SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.

Hell Ride

zur OFDb   OT: Hell Ride

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Action, Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,19 (41 Stimmen) Details
05.06.2009
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
SPIO/JK ofdb
R-Rated ofdb
Der recht dialoglastige Bikerfilm Hell Ride brüstet sich (wie Hostel damals) mit Quentin Tarantino als besonderen Fürsprecher, dabei hat dieser den Film lediglich mit seiner Produktionsfirma unterstützt, inhaltlich verantwortlich ist der Hauptdarsteller Larry Bishop, der sich ein Script zurechtgeschneidert hat, in dem er möglichst viele (nackte) Frauen betatschen und coole Unterhaltungen mit Michael Madsen, Vinnie Jones oder Dennis Hopper führen darf. Eingebettet in dieses Konstrukt ist eine Rachestory, die besonders im Finale entsprechend an Vinnie Jones Charakter ausgelebt wird.

Dass der Film mit seiner teils rabiaten Inszenierung bei der FSK auf Ablehnung stoßen würde, war zu erwarten. Wie so oft versuchte Senator/Universum sein Glück bei der Juristenkomission SPIO. Doch wo diese bei anderen Filmen relativ freigiebig ist (man nehme Punisher: Warzone), war das Finale in Hell Ride anscheinend selbst den Juristen nicht geheuer. Sie verweigerten dem Film in seiner unzensierten Form jegliche Freigabe, was man gut und gerne als die Bescheinigung zur Gewaltverherrlichung verstehen darf. Erst mit einer Abschwächung durch Schnitte wurde die (immer noch höchstmögliche) Freigabe "strafrechtlich unbedenklich" vergeben.

In dieser Fassung erschien der Film am 03.06.2009 im Verleih, auch für den Verkauf ist diese Fassung geplant. Eine geschnittene, indizierungsfeste FSK-Fassung ist laut Labelangaben nicht geplant. Aufgrund der Thematik müssten dort neben Gewaltspitzen sicher auch Dialoge weichen, weshalb man diese Entscheidung nachvollziehen kann. In der Schweiz ist der Film hingegen bereits am 19.05.2009 als ungeschnittene DVD von Ascot Elite erschienen.

Die SPIO/JK-Fassung wurde im November 2012 von der BPjM auf Liste A indiziert.

Verglichen wurde die geschnittene SPIO/JK-DVD (strafrechtlich unbedenklich) von Senator/Universum Film mit der ungeschnittenen US-DVD (R-Rated) von Weinstein Company.

5 Schnitte = 24,72 Sekunden
1:10:27:: Nachdem Pistolero einen Schuss auf Billy Wings abgefeuert hat, windet dieser sich noch vor Schmerz grunzend auf dem Boden und hält mit seinen Händen seine Lendengegend.
3,56 Sec.


1:10:35: Noch eine Ansicht von Pistolero, der bei dem sich am Boden windenden und vor Schmerzen fast schon gurgelnden Billy Wings steht.
1,84 Sec.


1:10:55: Der blutige Kehlenschnitt bei Billy Wings wird in der ungekürzten Fassung eigentlich en detail gezeigt. Die Kamera zoomt sogar noch etwas ein und zeigt, wie Pistolero das Messer für einen Moment in der Kehle stecken lässt. Dann zieht er es raus und macht es an Billys Jacke sauber, während dieser nach Luft schnappt.
9,48 Sec.


1:11:09: Man sieht noch kurz Billy, der sich am Boden liegend krampfartig aufbäumt.
1,8 Sec.


1:11:26: In der SPIO/JK-Fassung fehlt, dass sich die Benzinlache, in der Billy Wings liegt, auch noch entzündet. Billys Beine fangen Feuer und er lacht noch böse.
8,04 Sec.
Cover der geschnittenen DVD von Senator/Universum Film


Cover der ungeschnittenen DVD von Weinstein Company

Kommentare

05.06.2009 00:04 Uhr - Bearserk
Oh mann, waren diese Schnitte wirklich nötig???

05.06.2009 00:04 Uhr - X-Rulez
Oha, das sieht schon recht übel aus.
Besonders der Kehlenschnitt - nicht schlecht Herr Specht.

Aber trotzdem, ob das wirklich sein musste die paar Sekunden für ein "strafrechtlich unbedenklich" rausschneiden zu lassen...

05.06.2009 00:05 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Lächerliche Schnitte für die hohe Freigabe. Aber mir gefiel der Film eh nicht, deshalb ist es mir egal, da ich ihn mir sowieso nicht kaufen werde. Guter SB (wie immer) übrigens.

