SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple

Freitag der 13.

zur OFDb   OT: Friday the 13th

Herstellungsland:USA (2009)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,54 (184 Stimmen) Details
01.11.2011
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.858
Vergleichsfassungen
Pro7 ab 16
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 80:58 Min. (ohne Abspann) PAL
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label Paramount, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 87:36 Min. (ohne Abspann) PAL
Verglichen wurde die gekürzte Pro7-Fassung ab 16 mit der ungekürzten KJ-DVD von Paramount.

Es fehlten 6 Minuten und 38,5 Sekunden bei 50 Szenen.
Weitere Schnittberichte
Freitag der 13. (1980) Kabel Eins ab 16 (2008) - FSK 18 DVD
Freitag der 13. (1980) R-Rated - Unrated
Freitag der 13. (1980) Kabel Eins ab 16 (2009) - FSK 18 DVD
Freitag der 13. (1980) TNT Film ab 16 - FSK 18
Freitag der 13. (1980) ZDFneo ab 16 - FSK 18
Freitag der 13. Teil 2 (1981) Premiere ab 18 - FSK 18
Freitag der 13. Teil 2 (1981) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Und wieder ist Freitag der 13. (1982) BBFC 18 VHS - BBFC 18 DVD
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (1984) Kinofassung - Workprint
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (1984) FSK 18 VHS - NL DVD
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (1984) BBFC 18 VHS - NL DVD
Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (1985) Premiere ab 18 - FSK 18
Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (1985) BBFC 18 VHS - Deutsche DVD
Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (1985) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Freitag der 13. - Jason lebt! (1986) FSK 18 - NL 16
Freitag der 13. - Jason im Blutrausch (1988) Premiere ab 18 - FSK 18
Freitag der 13. - Jason im Blutrausch (1988) BBFC 18 VHS - FSK 18
Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (1989) BBFC 18 VHS - FSK 18
Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (1989) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (1989) Das Vierte ab 16 - FSK 18 DVD
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) Unrated - Workprint
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) R-Rated - Unrated
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) FSK 18 VHS - R-Rated
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) Kabel 1 ab 18 - R-Rated
Jason X (2001) Premiere ab 18 - SPIO / JK
Freddy Vs. Jason (2003) Pro7 ab 16 - Keine Jugendfreigabe
Freddy Vs. Jason (2003) US TV-Fassung - R-Rated
Freitag der 13. (2009) Kinofassung - Killer Cut
Freitag der 13. (2009) Pro7 ab 16 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen


1 Min
Der kopflose Körper von Mrs. Voorhees fällt zu Boden.
4 Sek


1 Min
Die Kamera fährt über den Körper. Der abgetrennte Kopf ist dabei ebenfalls zu sehen.
5 Sek


2 Min
Der abgetrennte Kopf wird in einer Nahaufnahme gezeigt.
3,5 Sek


8 Min
Amanda zeigt ihre Brüste und schüttet etwas Öl drauf, während Richie Blödsinn redet.
10 Sek


13 Min
Als Richie und Amanda Geschlechtsverkehr im Zelt haben, fehlt sowohl die Ansicht von außen als auch von innen.
6 Sek


15 Min
Es fehlt die Naheinstellung von Wades Leiche, nachdem Richie diese entdeckt hat.
2 Sek


15 Min
Als Richie in die Falle hineinrennt und diese zuschnappt, sieht man anschließend noch das Resultat. Richie schreit dabei vor Schmerzen laut auf.
4 Sek


15 Min
Die im Schlafsack gefangene Amanda schmort kopfüberhängend über dem Lagerfeuer. Währenddessen versucht Richie, sein zerfetztes Bein aus der Falle zu ziehen. Er packt es jedoch nicht und muss deshalb mitansehen, wie seine Freundin Amanda im Inneren des Schlafsacks verbrennt. Kurz danach fällt ihre verbrannte Leiche aus dem zerstörten Schlafsack heraus.
21 Sek


17 Min
Jasons Machete stößt noch öfter aus dem Holzboden heraus und verletzt dabei Mikes Bein und Arm. Anschließend schiebt Jason seinen Arm aus dem Boden heraus und hält Mike fest.
15 Sek


