SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.

Meister aller Klassen

zur OFDb   OT: Si Dai Ceot Ma

Herstellungsland:Hongkong (1980)
Genre:Action, Eastern, Martial Arts, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,53 (17 Stimmen) Details
25.10.2010
Muck47
Level 35
XP 43.994
Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 12 ofdb
Label Tele 5, Release
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 84:15 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
Label Splendid, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 101:47 Min. (100:37 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Free-TV-Ausstrahlung auf Tele5 am 22.10.2010 (20:15 Uhr) und der ungekürzten deutschen DVD (FSK 16)


- 21 Schnitte
- Schnittdauer: 981,9 sec (= 16:22 min)



Hintergrund


Nachdem Jackie Chan in Asien Ende der 70er den Durchbruch geschafft hatte, unterschrieb er bei Golden Harvest und der vorliegende Film The Young Master / Meister aller Klassen war 1980 sein erstes Werk beim neuen Auftraggeber mit größerem Budget. Bekannt ist der Film wohl neben vielen kleinen akrobatischen und albernen Feinheiten (die Fächer-Szene beispielsweise, bei der für eine Einstellung über 300 Takes gedreht wurden) vor allem für den furiosen Endkampf zwischen Jackie und Whang Ing-Sik. Aber davon sieht man unten noch genug...

Für die internationale Auswertung wurde wie so oft eine eigene, stark gestraffte Fassung erstellt. Schon hier kommen die knapp 20 Fehlminuten nicht nur durch fehlende Handlung, sondern auch viele Zensureingriffe speziell beim Endkampf zustande. Dafür hatte diese Fassung interessanterweise zumindest noch zwei exklusive Handlungsszenen zu bieten.
Auf VHS erschien besagte Exportfassung dann mit vielleicht etwas zu hoher 16er-Freigabe, auf DVD hingegen wurde gleich die ungekürzte Fassung nachgereicht. Bei der Neuprüfung vergab die FSK auch hier das blaue Siegel, was anhand der nun ausführlicher vorhandenen Härte im Finale zumindest noch halbwegs nachvollziehbar ist. Schade, dass die synchronisierten zusätzlichen Handlungsszenen nicht als Bonus hinzugefügt wurden (wie später bei Dragons Forever / Action Hunter geschehen), aber zumindest ist seitdem die als "ungekürzt" geltende offizielle HK-Kinofassung in Deutschland erhältlich.
Im TV lief bereits öfter eine auf Basis der Exportfassung zusätzlich etwas entschärfte Fassung (rund 3 Minuten weitere Schnitte bei Kampfszenen), um den Film zu früheren Sendezeiten auszustrahlen. Auf Kabel Eins wurde vor einigen Jahren nach 22 Uhr erstmal die ungekürzte Fassung gezeigt.



Die Fassung


Nun zum Grund für den folgenden Schnittbericht. Tele5 zeigt momentan eine Jackie Chan Filmreihe (Anmerkung: bezieht sich auf die Erstausstrahlung im Oktober 2010) und bislang wurde jeden Freitag das Master von einer der ungekürzten Neuauflagen-DVDs von Splendid zur PrimeTime gezeigt. Diesmal war Meister aller Klassen an der Reihe und schon die Laufzeitangabe von 84min konnte stutzig machen: Schließlich läuft die ungekürzte Fassung in PAL rund 101min und man hätte vermuten können, dass hier warum auch immer nicht auf die deutsche DVD, sondern die frühere Exportfassung zurückgegriffen und dort dann unter Umständen vielleicht noch zusätzlich die Schere angesetzt wird. Falsch gedacht. Auch hier nahm man das neue Master der Splendid-DVD...und zensierte radikal bei den Kampfszenen. Etliche zuvor fehlende Handlungs-Momente inklusive eingeblendeter deutscher Untertitel waren nun also auf Tele5 zu sehen (dafür aber eben nicht die zwei exklusiven Handlungsszenen der Exportfassung!), dafür gab es satte 16 Minuten Zensurschnitte. Es fehlte also bei einer PrimeTime-Ausstrahlung noch mehr als bei den früheren TV-Schnittfassungen auf Basis der Exportfassung, die so schon am Nachmittag gezeigt wurden. Insbesondere der hier nur noch knapp 4 Minuten lange Endkampf war so natürlich ein einziger Witz...

