SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Die BPjM hat 2017 nicht nur Filme oder Spiele von der Liste entlassen, sondern auch ein paar erstmals indiziert oder beschlagnahmt.
Die BPjM hat 2017 nicht nur Filme oder Spiele von der Liste entlassen, sondern auch ein paar erstmals indiziert oder beschlagnahmt.
Die SAW-Reihe bereitet(e) mit ihren Spielchen vielen Fans großen Spaß. Den Jugendschützern eher weniger.  Unser großes Special zeichnet den weltweiten Zensur-Werdegang der berüchtigten Horrorfilmreihe nach.
Die SAW-Reihe bereitet(e) mit ihren Spielchen vielen Fans großen Spaß. Den Jugendschützern eher weniger. Unser großes Special zeichnet den weltweiten Zensur-Werdegang der berüchtigten Horrorfilmreihe nach.
Extended Cuts, die es bis heute nicht in Deutschland gibt
Extended Cuts, die es bis heute nicht in Deutschland gibt

Frontier(s)

zur OFDb   OT: Frontier(s)

Herstellungsland:Frankreich (2007)
Genre:Horror, Splatter, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,97 (179 Stimmen) Details
12.10.2008
Muck47
Level 35
XP 44.382
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe DVD ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Uncut ofdb

Vergleich zwischen der gekürzten keine Jugendfreigabe-DVD und der ungekürzten Fassung, vertreten durch die US-DVD (Unrated)


- Keine Jugendfreigabe DVD: 92:01 min ohne Abspann (96:00 min mit Abspann) in PAL

- Uncut (US-DVD): 103:57 min o.A. (108:13 min m.A.) in NTSC
=> entspricht 99:48 min ohne Abspann (103:47 min m.A.) in PAL


- 20 Schnitte
- Differenz: 466,4 sec (= 7:46 min)


Der Film


Fünf kleinkriminelle Jugendliche aus Frankreich geraten nach einem Banküberfall auf der Flucht in die Gewalt einer kannibalistisch veranlagten Nazi-Familie.
So kann man den Plot grob zusammenfassen, was dann folgt, wurde von Kritikern schon halbwegs passend als "TCM meets Hostel" zusammengefasst.

Innovationen sollte man von diesem Folterschocker nicht wirklich erwarten, vieles kommt aus den beiden genannten Vorbildern und diversen weiteren Filmen bekannt vor. Klischees werden ausgiebig bedient und auch die schlampig recherchierten Deutschfetzen der Bösewichter geben dem Film oft eher einen unfreiwillig komischen Unterton.
Genre-Fans dürften aber sicherlich trotzdem auf ihre Kosten kommen und "Hitman"-Regisseur Xavier Gens präsentiert das Ganze in optisch hochwertigen Bildern. Die starke Hauptdarstellerin weiß ebenfalls zu überzeugen.


Neben "Inside / A L'interieur" (und mittlerweile auch "Martyrs") hatten die Horror-Fans an "Frontier(s)" auch insofern besonders große Hoffnungen, da man von den Franzosen spätestens seit Alexandre Ajas furiosem "High Tension" atmosphärisch dichtes und knallhartes Terror-Kino gewohnt war und genauso wurde auch "Frontier(s)" vorab schmackhaft gemacht.
In dem Zusammenhang steigerte die Meldung, dass der Film in Amerika das berüchtigte NC-17-Rating erhielt und deshalb doch wieder aus dem Programm des After Dark Horrorfests gestrichen wurde, weil die Verantwortlichen keine gekürzte R-Rated-Fassung zeigen wollten, nur die Vorfreude.

Doch wie damit einhergehend zu befürchten war, hatte der Film dann auch keinen leichten Stand in Deutschland...


Die deutschen Veröffentlichungen


Als erstes sei gesagt, dass man "Frontier(s)", ebenso wie den Genre-Kollegen "Inside", sehr wohl ungeschnitten in deutschen Kinos sehen konnte. Allerdings nur im März/April während der Fantasy Filmfest Nights, im O-Ton und ungeprüfter Form. Auf DVD erschien "Inside" dann Ende Mai fürs Erste nur noch in gekürzter Fassung mit SPIO/JK-Siegel und ähnlich ergeht es nun leider auch Gens' Folterschocker, der ab 29.08.2008 in den deutschen Videotheken steht.
Während "Inside" nur in dieser einen gekürzten Fassung veröffentlicht wurde (welche mittlerweile schon auf Liste B indiziert wurde!), entschied man sich bei "Frontier(s)" dazu, für die Kaufhäuser noch eine deutlich stärker gekürzte Fassung nachzulegen. Diese wird am 24.10.2008 erscheinen und wurde von der FSK mit keine Jugendfreigabe abgesegnet. Für diesen Vergleich lag die Presse-DVD mit eben dieser Fassung vor.


Aber von Anfang an, zwei FSK-Prüfungen von Rechteinhaber Sunfilm Entertainment verliefen erfolglos bzw die ungeschnittene Fassung wurde abgelehnt. Wie kurz darauf zu erfahren war, wurde in einem dritten Anlauf selbst einer gekürzten Fassung die Freigabe verweigert.

Da bei der FSK also (erwartungsgemäß) keine Chance mehr bestand, versuchte Sunfilm, den Film wenigstens ungekürzt mit SPIO/JK-Siegel zu bringen. Nach einigem Hin und Her stellte sich jedoch heraus, dass auch hier nur eine um ganze 3 Minuten gekürzte Fassung durchgewunken wurde.
Allerdings erscheint die SPIO/JK-Fassung auch mit der Kennzeichnung keine schwere Jugendgefährdung, also einer sogenannten "leichten JK". Nach Auffassung der SPIO sind Filme mit einer "schweren JK" (= strafrechtlich unbedenklich) wie indizierte Medien zu behandeln und dürfen dementsprechend nicht öffentlich ausgestellt und beworben werden. Zwar hat die SPIO keine Kompetenz dies rechtlich festzusetzen - für eine Indizierung zuständig ist nach wie vor allein die BPjM - dennoch beugen sich viele Verkäufer der rechtlichen Einschätzung der SPIO, weshalb die schwere JK in der Praxis wie ein Werbeverbot wirkt. Für Sunfilm wäre dies nach eigener Aussage im cinefacts-Forum keine Option gewesen, auch wenn man den Filmfans so vielleicht eine ungekürzte Fassung hätte bieten können.

