SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,90 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Deadpool

zur OFDb   OT: Deadpool

Herstellungsland:USA (2016)
Genre:Abenteuer, Action, Comicverfilmung,
Fantasy, Komödie, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,70 (103 Stimmen) Details
03.01.2018
Muck47
Level 35
XP 42.041
Vergleichsfassungen
Pro 7 ab 12
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 90:03 Min. (89:02 Min.) PAL
FSK 16
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 108:06 Min. (101:00 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf Pro 7 am 01.01.2018 (20:15 Uhr, ab 12) und der ungekürzten deutschen Blu-ray von 20th Century Fox (FSK 16)


- 65 Schnitte
- Schnittdauer: 462,2 sec (= 7:42 min) [in PAL]



Wohl kaum eine Marvel-Verfilmung hat in den letzten Jahren so viel Aufsehen erregt wie Ryan Reynolds hemmungsloser Auftritt als Deadpool, der zu einem der erfolgreichsten R-Rated-Filme aller Zeiten wurde. Der anfangs noch in Aussicht gestellte Director's Cut erschien dann leider nie, später ruderte Regisseur Tim Miller nämlich zurück und verwies nur auf die 20 Minuten Deleted Scenes im Bonusmaterial. So oder so, in Deutschland erhielt die zynische Superhelden-Gaudi in der ungekürzten Kinofassung eine FSK 16.

Pro 7 zeigte den Film nun an Neujahr 2018 erstmals im deutschen Free-TV und entschied sich dabei für einen Sendeplatz um 20:15 Uhr. Man kennt das ja von etlichen Blockbustern der letzten Jahre, auch der etwas härteren Gangart - Kingsman: The Secret Service, Django Unchained oder nur eine Woche zuvor Mad Max: Fury Road wurden entsprechend senderseitig für ein jüngeres Publikum entschärft. Knapp 8 Minuten fielen jetzt bei Deadpool unter den Tisch und somit noch etwas mehr als bei den genannten Beispielen. So gab es die zu erwartenen Eingriffe bei kurzen Gewaltspitzen (hier war der Cutter wirklich sehr akribisch unterwegs) sowie derben Dialogen (hier hätte man noch deutlich mehr Zensuren erwarten können) und zwei längere Schnitte bei Deadpools Verwandlung. Etwas übertrieben wirkte die ein oder andere Straffung bei Kampfszenen ohne blutige Momente - das kennt man eher von Nachmittags-Fassungen.

Alles in allem funktionierte der Film prinzipiell durchaus noch in dieser krass verharmlosten Version. Im Sinne der Vorlage und für wirkliche Interessenten irgendwie zu empfehlen war der Fassungstorso aber natürlich nicht mehr. Immerhin wiederholt Pro 7 den Film auch ungekürzt nur kurz nach 22 Uhr - worauf der Sender auch deutlich hinwies, wie wir zu Beginn des Schnittberichts nochmal dokumentiert haben. Zu guter Letzt kann man hier nur nochmal die Freigabebegründung der FSF für die gekürzte Fassung zu einer Einordnung der folgenden Schnitte zitieren:

