SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Best of the Best 2 - Der Unbesiegbare

zur OFDb   OT: Best of the Best II

Herstellungsland:USA (1992)
Genre:Action, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,73 (22 Stimmen) Details
26.02.2008
Baumbeutelbaer
Level 7
XP 756
Vergleichsfassungen
FSK 18 Das Vierte ofdb
Freigabe ab 18
US DVD ofdb
Dieser recht unterhalsame Klopper ist ein Paradebeispiel für die Schneidewut hierzulande. Was den Film für Fans interessant macht, sind sicherlich nicht die Story oder schauspielerische Leistungen, sondern die Kämpfe. Doch hier wurde so stark gekürzt, dass man sich fragt, mit was die FSK 18 Freigabe gerechtfertigt sein soll. Die Originalfassung ist zwar schon von der härteren Sorte, aber dieses Schnittgewitter übertraf meine Erwartungen um einiges, zumal stellenweise total harmlose Passagen und Dialoge fehlen, die man im heutigen Nachmittagsprogramm in härterer Form vorfindet. Ähnlich wie bei "Men of War" oder "Missing in Action 2" kann man die Actionszenen stellenweise nur noch erahnen. Für wen solche Fassungen überhaupt vertrieben werden, bleibt wohl für immer ein Geheimnis. So, das war meine Meinung. Ich versuche mich im weiteren SB etwas neutraler zu halten.

Verglichen wurde die Ausstrahlung vom 18.2. auf Das Vierte mit der ungekürzten US-DVD, welche auf der Unrated Fassung basiert. Diese DVD stellt mit einer überzeugenden Qualität und guten Extras wie z.B. einem Audiokommentar die wohl beste Fassung des Films dar.
Insgesamt wurde an 95 Stellen um 15:04 Min. (904 Sek.) (NTSC) gekürzt. Das entspricht etwa 14:28 Min. (PAL). Im Vergleich zur schon sehr stark gekürzten Videofassung wurden also nochmal gut 60 Schnitte draufgepackt. Der fehlende Abspann, sowie Differenzen, die durch andere Logos/Titeleinblendungen entstanden sind, wurden nicht mit dazugezählt. Der restliche Laufzeitunterschied stammt von dem Auf- bzw. Abrunden der Schnittlängen.

Lauflänge der DVD ohne Abspann: 96:47 Min. (NTSC) ~ 92:55 Min. (PAL)
Lauflänge der TV-Fassung ohne Abpsann: 78:07 Min. (PAL)

Sämtliche Schnittlängen sind in NTSC angegeben. Die Laufzeitangaben stammen von der TV-Fassung.

Bildvergleich:
Das Vierte: 1,51:1


US-DVD: 1,82:1

0:00 Min.
Die 20th Century Fox Logos unterscheiden sich. Während auf Das Vierte das alte statische (übrigens ohne Ton) zu sehen ist, so verfügt die DVD über die neumodischere 3D Variante.
Die DVD läuft an dieser Stelle etwa 10 Sek. länger.



0:17 Min.
Die Anfangscredits unterscheiden sich. Im TV erfolgt zunächst eine Titeleinblendung, danach werden die Hauptdarsteller genannt. Bei der Nennung der Haputdarsteller fehlen etliche Kampfszenen, die in der US-Version flashbackartig dargestellt sind. Im TV beginnt zudem direkt die Musik zu spielen, während auf der DVD zunächst nur die Geräusche des Kampfes zu hören sind.
Ironischerweise sind die herausgeschnittenen Passagen aus dem ersten Teil, welcher ungeschnitten ab 16 freigegeben ist.
Vergleich der Titeleinblendungen:



0:30 Min.
Bei der Vorstellung von Eric Roberts' Charakter fehlen einige Kampfeinstellungen, sowie die Einblendung des englischen Titels (letzteres wurde bei der Schnittlänge nicht berücksichtigt, da ja bereits ein deutscher Titel kam).
9 Sek.



0:36 Min.
Auch bei der Vorstellung von Phillip Rhees Charakter fehlen einige Kampfeinstellungen aus dem ersten Teil.
8 Sek.



0:42 Min.
Von Chris Penns Vorspann ist lediglich ein kleiner Teil übrig geblieben. Es fehlt wie er einem Gegner in den Magen und ins Gesicht schlägt.
4 Sek.