Darüber kann man sich natürlich wieder aufregen, wird aber auch nichts daran ändern, dass die Labels nun mal Umsatz machen wollen und ihnen deshalb leider kaum etwas anderes übrig bleibt, als ihre Filme entsprechend anzupassen.
Womit wir nochmal auf die FSK zurückkommen, denn um nach einer möglichen Indizierung der gekürzten SPIO/JK-DVD noch weiter etwas im öffentlichen Handel verkaufen zu können, wird zum Kaufstart am 24. Oktober 2008 eine mit "keine Jugendfreigabe" geprüfte Fassung nachgeschoben, die in diesem Schnittbericht besprochen wird.
In dieser Fassung fehlen knapp 8 Minuten und der Film ist dementsprechend in dieser Form kaum noch zu empfehlen.
ABER: Es wurde recht behutsam zensiert und auf einen flüssigen Ablauf geachtet - wer die ungekürzte Fassung nicht kennt, wird nur an wenigen Stellen den jeweiligen Einschnitt bemerken, so unwahrscheinlich das auch aufgrund des hohen Laufzeitunterschieds erscheinen mag.

Am 07.11.2008 wurde auch eine ungekürzte deutschsprachige DVD veröffentlicht, wie so oft in Österreich. Diese erschien vom Label ILLUSIONS UNLTD. Films und ist, wie auch die hier verglichene kJ-DVD, als 2-Disc-Special Edition mit jeder Menge Bonusmaterial erhältlich.



Update:

Die gekürzte SPIO/JK-Fassung wurde im Februar 2009 auf Liste A indiziert.




Laufzeitangaben beziehen sich auf die gekürzte deutsche kJ-DVD
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Frontier(s) als Unrated Director's Cut auf DVD (07.03.2008)
Frontier(s) - Keine Chance bei der FSK (14.06.2008)
Frontier(s) fällt erneut durch die FSK (02.07.2008)
Frontier(s) wohl nur geschnitten in Deutschland (29.07.2008)
Frontier(s) erscheint ungeschnitten mit deutscher Tonspur (29.09.2008)
Weitere Details zur ungekürzten Frontier(s)-DVD (09.10.2008)
Frontier(s) - Uncut-BD ab Mitte Dezember in Österreich (01.12.2010)

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
29:42

Nachdem Karl Farid dazu aufgefordert, stehen zu bleiben, sieht man in der kJ-Fassung nicht, wie Götz mehrfach mit der Eisenstange auf den am Boden liegenden Tom einschlägt.
Farid sagt verzweifelt, er solle damit aufhören.

15,6 sec



39:00

Tom wird am Kopf getroffen, jede Menge Blut läuft ihm die Stirn herunter.

3,6 sec



46:00

Es fehlt komplett, wie Alex versucht, Tom aus der Falle zu befreien. In der kJ-Fassung weist ihn Tom sofort an, zu verschwinden.

Alex versucht immer wieder, ihn anzuheben - die Haken bohren sich aber nur noch tiefer in beide Füße. Genau davon gibt es mehrere blutige Nahaufnahmen.

33,6 sec



47:03

Hier ein riesengroßer Einschnitt, als Hans ins Zimmer getreten ist. Das Festketten und Abtransportieren von Alex und Yasmine fehlt komplett, sowie der dazwischen stattfindende Dialog zwischen Karl und dem Opa über die weitere Familienplanung und wie Eva auf Tom einsticht.


Der Opa befiehlt: "Hang them up! And skim the fat off of them!"
Hans wirft Ketten herunter und befestigt diese kurz darauf gewaltsam mit seiner Schwester an den Hälsen von Alex und Yasmine. Auch mehrere Tritte und Schläge bekommen die Beiden ab.
Der Opa spricht zu Karl: "Listen to me. We need to renew the family's blood. But I'm hesitating. They're young. Look at her skin...her hair...her eyes... She's not pure. But we don't have any choice. You need a wife to take over for me. She'll be yours. Remember, faithfulness."

Zu weiterem Geschrei von Alex brabbelt er dann wieder nur bedingt verständliche Fetzen Deutsch bzw den Wahlspruch der SS; "Meine Ehre heißt Treue."
Karl und er verharren kurz mit den Köpfen aneinander, dann werden Alex und Yasmine an den Ketten aus dem Zimmer gezogen und der Opa pfeift eine Melodie ("Lili Marleen").

Im Gang kommt Hans an Eva vorbei und sagt ihr mit Blick auf den dort hängenden Tom: "Gut him, I'll come carve him up later."
Er zieht weiter und Eva schnappt sich ein Messer.
Nachdem Hans die Beiden durch den Schweinestall gezogen hat, kommt sie der Anweisung nach und sticht auf Tom ein, der infolgedessen verblutet.
Blut spritzt gegen die Wand und man sieht ebendieses nochmal über sein Gesicht und an der Hand nach unten tropfen.

(Anmerkung: Mit Ausnahme der deutschen Wortfetzen spricht der Opa natürlich auf Französisch, zum allgemein besseren Verständnis wurden jedoch die englischen Untertitel der US-DVD wiedergegeben. Dies gilt auch für die restlichen Dialogschnitte.)

insgesamt 158,4 sec





47:10

Nachdem Hans die Kette an der Wand befestigt hat, gibts nochmal einen Umschnitt zu Eva.
Sie betrachtet ihr Werk bzw den toten Tom. Das Blut auf dem Boden rinnt Richtung Abfluss.

8,7 sec



48:31

Hier wurde der Anfang der Einstellung entfernt, die kJ-Fassung setzt ein, als Toms Leichnam nicht mehr im Bild ist.