Der durch die coolen Sprüche und dem Marvel-Stil jugendaffine Film wurde um viele Actionszenen, Gewaltspitzen und zynischen Kommentare verkürzt. Dennoch wird der senderseitig bearbeitete Actionstreifen nach wie vor von Gewaltpassagen getragen. Demgegenüber stehen zahlreiche entlastende Momente. So tritt der komödiantische Anteil jetzt deutlicher in den Vordergrund, auch wirken Action und Gewalt insbesondere in der zweiten Filmhälfte fantastisch überhöht und realitätsfremd, der Held wird teilweise bis ins Groteske überzeichnet dargestellt. Zuschauer ab 12 Jahren besitzen ausreichend Medienkompetenz, die in der Marvel-Comicverfilmung cliphafte Inszenierung ästhetischer Gewalt im Genre zu verorten und nicht auf das eigene Leben zu übertragen. Risiken der Gewaltbefürwortung, Desorientierung oder nachhaltiger Ängstigung für die Altersgruppe der ab 12-Jährigen konnten ausgeschlossen werden.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Pro 7 ab 12 in PAL / FSK 16 Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte
X-Men (2000) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
X-Men 2 - X-Men United (2003) RTL Nachmittag - FSK 12
X-Men 2 - X-Men United (2003) ProSieben Nachmittag - FSK 12
X-Men: Der letzte Widerstand (2006) RTL Nachmittag - FSK 12
X-Men: Erste Entscheidung (2011) ProSieben Vormittag - FSK 12
X-Men: Erste Entscheidung (2011) ORF 1 Nachmittag - FSK 12
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014) Kinofassung - Rogue Cut
X-Men Origins: Wolverine (2009) RTL ab 12 - FSK 16
X-Men Origins: Wolverine (2009) FSK 16 Kinofassung / RTL Nacht-Wdh. - FSK 16
Wolverine - Weg des Kriegers (2013) Kinofassung - Extended Cut
Deadpool (2016) Pro 7 ab 12 - FSK 16
Wolverine (0) Deutsche Version - US-Version
Wolverine (0) Deutsche Ausgabe - US-Ausgabe
Deadpool Max (0) Deutsche Version - US Version

Meldungen
Deadpool und die Hürde einer R-Rated-Comicverfilmung (27.03.2013)
Deadpool möglicherweise mit PG-13 im Kino? (23.09.2014)
Deadpool scheint mit einem R-Rating zu kommen (03.04.2015)
Deadpool - Regisseur gibt erste Hinweise auf Deleted Scenes (09.08.2015)
Deadpool - Produzenten befürchten NC-17-Rating (06.11.2015)
Deadpool - Das offizielle R-Rating (14.01.2016)
Zu derb: Kein Deadpool für China (19.01.2016)
Deadpool wird einen späteren Director's Cut bekommen (31.01.2016)
Deadpool - FSK-Freigabe steht fest (04.02.2016)
Deadpool scheinbar doch ohne Director's Cut (15.02.2016)


Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts
Die geniale Vorspann-Sequenz blieb zur Primetime-Auswertung zwar erfreulicherweise unzensiert, obwohl z.B. die Szene mit dem Zigarettenanzünder (erstes Bild) später im Film fehlte. Allerdings sind aus anderem Grund noch ein paar Screenshots davon interessant. Pro 7 verwendete nämlich das Kinomaster mit in Deutsch designten Einblendungen. Auf der Blu-ray wiederum ist nur das englische Bildmaster enthalten und es erscheinen bei Auswahl der deutschen Sprache immerhin Untertitel, in denen die kreativen Übersetzungen wiedergegeben werden - wirkt aber so natürlich ganz anders.

Die Screenshots wurden hier von der Ausstrahlung auf dem Schweizer Sender 3 Plus erstellt, auf dem der Film vier Tage zuvor ohne Sendereinblendung im Bild und völlig ungekürzt um 20:15 Uhr ausgestrahlt wurde. Gleiche Sprache/Bildmaster, aber: Andere Länder, andere Sitten...

Deutsches Bildmaster (Pro 7 / 3 Plus)Englisches Bildmaster (FSK 16 Blu-ray)


Das zieht sich dann übrigens auch durch den weiteren Film bei vereinzelten Einblendungen im Comic-Stil.

Deutsches Bildmaster (Pro 7 / 3 Plus)Englisches Bildmaster (FSK 16 Blu-ray)


Was wir zu guter Letzt auch an dieser Stelle schon mal unterbringen wollen: Sofort nach dem Film sendete Pro 7 einen kleinen Trailer, in dem unmissverständlich auf die Schnitte hingewiesen wurde bzw. vor allem, dass man diese bei der Wiederholung am 03.01.2018 um 22:25 Uhr nicht mehr zu beklagen hat.


Aber schauen wir uns dann nun also mal an, was die 2,89 Millionen Zuschauer zur Primetime (Quoten-Tagessieger) da verpasst haben:


07:03 / 07:24-07:28

Deadpool tritt noch den Beifahrer und rammt dann den Kopf des Kerls links neben sich auf der Rückbank gegen den Vordersitz. Mit dem Kommentar "Sackkloppe!" schlägt er dem anderen Kerl rechts von ihm in die Weichteile, donnert die Köpfe gegeneinander und wirft den vorderen Kerl dann nach hinten in Richtung Kofferraum - wie er heraus fliegt, sieht man auch zur Primetime wieder.

