SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Ballistic - Ecks vs. Sever

zur OFDb   OT: Ballistic

Herstellungsland:Deutschland, USA (2002)
Genre:Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,25 (4 Stimmen) Details
07.06.2016
TonyJaa
Level 35
XP 41.110
Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 12 ofdb
Label Tele 5, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 77:59 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
Label Universum Film, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 87:21 Min. (82:00 Min.) PAL
Vergleich zwischen der Tele 5 ab 12 Ausstrahlung vom 07.07.2015 (20:15 Uhr) und der ungeschnittenen FSK 16- DVD.

Viel wumms, wenig bumms. Ballistic: Ecks vs. Sever ist und war keine Offenbarung im Actiongerne, die Story ist wenig innovativ oder spannend, unterhaltsam ob seiner geringen Laufzeit ist dies allerdings dennoch irgendwo geraten. Leider sah man sich bei Tele 5 gezwungen den Film zur besten Sendezeit ausstrahlen zu müssen und die, ohnehin nicht sonderlich gewaltsamen Actionsequenzen, zumindest teilweise zu beschneiden. Genießbar ist diese Fassung nicht unbedingt geraten, auch wenn eine Vielzahl von Szenen unangetastet blieben und/oder anderweitig Schnitte vorgenommen wurden.


Bei insgesamt 33 Schnitten (+ Abspann) fehlen 240,36 Sekunden (= 4:00 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der FSK 16 DVD entnommen worden.

mehr Informationen zu diesem Titel

05:27 Min.
Sever geht länger Michael zu.
9,88 Sek.


11:17 Min.
Gant entgegnet noch: "Seien sie ein Ehrenmann, Agent Curtis."
3,56 Sek.


11:42 Min.
Während Agent Curtis bei Tele 5 direkt die, eben bekommene Waffe, Richtung Gant zückt, fehlt wieder ein kleiner Dialogteil:
Gant: "Setzen sie sie an ihren Kopf."
Agent Curtis hebt langsam die Waffe und setzt sie an seinen Kopf.
Gant: "Drücken sie ab."
Einstellung des fast schon wimmernden Agent Curtis mit der Waffe an seinem Kopf.
Gant: "Jetzt!"
Agent Curtis schliesst die Augen, die Waffe immer noch an seinen Kopf gerichtet. Erst am Ende dieser Einstellung, als er die Waffe auf Gant richtet, setzt auch Tele 5 wieder ein.
22,04 Sek.


12:05 Min.
Als der Schuss Agent Curtis` sprichwörtlich nach hinten los geht, fehlt eine kurze Einstellung des selbstbeigefügte Kopfschusses. Tele 5 zeigt hier nur die Einstellung aus der Ferne.
0,24 Sek.


18:27 Min.
Sever schiesst noch in die Luft, sodass die flüchtende Menschenmasse in Deckung geht.
6,20 Sek.


18:58 Min.
Sever lädt ihre Waffe nach.
5,72 Sek.


19:28 Min.
Nun fängt sie an gezielt in Richtung der Cops zu schiessen, getroffen wird allerdings keiner.
15,24 Sek.


20:17 Min.
Sever schiesst länger in Richtung Cops, trifft diesmal auch (halbwegs offscreen) zwei der selbigen und wechselt das MG.
8,04 Sek.


20:46 Min.
Nachdem noch enthaltenen "Ups" des Scharfschützen auf dem Dach, fehlt wie eben dieser noch von Severs Geschoss getroffen und vom Dach geholt, auf ein Auto aufprallt. Durch die Wucht des Aufpralles wird gar einer Reifen förmlich aus seiner Halterung "gesprengt" und schleudert einen weiteren Cop gegen ein anderes Fahrzeug.
16,72 Sek.


21:38 Min.
Sever dreht sich noch um und erblickt ein MG samt Munition.
4,44 Sek.


