SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Das Grauen schleicht durch Tokio

zur OFDb   OT: Bijo to Ekitainingen

Herstellungsland:Japan (1958)
Genre:Horror, Krimi, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,60 (5 Stimmen) Details
06.10.2009
azog
Level 12
XP 2.050
Vergleichsfassungen
US Fassung ofdb
Japanische Fassung ofdb
Während eines nächtlichen Drogengeschäftes, fängt der Gangster Misaki plötzlich an zuzuschreien und wird von einem Taxi angefahren. Als der Taxifahrer nach dem angefahrenen Mann sieht, ist dieser verschwunden, es liegt nur noch seine Kleidung am Ort des Geschehens. Die Polizei, um Chefermittler Tominaga steht vor einem Rätsel. Die Annahme eines befreundeten Professors schiebt Tominaga ins Reich der Fabeln. Dieser glaubt, dass Lebewesen, durch radioaktive Einflüsse (Fallout (radioaktiver Niederschlag)), zu einer flüssigen Masse mutieren können.

In der US Fassung strich man die Gangstergeschichte etwas zusammen, um zügiger mit dem Plot um den „Flüssigmensch (H-Man)“ voranzukommen. Hierfür entfernte man, ungefähr in der Mitte des Films, ein über 4 minütiges Stück. In dem ein Hinweis die Aufmerksamkeit der Polizei auf die Hanada Gang lenkt. Hinzu kommen kleinere Anpassungen und ein „Gewaltschnitt“.

Neben den üblichen kleinen Abweichungen in der Übersetzung (Rollennamen, das Schiff wird nie beim Namen genannt), wurden auch einige Sound Effekte überarbeitet. So unterscheidet sich das Geräusch der Ohrfeigen, die Chikako, beim Überfall in ihrer Wohnung, bekommt.

Schnittbericht:
Verglichen wurde die US Fassung mit der japanischen Fassung (beide enthalten in der Icons of Sci-Fi: Toho Collection von Sony Pictures).
Die Schnittzeiten wurden gerundet und die Schreibweise der Namen orientiert sich an den Untertiteln zur japanischen Fassung.

Laufzeiten:
Laufzeit US Fassung = 01:18:55
Laufzeit Japanische Fassung = 01:26:01

Meldungen:
Das Grauen schleicht durch Tokio von Anolis (01.03.2017)

mehr Informationen zu diesem Titel

US: 0:00:00
JP: 0:00:00

Am Anfang werden die jeweiligen Logos gezeigt und es erfolgt die Detonation einer Atombombe. Im Anschluss weichen beide Vorspänne voneinander ab. Die US Fassung blendet die Credits über einem „H-Man“ ein, während in der japanischen Fassung ein Zeitungsartikel über ein vermisstes Schiff berichtet. Anschließend zeigt man das Schiff, die Ryujinmaru.

US:
107,5 sec
JP:
162,5 sec



US: 0:11:33
JP: 0:12:28

Vor dem ersten Auftritt, von Chikako (Yumi Shirakawa), wurde die Tanzeinlage von Emi (Ayumi Sonoda) verkürzt und etwas vom Beginn der nächsten Szenen gekappt.

27,5 sec



US: 0:13:37
JP: 0:15:00

Der Zettel, den Masada (Kenji Sahara),während des Auftrittes, Chikako zeigt, wurde ausgetauscht.

US:
4,5 sec
JP:
4,5 sec



US: 0:33:06
JP: 0:34:29

Das Türschild zum Labor wurde erneuert (nachdem die verletzten Seeleute von ihren Erlebnissen auf der Ryujinmaru berichten).

US:
3 sec
JP:
3 sec



US: 0:37:22
JP: 0:38:46

Nachdem ersten Experiment an einem Frosch, folgt nun das Segment um die Hanada Gang.

Zuerst geht es ins Forensische Labor. Dort betrachten Kusuda (Minosuke Yamada) und ein Labormitarbeiter Bilder der Opfer.

Kusuda: „These photos look exactly the way Misaki did.“
Labormitarbeiter: „Right. If the body had decomposed naturally, the bones would remain.“
Kusuda: „It seems this case is more complicated than we thought.“

Tominaga kommt herein.

Tominaga: „You called?“
Kusuda: „Yes. Since Misaki hasn't been found yet...maybe he has already been killed by the gang or left Japan.“
Tominaga: „Well...“
Kusuda: „We need to start with a clean slate and rethink this investigation.“



Währenddessen unterhalten sich die anderen Ermittler über den Fall.

Sakata: „Leave the disappearing act to the scientist.“
Detective: „No one's said he disappeared.“
Sakata: „I know everyone secretly thinks that's what happened.“

Ogawa betritt den Raum und geht zu Miyashita.

Ogawa: „Mr. Miyashita, there was a shooting in Yotsuya. I'll go check it out.“
Miyashita: „All right, thanks.“

Miyashita steht auf und geht zu den anderen.