18 Min
Mike wird von Jason länger durch das Loch im Boden gezogen. Whitney, die versucht ihm zu helfen, kann nichts mehr für ihn tun.
3 Sek


19 Min
Whitney läuft zu Richie. Als sie aus dem Bild ist, fährt die Kamera noch auf Amandas verbrannte Leiche. Nun folgt ein Umschnitt auf den schreienden Richie, der immer noch versucht, sein Bein aus der Falle zu befreien.
8 Sek


19 Min
Jetzt versucht Whitney, Richies Bein aus der Falle zu ziehen.
5 Sek


19 Min
Richie bekommt Jasons Machete in den Kopf gerammt. Anschließend zieht Jason die Machete wieder heraus, indem er Richie mit dem Fuß nach hinten stößt.
3 Sek


37 Min
Der bekiffte Farmer leckt noch das Nacktfoto im Sexheft ab. Anschließend meint er noch Da stehst du drauf, Bitch! Natürlich, du Luder..
7 Sek


39 Min
Während der Farmer mit seiner Hand über die nackte Puppe streicht, sagt er noch Folgendes: Du bist noch genau so eng wie früher! Ich werde dich jetzt amtlich zerferkeln!
5 Sek


39 Min
Es fehlt der Kehlenschnitt bei dem Farmer. Er hält die Hand an die blutende Wunde und sinkt zu Boden.
4,5 Sek


43 Min
Nolan ist länger mit dem Pfeil im Hinterkopf zu sehen. Er dreht sich kurz darauf um und fällt nach vorne.
3,5 Sek


43 Min
Als Chelsea von dem führerlosen Motorboot angefahren wird, fehlt davon eine zusätzliche Einstellung.
2,5 Sek


43 Min
Noch etwas benebelt von dem Zusammenstoß mit dem Motorboot, schreit sie nach Nolan.
3 Sek


44 Min
Chelsea blickt im Wasser um sich.
9 Sek


44 Min
Nachdem sie Jason entdeckt hat, schwimmt sie vor ihm davon.
4 Sek


45 Min
In der gekürzten Fassung fehlt natürlich auch der komplette Mord an Chelsea. Als sie sich unter einem Steg versteckt, dauert es nicht lange, bis Jason ihr auflauert und seine Machete durch den Steg in ihren Kopf rammt. Ihr Ableben bleibt einem in der Pro7-Fassung völlig enthalten.
44 Sek


59 Min
Die Sexszene zwischen Trent und Bree wurde etwas verkürzt. Bree nimmt dabei Trent mit einer Videokamera auf, während Trent von ihrem hübschen Körper schwärmt.
16 Sek


60 Min
Wir sehen die beiden weiter bei ihrem Geschlechtsakt. Jenna klopft dabei mehrmals an die Tür. Trent meint darauf zu Bree, dass sie weiter machen soll.
7 Sek


60 Min
Die beiden fühlen sich durch Jenna nicht weiter gestört und machen mit ihrem Liebesspiel weiter.
3 Sek


61 Min
Als Jason Chewie den Schraubenzieher in den Hals rammt, fehlen davon ein paar blutige Einstellungen.
11 Sek


62 Min
Und wieder wurde eine Sexszene zwischen Trent und Bree gekürzt.
7 Sek


62 Min
Der Geschlechtsakt ist zu Ende.
3 Sek


67 Min
Lawrences Ableben fehlt ebenfalls komplett. Als er von der Axt in den Rücken getroffen wird, sieht man ihn noch verwundet am Boden liegen. Er schreit dabei laut um Hilfe. Im Haus hören die anderen seine Hilfeschreie. Eine Diskussion wird dabei gestartet, ob sie nun hinausgehen und Lawrence helfen. Für Lawrence kommt jedoch jede Hilfe zu spät. Jason ist bereits bei ihm und packt ihn nach oben. Kurz danach stößt er ihn wieder zu Boden und rammt dabei die Axt im Rücken durch den Körper.
57 Sek


