SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Storm Warning

zur OFDb   OT: Storm Warning

Herstellungsland:Australien (2006)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,76 (105 Stimmen) Details
15.02.2008
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
SPIO/JK ofdb
Gekürzte Fassung = 77:05 Min.
Ungekürzte Fassung = 82:05 Min.

Schnittlänge KJ Fassung = 300,2 Sek.
Längere Szene KJ Fassung = 0,6 Sek.

Vergleich zw. der FSK geprüften Fassung (keine Jugendfreigabe) und der SPIO/JK geprüften Fassung (beide von Koch Media)
Kurz zur dt. SPIO/JK Fassung: Wie sich vor kurzem herausgestellt hat, handelt es sich bei dieser Version wahrscheinlich um eine kürzere R-Rated Fassung. Dies beweist z.B. die längere Laufzeit (mit härteren Szenen) der US unrated oder der britischen DVD. Dies kann auch erklären, warum der Verleih die SPIO Fassung als "uncut" bewirbt, da die R-Rated (auf welcher besagt JK eventuell basiert) von der Schere unangetastet blieb.
Storm Warning stellt einen weiteren Vertreter der "Terrorfilme" á la HILLS HAVE EYES oder auch WOLF CREEK (wie Storm Warning ebenfalls aus Australien) dar. Überraschenderweise ist er sehr gelungen und erzählt seine Geschicht straight, ohne Längen und mit der nötigen Härte.
Letzeres ist auch der Grund dafür, warum in Deutschland mal wieder zwei Fassungen erschienen sind. Da die FSK dem Film in seiner ungekürzten R-Rated Fassung keine Freigabe erteilen wollte, wurde er der JK vorgelegt, die den Film uncut durchgehen ließ und ihm "keine schwere Jugendgefährdung" attestierte. Für den offenen Verkauf wurde die FSK geprüfte Fassung, welche 5 Minuten entbehrt, verwendet.
Weiterer Schnittbericht:
SPIO/JK - Unrated

Meldungen:
Storm Warning in 2 Fassungen auf DVD (03.12.2007)
Storm Warning - Als Unrated-DVD im Februar (08.12.2007)
Storm Warning - Infos und Schnittliste zur kommenden DVD (10.12.2007)
Neue Details zu Storm Warning (22.05.2008)
Storm Warning ist beschlagnahmt (22.12.2008)
Storm Warning - Gründe für die Beschlagnahme (20.02.2009)
Jamie Blanks über Beschlagnahmung und Studiozensur (27.07.2009)

36:35 Die Szene in welcher Jimmy von Pia verlangt das Känguru zu töten ist in der JK wesentlich länger. Brett, Jimmys kleiner Bruder, will dies selbst erledigen. Aber sein Bruder hält ihn auf und redet weiter auf die verängstigte Pia ein. Als er lauter wird mischt sich Pias Mann Robert ein. Jimmy wendet sich nun ihm zu. er ohrfeigt ihn und bedroht ihn mit seinem Messer. Jimmy meint u.a. zu ihm dass seine Hoden eine gute Beilage zum Känguru wären. Brett macht sich an Roberts Hose zu schaffen. Bevor die Situation eskaliert, tötet die verzweifelte Pia schließlich das Känguru mit einem Messer. Brett freut sich tierisch und Jimmy geht zu der wimmernden Frau und umarmt sie.
94,7 Sek.


41:47 Cut, wie Honkey (der Köter) an der Leiche des Mannes leckt. Zwischenschnitt auf Brett.
6,4 Sek.


43:42 Nachdem Brett in Richtung Robert geschossen hat, fragt Jimmy seinen Bruder ob er Pia jetzt "haben" will (er drückt sich selbstverständlich nicht so gepflegt aus), was Brett mit einem fiesen Nicken bestätigt.
7,7 sek.


