SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Titelcover von: Lohn der Angst

Lohn der Angst

zur OFDb OT: Le salaire de la peur
Herstellungsland:Frankreich, Italien (1953)
Genre:Abenteuer, Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,13 (22 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 13.12.2017
Muck47
Level 35
XP 63.841
Vergleichsfassungen
Deutsche DVD / Criterion Blu-ray
Label Criterion, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 148:09 Min. (148:02 Min.)
Britische/Deutsche Blu-ray (2017-Restauration)
Label BFI, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 12
Laufzeit 152:40 Min. (152:33 Min.)
Vergleich zwischen dem "Director's Cut" auf der US-Blu-ray von Criterion (bis auf eine Stelle & Vorlagenfehler identisch zur deutschen DVD von Concorde) und der 4K-Restauration aus dem Jahre 2017 auf der britischen Blu-ray von BFI


- 11 Abweichungen
- Differenz: 286,5 sec (= 4:47 min)



Zensurgeschichte von Lohn der Angst bis zur 2017er 4K-Restauration


Der 1953 entstandene Lohn der Angst von Henri-Georges Clouzot ist zweifellos einer der ganz großen Filmklassiker. Die Abenteurgeschichte wurde für damalige Verhältnisse erstaunlich schonungslos inszeniert und weiß auch heute noch zu fesseln. Leider steht in Deutschland bislang eine HD-Auswertung aus, obwohl man immerhin auf DVD dann auch die zu damaligem Wissensstand als ungekürzt geltende Fassung zu sehen bekam. Früher war der Film hierzulande nämlich um knapp 20 Minuten gekürzt gewesen, diese Szenen sind auf der DVD nachsynchronisiert worden.

Doch auch in Amerika kannte man jahrelang nur eine eigens stark gekürzte Version, in der vor allem "antiamerikanische" Szenen der Schere zum Opfer fielen - aber auch z.B. die wenigen Momente mit Nacktheit, welche man in Deutschland unangetastet ließ. In den 90ern wurde jedoch auch die (mutmaßliche) Originalfassung wiederaufgeführt und ist seitdem die auch in den USA geläufige bzw. auf Heimkino-Medien veröffentlichte Version. Wegen dieser Vorgeschichte ist zur 2009 erschienenen amerikanischen Blu-ray von Criterion oft vom Director's Cut die Rede. Es handelt sich dabei aber um die gleiche Version, die man auch von der deutschen DVD kennt - von einer im Anhang des Schnittberichts erwähnten Mini-Abweichung mal abgesehen.

Wie gerade schon mit "damaliger Wissensstand" und "mutmaßlich" angedeutet: Mit der 2017 nachgereichten britischen Blu-ray liegt Lohn der Angst in deutlich besserer Bildqualität vor, dank neuer 4K-Restauration. Überraschenderweise ist diese Fassung auch etwas länger als wohl die meisten VÖs auf digitalen Medien, zumindest jedenfalls denen aus Amerika, Großbritannien und Deutschland. Vorher lief der Film 141 Minuten in PAL bzw. 147 Minuten in NTSC/Blu-ray-Geschwindigkeit - die neue Restauration ist mit knapp 152 Minuten auf der Blu-ray ein bisschen länger. Diese Fassung lag uns zwar nicht zum Vergleich vor, aber zur alten französischen DVD (2001) von René Château findet man die gleiche Laufzeitangabe. Womöglich war die Fassung also im Heimatland schon länger geläufig und der richtige Director's Cut hat durch die neue Restauration endlich auch den Weg ins englischsprachige Ausland geschafft.



Zusätzliche Szenen bei der britischen Blu-ray von BFI


Zuerst gibt es zwei Ergänzungen im ersten Drittel, die beide ganz interessant für den Handlungsverlauf sind. So provoziert Luigi Mario noch ein bisschen und offenbart mit seinem folgenden Hustenanfall, dass er gesundheitlich stärker angeschlagen ist. Kurz danach hört Marios Liebhaberin Linda am Rande von den ganz besonderen Gefahren der Mission und ist dann entsprechend bedacht darauf, ihn zurückzuhalten. Interessant ist dabei, dass beides nahtlos zu den Szenen im Anschluss passt, auch dank weichen Überblenden oder direkt ineinander übergehenden Einstellungen. So wirkt nun etwas runder, warum Luigi sich überhaupt beim Arzt untersuchen lässt und wieso Linda sich solche Sorgen um Mario macht.

