SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Meister aller Klassen

zur OFDb   OT: Si Dai Ceot Ma

Herstellungsland:Hongkong (1980)
Genre:Action, Eastern, Martial Arts, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,33 (18 Stimmen) Details
31.01.2015
Muck47
Level 35
XP 49.452
Vergleichsfassungen
Reguläre HK-Fassung
Label Twin / Paramount, Blu-ray
Land Japan
Laufzeit 105:42 Min. (104:24 Min.)
Taiwanesische Alternativfassung
Label Twin / Paramount, Blu-ray
Land Japan
Laufzeit 104:06 Min. (102:58 Min.)
Vergleich zwischen der regulären Hongkong-Fassung und der taiwanesischen Alternativfassung (beide vertreten durch die japanische Blu-ray-Neuauflage von Twin / Paramount - die reguläre Hongkong-Fassung findet man zudem u.a. auf der deutschen oder der Hongkong-Blu-ray)


34 abweichende Stellen, davon
- 15 zusätzliche Stellen in der Taiwan-Fassung
- 16 zusätzliche Stellen in der regulären Hongkong-Fassung
- 3 Umschnitte

Differenz: 85,2 sec (= 1:25 min)
* Zusätzliches Material in der Taiwan-Fassung: 332,3 sec (= 5:32 min)
* Zusätzliches Material in der regulären Hongkong-Fassung: 415,5 sec (= 6:55 min)

Ein paar wenige Vorlagenfehler unter 0,5 sec wurden nicht im Schnittbericht aufgeführt.



Hintergrund


Zu Jackie Chans erster Arbeit für die Golden Harvest Studios wurde nicht zuletzt auf unserer Seite schon einiges geschrieben, z.B. im Schnittbericht zur alten Exportfassung, welche u.a. in Deutschland & Amerika sowie Großbritannien zu VHS-Zeiten kursierte. Sie war um rund 20 Minuten gekürzt (hauptsächlich kleinere unbedeutende Straffungen, allerdings auch knapp 10 Minuten beim überlangen Endkampf), bot aber interessanterweise drei Zusatzszenen, die der regulären Hongkong-Fassung fehlen - bei uns dokumentiert im separaten Schnittbericht.

In Bey Logans Audiokommentar gab es ausführlichere Andeutungen auf die ursprünglich wohl 3-stündige Fassung von Jackie Chan, die allerdings nie irgendwo in Umlauf geriet. Zumindest wussten eingefleischte Fans schon länger von einer tatsächlich existierenden Alternativfassung auf einer VHS aus Taiwan. Diese ist zwar auch an diversen eigenen Stellen gekürzt (es gibt also keine Version, die ALLES an verfügbaren Szenen enthält!), enthält aber wieder 5,5 Minuten exklusives Material.

Allerdings war diese Fassung kaum aufzutreiben bzw auch in den üblichen Sammlerkreisen wurde sie kaum verteilt. Diese Situation ändert sich nun spätestens mit der seit dem 26. November 2014 erhältlichen Blu-ray-Neuauflage aus Japan, welche die Fassung im Bonusmaterial enthält und somit den vorliegenden Schnittbericht ermöglichte. Zwar nur in äußerst mieser Qualität offenbar direkt von besagter VHS kopiert, aber immerhin - und die eingebrannten englischen Untertitel machen das Ganze auch für internationale Zuschauer etwas besser verständlich.



Die taiwanesische Alternativfassung


Zuerst zum eher uninteressanten Teil: Knapp 7 Minuten der regulären Hongkong-Fassung fehlen in der Variante aus Taiwan. Zugegebenermaßen meist eher nebensächliche Teile von längeren Szenen, allerdings auch bei Kämpfen / artistischen Aktionen wie der mit dem Fächer. Aber alleine aus qualitativen Gründen will man die Fassung sowieso eher für ihre Zusatzmomente kennen und nimmt dies dann noch in Kauf - bebildert wurde dieser Aspekt deshalb nur jeweils sehr kurz und mit kursivem Text beschrieben. Gehen wir also gleich weiter zum zusätzlichen Material der Taiwan-Fassung.

