SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: Rock of Ages

Rock of Ages

zur OFDb OT: Rock of Ages
Herstellungsland:USA (2012)
Genre:Drama, Komödie, Liebe/Romantik,
Musikfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,56 (9 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 10.11.2012
Buster
Level 13
XP 2.527
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label New Line, Release
Land USA
Freigabe PG-13
Laufzeit 123:22 Min. NTSC
Extended Cut
Label New Line, Release
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 136:14 Min. NTSC
Wir schreiben das Jahr 1987. Die junge Sherrie Christian reist mit dem Bus nach Los Angeles und träumt davon eine berühmte Sängerin zu werden. Als sie sich zufällig vor dem berühmten Nachtclub "The Bourbon Room" befindet, wird ihr von einem Unbekannten ihr Koffer gestohlen. Quasi Mittellos fängt sie an in dem Club als Kellnerin zu arbeiten um über die Runden zu kommen.

Clubbesitzer Dennis Dupree und seine rechte Hand Lonny Barnett schlagen sich mit unbezahlten Rechnungen herum, hoffen aber dass der Geist des Rock 'n' Roll den Club irgendwie am Leben erhalten kann. Also engagieren sie den berühmten Rockstar Stacee Jaxx der sich, in der Hoffnung genug Geld zu verdienen um seine Schulden zu bezahlen, auf seinen letzten Auftritt mit seiner Band Arsenal vorbereitet.

Als die religiöse, erzkonservative Frau des Bürgermeisters, Patricia Whitmore, von dem geplanten Konzert erfährt organisiert sie eine kirchliche Demonstration vor dem "Bourbon Room" um die Stadt vor Sex and Drugs and Rock 'n' Roll zu schützen und den "Bourbon Room" für immer zu schließen...

Obwohl wir es eigentlich Leid sind es jedes mal zu erwähnen, muss auch hier wieder einmal darauf hingewiesen werden dass es der Veröffentlichungspolitik des Labels geschuldet ist, dass der Extended Cut ausschließlich auf Blu-ray Disc erschienen ist.

Ein Hinweis auf dem Cover des Extended Cut's verspricht uns: More Songs, More Dancing, More Laughs.
Stimmt das auch?

Mehr Songs: Eigentlich nur einer.
Mehr Tanz: Nur bedingt.
Mehr Lacher: Überhaupt nicht.

Grund für das R-Rated: Some Sexual Content?
Oh Ja

Freunden gepflegter Rockmusik ist der Extended Cut selbstverständlich ans Herz gelegt.


Für diesen Schnittbericht wurde die PG-13 Kinofassung mit dem R-Rated Extended Cut verglichen.

Laufzeiten:
PG-13 Kinofassung: 123:22 Min. NTSC (inkl. Abspann)
R-Rated Extended Cut: 136:14 Min. NTSC (inkl. Abspann)

Es fehlen 12 Minuten und 52 Sekunden in 11 Einstellungen.

Davon:

4 zusätzliche Szenen im Extended Cut: 6 Minuten und 2 Sekunden
6 erweiterte Szenen im Extended Cut: 6 Minuten und 46 Sekunden
1 Zusätzliche Einblendung im Abspann: 4 Sekunden

Weitere Schnittberichte

Heavy Metal (1981) Kinofassung - Rohschnitt
Hard Rock Zombies (1984) FSK 18 - BBFC 15
Bill & Ted's verrückte Reise in die Zukunft (1991) Kinofassung - US-TV-Fassung (abc Family)
Almost Famous - Fast berühmt (2000) Kinofassung - Extended Version
Walk Hard - Die Dewey Cox Story (2007) Kinofassung - Unrated Director's Cut
Rock of Ages (2012) Kinofassung - Extended Cut
Lords of Chaos (2018) R-Rated - Unrated / Keine Jugendfreigabe
Lemmy (2010) FSK 16 - UK DVD

Meldungen

00:29:48
Erweiterte Szene im Extended Cut:
Bei ihrem ersten Treffen führt Drew Sherrie in die Hollywood Hills. Unter dem berühmten Hollywood Schriftzug schließt Drew die Augen und träumt davon dass Sherrie, mit einem Nachthemd bekleidet, einen erotischen Tanz für ihn aufführt. Gemeinsam singen sie einen Teil aus dem Lied "Waiting for a Girl Like You".

1 Min. und 23 Sek.

Sherrie:
"You're so good.
When we make love it's understood.
It's more than a touch or a word we say.
Only in dreams could it be this way.
When you love someone, yeah, really love someone."


Drew:
"Really love someone.
Now, I know it's right.
From the moment I wake up till deep in the night."





00:33:31
Erweiterte Szene im Extended Cut:
Drew spielt Sherrie im Anschluss noch einen kurzen Teil von "Don't Stop Believin" vor. Es fehlt wie sie daraufhin auf ihn zu geht und ihn fragt ob ihm ihre Tipps, bezüglich der Atemtechnik, geholfen haben.

