SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Atemlos vor Angst

zur OFDb   OT: Sorcerer

Herstellungsland:USA (1977)
Genre:Abenteuer, Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,31 (16 Stimmen) Details
14.04.2008
Luc
Level 3
XP 132
Vergleichsfassungen
US DVD ofdb
Deutsche Fassung ofdb

Nachdem William Friedkin mit "French Connection" und "Der Exorzist" zwei absolute Kassenschlager abgeliefert hatte, wollte er sich wieder einem neuen Genre widmen und wagte sich an eine Neuverfilmung des Abenteuerromans von Georges Arnaud. Bereits 1953 verfilmte man den Stoff, damals zeichnete sich der Franzose Henri-Georges Clouzot verantwortlich. Friedkin steckte viel Zeit, Aufwand und vor allen Dingen Geld in die Produktion. Mit einem Budget von etwa 23 Millionen Dollar ist er für damalige Verhältnisse sehr teuer geraten. Umso trauriger ist es, dass ein Film, der mit so viel Hingabe produziert ist, total floppt. Star Wars und das generelle "größer, höher weiter" Denken ließen diesem "Back to the Roots" Abenteuerfilm keine Chance an den Kinokassen. Obwohl der Film gewissermaßen einen Wendepunkt (im negativen Sinne) in Friedkins Karriere darstellt, bezeichnet er ihn oftmals als seinen besten Film.

Für das Kinorelease wurden zwei grundverschiedene Fassungen erstellt. Zunächst die laut imdb von Friedkin gewollte 118-minütige für den amerikanischen Markt. Für das europäische und soweit ich weiß u.A. auch das australische Release wurde der Film allerdings heftigst zerschnibbelt. Ohne Friedkins Einverständnis wurde er komplett auseinandergenommen, wobei man in diesem Fall von "Verschlimmbessern" reden muss. Hauptunterschied sind, wie im Link beschrieben, die Prologe. Während in der US Fassung zu Beginn die Vorgeschichten der vier Hauptcharaktere nacheinander erzählt werden, so sind sie in der europäischen Fassung an anderen (oft unpassenden) Stellen und in stark verkürzter Form in den Film eingebaut. Aber auch das Ende wurde inhaltlich verdreht. Während die amerikanische Fassung eine eher pessimistische Stimmung hinterlässt, so ist die deutsche Fassung hier wesentlich optimistischer. Auch in Sachen Musik wurde einiges manipuliert, aber meiner Meinung nach höchstens Atmosphäre genommen. Interessant sind die etlichen Handlungsszenen, die in der amerikanischen Fassung fehlen (Einzelheiten im SB).


Zu Grunde liegen mir die US-DVD und ein digitaler TV-Mitschnitt der Austrahlung vom 6. Februar 2008 auf "Das Vierte". Ich gehe davon aus, dass es sich bei der Ausstrahlung um die deutsche Original Kinofassung handelt. Zwar ist gegen Ende ein Gewaltschnitt festzustellen (Jackie erschlägt jemanden mit einer Schaufel), jedoch sind kurz davor etliche blutige Einschüsse enthalten, die weitaus härter sind. Daher nehme ich an, dass die "Schaufelszene" auch in der deutschen Kinofassung so aussah und nicht von "Das Vierte" gekürzt wurde.



Alles in allem ist die amerikanische Version die rundere. Auch wenn die stur aneinandergereihten Prologe etwas langatmig wirken können, verleihen sie dem Film doch mehr an Tiefgang. Die Umschnitte der europäischen Version wurden stümperhaft angesetzt und nehmen aus einigen, im Original sehr atmosphärischen Szenen etwas die Spannung. Zudem wird durch die starke Verkürzung der Prologe nicht eindeutig klar, warum die vier Hauptcharaktere tatsächlich in ihrer Situation stecken.



Ich habe mich zugunsten der Übersicht dazu entschlossen, zwei Vergleiche zu erstellen. In Diesem Schnittbericht werden nur Szenen zu sehen sein, die in der US-Fassung fehlen. Ich werde auf Unterschiede eingehen, indem ich die US-Fassung zwar beschreibe, aber nicht mit Bildern nachhelfe. Im anderen SB wird es genau umgekehrt gemacht.
Wenn Szenen unterschiedlich ablaufen, werde ich jeweils die Länge des fehlenden Materials anmerken.
Im Gegensatz zum anderen Vergleich zeigt dieser hier nahezu alle Szenen auf, die in der DF mehr enthalten sind. Ganz einfach aus dem Grund, dass die Menge viel geringer ist.