Sakata: „Everybody's lost the excitement. No one's really after this case anymore.“
Miyashita: „You still on that?“
Sakata: „Isn't it true?“



Tominaga (Akihiko Hirata) betritt den Raum und Miyashita (Eitarô Ozawa) fragt: „What was it? Are we going to delay the investigation?“
Tominaga: „Don't worry about that.“
Detective: „The second suspect isn't Misaki? He didn't give the girl the money?“
Tominaga: „Sakata, why don't we bring in Chikako Arai again?“



Das Telefon läutet und Tominaga nimmt ab.

Tominaga: „Hello? All right, we'll send someone.“

Er legt den Hörer auf und sagt: „A gun smuggler was caught in Yotsuya.“
Miyashita: „Detective Ogawa just left.“
Tominaga: „He says he's seen the gun from the scene of the crime. A .45 caliber Colt. He sold five of them to the Hanada Gang before they broke up.“
Miyashita: „Hard to believe it could be the Hanada Gang.“
Tominaga: „Gangsters these days can be very unpredictable.“

Miyashita geht zu seinem Schreibtisch und holt Bilder der Gangmitglieder heraus.

Miyashita: „Should we bring in the questionable members?“
Tominaga: „Did you find the pictures?“
Miyashita: „Yes. We know everyone in the Hanada Gang.“
Tominaga: „Show these to Chikako Arai.“



Nun geht es in die Wohnung von Chikako, wo sie die Bilder der Hanada Gang durchsieht und Nishiyama erkennt.

Chikako: „This is him.“
Detective Miyashita: „It's Nishiyama.“
Tominaga: „Thank you.“



Beim Verlassen der Wohnung begegnen sich Masada und Tominaga im Flur.

Tominaga: „You again.“
Masada: „This is important.“
Tominaga: „Scientists should stay in the lab. You'll regret this.“

Tominaga lässt Masada einfach im Flur stehen. Doch Masada lässt nicht locker und läuft ihm, nach kurzem Blickkontakt mit Chikako, hinterher.

Masada: „Hey. I need to talk to you. Hey. Part of Ryujinmaru has been discovered.“
Tominaga: „So?“
Masada: „Aren't you excited? It was covered with radioactive fallout.“
Tominaga: „What do you want me to do?“
Masada: „Some kids are playing with it. I want you to confiscate it.“
Tominaga: „Ryujinmaru is a common name.“
Masada: „I want you to look into that too.“
Tominaga: „I don't have time for that.“

Beide steigen ins Auto und geben verschiedene Reiseziele an.

Masada: „To the port, please.“
Tominaga: „Straight to headquarters.“



Angekommen im Revier verwehrt Tominaga, Masada den Eintritt.

Masada: „Tominaga.“
Tominaga: „I'm very busy today. Don't bother me.“



Anschließend geht es zur Festnahme von Nishiyama (Jun Fujio). Vor der Haustür treffen die Polizisten auf eine Dame, die Nishiyama schon länger Zeit nicht mehr gesehen hat. Kurz nach betreten der Wohnung, sieht man auch den Grund hierfür. Nishiyama wurde ermordet.

gesamte Schnittlänge JP: 273 sec


Bevor die Fassungen wieder gleich laufen, zeigt die US Fassung eine Tür.

US: 4 sec



US: 0:40:55
JP: 0:46:47

Nachdem Zusammenbruch von Chikako, wurde das Verhör eines Gangmitgliedes entfernt.

„I've decided to never talk to Nishiyama or Saeki again. The Hanada Gang all agree. The two of them were sneaking around behind everybody's backs. They just looked the other way.“

14 sec



US: 0:44:43
JP: 0:50:50

Wenn Tominaga, im Club Homura, die Positionen der Gangster skizziert, gibt es unterschiedliche Notizblöcke zu bewundern.

US:
3 sec
JP:
3 sec



US: 0:45:33
JP: 0:51:39

Emis zweite Tanzdarbietung wurde auch gekürzt und der Beginn der nächsten Szene fehlt.

15 sec



US: 0:50:24
JP: 0:56:46

Man sieht in der US Fassung nur wie Emi vom Schleim berührt wird und zusammensackt. Das sie komplett von der Masse umschlossen wird, fehlt.

10 sec



US: 0:53:38
JP: 1:00:10

Die Polizei und Masada betrachten die Überreste von Emi.

9 sec



US: 0:54:33
JP: 1:01:14

Angepasste Zeitungen.

Zeitung JP: „Strange Killings in Kikuchi
Liquid Monster Dissolves Human
Detective Sakata Falls Victim“


US:
6,5 sec
JP:
6,5 sec



US: 0:57:34
JP: 1:04:16

Und nochmal.