05.06.2009 00:06 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Was das denn??? Da machen die so ´nen Aufstand? Da is MAD MAX ja gemeiner...
Ich verstehe das langsam garnicht mehr hier in Good (fo)ol Germany ö.O
Danke für den informativen SB x)

05.06.2009 00:07 Uhr -
Ich glaube immer wenn jemand verbrennt, stellt sich die JK gegen oO

Meine sehr verehrten Damen und Herren liebe Leser von SB.Com: Hier präsentieren wir ihnen strafrechtlich bedenkliche Szenen ~rolleyes~ Echt die JK ist manchmal nicht zu verstehen, wegen so Kleinigkeiten zum schweizer Import greifen welcher hoffentlich günstig demnächst zu erwerben ist !! Oh Mann...

05.06.2009 00:09 Uhr - Last_One_on_Earth
glaube auch das es sich bei den zensurauflagen eher um willkür handelt! es gibt filme die haben härtere szenen mit gleicher freigabe! na ja... feiner schnittbericht!

05.06.2009 00:43 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
wird uncut erworben. Gibt recht wenig Biker-Action-Filme :D

btw. RIP David Carradine :(

05.06.2009 00:43 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Ööööh...ja...PUNISHER:WAR ZONE kommt uncut durch, der hier nich' ?!? Verwirrend.

Naja, guter SB, wie immer. Der Film an sich is' ganz unterhaltsam, aber manche Dialoge wären gerne cooler als sie sind...

05.06.2009 00:50 Uhr - ihatecuts
Läächerlich! Ein ausgiebiger Kehlenschnitt ist bei "Sweeney Todd" bereits in der FSK 16 Freigabe zu sehen. Frag mich, welches neue Zeug die da ausprobiert haben. Scheiß Drogen!

96 Hours, der ja angeblich auch recht brutal sein soll (hab ich noch nicht gesehen), kommt mit ner FSK 16 Freigabe? Spielt da nur noch Geld eine Rolle?

05.06.2009 01:08 Uhr - the game
Geiler Film. Meine Hoffnungen liegen beim Schwarzen Panther ;o)

05.06.2009 01:11 Uhr - Evil Wraith
Böse Szene, aber was die jetzt an dem Film strafrechtlich bedenklicher machen soll, weiß nur Anwalt Satan himself.

05.06.2009 04:05 Uhr - megakay
Ist der film eigentlich gut?

05.06.2009 04:34 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Bedingt...schon recht trashig und möchtegernkultig...aber ganz unterhaltsam.

05.06.2009 06:04 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.325
Ich verstehe nich was an solchen Szenen so strafrechtlich bedenklich sein soll. Der 2004er Punisher war da ein ganzes Stück Menschenverachtender als Hell Ride und der bekam uncut die harte JK...

05.06.2009 06:31 Uhr - Lüse
Das Tarantino immer mehr für Filme zum Werbezweck verwendet wird, is spätestens seit dem unsäglichen "Hostel" klar. Das er nichts dagegen unternimmt, spricht gegen ihn, oder besser dafür, dass er wahrscheinlich doch überschätzt wird... Sei´s drum, "Death Droof" war schlecht, warten wir "Inglorious Basterds" ab. Die Hoffnung stirbt zuletzt...:)

Und ihr bei Scnittberichte.com bewährt euch langsam, mit eigner Kritik zu den Filmen ergo auch Schnittberichten, bei mir als Filmliebhaber.;)

Gruß und weiter so!


05.06.2009 06:48 Uhr - plan9
05.06.2009 - 06:31 Uhr schrieb Lüse
Das Tarantino immer mehr für Filme zum Werbezweck verwendet wird, is spätestens seit dem unsäglichen "Hostel" klar. Das er nichts dagegen unternimmt, spricht gegen ihn, oder besser dafür, dass er wahrscheinlich doch überschätzt wird... Sei´s drum, "Death Droof" war schlecht, warten wir "Inglorious Basterds" ab. Die Hoffnung stirbt zuletzt...:)



Hostel ist doch nicht unsäglich, sondern ein netter Trash-Film. Und Death Proof ist über alle Zweifel erhaben. Und für so viele Filme wird Tarantino auch nicht gerade für Werbezwecke verwendet. Außerdem scheint's bei Hell Ride ja zu passen.

Die Schnitte für die JK sind natürlich absolut lächerlich.