69 Min
Jason hält Bree den Mund zu (Nahaufnahme).
2 Sek


69 Min
Dito.
3 Sek


69 Min
Jason spießt Bree auf ein Geweih auf.
11 Sek


69 Min
Es fehlt eine Einstellung von Brees Leiche und Jason. Aus Anschlussgründen fehlt auch die Einstellung von Trent, der mit gezogener Waffe durchs Bild läuft.
4 Sek


70 Min
Jason wendet sich von Brees Leiche ab und läuft zum Fenster.
2,5 Sek


70 Min
Die Stange wird in das Auge des Polizisten gerammt und durchstößt dabei noch die Tür, hinter der sich Jenna und Clay befinden (Seitenansicht).
0,5 Sek


70 Min
Es fehlt die Frontale vom Gesicht des toten Polizisten. Ein Teil der Stange ragt dabei aus seinem Auge hervor.
2 Sek


71 Min
Brees Leiche kracht samt Geweih zu Boden.
2 Sek


71 Min
Trent und die anderen flüchten aus dem Haus. Dabei entdecken sie auch den toten Polizisten an der Tür.
7 Sek


72 Min
Als Brees Leiche in die Windschutzscheibe des Polizeiwagens kracht, fehlen anschließend noch ein paar Einstellungen.
5 Sek


73 Min
Trent bekommt Jasons Machete durch den Leib gestoßen. Der alte Mann im Auto wendet seinen Blick ab und sieht in seinen Seitenspiegel, wo man noch einmal Trent mit der Machete im Körper sieht.
2,5 Sek


73 Min
Nun wird Trent auf die hervorstehenden Spitzen am Pickup aufgespießt.
3,5 Sek


74 Min
Der alte Mann fährt samt aufgespießten Trent los. Die Pro7-Fassung setzt wieder ein, als Trent schon weiter weg ist.
4 Sek


79 Min
Clay will Jenna nach oben ziehen. Diese bekommt kurz darauf Jasons Machete durch den Körper. Whitney und Clay schrecken zurück.
12 Sek


80 Min
Jason schlägt Clays Kopf ein weiteres Mal durch die Scheibe.
3,5 Sek


82 Min
Um sich zu befreien, rammt Clay noch mehrmals die Sichel in Jasons Körper hinein.
3 Sek


84 Min
Die Falle verbeißt sich in Jasons Rücken.
1 Sek


84 Min
Clay hält Jason länger mittels Kette um den Hals in Schach.
3 Sek


85 Min
Es fehlen mehrere Einstellungen, wie Jason mit der Kette um den Hals über dem Boden baumelt. Die Kette gibt jedoch nach und Jason stürzt zu Boden. Er richtet sich wieder auf und schlägt Clay nieder. Nun stürmt er auf Whitney zu. Bevor er sie erreicht, wird er jedoch durch die Kette um seinen Hals, deren anderes Ende durch die Häckselmaschine hineingezogen wird, daran gehindert und nach hinten gezogen.
23 Sek


85 Min
Eine Einstellung von Jason, während er nach hinten gezogen wird.
2 Sek


85 Min
Jason wird weiter zu der Häckselmaschine gezogen. Whitney hebt währenddessen seine Machete auf und läuft zu ihm. Als sie Jason ruft, dreht dieser sich um und bekommt von ihr die Machete in den Körper gerammt. Leblos fällt er nach hinten und gerät dabei etwas mit dem Kopf in die Häckselmaschine.
26 Sek
Ungekürzte KJ-DVD von Paramount.

Kommentare

01.11.2011 00:33 Uhr - MissingLink
Mein Gott, da fehlt ja alles. Wie kann man da noch etwas nachvollziehen. Da will ich ihn lieber gar nicht sehen als so.

01.11.2011 00:36 Uhr - cut-suck
zuletzt im kino gesehn und dachte schauste dir wdh. um 2 uhr nachts uncut an.scheisse ist der schlecht und langweilig.bleibe bei den orginalen und PUNKT.

01.11.2011 00:36 Uhr - Jerry Dandridge
Wie ist denn das Remake von Freiutag der 13. denn eigentlich so? Ist es für Fans der Originalreihe empfehlenswert?

