Das Problem war wahrscheinlich nicht einmal die gezeigte Gewalt, sondern dass die Mörderin aus freien Stücken handelt und nicht etwa durch ein schreckliches Kindheitstrauma dazu getrieben wird. Auch die extrem bedrückende Atmosphäre mag ein Grund gewesen sein. Zumindest hat man sich dazu entschlossen den Film üngekürzt über Österreich zu vertreiben. Die schon längere Zeit erhältliche US DVD ist in der unrated Fassung ebenfalls uncut (ob es eine R-Rated Fassung gibt weiß ich nicht).

Update: Am 30.12.2013 wurde die deutschsprachige Uncut-Fassung von der BPjM auf Liste A indiziert.

mehr Informationen zu diesem Titel

24:36 Adult Katie zu Dr. Mark Richardson: "Ich hatte meine ersten drei Versuche mit diesem Hammer. Ich hätte ihn auch für dich genommen, aber ich wollte sicher sein dass du ganz aufmerksam zuhörst!". Sie hält den Hammer über Mark.
17 Sek.


25:56 Einstellung von Kevin. Dabei hört man Katies Daddy aus dem Off: "Würdest du dich besser fühlen wenn du ihm den Kopf weghaust?"
4,6 Sek.


36:37 Die Szene in der Teen Katie vor dem halbnackten und verängstigten Kevin am Boden hockt wurde gekürzt. Sie fragt ihn ob er Angst habe und wettet, dass er ihr nur zugern weh tun würde. Sie meint mehrmals zu ihm, dass er den Stein nehmen und sie damit schlagen soll. Währenddessen sieht man ihren Vater im linken Bild durch den Wald spazieren. Da Kevin sie trotz mehrmaliger Aufforderung nicht verletzen will, schlägt Katie ihm voller Zorn den Hammer gegens Knie. Kevin schreit und krümmt sich. Daddy schaut sich um, da er die Schreie vernimmt. Katie fordert Kevin abermals auf den Stein zu nehmen, was dieser dann auch tut. Dann fragt sie ihn ob er das andere Mädchen hübscher findet als sie. Daraufhin fügt sie sich mit dem Hammer eine klaffende Wunde zu. Zunächst schreit sie schmerzerfüllt, aber dann macht sie einen zufriedenen Gesichtsausdruck. Kevin wird ohnmächtig und man hört Katies Vater nach ihr rufen.
139,4 Sek.


37:39 Als Katies Vater auf den bewusstlosen Kevin hinab sieht, fehlt eine Nahaufnahme vom Gesicht des Vaters. Dabei fehlt das Ende eines Satzes von Adult Katie: "...und es fühlte sich gut an!"
2,2 Sek.


37:57 Nachdem Daddy den Jungen über die Schulter geworfen hat hört man Adult Katies Stimme: "Ich fand es natürlich dem Kerl weh zu tun. Ich wollte dass er mir weh tut! Ich wollte wirklich dabei sein!" Zwischendurch meint der Vater zu Teen Katie dass sie keine Spuren hinterlassen soll. Katie beginnt den Waldboden aufzuräumen.
10,8 Sek.


40:26 Katie zu Mark: "Einer von uns beiden wird Schmerz fühlen! Wenn du derjenige sein willst, dann sags nur. Wenn nicht, solltest du tun was ich dir sage!"
11,5 Sek.


40:42 Als sich Katie mit dem Hammer selbst verletzt, fehlt ein Split Screen ihres Gesichts und der Wunde.
4,2 Sek.


42:03 Nachdem Kevin aufgewacht ist meint Daddy zu Katie, dass er seinen Opfern zuerst die Zähne zieht. Sie sind dann völlig wehrlos meint er weiter. Er geht zu einer Holzkiste und holt diverses Folterwerkzeug hervor (Maulsperre, Zangen...). Er meint weiter, dass man stundenlang ihr Gesicht verunstalten könne ohne sich Sorgen zu machen. Er fuchtelt mit einer Zange vor Kevins Gesicht herum und sagt zu Katie dass alles was er ihr erzählt nur Tipps seien. Sie müsse schon selbst herausfinden was ihr am besten "gefällt". Daraufhin fragt Katie ihn ob sie den Hammer benutzen darf. Ihr Vater meint, dass er es nicht tün würde, aber Katie besteht darauf. Dann meint er noch, dass sie jeden einzelnen Moment mit ihrem Opfer geniessen soll.
108,5 Sek.


