SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Die geheimnisvolle Insel

zur OFDb   OT: L'île mystérieuse

Herstellungsland:Frankreich, Italien, Kamerun, Spanien (1973)
Genre:Abenteuer, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
21.03.2017
Tony Montana
Level 32
XP 26.251
Folge 1 Die Flucht im Ballon (L’évasion)
Extended Cut
Label X-Rated, DVD
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Mini-Serie
Label Pidax, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Vergleich zwischen dem spanischen Extended Cut (Hartbox von X-Rated / ungeprüft) und der Mini-Serie (DVD-Box von Pidax / FSK 12).

35 Unterschiede, bestehend aus
- 11 zusätzlichen Szenen
- 16 erweiterten Szenen
- 5 zusätzlichen Szenen im Extended Cut
- 1 Szene mit alternativem Bildmaterial
- unterschiedlichem Vorspann
- zusätzlichem Abspann
- Laufzeitdifferenz: 536,2 sec bzw. 8 min 56,2 sec

Es gibt noch diverse Vorlagenfehler mit einer Dauer von je unter 0,5 sec, welche im Schnittbericht nicht aufgeführt werden.



Grundsätzlich gibt es 4 Fassungen. Da wären einerseits die "deutsche Kinofassung" (ca. 95 Min.) und der "US Director's Cut" (ca. 101 Min.). Andererseits gibt es noch den erheblichen längeren "Spanischen Extended Cut" (ca. 268 Min.) und die aus 6 Episoden bestehende Mini-Serie, welche die längste aller Fassungen darstellt (Laufzeit pro Episode ca. 52 Min.).

Da mir weder die "deutsche Kinofassung" noch der "US Director's Cut" bekannt sind, kann ich dazu nicht wirklich viel sagen. Allerdings ist die Kinofassung fast 3 Stunden (!) kürzer als der Extended Cut. Somit dürfte klar sein, daß man sich sowohl bei der Kinofassung als auch bei dem ca. 6 Minuten längeren Director's Cut aufs Nötigste beschränkt. Was wirklich sehr schade ist, denn gerade die langen Kamerafahrten und die ruhige Erzählweise sind es, die den Film bzw. die Serie ausmachen. Man nimmt sich alle Zeit der Welt, um die Geschichte in aller Ruhe und recht ausführlich zu erzählen. Mit einer Laufzeit von ca. 52 Minuten pro Episode ist die Mini-Serie unterm Strich sogar noch länger als der ohnehin schon lange Extended Cut, wobei es dort bei jeder Folge Vor- u. Abspann zu sehen gibt, was es im Extended Cut in dieser Form selbstverständlich nicht gibt.

Noch ein Wort zur hier für den Vergleich vorliegenden Veröffentlichung von Pidax. Die Box enthält die Serie in der Form, in der sie damals wohl auch im TV ausgetrahlt wurden. Es gibt einen deutschen Vor- u. Abspann bei der jeder Episode und einen deutschen Episodentitel und ungekürzt ist sie außerdem. Auch qualitativ muß sich die Box nicht verstecken. Die Serie liegt im für die damalige Zeit üblichen 1,33:1-Format vor und Bild und Ton sind unter Berücksichtigung des Alters der Serie völlig in Ordnung. Hier kann man also bedenkenlos zugreifen.



Die Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Spanischer Extended Cut - Mini-Serie (beide in PAL)
angeordnet.
00:00 / 00:00

Der Vorspann unterscheidet sich. Im Extended Cut werden spanische Credits verwendet, in der Serie deutsche Credits. Darüber hinaus unterscheidet sich das Bildmaterial, über das die Credits gelegt werden.

Extended Cut 16,16 sec länger



Zusätzliche Szene / Teilweise Umschnitt
02:01 / 01:45

Hier gibt es zusätzliches Material von Pencroff und Harbert, die versuchen zu fliehen. Auf dem Weg nach draußen bringt Pencroff noch jemanden um.