Hans legt nochmal selber Hand an und bohrt mit seinem Messer in Toms Bauch herum. Dann schaut er verwundert nach oben wegen dem Licht, ab hier fährt die Kamera langsam an die Beiden heran.

8,2 sec



55:25

Bevor Yasmine davongeht, fehlt nochmal ein Umschnitt zu Hans und Farid.

Hans steht nur da und fasst sich an den Kopf, Farid schreit in der Kammer weiter um sein Leben. Er drückt die Hand gegen das Guckloch und zieht dann direkt wieder vor Schmerzen zurück, da er sie sich verbrannt hat.
Nachdem man nochmal Hans gesehen hat, gehts wieder zu Alex, der weiter versucht, die Kette zu lösen. Diese letzte Einstellung wurde wohl hauptsächlich aus Anschlussgründen mit entfernt.

17,2 sec



55:50

Wieder ein Umschnitt zur Kammer.

Farid bettelt weiter verzweifelt darum, dass die Tür geöffnet wird. Hans schaut unbeeindruckt und psychopathisch, reagiert aber natürlich nicht.

10,4 sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

12.10.2008 00:05 Uhr - Ash
5x
Oh ja Frontier(s). Schöner harter film. Lang nicht so gut wie Haute tension, aber trotzdem sehenswert. Natürlich Uncut.

12.10.2008 00:18 Uhr - Kahler Hahn
Kann mit Haute Tension bei weitem nicht mithalten und auch im vergleich zu Inside zieht er den Kürzeren...

Gute gemacht, aber letztenendes nur ein weiterer Torture-Porn

12.10.2008 00:20 Uhr - BallerSant
krass doch so viel was fehlt, hätte ich nicht gedacht, hatte ja nur die Uncut gesehen!
achja und danke für den geilen SB :) :)

12.10.2008 00:20 Uhr - J.Carter
Ist wohl eher Vorsorge, da l'interieur auf Liste B gelandet ist. Frontier(s) wird wohl auch bald folgen. Beides ausgezeichnete Vertreter des Genres gehören - meiner Meinung nach - zusammen mit Haute Tension und den letzten beiden Saw-Filmen zu den Besten der letzten Zeit. Nur Schade daß man die deutschen Fassungen allesamt vergessen kann und nur der Import aus UK/Frankreich bleibt, wie zur Zeit immer häufiger. Für die Vermarktungsstrategien habe ich kein Verständnis. Für Saw schmeisst man 3 verschiedene Versionen auf den Markt (16, gekürzte 18er und extrem gekürzte 18er). Warum kann man für die Videothek nicht eine ungekürzte (harte SPIO/JK) nachschieben? Wäre es wirklich sooooo schlimm noch eine 4. Version zu veröffentlichen?

12.10.2008 00:24 Uhr - Jonas
3x
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181
Bei der Version fragt man sich ja fast schon wieder, wieso die überhaupt noch ab 18 ist.

12.10.2008 00:27 Uhr - BallerSant
also ich persönlich hole mir für SawFilme ehe die ÖsiVersion, wie auch beim 4!auf BLUE RAY hab ich den yessssss Blue Ray is best ;) ;) :)
hab den zwar schon gesehn, aber der SB macht ect laune sich den noch mal reinzuziehen, werde mir mal die US Version holen, ist ja echt zu spottpreisen zukriegen :)
PS: hätte wer n link wo ich den günstig kriege?biddddddddde

12.10.2008 00:57 Uhr - tj-the-killer
Danke für den SB!
Einen Kommentar zu dieser Fassung brauch ich nicht abzugeben denke ich;)

Korrektur: Am Anfang vom letzten Absatz bei ''Die deutschen Veröffentlichungen'' sollte es heißen ''Wie vor kurzem bekannt wurde...'' ;)

12.10.2008 01:19 Uhr -
Geil werde ich mir auf jeden Fall uncut zulegen.

BallerSant@:

http://www.play.com/DVD/DVD/4-/5261035/Frontiers/Product.html

http://www.axelmusic.com/productDetails/031398232742


12.10.2008 01:36 Uhr - Prince Goro
Im Intro steht:

Allerdings erscheint die SPIO/JK-Fassung auch mit der Kennzeichnung keine schwere Jugendgefährdung, also einer sogenannten "leichten JK". Da eine mit lockereren Prüfungsmaßstäben verbundene "schwere JK" (= strafrechtlich unbedenklich) ein Werbeverbot mit sich bringt, wäre dies für Sunfilm nach eigener Aussage keine Option gewesen, auch wenn man den Filmfans so vielleicht eine ungekürzte Fassung hätte bieten können.


Ist doch Schwachsinn! Warum brachten sie den denn nicht (eventuell) Uncut? Da eine KJ-DVD existiert hat das nicht den geringsten Einfluss auf die Werbung, da ja der Film beworben wird und nicht die Fassung. Das ergibt für mich keinen logischen Sinn.

Na ja, er kommt Uncut und das reicht mir auch.

12.10.2008 01:44 Uhr -
Fand den Film recht durchschnittlich, war aber auch gar nix besonderes dran. Wenn nun auch noch o.a. Szenen fehlen dürfte das doch höchstens noch ein FSK 16 Film sein.

Nun hoffe ich zumindest das Martyrs und Eden Lake mich nicht enttäuschen werden.

Mfg

12.10.2008 02:26 Uhr - DunklerProphet
Bei o.g. gepfiffenem Lied handelt es sich übrigens natürlich um das altgediente "Lili Marleen". ;)

12.10.2008 02:39 Uhr - mad-max
Gibt's den Film nicht in Englisch? Dann würde ich mir doch tatsächlich die deutsche Synchro antun müssen, denn Französisch (die Sprache) kann ich leider nicht! :-/

12.10.2008 03:13 Uhr -
Wieder mal ein Film, der vorhersehbar ist und keinerlei Spaß macht. hab mir nach dem Rummel im Vorfeld viel erwartet und nichts davon bekommen. :/

Aber mal ne andere Frage - wieso überleben in solchen Filmen durch die Bank immer die dürren, schwächlichen Blickfangweibchen, die letztendlich kämpferische Taten vollbringen, die man ihnen nicht mal abkauft, wenn der Gegner gefesselt und kopfüber aufgehängt gegen sie antreten würde?