Laufzeit der US-Fassung ohne Abspann: 118:25 Min. --> 113:41 Min. (PAL)
Laufzeit der deutschen Fassung ohne Abspann: 86:32 Min. (PAL)

Dieser Schnittbericht weist der US-Fassung 15:43 Min. (943 Sek.) an fehlendem Material aus.

Die Schnittlängenangaben sind leicht gerundet und in PAL angegeben.

Verwendete Abkürzungen:
DF: Deutsche Fassung
US: Amerikanische Fassung

Weitere Schnittberichte
Lohn der Angst (1953) VHS / Kino - DVD
Lohn der Angst (1953) Deutsche DVD / Criterion Blu-ray - Britische Blu-ray (2017-Restauration)
Atemlos vor Angst (1977) Deutsche Fassung - US DVD
Atemlos vor Angst (1977) US DVD - Deutsche Fassung

Meldungen


Der Vorspann:

In der amerikanische Fassung sind lediglich ein Logo und die Titeleinblendung zu sehen, während der Film in der deutschen Fassung ganz anders beginnt. Zunächsteinmal sieht man die Ölquelle aus größerer Entfernung. Ein Hubschrauber kommt geflogen und man hört einen Insassen sprechen. Er klärt einen Informanten des hiesigen Präsidenten darüber auf, dass die Bohrstation und die Pipeline zur Raffinerie geradezu nach Sabotage schreien und, dass mehr Gelder in die Sicherheit fließen müssen. Anschließend beginnen die Credits. Während der Credits läuft ein (dezentes) Musikstück, das in der amerikanischen Fassung nicht zu finden ist.

Der amerikanischen Fassung fehlen bis hierhin 105 Sek.

24:45 Min.
Es fehlt eine Einstellung von herumlaufenden Krebsen.
4,5 Sek.

24:47 Min.
Ein Schwein frißt auf der Straße.
3,5 Sek.


32:59 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf/Umschnitt:
US:
Nilo läuft durchs Bild. Auch Kassem ist auf der Straße zu sehen. Schließlich läuft auch noch Victor mit einem jungen Burschen über die Straße.

DF:
Nur Kassem ist (in einer anderen Einstellung) zu sehen. Die beiden Deutschen reden miteinander über Kassem. Schließlich geht einer der beiden zu ihm. Das anschließende Gespräch der beiden ist in der US-Fassung bei 33:44 Min. enthalten.

Der amerikanischen Fassung fehlen 20,5 Sek.

40:30 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
US:
Ansicht des Bohrturms.

DF:
Die Arbeiteer sind länger zu sehen. Außerdem sieht man Terroristen die Szenerie beobachten.
Der US fehlen 12,5 Sek.


40:50 Min.
Wieder fehlt eine Einstellung der Terroristen.
2,5 Sek.


41:08 Min.
Dito.
2,5 Sek.


41:36 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
US:
Der Arbeitsleiter der Ölbohrungen fährt mit einem Jeep davon.

DF:
Einige Soldaten suchen die Terroristen. Diese sind jedoch bereits verschwunden.

Der amerikanischen Fassung fehlen 20,5 Sek.

47:38 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
US:
Innenansicht aus dem Hubschrauber.

DF:
Man sieht eine Außenansicht des Hubschraubers. Einer der Männer sagt, dass die Straße, die zum Bohrturm führt zerstört werden sollte. Der Feuerexperte meint, dass der Brand nichts ausergewöhnliches sei.

Der amerikanischen Fassung fehlen 23 Sek.

47:55 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
US:
Innenansicht aus dem Hubschrauber.

DF:
Außenansicht.
Der US fehlen 4,5 Sek.


48:04 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
US:
Innenansicht aus dem Hubschrauber. Der Brandexperte meint, dass er schon Schlimmeres gesehen hat.

DF:
Außenansicht des Hubschraubers. Der Brandexperte meint, dass er schon Schlimmeres gesehen hat. Der Hubschrauber fliegt an der Feuersäule vorbei. Die Männer unterhalten sich noch etwas im Hubschrauber. Der Brandexperte meint, dass man ein solches Feuer nur mit Nitroglycerin ausbekommt. Es fehlen auch mehrere Zwischenschnitte auf die brennende Ölquelle.

Der US fehlen 50 Sek.
Übrigens ist die Musik in beiden Versionen unterschiedlich.