Mit der Folgeeinstellung des Heißluftballons laufen die Fassungen im Prinzip wieder synchron, jedoch beginnt besagte Einstellung in der Serie einige Frames früher und ein wenig länger ist sie ebenfalls (insg. 1,84 sec). (keine Screenshots)

134,4 sec bzw. 2 min 14,4 sec


Zusätzliche Szene / Umschnitt
02:16 / 03:34

Nach gelungener Flucht gibt es in der Serie eine längere, zusätzliche Szene im Heißluftballon. Zunächst jedoch wird die aktuelle Situation via Voice-Over erläutert. Es folgt ein Dialog zwischen den Leuten im Heißluftballon. Sie unterhalten sich darüber, daß sie bereits seit 4 Tagen unterwegs sind und aufgrund des Hurrikans und des Nebels nicht wissen, wohin sie fliegen. Anhand der Zeitdifferenz zu Richmond können sie zumindest die ungefähre Entfernung, die sie mittlerweile geflogen sind, bestimmen. Zudem wird ein wenig über das Essen gelästert, das man ihnen serviert hat. Dann weißt Harbert auf das Barometer hin: Sie verlieren an Höhe. Sie realisieren, daß sie direkt über dem Ozean sind und werfen den unnötigen Ballast ab. Doch sie verlieren weiter an Höhe, wenn auch nicht mehr so schnell wie zuvor. Sie vermuten, daß der Ballon einen Riss hat. Herbert schlägt vor auch die Mäntel, Jacken usw. über Bord zu werfen, was daraufhin geschieht. Sogar Pencroffs Gürtel, in dem sich seine gesamten Ersparnissee befinden, muß dran glauben.

241,8 sec bzw. 4 min 1,8 sec



Zusätzliche Szene Extended Cut / Umschnitt
03:52 / 09:12

Hier gibt es eine Einstellung des Hundes, welche es in der Serie zu einem späteren Zeitpunkt zu sehen gibt.

Extended Cut 12,68 sec länger



Zusätzliche Szene / Umschnitt
04:05 / 09:12

In der Serie hingegen geht es mit den Männern im weiter sinkenden Heißluftballon weiter. Da sie nichts mehr abwerfen können, klettern sie in die Seile des Ballons. Sobald alle oben sind, schneiden sie den unteren Teil des Ballons ab, um sich von weiterem Gewicht zu befreien. Anschließend diskutieren Pencroff und Spilett darüber, wie sinnvoll es gewesen wäre Pencroff, der fast hinunter gefallen wäre und von Spilett festgehalten wurde, fallen zu lassen, da dieser ca. 200 Pfund wiegt, was einen ordentlichen Auftrieb bedeutet hätte. Zudem klettert Smith den Ballon hoch, um das Loch zu schließen bzw. es so klein wie möglich zu halten. Plötzlich sieht Pencroff Land. Smith rutscht ab, kann sich zunächst festhalten, fällt dann aber doch ins Wasser. Der Hund springt instinktiv hinterher. Smith sinkt bis auf den Grund und bleibt regungslos liegen.

Anschließend sieht man mehrere Taucher, die eine Kiste über den Meeresgrund tragen. Sie öffnen die Kiste, dann schnappen sie sich Smith und legen ihn in die Kiste. Dann sieht man Nemo, der den Tauchern befiehlt ihm mit der Kiste zu folgen, was auch geschieht. Als sie das Wasser verlassen haben, wacht Smith auf und sieht, daß er irgendwo hin getragen wird. Am Ziel angelangt, öffnen die Männer die Kiste und legen Smith auf einen Tisch. Nemo erscheint, nimmt seine Maske ab und möchte von Smith wissen, wer er ist.

541,32 sec bzw. 9 min 1,32 sec


Erweiterte Szene
06:26 / 20:35

Der Colonel redet unbedeutend länger.

