SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Stanley Kubrick: Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Perfektionist
Stanley Kubrick: Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Perfektionist
Extended Cuts, die es bis heute nicht in Deutschland gibt
Extended Cuts, die es bis heute nicht in Deutschland gibt
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1

Brennende Rache

zur OFDb   OT: The Burning

Herstellungsland:USA, Kanada (1981)
Genre:Horror,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,40 (75 Stimmen) Details
17.07.2009
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
Unrated ofdb
Gekürzte Fassung = 90:02 Min.
Ungekürzte Fassung = 91:20 Min.

Vergleich zw. der gekürzten R-Rated Fassung aus Amerika (Thorn EMI) und der ungekürzten unrated Fassung aus Amerika (MGM)

"The Burning" ist einer der ersten Slasher Filme, die nach dem Erfolg von Freitag der 13. entstanden sind. Zwar ist der Film nach dem üblichen "10 kleine Negerlein" Prinzip aufgebaut, ist jedoch routiniert und spannend besetzt. Zudem bietet der Film, wie für diese Zeit üblich, sehr harte Spezialeffekte die in der beschlagnahmten dt. Fassung fast ungekürzt waren. Diese stammen von FX Maestro Tom Savini und sind demzufolge exzellent umgesetzt.
In den USA erschien in den Kinos und späteren VHS Auswertungen nur die kürzere R-Rated Fassung. Erst mit erscheinen der hervorragenden MGM DVD bekamen die Amis zum 1. Mal (trotz R-Rated Freigabe) die unrated Fassung zu Gesicht (auf dieser basiert übrigens auch die alte dt. Fassung).

Neben der erwähnten Kürzungen enthält die VHS noch einige Masterfehler, die jedoch in diesem Vergleich nicht weiter erwähnt werden
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Brennende Rache - The Burning von Turbine Media (08.06.2016)
Brennende Rache - The Burning auf Blu-ray (08.12.2016)

00:00 Das MGM Logo ist nur auf der US DVD enthalten.
11,5 Sek.



12:29 Ende einer Einstellung, wie der Prostituierten die Schere in den Magen gerammt wird sowie Anfang der nächsten Einstellung ihres Gesichts.
1,2 Sek.



12:30 Einstellungen, wie die Schere im Bauch herumgedreht wird und Blut herausspritzt swoei Aufnahme vom Gesicht der schreienden Frau.
6,6 Sek.



12:32 Einstellung wie Cropsy die Frau zum Fenster hinaus drückt udn Anfang der nächsten Einstellung, in welcher ein Spiegel mit Blutbespritzt wird.
3,4 Sek.



48:32 Ende einer Einstellung wie Karen die Kehle mit der Gartenschere durchtrennt wird. Anschließend nimmt Cropsy seine Hand von ihrem Gesicht und man sieht noch wie sie Blut spuckt und aus ihrer Kehle fließt. In der R-Rated Fassung (RF) wurde an dieser Stelle eine kurze Einstellung ihres blutüberströmten Körpers eingefügt, welche in der Unrated Fassung (UF) erst im nächsten Schnitt zu sehen ist.
Unrated: 5 Sek.
R-Rated: 2,5 Sek.




48:36 Die Kamera fährt von Karens Gesicht über ihren blutigen Körper. Anschließend fehlt noch der Anfang der folgenden Einstellung, in der man sie mit blutender Kehle von vorne sieht.
8,6 Sek.



58:30 Auf dem Floss: Einstellung eines Jungen, der auf seine blutige Brustwunde schaut.
1,1 Sek.



58:34 Woodstock spritzt Blut ins Gesicht nachdem im die Finger abgetrennt wurden (in der RF fehlt das spritzen).
0,3 Sek.



58:36 Einstellung von Woodstocks fingerloser und blutspritzender Hand.
0,8 Sek.



58:39 In der RF ist nur der Ansatz der Einstellung enthalten, wie die Schere in Eddys Hals dringt. In der UF ist dies noch länger zu sehen und außerdem wie er Blut spuckt.
1,1 Sek.



58:40 Einstellung wie die Gartenschere in seinem Hals steckt.
0,9 Sek.



58:40 Nachdem die Schere herausgezogen wurde, verzieht Eddy sein Gesicht.
0,8 Sek.