21:59 Min.
Sever durchlöchert noch weitaus länger, teilweise in Zeitlupe, die umliegende Fahrzeuge, während einige der Cops in Deckung hechten. Gestorben wird hier allerhöchstens bei einer verursachten Explosion. Der Hintergrundscore wurde hierbei bereits auf die Szene vor den Schnitt gelegt.
37,40 Sek.


25:40 Min.
Sever schlägt auf ihrer Flucht vor Ecks noch den Glatzkopf nieder, welcher in einer Seitenstraße gerade ein Mädchen sexuell bedroht. Schlampiger Schnitt seitens Tele 5, da der Satz des Glatzkopfs, "Hey meine Hübsche...", bei der Szene nach dem Schnitt eingespielt wurde, dann aber tonal wieder abgewürgt wird.
6,32 Sek.


45:00 Min.
Das Fahrzeug nähert sich noch länger Sever, die in einer weiteren Einstellung nun ihre Waffe hebt.
3,80 Sek.


46:18 Min.
Sever hält Ecks ihre Waffe noch unters Kinn. Nahaufnahme von Sever, bevor sie die Waffe wieder hoch nimmt. Mitten in der Folgeinstellung setzt auch Tele 5 wieder ein, wobei zu erwähnen sei, dass die tonale Untermalung der Szene bei Tele 5 etwas verschoben schon vor dem Schnitt aufhört.
8,00 Sek.


59:33 Min.
Ecks stellt die Shotgun noch zur Seite und geht zum Waffenschrank, während Sever ihrerseits eine Waffe ladend an ihm vorbei geht. Mitten in der nächsten Einstellung, als Sever einen weiteren Schrank öffnet, ist auch Tele 5 wieder dabei.
6,32 Sek.


59:56 Min.
Nach der Ansicht des Fotos von Sever und ihrem Kind, fehlt wie sie und Ecks weitere Waffe einpacken.
13,44 Sek.


01:00:32 Min.
Ecks bringt zwei weitere Sprengfallen an den Güterzügen an.
9,56 Sek.


01:02:32 Min.
Gant erwidert noch: "Es gibt keine unschuldigen Menschen. Das wissen sie. Nur Killer und Opfer." Wobei das dazugehörige Bildmaterial zum letzten Teil des Satzes auch bei Tele 5 wieder zu sehen ist, der genannte Rest des Spruches aber von der Tonspur gelöscht wurde.
5,08 Sek.


01:03:31 Min.
Sever sagt noch: "Jetzt bin ich dran." Während sich die Kamera stilistisch um sie herum dreht.
3,40 Sek.


01:03:36 Min.
Einer der Baddies geht noch von der, von Sever ausgelösten, Explosion zu Boden.
0,64 Sek.


01:04:08 Min.
Die Explosion vor dem Schnitt ist wenige Frames länger zu sehen. Anschliessend fehlt wie ein Trupp Baddies vor einer weiteren Explosion fliehen.
4,28 Sek.


01:04:33 Min.
Gant's Männer stoßen in der ungekürzten Fassung etwas länger vor und schreiten zum Teil durch das von den vorangegangenen Explosionen geprägte Setting. Kleiner Fehler seitens Tele 5 hier am Rande: Genau ein Frame der geschnittenen Szene ist auch bei Tele 5 bei sehr genauem betrachten noch zu sehen.
7,22 Sek.


01:05:04 Min.
Die Explosion, diesmal ausgelöst von Ecks, ist länger zu sehen. Vier Baddies werden von dieser erfasst...
2,20 Sek.


01:05:10 Min.
...und zu Boden geschleudert.
2,60 Sek.


01:05:26 Min.
Ecks Schuss trifft den Baddie noch und teilt zwei weitere Schüsse aus. Selbigen scheint es wohl nicht weiter gestört zu haben getroffen zu sein und fängt nun seinerseits an zu schiessen. Hier ist auch Tele 5 dann wieder dabei.
2,20 Sek.


01:06:34 Min.
Komplett fehlt wie Ecks und Sever eine ganze Reihe von Baddies förmlich niedermähen.
15,60 Sek.


01:07:40 Min.
Die Baddies zwischen den Zügen werden länger von der Explosion erfasst.
4,56 Sek.


