SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Der Boss von San Francisco

zur OFDb   OT: Slaughter in San Francisco

Herstellungsland:Hongkong, USA (1974)
Genre:Action, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,50 (2 Stimmen) Details
11.06.2021
Muck47
Level 35
XP 58.155
Vergleichsfassungen
US-VHS
Label World Northal, VHS
Land USA
Laufzeit 86:19 Min. (86:09 Min.) NTSC
Exportfassung DVD (Asia Line)
Label Schröder Media, DVD
Land Deutschland
Laufzeit 83:36 Min. (83:24 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten US-VHS von Embassy Home Entertainment / World Nathal und der ungeschnittenen Exportfassung auf der deutschen DVD von Schröder Media (Asia Line)


- 13 Schnitte
- Differenz: 46,3 sec

Ein paar zusätzliche Vorlagenfehler mit einer Dauer von je unter 0,5 sec wurden im Schnittbericht nicht aufgeführt.



Wir haben bereits in mehreren Schnittberichten über Chuck Norris' Frühwerk Der Boss von San Francisco berichtet. Die Exportfassung ist 17 Minuten kürzer als die Hongkong-Originalfassung und in Deutschland erschien bislang lediglich die Exportfassung. Seit dem 12. Mai 2021 ist diese erstmals in der für sich "ungeschnittenen" Form als DVD-Premiere im Rahmen der Asia Line-Reihe erhältlich. Die vorige DVD von Splendid war ein um 3 Minuten gekürztes Trauerspiel, denn neben Gewaltzensuren im Finale kamen auch etliche Vorlagenfehler dazu, durch welche auch deutsche Originalsynchro verschlampt vor.

Die vorige FSK 18 VHS war immerhin noch eine ganze Minute länger als die Splendid-DVD - aber somit dennoch um 2 Minuten geschnitten. Mehrere Vorlagenfehler (ohne Dialoge), die Gewaltschnitte im Finale und zwei Handlungskürzungen, sind auch hier zu beklagen. Als Bonus wird auf der Asia Line-DVD wiederum noch eine rekonstruierte, "deutsche Kinoversion" angeboten, in der nur die Szene in der 59. Minute und die Finalsequenz fehlen. Lief zwar wohl nicht genau so in deutschen Kinos, aber so bekommt man auch noch die längstmögliche Option ohne Sprachwechsel und mit dem "von früher" gewohnten Ende.

Im folgenden Schnittbericht behandeln wir der Vollständigkeit halber noch die US-VHS. Das Label World Northal war damals berüchtigt für die Auswertung amerikanischer TV-Versionen und das erklärt wohl auch die vorliegende Fassung. Gewalt blieb im Gegensatz zur alten deutschen Fassung unangetastet, da nur wirklich blutige Aufnahmen kritisch angesehen waren - und davon gibt es nichts zu entdecken. Aber Nacktheit und Schimpfwörter, die man hierzulande eher als harmlos einstuft, wurden rigoros entfernt.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
US-VHS in NTSC / Asia Line DVD in PAL
angeordnet

Der Boss von San Francisco (1974)

Weitere Schnittberichte:

Meldungen:

Die Credits sind bei der US-VHS die "originalen" von der englischen Exportfassung. Da für die deutsche DVD ein Bildmaster aus Asien Pate stand, sieht man hier stattdessen die chinesischen Originaleinblendungen.

Während der Vorspann einfach in die Höhe gestaucht abläuft, ist der Rest des Films bei der US brutal auf Vollbild gezoomt. Das Bild springt dabei je nach Bedarf, sodass ständige Perspektivwechsel dazu kommen, je nachdem wer gerade spricht. Hier exemplarisch bebildert gleich bei der Einstellung noch vor dem Vorspann mit Don und John im Auto. Manchmal (siehe letztes Vergleichsbild von einer späteren Szene) war es aber selbst auf diese Weise nicht mehr notdürftig zu retten und der extreme Verlust an Bildinformationen ist unübersehbar.

US-VHSDeutsche DVD



02:53 / 02:47

Don und John unbedeutend länger im Auto.

0,7 sec


03:07 / 03:01-03:02

Das Pärchen hinter dem Busch ist einen Moment früher zu sehen.
Anmerkung: Dies fehlte auch bei der NL-VHS. Wurde somit wohl nur etwas "großzügig" drin gelassen, als man für die Asia Line-DVD auf Basis der originalen HK-Fassung die Exportversion rekonstruiert hat.