58:42 Nachdem das kreischende Mädchen mit der Schere attackiert wurde, fehlt eine Einstellung, wie ihr Blut aus der klaffenden Stirnwunde fließt.
2,2 Sek.



65:34 Die Einstellung, in der die Scherenspitzen aus Glazer Rücken ragen, ist minimal länger. Es spritzt nich etwas Blut.
0,2 Sek.



65:36 Frontansicht von Glazer, wie er Blut spuckt und die Schere in seinem Hals steckt.
2 Sek.



65:37 Glazer wird mittels Schere von Cropsy nach vorne getragen.
2,8 Sek.



65:41 Weitere Einstellung von Glazer und wie er Blut spuckt.
3,5 Sek.



65:41 Einstellung von Alfredo und anschließend Einstellung von Glazers schmerzverzerrtem Gesicht, wie er mit der Schere an den Baum genagelt wird.
5,8 Sek.



84:35 Minimal länger, wie die Scherenspitzen aus Cropsys Brust ragen und Blut spritzt.
0,2 Sek.



85:44 In der RF nur ansatzweise zu sehen, wie Cropsy, nachdem im die Axt ins Gesicht geschlagen wurde, Blut aus selbigen spritzt.
0,9 Sek.



90:02 Das MGM Logo nach dem Abspann ist auch wieder nur auf der DVD enthalten.
5,6 Sek.

Gekürzte US VHS (R-Rated)



Ungekürzte US DVD mit der Unrated Fassung



Dragon DVD



Retrofilm DVDs





Blood Edition DVD



Verschiedene englische DVDs von VIPCO







US Kinoplakat


Kommentare

17.07.2009 00:04 Uhr -
Yeah ! Einer meiner absoluten TOP-Slasher und dank Retrofilm eine 1 A würdige Veröffentlichung in Bild und Ton auf höchstem Niveau !! Hach die alten Schinken, einfach unantastbar und absolut kultig !!! Übrigends, geiler Theme ;)

17.07.2009 00:07 Uhr - gutnief
haha bei 12:32 siehst echt so aus als hätte einer mit ner ketchup-flasche den spiegel bespritzt

17.07.2009 00:07 Uhr -
Ich Liebe diesen Film wo einfach alles passt !!!!!!!!!

17.07.2009 00:17 Uhr - Russ Meyer HH
Gesehen und für sehr gut befunden. Klassischer Slasher. Braucht sich hinter Freitag den 13. überhaupt nicht verstecken. Sehr gute Effekte.

17.07.2009 00:47 Uhr - Last_One_on_Earth
hab ich auch noch auf vhs und in sehr guter erinnerung! guter sb!

17.07.2009 01:02 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Herrlich. Und keine Spur von CGI Blut, und so muss es auch sein!!

17.07.2009 01:12 Uhr - Homer666
Könnt man eigentlich mal besorgen.

17.07.2009 02:31 Uhr - mad-max
Oh man, als absoluter Fan von 80er-Schlashern hab ich den immernoch nicht gesehen, dabei steht die RC1-DVD jetzt schon seit über 2 Jahren auf meiner Wunschliste!?! :o Jetzt wird er aber endlich mal bestellt...
Vielen Dank für den Erinnerungs-SB magiccop! :D

17.07.2009 06:51 Uhr - plan9
Der Film hat bei mir jetzt keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Einfach nur ein weiterer Slasherfilm!

17.07.2009 11:15 Uhr - LastBoyScout
Seh ich genaus. Nix besonderes.

17.07.2009 11:19 Uhr - Schenkel
Ist die R-Rated wirklich so stark gekürzt??? Man könnte ja meinen, hier war ein deutscher Zensor am Werk! Hatte mir damals das Hongkong-Tape besorgt. Ist aber auch leicht geschnitten gewesen. Bis ich mir dann das Tape von Vipco zulegte, welches meiner Meinung nach die beste Quali hatte, hatte ich noch diverse Griffe ins Klo, was diesen Film angeht, u. a. schlechte Bootlegs.
Übrigens; Die Effekte sind zwar von Savini,wirken aber an manchen Stellen noch ziemlich unrealistisch, find ich. Besonders beim Floß-Massaker...