Ist das Emanzipation, dass Männer nur noch kaputte Folterobjekte sind, während Frauen den Tag retten? WTF?

12.10.2008 07:31 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Wie immer Klasse SB zu einem guten Film, wobei mir Inside jedoch nen Tick besser gefällt. Als nächstes auf der Menükarte der Zensoren steht dann (wie mehrfach gesagt) wohl Martyrs & Rovdyr.

12.10.2008 08:10 Uhr -
@ magiccop
ob "martyrs" überhaupt nach deutschland kommt?

12.10.2008 08:25 Uhr - LinguaMendax
Irreversible hat ja auch 'ne KJ bekommen . Der FSK trau ich alles zu.

12.10.2008 08:28 Uhr - LinguaMendax
Nach einem Anruf bei Senator sagte man mir,man wolle sich diesmal nicht so einfach "abfertigen" lassen und alles tun,damit dieses mal alles klappt,in Bezug auf MARTYRS

12.10.2008 08:42 Uhr - David_Lynch
hm, naja...sieht nicht sooooo gut aus.....warum muss jetzt eigentlich in jedem horrorfilm ein dicker folterknecht mit einer leder-schürze vorkommen ???....finde ich recht einfalls los einfach trends zu kopieren...bei inside sah der "bösewicht" wenigstens noch ein bisschen anders aus, das hat man man noch nicht so häufig gesehen

12.10.2008 08:51 Uhr -
@ LinguaMendax
"martyrs" uncut in deutschland?
no way! 1000%ig!

12.10.2008 09:46 Uhr -
Was für eine riesen Scheiße ist das denn??? Da fehlt ja fast alles was hart ist.

Ungeschnitten ist dieser Film sehr gut. Klasse Darsteller, sehr gute Atmo, und einige ziemlich derbe Splatter/Gore Effekte.

Ungeschnitten lohnt er sich auf jeden Fall. Wie man hier bereits lesen konnte, kommt eine uncut Fassung am 31.10.08 über Österreich raus.

12.10.2008 10:11 Uhr - Matti1969
Anhand der Bilder des Schnittberichts bin ich davon ausgegangen ,das dieses ein Film der härteren Gangart sei und wurde bitter enttäuscht!
Der Film ist völlig harmlos,langweilig,unfreiwillig komisch und vorhersehbar. Die Schnitte sind eine absolute Frechheit und dienen meiner Meinung nach lediglich dazu einen schlechten Film, ein gewisses Image zu verpassen ,damit er nicht in Vergessenheit gerät.

Nachdem ganzen "Hype" der um den Film und die Zensur hierzu gemacht wurde, komme ich nicht umhin zu sagen, das dieser Film für mich eine der größten Enttäuschungen des Jahres ist!

Wer wirklich harte Filme sehen will, sollte sich die Klassiker der 70er und 80er Jahre angucken, aber von diesem möchtegern Tabubrecher und Kinderschreck die Finger lassen!

12.10.2008 10:26 Uhr - peda
Immer wieder dieser Folter-Müll... aber wer´s braucht.

Wie diese Spinner von Sunfilm glauben können, so etwas ungekürzt bei der FSK durchzubekommen, ist mir völlig schleierhaft.

12.10.2008 10:34 Uhr - J.Carter
@ LinguaMendax
das sagen die immer (haben auch gesagt sie wollen Otis uncut bringen). Nur wenn's dann um die "schwere JK" geht, dann wird eben wieder geschnitten. Darauf kann man sich also nicht verlassen. Und solange diese Schnibbelfassungen dann auch noch indiziert werden, werden die Maßstäbe der JK eben auch immer kritischer. Zum Glück gibt's Frontier(s) ja über amazon UK mit englischen UT's. Dann brauch man sich die miese deutsche Synchro nicht anzutun und hat ihn noch uncut. Sorry, aber ich würde nicht einmal einen Cent für eine geschnittene Fassung asgeben, weil ich die Zensur nicht unterstützen will.

12.10.2008 10:43 Uhr - Lamar
Also die Spio/JK geprüfte von Frontier(s) hat mir echt schon gereicht. Die Schnitte sind dermaßen aufgefallen, das geht auf keine Kuhhaut mehr.

Mir kommen eh am Ende vom Monat Frontiers und Inside nur UNCUT ins Haus aus dem Ösiland.

@ 14Landser danke für den Film Tip "EDEN LAKE". Der Trailer ist schon mal absolut genial, und der Film wird bestimmt in der Uncut Sau Geil, und wandert in meine Sammlung.

@Magiccop dein Film Tip "ROVDYR" kommt zwar nur so langsam in Fahrt, der Film wird aber wohl auch das reinste Schlachtfest und Psychotreiben sein. Wird in seiner UNCUT Fassung auch von mir gekauft.

Hatte bis dato von beiden Filmen noch nix mitgekriegt, aber jetzt sind sie in meiner ELLEN LANGEN ZETTEL LISTE notiert :-)))

12.10.2008 10:45 Uhr - göschle
Was die Kürzungen anbelangt: Ohne Worte.
Der Film an sich ist bestes Terror/Horrorkino -
Bildgewaltig, atmosphärisch, hart und nicht zuletzt mit tollen Schauspielern ausgestattet, allen voran Karina Testa, die hier eine oscarreife Performance abliefert. Schon alleine die Tatsache, dass ein offizielles Label den Film uncut mit der dt. Tonspur veröffentlicht, deuted zumindest darauf hin, dass der Film nicht so schlecht sein kann, wie ihn hier manche versuchen darzustellen.

12.10.2008 11:01 Uhr -
Frontier(s) ist ja schon Uncut gesichert, somit steht dem nichts mehr im Wege.