44:20 Kevins Folterung fehlt in der KJ Fassung komplett. Man sieht gerade noch wie Katie ihren Pullover etwas nach unten zieht. Danach fehlt wie sie sich über Kevins Gesicht beugt und zu ihm meint dass er sie beissen soll. Da er sich weigert packt sie wütend seinen Kopf und steckt ihm eine Maulsperre in den Mund. Anschließend zieht sie ihm mit einer Zange einen Zahn heraus. Der Junge schreit auf. Katie legt den Zahn beiseite und nimmt ihm die Sperre wieder heraus. Sie setzt sich auf ihn und fordert ihn abermals auf ihr in den Hals zu beißen. Kevin weigert sich weiter, spuckt aber dafür Blut auf ihren Hals. Dies macht sie noch wütender. Sie setzt die Sperre wieder ein und reißt ihm einen weiteren Zahn aus. Anschließend schaut sie sich den Zahn eine Weile an und rammt sich ihn dann mit voller Wucht in den Hals. Sie stöhnt zunächst vor Schmerzen, aber als sie ihn herauszieht ist sie völlig erregt. Kevin wird ohmächtig. Dann entfernt sie ihm weitere Zähne. Währendessen hört man Adult Katie aus dem Off. Sie erzählt, dass ihr Vater Recht hatte damit, dass sie dem Jungen erst die Zähne ziehen sollte. Zuerst habe sie es nicht tun wollen, aber als sie es ausprobiert hat, lernte sie es zu verstehen. Als Katie mit Kevin fertig ist, entfernt sie ihm die Maulsperre und geht.
268,7 Sek.


48:20 Länger, wie Katie Mark die Maulsperre in den Mund steckt. Dabei sagt sie zu ihm: "Wie kommt es nur dass Zähne ziehen mich so wahnsinnig befriedigt?"
16 Sek.


49:03 Ebenfalls länger wie sie auf Mark reitet.
34,3 Sek.


49:18 Es fehlt komplett wie Katie Mark mit einer Zange einen Zahn entfernt und irres Zeug dabei redet. Schließlich hebt sie ihr Shirt etwas hoch und rammt die Zange mitsamt Zahn in ihren Bauch. Mark schaut entsetzt. Katie fängt irre an zu lachen und meint zu ihm, dass sie nicht viel von ihm verlangt hat. Es sollte sie "nur" verletzen. Sie nimmt ihm die Sperre ab, zieht ihn an den Haaren hoch und drückt ihn gegen ihre Bauchwunde. Sie schreit Kevin an ihr Blut zu trinken, was dieser nach anfänglichem Zögern auch tut. Katie stöhnt erregt. Als Mark fertig ist fängt er an zu würgen und spuckt Katie mit Blut voll. Sie steht auf und geht.
236,3 Sek.


51:06 Es fehlt ein Satz von Katie: "Du wirst mir weh tun, so wie ich es brauche?"
4 Sek.


56:29 Teen Katie und ihr Dad betreten den Schuppen wo sich Kevin befindet. Sie geht zu dem Opfer und hält seine blutige Hand. Sie meint zu ihm, dass sie nun etwas schmerzvolles mit ihm vorhaben. Daddy holt eine alte Säge hervor und will Katie zeigen wie man sie benutzt. Zuvor erzählt er ihr jedoch, dass diese Säge sein allererstes (Mord)Werkzeug war und sagt ihr noch wo er sie gekauft hat.
59,2 Sek.