4 sec



07:05 / 07:30-07:32

Der Baddie, der nun hinter dem Auto hergeschleift wird, ist in zwei weiteren Einstellungen zu sehen. Danach Deadpool etwas früher, er zeigt mit dem Finger und lacht.

2,3 sec



07:10 / 07:37-07:40

Deadpools Befreiung gelingt eigentlich durch einen Tritt ins Gesicht und Beinschere. Mit den Worten "Ich suche Francis!" bricht er dem Kerl das Genick.

2,8 sec



07:18 / 07:48-07:49

Als der Motorradfahrer dazu kommt, sieht man eigentlich noch in einer weiteren Einstellung erneut den noch am Auto hängenden Baddie.

1,4 sec



07:20 / 07:51-07:54

Der Asiate greift noch nach seiner Waffe und Deadpool lenkt diese so zur Seite, dass der Fahrer von dem Schuss ins Bein getroffen wird.

2,9 sec



07:21 / 07:56-07:57

Die Schüsse des Motorradfahrers treffen am Ende der Einstellung noch den asiatischen Beifahrer und die Folgeeinstellung setzt auch etwas früher ein: Deadpool setzt zum Tritt gegen den Asiaten an.

1,2 sec



07:21 / 07:58-08:02

Der Asiate wird mit der Tür nach draußen befördert und räumt dabei auch den Motorradfahrer ab. Da der Fuß des Asiaten noch im Gurt hängt, wird er allerdings über den Asphalt weiter mitgezerrt.
Von der Folgeansicht von oben fehlt auch noch der Anfang, bei dem man genau diese Situation besser erkennen kann.

4 sec



07:28 / 08:09-08:10

Deadpool drückt den Zigarettenanzünder.

0,8 sec



07:37 / 08:19-08:32

Eine erste Ansicht vom Fuß im Gesicht des Baddies, dann greift Deadpool nach dem Anzünder und verpasst dem anderen Gegner ein Brandmal auf der Stirn und steckt er ihm den Anzünder in den Mund.
Mit draufgehaltener Hand kommentiert er: "Ich hab das noch nie gesagt, aber: Nicht schlucken."
Man sieht nochmal den leidenden Asiaten und ein weiterer Wagen mit Baddies fährt vor, sie zücken ihre Waffen.

13 sec



07:39 / 08:34-08:36

Weitere Aufnahmen vom Überschlagen, bei denen man den hängenden Asiaten erkennt.

1,7 sec



07:56 / 08:53-09:00

Nach dem Herd-Kommentar wird dem Motorradfahrer von einem herumfliegenden Teil der Kopf abgesäbelt. Außerdem wird ein anderer Baddie weiter herumgeschleudert und bleibt letztendlich zusammen mit dem Kopf des Motorradfahrers auf der Straße zurück. Ein weiterer Kerl (nicht ganz klar, ob das noch der Asiate ist) wird durch die Überdrehungen nach oben geschleudert und an einem Schild zermatscht.

6,2 sec



10:31 / 11:42

Nachdem kurz zuvor immerhin die blutige Erschießung durch Deadpools erste Zeitlupen-Kugeln unangetastet blieb, wurden hier nur die paar wenigen expliziten Frames am Ende der Einstellung mit einem Kopfschuss getilgt.

0,3 sec



10:35 / 11:47-11:48

Ansicht von einem martialisch schießenden Baddie.

0,8 sec



10:54 / 12:07-12:09

Die zwei Frames mit dem Mündungsfeuer sah man zur Primetime noch, dann fehlt der blutige Treffer am Ende der Einstellung. Er geht noch in zusätzlicher Einstellung zu Boden.