3,96 sec



Erweiterte Szene
06:53 / 21:06

Das Ende der Einstellung ist länger. Genauer gesamt wird Neb länger weggebracht.

11,24 sec



Zusätzliche Szene / Umschnitt
07:29 / 21:53

Nun sieht man auch in der Serie den Hund auf dem Hof (siehe 03:52 / 09:12).
Anzumerken wäre noch, daß diese Einstellung in der Serie minimal länger ist (1,08 sec), da im Extended Cut das finale Bellen fehlt. (keine Screenshots)

13,76 sec


Erweiterte Szene
07:29 / 22:07

Die Folgeeinstellung der Reiter beginnt unbedeutend früher.

1,68 sec


Erweiterte Szene
11:11 / 25:50

Eine weitere Einstellung, die ein wenig länger ist.

4,56 sec



Erweiterte Szene
15:17 / 30:01

Den Beginn der Einstellung und somit die Nahaufnahme des Mannes, der am Strick baumelt, gibt es exklusiv in der Serie zu sehen. Im Extended Cut ist die Kamera zu Beginn der Einstellung bereits weiter weg.

8,68 sec



Zusätzliche Szene
17:57 / 32:49

Zusätzliche Einstellung der Männer, die kurz zuvor hinter den Hund her waren. Obwohl dieser schon längst weg ist, geht die Schlägerei weiter.

9,4 sec



Zusätzliche Szene Extended Cut / Umschnitt
20:27 / 35:28

Nun sieht man einen Teil der Fluchtszene im Extended Cut, welche in der Serie bereits zu Beginn zu sehen war (siehe 02:01 / 01:45). Genauer gesagt beginnt die Szene im Extended Cut mit Pencroff und Harbert, die sich hinter eine Kutsche verstecken - die Szenen davor fehlen im Extended Cut.

Extended Cut 59,76 sec länger



Erweiterte Szene
23:54 / 37:56

Das Ende einer Einstellung ist länger und die darauffolgende Einstellung beginnt früher.

1,6 sec


Erweiterte Szene
25:01 / 39:05

Dito.

2,28 sec


Erweiterte Szene
27:16 / 41:22

Der davonfliegende Ballon etwas länger.

3,16 sec


Erweiterte Szene
28:17 / 42:25

Man sieht Smith etwas länger.

2,16 sec



Zusätzliche Szene Extended Cut / Umschnitt
28:49 / 42:59

Jetzt zeigt auch der Extended Cut den Flug (siehe 02:16 / 03:34). Der Unterschied: Man sieht hier den gesamten Flug inkl. Absturz & Smith, der ins Wasser fällt und von Nemo und seinen Männern gerettet wird (siehe 04:05 / 09:12). Allerdings fehlt im Extended Cut das Ende der Rettungsaktion. Hier endet die Szene, wenn Nemos Männer den in der Kiste liegenden Smith wegtragen wohingegen man in der Serie noch gesehen hat, wie sie ihr Ziel erreichen, Smith auf einen Tisch legen und Nemo ihn fragt wer er ist, wodurch die Szene im Extended Cut unterm Strich erheblich kürzer ist (161,2 sec). (keine Screenshots)

Extended Cut 621,92 sec bzw. 10 min 21,92 sec länger


Alternatives Bildmaterial / Umschnitt
39:11 / 42:59

Die Außeneinstellung des Heißluftballons unterscheidet sich. Der Extended Cut ist etwas weiter weg vom Geschehen. Außerdem ist die Einstellung im Extended Cut ein wenig länger.
Die im Extended Cut verwendete Einstellung gibt es kurze Zeit später auch in der Serie zu sehen.

Extended Cut 2,48 sec länger
Extended CutTV Version



Zusätzliche Szene
39:18 / 43:06

Im Anschluß an die Einstellung des Heißluftballons (siehe vorherige Änderung) sieht man im Extended Cut nun Smith. Er liegt auf dem Tisch und erinnert sich daran, wie er vom Heißluftballon ins Meer gefallen ist und von Nemo und seinen Männern gerettet wurde.