Zum einen gibt es mehrere kurze Ergänzungen. Ein kleiner zusätzlicher Kommentar von Jackie hier, ein misslungener Bank-Trick da - alles nichts Besonderes, aber nette Kleinigkeiten. Manchmal decken sie auch kleine Anschlussfehler auf bzw erklären, warum Jackie z.B. kurz darauf seine Hose verloren hat oder dergleichen. Also in der Summe durchaus nützliche Zusatzmomente.

Zum anderen gibt es gegen Ende des Films auch ein paar längere Zusatzszenen bzw vor allem einen großen zusätzlichen Szenenblock von 3,5 Minuten. Dieser erklärt den in den sonstigen Fassungen ziemlich holprigen Plot-Punkt, dass Dragon Tiger gefesselt zu San Kung bringt, um einen Deal zu vereinbaren. Hier findet man zudem (wie in einer anderen Mini-Erweiterung) weitere unterhaltsame Anspielungen an HK-Hits und -Schauspieler der damaligen Zeit. Im Finalkampf gibt es sogar durchaus beeindruckende knapp 20 Sekunden zusätzlich, die man nun wirklich nicht aus den sonstigen Fassungen hätte entfernen sollen.

Alles in allem insbesondere für Genre-Fans schon bemerkenswerte Ergänzungen, die dem Film auch in seiner regulären Fassung wegen so manchem dortigen Logikloch sehr gut getan hätten. Man kann Interessenten somit eine klare Empfehlung aussprechen - der Durchschnitts-Zuschauer greift aber natürlich eher zur einfacher verfügbaren regulären Fassung.



Zusatzinfo zur japanischen Fassung


Die 3. und eigentliche Hauptversion auf der japanischen Blu-ray stellt die japanische Fassung dar und sie soll hier nicht unerwähnt bleiben - so bietet sie doch im Gegensatz zu vielen anderen Japan-VÖs tatsächlich auch für internationale Käufer einen eindeutigen Mehrwert und Anlass zum Import. Dies liegt vor allem an zwei Gründen:

Komplette englische Tonspur in Form der qualitativ hochwertigen und seltenen Original-Synchronisation von Golden Harvest (inklusive dem eingängigen anderen Score, den man auch von der deutschen Fassung kennt).
Im Gegensatz zu allen sonstigen Blu-rays mit Master von Fortune Star ist diese Fassung in echtem HD und zudem mit korrekten Framing, während beim Fortune Star-Master oft Köpfe oben im Bild abgeschnitten sind.

Die Fassung läuft mit 99 Minuten kürzer als die reguläre Hongkong-Fassung und somit war ursprünglich auch ein eigener Schnittbericht geplant. Darauf wurde dann jedoch verzichtet, weil die Abweichungen im Grunde bereits dokumentiert sind: Es handelt sich um einen durchaus brauchbaren Hybrid aus Export- und regulärer HK-Fassung. Der Finalkampf ist ungekürzt, alle vorigen Mini-Kürzungen sind identisch zur Exportfassung.

HIER haben wir ein paar unkomprimierte Screenshots von diesem HD-Master hinterlegt.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Reguläre Hongkong-Fassung auf japanischer Blu-ray / Taiwanesische Alternativfassung auf japanischer Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Jackie Chan - Meister aller Klassen 1-3 kommt auf Blu-ray (10.02.2014)

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts
Taiwan-Fassung länger
02:42 / 02:42-02:44

Es wird noch an den alten Mann (Ah Suk) herangefahren, dabei kurzer Dialog.

2,7 sec



HK-Fassung länger
02:43-03:28 / 02:46

Kurz darauf fehlt dafür in der Taiwan-Fassung ein längeres Stück der Vorbereitung auf den Drachenkampf.

+ 45,6 sec



HK-Fassung länger
03:31-03:52 / 02:48

Auch hier bleibt den Taiwan-Zuschauern ein Stück Vorbereitung vorenthalten.

+ 20,4 sec



HK-Fassung länger
04:24-04:30 / 03:20

Und ein letztes Mal bevor das Schauspiel beginnt.

+ 6,6 sec



HK-Fassung länger
11:59-12:00 / 10:49

Vorlagenfehler in der Taiwan-Fassung, Dragon reißt eigentlich einen unbedeutenden Moment früher das Tor auf.