Martyrs soll doch mit 93 min. Cut sein, da er doch 97 min. gehen soll ?!? Glaube auch hier an eine Österreeich-Uncut :)

12.10.2008 12:24 Uhr -
@ Lamar
falls du derben splatter von "eden lake" erwartest, könntest du enttäuscht werden. sonst ist der film aber ziemlich ok.

@ TheBlackPanther
war gerade auf ofdb.de und da ist tätsächlich ne dt. dvd-ankündigung für "martyrs".
-> http://linkpin.de/ge7mp5

es ist wirklich eine schande, wie mit biegen und brechen versucht wird, ein film in deutschland rauszubringen, egal was davon übrig bleibt.
denn bei "martyrs" wird sicher einiges fehlen.

12.10.2008 12:36 Uhr -
@Du Niete: Danke !! Wieder keine Lauflänge, typisch. Bin auch sicher das einiges fehlen wird, bleibt wieder abzuwarten wann und wie die Uncut kommt und OB sie kommt. Kein Bock nochmal so ein hin und her zu haben wie bei Frontier(s). Bei den grossen Tönen von Senator ist doch kein Hand und Fuß dran, die wollen sich nicht abfertigen lassen obwohl Inside auf Liste B trotz Cut landete ??

Die JK-Fassung von ROVDYR soll Uncut sein, mal abwarten...

12.10.2008 12:42 Uhr -

28. 12.10.2008 - 12:36 Uhr schrieb TheBlackPanther
...
Die JK-Fassung von ROVDYR soll Uncut sein, mal abwarten...

hoffentlich!
der gang in die videothek ist mir lieber, als...

12.10.2008 12:47 Uhr - Das Blob
Zu weiterem Geschrei von Alex brabbelt er dann wieder nur bedingt verständliche / Sinn ergebende Fetzen Deutsch; "Meine Ehre heißt treu."

Zustimmung zu dem Teil mit dem "bedingt verständlich" - das letzte Wort klingt aus dem Mund des Schauspielers wie "tröh". "Nur bedingt Sinn ergebend" ist das aber natürlich trotzdem nicht, weil dem Nazi-Opa hier das Motto/der Wahlspruch der SS in den Mund gelegt wurde: http://de.wikipedia.org/wiki/Meine_Ehre_hei%C3%9Ft_Treue

12.10.2008 12:51 Uhr - halohunter
sehr guter SB!

Frontiers > Inside > High Tension

Ich kann nicht verstehen, warum einige Inside und v.a. Haute Tension so toll finden.....die waren doch absolut laaaaaangweilig!

12.10.2008 12:58 Uhr - HiTek
Yep Frontiers war ganz spassig...aber Inside war mit der dümmste Film den ich gesehen habe..vorallem die saublöden Polizisten...danke für den SB

12.10.2008 12:59 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.382
@Das Blob:
Oha, vielen Dank!
Der Hintergrund ist mir wohl entgangen und da ich nur das Adjektiv "treu" verstanden habe, klang das für mich nach einem sinnfreien Satz...jetzt weiß ich bescheid, habs geändert.

@DunklerProphet:
Auch die Lili ist nun drin, danke für den Hinweis!

12.10.2008 13:27 Uhr - Flachzange
Zur ungekürzten Fassung von Martyrs bekam ich heute von dvdfsk18.at folgende E-Mail:
Martyrs (2008) FSK ungeprüft - AT-VERSION (ungekürzt!)
Erstmals die ungekürzte Österreichische Fassung in Deutscher Sprache!
Neuer französischer Schocker! Hammerhart!
Vorläufiger VÖ: 01.03.2009
Laufzeit ca. 97 Minuten
DTS 5.1 Deutscher Ton und Untertitel
Soll wohl 4 Minuten länger als die deutsche Version sein.
http://www.dvdfsk18.at/shop/product_info.php?manufacturers_id=
23968

12.10.2008 13:46 Uhr - rammmses
Finde es immer wieder eigenartig, dass man bei relatibv harten Filmen immer so extrem für die KJ kürzen muss. Außer Kopfschuss und Kreissäge hätte es das alles auch in einem KJ-Film geben können z.B. die kurze Szene mit dem Schlag auf den Kopf und ein wenig Blut ist doch eher harmlos. Die unterschiede zwischen den 4 Erwachsenenfreigaben (KJ, leichte Spio, harte Spio, ungeprüft) sind nicht nachvollziehbar.

Übrigens ein sehr guter Film!

12.10.2008 13:52 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
9. 12.10.2008 - 01:36 Uhr schrieb Prince Goro S | E
...

Ist doch Schwachsinn! Warum brachten sie den denn nicht (eventuell) Uncut? Da eine KJ-DVD existiert hat das nicht den geringsten Einfluss auf die Werbung, da ja der Film beworben wird und nicht die Fassung. Das ergibt für mich keinen logischen Sinn.


Siehe dazu §15 Abs. 2 JuschG. Die SPIO differenziert ihre JK Ergebnisse bewusst, da auf schwere JKs eben nach Meinung der SPIO die Beschränkungen des §15 zutreffen, insbesondere §15 Abs. 1 Nr. 2.

Und hier spielt es keine Rolle, ob für eine FSK geprüfte DVD weiter geworben werden darf.

Die Diskussion hatten wir aber schon mehrfach an anderer Stelle, von daher nur der knappe Hinweis.

12.10.2008 15:21 Uhr -
Also ich fand den Film nicht besonders und diese Fassung machts auch nicht besser. Ist schon komisch, ich habe soviele DVD`s und fast die Hälft sind nicht aus Deutschland. Ich hab mehr aus Österreich. Und einige aus England. Wenn ein Film von FSK18 auf FSK16 runtergeschnitten wird dann.....ok, gut und schön, ich kann noch zur Uncut FSK18 greifen. Aber ein Film zu kürzen damit ein Erwachsener ihn anschauen kann, das begreif ich nicht. Dann muss ich zum Ausland greifen damit ich ihn uncut sehen kann.

PS:"Viva la France"

12.10.2008 16:35 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Was heutzutage bei Filmen die ausschließlich für Erwachsene sind, geschnitten wird, ist echt nicht mehr schön[...]