58:45 In Daddy Rückblick fehlt wie er sich zu der Ladenbesitzerin umdreht und sie am Hals packt. Er zwingt sie in die Knie und hält die Säge über ihr Gesicht. Anschließend wieder im Schuppen. Daddy philospohiert über die Säge und meint, dass sie das wahre Gesicht der Frau gezeigt hat, nachdem er ihr damit das Gesicht weggeschnitten hat. Er überreicht seiner Tochter das Werkzeug. Dann hört man Adult Katie aus dem Off die erzählt, dass ihr Vater sich wie Gott gefühlt haben muss, an dem Tag als Adam in den verbotenen Apfel biss. Plötzlich fängt Kevin an zu lachen und Katie ebenfalls. Dad schaut mit ernster Miene und verlässt den Schuppen. Dann fragt Katie Kevin ob er ein Spiel mit ihr spielen mag. Er nickt und sie erklärt ihm dass er ihr mit der Säge ins Bein sägen soll. Als er ihr ins Fleisch schneidet stöhnt sie lustvoll auf. Dann folgen Split Screens von Adult Katie mit der Säge in den Händen, ihrem blutigen Oberschenkel und Mark. Sie erzählt ihm dass sie sich wie eine gebährende Hündin fühlte, als die Säge in sie eindrang.
232,6 Sek.


59:44 Katie bearbeitet Kevin wie besessen mit der Säge (keine Details) und ruft widerholte Male "Zeig mir was du wirklich fühlst!". Als sie fertig ist folgt eine Einstellung seines blutigen Gesichts. Sie fasst an seine Wange um ihm die Haut vom Gesicht zu ziehen. Die Kamera schwenkt auf Katie, man bekommt also nichts zu sehen. Danach folgen noch einpaar Einstellungen der beiden.
90 Sek.


61:44 Länger, wie Katie sich mit der Zange in der Brust herumbohrt. Nachdem sie sie herausgezogen hat, widmet sie sich wieder dem entsetzt dreinschauenden Mark. Sie zieht ihm einen weiteren Zahn und hält ihm anschließend den Mund zu. Als sie wieder loslasst ruft er verzweifelt "Ich kann dich beißen! Ich kann dich beißen!". Katie meint dass es dafür nun zu spät ist, verspricht ihm aber keine Zähne mehr zu ziehen. Dafür fängt sie an mit Daddys Säge in seinem Gesicht herumzuschneiden. Mark schreit wie am Spiess.
122,3 Sek.


61:58 Ende einer Einstellung. Katie fasst an das angesägte Gesicht von Mark um ihm die Haut abzuziehen.
4,7 Sek.


63:36 Man sieht Marks hautloses Gesicht länger. Die den Tränen nahe Katie löst eine der Ketten an Marks Handgelenk, gibt ihm ein Bügeleisen und fleht ihnan sie damit zu schlagen. Mark stammelt vor sich hin: "Warum sollte ich? Du sagtest ich sei der letzte. Du willst mich für immer behalten!". Katie dreht vollends durch und schlägt ihm unzählige Male mit dem Eisen und den Worten "Nichts ist für immer!", auf den Schädel.
99,5 Sek.


64:19 Sie schlägt weitere Male mit dem Bügeleisen auf Mark ein.
8,4 Sek.


65:43 Als Katie das Bett säubert hört man wie sie etwas über ihren Vater sagt: "Er war ein Mörder. Das ist OK."
4,5 Sek.


65:53 Katie redet weiter über ihren Vater während sie die Mordwerkzeuge im Spülbecken wäscht: "Er folgte seinem Instinkt. Und dann redete er sich ein er begehe eine gute Tat. Ich sehe mich als eine fortschrittliche Mörderin. Ganz im Reinen mit mir selbst und mit meiner Art zu leben."
13,4 Sek.


66:19 Ein Satz von Katie wurde mittendrin gekürzt: "So wie ich das sehe, töte ich zum Wohle der gesamten Menschheit."
4,4 Sek.


66:48-67:02 Die Texteinblendungen auf denen steht, dass es sich bei dem Film um eine fiktive Geschichte handelt und die Figur der Katie Bird auf einer wahren Serienkillerin beruht, sind nur in der DF enthalten. In der USF und der ungeprüften Fassung sind diese nicht enthalten. Hier bleibt der Bildschirm schwarz. Kein ZU.


70:37 Während die End Credits ablaufen, wurden in der DF einfach ein Stück gekürzt, da im rechten Bildabschnitt nochmals einige zum Teil blutige Szenen aus dem Film zu sehen sind.
21,3 Sek.
Gekürzte dt. Fassung (keine Jugendfreigabe)


Ungekürzte Fassung aus Österreich (ungeprüft)




Dank an spannick für die Bereitstellung der uncut Fassung!