+ 0,8 sec




Taiwan-Fassung länger
15:06 / 13:55-13:59

Nachdem Tiger Dragon nach draußen gedrängt hat, sieht man diesen nur in Taiwan noch kurz vor der Tür. Ratlos geht er davon und fängt dabei an, "Me & my gal" zu singen.

4,2 sec


Die folgende Einstellung vom in den Hof kommenden Meister beginnt wiederum in der HK-Fassung 1 sec früher.



HK-Fassung länger
24:09-24:20 / 23:01

Einer der Schüler steht in der regulären Fassung noch vor dem Vogelkasten und geht dann früher zu seinen Kollegen.

+ 10,8 sec




Umschnitt
29:04-32:30 bzw 36:54 / 27:45 bzw 32:08-35:02

Nachdem Dragon die Schule verlassen hat, sieht man ihn in der regulären Fassung gleich bei der Konkurrenz anheuern. Der Dicke, der für Tiger den offiziellen Träger beim Drachenkampf gespielt hat (Bull), wird dabei etwas vorgeführt - vor allem mit Jackies Fächer.

In der Taiwan-Fassung wurde die Szene etwas nach hinten verschoben: Nach die Befreiung vom Boss kommt sie auch dort in an zwei Stellen (siehe farbiger Kasten) leicht verkürzter Form.

HK-Fassung länger
30:47-31:03 / 33:51

Ein kleiner Teil vom artistischen Kampf wurde in Taiwan entfernt.

+ 16,3 sec



HK-Fassung länger
31:19-31:34 / 34:07

Kurz darauf fehlen erneut ein paar Aktionen.

+ 15,5 sec




HK-Fassung länger
33:36-33:37 / 28:51

Der Meister (Kam) ist einen Moment länger zu sehen und zuckt noch mit den Beinen. Wohl ein Vorlagenfehler.

+ 0,6 sec




HK-Fassung länger
39:15-39:23 / 37:23

Ein paar Momente, in denen Dragon die Angreifer spielerisch mit seinem Schwert abweist, fielen in Taiwan unter den Tisch.

+ 8,4 sec




Umschnitt
47:07-47:10 bzw 47:37-47:38 / 45:07-45:08 bzw 45:35-45:38

In der regulären HK-Fassung gibt San Kung hier einen kurzen Kommentar über die Benutzung einer Bank ab, in Taiwan lacht er nur.
Kurz darauf hat auch Dragon zur Bank gegriffen: Hier wurde dann der jeweils andere Take von San Kung wieder eingefügt.

In Kombination mit der als nächstes beschriebenen und dazwischen liegenden Änderung haben die Aufnahmen einen anderen Effekt. Während es in der regulären Fassung so wirkt, als wäre San Kung nur über die Bank von seinem Sohn erstaunt, ist er es in Taiwan eher darüber, dass auch Dragon eine Bank nutzt.

Kein Zeitunterschied



Alternativ / Taiwan-Fassung länger
47:30-47:33 / 45:28-45:31

Während San Kungs Sohn ("Fourth Brother" bzw Yuen Biao) seine Pose mit der Bank hier in der regulären HK-Fassung noch zu Ende machen darf bzw in Kampfstellung verharrt, wechselt die Taiwan-Fassung früher zu Dragon. Der versucht die Bank gleichermaßen elegant um den Kopf zu schwenken wie Biao, kriegt es aber nicht so gut hin bzw sieht dabei eher blöd aus.
Das erklärt auch, warum er im enthaltenen Rest der Aufnahme einfach patzig und grob angreift.

Taiwan-Fassung 0,3 sec länger

Reguläre HK-FassungTaiwan-Fassung
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Once Upon A Time In… Hollywood
4K UHD/BD Stbk 39,99
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
prime video 16,99



Karate Tiger 5 - König der Kickboxer
Cover A 36,48
Cover B tba
Buchbox tba



Universal Soldier
Limitiertes 4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray-Neuauflage (4K-remastered) 12,77
DVD 16,25
prime video 7,99



Joker
4K UHD/BD Steelbook 36,99
4K UHD/BD 31,99
BD Lim. Steel 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Jeepers Creepers



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 28,99
4K UHD/BD Stbk 39,99
Blu-ray 17,99
BD Steelb. 19,99
DVD 16,99
Prime Video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)