05.06.2009 07:04 Uhr - Lüse
Also Trash bedeutet für mich immer noch, dass ich abundzu lachen kann und den Humor des Regissurs verstehe. Hostel hatte nichts davon, doch vielleicht hab ich´s nich kapiert...;)

Planet Terror is Trash.:) Bei Death Proof bin ich fast eingeschlafen, sorry.. Möchtegerndialoge gepaart mit Trash.. Rodriguez und Tarantino gehörn ja bekannterweise schon zusammen..., Rodriguez is mir langsam um Längen lieber. Der macht nur Filme... Und diese gut.

05.06.2009 07:26 Uhr - AenimaD
HALLO? Hat hier keiner "Election" geguckt? Der wurde auch von Tarantino angekündigt und ist einer der schrottigsten Filme die ich je gesehen habe. Auf "XXX präsentiert" geb ich gar nichts mehr...
Die Schnitte in Hell Ride sind meines Erachtens in ner Spio/JK total überflüssig, war jetzt nichts weltbewegendes...

05.06.2009 07:42 Uhr - Brando
Also ich habe den Film gesehen und muss sagen bis auf diese eine Scene war der Film sowas von harmlos das man ihn mit FSK16 hätte werten können.
Der Film ansich hat mir gut gefallen, viele nackte Frauen, coole Sprüche etc. nur von der Gewalt her war er sehr lasch.
Trotzdem super SB vielen dank dafür

05.06.2009 09:43 Uhr - Sadako
Der Typ hätte am Ende singen müssen dann wäre FSK 16 drin gewesen (siehe Sweeney Todd und Repo)

05.06.2009 10:21 Uhr - ghost24
Die Szenen sind doch echt nicht so hart. Die Schwere JK ist völlig übertrieben.

05.06.2009 10:28 Uhr - bernyhb
Ich habe den Film letzte Nacht in der Cut gesehen. Ich finde der hätte ohne Probleme FSK16 bekommen können. Außerdem ist er sehr langweilig. Die Einzelnen Elemente des Filmes sind zwar sehr gut. Ob Bild, Dialoge, Kamera Führung, Darsteller, einzelne Szenen etc. einzeln gesehen finde ich sie sehr gut! Aber als Ganzes fehlt irgend etwas. Ich habe die Storyline irgendwie nicht verstanden.
Die Cut-Szenen finde ich auch lächerlich. Selbst mit diesen Szenen hätte er eine 16er oder zumindest eine 18er bekommen müssen! Strafrechtlich bedenklich (und auch schwere JK für die CUT) ist ein Witz! Der beste Beweis für Willkür!


@Lüse
Tarantino präsentiert den Film doch wirklich! Zusammen mit Dimensions Film! Wieso sollte er also etwas dagegen unternehmen! Und ich fand Death Proof gut. Ich hatte zwar was anderes erwartet aber dennoch ein guter Film! Und auch Hostel ist genial. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden!

05.06.2009 11:18 Uhr - johnrambo2000
Für eine FSK-Fassung könnte ich diese Schnitte nachvollziehen. Aber für eine schwere JK !?!?

Ich werde mir die SPIO-Fassung mal von meiner Videothek ausleihen. Sollte mich der Film überzeugen, kann ich immer noch zur ungeschnittenen Schweizer DVD greifen...

05.06.2009 11:28 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Also diese Schnitte sind mehr als nur lächerlich. Ich meine bei ner schweren JK sollte sowas doch eigentlich noch erlaubt sein. Vergleicht man das mal mit den Szenen aus Planet Terror bzw. SAW V, welche beide eine leichte JK bekommen haben, sind diese Schnitte wirklich reinste Willkür.

@Lüse: Also ich find, dass Death Proof einer der besten Filme ist, der seit langem veröffentlicht wurde. Hierbei hat einfach alles perfekt funktionniert.
Und Robert Rodriguez ist zwar wirklich ein genialer Regisseur (was er mit Filmen wie From Dusk till Dawn, Sin City und Planet Terror mehr als bewiesen hat), jedoch verschwendet er leider sein Talent leider immer wieder mit langweiligen Kinderfilmen wie 'Spy Kids' und dergleichen. Wenn man mal denkt, was für gute Filme er stattdessen hätte drehen können...

05.06.2009 11:45 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
RIP, David Carradine =(

05.06.2009 12:09 Uhr - LokiBartleby
Für mich ist das mit Abstand die lächerlichste und fragwürdigste Entscheidung der JK, die ich seit langer Zeit mitbekommen habe. Und ich halte mich noch für halbwegs "verständnisvoll", was die ganze FSK/SPIO Thematik angeht.

