SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Britney Spears

Titel: Piece of me

31.01.2008
WiccanKM
Level 5
XP 354
Vergleichsfassungen
Amerikanische Version
Internationale Version
Britney Spears hatte es im letzten Jahr alles andere als einfach. Eine Scheidung, der komplizierte Sorgerechtsstreit um ihre beiden Kinder, ein Nervenzusammenbruch im Frisörsalon vor laufenden Kameras und das verpatzte Comeback bei den MTV Video Music Awards. Nichtsdestotrotz hat sie Zeit gefunden ein komplett neues Album einzuspielen, ihr erstes seit 2003. Das darauf enthaltene Stück "Piece Of Me" setzt sich mit dem medialen Interesse an dem verkorksten Leben des Popsternchens auseinander. Als zweite Single wurde es ausgekoppelt und mit einem $500.000 teuren Video versehen. Hierbei unterscheidet sich die amerikanische Version doch deutlich von der auf hiesigen Mattscheiben flimmernden internationalen Version. Frühe Reportagen zum Videodreh erwähnten außerdem, dass Britney in der finalen Szene hätte sterben sollen. Man kann davon ausgehen, dass dies in das Reich der Gerüchte gehört.

Im Einzelnen werde ich mich nun mit den Unterschieden beider Fassungen auseinandersetzen.
Zur Orientierung: Links ist die US-Fassung abgebildet, rechts die internationale.

00:03 - 00:05

In den jeweiligen Varianten sehen wir bei der Einführung Britneys zwei grundverschiedene Versionen. Einerseits die auch in der internationalen Fassung auftauchende Performerin, welche vor einer bunt beleuchteten Wand steht und singt und andererseits die von einem Blitzlichtgewitter aufgeschreckte Britney mit Kurzhaarperücke und Jackett. Dabei gibt es bei der internationalen Version eine durchgängige Szene, wohingegen es in der US-Version zu Zwischenschnitten mit der Britney-Armee kommt.



00:10 - 00:17

Im amerikanischen Video sehen wir eine bauchfreie Britney in einer Pelzweste performen. Sie sieht leicht verkrampft und eingeschüchtert aus.

In der internationalen Fassung trägt Britney die später auftauchende Perücke und ein gemustertes Jackett. Sie legt dieses ab und enthüllt ein knappes, aber sehr viel glamouröseres Outfit (Dasselbe welches sie später in der Club-Sequenz trägt). Ihr Auftritt ist zudem weitaus selbstsicherer. Sie wirkt charismatischer und weniger kamerascheu.




00:19 - 00:20

Britney performt den Song weiter, in jeweils unterschiedlichen Ausführungen.

00:27 - 00:30

In der internationalen Version sieht man eine kurze Einstellung von Britneys Beinen und danach wie sie den Song weiter singt. Die US Fassung unterscheidet sich wieder von dieser.



00:33 - 00:35

Wieder jeweils alternative Ansichten bei der Performance.

00:36 - 00:37

Britney singt die Textzeile: "and with a Kid on my Arm"

Dazu passt im amerikanischen Video ihre hervorgehobene Geste und der stolze Gesichtsausdruck. In der internationalen Version hebt sie dabei nur leicht ihren Arm, was mehr einer Tanzbewegung gleicht.



00:39 - 00:42

Britney performt weiter, dabei fällt ihr eine Locke ins Gesicht. (Anmerkung: In der US-Variante kommt es hierbei in einer späteren Szene zu einem Anschlussfehler, wenn sich Britney mit Perücke die Haare aus dem Gesicht streicht, obwohl man sie hier vorher gar nicht zu Gesicht bekommen hat)
Hiernach sind beide Videos identisch.



Interessanterweise wurde in beiden Versionen zensiert, wie die empört reagierende Britney den Mittelfinger zeigt. Unverständlich, da sowas ohnehin nur in den Vereinigten Staaten verpönt ist.

Alternatives Fancover im Mosaik-Stil zur Single Piece of Me


Cover des Albums Blackout

Kommentare

31.01.2008 00:02 Uhr -
Ist da nicht mehr ? oder kenn ich noch eine andere version .

31.01.2008 00:09 Uhr - tacc
Selbst hier wird man von dieser abgrundtief nervenden Person nicht verschont...

31.01.2008 00:46 Uhr - Fussel
1x
Nun ja, es ist "schnittberichte.com" und nicht "Schnittberichtezufilmendienurdengorehoundsgefallen.com"
Da wird eben alles abgedeckt und auch wenn es nicht mein Ding ist, finde ich es gut, dass der SB hier ist.

31.01.2008 05:55 Uhr - devlin
schöner sb!

31.01.2008 07:55 Uhr -
Die hätten Britney ganz zensieren sollen.
Wie bei dem Ärzte-Video "Junge". Das wäre wenigstens lustig

31.01.2008 09:04 Uhr - devlin
hahahaha

31.01.2008 10:32 Uhr - DerAlucard
$500.000 für das Video? o.O

Netter SB, auch wenn irgendwie langweilig :>

31.01.2008 11:12 Uhr -
Ein perfektes Doulbe für eine nervige, dumme und nervenstrapazierene "Frau"!