44:37 Brett zu Jimmy: "Darf ich sie jetzt ficken, Jim?"
Daraufhin Jimmy: "Ja. Aber deine Soße verteilst du woanders. Ich will nichts davon sehen!"
Brett nähert sich der wimmernden Pia.
10,4 Sek.


58:46 In der JK Fassung sehen wir eine Nahaufnahme von Bretts mit Angelhaken durchbohrtem Gesicht.
1,1 Sek.

In der KJ Fassung wurde dafür eine Einstellung von Pia mit dem Gewehr eingefügt, die in der JK erst im nächsten Schnitt folgt.
0,6 Sek.

Uncut



Cut



58:48 Pia nähert sich dem an den Haken hängenden Brett mit dem Gewehr. Dieser schreit und zappelt. Ihn zu erschießen schlägt jedoch Fehl, da keine Munition mehr in der Waffe ist. Daraufhin gibt Robert ihr einen Hammer, mit dem sie Brett einen solch wuchtigen Schlag verpasst, dass dieser zu Boden stürzt. Robert "feuert" sie an ihn zu töten, während sie mehrmals mit dem Hammer auf ihn einschlägt. Blutige Nahaufnahme seines übel zugerichteten Gesichts.
33,2 Sek.


67:07 Als sich Poppy (Vater von Jimmy & Brett) langsam der auf dem Bett liegenden Pia nähert, fehlt in der KJ Fassung wie er ihr erzählt was er mit einer seiner Frauen getan hat. Er hat sie aufgeschlitzt und ausbluten lassen, um sie dann zu Dünger und Hundefutter zu verarbeiten. So war sie doch noch zu etwas nützlich meint er weiter. Als er Pia fragt was wohl sein Motiv war, meint Pia zu ihm dass sie sich nicht an die Regeln gehalten hatte. Poppy meint daraufhin dass es eine gute Antwort sei, aber leider die falsche. Er tat es weil er sie nicht leiden sehen wollte wie die anderen.
86;8 Sek.


67:25 Einstellung von Poppy und der "Penis-Trap". Anschließend ist kurz Pia auf dem Bett zu sehen.
3,4 Sek.


67:26 Dito.
2,7 Sek.


67:34 Pia steht auf und läuft durchs Zimmer. Als letztes folgt eine Einstellung im Badezimmer, wo sich Poppy verzweifelt versucht von der Penis-Trap zu befreien.
8,2 Sek.


69:27 Länger, wie der tote und blutüberströmte Brett aus dem Schrank auf Jimmy stürzt. Der versucht verzweifelt ihn von sich herunter zu bekommen. Schnitte auf Pia und Robert.
10 Sek.


70:20 Eine Einstellung im Bad, wo Poppy wieter schreiend versucht sich die Falle vom Penis abzuschneiden.
4,8 Sek.


70:22 Dito (diesmal etwas näher). Anschließend sieht man kurz Pia durch die Wohnung laufen.
4,8 Sek.


70:30 Länger, wie Pia durch die Wohnung läuft und anschließend wieder Poppy der fluchend im Badezimmer steht.
5,9 Sek.


71:54 in der KJ Fassung sieht man gerade noch wie sich Honkey auf Poppy stürzt. Es fehlt wie der Köter sich in Poppys Unterleib festbeißt. Poppy schreit und windet sich am Boden. zwischenschnitte auf pia die versucht den Wagen zu starten.
8,7 sek.


72:40 Cut, wie Pia den toten Poppy mit dem Auto überfährt.
2,1 sek.


72:43 Anfang der Einstellung wie das Fahrzeug von der Leiche wegfährt.
1,2 Sek.


73:23 Kurze Einstellung wie der tote Brett über den Boden geschleift wird als Jimmy mit dem Luftkissenboot aus der Scheune fährt.
1,1 Sek.


73:24 Brett bleibg zw. zwei Pfosten hängen, so dass Jimmy mit dem Fahrzeug nicht voran kommt.
4,5 Sek.