Eine mögliche Erklärung für das völlig überzogene Schnittmassaker wäre vielleicht, dass Tele5 den Film am darauffolgenden Sonntag als Wiederholung nochmal am Nachmittag ausgewertet hat und man womöglich der Einfachheit halber nur eine stark entschärfte Fassung anfertigen ließ.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Tele5 ab 12 / FSK 16 DVD
angeordnet




Anmerkung

Verglichen wurde mit der deutschen DVD, die Screenshots stammen aufgrund der deutlich besseren Bildqualität jedoch von der ebenfalls vorliegenden britischen DVD von Hongkong Legends.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Jackie Chan - Meister aller Klassen 1-3 kommt auf Blu-ray (10.02.2014)

16:39 / 16:39-16:46

Dragons Meister verpasst diesem noch weitere Schläge und fragt erneut, woher er das Geld hat.

6,8 sec



32:47 / 32:54-33:02

Der Bodyguard schlägt noch in der gleichen Aufnahme weiter zu, dann müssen auch Tigers Gegner in weiteren Aufnahmen einstecken.

8,2 sec



32:52 / 33:07-33:20

Die nächsten Aktionen von dem Bodyguard fehlen gleich komplett. Dann auch Tiger wieder früher, Tele5 setzt mitten in der Einstellung ein, als einer seiner Gegner zur Seite zu Mohawk torkelt.

13,1 sec



32:58 / 33:26-33:36

Mohawk greift einen weiteren Typ an und tritt ihn zu dem Bodyguard herüber. Der bietet dann noch ein paar nette Kampfeinlagen.

10,2 sec



33:13 / 33:51-33:57

Kam schnappt sich einen ersten Typen und tritt ihn zu Boden (Zeitlupe).

6,3 sec



33:53 / 34:37-35:14

Kam erledigt die restlichen Typen in unzähligen schnellen/kurzen Aufnahmen.

37 sec



36:47 / 38:08-38:15

Mehr Schwertkampf, zuletzt landet Dragon einen Faustschlag ins Gesicht.

6,3 sec



46:11 / 47:39-47:49

Dragon verteilt weitere Backpfeifen.

"Okay. Und die nächste kommt mit herzlichen Grüßen von mir."
Peng.
"Und jetzt kommt noch ein Nachschlag, weil du einen Schwachkopf als Vater hast."
Peng.

Als dann auf Sang Kung zugefahren wurde, setzt Tele5 wieder ein.

9,8 sec



46:15 / 47:53-48:10

Dragon meint in der gleichen Einstellung noch: "Mister, der gafft sie an!"
Die nächste Einstellung daraufhin früher.
Sang Kung meint zu Dragon: "Jetzt muss Schluss sein!"
Dragon: "Nein, erst müssen sie ihn vermöbeln."
Während er hin und wieder mit dem Fächer auf den Kopf schlägt, sagt Sang Kung: "Ich dachte, ich hätte dir gesagt, dass du ohne meine Erlaubnis das Haus nicht verlassen darfst. Kannst du nicht einmal zuhören? Solltest du nicht heute üben, Junge?"

17,5 sec



71:05 / 73:01-73:24

Dragon landet in der Auslage des Geschäfts und von der anderen Seite ertönt es sogleich: "Macht ruhig weiter so, jetzt bin ich der einzige Stoffhändler!"
Daraufhin nehmen die Beiden Dragon in die Mangel und setzen ihm ordentlich zu, ein Zuschauer wird zuvor noch weggeschubst. Dragon befreit sich dann u.a. durch einen Schlag auf den Kopf von Mohawk und macht einen Rückwärts-Salto über den Tisch.

22,6 sec



71:25 / 73:44-73:49

Nach dem Schlag auf die Ohren zieht Dragon Mohawk eigentlich noch einige Male am Strick zu sich zurück und schlägt ihm ins Gesicht.

4,9 sec



72:03 / 74:27-74:42

Dragon wird noch in der gleichen Einstellung am Boden getreten und hochgehoben, dann von Beiden attackiert. Er landet wieder in einer Auslage.

15 sec



73:18 / 75:57-76:00

Die Einstellung ist noch etwas länger, Mohawk bekommt einen Schlag ins Gesicht und Dragon dreht sich zum anderen Bodyguard.

2,8 sec



74:58 / 77:40-77:51

Mohawk steht plötzlich hinter Dragon und hält ihn fest; "Ich werde dir die Knochen brechen!"
Der andere Bodyguard kommt von vorne; "Ich fange mit den Beinen an."
Als er dann mit dem Stock zuschlägt, trifft er jedoch nur Mohawk, da Dragon seine Beine unter dem Rock geschickt platziert hat.