2,3 sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts

Kommentare

03.01.2018 00:15 Uhr - BFG97
1x
User-Level von BFG97 7
Erfahrungspunkte von BFG97 755
Ein genialer SB und da war Pro7 mal wieder sehr fleißig, wobei mir die Werbung zu Deadpool Uncut ziemlich gut gefällt und auch noch zum Humor des Filmes passt^^

03.01.2018 00:26 Uhr - crank15neun
4x
User-Level von crank15neun 2
Erfahrungspunkte von crank15neun 70
Super SB!
Langsam nervt dieses an die 10 Minuten Gekürze wirklich... aber gerade deshalb ist die Lösung mit der Uncut am Mittwoch echt löblich von Pro7.

03.01.2018 00:41 Uhr - munchy
1x
Spitze SB @Muck47,meinen Respekt.

Dieses Schnittmassaker hätte selbst Deadpool den Atem verschlagen.
Die Version ist unzumutbar für einfach jeden,eine Runde schämen Pro 7.
Lieber gleich ab 22 Uhr zeigen,dann muss man niemanden solch eine Fassung vorsetzen.

03.01.2018 00:41 Uhr - Samyx
3x
Das war ja doch ne ganze Menge, gute Arbeit!

Aber löblich hätte ich es gefunden, wenn man vorher(!) auf eine uncut-Ausstrahlung hingewiesen hätte, dass der Zuschauer wählen kann.
Extra so einen Uncut-Trailer zu zeigen, um ihn dann einmalig den Leuten zu zeigen, die den Film gerade cut gesehen haben.. dabei könnte man sich als unwissender verarscht fühlen oder?

03.01.2018 01:13 Uhr - SoundOfDarkness2
Hab mir mal die ProSieben Trailer zur Ausstrahlung auf YouTube angsehen. Lustigerweise waren dort oft Teile zu sehen, die bei der Ausstrahlung fehlten.

03.01.2018 04:40 Uhr - UncleBens
User-Level von UncleBens 4
Erfahrungspunkte von UncleBens 239
Frohes neues euch allen! Alsoooo...da fehlt brutal viel, aber die Uncut-Werbung fand ich cool, weshalb bei mir eine gewisse Ärgernis weg geht. Aber an sich muss man sich dieses Massaker an Zensur nicht geben. Wer die Blu Ray nicht hat, sollte sich diese dringend zulegen ODER auf VoD zurückgreifen.

03.01.2018 04:54 Uhr - antoniomontana
3x
Also Pro7 geht es lediglich um den Hype und damit verbundenen Quoten, was ihnen auch bei dieser beschnittenen Ausstrahlung wieder recht gegeben hat.. Und wie immer, klasse SB! 😎

03.01.2018 08:55 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 326
Unterhaltsamer Schnittbericht!

hab die letzte halbe Stunde"reingezappt". Für Unbedarfte dürfte dieser Torso, trotz der vielen Kürzungen, noch ganz brauchbar gewesen sein.

03.01.2018 10:19 Uhr - tomsan
2x
03.01.2018 08:55 Uhr schrieb deNiro
Unterhaltsamer Schnittbericht!

hab die letzte halbe Stunde"reingezappt". Für Unbedarfte dürfte dieser Torso, trotz der vielen Kürzungen, noch ganz brauchbar gewesen sein.


Dito.
Auch beim Helicarrier erst reingeschaut und doch wieder nett unterhaloten worden. Schnitte fielen hier wohl nicht auf, wenn man den nicht vorher kannte.

Auch mit der "uncut-Werbung" fand ich gut!
Klar, kommt spät. Aber wer den Film nun das erste Mal gesehen hat und gut fand, der schaut ihn sich evtl nochmal an.

Wäre nett, wenn es mal so einen Trend geben würde. Sender machen Werbung für uncut.

03.01.2018 10:44 Uhr - Fliegenfuß
3x
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Geschnitten, wie die Axt im Walde.

03.01.2018 11:01 Uhr - WeltraumkarateKaktus
User-Level von WeltraumkarateKaktus 5
Erfahrungspunkte von WeltraumkarateKaktus 325
Haha, hab auch am Anfang reingeschaut, hab gelacht, als der erste Schnitt schon weit am Anfang stattfand bei der Autobahnszene. ^^
Und dann hab ich mir die Hand vors Gesicht geknallt und dachte mir nur wie schlecht das ist, als ich die Werbeeinblendung zu Get the Fuck out of my house gesehen habe, mitten im Film.