74:30 Als Jimmy von der Motorhaube nach hinten stürzt, fällt er in den Propeller des Luftkissenbootes und wird blutigst zerhäckselt.
0,9 Sek.


74:32 Die Reste von Jimmys Körper fallen von der Motorhaube.
1,6 Sek.
Beide Fassungen wurden uns freundlicherweise von KOCH MEDIA zur Verfügung gestellt.

Ungekürzte dt. Fassung (SPIO/JK geprüft)


US DVD von Dimension Extreme


Australisches Kinoplakat

Kommentare

15.02.2008 00:06 Uhr -
Danke, hab schon auf den Bericht gewartet!

15.02.2008 00:23 Uhr - lorenzbleifrei
Danke für den SB dieses ärmlichen Filmchens.

15.02.2008 00:31 Uhr -
Wie ist der Film jetzt, gut oder grottig?

15.02.2008 00:40 Uhr -
...lorenzbleifrei hat die richtigen Worte gefunden...

15.02.2008 00:47 Uhr - vhsvertreter
1x
So schlecht war der Film auch wieder nicht
Für Splatterliebhaber zu Empfehlen

15.02.2008 02:54 Uhr - Snooper
@ Webster

Ich kann da lorenzbleifrei

15.02.2008 02:56 Uhr - Snooper
@ Webster

Ich kann da lorenzbleifrei & JenGro nur zustimmen!
Der Film ist wirklich nicht gut.(trotz des schicken Covers)

Selbst Genrefans sollten mit diesem 08/15 Werk Schwierigkeiten haben.
Übelst Vorhersehbar und der Gore Faktor ist ebenso entäuschend.
Ohhman....wenn ich den Film jetzt nochmal Revue passieren lasse graust es mir........Alles aber auch wirklich ALLES hat man schonmal gesehen!NUR BESSER!
Leider kann man das von so ziemlich jeden Backwood-Slasher der letzten Jahre behaupten! :(
Wann checkt die Industrie mal das mit den immer gleichen Backwood Movies kein Geld mehr zu machen ist.Ich hoffe das dauert nicht mehr lange aber beim Animations Hype hats ja auch ewig gedauert.

Ich für meinen Teil fühle mich jetzt schon extrem überfrachtet und werde weitere Titel dieser Art(die ja schon fast Wöchentlich rauskommen) nicht mehr beachten.

15.02.2008 03:44 Uhr -
Guter SB zu nem richtig guten Film. Der Film ist in keiner Weise mit einem Backwood-Slasher zu vergleichen, so wie Snooper es tut. Der Vergleich ist völlig falsch.
Der Terror in dem Film verläuft fast ausschließlich auf psychischer Ebene und das funktioniert richtig gut. Den Gorefaktor enttäuschend zu nennen ist somit ebenfalls Unsinn, außer man erwartet eben einen Slasher, aber das ist der Film nicht.
Sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen, da weitab vom Einheitsbrei

15.02.2008 05:51 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
ich fand den film sehr gut. Ich kann ihn nur empfehlen.

15.02.2008 07:35 Uhr - magiccop
1x
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Hab den Film ohne Erwartungen gesehen (vorher nix drüber gelesen) und war mehr als positiv überrascht. Er bietet zwar wirklich nichts neues (nennt mir einen Horrorfilm der letzten 30 Jahre, der wirklich etwas neues zu bieten hatte), aber er hat diese stimmige Atmosphäre, meiner Meinung nach glaubwürdige Charaktere und einen hohen Gewaltpegel.

15.02.2008 08:00 Uhr - abyss
Schöner SB zu einem eher schlechten Film.
Ich versteh nicht warum alle immer von einem hohen Gewaltpegel sprechen. Ausser 2-3 Szenen war da wirklich nicht viel. Und die wurden in dieser Fassung auch noch rausgenommen... Ausserdem hat das Ehepaar mehr als nur genervt. Allem voran der Ehemann. Wie er sich in die Hose scheißt weil ihn so ein Hämpfling mit nem Küchenmesser bedroht... Siehe erste Szene im SB. Er selber war mindestens doppelt so breit und stark wie der Bösewicht ^^. Naja, wie gesagt, hat mir nicht gefallen.