52 Sek.

Sherrie: "How'd it feel?"
Drew: "Uh... The breathing really helps."

Sherrie:
"Just a small town girl. Mmm, lonely world.
She took the midnight train. Going anywhere..."


Sherrie: "... It was actually a bus but I think train sounds better."
Drew: "What sounds better is you singing it."
Sherrie: "Really? You like me singing?"
Drew: "It's one of the most beautiful voices I've ever heard."




00:38:35
Erweiterte Szene im Extended Cut:
Dem Hauptact des heutigen Abends ist die Vorgruppe ausgefallen. Sherrie schlägt die Band von Drew vor. Dennis und Lonni sind zunächst skeptisch. Doch Dennis lässt sich dann doch überreden es zu versuchen als Sherrie ihm sagt, dass es ihn nichts kosten wird.
In der erweiterten Szene macht Lonni noch einen kurzen Soundcheck. Drew reißt aus versehen mit dem Gitarrenhals das Mikrofon um was zu einer Rückkopplung führt.

1 Min. und 47 Sek.

Lonny: "Excuse me, sunshine. Testing. Testing. I have an adequately sized, uncircumcised penis. Penis. Penis. And smashing set of balls."
Drew: "Okay, I think..."
Lonny: "Whoa, whoa, whoa, whoa, whoa! Say again, whoa! What are you doing? The mike's not prepped yet. Right. Now it's ready."
Drew: "Thanks."
Lonny: "Cowboys."
Drew: "Sorry, guys."
Lonny: "Drew. I can see you're nervous. Pretend like nobody's watching you. Connect with something powerful and emotive deep down. In my case, that's little Lonny. In your case, it might be something different. Just imagine yourself completely alone with something that you love."
Drew: "Okay."




00:45:50
Zusätzliche Szene im Extended Cut:
Als Sherrie ihrem Idol Stacee Jaxx begegnet fällt sie kurzerhand in Ohnmacht und ungebremst auf ihr Gesicht. Die erweiterte Szene beginnt mit einem längeren Schwarzbild und dann mit Drew der sich um sie kümmert.

32 Sek.

Drew: "Sherrie. Sherrie. You okay?"
Sherrie: "Ow! What happened?"
Drew: "You passed out."
Sherrie: "I saw Stacee Jaxx. Oh, my God. I'm so embaressed. Oh, my Go..."
Drew: "It's okay. I'm sure girls faint around him all the time."
Sherrie: "They're gonna be fainting around you too in no time."




00:47:44
Erweiterte Szene im Extended Cut:
Constance Sack eine Reporterin vom Rolling Stone Magazine möchte ein Interview mit Stacee Jaxx führen. Die Unterhaltung wird unterbrochen als ein weiblicher Fan in das Zimmer stürmt. Stacee gibt ihr ein Autogramm auf die Brust.

40 Sek.

Fan: "Oh, my God! Oh, my God! I love you, Stacee Jaxx! No! I love you! I love youuuuu!"




00:51:07
Erweiterte Szene im Extended Cut:
Während des Interviews fragt Constance Stacee nach seiner alten Higschool Liebe mit der er einst per Anhalter von Detroit nach Los Angeles gefahren ist. Ein kurzer Teil fehlt.

1 Min. und 32 Sek.

Constance: "Remember her? No comment?"
Stacee: "Hmm? Two Minutes."
Constance: "Did I hit a nerve? Aerosmith? Detroit? High School sweatheart? Jenny Anderson. Your first love. And your last hit single, 'I'm gonna rock you in the mouth', it was written about her."
Stacee: "Record sold 100 million copies."
Constance: "And that record was produced about eight years ago. Some people say you've sold out since then."
Stacee: "I sell out right. Every seat, every stadium I ever play."
Constance: "Yeah, and yet, creatively, you've come to a standstill. You've been in and out the studio for the past, what? Two years? And no results. Nothing."




00:58:20
Zusätzliche Szene im Extended Cut:
Bei einer erneuten flüchtigen Begegnung mit Stacee bittet dieser Sherrie, ihm eine Flasche Scotch in seine Kabine zu bringen. Nur zu gerne möchte sie dieser bitte nachkommen da sie hofft bei dieser Gelegenheit ein Souvenir ihres Idols ergattern zu können, sagt sie zu. In der zusätzlichen Szene hält Drew sie kurz auf und ist gar nicht begeistert.

21 Sek.

Drew: "Sherrie. Where were you?"
Sherrie: "I just met Stacee again. And I didn't even faint."
Drew: "Wait, wait. Where are you going?"
Sherrie: "I gotta go grab something from Stacee."
Drew: "Wait. I want you to be here when I go on."
Sherrie: "Oh, yeah, of course."