12.10.2008 17:16 Uhr -
Fand den Film nicht schlecht aber nicht so gut wie High Tension.
Das mit der Nazi Familie haben sie wohl gemacht um etwas mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.
Sonst waere es zuviel geklaut.
Verrueckte Filmfamilien gibt es ja schon genug. (Firefly, Leatherface etc)
Hauptsache die Action passt.

12.10.2008 17:38 Uhr - Lamar
Ein Trailer zu "ROVDYR" (ALL THE MURDERS) 9:45 Min

http://www.youtube.com/watch?v=TNrJ1sssc3Y

Scheint auch absolut heftig zu sein der Film, der wird es mit 100% Sicherheit auch nicht UNCUT zu uns nach -D- schaffen.



12.10.2008 17:49 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.165
40. 12.10.2008 - 17:38 Uhr schrieb Lamar S | E
Ein Trailer zu "ROVDYR" (ALL THE MURDERS) 9:45 Min

http://www.youtube.com/watch?v=TNrJ1sssc3Y

Scheint auch absolut heftig zu sein der Film, der wird es mit 100% Sicherheit auch nicht UNCUT zu uns nach -D- schaffen.


"Rovdyr" hat ungeschnitten eine SPIO/JK - strafrechtlich unbedenklich bekommen.

12.10.2008 18:32 Uhr -
Uncut die Spio/JK ?? Gekauft !!!

12.10.2008 18:54 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.382
Mal nicht so voreilig, das gilt auch für die tollen Angaben von dem Ösi-Shop...
Dass "Rovdyr" uncut eine schwere JK bekommen hat, heißt ja noch nicht, dass er auch wirklich mit dieser Freigabe veröffentlicht wird - wegen den schon öfter beschriebenen Einschränkungen, die damit verbunden sind (Werbeverbot etc) und von einigen leider immer noch nicht als relevante Faktoren bei der VÖ-Politik der Labels verstanden werden.
Und ja, auch bei "Frontier(s)" war die mit Kürzungen verbundene leichte JK insofern rentabel fürs Label, die Leih-DVD mit jener Fassung gabs ja schon knapp 2 Monate vor Kaufstart der werbefreundlichen kJ-Fassung.

12.10.2008 18:59 Uhr - Lamar
Betrifft "ROVDYR"

Wenn der echt in der UNCUT Version ne Spio hat, ist der auch von mir direkt gekauft. Der landet nämlich mit Sicherheit auf dem Index, wenn er net sogar ganz verschwindet nach Liste B. !!

Aber ich glaube es erst wenn ich es mit eigenen Augen gesehen habe. In der FilmWelt glaube ich nämlich gar nix mehr, bevor es net wirklich auf der SILBERSCHEIBE gelandet ist :-))

12.10.2008 19:08 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.382
Zitat von einem I-On Mitarbeiter zum Thema "Rovdyr" vor 2 Wochen im Cinefacts:

Wir haben den Film gerade ungeschnitten bei der JK durchbekommen, allerdings nur als SCHWER JUGENDGEFÄHRDEND...inwieweit das sich auf den Vertrieb auswirkt muss noch mit dem Vertrieb geprüft werden da dieser unbedingt KEINE SCHWERE JUGENGEFÄHRDUNG haben möchte.
Das sind aber schonmal gute Nachrichten da wir dadurch auf jeden Fall eine ungeschnittene Fassung veröffentlichen könnten


Was das angeht heißt es also wie schon gesagt abwarten und hoffen, dass man nicht auf Teufel komm raus auf die leichte JK hinaus will.

12.10.2008 19:08 Uhr - The Fist
Also ich hab Frontier's gerade Uncut auf deutsch gesehen und muss sagen er ist absolut heftig aber ich finde soviel hätte in der Spio-Fassung nicht raus gemust höchstens 2 maximal 3 szenen hätten gelangt. Ich finde es echt traurug das es in letzter Zeit wieder so schlimm geworden ist mit den kürzungen.

12.10.2008 19:18 Uhr - J.Carter
@ Muck47
der wird garantiert geschnitten mit einer leichten JK veröffentlicht, das ist leider der Trend der sich hier abzeichnet und so wie die nicht FSK-Freigegebenen Filme alle auf dem Index (oder der B-Liste) landen haben die Labels die Hosen voll.

@ The Fist
eben wie damals vor 10/20 Jahren als jeder 2. Film in D gekürzt war.

12.10.2008 20:33 Uhr - R_Bogatz
Kann man den Film schon uncut erwerben? Wenn ja, wo? In Österreich?

12.10.2008 20:37 Uhr -
Destso mehr bei deutschsprachigen Filmen geschnitten wird destso meht steigen die illegalen Film downloads.

R Bogatz @:

Nein offiziel noch nicht.


12.10.2008 20:47 Uhr - The Fist
nein @ bogartz meiner ist auch kein original aber uncut mit dt ton halt :)ist die portugal version aber nicht original

12.10.2008 20:50 Uhr - bleedingoutmysoul
Ja ja diese Schnitte waren wiedereinmal notwendig -.-
höchstens um die deutschen Kunden zu beschei*en würd ich mal sagen...

12.10.2008 21:16 Uhr -
Viva La France!

12.10.2008 21:17 Uhr - DukeNukum
Ich möchte ha nicht klugscheißen, aber es heißt Archillessehne und nicht Archillesferse...

12.10.2008 21:22 Uhr -
hallo hunter!laaaaaangweilig?willste ma wat langweiliget sehn?-10.000A.D.Black Pearl:Sieht aus als hättn se denn auf Malle gedreht und ab und zu im abgelegenen Waldgebiet,unbekante XY-sauspieler brabbeln den ganzen film durch irgend nen müll,0 action, 0 saurier(obwohl fett aufm Cover),0 spannung.wieso wird son' dreck VÖ?

