SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Exklusive Trailer-Szenen: Unbekannte Actionszenen, fremde Subplots
Exklusive Trailer-Szenen: Unbekannte Actionszenen, fremde Subplots
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler

Indiana Jones und der Tempel des Todes

zur OFDb   OT: Indiana Jones and the Temple of Doom

Herstellungsland:USA (1984)
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,85 (90 Stimmen) Details
08.01.2008
Bravia
Level 6
XP 575
Vergleichsfassungen
BBFC PG ofdb
Originalversion ofdb

Verglichen wurde die geschnittene englische DVD von Paramount (BBFC PG) mit der ungeschnittenen deutschen DVD von Paramount (FSK 16).

Laufzeit der Originalfassung: 113:34 Min (m.A.)
Laufzeit der englischen DVD: 112:30 Min (m.A.)

22 Schnitte = 60,16 Sec

Weitere Schnittberichte
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) FSK 12 Sat 1 - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro 7 Nachmittag - FSK 16 DVD
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) ORF 1 Nachmittag - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro7 Nachmittag (2018) - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) SAT.1 ab 12 - FSK 16 DVD
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) BBFC PG - Originalversion
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) Sat.1 Nachmittag - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) ORF 1 Vormittag (2013) - FSK 16
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) ProSieben Vormittag - FSK 12 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-Kino-Trailer - dt. Kino-Trailer
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) Sat. 1 Nachmittag - FSK 12
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-TV - PG-13 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) ORF 1 Vormittag - FSK 12
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug Deutsche Version - US Version
Indiana Jones And The Fate Of Atlantis CD-Version - Diskettenversion
Indiana Jones and the Fate of Atlantis Amiga-Version - C64-Version
Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft USK 12 - US Version
UK PS2 Version - US PC Version
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (0) Deutsche Ausgabe - US-Hefte

Meldung



1:00:24,96
Das Tötungsritual zu Ehren des Kali Ma ist auf der UK-DVD nur stark beschnitten zu sehen.
Als der Schamane Mola Ram seine Hand an dem Menschenopfer ansetzt, fehlt, wie er in den Oberkörper des Mannes eindringt, um dessen Herz zu entreißen.
Um die Handlung im Off stattfinden zu lassen, wird Filmmaterial mit einer Gesichtsaufnahme des Opfers gezeigt, welches im Original erst später vorkommt.
+ 0,92 Sec
- 4,28 Sec

Originalfassung:Englische Fassung:


1:00:31,84
Auch der beschleunigte Heilungsprozess der Bauchwunde wurde entfernt. Das Gesicht des Herzlosen hätte an diese Stelle gehört.
2,96 Sec


1:01:19,80
Das Herablassen des Käfigs in die Lavagrube ist verkürzt, und die darauf folgenden Reaktionen aller Anwesenden entfernt worden.
11,72 Sec


1:01:20,76
Eine Ansicht des Käfigs aus der Vogelperspektive wurde weggeschnitten.
1,32 Sec


1:01:21,88
Es fehlen anfeuernde Gebetsrufe der Anhänger von Mola Ram, sowie eine weitere Einstellung auf den sich abwärts bewegenden Käfig.
4,44 Sec


1:01:22,56
Erneut gibt es keine Gebetsrufe zu sehen. Zudem fehlt, wie das Opfer und anschließend das entnommene Herz in Flammen aufgehen.
11,16 Sec


1:01:25,96
Indiana Jones nimmt seinem kindlichen Begleiter Short Round (Shorty) die Sicht auf das Geschehen. Die Handlung wird in der englischen Fassung früher gezeigt.
+ 4,28 Sec


1:01:33,88
Die zuvor eingefügte Szene fehlt an dieser Stelle der Originalfassung.
2,60 Sec


1:10:37,92
Als Jones das Blut des Kali Ma einem der Wärter ins Gesicht spuckt, gibt es nicht zu sehen, wie Shorty darüber schadenfreudig lacht.
1,20 Sec


1:11:41,80
Es wird nicht gezeigt, wie Shorty ausgepeitscht wird und Indiana Jones den Satz "'Leave him alone you bastards" ruft.
6,64 Sec


1:12:05,40
Der Abenteurer wird solange festgehalten, bis er das berauschende Mittel schlucken muss. Dies wurde um eine Einstellung gekürzt.
1,40 Sec


1:16:47,56
Bei der Vorbereitung von Wilhelmina Scott (Willie) wird im britischen Film nicht gezeigt, wie der sinneslose Indiana Jones gegen ihren Willen die Hand ankettet.
2,64 Sec