15.02.2008 08:14 Uhr -
in der fsk 18 fassung ist ja garnichts mehr drin. die spio/jk fassung war ja schon nicht so hart aber in dieser fassung ist ja nichts mehr

15.02.2008 09:34 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
sehr schicker SB...

15.02.2008 09:43 Uhr - CiNETiME
sieht sehr billig aus wie der da in den Rotor fällt ... :(

15.02.2008 09:45 Uhr - breidinger
Fand den Film auch ok... kommt immerhin nur (und das gekonnt) mit 5 Schauspielern aus.

15.02.2008 09:52 Uhr -
Guter SB zu nem guten film.Ich find den film saugeil und kann ihn nur empfehlen. Es ist jetzt kein metzelfilm aber was man sieht ist ok u der ganze film kommt auch hart rüber.

15.02.2008 10:05 Uhr - göschle
Tja, hier durfte sich die FSK mal wieder richtig austoben. Wer ihn uncut will, greift auf die Verleih-
Fassung zurück, wenn ich das richtig verstanden habe.
Werd' mir ihn demnächst zu Gemüte führen.

15.02.2008 10:14 Uhr - markymarco
super film mit sehr gut gemachten gore-szenen, die auch echt aussehen. noch dazu leidet man wirklich mit den zwei hauptdarstellern mit.

15.02.2008 10:42 Uhr - magiccop
1x
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Wenn man von einem hohen Gewaltpegel spricht, heißt das nicht, dass immer Splatter- oder Effektszenen gemeint sind. Ich finde diesen Film zum Beispiel "härter" als z.B. Hostel, wo zwar viele Splatterszenen enthalten sind, der Rest aber eher fade ist. Ist genauso wie beim Original Kettensägenmassaker. Kaum Effekte, aber trotzdem recht brutale Grundstimmung.

15.02.2008 10:42 Uhr - lutsch3r
1x
Sets sehen gut aus, die Schauspieler sind dreckig...scheint Athmo-mässig zu passen.
Was will man mehr !
Vielen Dank für den SB !

15.02.2008 10:46 Uhr - SergioSalvati
Guter Film, der an den wirklich sleazigen und unangenehmen Terrorstreifen früherer Zeiten (z.B. "Last House on the Left", "Der Schlitzer") zumindest nahekommt. Fand den Streifen schon ganz schön herbe und hätte mir selbst bei der JK Schnittauflagen vorstellen können.

15.02.2008 11:25 Uhr -
Ich ringe mit mir, ob ich mir die cut Version mal antue. Einfach nur so aus Interesse, zur Unterhaltung. Hab ihn uncut gesehen und fand ihn ganz ok. Stimmt schon, der Kerl nervt und die Frau sieht mal wieder zu gut aus. Doch in der cut Fassung ist ja nix, gar nichts drin. Da fragt man sich sicherlich am Ende, wo denn nun die drei auf einmal sind. Echt wahnsinnig sowas auf den Markt zu werfen. Selbst Laien dürften da stutzig werden....

15.02.2008 12:25 Uhr - stevo
"keine jugendfreigabe" ist wohl eher ein witz, der film könnte jetzt genauso eine 16er freigabe erhalten.