01:00:30
Erweiterte Szene im Extended Cut:
Stacee fordert alle Anwesenden auf den Raum sofort zu verlassen da er sich noch ungestört mit Constance unterhalten möchte. Es fehlt wie er noch ein kurzes Zwiegespräch mit seinem Affen hält.

32 Sek.

Stacee: "No, no, no. Not to you. Hey Man. We'll do the next one together, all right? All right? Come on, don't be like that. We'll do the next one together. I promise. Okay?"




01:48:13
Zusätzliche Szene im Extended Cut:
Stacee stattet dem Venus Club, in dem Sherrie inzwischen als Stripperin arbeitet, einen Besuch ab und wird im Eingangsbereich von einer alten Bekannten, Justice, begrüßt. Sie freut sich ihn wieder zu sehen und fragt ihn ob er etwas, bzw. jemanden, sieht der ihm Gefällt. Sein Blick fällt auf Sherrie die daraufhin in ein Hinterzimmer geschickt wird in dem Stacee bereits auf sie wartet. Es folgt eine längere Szene in der die Beiden gemeinsam "Rock You Like A Hurricane" singen.

4 Min. und 29 Sek.

Stacee: "Justice"
Justice: "Stacee Jaxx. It's been too long. So see anything you like?"

Stacee: "How much to make my pain go away?"
Sherrie: "I just dance."
Stacee: "I like to dance. Ten thousand."
Sherrie: "Why not?"

Sherrie:
"It's early morning, the sun comes out.
Last night was shaking and pretty loud.
My cat is purring, it scratches my skin.
So what is wrong with another sin."


Stacee:
"The bitch is hungry, she needs to tell.
So give her inches and feed her well."


Sherrie:
"More days to come, new places to go.
I've got to leave, it's time for a show."


Sherrie und Stacee:
"Here I am. Rock you like a hurricane.
Here I am. Rock you like a hurricane."


Sherrie:
"My body is burning, it starts to shout.
Desire is coming, it breaks out loud."


Stacee:
"Lust is in cages till storm breaks loose.
I Just have to make it with someone I choose."


Sherrie und Stacee:
"The night is calling, I have to go."


Sherrie:
"The wolf is hungry, he runs the show.
He's licking his lips, he's ready to win."


Sherrie und Stacee:
"On the hunt tonight for love at first sting.
Here I am. Rock you like a hurricane."


Stacee:
"Are you ready, baby?"


Sherrie und Stacee:
"Here I am. Rock you like a hurricane.
Here I am. Rock you like a hurricane."


Sherrie und Stacee:
"Come on, come on, come on, come on!"


Sherrie und Stacee:
"Here I am. Rock you like a hurricane.
Here I am. Rock you like a hurricane."


Sherrie und Stacee:
"HERE I AM!"


Sherrie: "We don't really want this."




01:54:43
Zusätzliche Szene im Extended Cut:
Manager Paul Gill, mittlerweile von Stacee Jaxx entlassen, hat Drew unter Vertrag genommen. Doch anstatt aus ihm einen Rockstar zu machen hat er ihn zum Frontmann einer Boyband gemacht. In einer zusätzlichen Szene gibt es noch ein kurzes Briefing zu sehen in dem Paul den Jungs ein paar Tipps gibt.

40 Sek.

Paul: "Just remember the moves, right? Remember the attitude. And make sure that those head mikes are turned off. God forbid anyone hears your actual voices. Oh! Nice of you to show."
Drew's Band member: "I don't understand why we can't sing."
Paul: "It's better that way. Less chance to screw up, right?"
Drew: "Wait. We're not singing?"
Drew's Band member: "All we gotta do is mouth the words."
Drew: "So we're lip-syncing?"
Paul: "Just relax. It's done all the time. Pretty soon everyone will do it."
Drew: "Does Dennis*) know?"
Paul: "Don't worry your pretty little head about Dennis. I'm saving his ass tonight. All right, fellas? Come on. Let's go. Everybody in."

*) Anmerkung: Dennis Dupree -> Manager des Clubs in dem die Band heute ihren ersten Auftritt hat.





02:16:00
Zusätzliche Einblendung im Abspann:

4 Sek.

Kommentare

10.11.2012 01:51 Uhr - McCoy
Hammer geiler Film, wird durch den Extended Cut noch aufgewertet.
Blu Ray hat ne Top Qualität.

Schade das Tom Cruise im Juni mal wieder der ultimative Scientology Scheidungsunhold war. Das war wohl der hauptsächliche Grund für die miesen Kinozahlen

10.11.2012 02:07 Uhr - Thrax
Fand den Film auch überraschend stimmungsvoll und klasse gemacht und gespielt. Aber auch wenn Tom Cruise als verstrahlter Rockstar ne geile Performance abliefert....keiner toppt "Hey Man"! :D

10.11.2012 08:37 Uhr - Charlie Brewster
4x
Wenn ich diese Hackfresse von Russell Brand sehe, hab ich keinen Bock mehr auf den Film. Der Typ ist sooooo ätzend scheisse. Bin auch kein Fan von Tom Cruise, aber wegen der genialen Musik werd ich ihn mir mal ausleihen!