1 sec



43:34 / 41:50-41:56

Die Aufnahme im zweiten Zimmer beginnt etwas früher. Eine nackte Frau kämmt sich die Haare und läuft zur Seite weg, als Don den Raum betritt.

5,8 sec



43:35 / 41:56-42:02

Nachdem man die letzten Frames der Aufnahme mit Don an der Tür auch bei der US gesehen hat, springt sie erst zum Typ auf dem Bett und bedeckt ihre Blöße. Als der Typ auf Don zugesprungen kommt, setzt die US mitten in der Einstellung wieder ein.

5,6 sec



Anmerkung: Diese Einstellung war sowohl bei der Splendid-DVD als auch beim Fortune Star-Master, welches die Basis für die DVD-Neuauflage von Schröder Media war, unten etwas gezoomt. So konnte man den Schambereich nicht mehr genau erkennen. Für die DVD-Neuauflage von Schröder Media wurde deshalb für diesen kurzen Moment auf die 18er-VHS zurückgegriffen, bei der man hier unten mehr Bildinformationen hatte.

Fortune Star / Splendid-DVDAsia Line DVD / FSK 18 VHS





46:57 / 45:16-45:18

Zu Beginn der Einstellung fehlt ein "That bastard!" von Don.

1,6 sec



47:42 / 46:00-46:02

Bevor Don angreift, meint er erst: "Newman, you son of a bitch!"

2 sec



51:34 / 49:45-49:46

Don sagt zu Beginn der Einstellung noch: "You bastard, Newman!"

1,2 sec



51:32 / 49:54-49:56

Erneut meint er früher: "Newman, you son of a bitch!"

2,1 sec



62:45 / 60:32-60:34

Wieder mal bezeichnet Don die Baddies zu Beginn der Aufnahme noch als "bastards".

2 sec



63:01 / 60:49-60:52

Der Baddie macht schreiend einen ersten Schritt auf Don zu und bekommt einen Tritt ab.

Anmerkung: Fehlte schon bei der NL-VHS, den alten deutschen Fassungen und der britischen DVD. Dort war z. T. noch etwas mehr abgehackt. Da es sich immerhin um einen Kampfmoment handelt, wurde dies bei der deutschen DVD im Gegenssatz so drin gelassen, wie man es auch bei der langen Originalfassung aus Hongkong sieht.

2,6 sec



63:27 / 61:17

Als Don auf den Schergen zuläuft, murmelt er wieder ein "Bastards!", sodass bei der US erneut die Schere angesetzt wurde.

0,5 sec



70:12 / 67:46-68:04

Ein weiteres Mal kurz Slaughter mit Sylvia auf dem Bett links im Bild. Dann läuft Paul auf sie zu. Dabei meint er: "Stop it, you two-faced bastard, you! You got both of her parents arrested, didn't you? We know you robbed that bank. You killed that cop. And now you're trying to rape her as well. Goddamn you! Brother, you're an animal. You son of a bitch!"

Bei den letzten Worten hat man Sylvia gesehen und es wird zu Slaughter herüber gefahren. Die US setzt dann mitten in der Einstellung mit Slaughters "Get lost!" ein.

18,5 sec



70:14 / 68:06-68:09

Paul meint zu Beginn der Folgeaufnahme erst noch: "No, I won't. I've had enough of your shit."

2,6 sec
Wendecover der ungeschnittenen Asia Line DVD:

Kommentare

11.06.2021 00:13 Uhr - Onkel Lung
2x
User-Level von Onkel Lung 1
Erfahrungspunkte von Onkel Lung 7
Habe mir diese Gurke heute angesehen. So dämlich, dass es wieder lustig ist. Chucky mit Pornobrille und Schnauzer. Das kommt ja einer Selbstparodie gleich, obwohl es bierernst gemeint ist. Für mich ein geeigneter Anwärter für eine Schlefaz-Folge.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene deutsche DVD (Exportfassung)

Amazon.de

  • Mortal Kombat
  • Mortal Kombat

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
BD Lim. Steel
19,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video
19,99 €
  • Anonymous Animals
  • Anonymous Animals

Blu-ray
11,99 €
DVD
10,49 €
  • Haunted Child
  • Haunted Child

Blu-ray
14,99 €
DVD
13,79 €
Prime Video
11,99 €
  • One Last Call
  • One Last Call

Blu-ray
13,69 €
DVD
9,99 €
Prime Video
9,99 €
  • Scare Package
  • Scare Package

Blu-ray
13,69 €
Prime Video
10,99 €