15.02.2008 12:34 Uhr - McReady
So ein Zufall! Habe den Film gestern gesehen, uncut versteht sich. Am nächsten Tag gleich der SB. Die Goreszenen sind gut gemacht. Überhaupt fand ich den Film sehr spannend und viel besser als einige der jüngsten Veröffentlichungen ( z.B. der von vielen Usern gelobte "Simon Says"..). Allerdings hätte ich gerne die "Penis-Trap" erklärt. Hatte die Frau die Frau das Ding in ihrer M.. versteckt? Das hätte dann ja schon sexualpsychologische Symbolik.. :D

15.02.2008 12:53 Uhr - magiccop
1x
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Allerdings hätte ich gerne die "Penis-Trap" erklärt. Hatte die Frau die Frau das Ding in ihrer M.. versteckt?

Die "Penis-Trap" oder auch Pensifalle hat die Frau tatsächlich in ihrer Vagina versteckt. Sie hat sie sich doch zuvor im Schuppen selbst zusammen gebastelt. Muss im übrigen ganz schön weh tun :D

15.02.2008 12:56 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
ich habe mich schon gefragt wo die flasche herkommt^^

15.02.2008 14:30 Uhr - David_Lynch
jemand sollte mal die leute die für CGIs zuständig sind foltern -.-


KLASSE SB !!!

15.02.2008 15:20 Uhr - McReady
@David Lynch:
Wo hast du denn in dem Film schlechte CGI-Effekte gesehen?
Für mich sah das "handmadde" aus..

15.02.2008 15:26 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@McReady: Ich denke er meint den Propellertod am Ende des Filmes. Ist zwar CGI, aber gar nicht mal soooo schlecht. Den Rest des Films über hab ich allerdings auch keine Computereffekte erkennen können.

15.02.2008 15:42 Uhr -
Kennt ihr eine Software (oder mehrere) oder Internetseiten wo es diese gibt, mit dennen man professionelle GCI selbst machen kann??

15.02.2008 18:48 Uhr - Do*Mac*47
Fand den Film relativ gut, sehr unterhaltsam. Kann natürlich in keinster Weise mit THHE mithalten aber trotzdem in Ordnung.

15.02.2008 18:50 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
mich wunderts immer noch dass THHE ne fsk kj gekriegt hat und und andere terror filme mit ähnlichen gewaltgrad die freigabe nicht kriegen.

15.02.2008 20:03 Uhr - ChesneyLittle
sieht interessant aus

15.02.2008 20:30 Uhr -
@DOTD
Das waren ganz andere Zeiten...

15.02.2008 20:36 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
34. 15.02.2008 - 20:30 Uhr schrieb adrianmajewski
@DOTD
Das waren ganz andere Zeiten...


Stimmt. Es geht wieder zurück in die "Steinzeit", sprich die 80er ;)

15.02.2008 20:58 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
leider die fsk wirkte fast sympatisch aber das ist auch schon vorbei.

17.02.2008 00:02 Uhr - lorenzbleifrei
Warum ich den Film NICHT gut finde:
1. ärmliche Atmosphäre
2. doofe Charaktere
3. "Terror auf psychischer Ebene" ??? - ÄHMM: NEIN!!!
4. Peinliches Rumgeheul-ich-bin-zu-dumm-zum-denken-und-mich-wehren-Gesülze
5. langweilig und schon x-mal besser gesehen
6. Vergleiche mit "Last House On The Left" hinken
7. Da hilft auch keine Pe**s-Falle

17.02.2008 00:13 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
1x
Also ich bin ein Horror-Experte! Habe bestimmt schon an die 1500 Filme gesehen und in jeder Sparte. Und bei den ganzem Müll den es mitlerweile gibt und die sich als "Slasher" schimpfen muss ich sagen:

Dieser Film ist recht gut! Es ist nicht der Hammer-Film aber ziemlich gut gemacht!

Alle anderen sollten sich mal alle Filme die so raus kommen anschauen damit sie auch mitreden können!

Gruss

17.02.2008 00:18 Uhr -

17.02.2008 - 00:02 Uhr schrieb lorenzbleifrei
3. "Terror auf psychischer Ebene" ??? - ÄHMM: NEIN!!!