4:10 Min.
Brakus sagt noch: "Warriors fight here."
1 Sek.



4:21 Min.
Es fehlt der Anfang einer Einstellung von Brakus und Finch, die gerade aus dem Aufzug kommen. Ein Sprecher sagt: "You're 200 feet below the surface of the earth, where you our special guests, will witness the deadliest of combat."
6 Sek.



5:31 Min.
Es fehlen die Videoaufnahmen aus früheren Kämpfen, inklusive applaudierender Zuschauer. Der Moderator sagt noch "They'd kill their mothers!" Einer der Zuschauer ruft: "I'll bet on him!" Der Moderator daraufhin: "Mean as cat shit!"
26 Sek.



7:35 Min.
Es fehlt, wie der Moderator sagt: "Remember, when the buzzer sounds there is only one rule..."
Das Publikum im Chor: "There are no rules!"
Moderator: "And you love it! Yes!"
10 Sek.



7:53 Min.
Es fehlt ein Schlag von Chris Penn und die darauf folgende Ansicht der Beiden Kämpfer.
1,5 Sek.



8:03 Min.
Der Franzose rammt Chris Penn das Knie in den Magen. Dieser antwortet mit einer Kopfnuss.
3 Sek.



8:04 Min.
Es fehlt ein Schlag von Chris Penn.
1 Sek.



8:15 Min.
Chris Penn tritt den Franzosen ein weiteres Mal.
1,5 Sek.



8:19 Min.
Der Franzose windet sich auf dem Boden. Chris Penn meint: "There is a new boy in town."
4 Sek.



13:16 Min.
Entweder die TV-Fassung hat hier einen Filmriss, oder meine Aufnahme ist defekt. Jedenfalls fehlt wie Alex und sein Sohn mit dem Auto vorfahren und Alex aussteigt.
11 Sek.



19:01 Min.
Eine Ansicht von Walter, sowie der Satz "At the Coliseum, there are no rules." fehlen.
8 Sek.



22:18 Min.
Wieder fehlt, wie der Moderator sagt: "Now, remember, when you hear the buzzer there is only one rule."
Das Publikum: "There are no rules."
Moderator: "And you love it! Yes!"
12 Sek.



22:54 Min.
Brakus klemmt Chris Penn den Arm ein. Ein Knacken ist zu hören.
3 Sek.



23:01 Min.
Brakus schlägt Penn ins Gesicht. Penn geht auf die Knie und Brakus schlägt ihm nochmal mit der Faust ins Gesicht. Zwischenschnitte auf das jubelnde Publikum.
14 Sek.



23:05 Min.
Chris Penn liegt benommen am Boden. Er sieht Brakus verschwommen und macht Anstalten wieder aufzustehen.
6 Sek.



23:06 Min.
Chris Penn holt zum Schlag aus. Brakus wehrt ab und schlägt ihm in den Magen und ins Gesicht. Anschließend rammt er ihm das Knie an den Kopf.
7 Sek.



23:07 Min.
Brakus tritt Chris Penn ins Gesicht. Dieser geht zu Boden.
2 Sek.



23:10 Min.
Chris Penn kriecht auf dem Boden umher. Brakus zieht ihn an den Haaren hoch und schlägt ihm mehrmals brutal ins Gesicht. Blut spritzt an die Scheibe. Anschließend hebt er ihn komplett hoch und wirft ihn zu Boden.
17 Sek.



23:19 Min.
Der Beleuchter sagt zu Walter: "Take it easy kid. Just part of the show."
Chris Penn liegt regungslos auf dem Boden. Sicherheitsbeamte entfernen das Publikum von der großen Scheibe.
9 Sek.



23:22 Min.
Chris Penn liegt nahezu bewusstlos am Boden. Der Vorhang zieht sich ganz zu, sodass nur noch der engere Zuschauerkreis etwas vom Geschehen mitbekommt. Der Moderator betritt die Arena und während Brakus Chris Penn aufrichtet und in den Schwitzkasten nimmt sagt er: "In the tradition of the Coliseum, you privileged few must decide: life or death."
Das Publikum jubelt: "Brakus! Brakus!"
Moderator: "Does he live?" Er richtet dabei seinen Daumen auf.
Publikum: "No!"
Als der Moderator seinen Daumen nach unten senkt, fängt das Publikum an zu jubeln. Jetzt fragt er noch: "Or does he die?"
Schreie aus dem Publikum: "Die! Die!"
Walter schreit "No!", doch Brakus bricht Chris Penn das Genick. Das Publikum gibt standing ovations.
62 Sek.