Zeitung JP: „The H-Man Appears
H-bomb Creates another Type of Human
Professor Maki Releases Experimental Data
Emergency Declared
Special Task Force Established“


US:
14 sec
JP:
14,5 sec



US: 1:05:56
JP: 1:12:38

Uchida (Makoto Satô) entdeckt die Einsatzkräfte in der Kanalisation und treibt Chikako in den nächsten Gang.

9 sec



US: 1:07:49
JP: 1:14:41

Kurz nachdem Uchida, Chikako zwingt sich zu entkleiden, wurde die Aufforderung schneller zugehen entfernt.

„Hurry up and walk. Walk faster or you’re dead.“

14 sec



US: 1:18:46
JP: 1:25:52

Die abschließenden Einblendungen sind unterschiedlich. In Japan endet man über den Flammen in Tokyo, während man in den USA gezeichnet Flammen vorzieht.

US:
9,5 sec
JP:
9,5 sec
Icons of Sci-Fi: Toho Collection (The H-Man/Battle in outer Space/Mothra):


Toho:


Poster:


Kommentare

06.10.2009 01:05 Uhr - kramer820
Hab den letztens sogar gesehen, aber leider nur die US-Fassung, die alleine durch die Synchro ziemlich entstellt ist. Außerdem hab ich mir von dem Film nach diversen Reviews mehr erhofft. Was bleibt ist ein solider, aber alles andere als guter Nicht-Godzilla-Film von den Toho-Studios (Atragon z.B. ist wesentlich besser).

06.10.2009 05:57 Uhr - kintarochan
Naja, grottiger film, dennoch danke für deinen SB =)

Mir is aufgefallen das bei
US: 0:53:38
JP: 1:00:10
im letzten bild ne Pinke Zigarette liegt, scheint wohl ne Pink Elephent zu sein, wusst nur nit das die das auch in Japan haben xD.

06.10.2009 06:46 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Meine Güte, ist das immer lächerlich, wie die Amis versucht haben, diese Filme krampfhaft anzupassen =(

06.10.2009 08:02 Uhr - plan9
das grauen schleicht nicht nur durch tokio sondern mit diesem film auch durch jede filmsammlung

06.10.2009 10:49 Uhr -
Der Film lief vor jahren mal auf Kabel 1 sowie auch andere japanische Streifen, heute werden mir mit Salesch und Co. vom Hocker gehauen;)! Verstehe nicht bei den ersten Cover was Motha damit zu tun hat, aber der Film ist purer Trash! Ich verneige mich dreimal vor dem Autor der den SB-Bericht geschrieben hat!

Gruß

Stahlkoenig

06.10.2009 12:19 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
"kintarochan

Naja, grottiger film, dennoch danke für deinen SB =)

Mir is aufgefallen das bei
US: 0:53:38
JP: 1:00:10
im letzten bild ne Pinke Zigarette liegt, scheint wohl ne Pink Elephent zu sein, wusst nur nit das die das auch in Japan haben xD."


für mich sieht das mehr wie ein lippenstift oder anderer kosmetik artikel aus & nicht wie ne zigarette. wie man in der szene davor sieht hat sie ja auch keine fluppe im mund.
ich denk das ist ein lippenstift!

06.10.2009 13:34 Uhr - guilstein
Der Trashcharakter wäre nur halb so nervtötend, wenn man nicht wüsste dass Meister Inoshiro Honda selbst dafür verantwortlich ist. Hatte damals von einem Honda-Film mehr erwartet.

06.10.2009 15:12 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
06.10.2009 - 10:49 Uhr schrieb Stahlkoenig
Der Film lief vor jahren mal auf Kabel 1 sowie auch andere japanische Streifen, heute werden mir mit Salesch und Co. vom Hocker gehauen;)! Verstehe nicht bei den ersten Cover was Motha damit zu tun hat, aber der Film ist purer Trash! Ich verneige mich dreimal vor dem Autor der den SB-Bericht geschrieben hat!

Gruß

Stahlkoenig

Ist ja das Cover zu einer Collection mit drei Filmen.

06.10.2009 17:56 Uhr -
@Quastenflosser
Ich weiß, aber hätte dennoch ruhig eigenständig bleiben können!;)

Gruß

Stahlkoenig

06.10.2009 21:02 Uhr - Samachan
toller schleim

06.10.2009 22:46 Uhr - Darky der Sammler
Also ich hab die deutsche Fassung zum Film die auch auf Kabel lief sogar mit deutscher Titeleinblendung (ok lief ja auch im Kino) der Film selbst ist garnicht so schlecht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Icons of Sci-Fi: Toho Collection bei Amazon.com
Amazon.de


Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Crimen Ferpecto: Ein ferpektes Verbrechen
2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 10 (Blu-ray + Soundtrack CD) - Limitiertes Mediabook
Cover A 32,34
Cover B 32,34
Cover C 32,34



Tesis: Der Snuff Film
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 39,62
Cover C 39,62

SB.com