SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Eli Roth - The Godfather of Torture Porn
Eli Roth - The Godfather of Torture Porn
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...

Far Cry

zur OFDb   OT: Far Cry

Herstellungsland:Deutschland, Kanada (2008)
Genre:Abenteuer, Action, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,16 (36 Stimmen) Details
27.02.2010
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Vergleichsfassungen
Deutsche Tonspur ofdb
Englische Tonspur ofdb
Uwe Bolls Spieleverfilmung erhielt in Deutschland ein Kinorelease, musste dafür laut Aussage des Regisseurs jedoch vom Verleih aus für eine FSK 16-Fassung zensiert werden ((wir berichteten)). Ob das im Nachhinein überhaupt nötig war, ist spekulativ. Jedenfalls sah die FSK für die DVD-Prüfung keine Probleme und gab den Actionfilm ab 16 Jahren somit schon für Jugendliche frei.

So bewarb und bewirbt ihn auch das Label Splendid mit einem "Uncut"-Schriftzug. Schauwertmäßig wurde der Film auch wirklich nicht angetastet, doch gänzlich ohne Zensuren kam man dann doch nicht aus. Von der deutschen Tonspur wurde ein Knackgeräusch bei einem Genickbruch gelöscht. Ob das zur Sicherung der Freigabe nötig war, darf bezweifelt werden, zumal dieser Eingriff bei der ebenfalls auf den deutschen Veröffentlichungen anwählbaren englischen Tonspur nicht vorgenommen wurde.

Verglichen wurde die deutsche Tonspur mit der englischen Tonspur (beide enthalten auf der deutschen FSK 16-DVD von Splendid).

1 Tonzensur = Kein Zeitunterschied
Weitere Schnittberichte
Far Cry (2008) Deutsche Tonspur - Englische Tonspur
Keine Jugendfreigabe - UK Version

Meldungen


1:20:10: Der äußerlich recht angeschlagen wirkende Max geht weiter maschinenartig auf Chernov zu und bricht ihr mühelos mit einer schnellen Bewegung das Genick. Zu sehen ist das Ganze in der deutschen Fassung, zu hören ist das Knackgeräusch beim Genickbruch jedoch auf der deutschen Tonspur nicht.
Kein Zeitunterschied

Screens zur Einordnung:
Cover der deutschen DVD von Splendid

Kommentare

27.02.2010 00:05 Uhr - AuD!
unsinnig das ganze...beim ersten resident evil-teil gab's genickbrüche und kopfschüsse ohne ende und der war auch ab 16

27.02.2010 00:21 Uhr - Doktor Trask
Ist mir gar nicht aufgefallen dass das Geräusch bei der D-Tonspur fehlt.

27.02.2010 00:50 Uhr - Evil Wraith
5x
Mit Genickbruchgeräusch is der Streifen auch nicht viel besser. An sich wäre er ja ein durchaus akzeptabler 08/15-B-Actioner - wenn er nicht Far Cry heißen würde, Til Schweiger in der Hauptrolle hätte und mit einem Budget von gottverdammten $34.000.000 gedreht worden wäre. In Worten: Vierunddreißig Millionen, das ist genug, um einen kleineren Hollywood-Blockbuster zu drehen.

27.02.2010 00:56 Uhr - Poppi
Am besten hätten sie gleich die Tonspur GANZ weglassen sollen bei diesen dummen Dialogen.
Die Videospur auch gleich mit.
Dummer Film mit dummen Dialogen und absolut blöden Szenen.

27.02.2010 01:04 Uhr - Thrax
Da ich den mir trotz deutscher Tonspur eh auf englisch ansah fiel mir das auch nicht auf.

Da ich das Spiel nicht kenne kann ich zwischen Film und Spiel keinen Vergleich aufziehen und beschränke mich nur auf den Film an sich. Boll hat das Actiongenre mit dem Film definitiv nicht revolutioniert, extrem spektakulär ist der Film auch nicht, Dialoge sind meist auch bekloppt und sinnvoll ist das ganze schon gar nicht. Trotzdem muss ich zugeben das der Film sonst solide inszeniert ist und für nen schwungvollen Actionabend oder schlicht als Partyfilm durchaus geeignet ist. Ich bin zwar jetzt trotzdem kein Boll-Fan und werde es auch nie werden, weil mir seine Filme einfach zu minderwertig, schlicht und gehaltlos sind, aber dieser hier war schon um einiges besser als der andere Rotz den er verzapft hat. Aber auch wenn seine Filme Storytechnisch einfach Bullshit sind bin ich doch so fair zuzugeben und Herrn Boll zu zugestehen das er im technischen Bereich immer sicherer und soliderer wird. Ich kann das sagen weil ich bis auf POSTAL und BLOODRAYNE 2 vielen seiner Filme ne Chance gegeben habe mich zu überzeugen, was aber bisher noch keiner wirklich geschafft hat. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und vielleicht bringt er in Zukunft ja mal nen Film wo ich denke JAU, DER WAR ECHT MAL COOL! Mit FAR CRY hätte er es fast geschafft wenn er etwas ambitionierter an die Sache ran gegangen wäre. So bleibt der Film für mich ein nettes Häppchen für zwischendurch aber kein must have it!