1:18:28,12
Es fehlt ein panischer Schrei, als Willie in die Lavagrube blickt.
1,68 Sec


1:18:43,32
Auch eine weitere Ansicht von Willie ist geschnitten, als sie in die Grube hinab gelassen wird.
1,12 Sec


1:21:21,88
Die Zeit, wo die Frau über der Lava in ihrem Käfig hängt wurde verkürzt.
1,96 Sec


1:24:22,12
Nach der Befreiung der versklavten Kinder schlägt ein Wärter im Kampf auf den am Boden liegenden Dr. Jones ein.
1,24 Sec


1:24:31,48
Einen kurzen Moment danach fehlt, wie er von seinem übermächtigen Gegner in den Bauch geschlagen wird und Willie schockiert den hilfsbereiten Shorty zurückhält.
5,68 Sec


1:25:50,28
Es viel eine kurze Einstellung der Schere zum Opfer, in der Indiana Jones zum Schlag mit einer Hacke ausholt.
0,76 Sec


1:26:35,72
Auch wird in der PG-Fassung eine weitere kurze Ansicht vermisst, wo Jones auf den Brustkorb gestanden wird.
0,68 Sec


1:28:02,64
Nachdem der Wärter unter die Walze geraten ist, wird nicht alles Blut auf dem Rundkörper gezeigt.
0,80 Sec


1:43:03,72
Der Sturz des Schamanen Mola Ram von der Klippe wurde entschärft. So fehlt, wie er zu Beginn des Falls mit dem Kopf an der Felswand aufschlägt.
1,00 Sec


1:43:08,72
Als sich die Krokodile an dem Körper des Gestürzten zu schaffen machen, sind zwei einzelne Frames die Indiana Jones zeigen, nicht vorhanden.
0,08 Sec



Cover der geschnittenen UK-DVD:





Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Bravia@SB.com

Kommentare

08.01.2008 00:02 Uhr - Marmont
Super SB
Genialer Film, hatte viel Spaß beim gucken der Uncut-Version

08.01.2008 00:09 Uhr -
...vor der Indiana Jones Trilogy zieh ich meinen Hut,einfach Genial.Die Freude auf den vierten...Whooo.In mancher Hinsicht können ein die Engländer Leid tun,in manchen Filmschnitten sind Sie ja noch schlimmer-drann als Unser-Einer...Super Inter.SB..cio

08.01.2008 00:11 Uhr - Atin
1x
die Briten werden immer bescheuerter... -.-

08.01.2008 00:22 Uhr -
die indy filme *erinnerung*. nach dem sb will ich sie mir wieder ansehen :) genial :)

08.01.2008 00:24 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 43.994
Ein weiterer schöner SB von unserem Spezialisten für die britische Zensur! ;)

Fehlt ja erstaunlich viel hier und nicht nur die obligatorischen Kopfnüsse/ Nunchakus etc...ärgerlich dass man unbedingt die PG-Freigabe haben wollte.


P.S.: Bei 1:01:19,80 fehlt die Schnittdauer-Angabe.

08.01.2008 00:24 Uhr -
die spinnen die briten...

08.01.2008 00:35 Uhr - MaRdErN
Thx für den Bericht, zu diesem klasse Film, wie die anderen 2 Teile auch. Aber man muss schon sagen das die PG Freigabe in Amerika, mit den Film "Der weisse Hai/Jaws" wohl eine der fragwürdigsten ist. Heute hätten die Film wohl beide ein R bekommen... das wahren noch Zeiten ;)

08.01.2008 01:05 Uhr - Outrider
so ein zufall hab mir grad erst gestern die collection gekauft ;-)
merkwürdig dass ausnahmsweise mal die englishe version betroffen ist.

08.01.2008 01:48 Uhr - Bravia

Danke Muck! ^^
Der Fehler wurde behoben.


08.01.2008 02:11 Uhr - tj-the-killer
Danke für den super SB!
Ich liebe die 3 Filme. Habe sie garantiert alle schon 6 mal oder so gesehen. Freu mich auch schon total auf den 4ten!

Stimmt das eigentlich wirklich Harrison Ford sich für den 4ten nicht in die "Maske" begeben will?
Das fänd ich total krass, da er ja schon fast älter aussieht als Sean Connery und wenn der da seinen Vater wieder spielen soll... Naja ;)

Ps: Ist das noch aktuell mit Sean Connery als Vater?