48:17 Min.
Es fehlt, wie die Männer in ein Nitroglyzerinlager fliegen und feststellen, dass die Terroristen es leergeräumt haben. Der Mann von der Ölgesellschaft fragt wo das alte Nitro gelagert wird. Sie brechen dahin auf.
68 Sek.


63:36 Min.
Nahaufnahme einer Karte. Jackie sagt: "Wenn die Karte stimmt, sind es etwa 218 Meilen."
5 Sek.


63:38 Min.
Jackie nullt den Kilometerstand.
10,5 Sek.

63:42 Min.
Victor und Jackie wünschen sich alles Gute.
13 Sek.


64:00 Min.
Es fehlt eine kurze Einstellung der Ladung.
3 Sek.


64:40 Min.
Jackie befiehlt Nilo die Rückspiegel einzustellen. Anschließend fragt er ihn, warum er Marquez umgebracht hat. Nilo sagt, dass er die Münze hat entscheiden lassen, und dass Jackie eigentlich hätte dran glauben müssen, doch da er eine Schwäche für Kerle wie ihn hat, hat sich Nilo anders entschieden.
23 Sek.


67:35 Min.
Jackie und Nilo steht ein schwieriger Abschnitt bevor. Jackie beschließt, dass Nilo fahren soll, sagt ihm aber er soll unter 10 Meilen bleiben. Sie kommen schließlich an das besagte Stück und werden kräftig durchgeschüttelt. Jackie schreit Nilo mehrmals an, dass er schneller fahren soll. Nachdem sie das Stück passiert haben, halten sie an und sind völlig fertig. Jackie sieht nach der Ladung und meint zu Nilo, dass er aussteigen soll. Nun fehlt noch eine kleiner Teil der Fahrt von Kassem und Victor. Victor fragt sich, wie weit sie wohl hinter den anderen sind. Während der Szene läuft im Hintergrund (kaum hörbar) das Musikstück "Rain Forest", das zwar auf der Soundtrak-CD enthalten, aber in der US-Fassung nicht zu hören ist.
148,5 Sek.


68:38 Min.
Der Indianer ist länger und in einer anderen Einstellung zu sehen.
Anschließend fehlt wieder eine lange Passage. Jackie und Nilo kommen an ein überschwemmtes Stück Straße. Nilo wird vorgeschickt die Tiefe zu überprüfen. Er geht los und fällt nach kurzer Zeit hin. Jackie lacht ihn aus. Schließlich hat er das Wasser soweit durchquert und fordert Jackie auf, mit dem Truck nachzukommen.
99 Sek.


Anmerkung:
Diese beiden Szenen sind in verblüffend ähnlicher Form in Cluzots Erstverfilmung aus dem Jahre 1953 vorzufinden. Die erste ironischerweise allerdings nur in der Originalfassung, welche in Deutschland erst ab 2003 zu sehen war.

78:54 Min.
In der DF wurde in die Szene auf der Hängebrücke eine weitere Ansicht der Ladung reingeschnitten.
3,5 Sek.


80:22 Min.
Alternatives Bildmaterial:
Während Jackie enthusiastisch über das bald erworbene Geld redet, sieht man in der DF einen Zwischenschnitt auf die nebelige Straße, während die US auf Nilo überblendet.
Der US fehlt Bildmaterial mit einer Laufzeit von 7 Sek.


80:38 Min.
In der DF wurde hier seltsamerweise eine Einstellung der Brückenszene von Jackies und Nilos Truck eingefügt, der den Fluss zu diesem Zeitpunkt längst passiert hat.
11 Sek.

86:10 Min.
Ansicht aus dem Führerhaus: Kassem fordert Victor auf, weiterzufahren.
1,5 Sek.


86:26 Min.
Victor fährt von der Brücke. Kassem feuert ihn weiter an. Das Seil zwirbelt sich weiter auf.
13 Sek.


86:28 Min.
Die Brücke fällt ins Wasser. Victor fähr durch den stark vernebelten Urwald.
20,5 Sek.


97:38 Min.
Alternatives Bildmaterial:
Die Ansichten des schnitzenden Kassem sind in beiden Versionen anders.
In der DF fehlen außerdem noch einige Szenen, in denen Victor und Jackie ihre Trucks wegfahren.
Der US fehlt Bildmaterial mit einer Länge von 19 Sek.


101:15 Min.
In der DF sieht man noch, wie Victors Truck den Baumstamm passiert.
11,5 Sek.