12.10.2008 22:32 Uhr -
bin ja mal gespannt, in welcher fassung "rovdyr" vö. wird.
naja, im notfall gibts die scheibe ja schon im netz. XD

@ halohunter
also "high tension" gefällt mir sehr gut, "inside" ist aber wirklich ne gurke.

ach ja, die preise für die kommenden "martyr"-dvds sind ja wieder herrlich.
LOL! LOL! LOL!
http://snipurl.com/4ard2

12.10.2008 23:38 Uhr - Goreon
Wie konnte man dieses Genre nur "Torture Porn" taufen, geschweige denn, dass es sogar Leute gibt, die sich dieser Benutzung rühmen? Das Wort "Porn" impliziert und definiert hier denn im Grund egenommen, das Hauptgenre, und das suche ich bis heute vergeblich. Ich glaub ne Realvergewaltigung könnte man darunter zusammenfassen. Was diese neue Art der Filme für mich verkörpert, sollte man besser "Exploitorture" oder "Emotional Sellout" nennen. Alles andere ist weit gefehlt.

12.10.2008 23:39 Uhr - Black Sheep
@Post 21.Matti1969

Selten so ein müll gelesen als wie von dir.Der Film ist super und hat mega spezial effekte.Geh in dein Kämmerlein und schau dir die Waltons an.Ist auch ein Klassiker der 70er und 80er Jahre.

12.10.2008 23:39 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.325
da ist ja kaum noch was übrig in der fsk:kj fassung.

13.10.2008 09:33 Uhr - David_Lynch
@black sheep
habe den film jetzt noch nicht gesehen, werde es aufgrund des SBs wahrscheinlich auch nicht, aber manchen leuten reichen gute Special-Effects allein halt nicht als kriterium.....

13.10.2008 11:09 Uhr - Totally Blind Mule
1x
@ Black Sheep
schon mal was von freier Meinungsäußerung gehört? Wenn Dir Matti69 Kommentar nicht passt, dann bring Gegenargumente statt geflame.

13.10.2008 12:12 Uhr - chris1983

Klasse SB, aber lächerlich so eine verstümmelte Version rauszubringen. Andererseits werden sich ja mal wieder (leider) bestimmt viele "Unwissende" genau diese Version zulegen.

Ich war éh etwas enttäuscht von "Frontier(s)". Hight Tension und Inside haben mir da eindeutig besser gefallen. Bei Frontier(s) kommt es mir echt so vor, als hätte man von mehreren Filmen (vor allem halt TCM und Hostel) etwas zusammengeklaut und so kam Frontiers raus. Schlecht ist der Film zwar auch nicht, aber wie gesagt, die anderen bekannteren Filme der Franzmänner gefallen mir irgendwie besser.
Jetzt bin ich mal gespannt, was mit Martyrs wird. Der soll in Sachen Brutalität ja nochmal ´ne Schippe drauflegen. Wie der wohl in der BRD erscheinen wird? Ich will gar nicht dran denken. Da wird dann wohl mal wieder Iport angesagt sein :-)

13.10.2008 15:16 Uhr -
Eine absolute Frechheit was die FSK da in Deutschland auf den Markt bringt! Das brauch mann sich garnicht antun! Bestellt die uncut aus AT!!!!!

13.10.2008 17:05 Uhr - Tom
Fühle mich als "Erwachsener deutscher Staatsbürger" total gedemütigt und entmündigt, das man hier in diesem Land nicht das recht hat einen Film uncut anzusehen.
Na Fabelhaft!

13.10.2008 19:40 Uhr - VideoRaider
SB.com-Autor
User-Level von VideoRaider 11
Erfahrungspunkte von VideoRaider 1.608
@ Jonas Pollmeier

Die FSK bringt gar nichts auf den Markt. Sie schneiden nicht einmal. Sie können indirekt Schnitt-"auflagen"/-vorschläge für eine bestimmte Altersfreigabe machen, falls die vorgelegte Version, der gewünschten Altersfreigabe nicht entspricht.

13.10.2008 23:26 Uhr - göschle
1x
Das FSK Gebrabbel tut hier gar nichts zur Sache.
Frontier(s) kommt so wie er sein soll, uncut und
mit einer hervorragenden dt. Synchro incl. Bonusmaterial. Mit dieser Alternative kann glaube ich jeder Genre-Fan leben.

14.10.2008 01:08 Uhr -

65. 13.10.2008 - 23:26 Uhr schrieb göschle
...
Mit dieser Alternative kann glaube ich jeder Genre-Fan leben.

eine alternative zum leihen ist das aber nicht.

14.10.2008 09:51 Uhr - göschle
1x
@ Du Niete

Dem Genre Fan ist das Leihgeschäft relativ schnuppe,
wenn er die Gewissheit hat, seinen Favorit in deutsch und ungekürzt kaufen zu können. Ein grosses Lob an die
jeweiligen Labels !

14.10.2008 10:49 Uhr - VideoRaider
SB.com-Autor
User-Level von VideoRaider 11
Erfahrungspunkte von VideoRaider 1.608
Auch wenn es arg off-topic ist...

@ göschle
"Dem Genre Fan ist das Leihgeschäft relativ schnuppe"

Bei allem Respekt, aber das ist doch Quatsch. Man kann doch nicht verlangen, dass jeder "Genre-Fan" jeden Film blind kauft... Wenn die Streifen nicht im Kino laufen...wo soll er bitte einen Film legal ungeschnitten herbekommen (ohne ihn gleich kaufen zu müssen)? Richtig: aus der Videothek seines Vertrauens. Zumindest sollte es so sein.

14.10.2008 14:12 Uhr - göschle
@ VideoRaider

Was bringt dir eine gekürzte Leih-DVD ?!
Die Realität ist nunmal so, dass sich die Zensur in Deutschland verschärft hat und man sollte deshalb froh darüber sein, dass es überhaupt Labels gibt, die Filme wie Frontier(s), Inside, High Tension...uncut in deutscher Sprache herausbringen. Als Sammler denk' ich in dem Fall nicht 1 Sek. an das Verleihgeschäft. Und sind wir mal ehrlich, ein Blindkauf kann man dabei allemal riskieren.