Ansonsten finden sich alle weiteren Zusatzszenen im Finale. Jo darf nun noch etwas ausführlicher leiden und in Großaufnahmen an seiner Wunde herumwerkeln. Es ist nicht ganz klar, ob man hier vielleicht noch ein wenig damalige Zensur vorfindet. Zudem wird Jo dabei von Mario erneut etwas roher angegangen, regelrecht sadistisch fordert er die versprochene Hilfe ein. Da man Mario aber vor dem Losfahren auch nochmal wimmernd aus dem Truck steigen sowie auf der Weiterfahrt Jo länger zureden sieht, wirkt sein Charakter jedoch auch ein klein wenig zerrissener. Eine nette kleine Ergänzung kurz vor Schluss ist dann noch, dass man den so lange herbei gesehnten Scheck für Mario in Großaufnahme sieht.

Alles in allem ist die neue britische Blu-ray eine ganz klare Empfehlung für jeden Fan oder allgemein Kino-Interessierten. Das den Meisten wohl bislang unbekannte Material fügt dem Klassiker ein paar schöne Nuancen hinzu, vor allem aber überzeugen auch die klar verbesserte Bildqualität und das liebevolle Gesamtpaket. Neben schon von der Criterion bekannten Featurettes gibt es ein lesenswertes Booklet, ein neues Interview und einen sehr interessanten Audiokommentar. Ein kleiner Wermutstropfen für Interessenten aus speziell Amerika: Die britische Blu-ray hat Region B und lässt sich so zwar auf handelsüblichen deutschen, aber eben nicht amerikanischen Playern abspielen.

Update:
Die seit dem 28. Oktober 2022 erhältliche, deutsche Blu-ray-Premiere nutzt erfreulicherweise ebenfalls die 2017er-Restauration mit der längeren Filmfassung.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
US-Blu-ray von Criterion / Britische Blu-ray von BFI
angeordnet

Weitere Schnittberichte

Lohn der Angst (1953) VHS / Kino - DVD
Lohn der Angst (1953) Deutsche DVD / Criterion Blu-ray - Britische/Deutsche Blu-ray (2017-Restauration)
Atemlos vor Angst (1977) Deutsche Fassung - US DVD
Atemlos vor Angst (1977) US DVD - Deutsche Fassung

Meldung

Andere Hinweise zu Beginn.

UK-Blu-ray 2,9 sec länger

US-Blu-ray (Criterion)UK-Blu-ray (BFI)



02:18-02:19 / 02:21-02:22

Nach dem Vorspann beginnt die erste Aufnahme der Kakerlaken am Boden bei der UK einen Moment früher. Die US hat dafür länger Schwarzbild.

Solche Momente gibt es später (z.B. in der 36., 64. und 84. Minute) nochmal, auf eine genauere Erwähnung im Schnittbericht wurde aber verzichtet und dies auch nicht bei der oben angegebenen Abweichungs-Menge einbezogen.

Kein Zeitunterschied




06:32 / 06:34-06:36

Noch eine kurze Einstellung vom Mann auf dem Pferd, bevor Mario zu Linda herüber geht.

1,7 sec



13:56-14:05 / 14:00

Merkwürdig: Hier ist die Criterion länger, als sich Mario und Jo pfeifend begrüßen. Es scheint sich aber um einen Fehler bei eben der Criterion zu handeln, denn es werden lediglich zwei unmittelbar zuvor bereits gezeigte Einstellungen wiederholt.

Anmerkung: Die deutsche DVD verläuft hier wie die britische Blu-ray und hat die wiederholten Einstellungen somit nicht.

+ 9,2 sec




43:39 / 43:32-44:12

Bevor Luigi sich untersuchen lässt, geht er draußen noch spottend an Mario vorbei. Er hustet dann am Ende und der Arzt kommt zu ihm. Von dieser Einstellung draußen wird weich zur auch in der alten Fassung dann kommenden Szene mit Luigi bei der Untersuchung übergeblendet. Durch diese zusätzliche Szene wird sein Arzttermin also überhaupt erst richtig erklärt.