01:07:46 Min.
Eine weitere Einstellung nach der genannten Explosion des vorherigen Schnittes fehlt.
3,64 Sek.


01:12:04 Min.
Die beiden Baddies bruzeln länger als das Stromkabel in die Wasserpfütze unter ihnen fällt.
1,64 Sek.


01:15:00 Min.
Sever verpasst Ross noch einen tödlichen Schlag gegen die Halsschlagader.
1,90 Sek.


01:16:27 Min.
Eine kurze Aufnahme von Michael musste weichen.
1,04 Sek.


01:18:05 Min.
Ecks entgegnet Gant noch: "Sie wird dich töten."
3,92 Sek.


01:20:10 Min.
Hier wurde so geschickt der Ton verschoben, das ohne Bildverlust ein Teil des folgenden Dialoges bei Tele 5 fehlt:
Ecks: "Sie ist keine Killerin."
Harry: "Was ist sie?"
Ecks: "Eine Mutter!"

Harry: "Na schön und wo ist sie?"
Den fehlenden Teil habe ich fett markiert und bringe ich entsprechend in Abzug.
3,52 Sek.


01:22:10 Min.
Nachdem der Anfang des Abspanns auch bei Tele 5 zu sehen, fehlt der komplette Rest. Dies wird allerdings wie immer nicht im Ergebnis berücksichtigt.
310,76 Sek.

Kommentare

07.06.2016 06:58 Uhr - Cyberdyne
Es zeigt sich mal wieder, dass Jugendfreigaben stets anhand des Gewaltgrades festgesetzt werden. Am Grundton eines Films ändert sich jedoch nichts, wenn man Szenen herausschneidet. Letztlich finde ich, dass die Verschleierung von Gewalt eher jugendgefährdend ist, da sie nun harmlos wirkt, weil ihre Auswirkungen nicht gezeigt werden.
Schauen wir uns etwa diverse John-Wayne-Filme an, in denen der strahlende Held reihenweise Indianer aus dem Sattel schießt, wird exzessive Gewalt als Klamauk dargestellt und ist meiner Meinung nach verherrlichend. Aber da kein Blut zu sehen ist, darf sich jedes Kind diese Filme ansehen.
Ha, als ob sich noch nie ein Kind in den Finger geschnitten hätte. ;-)

07.06.2016 19:42 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Einer der schlechtesten Action"filme" aller Zeiten. Es reicht eben doch nicht, permanent irgendwas in die Luft zu jagen.

08.06.2016 06:14 Uhr - Cyberdyne
07.06.2016 19:42 Uhr schrieb Jack Bauer
Einer der schlechtesten Action"filme" aller Zeiten. Es reicht eben doch nicht, permanent irgendwas in die Luft zu jagen.


Da bin ich ja froh, dieses Machwerk gar nicht gesehen zu haben, obwohl der Cast schon Lust drauf gemacht hätte (Hubba, hubba).

08.06.2016 10:48 Uhr - Stoi
07.06.2016 19:42 Uhr schrieb Jack Bauer
Einer der schlechtesten Action"filme" aller Zeiten.


Ach komm, so schlimm war der nun auch wieder nicht.
Und Lucy Liu am M-60 fand ich schon sexy. :)

08.06.2016 13:45 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 41.110
Einer dieser Film für einen "verregneten Sonntagnachmittag" wie ich immer zu sagen pflege...also nix besonderes aber zum einmaligen Anschauen ganz genehm. Die Finalszene ist zwar sehr unspektakulär, allerdings die Schiesserei in der Stadt sowie das Gefecht am Güterbahnhof sind keinesfalls schlecht inszeniert. Grad die, auch hier im SB vorkommenden Szenen bei Min. 20:46 sowie bei Min. 01:07:40 stechen dabei heraus!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



The Hills Have Eyes 2
Blu-ray 15,99
DVD 9,99



Explosiv - Blown Away
Blu-ray 15,99
DVD 9,99



In the Dark

© Schnittberichte.com (2018)