In Anbetracht der Theamtik und Inszenierung hätte ich eine leichte JK gerade noch so nachvollziehen können, aber schwere JK nur mit Kürzungen? Absolut unverständlich meiner Meinung nach.

Der Film selber ist ein halbwegs solider B(iker)-Film und durchaus mal schaubar, sofern man keinen knallhart und straff inszenierten Actionfilm erwartet. Wird halt viel geredet.
Leider wirkt der ganze Film wie verkrampft auf cool getrimmt, sowohl was die Darstellung, als auch die Dialoge angeht.
Dass die Hauptdarsteller allesamt einen massiven Testosteronüberschuss hatten, macht die Sache dabei nur noch schlimmer. Einer guckt/redet/geht grimmiger/lässiger/cooler als der andere.
Am unangenehmsten dabei fällt Larry Bishop auf, der dummer Weise auch noch aussieht, als würde er eine Perrücke und eine künstliche Nase tragen. Ich habe nur keine Fotos von ihm gefunden, auf denen er anders aussieht. Erschreckend.
Einzig Dennis Hopper wirkt halbwegs entspannt.

05.06.2009 12:40 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Hui, ein Kill weniger nimmt dem Film die strafrechtiliche bedenklichkeit??

05.06.2009 12:49 Uhr -
Die Kürzung ist zwar unnötig (dafür gibt einfach viel Härtere Sachen). Aber ich finde es hält sich noch in Grenzen. Dachte echt es wären mehr Schnitte.

Trotzdem werde ich auf die UNCUT warten.

05.06.2009 13:59 Uhr - chris1983
Aha.
Und mit diesen Szenen macht man sich in Deutschland strafbar?
Einfach nur noch lächerlich!!!

05.06.2009 14:29 Uhr - Total Darkness
Immer wieder die bösen Kehlenschnitte. Scheinbar darf man so ziemlich alles zeigen, aber da hört der Spaß auf. Warum auch immer. Hat ja auch schon bei "Hostel 2" zu Kürzungen geführt.

05.06.2009 17:07 Uhr -
bei the wild bunch auch

05.06.2009 17:47 Uhr - CollateralDamage
Irgendwie erinnern mich die Schnitte im sekundenbereich mehr und mehr an die MPAA. Wobei ich schon finde das Ende doch sehr derbe aussieht und schon Gewaltverherrlichenden Charakter besitzt. immerhin hätte der Regisseur ja sagen können, das nach dem erschiessen schluss ist, hat aber immernoch einen draufgesetzt. Muss wohl mal nen Import her, da mich Zensuren doch stören. Danke für den SB :)

05.06.2009 18:00 Uhr - -marschl96-
Wird es eigentlich ne unrated geben, oder ist die R uncut?

05.06.2009 19:34 Uhr - J.T.
scheint ne ziemliche gurke zu sein (wie bei hostel) ich wunder mich das tarantino für so einen scheiss seinen namen hergibt...wird wohl ne menge geld geflossen sein...hauptsache inglorious basterds wird nicht ein reinfall immerhin ist ja der versager eli roth mit dabei und die beiden grössten nullen till schweiger und daniel brühl....

05.06.2009 19:37 Uhr - Martin B.
Solider Biker-Streifen der mir persöhnlich manchmal etw.
lächerlich vorkam. Vorallem Larry Bishop der erstens
zu möchtegerncool rüberkommt, und zweitens sieht er so
aus, als ob er 3 Stunden zulange im Solarium lag :)

Die Schnitte sind i-wie sinnlos. Wenn man
bedenkt dass die obengenannten "MARTYRS" und
"PUNISHER:WAR ZONE" uncut ne schwere JK bekommen haben :)

Ps. Schade um David Carradine. Wieso er sich wohl
erhängt hat??? R.I.P.

05.06.2009 20:58 Uhr - bleedingoutmysoul
05.06.2009 - 14:29 Uhr schrieb Total Darkness
Immer wieder die bösen Kehlenschnitte. Scheinbar darf man so ziemlich alles zeigen, aber da hört der Spaß auf. Warum auch immer. Hat ja auch schon bei "Hostel 2" zu Kürzungen geführt.

Sweeney Todd und Repo! enthalten ähnlich brutale Kehlenschnitte( und Repo! noch so manche Szene die härter ist als das hier Gezeigte) und sind beide uncut FSK 16...
Ich erinner mich an End of the Line, der ist uncut FSK 18 und enthält nen brutaleren Kehlenschnitt( sowie das Erstechen einer Schwangeren und Köpfen ihres Mannes...)