Pro 7 macht schon aller 10 min. 10 min. Werbung, da müssen die den geschnittenen Film auch noch mit Werbung mitten im Film penetrieren.
Na hoffentlich waren die Einschaltquoten hoch genug, dass die die Werbung wieder nen bisschen runterschrauben können.


Ps:
Wenn Deadpool 2 blutiger wird (Fortsetzungsklischee), freu ich mich, denn wenn man die Comics kennt, dann war der Film (ohne Mist) blutarm. Dagegen gabs halt Fäkalhumor, was den Film für mich nicht so doll macht. Aber ich wiederhole mich.

03.01.2018 11:47 Uhr - Batmobil
5x
Wer winkt eigentlich diese Texttafeln durch?
"A moody Teen" = Nervige Teenie Bratze

Ich kannte die deutschen (Kino)Tafeln nicht und bin erschrocken, wie tief das Niveau ist.

"A CGI Character" = Ein CGI Langweiler

Paßt doch, wenn in heutigen Filmen Character mit Langweiler übersetzt wird.
Und wenn man das einfach unkorrekt übersetzen will, hätte man lieber "Irgendein CGI Typ" geschrieben.
So ist das wieder mal Pennälermist, der Erwachsene aus den Kinos raustreibt.

03.01.2018 12:31 Uhr - WeltraumkarateKaktus
User-Level von WeltraumkarateKaktus 5
Erfahrungspunkte von WeltraumkarateKaktus 325
@Batmobil

„(...) und bin erschrocken, wie tief das Niveau ist.“

Was anderes erwarte ich nicht von einem Deadpool! :-D

Der Kerl ist in den Comics purer Trash! 04/7.5 sozusagen. Der Film war zu sehr auf Mainstream gezwungen.

03.01.2018 14:22 Uhr - Terminator20
3x
CGI Blood overvkill, wie billig es einfach schon in der Uncut version aussah und nun das. Aber gut Prosieben ist sowieso bald pleite also was solls.

03.01.2018 18:41 Uhr - antoniomontana
2x
17.12.2017 10:29 Uhr schrieb Weltraumgott
Kein Mensch schaut noch Fernsehen... kommt eh nur noch Müll oder geschnittene Filme...


Finde den Fehler..🤔🤔🤔

03.01.2018 21:23 Uhr - WeltraumkarateKaktus
User-Level von WeltraumkarateKaktus 5
Erfahrungspunkte von WeltraumkarateKaktus 325
03.01.2018 18:41 Uhr schrieb antoniomontana
17.12.2017 10:29 Uhr schrieb Weltraumgott
Kein Mensch schaut noch Fernsehen... kommt eh nur noch Müll oder geschnittene Filme...


Finde den Fehler..🤔🤔🤔



Ja am Anfang mal reingeschaut, um zu schauen wie er gecuttet ist! Mr. Fehler... 🕺🤦🏻‍♂️

04.01.2018 10:53 Uhr - kroenen77
Nach aktuellen Meldungen laufen den Privatsendern die Kunden davon.Denke damit ist auch der "Uncut-Hinweis" nach dem Film zu erklären um noch einige Kunden mitzunehmen,welche nur die Schnitte zur Weissglut nerven.
Früher hätte die sowas doch überhaupt nicht gekratzt.Aber Pay TV ist mittlerweile so stark und auch günstig...da wollen Viele diesen werbeverseuchten und geschnittenen Mist nicht mehr sehen.
Ich habe in meinem Sky Abo sofort die 5 Euro pro Monat für die Privatsender in HD streichen lassen,weil ich mir den Mist eh nicht anschaue.;-)

04.01.2018 21:56 Uhr - der neue1067
1x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
03.01.2018 14:22 Uhr schrieb Terminator20
CGI Blood overvkill, wie billig es einfach schon in der Uncut version aussah und nun das. Aber gut Prosieben ist sowieso bald pleite also was solls.



Du scheinst ja Insider Informationen zu haben, wann genau macht denn Pro7 Pleite!?!