10.11.2012 10:43 Uhr - Morley
1x
hallo, les ich hier richtig?
der film war ja wohl unter aller kanone.... musste den auf nem dvd abend angucken bei denen die falschen leute entscheidungsrecht hatten.... bisher fand ich nur sex and the city furchtbarer..... aber rock of ages ist an kitschlevel kaum zu überbieten. 2/10 aufgrund der geilen weiber.
musik miserabel (gute songs, aber nur im original) , tom cruise spricht für sich, 0815 story, langweilige charaktere, mitte recht langatmig,......

10.11.2012 12:38 Uhr - Matt²
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Hab ich leider noch nicht gesehen, sagt mir so aufen ersten Blick aber zu, ist ja so auch meine Musikrichtung ^^
Ja Tom Cruise is immer sone Sache, als Schauspieler mag ich den Typen aber einfach, vorallem nach der tollen, selbstironischen Leistung in Tropic Thunder hat der gut Punkte bei mir gemacht.

10.11.2012 13:59 Uhr - markymarco
auf den SB hab ich gewartet, danke!
Ich fand den Film sehr geil; in der Kinofassung vieleicht sogar etwas stimmiger und straffer. Leider da ohne den Ohrwurm "Rock You Like A Hurricane"

10.11.2012 14:16 Uhr - DerG
10.11.2012 12:38 Uhr schrieb Matt²

Ja Tom Cruise is immer sone Sache, als Schauspieler mag ich den Typen aber einfach, vorallem nach der tollen, selbstironischen Leistung in Tropic Thunder hat der gut Punkte bei mir gemacht.


Bei mir auch so. Diese Rolle in Tropic Thunder war obergeil xD
Trotzdem n Spinner

10.11.2012 22:46 Uhr - wodka18
tenacious d and the pick of destiny - das einzig gute musical meines erachtens ;)

11.11.2012 10:25 Uhr - Xaitax
Naja, der in den Himmel gelobte M:I 4 war ja auch nichts weiter als ein einfallsloser Agenten-Thriller mit paar netten Actionszenen.

12.11.2012 06:56 Uhr - diamond
1x
Der Film ist wohl in erster Linie für eine bestimmte Altersgruppe gemacht,zu der ich mich zähle.Wenn man dann noch einen Sinn für Rockmusik hat,kann man hier viel Spass haben.Die Kitschstory um die beiden Hauptdarsteller steckt man da locker weg.
Schön dass der Extended Cut erschienen ist und dass nur auf BluRay ist mir mittlerweile egal.Kaufe DVD's nur noch wenn sie besonders billig sind und mir die Filme nicht so ganz so wichtig sind.

12.11.2012 19:03 Uhr - Bieker
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
12.11.2012 06:56 Uhr schrieb diamond
Der Film ist wohl in erster Linie für eine bestimmte Altersgruppe gemacht,zu der ich mich zähle.Wenn man dann noch einen Sinn für Rockmusik hat,kann man hier viel Spass haben.


Genauso sehe ich das auch. Der Film setzt schon ein gewisses Alter und vor allem "Gefühl für die damalige Zeit" voraus. Mit meinen mittlerweilen 42 Jahren ist der Film wie für mich gemacht. Meine Frau und ich hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß beim schauen gehabt und die eine oder andere Geschichte ála: "Ich weiss noch wie damalas..." war inklusive.

17.10.2013 02:46 Uhr - Nacken
Und warum gibt es den Extended Cut mal wieder nicht auf DVD sonder nur auf BD? Von dem Film brauchts keine 12er Fassung. Die Blagen fangen weder mit der Musik, noch mit dem Setting was an. Diese VÖ Politik nervt...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de

  • House of the Dragon - Staffel 1
  • House of the Dragon - Staffel 1

4K UHD/BD Steelbook
54,99 €
Blu-ray
39,99 €
DVD
31,99 €
  • Versus
  • Versus

  • Blu-ray / DVD Mediabook
Cover A
52,99 €
Cover B
52,99 €
  • A Better Tomorrow II (City Wolf II)
  • A Better Tomorrow II (City Wolf II)

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
34,99 €
Cover B
34,99 €
  • Vampyres
  • Vampyres

  • limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
39,99 €
Cover C
39,99 €
  • Wer die Nachtigall stört
  • Wer die Nachtigall stört

  • 60th Anniverary Limited Edition
4K UHD/BD
44,21 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
11,99 €
  • Piggy
  • Piggy

BD/DVD Mediabook
25,95 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
12,99 €