27.02.2010 01:42 Uhr - Evil Wraith
Wenn Boll seine B-Streifen wenigstens mit angemessen niedrigem Budget drehen würde, aber nahezu alle seine 'größeren' Werke liegen im Millionenbereich. Absoluter Abschuss ist Swords of the King: A Dungeon Siege Tale mit über 60 Millionen. Ein fähiges Team hätte daraus einen auch technisch erstklassigen Fantasy-Schinken gemacht. Man bedenke, Peter Jackson hat für seine Tolkien-Trilogie pro Film jeweils knapp 94 Millionen benötigt, gemessen an der Qualität dieser Filme ein wahrlich lächerlicher Betrag. Im Vergleich: Eragon hatte ein Budget von knapp 100 Millionen Dollar, die beiden Narnia-Filme jeweils sogar um die 200 Millionen.

27.02.2010 02:20 Uhr - lumi
27.02.2010 - 00:50 Uhr schrieb Evil Wraith
Mit Genickbruchgeräusch is der Streifen auch nicht viel besser. An sich wäre er ja ein durchaus akzeptabler 08/15-B-Actioner - wenn er nicht Far Cry heißen würde, Til Schweiger in der Hauptrolle hätte und mit einem Budget von gottverdammten $34.000.000 gedreht worden wäre. In Worten: Vierunddreißig Millionen, das ist genug, um einen kleineren Hollywood-Blockbuster zu drehen.

Selbst mit 340 Million Öcken wäre der film 100% der größte Schrott ever. Du hast nämlich einen punkt vergessen zu erwähnen. Uwe Boll.
Evil Wraith sagt es ja schon treffend. Der kann einfach keine Filme drehen. Da könnte ich sitzen und würde es nicht schlechter machen.

Wenn der film für 34 millionen von einem *insert bekannten Regisseur* gedreht worden wäre, dann wäre es vielleicht ein annehmbarer Actioner geworden.

27.02.2010 02:24 Uhr - Jim
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
Leute, ihr müsst endlich lernen das Boll kein Regiesseur ist, sondern jemand der einfach weiß wie er viel Geld macht. WARUM werden seine Filme wohl von Sponsoren finanziert? Der Mann hat ein narrensicheres System das es Gewinn abwirft (wurde mal in einem Artikel dargelegt, die Investoren kriegen ihr Geld IMMER raus). Wir reden hier von jemandem der auf Finanzmessen anwesend ist, anstatt auf Filmfestivals. Die Filme sind einfach nur ein Medium das genutzt wird.

27.02.2010 06:37 Uhr - Evil Wraith
@Lumi: Du hast meinen ersten Post nicht richtig gelesen. Sonst wäre dir aufgefallen, dass ich die 34 Millionen als erheblich zu viel deklariert habe. Boll ist es partout nicht wert, mit so viel Geld zu arbeiten, das könnte er im Grunde gleich verbrennen.

27.02.2010 07:07 Uhr - metalarm
der film ist cool und boll ist sowieso cool !!!

27.02.2010 08:03 Uhr - oligiman187
Uwe Boll ist besser als sein Ruf. Punkt.

27.02.2010 10:36 Uhr - mic5652
sorry, aber bei boll filmen sollte statt eines fsk flatschen ein dickes uwe boll geklebt werden. meine fresse, was ich schon zeit mit diesen trottel vergeudet habe....

27.02.2010 10:55 Uhr - Chaosritter
1x
Uwe Boll sollte mal eine Manhunt Verfilmung auf die Beine stellen, ist genau sein Niveau: Splatter ohne Ende, Charaktere mit dem Tiefgang einer Steckrübe, kaum Dialoge und eine ziemlich an den Haaren herbeigezogene Story. Ähnlich wie bei Postal, der ziemlich genau das war, was ich erwartet habe, könnte selbst er dabei nicht viel falsch machen. 90 Minuten Popcorn-Splatter der in Deutschland beschlagnahmt wird und problemlos über Österreich geordert werden kann, dass wäre doch mal was!