23:36 Min.
Walter steht auf der Straße und sieht in Flashbacks nochmal die soeben geschehenen (zumindest in der Uncut) Grausamkeiten.
7 Sek.



27:26 Min.
Es fehlt eine Nahaufnahme des Toten.
3,5 Sek.



27:40 Min.
Nochmal das Gleiche.
1,5 Sek.


28:47 Min.
Brakus schlägt in Nahaufnahme gegen den Spiegel.
1,5 Sek.



28:48 Min.
Brakus blutet an der Wange und schaut wütend zu Tommy. Alex rappelt sich in der Zwischenzeit wieder auf.
7 Sek.



29:15 Min.
Alex rammt einem der Leibwächter den Ellbogen ins Gesicht.
0,5 Sek.



29:18 Min.
Alex tritt einem der Wächter zunächst in die Weichteile und anschließend in den Magen, sodass er die Treppe hinunterfällt. Tommy Lee wirft einen weiteren Gegner zu Boden. Nun machen Alex und Tommy noch je einen Weiteren fertig.
11 Sek.



29:44 Min.
Nahaufnahme von Brakus' Wehwehchen.
4,5 Sek.



31:46 Min.
Dae Han sagt noch: "Blood for blood. I owe it to you."
Tommy Lee: "I can't ask that of you, Dae Han."
Die folgende Einstellung ist zwar enthalten, es fehlt jedoch wie Dae Han im Off sagt: "If not, what will you do?"
6,5 Sek.



35:25 Min.
Tommy schleudert den Schützen in den Glastisch.
3 Sek.



35:26 Min.
Tommy schlägt dem Typen mehrmals ins Gesicht, während Alex zu Walter geht und ihn auf den Arm nimmt.
6 Sek.



35:35 Min.
Tommy ist immernoch mit dem gleichen Typen beschäftigt. Er schlägt ihm nochmal ins Gesicht.
0,5 Sek.



35:59 Min.
Der Typ mit dem Rasiermesser holt erneut aus, verfehlt Tommy aber. Alex kämpft inzwischen mit einem anderen, dem er u.a. eine Kopfnuss verpasst. Nun geht Tommys Kampf weiter. Er verdreht dem Kerl schließlich den Arm. Alex schlägt nun seinem Gegner mit dem Ellbogen ins Gesicht, woraufhin dieser in ein Regal fällt. Tommy macht seinen Gegner ebenfalls endgültig fertig, indem er ihm sehr brutal den Arm bricht.
23 Sek.



36:16 Min.
Tommy schlägt dem Mann noch mit dem Revolver auf den Kopf.
2 Sek.


40:50 Min.
Auf Das Vierte ist nur ein Tritt in James' Gesicht enthalten. In Wirklichkeit tritt Tommy ihn zweimal.
1 Sek.



40:57 Min.
Tommy tritt ihn nochmal.
3,5 Sek.



40:59 Min.
James spuckt Blut. Zwischenschnitt auf Tommy.
James sagt noch "You got a little snap in those kicks, ain't ya?", und macht dann Anstalten aufzustehen.
19 Sek.



41:01 Min.
James schlägt auf Alex ein.
Tommy hilft Alex auf und fragt: "Are you all right?"
Alex: "Damn, that hurt. OW. What the hell was that about?
10 Sek.



41:03 Min.
Alex: "Let's get him.
James: "Mmm. Wait a minute! Wait a minute!" Er fängt an sich zu übergeben. Alex und Tommy fangen zu lachen an.
James fordert die Beiden schließlich nochmal zum Kampf auf.
26 Sek.



43:26 Min.
Es fehlt wie Alex noch sagt: "It's like a war."
Walter: "Like a war. Are you afraid?"
Alex: "Yes."
13 Sek.



50:07 Min.
Tommy hat eine Vision: Er sieht noch wie Brakus ihn mehrmals schlägt und die Zuschauer jubeln.
4 Sek.



50:10 Min.
An dieser Stelle wurde in der TV-Fassung nochmal der rennende Brakus eingefügt. Es fehlt, wie Tommy in der Vision weiter verdroschen wird.
8 Sek.