Kommentare

05.02.2008 00:14 Uhr -
Definitiv nichts, was mich interessieren könnte...

05.02.2008 00:21 Uhr -
...über 25min Cut..die gekürzte dt. Fassung is ja damit unschau-bar,wenn man sich so den Schnittbericht anschaut,also für mich"00 Interesse"aber Respect für den Monster SB...cio

05.02.2008 00:24 Uhr - Snooper
1x
hmm....also diese exzessive verwendung von Splitcreen Einstellungen macht mich schon Neugierig.


05.02.2008 00:25 Uhr - vhsvertreter
Endlich der Schnittbericht!
Wartete schon seit über einem Monat darauf
Nun kann ich meine Uc. Version anschauen und weiß
was bei der Deutschen Veröffentlichung alles weichen musste
Danke!

05.02.2008 00:30 Uhr -
Top Schnittbericht! Hat den Film schonmal jemand gesehn???Würde mich interessieren wie er so ist...sb schaut ja mal recht vielversprechend aus:-)

05.02.2008 00:39 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 39.440
Autsch, 25 Minuten weg für "keine Jugendfreigabe" - damit hätte ich nicht gerechnet.

Der Film interessiert mich schon länger, spätestens jetzt werde ich definitiv nach der Ösi-Scheibe umschauen...weniger wegen den drastischen Szenen ansich, eher weil ich vorher dachte man könnte die kJ mal zum Testen ausleihen (hab irgendwie keine Laufzeitangaben dazu gefunden). Aber wenn über ein Viertel des Films fehlt, garantiert nicht!

Danke für den äußerst umfangreichen Top-SB, magic!

05.02.2008 00:58 Uhr - abyss
Hab die Ösifassung vor 2 Tagen geschaut.
Ziemlich harter Streifen fand ich. Die Folterungen waren sehr realistisch in Szene gesetzt. Nix für schwache Nerven, aber definitiv ein klasse Film.

Und natürlich ein Wahnsinns-SB. Respekt!

05.02.2008 01:18 Uhr - paleface
Das sieht schon krass aus.

Denke der Film könnte sehr was aus sich rausholen wenn er mehr mit den Erwartungen des Zuschauers spielt.

Ich meine sie steht vor ihm mit einer Säge nimmt die Hand und sagt das sie nun etwas schmerzhaftes tun wird.
Da schauen doch bestimmt schon 70% der Zartbeseitigten erstmal weg bzw. der Kopf malt sich unheimlich viel aus was jetzt geschehen könnte.
Das ist der wahre Horror.

05.02.2008 02:18 Uhr - Goreon
Hehe, allem Anschein nach mal ein Film, in dem nicht Frauen die Opfer sind!
Interessant wirken irgendwie auch die Verwendung Bild an Bild Einstellungen. Sehr informativ!

05.02.2008 05:40 Uhr - austria1
ich kann mir auch so einiges ansehen...aber solche zahnziehsequenzen sind mein persönlicher horror.

ansonsten sieht das nicht so übel aus!

sb: sehr gut

05.02.2008 08:25 Uhr - jigsaw4
User-Level von jigsaw4 1
Erfahrungspunkte von jigsaw4 11
ein film übers zähne ziehen :-). Uncut ist der durchaus anzuschauen. die KJ könnt ihr in die tonne kloppen

05.02.2008 08:52 Uhr - Dschanny
Warum wird sowas überhaupt in Deutschland rausgebracht?
Das will doch niemand sehn, wenn 25 Minuten fehlen...

05.02.2008 09:48 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Den wird man hier ja nicht mehr anschauen können, wie soll man da überhaupt noch was verstehen. Die Splitscreen Technik ist toll, hab mir vor kurzem die Ösi-Fassung angeschaut, aber einmal reicht. Darf man denn diese Fassung in Deutschland weitergeben, obwohl hinten drauf steht "Kein Vertrieb in Deutschland"? Hab meine nämlich gerade bei Hitflip eingestellt, sonst nehme ich sie wieder raus.

05.02.2008 10:28 Uhr - jigsaw4
User-Level von jigsaw4 1
Erfahrungspunkte von jigsaw4 11
@stefan8000 nimm sie raus.... das hat ein grund warum das da drauf steht.. ich hab sowasw ähnliches mit the last horror movie erlebt...