01.11.2011 00:39 Uhr - Thrax
3x
Find den Film eigentlich gar nicht so schlecht wie ihn viele machen. Ist halt ein typischer Slasher, auch wenn er nix neues zu den FRIDAY-Filmen beizutragen hat. Aber diese Version ist ja absoluter Krampf! Man sieht ja gar nix mehr!!!!

01.11.2011 00:43 Uhr - Nick Toxic
3x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Ich hab es mich schon damals gefragt und frage es mich immer noch:
Wieso haben die Weiber alle so häßliche Silikontitten???
Das ist das gruseligste an dem ganzen Film!

01.11.2011 00:57 Uhr - Jerry Dandridge
Wieso haben die Weiber alle so häßliche Silikontitten???
Das ist das gruseligste an dem ganzen Film!


Da muss ich zustimmen! Wenn ich mir einen Slasher ansehe, dann will ich schon richtige Brüste sehen und kein Silikon!

01.11.2011 01:00 Uhr - Filmfreak72
Habe die Fassung auf Pro7 gesehen und muß sagen, sah eher wie ein gemütlicher Waldspaziergang aus.

Aber selbst in der uncut-Fassung ist der Film nicht zu empfehlen.

Es fehlt einfach die Spannung.

Dann lieber die Originale von Freitag, der 13. anschauen.

01.11.2011 01:06 Uhr - JackSparrow
1x
Die eine die im Bett geknallt wird hat keine SilikonMöpse :) !.Die Kills finde ich eigentlich ok,der Film ist aber nichts besonderes - finde den KillerCut persönlich auch am besten,ist ja in Deutschland dank Paramount x wieder nicht erschienen !.

Grüße

01.11.2011 01:25 Uhr - MovieFreakz1
1x
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
Also ich finde ihn nicht schlecht, er bringt zwar nicht neues. Trotzdem aber immer noch sehr unterhaltsamer Slasher, der schon sehr Laune macht.
Aber diese Schnitte ist ein einziges Massaker, alle guten Szenen wurden rausgeschnitten. Wer will den schon sehen, außer kleine Kinder, die heimlich abends vor dem Fernseher hocken.

01.11.2011 01:26 Uhr - megakay
Der Film hat eigentlich gute Ansätze, vor allem Jason kommt sehr ordentlich rüber.
Was mich allerdings sehr gestört hat ist der ganze Teenie-Sex-Gedöns. Das war schon übertrieben albern, nicht mal die schmuddeligen Originale waren in dieser Hinsicht so bescheuert wie das Remake hier.
Fazit: Nicht besonders gut, aber auf jeden Fall besser als so ein Kack wie Jason X.

01.11.2011 01:32 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Ja, lieber die Original-Freitag-Reihe schauen. Da sind zwar auch üble Machwerke dabei, die man auslassen könnte (die Teile 5 und 8), aber dieses Remake hier ist mMn einfach nur aalglatt und langweilig.

01.11.2011 01:38 Uhr - Sonny Chibba
Frechheit sowas noch überhaupt auszustrahlen !!!
6 min. rausgeschnitten...unfassbar..???...
Filme in Deutschland..eine immer wieder traurige angelegenheit.

01.11.2011 06:08 Uhr - Masterkrischna
Bei soviel kürzungen lieber gar nicht gucken, hab ich auch nicht!

01.11.2011 06:23 Uhr - Midnight Meat Man
Ich liebe diesen neuen Freitag Film einfach hammergeil !!!!
Bin leider entäuscht das ich diese Version verpasst habe

Jetzt fehlt nur noch der Vergleich Pro7 FSK 16 - Killer Cut
dann dürften es ca. 15 minuten sein die fehlen.

Danke für den Schnittbericht

Wunder mich nur das se die Scene drinnegelassen haben wo der Kerl mastubieren will und ne Klamottenzeitschrift raussucht und sich vom Elchkopf beobachtet fühlt !!
Skandal

01.11.2011 07:37 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 326
sehr unterhalsamer Film, hat eigentlich alles was ein Slasher benötigt.
Diese Fassung oben ist ein blanker Schlag ins Gesicht von allen die solche Filme mögen. Was zur Hölle hat PRO 7 sich dabei gedacht? Denke das man durchaus auch "behutsamer" hätte schneiden können.Zeigt aber schön, was der Name "Freitag d. 13" immer noch bei den entsprechenden Verantwortlichen auslöst. Einfach lächerlich...