101:23 Min.
Die DF zeigt hier eine Landkarte, sowie den aktuellen Kilometerstand. Nebenbei bemerkt ist hier in der DF das Sorcerer Theme zu hören, während in der US keine Musik läuft.
8 Sek.


101:33 Min.
Da während der letzten Einstellungen der DF Musik zu hören war, wurde der Beginn des Gesprächs von Victor und Kassem über eine andere Einstellung gelegt, die in der US nicht vorhanden ist.
11,5 Sek.


102:16 Min.
Hier wurde eine Ansicht von Victors Uhr eingefügt, die in der US im Prolog vorkommt.
Übrigens ist die Musik während des Gesprächs in beiden Fassungen eine andere. Die Musik der US gefällt mir persönlich wesentlich besser.
keine Differenz

102:29 Min.
Es fehlt eine Einstellung des bremsenden Vorderrades.
1 Sek.


102:31 Min.
Der LKW rast länger den Berg hinunter.
3 Sek.


103:55 Min.
Jackie sagt noch symbolisch "Viel Glück, Serrano."
4 Sek.


107:10 Min.
Jackie irrt länger durch die Ebene.
17 Sek.


107:23 Min.
Alternatives Bildmaterial:
Nilo schreit in einer anderen Einstellung. Während man in der US noch eine Außenansicht des Trucks sieht, kommen in der DF einige Zwischenschnitte auf Jackie.
Der US fehlt Material mit einer Gesamtlänge von 19,5 Sek.


107:41 Min.
Alternatives Bildmaterial/Unterschiedlicher Szenenverlauf:
US:
Jackie lacht weiter. Nilo meint, dass er zur besten Hure in Managua gehen will. Jackie spinnt das Ganze weiter und sagt, dass er zu zwei Huren gehen wird. Ansicht von Nilo, der nahezu reglos auf dem Boden liegt. Er sagt, dass Jackie es tun soll. Jackie wiederum muntert ihn auf und verspricht, gemeinsam mit Nilo die Huren besuchen zu gehen.

DF:
Ansicht des Trucks. Jackie meint, dass er mitmachen wird, wenn Nilo zu einer Hure geht. Ansicht von Nilo. Er meint, dass er zur besten Hure in Managua gehen will. Ansicht von Jackie. Er will zu zwei Huren, zu den zwei besten in Managua gehen. Ansicht des Trucks. Ansicht von Jackie.
Nilo: "Tu es Junge. Tu es für mich, aber bescheiß' mich nicht." Jackie: "Okay. Ja, ich tue es."

Der US fehlt Bildmaterial mit einer Gesamtlänge von 37 Sek.

108:16 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
US:
Jackie ist am durchdrehen und schreit mehrmals "What do you mean you don't know?" Ein Lachen von Nilo ist zu hören. Jackie erinnert sich an das letzte Gespräch mit seinem Kumpel in den USA. Realität und Fiktion beginnen sich zu vermischen. Er schaut orientierungslos in der Landschaft herum und fragt sich selbst wohin er überhaupt fährt.

DF:
Auch hier fragt er sich mehrmals selbst, wo er überhaupt hinfährt. Zwischenschnitt auf den toten Nilo. "Wieso weiß ich das nicht mehr?" fragt er sich selbst. "Doppelte Anteile." sagt er sich noch zweimal.
Die Szenen sind so dunkel, dass man auf Bildern so gut wie nichts erkennen könnte.

Der US fehlt Bildmaterial mit einer Gesamtlänge von 41,5 Sek.

110:35 Min.
Es fehlt eine Ansicht von Jackie.
3 Sek.

110:53 Min.
Der Tacho ist in einer weiteren Einstellung zu sehen. Schnitt auf Jackie.
4,5 Sek.


111:20 Min.
Es fehlt eine Ansicht der brennenden Ölquelle.
In der DF ist außerdem ab hier Musik zu hören - in der US setzt sie etwas später ein.
8,5 Sek.

111:35 Min.
Dito.
2,5 Sek.

111:50 Min.
Und nochmal.
4 Sek.



112:20 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
Als Jackie schließlich völlig entkräftet an der Ölquelle ankommt unterscheiden sich beide Fassungen nochmal grundlegend. Etliche Einstellungen inmitten der beschriebenen Szenen tauchen in beiden Fassungen auf. Der Einfachheit halber drösele ich die Stellen nicht in Einzelteile auf. Die US läuft insgesamt wesentlich länger.