05.02.2008 10:30 Uhr - CJJC
Klasse SB.

Sieht ja teils recht hefitg aus.
Wollte mit die DVD auch schon ausleihen, ein Glück hab ich es nicht getan.

05.02.2008 10:59 Uhr -
schaut sehr gut aus. Sehr guter SB

05.02.2008 11:29 Uhr - MAJORI

05.02.2008 - 00:24 Uhr schrieb Snooper:
hmm....also diese exzessive verwendung von Splitcreen Einstellungen macht mich schon Neugierig.

yop, geht mir genauso! Werde mich mal nach der Uncut-Fassung umsehen.

05.02.2008 11:58 Uhr -
Welch eine kranke perverse Scheiße..........

05.02.2008 12:31 Uhr - Jomei2810
Splitscreen-Einstellungen sind nervig!!! War schon bei CARRIE ätzend.

05.02.2008 12:48 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
@jigsaw4: was gabs denn für probleme mit dem "last horror movie"?

05.02.2008 14:00 Uhr - PaulBearer
Nervt das nicht mit der Zeit, wenn so oft der Bildschirm (auch in 3 oder 4 Teile) "gesplittet" ist? Ich finde das ja eine gute Idee, könnte mir aber auch vorstellen, daß das irgendwann zuviel wird?

05.02.2008 14:18 Uhr - deeply83
1x
Bin ende Februar in Österreich, mal sehen ob ich ihn irgendwo auf nem Wühltisch finde. :-)

05.02.2008 14:39 Uhr -
Wenn ich mich nicht täusche gab es Splitscreen auch schon beim Film "Hulk". Mich hat es dort auf jedenfall gestört. Manchmal hatte ich sogar Mühe die Handlung mitzuverfolgen. Also ich bin kein Fan von Splitscreen-Filmen. Werde mir diesen Streifen auch nicht ansehen der sieht ziemlich geisteskrank aus. Top Schnittbericht! Grüsse

05.02.2008 15:28 Uhr - DerDude75
Super SB, danke.
Der Film ist wirklich nicht schlecht, die Darstellerin macht ihren Job auch ganz gut, die Atmosphäre ist klaustrphobisch und beklemmend. Die Split Screens sind eigentlich recht gut als Stilmittel, nur hier nerven sie extrem, es ist einfach zu viel des Guten.

05.02.2008 16:10 Uhr - Matti1969
Das dürfte dann wohl der richtige Film für alle Zahnfetischisten sein ! Obendrauf bekommt man zudem richtig Lust auf den nächsten Zahnarztbesuch :)

Scheint jedenfalls ein Film zu sein, der unter die Haut gehen könnte und wenn das ganze dann noch gut umgesetzt wurde, dürfte man den Film wohl so schnell nicht mehr vergessen.

05.02.2008 16:16 Uhr - Mali
Perfekt wäre der Schnittbericht, wenn die Kommasetzung beachtet werden würde. Was dem SB an Kommas fehlt, hat DerDude75 in seinem Kommentar zu viel. Ansonsten super !

05.02.2008 16:26 Uhr -
18. 05.02.2008 - 11:58 Uhr schrieb Snoop
Welch eine kranke perverse Scheiße..........


Yippie! Toll, oder?

05.02.2008 16:28 Uhr -
"SIe schreit Kevinan"

Zwei kleine Tippfehler.

05.02.2008 17:16 Uhr - Hickhack
zu ~Final~Fantasy~: Der Satz ist bei 49:18.

05.02.2008 17:38 Uhr -
"TOchter"

Wieder ein Tippfehler. Bei 58:45.

Ich hab mal n Thread dazu eröffnet.

05.02.2008 17:49 Uhr - DerDude75
Jedoch stets grammatikalisch richtig. Nur hab ich klaustrophobisch falsch geschrieben. Zum Glück konnte ich noch ein "o" kaufen...
Ein Kommentar ganz ohne Kommas.