01.11.2011 07:40 Uhr - LinguaMendax
Ich weiß nicht,was alle an den FREITAG-Filmen finden.Null Spannung und unendlich dumme,nicht auszuhalten dämliche Dialoge in ihrer Urform.Für mich taugt kein Einziger dieser oder anderer Freitag-Reihen auch nur irgendwas im Ansatz.Verschenkte Lebenszeit.

01.11.2011 08:15 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
sehr stark geshnittn, hätte auch ab 12 sein können

01.11.2011 09:04 Uhr - jim-daniels
dieser film ist sowohl cut als auch uncut totale grütze...lieber die originale auf dvd schauen.

01.11.2011 09:13 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Ich muss mal kurz fragen: ich schau nie Filme im TV, aber isses wirklich so, wie oben bebildert, dass bei den Schnitten manchmal auch Teile der Opening Credits mit wegfallen? Ich kann nicht mal sagen warum, aber ich finde das dreist (über die Dreistigkeit von übertriebenen Zensurmaßnahmen brauchen wir nicht zu diskutieren; ich versteh nicht, warum Titten und Paarung gekürzt werden, wenn es auf jedem Free-TV-Sender schon nachmittags Ähnliches zu sehen gibt, aber das mit den Credits stößt mir irgendwie grad besonders bitter auf).

01.11.2011 09:23 Uhr - Roadie
1x
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
Das Lustige ist doch,hätte Pro7 den Film nur 15 minuten später gesendet,hätten die sich die ganze Arbeit mit dem schneiden sparen können und den Film einfach ungeschnitten zeigen können.

Fand den Film ganz Ok.Besser als das Nightmare Remake zumindest.

Allerdings ist dieser Film eigentlich kein Remake vom orginial Freitag der 13.,sondern von den Teilen 1-4.

01.11.2011 10:17 Uhr - Dok Ohnehoden
Ist, finde ich, mal eine ganz nette Abwechslung: Ein Freitag-Film bei dem keiner stirbt!

01.11.2011 12:08 Uhr - NoFuckinX
1x
Ganz schlimmer Film.
Hab den im Kino geguckt. Was kann bei einem F13 Remake schon schief gehen? Die Meßlatte liegt ja nicht gerade hoch.
Nach dem Film war ich schlauer.
Man merkt dem Film einfach an, das hier ausschließlich kommerzielle Interessen im Vordergrund standen, ein typischer Produzenten Film, am Reißbrett entworfen.
Klar, die F13 Filme hatten immer dumme Teens, Sex und Drogen - aber man kann es auch übertreiben. Alle Darsteller sind dermaßen albern, die Sex Szenen auf Vox Nachtprogramm Niveau, die Silikon Titten garuselich. Streckenweise kam man sich wie in "American Pie" vor. Dagegen sind die Darsteller aus den Originalen ja wahre Method Actor! Denen hat man ihre Dummheit noch abgekauft und teilweise konnte man sie fast symphatisch finden.
Wenn Jason dann aufkreuzt, wirkt er mehr wie Leatherface, sowieso erinnert der ganze Film extrem an´s TCM Remake, mit diesem ganzen Redneck Scheiss und Jasons Behausung. Die Kills sind entweder einfallslos oder übertrieben sadistisch (Schraubenzieher). Das passt hinten und vorne nicht, da kommt einfach kein Friday Feeling auf. Weder unterhaltsamer Trash, wie Teil 5, noch düsterer Slasher, wie Teil 4.
Das beste am Film war das Paramount Logo, wegen dem originalen Soundtrack.

01.11.2011 12:58 Uhr - mrprooper
User-Level von mrprooper 1
Erfahrungspunkte von mrprooper 2
Fand den Film an sich tolles Popcorn Kino. Hat mir gut gefallen.

Die Schnittfassung von Pro 7 ist natürlich unter aller Sau :(. Hätten sie noch 20 Minuten gewartet, oder so eine Grimsberg folge rein geklatscht hätte der gleich Uncut laufen können.