08.01.2008 02:30 Uhr - devlin
klasse sb. habe den film damals drei mal im kino gesehen - so war das damals ;-)

08.01.2008 05:30 Uhr - Der Streber
Ähhh, von wegen "die spinnen die Briten"... schonmal dran gedacht dass der Film in Deutschland ab 16 freigegeben ist (im Gegensatz zur britischen Kinderfilm-Freigabe PG)? Als Tempel des Todes im Nachmittagsprogramm auf ARD lief musste der WESENTLICH mehr Federn lassen.

Ganz davon abgesehen: KLASSE Schnittbericht!!! Als ich mir vor einigen Jahren die Import-Videos gekauft hab hatte ich das Pech an diese Fassung geraten zu sein.

08.01.2008 05:49 Uhr - austria1
eine ähnliche version lief gerade um die weihnachtszeit im orf nachmittagsprogramm.

auf den 4. darf man sehr gespannt sein...wird schwer
da noch was draufzusetzen!!
meiner meinung die beste trilogie der 80er jahre!!


08.01.2008 07:26 Uhr -
steven spielberg ist der am meisten überschätzte Regisseur den ich kenne und die Indy FIlme sind auch nicht so toll wie alle sagen. Aber auch der weiße Hai oder Der Soldat James Ryan sind extrem überschätzt!

08.01.2008 08:03 Uhr - peacekeepa
1x
@ 14

Billiger Trollversuch oder meinst du das wirklich ernst? Spielberg ist zwar kein so guter Regisseur wie Bergman, Kurosawa und Co., aber er ist wohl derjenige, der die Massen ueber Jahrzehnte weiss zu fesseln. Zudem ist die "Indy"-Reihe extrem gut und auch ich bekomme nach dem SB wieder Bock auf die Filme.

08.01.2008 08:06 Uhr - PilleFryday
toll STREBER!
trotzdem ist es einfach blödsinn, einen klasse film so runterzustutzen, dass so ein kümmerliches restchen bleibt. ein film muss so sein, wie vom regisseur gewollt, deshalb spinnen die Briten ;)

08.01.2008 08:18 Uhr -
Wieso spinnen die Briten? Diese Fassung ist nicht viel anders geschnitten als die aktuelle deutsche TV-Fassung.

Und Spielberg ist ein Gott!!! Auch wenn mir seine letzten Filme nicht umbedingt gefallen habe.

Ach ja! Super SB.

08.01.2008 08:26 Uhr - tomsan
@AW10: tj-the-killer
Nicht nur das: die meisten Stunts macht Harrison Ford übrigens selbst (und Spielberg setzt nicht auf CGI. Bedeutet ordentlich blaue Flecken für Herrn Ford ;-))

Sean Connery hat offiziell dementiert, das er mitspielen wird. Die Rolle des Vater wurde (gerüchteweise) auch nur auf 1 Satz reduziert.

08.01.2008 08:31 Uhr - OliM
Also das Spielberg völlig überschätzt wird ist vollkommen richtig! Ab Schindlers Liste kam nix mehr gescheites von ihm.... Aber das kann er ja dann beim 4. Jones wieder gut machen! ;)

08.01.2008 09:25 Uhr - Atin
@OLiM
sehe ich genau so, obwohl ich James Ryan auch noch ganz brauchbar fand. Aber was der in letzter Zeit so abdreht (München etc) ist einfach nur schlecht...

08.01.2008 13:01 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Geiler Schnittbericht.

08.01.2008 13:46 Uhr - MENSCHENFEIND
1x
@ Atin.
Das ist Ansichtssache. Ich fand München genial.

08.01.2008 14:14 Uhr - David_Lynch
1x
was habt ihr gegen münchen ?? finde er hat sich dem thema gut angenommen und sogar richtig spannung reingebracht...

08.01.2008 15:15 Uhr - diamond
1x
Finde 'München' auch genial.Überhaupt gefällt mir eher der späte Spielberg als der aus seinen kommerziell
erfolgreichen Anfangsjahren ('E.T.','Unheimliche Begegnung..').Das was davor war fand ich allerdings auch klasse.
Schöner Schnittbericht.Sehr schade dass man so einen
Klassiker wegen der Altersrunterstufung so kürzen musste aber die Schuld liegt da halt beim Verleiher.
Zum Glück passieren in Deutschland ähnliche Fälle ja nur noch selten.

08.01.2008 15:39 Uhr - mondkrank
20.11.2006 - 18:17 Uhr schrieb adrianmajewski
Wieso spinnen die Briten? Diese Fassung ist nicht viel anders geschnitten als die aktuelle deutsche TV-Fassung.