US:
Jackie fällt völlig entkräftet hin. Ansicht der Morgenröte. Man sieht das Treiben im südamerikanischen Kaff. Jackie kommt mit einem Hubschrauber am Flughafen an und steigt in einen Jeep um weiterzufahren. Er und einige Gesellschafter fahren zu dem Café, in dem Jackie seinen Check bekommen soll. Jackie betrachtet seinen neuen Pass.

DF:
Ansicht der brennenden Ölquelle. Man sieht mehrmals die rettende Sprengung, während auf den im Jeep sitzenden Jackie geschnitten wird.

Bis zu der Stelle, an der Jackie seinen Check unterschrieben bekommt, läuft die DF 37 Sek.

114:10 Min.
Alternatives Bildmaterial:
Während man in der US eine Nahaufnahme von Jackie sieht, so ist in der DF eine Totale der Runde zu sehen.
keine Differenz

114:22 Min.
Unterschiedlicher Szenenverlauf:
Das weitere Gespräch zwischen Jackie und dem Ölgesellschafter läuft anders ab.
US:
In der US erzählt der Ölgesellschafter, wer Jackie wann und wo abholt um aus dem Land zu kommen und wie Jackie an das Geld kommt. Im Hintergrund laufen die schmierigen korrupten Polizisten vorbei. Der Ölgesellschaft bietet Jackie einen Job als Fahrer an, doch dieser lehnt ab. Nachdem der Gesellschafter etwas zu Trinken bestellt hat, reden er und sein Kollege weiter auf Jackie ein, auf das er weiter hier bleibt. Jackie wirkt sehr abwesend. Jackie blickt sich um und sieht die Putzfrau ihre Arbeit tun. Der Ölgesellschafter übergibt Jackie den Brief, den er für Victor in Gewahrsam genommen hatte.

DF:
In der DF überreicht er Jackie den Pass (den er in der US schon hat) und spricht ihm den Dank seiner Firma und seiner selbst aus.

Die DF läuft 20 Sek.

116:28 Min.
Alternatives Ende:
US:
Man sieht Jackie wesentlich länger. Er fragt den Ölgesellschafter, ob er noch einen Moment Zeit hat und geht zur Putzfrau hin um sie zu einem Tanz aufzufordern. Sie beginnen zu tanzen. Vor dem Café hält plötzlich ein Wagen. Einer der Killer, die auf Jackie in den USA angesetzt wurden, sowie Jackies alter Kumpel steigen aus. Das Sorcerer-Theme setzt ein und die beiden gehen in das Café. Hiermit endet die US-Fassung.

DF:
Nach der Ansicht von Roy Scheider sieht man lediglich noch einen Hubschrauber wegfliegen - das wars. "Das Vierte" hat hier sehr früh ausgeblendet. Ich vermute, dass der Hubschrauber eigentlich noch einige Sekunden länger zu sehen ist.

Der US fehlen 15 Sek.

Da auf "Das Vierte" der Abspann fehlt, kann ich nicht sagen, inwiefern sich die Fassungen hier unterscheiden.
Bildvergleich:

US-DVD (1,33:1):

Das Vierte (1,70:1):

Kommentare

14.04.2008 13:45 Uhr - Spielbergle
2x
Das französische Original gehört trotzdem zum Spannendsten, was je gedreht wurde.

Wobei Friedkins-Version auch keineswegs schlecht ist.

Schöner Schnittbericht!

15.04.2008 16:21 Uhr -
Alle Achtung !!!
Danke fuer diesen Schnittbericht, hab nicht gewusst dass sich Ami und Germ Version so unterscheiden...
Anmerk. bei 102,16 muesste es "Victors Uhr" heissen *Verbesserungsmodus OFF*

15.04.2008 17:14 Uhr - Luc

15.4.2008 - 16:21 Uhr schrieb Mr iSi
bei 102,16 muesste es "Victors Uhr" heissen *Verbesserungsmodus OFF*

Danke für den Hinweis - ist erledigt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der US-DVD

Amazon.de



Brightburn: Son of Darkness
BD Steelbook 24,99
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 17,49
DVD 15,99
prime video 16,99



Apocalypse Now
Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray Stbk. 21,99
Blu-ray 12,99
DVD 12,99



Stephen Kings Rhea M... Es begann ohne Warnung
BD/DVD Mediabook
Cover A 27,99
Cover B 27,99



Return of the living Dead



Avengers: Endgame
4K UHD/BD Steelbook 32,99
BD 3D 28,99
Blu-ray 18,99
DVD 14,99
prime video 16,99



Hellboy - Call of Darkness
4K UHD/BD 28,99
BD Steelbook 21,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)