54:05 Min.
James bekommt den kleinen Finger abgeschossen. Einige Bad Guys feuern auf ihn und er wird mehrmals getroffen.
3 Sek.



54:06 Min.
Die Bad Guys feuern weiter auf James.
2 Sek.



54:07 Min.
James fällt auf die Motorhaube, zückt ein Messer und ersticht einen der Schützen. Als James schließlich tot zusammensackt, kommt einer der bösen Jungs und feuert ihm mehrmals mit der Pistole in den Kopf.
16 Sek.



54:28 Min.
Es fehlt eine Nahaufnahme des toten James.
3 Sek.



55:37 Min.
Alex rammt dem Mann noch den Ellbogen ins Gesicht.
1 Sek.



55:40 Min.
Über den blutigen Fußtreffer wurde eine Ansicht von Finch gelegt, die kurz davor bereits zu sehen war. Anschließend fehlt noch der Schmerzensschrei und ein weiterer Ellbogenstoß ins Gesicht.
3 Sek.



55:50 Min.
Alex zielt mit der Pistole auf den am Boden liegenden.
4 Sek.



56:54 Min.
Der schwarze Fießling fliegt wegen der Explosion durch die Luft.
1,5 Sek.



58:34 Min.
Tommy bekommt einige Schläge verpasst. Brakus sagt: "Enough!" Als Finch darauf nicht reagiert, nimmt Brakus ihn am Hals und schleudert ihn weg. Dabei sagt er nochmal: "I said enough."
10 Sek.



1:01:00 Min.
Der Moderator hält wieder seine bekannte Rede: "Now, remember, when the buzzer sounds, there is only one rule."
Publikum: "There are no rules!"
Moderator: "And you love it! Yeah!"
12 Sek.



1:01:20 Min.
Im Fernsehen ist der Kampf ein körperloser. Die Kämpfer tänzeln etwas und dann ist Schluss. Folgendes fehlt:
Tommy Lee bricht dem Kerl mit einem Tritt das Bein. Dieser fällt auf die Knie und bekommt nun noch einen Schlag und einen Tritt an den Kopf. Nun nimmt Tommy Lee seinen Arm, und zieht gewaltig daran, sodass ein Knacken zu hören ist.
11 Sek.



1:02:19 Min.
Der Moderator steigt über den Verlierer und sagt: "Now, this is gonna be a long night."
2 Sek.



1:02:47 Min.
Einer der Zuschauer sagt: "Come on! Come on! Kill him! Let's go!"
3 Sek.



1:02:50 Min.
Stavros steht wieder auf.
1 Sek.



1:02:54 Min.
Stavros greift Tommy an. Dieser tritt ihm in den Magen und befördert ihn auf den Boden. Ansicht des Moderators, der ungläubig schaut. Stavros wird von Tommy Lee mit allerlei Ellbogenstößen eingedeckt und geht schließlich zu Boden.
13 Sek.



1:02:59 Min.
Tommy Lee steht neben Stavros, der noch immer auf dem Boden liegt.
6 Sek.



1:03:31 Min.
Aus irgendwelchen Gründen wurde ein Schrei des asiatischen Gladiators getilgt.
keine Differenz


1:04:09 Min.
Jubelnde Zuschauer. Der Asiate lockert seinen Zopf und Greift Tommy Lee mit der sich am Ende befindlichen Metallspitze an. Zunächst trifft er ihn im Gesicht, doch dann dreht sich das Blatt und Tommy Lee deckt ihn mit einigen Schlägen und Tritten ein. Schließlich geht er zu Boden.
36 Sek.



1:04:25 Min.
Der Rest des Kampfes fehlt: Der Asiate holt seine Schlagwaffe und greift Tommy Lee an. Dieser wird getroffen, gewinnt aber wieder nach kurzem die Überhand. Schließlich bringt Tommy ihn zu Fall und bricht ihm den Arm. Außerdem kassiert der Kerl noch allerlei brutale Schläge ins Gesicht. Während dieser Schläge erinnert sich Tommy an die Erschießung von James - der Asiate schoss dem bereits toten James mehrmals in den Kopf. Nachdem Tommy gewonnen hat, macht er noch eine drohende Geste in Brakus' Richtung.
114 Sek.