ÄHMM: Definitiv JA

18.02.2008 08:48 Uhr - ChesneyLittle
also hab mich das Dingeerl mal angeschaut...
Erste Frage, die ich mir gestellt hab war: Wieso Spio/JK?
Hab mir dann eingeredet, dass ich einfach zu verroht bin, obwohl mir schon die bedrückende Situation der Hauptfiguren klar war. Aber naja wie auch immer...

Mich hat nur der Kerl tierisch genervt, der hat ja überhaupt keinen Kampfgeist in sich gehabt, schande...

18.02.2008 18:46 Uhr - DOTD
1x
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
ich finds schade dass der Kerl nicht gekillt wurde amsonsten war der Film sehr gut.

04.03.2008 09:52 Uhr - freakincage
Ein sehr solider und unterhaltsamer Slasher!

Vor allem der Jimmy-Charakter hat mich von A bis Z überzeugen können. Er hat immer eine unumstössliche Antwort parat und zieht die Psycho-Terror-Schraube kontinuierlich an...bis der Spiess dann umgedreht wird.

Vergleiche zu Last House On The Left hinken wirklich, wobei mich die Sache mit der Penis-Trap schon ein wenig daran erinnert hat...aber das wohl nur, weil mir - abgesehen von The ...

04.03.2008 09:56 Uhr - freakincage
...The Convent & Hostel 2 - kein anderer Film einfallen will, in welchem so etwas vorkommt. ;)

Alles in Allem finde ich den Film um einiges sehenswerter, als 90% der aktuellen Horrorfilme.

Übrigens: klasse Schnittbericht! Die geschnittene Version würde ich wohl keine 20 Minuten aushalten... ;)

09.04.2008 16:22 Uhr - freakincage
Ich meinte übrigens natürlich "40 Minuten"...
(20 Minuten macht keinen Sinn, wenn der erste Schnitt erst nach mehr als 30 Minuten vorkommt)
;)))

16.04.2008 17:26 Uhr -
Finde den Film echt geil, das einzige was mich gestört hat war der verweichlichte Kerl der ohne seine Freundin sicher draufgegangen wäre. Ansonsten kann ich nichts aussetzen, ein par krasse Splattereffekte und krasser Psychoterror. Auch die Spio/JK Freigabe finde ich gerechtfertigt(Angelhaken Szene oder Penis Trap)! Lohnt sicher mehr als viele der möchtegern Slasher der letzten Zeit!

04.05.2008 11:07 Uhr - Spielbergle
In den meisten Backwood-Slashern wird gezeigt, wie irgendweclhe Hinterwäldler hirnlose Teenies abmurksen. Hier drehen die Opfer schon ziemlich früh den Spieß um. Klischeehaft ist das weniger. Es gibt zudem keine Schockeffekte sondern allein die geradlinig erzählte Vom-Opfer-Zum-Jäger-Story, die gut unterhält, vielleicht sogar noch etwas länger hätte gehen können.

Die Sache mit dem Weichei-Ehemann -die kann man sehen wie man will- wäre schon besser gewesen, hätte er auch mal Hand angelegt.

19.05.2008 03:00 Uhr -
Die Dt. Spio/Jk Fassung ist cut um 30 sec. ich habe die unrated blu ray aus den staaten welche 30 sec. länger ist !

23.05.2008 17:28 Uhr - Phileas
Kann ich bestätigen. Nachdem ich das Gerücht hörte, habe mir extra die SPIO/JK aus der Videothek geholt und mit meiner Unrated GROB verglichen - nicht komplett, aber die kritischen Szenen.

1. Als der erste Hinterwäldler dran glauben muss, ist die Szene minimal anders, man sieht mehr von den Haken im Gesicht und es kam mir so vor, als ob sie länger mit dem Hammer dran herumwerkelt.

2. Poppy spielt noch ein bisschen mit seinem Johannes bevor er versucht Pia zu vergewaltigen...

3. ...dafür dafür erwischt es ihn härter, als der Hund seinen Hunger stillt.