Luigi: "I'd rather die right away than work! Swap with me Mario? Your truck for my wheelbarrow! It's a good job! Good for your health!"
Dabei hat er gelacht und laut zu husten angefangen.
Der Arzt stoppt neben ihm und meint: "I say, that sounds nasty."
Luigi: "It's nothing, it's because I'm laughing."
Arzt: "It sounds bad to me. Come and see me later.
Luigi: "I don't need you, it'll go by itself."
Arzt: "We can watch it go together. Come at siesta time."

Anmerkung: Wenn nicht anders vermerkt, sind die Dialoge auf Französisch und hier wurden die englischen Untertitel der britischen Blu-ray wiedergegeben.

40,4 sec



46:36-46:37 / 47:09-47:51

Von der Aufnahme von Bill O'Brien wurde in der alten Fassung übergeblendet bzw. die nächste Einstellung kommt von rechts ins Bild hinein und man sieht die Rekruten auf dem Auto losfahren.

Auf der britischen Blu-ray sieht man stattdessen ohne Überblende noch eine zusätzliche Szene: Linda überhört ein Gespräch, demzufolge der Job als Selbstmord-Mission beschrieben wird und bricht deshalb geschockt auf, um Mario zu finden. Am Ende geht Linda auch zur Seite herüber und man sieht dort die Rekruten früher am Auto, Bill spricht sie noch auf Englisch an.

Hernandez: "How's it going?"
Mann: "Who'd have thought there'd be so many candidates for suicide. They won't be driving trucks but coffins on wheels."
Hernandez: "They have a hope!"
Mann 2: "None will return alive."
Linda fällt unter Schock eine Perlenkette zu Boden und sie läuft los.
Beim Vorbeigehen meint Hernandez noch: "Linda! What bit her?"
Ein Junge kommt mit Zeitschriften vorbei und er meint: "Give me one."
Bill spricht dann zu den Rekruten: "Everybody here? All right, boys, we've wasted enough time. Let's get going."

Britische Blu-ray 40,7 sec länger



132:48 / 133:57-135:44

Bevor Mario mit dem Befestigen des Stange beginnt, sieht man ihn hier noch zurück zum Laster gehen. Er prüft, ob das Sonnenlicht die Kanister bereits zu sehr aufgewärmt hat, während Jo im Hintergrund weiter stammelt. Mario geht nochmal zu ihm zurück und triezt ihn wieder ein wenig.

Mario: "Shut up!"
Jo: "I have a fever."
Mario: "So does the truck, the metal's red hot. Remember what O'Brien said? At 80 degrees, it all vaporises."
Jo: "If I tell you how to get the truck out, you'll help me right away?"
Mario: "When the truck's in the shade."
Jo: "You bastard! Do it by yourself!"
Mario: "Don't fool around! You can be useful for once. You know a way? I'll kick you in the ribs!"
Das tut er auch sogleich und Jo winkt in seinen Armen ab; "I won't feel it, I hurt too bad!"
Mario: "Will you speak to me! Tell me, what's your trick?"
Jo: "I'm thirsty."
Mario hält ihm nun etwas Wasser vor die Nase, aber stets weit genug weg; "Tell me, you'll get a drink. Tell me! I'd talk if I were you. What's your trick?"
Jo gibt nach; "Just so you'll leave me in peace! You just have to fix 2 crowbars in the axle... Right in the axle."

106,7 sec (= 1:47 min)



134:23 / 137:19-137:45

Jo schneidet sich noch in Großaufnahme mit einem Messer den Teil der Hose auf, an dem er besonders verwundet ist. Auch die folgende Ansicht von ihm beginnt deutlich früher und so sieht man ihn hier insgesamt deutlich länger beim Versuch sich aufzurappeln.

25,6 sec



134:34 / 137:56-138:03

Zwei weitere Einstellungen bevor Mario losfährt.

7,2 sec



135:56-135:58 / 139:25-139:51

In der alten Fassung wird hier schon bei der Ansicht vom herausfahrenden Laster weich übergeblendet zur Szene auf der Straße.

Die britische Blu-ray zeigt den Laster stattdessen noch zum Stillstand kommen und Mario steigt aus. Nach einem Umschnitt auf Jo wimmert er ein wenig und von einer Aufnahme der Reifen wird weich übergeblendet.