27.02.2010 11:05 Uhr - SilentBoB
Ahhhhh, danke!! Der Film ist natürlich unter aller Sau aber ich habe an der Stelle sicher 5 mal zurückgespult weil ich so perplex war, dass die da tatsächlich einfahc so gar keinen Sound gehabt haben.

Gut, war wenigstens das nicht Bolls Schuld:D

27.02.2010 11:29 Uhr - Cardian
1x
Und das ist dann jetzt alles, was den großen "Uncut"-Schriftzug auf dem Cover ausmacht? Seltsam dass hier keiner über diesen nicht unerheblichen Beschiss spricht. Aber an sich ist natürlich eh jeder bereits beschissen worden, der sich den Film gekauft hat und meint, damit ein annehmbares Werk in Händen zu halten. Damit hat man schon abschreckend den Schweiger als Warnung groß vorne draufgepappt....

27.02.2010 12:03 Uhr - oligiman187
1x
27.02.2010 - 11:29 Uhr schrieb Cardian
Und das ist dann jetzt alles, was den großen "Uncut"-Schriftzug auf dem Cover ausmacht? Seltsam dass hier keiner über diesen nicht unerheblichen Beschiss spricht. Aber an sich ist natürlich eh jeder bereits beschissen worden, der sich den Film gekauft hat und meint, damit ein annehmbares Werk in Händen zu halten. Damit hat man schon abschreckend den Schweiger als Warnung groß vorne draufgepappt....

Die Kinofassung war gekürzt, die DVD ist ungekürzt bis auf dieses Geräusch des Genickbruchs. Der ist nur zu hören, wenn du die Sprache auf Englisch stellst!

27.02.2010 13:56 Uhr - master_d.
Hmmmmm ich fand den film ganz lustig, hab mir nich viel davon erwartet aber hat mich überrascht. Ich weis nich wie des genre heist aber ich glaub buddy_komödie, bei einigen szenen hab ich geschmunzelt. ich wuste das der nix mit dem spiel gemein hat aber der boll humor hats rausgerissen, gerade wie wir deutschen auf die schippe genommen wurden hat mir gefallen(wer über sich selbst nich lachen kann tut mit leid). Thx for SB.

27.02.2010 15:07 Uhr - DeadWalker
;)

Der Film hatte bis auf die Namen und Titel nichts gemeinsam mit dem film.

Er war unterhaltsam als reiner Trashiger Actionfilm mehr aber auch nicht.

P.S BLOODRAYNE 2 ist nur von Boll produziert, mehr nicht er hat nichts mit drehbuch zu tun noch sahs er hinter der Kamara ;)

Postal , House of theDead und BLOODRAYNE bleiben einfach meine lieblinksschinken von ihm

Und mal ganz erlich mir sind die Bollstreifen immer lieber als der ganze Amateuerschlachtmassen Filme die in letzter zeit hier reisausnehmen.

Wennigsten sieht Bollfilm optisch nicht wie : Ich habe ne Handycam lass und einen Film drehen : streifen aus ;)

Dead

27.02.2010 15:16 Uhr - Evil Wraith
1x
@Deadwalker: Durchaus korrekt - aber ganz ehrlich, ich gestehe einem nahezu ganz ohne jedwedes Budget zusammengeschusterten Amateurschrottschinken mehr Existenzberechtigung zu, als einer Boll'schen Millionenvergeudung. Allein die finanziellen Verhältnisse sind es, die meine Abneigung gegen Boll ausmachen. Ich finde es einfach unverschämt, dass so manch guter Filmemacher teils um jeden Kreuzer kämpfen darf, während dieser Arsch Millionen für nichts verschwendet.

27.02.2010 16:02 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
In tausenden Filmen gabs tausende knackende Genickbrüche, aber genau bei dem hier wird der Ton gelöscht.
Wobei gelöschte Tonspuren keine Seltenheit sind. Auch beim Punisher oder sogar Jeepers Creepers wurde an der Tonspur herumgepfuscht, allerdings nicht immer aus zensurgründen.

27.02.2010 16:18 Uhr -
hätte mir den film eh besser vorgestellt!!!!!!!

27.02.2010 18:27 Uhr - DieRed
Krass ey, ihr entdeckt wohl alles, was?

27.02.2010 19:22 Uhr - derKlaus
Kann es sein, daß genau das keine Zensur ist, sondern einfach nur ein Fehler der beim Mastering oder so entstanden ist?