11,1 sec



75:08 / 78:01-78:05

Auf Tele5 hört man nur noch einen Schlag im Off, eigentlich sieht man diesen jedoch. Dragon zerrt Mohawk noch ins Innere und stürzt sich auf ihn.

3,7 sec



79:31 / 82:28-82:35

Kam streckt Dragon ein erstes Mal mit einem Tritt gegen das Schienbein nieder.

7,4 sec



80:03 / 83:07-84:03

Eine Einstellung länger, dann muss Dragon ziemlich lange fiese Hebelgriffe über sich ergehen lassen. Dabei ist ständig Knochenknacksen zu hören.
Tele5 ist mittendrin wieder dabei, als er sich kurz befreien kann.

55,5 sec



81:35 / 85:35-85:46

Kam bearbeitet den am Boden liegenden Dragon noch ein bisschen, bevor er ihn (auch auf Tele5) zum Aufstehen auffordert.

10,6 sec



81:39 / 85:50-85:54

Dragon: "Glaubst du, ich schaffe das nicht?"
Ah Suk: "Erwarte nicht von ihm, dass er Gnade zeigt."

4 sec



81:56 / 86:11-86:39

Dragon hält eisern an Kams Bein fest, der ihm etliche Schläge auf den Rücken verpasst.
Tele5 setzt dann mitten in der Einstellung ein, als Dragon zurück schlägt.

28,6 sec



82:13 / 86:56-98:37

Wow, das muss man erst einmal verdauen: Auf Tele5 ist der Kampf tatsächlich vorbei, nachdem Dragon übereifrig "Ich hab ihn geschlagen!" gebrüllt hat. Dass Kam von dem einen harmlosen Schlag natürlich noch nicht mal zu Boden gegangen ist und gleich wieder angreift, wird also komplett verschwiegen - zusammen mit den restlichen fast 12 Minuten (!), die Jackie noch durchstehen muss.

Grob zusammengefasst, was jetzt auf gefühlt 1000 Bildern folgt: Dragon ist scheinbar hilflos unterlegen und muss etliches einstecken. Auch seine Versuche, das Bein seines Gegners festzuhalten und ihn so dingefest zu machen, zeigen keinen wirklichen Erfolg. Kam nimmt ihm noch das restliche Wasser weg und setzt auch Ah Suk einige Male hart zu, der gibt Dragon zumindest etwas anderes zu trinken - Waffenöl. Nach und nach wird der benommene Dragon immer wilder, wirft sich selbst wie von Sinnen zu Boden und überrumpelt seinen Gegner letztendlich. Der Leichnam bzw die offensichtliche Puppe wird dann auch noch etwas weiter attackiert.
Zuletzt schreit er Ah Suk hinterher, der sich gerade mit dem Gold davon machen will.

700,4 sec (= 11:40 sec)



Zusätzlicher Effekt
82:13-82:26 / 98:37-98:50


Kurioserweise wurden die auch auf Tele5 danach wieder enthaltenen Aufnahmen vom näher kommenden Ah Suk und seinen letzten Worten mit Jackie gespiegelt. Zumindest ein wenig hat man wohl auf Continuity geachtet bzw dies aufgrund seiner Position vor knapp 12 Minuten im tatsächlichen Film angepasst...



Tele5 ab 12Ungekürzte Fassung
Dank geht an Karl Gustav !

Kommentare

25.10.2010 00:37 Uhr - Bearserk
Ach du Schande...ist ja wie in den übelsten Zeiten..und noch schlimmer!!!

25.10.2010 01:09 Uhr - Once-Bitten
klasse kampfilm scheiss schnitte!!!

25.10.2010 01:36 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Wow, also einen Martial Arts Film um fast alle Kampfszenen zu schneiden, na das ist doch mal echt kreativ.
Wie war der Slogan noch? Tele5 - wir lieben Kino! Joa, selten so gelacht...

25.10.2010 12:11 Uhr - Caligula
Toller Schnittbericht, auf einmal 12 Min, echt krank.

25.10.2010 14:01 Uhr - Dead End
Da schläft mir glatt die Fresse ein.
Einen Film so runterzuschneiden, das ist schon Kunst.
Die Verantwortlichen dafür haben sich eine Gastrolle beim Steven Seagel Film `Zum Töten freigegeben´ (Marked for Death) verdient.