1:04:57 Min.
Brakus sagt noch: "Tomorrow night, only one man will leave the ring." Dann geht er zu Tommy und sagt: "I look forward to kill you."
Tommy Lee: "Don't bet on it."
25 Sek.



1:12:13 Min.
Alex rammt dem Türsteher den Kugelschreiber in die Hand. Dieser zieht ihn sich wieder heraus und sagt noch: "Son of a bitch!".
6 Sek.



1:12:28 Min.
Brakus schlägt Tommy mit der offenen Hand ins Gesicht.
2 Sek.



1:12:35 Min.
Brakus verdreht Tommy den Arm.
4 Sek.



1:13:03 Min.
Der von eben bekannte Wachposten schlägt Alex ins Gesicht. Alex schlägt mit einer Flasche zurück. Außerdem fehlt noch ein Stück des Kampfes: Brakus verdreht Tommy den Arm.
8 Sek.



1:13:08 Min.
Tommy schreit vor Schmerzen, beisst Brakus aber in die Wade, woraufhin dieser loslässt.
5 Sek.



1:13:12 Min.
Brakus schlägt Tommy in den Magen und befördert ihn auf den Boden, doch dann scheitert er mit einem Ellbogenstoß, und wird von Tommy Lee mit drei Tritten ins Gesicht bedacht. Beide richten sich wieder auf.
Zwischenschnitt auf die Schlägerei in der Disco: Dae Han und Alex machen einige der Wächter fertig.
31 Sek.



1:13:15 Min.
Tommy schlägt Brakus dreimal ins Gesicht.
7 Sek.



1:13:24 Min.
Brakus schlägt Tommy in den Magen.
1 Sek.



1:13:27 Min.
Tommy schlägt Brakus auf den Fuß.
0,5 Sek.



1:14:40 Min.
Dae Han tritt einen Sicherheitsbeamten in eine Nische.
6 Sek.



1:14:42 Min.
Brakus erwischt Tommy am Kopf. Der Moderator jubelt ausgelassen.
10 Sek.



1:14:43 Min.
Tommy tritt Brakus in den Magen und erwischt ihn mit der Stange am Kopf.
11 Sek.



1:14:49 Min.
Brakus schlägt Tommy die Eisenstange in den Magen und auf den Rücken.
3 Sek.



1:15:04 Min.
Der Stangenkampf geht weiter: Brakus erwischt Tommy am Kopf.
9 Sek.



1:15:11 Min.
Alex bringt einen Sicherheitsbeamten in Zeitlupe zu Fall.
2 Sek.



1:15:39 Min.
Alex: "Come on." Er schlägt den Glatzkopf durch die Scheibe der Geldannahme.
2 Sek.



1:15:40 Min.
Brakus erwischt Tommy 3x mit der Eisenstange am Kopf.
2 Sek.



1:15:41 Min.
Alex erledigt noch einen Wächter.
3 Sek.



1:15:54 Min.
Brakus verpasst Tommy im Hintergrund noch einige Schläge.
4 Sek.



1:16:05 Min.
Brakus schlägt Tommy einige Male mit der Eisenstange an den Kopf.
3 Sek.



1:16:09 Min.
Tommy verliert seine Stange, schafft es aber nach einigem Ringen Brakus ebenfalls zu entwaffnen. Tommy kommt zu Fall und Brakus tritt einige Male auf ihn ein.
27 Sek.



1:16:20 Min.
Tommy wird in Nahaufnahme gewürgt. Brakus sagt: "Join your dead friends!" In dem Moment fliegt Finch durch eine Glastür in die Arena.
12 Sek.



1:16:22 Min.
Tommy schlägt Brakus in die Eier und tritt ihm ins Gesicht. Jubelnde Zuschauer. Außerdem bekommt Brakus noch eine Kopfnuss in Großaufnahme.
8 Sek.



1:16:35 Min.
Brakus kassiert mehrere Drehkicks. Jubelnde Mengen. Alex ruft zwischendrin nochmal: "Yeah!"
15 Sek.



1:16:48 Min.
Jubelnde Zuschauer rufen mehrmals "Get up!" zu Brakus. Nahaufnahme von dessen Gesicht. Die Zuschauer fangen an "Dead!" zu fordern und fordern Tommy Lee auf, Brakus zu töten.
30 Sek.