05.02.2008 18:06 Uhr - X-Rulez
Ich kann ein paar Vorrednern nur zustimmen, was für ein kranker Film. Macht es eigentlich Spaß, sich sowas anzusehen, selbst wenn man ein Fan von solchen Filmen ist?? Na ja, jedem das seine.
Ich habe trotzdem noch ne Frage, was bedeutet ungeprüft nun eigentlich? Es stimmt doch, dass ungeprüfte Filme weder indiziert noch beschlagnahmt sind, aber dennoch nicht in Deutschland verkauft werden dürfen, oder?

05.02.2008 19:09 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
An alle die mir die Fehler aufgelistet haben ein fettes Dankeschön! Find es Klasse, dass ihr euch nicht nur die Bilder anschaut sondern auch den Text aufmerksam lest. War wohl zuviel für mich der SB. Nächstes Mal dann mehr Kommas ;)

05.02.2008 19:13 Uhr - Kreator
User-Level von Kreator 2
Erfahrungspunkte von Kreator 31
Hm schaut ja echt geil aus! Schade dass es so einen Film hier in Deutschland wieder Mal nicht Uncut gibt ... Super SB übrigens!

05.02.2008 20:12 Uhr - Hickhack
Gern geschehen! Passiert doch schnell mal und stört dann halt doch etwas die Optik, was ärgerlich bei so viel Arbeit ist, die reingesteckt wurde.

05.02.2008 20:47 Uhr -
danke für den SB,
aber der Film ist wirklich pure zeit verschwendung

05.02.2008 22:28 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
hi@all will erstmak sagen ich bin seite heute hier regestriert.
achja zum Film, der ist nicht mein geschmack.Also der film geht mit persönlich zu weit auch von der Story her.Jeder hat seinen eigenen Geschmack und seine eigene Schmerzgrenze wo er sagt nun ist schluss.
Auch die Story her geht mir der Film zuweit, aber wie ich schon sagte ist geschmackssache. Ich verturteile niemanden der den Film gut findet.

05.02.2008 22:50 Uhr - The Hitman
SB.com-Autor
User-Level von The Hitman 14
Erfahrungspunkte von The Hitman 3.149
Sehr genialer und ausführlicher SB!
Vielleicht ja gar nicht mal so schlecht der Film...

06.02.2008 09:48 Uhr -
Ich habe mir den Film aufgrund des SBs angeschaut - wirklich beklemmender Streifen, und die Splitscreens erhöhen den verstörenden Eindruck des Films. Mich haben sie nicht genervt. Erstaunlich, mal in der Horror-Welt etwas Neues zu sehen.

06.02.2008 11:41 Uhr - lutsch3r
Wow...hab noch nie davon gehört.
SB ist aber Klasse ² , danke dafür !
Dann mach ich mich mal auf die Suche nach der Ö-Fassung...

06.02.2008 13:47 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
Ich glaube auch nicht dass die Spio/jk den Film uncut freigegegeben hätte. Man schon mit Sicherheit sagen dass er uncut auf Liste B indiziert wird. Die Spio/jk hätte mehr dringelassen aber die hätten auch die härtesten Stellen weggelassen.

06.02.2008 14:09 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
haben die eigentlich versucht ne spio/jk freigabe zu kriegen oder haben die das sofort ungeprüft in Österreich veröffentlicht da sie wussten dass se in D nur ne stark gekürzte Fassung und ne wenigr stark gekürzte Fassung veröffentlichen.

06.02.2008 16:15 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 31.064
@ DOTD
Soweit ich weiß hat Atomik Films auf eine JK Prüfung verzichtet.

07.02.2008 12:04 Uhr -
irgendwie sind diese filme alle gleich langweilig, als würde man sich die selbe nachrichtensendung 10 mal ansehen.

schöner sb.

19.02.2008 02:42 Uhr -

Warum wird sowas überhaupt in Deutschland rausgebracht?
Das will doch niemand sehn, wenn 25 Minuten fehlen...


Weil du als Verleiher in der Regel erstmal die Lizenz kaufst und den Film danach erst den Prüfern vorlegst. Und deren Reaktion ist nun mal zunehmend unberechenbar. Für Kleinlabels ist eine KJ-Fassung finanziell unverzeichtbar, und mehr als fünfmal zur FSK rennen, kannst du keinem Publisher vorwerfen.

Ebenso ist für Kleinlabels eine uncut-Ösi-Fassung finanziell rentabler als der Gang zur SPIO/JK, die ja nochmal dicke Geld kostet und dann vielleicht immer noch Schnittauflagen stellt.