Eine aus Sammlerzwecken käuflich erworbene DVD mit einer Fernsehausstrahlung zu vergleich ist jetzt schon etwas blauäugig von dir. Die Schnitte der PG Version wurden angesetzt, weil der Film aufgrund der Gewaltdarstellungen sonst unweigerlich eine 15er Einstufung erhalten hätte. In jedem Fall hätte der Publisher wohl die Wahl gehabt, da der Vorgänger Raiders of the Lost Ark aber auf PG, bzw. 12A für die Kinoausstrahlung eingestuft wurde, haben die Schnitte wohl eher finanzielle Gründe gehabt, die sich bei der deutschen FSK 16 Einstufung gar nicht erst ergaben.

Steven Spielberg, dein „Gott“, hat also sehr wahrscheinlich die geforderte Heraufstufung durch die BBFC abgelehnt und stattdessen die notwendigen Schnitte akzeptiert, genau wie Lucas die Jango Fett Kopfnuss bei Episode II für eine PG Einstufung in England entfernen ließ. Insofern ist es nicht sinnvoll den deutschen Jugendschutz im Fernsehen mit profitorientierten Kürzungen von Trägermedien für den Massenmarkt zu vergleichen.

08.01.2008 16:44 Uhr - X-Rulez
Ein klasse SB zu einem echt coolen Film. Ich verstehe gar nicht, wieso der ab 16 ist, da ich den 3. Teil brutaler als den 2. finde.
Achja, die Filme sind vielleicht noch Geschmackssache. Aber dass Steven Spielberg als Regisseur überbewertet wird, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Er hat für fast jedes Genre einen echt guten Film parat. Der Soldat James Ryan ist einer der besten Kriegsfilme überhaupt, obwohl er mir an manchen Stellen ein wenig zu patriotisch ist. Beim Thriller-Genre hat meiner Meinung nach Minority Report bei allen Spielberg Filmen die Nase vorn, wobei ich München noch nicht gesehen habe.

08.01.2008 18:37 Uhr - Buster
SB.com-Autor
User-Level von Buster 13
Erfahrungspunkte von Buster 2.527
Wie es aussieht ist Sean Connery diesmal nicht dabei, dafür soll die Geschichte allerdings auch in den 50ér Jahren spielen (bin mal auf die Story gespannt).
Dafür ist aber Karen Allen (alias: Marion Ravenwood) aus dem ersten Film wieder dabei. Was ich von Shia LaBeouf halten soll, weis ich noch nicht. Seine Leistung in „Transformers“ war eher mäßig dafür hat er mir in „Disturbia“ ganz gut gefallen.

p.s.: Spielberg hat ja auch mit Filmen wie z.B.: „Die Farbe Lila“ oder einige Episoden aus „Twilight Zonen“ bewiesen, dass er sein Handwerk versteht. Selbst die Beendigung eines Kubrick Projektes (AI-Künstliche Intelligenz“) war ganz gelungen.

08.01.2008 18:44 Uhr -
Goldene Kälber sind nun mal da um sie auch umstoßen zu dürfen. Was sollte man sonst mit ihnen machen?

Seid "Terminal" ist Spielberg auch bei mir von seinen Olymp gestiegen. Dieser Film war meiner Meinung nach ein Scherz. Seid Soldat James Ryan ist Spielberg in meinen Augen moralisch komisch drauf. Doch ich bin guter Dinge das Indy 4 trotzdem Klasse wird!

08.01.2008 19:35 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Über den Regisseur kann man sagen was man will, ist ja ein freies Land hier; aber er hat geschafft, was viele Horrorfilme auch erreichen wollen: den Menschen im echten Leben dauerhaft vor etwas Angst zu machen. Beim Baden im Meer wird mir persönlich schon ab und an etwas mulmig ;D und sonst hat er auch so manch Standard gesetzt.

Wie auch immer: ein Indyfilm ohne Nazis wird es also... man darf gespannt sein.

Schöner Schnittbericht übrigens!

08.01.2008 20:28 Uhr - n8schicht
Danke für den SB! Hab den Film grad vor ein paar Tagen wieder mal gesehen und finde ihn klasse!
Bei Spielberg muss einem nicht alles gefallen, es gibt Gutes und Schlechtes. Indy zählt für mich definitiv zu seinen guten Sachen, und bei Saving Private Ryan gefallen mir die ersten 20 Minuten, der Rest vom Film ist pseudopatriotischer Dünnsinn ;-)

08.01.2008 21:09 Uhr -
Das ist mal ne Fortsezung, die ich besser finde, als den ersten Teil! Aber die Trillogy an sich, ist echt spitze. Tempo, Action, gute und auch sympathische Schauspieler, grandiose Filmmusik und packende Story.