14.10.2008 16:48 Uhr -

69. 14.10.2008 - 14:12 Uhr schrieb göschle
...
Und sind wir mal ehrlich, ein Blindkauf kann man dabei allemal riskieren.

auf keinen fall. nicht bei so viel müll, der veröffentlicht wird.

14.10.2008 17:18 Uhr - göschle
@ Du Niete

Frontier(s) ist aber kein Müll.
Und wenn sich schon ein externes Label die Mühe macht,
solch einen Streifen uncut und mit dt. Tonspur zu releasen, sollte man eigentlich hellhörig werden, zumal es im Web einen ellenlangen Vorlauf dazu gab.
Ein Sammler und Liebhaber einschlägiger Ware frägt da nicht lange, sondern schlägt zu und freut sich.

14.10.2008 17:57 Uhr -

71. 14.10.2008 - 17:18 Uhr schrieb göschle
@ Du Niete

Frontier(s) ist aber kein Müll.

hab ich auch nie behauptet.

16.10.2008 14:19 Uhr - Draiman
ich hab den uncut gesehn und fand ihn was den härtegrad angeht harmlos und ansonsten war er auch einfach nur schlecht
hätte mehr erwartet

als ich das erste mal high tension gesehn hab, bin ich fast durchgedreht und das war noch cut damals. die atmo ist einfach unschlagbar. für mich der beste horror den man empfehlen kann.

ps: auf martyrs bin ich gespannt. erwarte viel

01.01.2009 18:03 Uhr -
+Eigentlich ein Geiler Film natürlich nur die uncut DVD aus Österreich+Bei einer Flasche Bier und PopCorn die perfekte Abendunterhaltung+Aber Achtet auf Euren Mageninhalt++Euer Teddy++

15.01.2009 14:33 Uhr -
Klar Frontiers ist ein geier Streifen. Als ich und ein Kumpel uns den UNCUT angesehen haben hat er wegen Ekel auf mein sofa gekotzt,das Weichei! Ich find ihn nicht sooo schlimm .Guter SB

21.01.2009 19:16 Uhr -
Oh Mann, ich habe mir ja in letzter Zeit viele schlechte Filme angesehen, aber der hier hat so ziemlich alles nochmal unterboten.

Bei den Szenen mit dem alten Nazi-Sack habe ich sogar einen schlimmen Anfall von Fremd-Schämen bekommen...

Der einzige anschaubare französische Horrorfilm bleibt Martyrs, obwohl mich da auch seeehr viel gestört hat.

Wenigstens waren ein paar Splatter-Szenen ansehnlich. Da machte aber z.B. Dard Divorce auch nicht zu einem besseren Film. Genau so wenig, wie diesen hier...

19.04.2009 00:00 Uhr - hybridgenom
hat die hauptdarstellerin eigentlich am ende parkinson bekommen?...
ich weiss sowas is nich witzig..aber der film is echt furchtbar..
fängt noch halbwegs interessant an..und rutscht dann gnadenlos ab..
GRADE weil der beginn dem typischen TCM-strickmuster mal etwas frisches hinzugefügt hatte..
aber dann..vorallem diese mit streichern unterlegten szenen im stall die wohl irgentwie zum mitfühlen animieren sollen..grauenhaft...überhaupt ist mir der plot zu wirr...erst gehts mit unruhen los und dann mit ner verrückten nazifamile die kinder entführt und degenierte kinder in ner mine hält und ähh kannibalen sindse auch noch..und was is eigentlich mit der mutter? und welche kinder sind geklaut und welche gezeugt?..da wird irgentwie zuviel angefangen..und nix vernünftig beendet..dann ist einfach nochmal "alle bösen abschlachten"-showdown und fertig..die blutverkrustete survivorin schreit ihre seelenqualen in die regenwolken und rauscht ab..ganz ehrlich..ich hatte den eindruck das man nach der ersten halbe stunde noch mal den grossen horro-klischee mixer angeworfen hat und von allen erfolgreichen konzepten der vergangenen 5 jahre n paar fetzen reingeschmissen hat..

aber die szene wo sie durch den schaht kriechen war gut..die erzeugt son richtig fieses gefühl von platzangst..der rest...na ja..gesehen..vergessen..nächste bitte..

is vieleicht n bisschen spät aber ich hab ihn grad zum ertsen mal gesehn und mir war mal so meine meinung auzukotzen

21.07.2009 10:31 Uhr -
Super Film(natürlich nur Uncut ;) und super SB.

18.08.2010 10:55 Uhr - TheEvilDead
Verstehe nicht warum DER mit spio nur geschnitten kommt und dagegen martyrs uncut!
Frontiers ist ein guter Film, aber trotzdem nicht soooo hart!

01.02.2011 10:25 Uhr - Gladdi
War der Film schlecht... sowas mieses habe ich seit Jahrzehnten nicht mehr ertragen müssen.

21.08.2011 00:45 Uhr - DJ Lebowski
Nazikannibalen und Gewaltorgien?
Ach du kacke :D

29.06.2017 14:32 Uhr - handfullofscars
Sieht gut aus.Wird demnächst mal gesichtet^^ Hab letztens die 18er beim Expert gesehen.Traurig,wer die kauft:/

18.08.2018 19:26 Uhr - callahan
User-Level von callahan 1
Erfahrungspunkte von callahan 7
Frontier(s) geht nur in der ungeschnittenen Fassung. Ist mittlerweile ja kein Thema mehr, die zu ordern.
Nur die Vergleiche mit Martyrs und/oder High Tension sind absolut blödsinnig.
Die Filme kann man nicht vergleichen. Bis auf den Grad der Gewaltdarstellung geht es in jedem Film um ein anderes "Thema".
Aber sei´s drum, nach wie vor ist´s ein richtig guter Schocker, der auch bestimmt nicht Jedermanns Sache ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte US-DVD bei amazon.com

Amazon.de



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12



Madman
Limited DigiPak
Cover A 39,06
Cover B 39,06



Boar
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,76
Cover B 40,06
Cover C 39,76
Cover D 39,76

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)