27.02.2010 23:29 Uhr - Kurgan
27.02.2010 - 19:22 Uhr schrieb derKlaus
Kann es sein, daß genau das keine Zensur ist, sondern einfach nur ein Fehler der beim Mastering oder so entstanden ist?


glaub ich nicht, da es vergleichbare Fälle auf dt. Tonspuren zuhauf gibt (zB. Punisher/brennender John Travolta oder auch die Vergewaltigungsszene bei "Ein Mann sieht rot/Death Wish usw. usf.)


28.02.2010 07:11 Uhr - Killertamagotchi
27.02.2010 - 10:55 Uhr schrieb Chaosritter
Uwe Boll sollte mal eine Manhunt Verfilmung auf die Beine stellen, ist genau sein Niveau: Splatter ohne Ende, Charaktere mit dem Tiefgang einer Steckrübe, kaum Dialoge und eine ziemlich an den Haaren herbeigezogene Story. Ähnlich wie bei Postal, der ziemlich genau das war, was ich erwartet habe, könnte selbst er dabei nicht viel falsch machen. 90 Minuten Popcorn-Splatter der in Deutschland beschlagnahmt wird und problemlos über Österreich geordert werden kann, dass wäre doch mal was!


Dann währe es doch nur ne 0815 Hostel Kopie XD

28.02.2010 10:43 Uhr - Bokusatsu
Far Cry ist ein Film den man sich bloß einmal anschauen kann.Ein wirklich grauenhafter Film.

28.02.2010 11:05 Uhr - Storm
Ich habe mir den Film bereits dreimal angesehen und einige Freunde von mir haben sich die DVD auch schon einmal für Filmabende ausgeliehen. Der Tenor aller Aussagen war: Ein netter, anspruchsloser Film für einen Abend mit Chips und Bier. Und genauso sehe ich das auch.

28.02.2010 16:14 Uhr - DieRed
Also ist der Film jetzt wegen dieser kleinen Tonspur nicht "uncut"?

28.02.2010 16:44 Uhr - Evil Wraith
1x
Ungeschnitten, ja. Unzensiert, nein. Wir Deutschen sind Wortklauber :D .

05.03.2010 22:21 Uhr - XLarge [TeaM]
Boll 4 President !

31.03.2010 11:33 Uhr - Balrok
haha, ich hatte mich beim schauen des films auch irgendwie gewundert...musste nochmal zurückspulen, ob er ihr jetzt nun das genick gebrochen hatte oder nicht...:D

ansonsten war der film das, was ich erwartet hatte und auch in dem moment sehen wollte...dummer actioner mit krachbumm. gesehen und wieder vergessen. :)

10.04.2010 14:15 Uhr - fabsl
ich hab den film gestern mal angeschaut und bin positiv überrascht. allerdings nur in dem sinne, dass sich der film selbst nicht wirklich ernst nimmt. finde ich zumindest. ansonsten wars ein durchschnittlicher actionfilm, der meines erachtens nach aus seinem budget recht gute effekte und actionsequenzen herausgeholt hat. einmal anschaun reicht.

18.07.2010 19:45 Uhr - Scat
schau mir den film eben an. fällt total auf. hab gleich nachgeschlagen ob es einen SB gibt, und siehe da...

na ja, die zensur war echt überflüssig.

17.07.2011 16:45 Uhr - michael_myers16
User-Level von michael_myers16 2
Erfahrungspunkte von michael_myers16 59
eine der schrecklichsten game-verfilmungen die es gibt. (nach mortal kombat 1&2 lol)

26.07.2011 16:53 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
Zensur unsinnig zu einer doch recht netten und unterhaltsamen Videospielverfilmung. So schlecht fand ich ihn eigentlich nicht, nur Til Schweiger als Hauptheld ist ein bisschen schwach. Der Plot ist zwar jetzt auch nicht der Beste, aber immer noch nett anzusehen.

Aber das mit dem Genickbruch ist wirklich schwachsinnig.

Meiner Meinung nach, ist der Film besser als Bloodrayne oder Seed.

03.03.2012 19:40 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
17.07.2011 16:45 Uhr schrieb michael_myers16
eine der schrecklichsten game-verfilmungen die es gibt. (nach mortal kombat 1&2 lol)


stimmt schon,dass es einer der schlechtesten game-verfilmungen ist,aber Mortal Kombat 1 war ja nicht so schlecht.Beim zweiten Teil kann ich es verstehen...so billig,ich hatte aber trotzdem mit ein paar Freunden ordentlichen spaß.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche DVD mit unzensierter, englischer Tonspur bei Amazon.de kaufen.

Amazon.de



Madman
Limited DigiPak
Cover A 39,06
Cover B 39,06



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)