1:17:06 Min.
Tommy bricht Brakus das Genick. Brakus sackt zu Boden.
13 Sek.



1:17:09 Min.
Je eine Aufnahme von Tommy und den Zuschauern fehlen.
6 Sek.



1:17:31 Min.
Der Moderator sagt noch: "But believe me when I tell you, you're gonna be seeing a lot more of him right here at the Coliseum in the months and the years to come."
8 Sek.



1:17:36 Min.
Verzerrte Ansichten der immernoch jubelnden Zuschauer wurden entfernt.
6 Sek.



1:18:13 Min.
Der Moderator sagt noch: "You'll be back. You'll be back. You'll see man."
Alex sagt "Don't bet on it!" und macht das Licht aus.
5 Sek.



Der komplette Abspann fehlt.
287 Sek.

Kommentare

26.02.2008 00:07 Uhr - Black Sheep
Super schnittbericht.Respekt..............

26.02.2008 00:45 Uhr -
Netter SB.
Hatte da mal kurz reingeschalten, aber dann sofort wieder weggeschalten.
Das war lächerlich.
Da hätten sie gleich das Testbild laufen lassen können, wäre der gleiche Effekt.

26.02.2008 00:56 Uhr - Snooper
Hut ab für diesen Sahne SB!

Fand das alte Ascot Tape schon recht stümperhaft geschnitten aber im Vergleich zur TV Fassung konnte man dieser zumindest noch folgen.


26.02.2008 06:38 Uhr - kabaam
Oh mein Gott...das ist ja traurig. Bin ich ja auch froh die abgebildete RC1 zu haben, denn der Film ist ansich nicht schlecht.

26.02.2008 09:09 Uhr -
Ich finde die Schneidewut bei Kampfsportfilmen ist in ihrer Ausgeprägtheit ungeschlagen. Ich denke da sofort an Leon mit Jean Claude auf Pro Sieben. Man sieht nicht einen einzigen Kampf. Genau wie bei den meisten anderen Filmen dieses Genres. Wirklich lächerlich. Guter Schnittbericht.

26.02.2008 12:34 Uhr - Snooper
@tonstar

Gutes Beispiel wäre auch "Mit stählerner Faust" :)

26.02.2008 12:37 Uhr - Rockstar89
Ich habe mir den gesamten Film an den genannten Tag komplett angeguckt und ich dachte nur, was für ein Verbrechen einen Film so kaputt zu machen und ihn dann immer noch ab 18 freizugeben. Ich habe ihn bisher nur gekürzt im Fernsehen gesehen und das erste mal auf RTLII und ich bin mir sicher das Das Vierte noch mehr rausgeschnitten hat als RTLII. Nur eine Szene am Schluss als Alex Finch schlägt ist länger. Während in der RTLII Fassung der Schlag nur angedeutet war, sah man bei Das Vierte den kompletten Schlag und noch was weiteres.
Aber genug kluggescheissert..
Hoffe dass der eines Tages doch noch UNRATED nach Deutschland kommt...

Bevor ich's vergesse; klasse Schnittbericht. Vielen Dank

26.02.2008 13:16 Uhr - gebratene_maus
Guter SB! Respekt. Habe den Film durch meinen Freund mal kennen gelernt, allerdings war es nur die alte VHS. Würde ihn auch gern mal uncut sehen. Aber was man hier sieht, ist ja ne KiKa-Fassung. Und das soll noch ab 18 sein? Sicher nur Zuschauerfang. Solche Sender wie das 4. haben wir zum Glück gestrichen. Beneide die Holländer, die haben fast alles immer uncut und das ab 16.

26.02.2008 13:45 Uhr - Hickhack
Monster SB, das muss ja ewig gedauert haben... Echt gute Arbeit! ;o)

Aber ein paar kleine Tippfehler haben sich noch eingeschlichen:
1:01:20 Min. "zieht gewaltig daran"
1:02:47 Min. "Einer der Zuschauer"
1:17:31 Min. "But believe me"

26.02.2008 14:32 Uhr -
@Hickhack:
Danke für die Fehlerhinweise - sind korrigiert.