Anmerkung: Da es sich dabei ausschließlich um Material handelt, welches bereits gezeigt wurde, werden hier lediglich die beiden Einstellungen von Smith, der sich an die ganze Sache erinnert, bebildert.

Zunächst sehen wir Smith, der ein wenig vor sich hinmurmelt.

Als Smith zum zweiten Mal gezeigt wird, erinnert er sich an das Loch im Ballon.

134,72 sec bzw. 2 min 14,72 sec


Zusätzliche Szene / Umschnitt
39:22 / 45:25

Hier gibt es nun die im Extended Cut kurz zuvor gezeigte Außeneinstellung des Heißluftballons (siehe 39:11 / 42:59). (keine Screenshots)
Anzumerken wäre noch, daß die Einstellung im direkten Vergleich im Extended Cut unbedeutend länger ist (1,76 sec).

7,2 sec


Erweiterte Szene
39:22 / 45:32

Das Meer wird länger gezeigt.

6,04 sec



Zusätzliche Szene
39:28 / 45:44

Direkt im Anschluß gibt es zwei zusätzliche Einstellungen: Zunächst die Gruppe auf dem Heißluftballon, dann nochmal das Meer bzw. das Land in Sichtweite.

11,96 sec



Erweiterte Szene
39:28 / 45:56

Die Kamera fährt länger auf Neb zu.

1,8 sec



Erweiterte Szene
39:31 / 46:01

Die Umgebung wird ausführlicher gezeigt.

16,04 sec



Erweiterte Szene
39:34 / 46:20

Neb etwas früher.

1,92 sec



Zusätzliche Szene
39:36 / 46:24

Zur Abwechslung mal wieder etwas zusätzliches Material.

21,28 sec



Zusätzliche Szene Extended Cut / Umschnitt
39:45 / 46:54

Hier zeigt der Extended Cut nochmal die Taucher unter Wasser (keine Screenshots).

Extended Cut 25,12 sec länger


Erweiterte Szene
41:38 / 48:23

Neb länger auf der Suche nach Smith.

27,76 sec



Erweiterte Szene
41:59 / 49:12

Dito.

36,96 sec



Zusätzliche Szene Extended Cut / Umschnitt
42:02 / 49:51

Weiter geht's mit den Tauchern. Zu Beginn sieht man sie noch unter Wasser, dann an Land. Smith kommt wieder zu sich, er wird auf einen Tisch gelegt und Nemo fragt wer er ist. Anschließend nochmal kurz Smith auf dem Tisch (keine Screenshots).

Extended Cut 131,16 sec bzw. 2 min 11,16 sec länger


Zusätzliche Szene
44:13 / 49:51

In der Serie gibt es stattdessen zusätzliche Einstellungen von Neb, der immer noch den Strand nach Smith absucht.

73,72 sec



Erweiterte Szene
44:13 / 51:05

Man sieht den Ozean länger.

15,84 sec



Zusätzliche Szene
44:17 / 51:25

Zusätzliche Einstellung in der Serie, welche mit einer Schwarzblende endet.

Extended Cut 6 sec länger



44:17 / 51:43

In der Serie folgt nun der Abspann der ersten Folge. Wie der Serienvorspann ist auch der gesamte Abspann auf Deutsch.

52,28 sec

Kommentare

22.03.2017 09:56 Uhr - Umeneri
Tolle Serie, die ich als Kind gerne gesehen habe (und immer noch gerne schaue). Auch heute noch bekomme ich Gänsehaut bei der epischen Titelmusik von Gianni Ferrio.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Box mit allen 6 Folgen auf 3 DVDs

Amazon.de


Der Satan mit den langen Wimpern



King Fu - Seine Fäuste zucken wie Blitze
Blu-ray 13,99
DVD 11,49



Into the Badlands - Staffel 2
Blu-ray 23,99
DVD 18,17

SB.com