Hab mir gestern um 20:15 meine Aufnahme der Nachtwiederholung angeschaut :D

01.11.2011 13:10 Uhr - Oberstarzt
Ich weiß gar nicht, was Ihr Jammerlappen alle wollt? Der Film lief doch in der nächtlichen Wiederholung ungeschnitten, da nicht indiziert (komischerweise bei dem Gewaltgrad).

01.11.2011 13:10 Uhr - Caligula
Grimsberg was ein Scheiß!!! ^^

01.11.2011 13:15 Uhr - mrprooper
User-Level von mrprooper 1
Erfahrungspunkte von mrprooper 2
01.11.2011 - 13:10 Uhr schrieb Caligula
Grimsberg was ein Scheiß!!! ^^

Sollte ja nur als Lückenfüller bis 23 Uhr dienen XD

01.11.2011 13:36 Uhr - Roadie
1x
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
grimsberg??

ich kenne nur Stromberg und der ist Cool....da fängt die neue Staffel aber erst ab 8.November an.

Irgendwie geil das sich hier alle über die Silikontitten aufregen,obwohl es doch die Titten von Fräulein "America Olivio" sind.Die Tussi finden doch alle so toll hier....?

01.11.2011 13:57 Uhr - PilleFryday
irgendwie sehen die ganzen kills ziemlich unspektakulär aus....

01.11.2011 14:13 Uhr - Jerry Dandridge
Zu Grimmsberg: Als ich mir den Trailer auf Pro7 angesehen habe hab ich mir gedacht "So ein Scheiß!". Und dann habe ich erfahren, dass die Serie in 3D ausgestrahlt werden soll. Später hab ich dann erfahren, dass sie nur in Folgen von ca. drei Minuten länge ausgestrahlt wurde zwischen den Simpsons und dann auch noch ohne 3D obwohl angekündigt!

01.11.2011 14:50 Uhr - Scarecrow
Typisch seelenloses Remake aus der Bay-Schmiede Platinum Dunes. Nightmare on Elm Street, der hier, Amityville Horror, Hitcher - dafür sollte man Bay an die Gurgel gehen. Gut, dass man von den Stümpern schon länger nichts mehr gehört hat.

01.11.2011 15:02 Uhr - Roughale
ich fand den OK, nicht mehr nicht weniger. Aber wer sich über die Version auf Pro7 aufregt, lebt ungesund, es sollte dioch klar sein, dass es denen nicht darum geht, dioe beste Version eines Films zu senden, sondern allein darum, dass man mit einem Filmtitel im Halloween Programm protzen kann - so eine Rosamunde Pilcher Version hatte ich ehrlich gesagt erwartet. Bestimmte Filme sind einfach nicht für's TV geeignet, manche sogar nicht für DVDs/BDs aus unseren Landen - aber wozu gibt es das weite Ausland^^

01.11.2011 15:23 Uhr - Spike87
2x
Der Film hat es tatsächlich geschafft, der Schlechteste von allen 12 Teilen zu sein. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man den so in den Sand setzen konnte. Es gibt doch nichts Einfacheres, als einen gute Freitag der 13. zu machen. Man braucht nur 3 Dinge: Viel Onscreen-Zeit für Jason (schließlich wollen die Fans ihn sehen und nicht nur irgendwelche grenzdebilen, unsympathischen Teenager beim f***en, saufen und Drogen nehmen) / 2. möglichst viele, brutale und vor allem innovative Kills (leider waren die hier vollkommen ideenaram und in ihrer Darstellung auf ZDF-Freitgskrimminiveau) / 3. ein langes und spannendes Finale