Solche Cut-Fassungen sind ärgerlich, aber die Labels können halt auch nichts dafür. Die Schuld liegt beim sogenannten Jugendschutz. Man sollte also einfach froh sein, dass parallel eine uncut-Fassung auch angeboten wird, die jeder Interessierte auch mit geringem Aufwand erwerben kann.

Die Splitscreen-Optik finde ich sehr interessant, aber mir ist schon klar, warum das bei den Horror-nur-uncut-Fans sauer aufstößt: Immerhin impliziert ja das Vorhandensein mehrerer Screens gleichzeitig, dass man nicht alles auch sehen kann, wenn man sich für einen entscheiden muss, und somit also zwangsläufig irgendwas nicht sieht. Der Albtraum der uncut-Fans - man verpasst etwas! Dabei sieht man durch die Splitscreens eigentlich sogar mehr als in normalen Filmen, da ständig nicht nur eines, sondern mehrere Bilder den Bildschirm füllen.

Dass genau darin der Reiz bei solchen Filmen liegen kann, dass man die Montage quasi selbst durch seine Aufmerksamkeit steuert und nicht konventionell vom Film vorgegeben wird, wie man ihn sehen muss, ist für einige Leute anscheinend schwer nachvollziehbar. Die lassen sich das Essen eben lieber vorkauen, so wie man das kennt aus Hollywood...

09.05.2008 19:19 Uhr -
....ich finde den Film cool und um einiges härter als Hostel....aber genau das macht den Reiz solcher Filme aus....wer knallharte Splatterfilme nicht mag soll sie sich einfach nicht anschauen und nicht einfach schlecht bewerten!!!

25.07.2008 13:05 Uhr -
Das ist doch krank!!!

25.07.2008 13:55 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
47. 25.07.2008 - 13:05 Uhr schrieb Seth Brundle
Das ist doch krank!!!


Liegt immer im Auge des Betrachters. Deinem Nick nach zu urteilen kennst du ja sicher den Film Die Fliege. Hab den mit meiner Freundin gesehen und sie meinte "Was ist denn das für ein kranker Sch***?", und ich denke mir, dass du den Film gut findest.

18.10.2008 15:31 Uhr -

18.10.2008 15:32 Uhr -
brauch ich nun wirklich nich...

13.07.2009 20:41 Uhr - Xaitax
Ich glaube ich gehe nach dem Film nie wieder zum Arzt.

24.12.2009 00:42 Uhr - 4tyn
diese 3 bilder in einem geschichte sieht ja ganz cool aus

20.03.2010 19:54 Uhr - superflo
Der Regisseur gehört in die Irrenanstalt.

23.09.2010 18:46 Uhr - Oberstarzt
Hm, klingt interessant !

02.01.2012 10:58 Uhr - ghostdog
Der übertriebene Einsatz von Screen-Splitting macht den Film nahezu unansehbar. Nach spätestens 30 Minuten weiß man nicht mehr, wohin man sehen soll. Dazu der fürchterliche Soundtrack, der der Uncut-Version als Bonus CD beiliegt, na danke! 1x gesehen und nie wieder!

05.02.2013 21:55 Uhr - kditd
erstaunlich das hier doch soviel positive resonanz zu dem film steht. bei ofdb sind die kritiken ja bis auf eine vernichtend.
fuer mich ein sehr gelungener film den ich immer wieder gern schaue.
dazu muss ich sagen kommt die wirkung erst richtig rueber wenn man ihn auf grosser leinwand schaut, die splitscreens wirken leider kaum wenn die bilddiagonale nicht stimmt.
der soundtrack ist auch einfach nur spitze, passend verstoerend zum bild.
der groesste vorteil gegenueber anderen filmen dieses genres ist die vollkommen neutrale aussage.

...

wartet man nu schon 6 jahre auf eine fachgerechte einstufung und dann landet er tatsaechlich nur auf liste-a.
naja, dann eben raus aus der "maybe 131er" glasvitrine und ab in die a-listen grabelkiste.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Uncut Fassung aus Österreich

Amazon.de


Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Tesis: Der Snuff Film
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 39,62
Cover C 39,62



Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes

SB.com