Willkür... verstehe wer will...

06.06.2009 12:14 Uhr -
Wobei, bei "High Tension" war ja auch so ein vergleichbarer Kehlschnitt für die schwere JK geschnitten.

06.06.2009 12:59 Uhr - Lüse
@bernybb: ja, das stimmt bei dem hier. Doch diese Filme gelangen so zu einer nicht gerechtfertigten Aufwertung und halt im Gegenzug zu ner Abwertung Tarantinos.
Doch, wie du schon sagts, die Geschmäcker sind verschieden. Weshalb man darüber nicht streiten kann.:) Mich haben jedenfalls die Frauenklatschdialoge bei Death Proof dann nur noch genervt, fand die einfach nich lustig, interessant usw., sondern halt nur langweilig. Nun gut..:)


@Rob Lucci: och, laß ihn doch ein paar langweilige Kinderfilme drehen.;) Wahrscheinlich kenn ich den deswegen nich.:)

07.06.2009 17:02 Uhr - SergioSalvati
Die Schnitte sind sicher übertrieben. Andererseits: Wenn die JK selbst 'Die City-Cobra' uncut noch für strafrechtlich bedenklich hält ... Diese Entscheidung fiel nach meiner Erinnerung sogar zu einer Zeit, in der die JK noch wesentlich liberaler war als heute.

08.06.2009 22:29 Uhr -
Ach zum Glück ha bich die englische Version :)
es ist halt ein Tarantino film, die sind halt brutal, da ist es eine schande solche szenen, auch wenn sie hart sind, rauszuschneiden.

08.06.2009 23:41 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
Es ist KEIN Tarantino-Film. Für Leute wie dich, die das blind glauben und behaupten, klatscht die Marketing-Abteilung seinen Namen auf's Cover. Scheint zu funktionieren.

09.06.2009 17:34 Uhr - SergioSalvati
Na ja, immerhin war Tarantino ausführender Produzent. Da kann man nicht sagen, dass er mit dem Film überhaupt nichts zu tun hat.

17.06.2009 00:30 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Der Soundtrack haut richtig rein!! Wie der Film, vollgepumpt mit coolness!!

Nur warum sieht man mal wieder nicht, was in der Box ist??

17.06.2009 21:20 Uhr - DeathProof
ultra cooler film lohnt sich auf jeden fall aber nur uncut ;-)

21.06.2009 15:34 Uhr - Corleone
Hab den Film auch gesehen, und am Schluss merkt man die Schnitte schon.
Mir wurde in dem Film zu viel geredet.

19.11.2009 21:47 Uhr - Trainspotter
Heute gesehen und für scheiße befunden. Ganz, ganz schlechter Film!

18.02.2010 22:04 Uhr - frankie89
Ne schwere JK-was für ein Witz. John Rambo ist viel brutaler und hat eine leichte JK!!
Zum Film: Müll!!!!!!

09.03.2010 13:43 Uhr - MUSTANG
Fand ich auch nicht sonderlich gut. Einziger pluspunkt bleibt die Optik und Musik, der Rest ist unterdurchschnitllich. Keine Empfehlung!

05.01.2012 22:11 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Film gefällt mir gut, so richtig schön dreckig! Schade, das die deutsche JK cut ist. Gibt echt brutaleres mit FSK 18

30.11.2012 08:52 Uhr - ghostdog
Mit oder ohne Schnitte: Der Film ist Müll! Die Dialoge sind lediglich pseudocool, wobei das ständige F-Wörtchen ziemlich schnell langweilt. Die Story ist verwirrend, die ständigen Rückblenden nerven, die Darsteller sind teiweise einfach lächerlich (Madsen im Club-Sakko, lol!) und mit dem genialen Tarantino-Stil hat dieser Mist mal gar nichts zu tun. Wer coole Bikerfilme mag, sollte lieber "Stone Cold", "Hells Angels 69" oder "Made of Steel" gucken.

Dafür, daß der Film eine schwere Spio-Freigabe hat, hätte man auf die Schnitte echt verzichten können. Wenn ich an die vielen Horrorfilme denke, die wesentlich Härteres zeigen, aber mit FSK 16 oder 18 eingestuft werden.

Aber wie gesagt, bei dem Film ist es egal, da Müll!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Die ungekürzte RC1-DVD (R-Rated) bei Amazon.com

Amazon.de



Kommissar Mariani
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 37,98



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)