Britische Blu-ray 24,8 sec länger

US-Blu-ray (Criterion)UK-Blu-ray (BFI)



138:25 / 142:18-142:49

Nachdem man den Mann auf der Straße gesehen hat, fehlt ein wenig Fahrt und Dialog. Es geht weiter um den Weg, Jo verliert langsam das Bewusstsein.

Mario: "After the fence..."
Jo: "The hotel."
Mario: "No, the hardware store first."
Jo: "Yes, you're right."
Mario: "So, we were saying... The tobacco shop... The fence..."
Jo: "The fence... The hotel..."
Mario korrigiert erneut: "No, Jo, the hardware shop first!"
Jo: "Yes, that's right. I'm trying to think... It's all confused."

31,3 sec



144:31 / 148:55-149:03

Bevor der Scheck überreicht wird, sieht man mit Überblend-Effekt von Mario am Boden noch in Großaufnahme, wie dieser ausgefüllt wird. Auch die Folgeeinstellung beginnt ein wenig früher.

8,1 sec





Wie ein separater Vergleich ergab, entspricht die deutsche DVD prinzipiell der amerikanischen Criterion-Blu-ray. Neben dem Doppelungs-Moment in der 13. Minute fällt nur ein weiterer Unterschied auf:

77:30 (deutsche DVD) / 81:34-81:38 (Criterion-Blu-ray) / 82:46-82:50 (britische Blu-ray)

Nachdem der Mexikaner mit dem Tuch gewunken hat, fehlt nur auf der deutschen DVD eine Aufnahme des wegfahrenden Lasters von hinten.

3,7 sec
Cover der ungekürzten britischen Blu-ray von BFI:

Kommentare

13.12.2017 05:38 Uhr - KKinski
5x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Danke,
wegen solcher Filme bin ich hier.

13.12.2017 07:59 Uhr - Intofilms
2x
Toller Schnittberich zu einem grandiosen Klassiker!
Ich habe die BFI-VÖ. Die ist fantastisch! Übrigens wurde diese VÖ über zwei Jahre hinweg immer wieder verschoben. Das war ein Drama! Aber jetzt ist alles gut. Uff... :)

13.12.2017 10:48 Uhr - Steifi
4x
Danke für den tollen Bericht zur neuen Veröffentlichung dieses großartigen Filmes.

Jetzt ist natürlich die Frage, ob ich wegen der Szenen (plus des deutlich detailreicheren Bildes) neu kaufe, da ich die Criterion noch nicht mal abgespielt habe, weil der Film auch zeitnah auf arte im TV lief. Hm.
Oder auf eine deutsche VÖ hoffen?! ;) Gnaa...

13.12.2017 11:33 Uhr - TheRealAsh
6x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.399
Wieder ein gewohnt genialer SB vom Eulenmann, zu einem grandiosen Film. Macht für mich die Sache klar, dass ich jetzt endlich die dt. DVD update (trotz meiner schönen Clouzot-Box mit "Die Teuflischen" und "Spione wie wir") und die BFI hole.

Was jetzt noch ansteht, ist die Friedkin-Version "Atemlos vor Angst", die ja noch gar keine dt. VÖ erfahren hat.

14.12.2017 17:20 Uhr - Filmifreaki
3x
13.12.2017 11:33 Uhr schrieb TheRealAsh
"Spione wie wir") und die BFI hole.



"Spione am Werk" :-)

16.12.2017 09:40 Uhr - TheRealAsh
2x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.399
Ups, da hab ich echt chevy chase mit curd jürgens verwechselt, anderes Genre;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Blu-ray mit der 2017er Restauration

Amazon.de

  • Promising Young Woman
  • Promising Young Woman

  • Mediabook
Cover A
32,99 €
Cover B
32,99 €
Cover C
32,99 €
Cover D
32,99 €
Cover E
32,99 €
Prime Video HD
4,49 €
  • Vampyres
  • Vampyres

  • limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
39,99 €
Cover C
39,99 €
  • On the line
  • On the line

Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Dead for a Dollar
  • Dead for a Dollar

4K UHD/BD Mediabook
34,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
13,99 €
  • Bloodsport
  • Bloodsport

  • 4K UHD/BD Mediabook
Cover B
34,49 €
Cover A
34,49 €
  • A Better Tomorrow II (City Wolf II)
  • A Better Tomorrow II (City Wolf II)

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
34,99 €
Cover B
34,99 €