31.01.2008 13:47 Uhr - juelz
das andere video "gimme more" wurde auch zensiert aber dort geht es mehr um zensurschnitte als hier! gimme more läuft hier in deutschland glaube ich auf allen sendern auch nachts nur in der zenierten version kann mich nicht erinnern im deutschen tv die unzensierte version gesehen zu haben

31.01.2008 15:05 Uhr -

31.01.2008 - 00:46 Uhr schrieb Fussel
Nun ja, es ist "schnittberichte.com" und nicht "Schnittberichtezufilmendienurdengorehoundsgefallen.com"
Da wird eben alles abgedeckt und auch wenn es nicht mein Ding ist, finde ich es gut, dass der SB hier ist.

*zustimm*

31.01.2008 15:52 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 636
Mich würde interessieren, warum es diese Unterschiede gibt. Zensurgründe schließe ich jetzt mal aus.

31.01.2008 16:39 Uhr - SilentBoB
Der Schnittbericht kann nicht ganz stimmen.

Gerade eben lief "Piece of me" auf MTV TRL.
Und zwar in der amerikanischen Version.

31.01.2008 18:00 Uhr -
Macht das Lied zwar nicht besser, aber nun gut.

Britney ist leider total kaputt, wenn man an Lieder wie "Me Against The Music" mit Madonna denkt und dann sowas hier hört da sind Welten dazwischen.
Vielleicht fängt sie sich irgendwann wieder, aber ich rechne eher damit, dass die irgendwann tot aufgefunden wird als dass sie wieder halbwegs normal wird. Genauso bei Amy Winehouse - die Stimme ist großartig, aber wenn man die verkorkste Persönlichkeit dahinter sieht meint man irgendwie man wär im falshcen Film. Schade eigentlich, denn das Album find ich wirklich gut!

01.02.2008 00:15 Uhr -
Ich finde es ernsthaft traurig das ein Mensch -der eine bipolare Persönlichkeitstörung erleidet- mit an einer Penetranz durch die Landschaft gehetzt wird die ihresgleichen sucht.
Als wäre diese Frau uns etwas schuldig. Diese Erkrankung ist ernsthaft. Durch die psychotischen Phasen in der Manie ist der Erkrankte Steuerungunfähig-Eine Gefahr für sich selbst. In der Scheinwelt "Popmusic" fällt eine gesunde Klatsche(Elton John) nicht sonderlich auf.....Britney ist mittlerweile in der Realität angekommen.(Amy würde ich nicht dazu zählen.Die ist wie der Pete D. selbst schuld!)

Ich finde ihre Musik, den Typen den sie verkörpert aalglatt. Jedoch ist das was mit ihr grade veranstaltet wird zum abkacken.
Es werden bei mir Erinnerungen wach an die Helter Skelter Morde der 70.iger. Der trauernde Polanski muss der Medienlandschaft Rechenschaft ablegen, welche Partys und welche Drogen bei ihn zu Hause durchgezogen worden. Wobei der irre Manson -Clan davor seine Ehefrau und ihr ungeborenes Kind bestialisch erstochen haben. Schaut euch ruhig die Pressekonferenz auf YouTube an....da bleibt euch der Klos im Hals stecken.
Die Originalbilder dazu sah man übrigens in einer der GdT-Reihen.

Deshalb sollten sich hier einige mal überlegen, wer "im Augenblick" wenn nervt!!!!!!!!!!

01.02.2008 00:21 Uhr -
@ Thaddäus Tentakel

Genau so sehe ich das auch. Nicht das ich ein Spears Fan wäre (schlimm ist es ja auch nicht) aber die Musik von ihr war eigentlich immer gut.
Aber alles was nach ihren Drogen und Alkohol absturz von ihr rausgebracht wurde war ziemlicher Mist.
Anscheinend wird es gerade total "trendy" in Amerika, Morgens im Bett tot aufgefunden zu werden mit der Spritze im Arm steckend von einer Putzfrau , zumindestens bei den Prominenten.
Nun bei Amy winehouse war das ja irgendwie anders, die hatte nämlich von Anfang an, ein Problem mit Alkohol.
Mit der Kurzhaarfrisur und dem Kleid sieht die ja richtig sexy aus die Britney.
CIAO

01.02.2008 16:38 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Also mit langen Haaren sieht Spears noch viel hübscher aus. ;)

26.04.2008 21:43 Uhr - Bloodprincess
Gimme more wurde geschnitten? O_o
Woah..
Gibts dazu auch noch 'nen SB?
(Übrigens hat man die Szene mit dem Mittelfinger auch mal ungeblurrt gesehen - Als das Video zum ersten Mal gezeigt wurde, meine ich. ôo)

09.09.2008 23:12 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Neulich:
Bei MTV Hits lief auch dieses Musikvideo. Internationale Version und das "pissing" in "pissing me off" (jedenfalls klingts so) wurde irgendwie zensiert. Da hat die 100%ig was anderes gesagt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



Kill Bill: Volume 1 & 2
Black Mamba Edition - Ultimate Fan Collection



Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes

SB.com