Hier hat man diese 3 Punkte konsequent ignoriert.
Ich hab mir auf der DVD auch das Zusatzmaterial angesehen, um zu erfahren, was zur Hölle nur in den Köpfen der Macher vorgegangen ist. Dort wird unter anderem gesagt, warum der Film so sexfokussiert ist. Da die Aufpasser ja Sex hatten als Jason ertrunken ist, hat seine Mutter Rache genommen und ist dabei getorben. Also war Sex für den Tot seiner Mutter verantwortlich. Darum ist Sex für Jason etwas Schlechtes und muss bestraft werden. Ah ja...WTF! Der geistig behinderte, zurückgebliebene Jason denkt natürlich auch um 100 Ecken um so eine Schlussfolgerung zu ziehen, schon klar.
Und was die Kills betrifft: Die Macher hatten die Schneuze voll von den brutalen Horrorfilmen der letzten Jahre, da man sich bei denen ja nur ekelt. Deswegen wollten sie einen harmlosen Horrorfilm drehen, bei dem das Publikum richtig Spaß haben kann. WAS??? Klar macht Brutalität in der Regel keinen guten Film, aber wenn die was Harmloses drehen wollen, sollen sie sich was anderes aussuchen als ein Franchise, bei dem die brutalen Kills Dreh- und Angelpunkt der Reihe sind. Da hätte man sich echt keine schlechteren Leute ins Boot holen können. So, das musste mal raus.

Trotzdem vielen Dank für den Schnittbericht.

01.11.2011 21:34 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
fand den Killercut besser als das Remake von Nightmare on Elmstreet. Diese Version ist nicht anschaubar. Leider werden die Kills immer einfallsloser, langweiliger. Freddy war wenigstens noch kreativ... Slasher machen einfach keinen Spass mehr :(

02.11.2011 00:36 Uhr - JackSparrow
1x
Keine Ahnung was alle haben,Jason killt schon immer Teens die Beischlaf haben,Drogen u. Alkohol konsumieren !.Dies soll eine WerteAnspielung auf die AmerikanischeKultur sein - Du sollst kein Sex vor der Ehe haben,keine Drogen u. Alkohol konsumieren - sonst passiert was ganz schreckliches ( sonst kommt der böse Mann u. holt dich :) ) !.

Grüße

02.11.2011 01:04 Uhr - Johnny68
ich sah ihn auch uncut
mit einem Kollegen und haben uns gewunden XD
am 30 war des

02.11.2011 11:48 Uhr - tomsan
1x
01.11.2011 - 15:23 Uhr schrieb Spike87
Der Film hat es tatsächlich geschafft, der Schlechteste von allen 12 Teilen zu sein. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man den so in den Sand setzen konnte. Es gibt doch nichts Einfacheres, als einen gute Freitag der 13. zu machen. Man braucht nur 3 Dinge: Viel Onscreen-Zeit für Jason (schließlich wollen die Fans ihn sehen und nicht nur irgendwelche grenzdebilen, unsympathischen Teenager beim f***en, saufen und Drogen nehmen) / 2. möglichst viele, brutale und vor allem innovative Kills (leider waren die hier vollkommen ideenaram und in ihrer Darstellung auf ZDF-Freitgskrimminiveau) / 3. ein langes und spannendes Finale



....also genau DAS schafft aber auch keiner der Teile aus der Reihe....
Teens, Teens, Teens, mit Overacting & vor Cliche strotzen. Und wieviele Kills ca? Glaube da ist dieser Neuverfilmung eher an der Spitze. Screentime von Jason sind auch nur n paar Sekunden. Und ein grosses Finale sucht man in den meisten Teilen auch leider vergebens.

Fiel mir nun mal auf, wo ich gerade mal wieder die ersten Teile (grübel, wo bin ich? Teil 6?) mit anschaue.

02.11.2011 13:44 Uhr - J.Carter
Über 6 Minuten cut bei diesem harmlosen Scheiß-Film???? Echt ein Verbrechen! Der hätte bei mir UNCUT schon ne 16 bekommen, derart abgedunkelte Morde, man sieht ja gar nix!!!!
Diese Drecks-Remakes bringens echt nicht!