25.10.2010 14:47 Uhr - Kevin Chan
User-Level von Kevin Chan 1
Erfahrungspunkte von Kevin Chan 10
Mir hat's die Sprache verschlagen als ich diese Ausstrahlung gegengesehen hab.. Ich hab eigentlich dank der angekündigten Laufzeit von 81 Minuten (nicht mal die wurden wirklich eingehalten^^) fest mit der zusätlich gekürzten internationalen Fassung gerechnet..

Noch was @ Muck47: Du schreibst im Intro, TELE 5 hat Projekt B um 20:15 ungeschnitten ausgestrahlt. Berufst du dich dabei auf meinen Eintrag in der OfDb? Wo du das nämlich angesprochen hast, fällt mir erst ein, dass die Neuauflage ja auch ab 16 ist - Ich hatte zum Zeitpunkt des Eintrags im Kopf, sie sei ab 12 und hab daher den Eintrag auch locker auf ungekürzt gesetzt. Hab leider allerdings die Aufnahme nicht mehr zum Vergleich.

Fazit: Schade, dass TELE 5 scheinbar nen Deal mit Splendid gemacht hat und bei der Jackie Chan Reihe deren Neuauflagen ausstrahlt. Es ist zwar sehr löblich, erstmals die ungeschnittenen Fassungen zu zeigen, allerdings hat man sich nicht genug informiert. Von Die Schlange im Schatten des Adlers ist die alte VHS und TV Version länger als beide Splendid DVDs (keine dt. Fassung ist uncut) und hier bei Meister aller Klassen sieht man ja auch, was bei rauskommt. Bin ja mal auf Police Story 2 am 12.11. und auf Action Hunter am 26.11. gespannt..

25.10.2010 15:06 Uhr - lumi
lol.

schade das der Film an mir vorbeigezogen ist, als Tele5 den ausgestrahlt hat. Diese Fassung, die doch ihren ganz eigenen Charm hat (was den Endkampf angeht), sollte einen eigenen Platz in der Chan Collection haben.

Rofl! Wie kann man diese unglaublich witzigen Szenen zwischen Jackie und Ah Suk im Endkampf nur entfernen? Gerade die sind es doch, die das ganze so Unterhaltsam gestalten.

Großartiger Klassiker zum Witz verunstaltet.

Super SB!

25.10.2010 15:43 Uhr - metalarm
der ganze schluss fehlt ja fast komplet !! so ein schwachsinn !!

25.10.2010 17:32 Uhr - gecko666
DB-Helfer
User-Level von gecko666 9
Erfahrungspunkte von gecko666 1.085
Toller SB! Die guten alten Jackie Chan Filme, da werden Erinnerungen geweckt ;-)

25.10.2010 18:04 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 43.994
@ Kevin Chan:
Hab damals selbst verglichen bei 'Projekt B'.
Aber da der ofdb-Eintrag zum vorliegenden Film ja auch von dir stammt: 'Meister aller Klassen' lief nicht in 2,35:1, sondern war auf ca. 2,05:1 aufgezoomt. Und ich habe z.B. in der TV Spielfilm die auch im Intro angegebenen 84min gelesen, nicht wie du 81min. Und vom Abspann wurde doch entgegen deiner Aussage gar nichts gezeigt. Also alles nur so der Vollständigkeit halber erwähnt. ;)

Woher hattest du denn schon 'Action Hunter' auf dem Schirm? Hab das jetzt nur über google als Tele5-pdf-Datei herausgefunden bzw wusste vorher nur bis zu 'Powerman' am 19.11. (wohl auch cut). Dürfte jedenfalls auch nett werden. Die Laufzeit zu 'Police Story II' auf der Tele5-HP spricht ja in Anbetracht der MaK-Ausstrahlung auch Bände...

25.10.2010 19:00 Uhr - Kevin Chan
User-Level von Kevin Chan 1
Erfahrungspunkte von Kevin Chan 10
@Muck: Okay danke, wird geändert! Die 81 Minuten von MAK hab ich auf der Tele 5 Homepage gelesen, wenn ich mich richtig erinnere. Beim Abspann hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt, wird auch geändert!

Action Hunter wird bereits auf prisma-online.de verzeichnet. Die scheinen da immer ne Woche weiter zu blicken als andere. Powerman wird mit [16:9] angekündigt.. Dann werden die wohl die Masterpiece Edition nehmen und kürzen..