@all:
Jo, der SB hat ein Bissl gedauert. Vor allem gegen Schluss habe ich gedacht es nimmt kein Ende. ;)

26.02.2008 14:52 Uhr - Mulimann
Juhu, so könnte man den Film auch locker ab 12 Freigeben, wenn ich mir momentan grad so "Das Waisenhaus" oder "Beowolf" anschau das die gerade mal ab 12 sind!!

26.02.2008 15:14 Uhr -
Boar!!!! Einer meiner Lieblingsschnittberichte! Ich wollt schon lange nen ausführlichen Schnittbericht für den Streifen...DANKE SCHÖN.

26.02.2008 15:46 Uhr - Matti1969
Ich weiß gar nicht was ihr habt? Da fehlt doch kaum was entscheidenes...!!!

26.02.2008 16:20 Uhr -
Danke für den Schnittbericht erst gestern habe ich mich darüber aufgeregt und nachgedacht was wohl bei dem alten Tape fehlt.

26.02.2008 17:19 Uhr - schobi
DB-Helfer
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
Hatte die Ausstrahlung aufgenommen, da der mich der Film allein wegen des Namen interssierte. Am nächsten Tag ein Blick ins Internet, scheint ja ein echter kleiner Klassiker zu sein, dann ein zweiter Blick in die ofdb, Aufnahme gelöscht.

26.02.2008 18:43 Uhr -
Könnte man es hier auf schnittberichte.com nicht vermeiden von Zensurbehörde zu sprechen?
Das ist nämlich schlicht und einfach FALSCH! Es gibt in Deutschland keine Zensurbehörde. Es gibt in Deutschland auch keine Behörde die sich der Filmzensur verschrieben hat. Und es ist auch falsch dass die FSK Filme zensiert.
Die FSK BEWERTET Filme und vergibt ihnen dementsprechend eine Freigabe (FSK 12, 16, KJ etc...).
Passt einer Verleihfirma die "Keine Jugenfreigabe" des vorgelegten Horrorfilms (jetzt mal als Beispiel) nicht, kürzt die Verleihfirma den Film um eine FSK 16 Freigabe zu erhalten. Was gekürzt wird entscheidet die Firma, NICHT die FSK. Die FSK gibt keine Vorgaben, Tipps oder Ratschläge was gekürzt werden muss um eine niedrigere Freigabe zu erhalten. Was an Szenen rausgeschnitten wird entscheidet die Verleihfirma.

Wollte ich jetzt mal loswerden, da hier immer wieder Wörter wie "Zensurbehörden" oder "...die FSK hat wieder geschnitten" fallen. Das stimmt einfach nicht, es gibt keine Zensurbehörden und die FSK schneidet die Filme auch nicht.

Warum der Film hier jetzt so dermaßen geschnitten ist, fragt ihr besser "Das Vierte" oder die zuständige Verleihfirma. Jedoch hat ganz sicher nicht die FSK oder FSF den Film so geschnitten.

26.02.2008 18:55 Uhr -
Berechtigter Einwand.

Ich habe den entsprechenden Satz umgeändert.

26.02.2008 19:03 Uhr - gebratene_maus
Morpheus86: Ich glaub, das wissen alle bereits. Aber wie blind die FSK ist und nach was die bewerten, kapiert kein Mensch. Allerdings ein Film, der um 23 Uhr um wirklich alle Kämpfe und Gewalt komplett beraubt ist, ab 18 freizugeben, da fragt man sich echt, nach was die das bewerten. Und ich denke, so eine Fassung kann man sich komplett sparen auszustrahlen. Meiner Meinung nach wäre sogar FSK 12 noch viel zu übertrieben für das hier. Ich kenn nur die Videofassung und da ist schon kaum noch was an Kämpfen drin.

26.02.2008 19:25 Uhr -
ist wohl echt traurig. das vierte ist eine katastrophe! sowas ist echt nicht mehr normal. wieso tun die sowas?

26.02.2008 21:26 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 857
Klasse Schnittbericht.

26.02.2008 21:43 Uhr -
aber wieso schneidet man bei einem film, der sowieso nicht besonders intelligent ist, die besten szenen heraus? bei nem indizierten film könnte man doch einfach eine szene schneiden und dann im fernsehen zeigen? und wieso zeigt das vierte überhaupt solche filme, die nur uncut geniessbar sind und machen sie dann noch kaputt? und wieso übernimmt die schweiz dieselbe cut-fassung von rambo 4 wie sie in deutschland läuft?
ps: schöner sb, macht mich halt einfach ein bisschen aggressiv...