4. Als der Typ vom Rotor zerhackt wird hatte ich den Eindruck, dass man mehr erkennt, aber sich richtig sicher bin ich mir nicht. Da ich beide Fassungen nur abwechselnd geschaut habe.

25.05.2008 15:25 Uhr - bleedingoutmysoul
Was mich interessieren würde ist:
Was an der KJ-Fassung rechtfertigt selbiges Siegel eigentlich noch, der Film wurde dermaßen enschärft, dass er glatt ab 12 sein könnte...

09.06.2008 15:44 Uhr -
Bin relativ neu hier, wo kann ich den Film denn uncut sehen? Muss ich mir die Spio/JK-Version aus der Videothek ausleihen? Danke für die baldigen Antworten.

31.07.2008 03:47 Uhr - Tele5
Laut aktueller Indizierung der BPjM sollen eine oder mehrere der o. g. Szenen nun also "strafrechtlich bedenklich" sein? Die Vollpfosten haben den doch - trotz "leichter" Spio/JK (keine schwere Jugendgefährdung)- auf Liste B indiziert. Ich fasse es nicht...

31.07.2008 15:55 Uhr - Xaitax
B-Liste ist völlig übertrieben,aber ne Indizierung wäre OK.

23.12.2008 12:48 Uhr - Oberstarzt
@Xaitax:
Tja, dann kennst Du die Gegebenheiten in diesem Land schlecht ... seit kurzem isser sogar beschalgnahmt!

29.12.2008 16:59 Uhr - J.Carter
LOL 58:48 erinnert an Hellraiser

23.01.2009 23:11 Uhr -
Ich hab nun etwas gelesen über den Film aber weiß nu immer noch nicht ob meine Spio Verleih DVD uncut ist oder net.

Kann mich mal einer aufklären ? In der OFDB ist er als UNCUT eingetragen aber in der Bemerkung steht "geschnitten".

23.01.2009 23:19 Uhr -
Ich hab nun etwas gelesen über den Film aber weiß nu immer noch nicht ob meine Spio Verleih DVD uncut ist oder net.

Kann mich mal einer aufklären ? In der OFDB ist er als UNCUT eingetragen aber in der Bemerkung steht "geschnitten".

23.01.2009 23:40 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Sämtliche dt. Fassungen, ob SPIO/JK oder keine Jugendfreigabe sind gekürzt! Uncut sind die amerikanische (Code 1) oder die britische DVD (Code 2).

22.02.2009 09:01 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Die deutschen Fassungen basieren auf der R-Rated Fassung, die amerikanischen und englischen Versionen sind die Unrated Fassung

08.06.2009 01:55 Uhr - doktoroetker
2x
User-Level von doktoroetker 1
Erfahrungspunkte von doktoroetker 21
Keine Ahung was hier viele haben - ich find den Film klasse. Erstens ist er spannend und atmosphärisch. Und mein Gott , dann gibt es halt nicht unmengen Goresequenzen - Gore allein macht auch keinen Film gut ;) Außerdem war die Penistrap ja mal richtig fies xD
Und einer der wenigen Horrorfilme , wo sich die Opfer auch mal zur Wehr setzten , anstatt den halben Film rumzuheulen ;)

05.06.2011 18:09 Uhr - Kreuzmeister
17.02.2008 - 00:13 Uhr schrieb Mario K. aus Knüllwald
Also ich bin ein Horror-Experte!


Und ich bin der Prinz von Simbabwe!

19.05.2015 19:12 Uhr - Argamae
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
"Überleben kann tödlich sein" - dämlichster Untertitel EVAR!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte SPIO/JK DVD bei ofdb.de

Amazon.de


Starship Troopers
Ungeschnittene Fassung
Blu-ray LE Steelbook tba.
B075VW6ZZS 17,99
DVD 10,99



Blutiger Zahltag



Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes

SB.com