09.01.2008 12:46 Uhr - turnstile67
1x
@Atin:

Wieso fandest Du "München" schlecht? Das war doch zum Teil erstklassiges (und auch "altmodisches") hartes und kompromisloses Spannungskino.
Oder stehst Du mehr auf schnelle Schnitte und krachende Effekte?

Gruß

09.01.2008 14:58 Uhr - D-Chan
@ Gladion: In diesen Teil sind es statt den Nazis die Kommis. Einfach ne andere Uniform angezogen und etwas russischen Akzent geübt. :)

Kann es eigentlich sein, das die Ausstrahlungen in dt. TV auf der englischen PG-Fassung basieren? Denn Herz-Teil hab ich jedenfalls noch nie gesehen.

09.01.2008 16:11 Uhr -
Ach ja, das waren noch Filme. Das mit Indy IV hätte besser niemals klappen sollen, der wird die ganze Trilogie nachträglich in den Schmutz ziehen! Und der Hauptgrund dafür wird George Lucas sein, wegen dem sich as Projekt auch so ewig hingezogen hat.
Sonst wäre der Film schon vor zehn Jahren gedreht worden, und Connery wäre auch noch dabe gewesen (dem wurde nur irgendwann - verständlicherweise - das Warten zu blöd.
Und dass Spielberg nicht auf CGI setzen wird, halte ich für äußerst unwahrscheinlich, mit Lucas und ILM im Gepäck. Nein nein nein, Indy IV hätte sich genauso im Sande verlaufen sollen wie Mad Max IV. Manche Trilogien sind eben nur deshalb so gut, weil sie wissen, wann Schluss ist (und TRILOGIE bleiben)!

09.01.2008 19:18 Uhr - Der Logische
@ D-Chan: Ja, das liegt wohl daran dass der Film um 20:15Uhr immer auf FSK12 runtergekürzt wird.Ob die jeweiligen Wiederholungen dann auch immer cut sind, ist aber zu bezweifeln.

10.01.2008 12:22 Uhr -
Ist der 2. Teil nicht gekürzt?
In der Szene, nachdem Indy die Frau in den Käfig fest gebunden hat, kommt der Junge! Er will Indy "bekehren"! Soweit nichts besonderes.
Aber im Hintergrund sieht man doch deutlich, wie 2 Wachen mit schmerzen umherhumpeln...
Was ist denn da passiert? Es wurde nichts gezeigt.
Ich kenne das alte Comic vom Film, welches zeitgleich mit dem Film aktuell war. Dieses basiert wohl mehr auf das Drehbuch, denn da konnte man sehen wie der Junge die Typen ein wenig vermöbelt! Das, und etwas mehr.
Ähnliches kenne ich auch vom alten "Dune-Film". Dort wurden Dinge gezeigt, welche im Film gar nicht drin waren.
"Ok, nur ein Comic", werdet Ihr jetzt sagen!
Aber als diese, vom Regisseur nicht authorisierte TV-Version auf DVD erschien, waren genau jene Szenen plötzlich wieder drin...
Das selbe kenne ich auch von "Terminator 2". Nur die Langfassung stimmt mit dem Comic überein.
Kann mir das einer bestätigen, oder gar erklären warum dies so ist?!

15.01.2008 06:43 Uhr -
@mondkrank:
ja, aus samlerzwecken hollt man sich keine schnittfassung.
und was haben die briten jetzt damit zu tun, dass ein geldgieriges label einen film schneidet? die haben nun mal jugenschutzbestimmungen, und der film ist nun uncut zu hart für 12, genau wie hier in deutschland.
ALSO NOCH MAL: wieso spinnen die Briten?
Und meinst du allen ernstes, dass Spielberg jede Schnittfassung seiner Filme absegnet?


26.10.2011 09:30 Uhr - Han Vollo
Willie: "Lasst mich rein, lasst mich rein." Shorty: "Nein, lass uns raus."

Geiler Film, geile Reihe

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Indiana Jones 1-3
in deutsch und
ungekürzt
bei Amazon.de

Amazon.de



In Darkness
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Boarding School
Blu-ray 14,99
DVD 13,99
Amazon Video tba.



Stephen King’s Stark

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)