25.10.2010 20:46 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 43.994
Nette Seite, danke für den Hinweis. Das mit Powerman fiel mir auch auf, mal sehen. So oder so von der Laufzeitangabe her etwas zu wenig. ;)

26.10.2010 09:21 Uhr - McMurphy
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
@kevin chan
warum sollten sie die masterpiece nehmen, wenn sie es bisher nicht getan haben?! genauso unverständlich, wie ofdb-fassungen völlig ahnunglos und willkürlich eintragen, wenn man die ausstrahlung nicht einmal gesehen hat. wenn man die anzahl der minuten von 'ner website hat, kann man es auch gleich lassen..

26.10.2010 15:02 Uhr - Kevin Chan
User-Level von Kevin Chan 1
Erfahrungspunkte von Kevin Chan 10
@McMurphy: Ich habe alle TV-Fassungen, die ich eingetragen habe, entweder gesehen oder aufgenommen und gegengecheckt (danach wieder gelöscht). Und wo steht, dass ich die "Anzahl der Minuten" in einem OdFb-Eintrag nur irgendwo gelesen hab? Und warum sie die MP Edition ausstrahlen sollten? Weil der Film als [16:9] angekündigt ist und die einzige dt. Veröffentlichung dieses Kriteriums ist die MP Edition.

Wenn meine Erinnerung mir ziemlich sicher (wenn auch fälschlicherweise) sagt 'Die Neuauflage von Projekt B ist FSK12, also muss die 20:15 Fassung uncut sein', dann war das ein Fehler meinerseits, der das ganze nur menschlich macht. Tschuldigung!

Übrigens bin ich teilweise auch nach 2 Tagen der erste, der ne TV-Fassung einträgt, von daher - besser unvollständig und diskussionswürdig als gar nicht ;)

EDIT bzgl. Projekt B: Die Neuauflage wird von der FSK ab 12 gelistet. Auf der DVD ist jedoch der 16er Sticker, wahrscheinlich wegen eines Trailers. Das erklärt auch, warum TELE 5 ihn uncut zeigte.

26.10.2010 16:05 Uhr - McMurphy
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
Und warum sie die MP Edition ausstrahlen sollten? Weil der Film als [16:9] angekündigt ist und die einzige dt. Veröffentlichung dieses Kriteriums ist die MP Edition.

schwachsinn. http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2116&vid=162186 was meinst du denn, was 1,66:1 bzw 1,78:1 bedeutet?

26.10.2010 17:38 Uhr - Kevin Chan
User-Level von Kevin Chan 1
Erfahrungspunkte von Kevin Chan 10
26.10.2010 - 16:05 Uhr schrieb McMurphy
schwachsinn. http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2116&vid=162186 was meinst du denn, was 1,66:1 bzw 1,78:1 bedeutet?

Vergleich mal deinen Eintrag und den hier: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2116&vid=111418
Nur letzterer ist anamorph. Die Neuauflage ist 4:3 letterboxed und nicht auf 16:9 anamorph codiert. Auf den Seiten von TELE 5 ist nur Powerman mit [16:9] angekündigt, die restlichen Chan Filme der Reihe ließen diese Angabe missen und waren dementsprechend auch nicht anamorph (außer Die Schlange im Schatten des Adlers). Vielleicht war die Lizenz für die MP Edition billiger und TELE 5 hält die 6 Extrasekunden für nicht so wichtig.

Aber wie auch immer, es ist ja alles reine Spekulation :) Sonst leistet TELE 5 im Bereich Spielfilm m.M.n. so ziemlich die beste Arbeit, was dt. Privatfernsehen angeht.

27.10.2010 21:12 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 43.994
@ Kevin Chan:
Ah, danke, habe ich völlig übersehen. Dann macht das bei 'Projekt B' natürlich Sinn und ich hab den falschen Satz im Intro mal rausgenommen.

15.05.2012 05:09 Uhr - DieRed
Wie heißt nochmal der Jackie Chan-Film wo er so viel trinkt beim Kampfstil?
Ich meine das war "Drunkenmaster"...
Kann mir da jemand helfen??

11.06.2012 02:18 Uhr - Warhero
DieRed meinst du wo der auch gegen so ein man kämpft der weisse harre hat ??
und immer so besoffen am kämpfen ist ? wenn ja genau den film suche ich auch :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Sie leben
4K UHD/BD Steelbook 28,99
Blu-ray 12,99
DVD 10,99



Running Man



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)