17.07.2009 12:29 Uhr - 3vil-Z3ro
Die R-rated ist ja dann wirklich auf FSk 16-Niveau, es scheint jeder Mord geschnitten zu sein ;)

17.07.2009 14:25 Uhr - Flufferine
Anscheinend mal ne richtig heller Version ,super-schönen Dank für den Hinweis.

17.07.2009 14:58 Uhr -
Absoluter Top-Slasher. Die Boot-Szene brennt sich besonders ins Gedächtnis, damit hatte ich damals einfach nicht gerechnet.
Danke für den Schnittbericht!

17.07.2009 15:39 Uhr - Cornhoolio
One hell of a alltime classic. Absoluter Spitzenfilm. Cropsy rocks....so 'ne schöne VÖ von MGM wär auch hierzulande mehr als begrüssenswert. Wird aber nie geschehen, zumal die vorhandene DVD schon ziemlich gut ist. Das Cover der MGM ist einerseits schlicht, aber IMO total genial.

17.07.2009 16:09 Uhr - Martin B.
Bei Tom Savini ist man ja gewohnt geile Effekte zu sehen :)

17.07.2009 16:25 Uhr - LoneWolff
nicht schlecht der film aber ich bevorzuge da maniac.meiner meinung nach eine savinis bester arbeiten

17.07.2009 16:48 Uhr - Emilio Estevez
weil man maniac mit diesem auch so gut vergleichen kann^^.

Man könnte ja meinen, hier war ein deutscher Zensor am Werk!

man sollte erstmal auf die wenigen sekunden achten die geschnitten wurden..

17.07.2009 22:34 Uhr - Schenkel
@ Emilio Estevez

Mir schon klar, dass es eher so ein Ami-Ding ist, einzelne Frames zu entfernen. Doch hier wurde JEDER Mord bearbeitet, und das ist eher typisch für Deutschland...

17.07.2009 23:07 Uhr - LoneWolff
zu der zeit,wurden die tötungsszenen noch wesenlich länger ausgespielt als das heutzutage üblich ist,von daher wundert mich das nicht dass die mpaa für ein r rated über ne minute raus genommen hat:)

17.07.2009 23:56 Uhr - Schenkel
@ LoneWolff

Theoretisch haste recht, aber bei THE BURNING war damals Jack Sholder der Cutter, und der hat, besonders in den Mordszenen, extrem gute Arbeit geleistet, dass der fertige Schnitt aussah wie einer der heutigen Streifen, sprich: schnelle Schnitte und kein Ausgewalze. Das steht dem Film auch.
Dachte ja bis heute, die alte deutsche Fassung von THE BURNING ist schon die R-Rated. Hiermit hab ich nicht gerechnet...

18.07.2009 18:56 Uhr - No Limit Soulja
Einer der besten Slasher! Top!
Die guten alten Zeiten ...

18.07.2009 20:52 Uhr - jimmymadrid
einer meiner persönlichen lieblinge und ganz oben in meiner sammlung.hart und genial gemacht.top.

20.07.2009 09:24 Uhr - gorefather1980
Ein Super Teenieslasher!!!
Hab den Film damals auf Tape gehabt, leider gekürzt...
Doch als dann das Medium DVD erschien, war auch diese Perle endlich Uncut zu erwerben...
Allerdings dachte ich, dass das Tape derber erleichtert wurde...
War nämlich trotzdem noch relativ Blutig...
Aber UNCUT is eigentich schon Pflicht bei Diesem kleinen Genremeisterwerk...
Danke für den guten Bericht, hat mir sehr gefallen...
Jetzt hab ich echt wieder Bock auf "Burning"!!!

Greetz

09.03.2011 21:36 Uhr - jericho
meiner meinung nach nicht der spannendste film, aber trotzdem hammer und kann man sich immer wieder anschauen! OLDSCHOOL

21.01.2013 12:16 Uhr - TEXASSPLATTER
Absolut geiler Backwood Slasher :DD Liebe diese Schinken <3 !!!!

08.06.2016 10:52 Uhr - Leon1809
12:32 O Mann... wer hat da denn schon wieder seine Tomatensuppe verschüttet?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


US DVD mit der Unrated Fassung

Amazon.de



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99



Squirm - Invasion der Bestien
Creature Features Collection #8
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)