02.11.2011 16:53 Uhr - NexxGER
Also in der Nachtwiederholung war alles drin

02.11.2011 23:16 Uhr - Jimmy Conway
1x
Amanda Righetti (Whitney) ist süß. Die spielt auch in "The Mentalist" mit. Leider zeigt Sie ihre natürlichen Titten nicht.
Wenn man das Silikon aus America Olivos Titten wegdenkt ist die aber auch ganz niedlich :)

03.11.2011 13:44 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Film ist ok, ich hab den Killercut, der ist die beste Fassung.
Um Welten Besser als andere Remakes, weil Jason eine unheimliche Präsenz hat und einige Kills wirklich cool sind (im Killercut zumindest).
Da die Freitag-Reihe (zumindest nach Teil 4) sowieso nix faszinierendes mehr rausgehauen hat, und der totale Tiefpunkt mit Jason X erreicht war, ist dieses Remake im Grunde sogar wieder ein Schritt nach oben.
Jetzt noch eine Fortsetzung mit deutlich mehr Gore, einem noch wilderen Jason, und alle sind glücklich!

03.11.2011 21:29 Uhr - DJ Lebowski
1x
omg
...
Hab Sonntag den Film auf Pro7 gesehen und war teilweise total verwirrt weil plötzlich einfach eine Szene "weggeploppt" ist :D
Also an dem Abend musste ich endlich einsehen: Man kann keinen Horrorfilm mehr im TV anschauen!!!!!!!!!!!!! Ohne Spaß -.-

Eh schon schlechte Filme wie dieser, werden verstümmelt und einfach ins Programm geklatscht...

03.11.2011 21:35 Uhr - horrorfan80
Uncut hat mich der Film direkt überrascht. Als ich früher hörte, das es sich um ein Remake handelt, hatte ich mit schlimmeren gerechnet... im Vergleich besser als Rob Zombie's Halloween Remakes oder Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre :P

04.11.2011 14:52 Uhr - Guilala
Dank Pro 7 konnte ich mich noch mal davon überzeugen, dass das Remake echt Grütze ist.
Marcus Nispel hat es doch wirklich geschafft an einem stimmungsvollen Set eine stimmungslose Schlachtplatte zu fabrizieren.
Allerdings habe ich mir nur die Spätausstrahlung angesehen und die war ja wohl komplett.
Kurios, dass der nicht indiziert ist und Pro 7 den mal eben uncut bringt -denn hart ist er ja schon.

05.11.2011 01:11 Uhr - becarac91
1x
Fand den Film eigentlich super, weiß jetzt nicht wieso ihn alle so runtermachen... Klar, das Original ist Kult, aber der ist ebenfalls alles andere als schlecht, Neuzeit-Slasher halt :)

11.11.2011 13:47 Uhr - MartinRiggs
Hab mir die Wiederholung angesehen. Also ich fand den Film nicht sonderlich gut aber auch nicht sonderlich schlecht. Schöne kurzweilige Unterhaltung. Nicht mehr und nicht weniger. Natürlich hatte ich mir mehr Spannung und Gore erhofft. Zumal über nen längeren Zeitraum ja gar rein nichts passierte. Und Michael Bays "The Amityville Horror" fand ich eigentlich noch einen Tick besser als das Original. Aber die Welt wäre ja Scheiße, wenn jeder denselben Geschmack hätte. ;)

22.03.2013 22:08 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.337
Sehr sehr geil. Die geschnittene Fassung ist natürlich ein Scherz.
Aber ich fand bzw. finde den Film echt super gemacht. Und das Jason hier mal nicht der strunzdumme Schlächter ist sondern auch so etwas wie Intelligenz besitzt, find ich ne gute Idee.

01.10.2013 21:33 Uhr - DrunkenMaster88
1x
User-Level von DrunkenMaster88 1
Erfahrungspunkte von DrunkenMaster88 17
Marcus Nispel ist einfach ein mieser Regisseur! Nicht so schlecht wie Uwe Boll aber trotzdem. Hoffe er verhunzt nicht noch einen Horror Klassiker. "Texas Chainsaw Massacre" war zwar jetzt nicht so schlecht, aber das Remake hier von "Freitag der 13" ist kacke!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Blu-ray.

Amazon.de



Alarmstufe: Rot 2



Nightmare on Elm Street 3 - Freddy Krüger lebt
Limited Special Edition
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
Blu-ray/DVD Mediabook 38,59



Running Man



Kommissar Mariani
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 37,98



Nightmare on Elm Street 4
Limited Special Edition
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
BD/DVD Mediabook 38,59



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)