26.02.2008 22:03 Uhr - Matti1969
@Morpheus86
Das ist ungefähr das selbe als ob man Äpfel mit Birnen vergleicht. Natürlich hast du recht mit deinem Argument das die FSK keine Zensur ausübt. Allerdings übt sie insofern Druck auf die Verleihfirmen aus ,indem sie "vorschlägt" wie z.B. ein Film für eine bestimmte Freigabe auszusehen hat. Also findet in gewissen Sinne durchaus eine Zensur durch die FSK statt, auch wenn die Verleihfirma grundsätzlich die Möglichkeit besitzt den Film ungeprüft auf den Markt zu bringen!

Es ist also bei weitem nicht so,das die Verleihfirma von sich aus den Film runterkürzt ( von Firmen wie z.B. MIB,etc. einmal abgesehen), sonst wäre ein Film wie z.B. "John Rambo" auch bei uns ungekürzt im Kino gelaufen und nicht in einer von der FSK abgesegneten verstümmelten Fassung.

Zudem hört es sich fast so an als ob du die FSK etwas in Schutz nehmen willst und den schwarzen Peter den Verleihfirmen zuschieben möchtest. Vielleicht bist du aber auch mit der momentan wieder erstärkten Zensurpolitik in Deutschland zufrieden ,was ich jetzt aber einmal nicht glauben will!?

27.02.2008 01:18 Uhr -
Also mir ist es in letzter Zeit auch nicht einleuchtend warum die FSK so streng bewerted. Ich bin auch FÜR uncut Filme und mag es auch nicht wenn sie cut erscheinen. Ich nehme die FSK insowern in Schutz da oftmals (nicht nur hier) behauptet wird, die FSK setzt die Schere an. Ich wollte nur anmerken dass wir in einem Zensurfreien Land leben.
Es stimmt schon dass die FSK durch eine KJ Freigabe eine Verleihfirma unter Druck setzt wenn diese sich eine ab 16 Freigabe erhofft hat. Das macht die FSK aber nicht mit Absicht. Da hat die Verleihfirma dann einfach Pech gehabt. Trotzdem ist das noch lange keine Zensur.

Mir passt es übrigens auch überhaupt nicht das John Rambo gekürzt in die Kinos gekommen ist.
Wenn ein Film von Erwachsenen für Erwachsene gedreht wird und eine "Keine Jugendfreigabe" erhält, warum muss der Film dann auf Jugendgefährdung hin geprüft werden? Die Jugend hat in dem Film nichts verloren.
Aber so sind die Richtlinien und Gesetzte in Deutschland nunmal. Mir passen einige Sachen bei der FSK auch nicht, ich finde aber man sollte so fair sein und nicht immer der FSK alle Schuld zu schieben. Schließlich setzten andere die Schere an, wobei es stimmt dass einige FSK Freigaben wirklich nicht nachvollziehbar sind.

27.02.2008 01:20 Uhr -
@Baumbeutelbaer:

thx für's ändern! ;)

08.05.2008 03:34 Uhr - kabaam
Während des Intro´s läuft doch Musik, springt dann der Ton bei den Schnitten?

08.05.2008 10:43 Uhr - Luc
Nein. Die Musik wurde scheinbar aus der ungekürzten Fassung gezogen und neu übergestülpt. Man hört keinerlei Sprünge.

11.02.2012 00:32 Uhr - Seagl
Guter, harter MA-Film! Fand ihn, als ich ihn so mit 16 oder 17 uncut gesehen hatte, schon ziemlich rüde, vor allem der Genickbruch von Chris Penn.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten US-DVD
Amazon.de


Kill Bill: Volume 1 & 2
Black Mamba Edition - Ultimate Fan Collection



Crimen Ferpecto: Ein ferpektes Verbrechen
2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 10 (Blu-ray + Soundtrack CD) - Limitiertes Mediabook
Cover A 32,34
Cover B 32,34
Cover C 32,34



Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel
Blu-ray Steelbook 37,99
Blu-ray Digipack 39,99
Blu-ray 1-7 Digipack 159,99
Blu-ray 1-7 Ult CE 299,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99
DVD Digipack 34,99
DVD1-7 Digipack 124,99
amazon video 19,99

SB.com