04.01.2018 22:05 Uhr - der neue1067
1x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
03.01.2018 00:26 Uhr schrieb crank15neun
Super SB!
Langsam nervt dieses an die 10 Minuten Gekürze wirklich... aber gerade deshalb ist die Lösung mit der Uncut am Mittwoch echt löblich von Pro7.



Es ist ja wohl kaum die Regel das an die Zehn Minuten gekürzt werden!?!

Und mit der etwas späteren uncut Ausstrahlung gibt es doch eigentlich auch nichts mehr zu meckern!
Da sich die Privat Sender nach wie vor hauptsächlich durch Werbung Finanzieren ist eine Werbe einträgliche Ausstrahlung zur Primetime zumindest nachvollziehbar!?!

04.01.2018 22:23 Uhr - der neue1067
3x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
03.01.2018 11:01 Uhr schrieb Weltraumgott
Haha, hab auch am Anfang reingeschaut, hab gelacht, als der erste Schnitt schon weit am Anfang stattfand bei der Autobahnszene. ^^
Und dann hab ich mir die Hand vors Gesicht geknallt und dachte mir nur wie schlecht das ist, als ich die Werbeeinblendung zu Get the Fuck out of my house gesehen habe, mitten im Film.

Pro 7 macht schon aller 10 min. 10 min. Werbung, da müssen die den geschnittenen Film auch noch mit Werbung mitten im Film penetrieren.
Na hoffentlich waren die Einschaltquoten hoch genug, dass die die Werbung wieder nen bisschen runterschrauben können.


Ps:
Wenn Deadpool 2 blutiger wird (Fortsetzungsklischee), freu ich mich, denn wenn man die Comics kennt, dann war der Film (ohne Mist) blutarm. Dagegen gabs halt Fäkalhumor, was den Film für mich nicht so doll macht. Aber ich wiederhole mich.



Ich weiß nicht welche Sender du dir anschaust aber bei Pro7 und auch alle anderen Sender hier in Deutschland senden nicht Zehn Minuten Film und dann Zehn Minuten Werbung und das dann so fortlaufend!?!

In den USA wird tatsächlich ca. alle Zehn Minuten Werbung gebracht, die läuft dann aber nur 2 - 3 Minuten!
Und da ist mir das Konzept der deutschen Sender dann doch lieber. Lieber einen Werbeblock ca. alle 25 Minuten der 8 Minuten läuft als alle 10 Minuten eine kurze Werbe Unterbrechung!?! Und das natürlich auch nur unter der Prämisse das sich Werbung nicht immer grundsätzlich vermeiden lässt!

04.01.2018 22:38 Uhr - der neue1067
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
Eigentlich wollte ich nur schreiben das ich den Film noch nicht gesehen habe aber mir die gestrige uncut Wiederholung aufgenommen habe.
Ich hatte aber bis zur ersten Werbung mitgeschaut und war doch angenehm überrascht. Der Film hat ja auch einige üble Kritiken bekommen und von daher habe ich eigentlich was richtig schlechtes erwartet, das was ich gesehen habe kam bedeutend cooler rüber als ich erwartet hatte. Wenn der Film nicht extrem abbaut nach der Werbung dann freue ich mich auf einen Superhelden der komplett ausser der Norm ist und eine innovative Neuerung im mittlerweile etwas eintönigen Comic Film Universum ist :-)

04.01.2018 23:54 Uhr - alraune666
1x
04.01.2018 10:53 Uhr schrieb kroenen77
Nach aktuellen Meldungen laufen den Privatsendern die Kunden davon.Denke damit ist auch der "Uncut-Hinweis" nach dem Film zu erklären um noch einige Kunden mitzunehmen,welche nur die Schnitte zur Weissglut nerven.
Früher hätte die sowas doch überhaupt nicht gekratzt.Aber Pay TV ist mittlerweile so stark und auch günstig...da wollen Viele diesen werbeverseuchten und geschnittenen Mist nicht mehr sehen.
Ich habe in meinem Sky Abo sofort die 5 Euro pro Monat für die Privatsender in HD streichen lassen,weil ich mir den Mist eh nicht anschaue.;-)


Es sind garantiert nicht viele die wegen UNCUT Pay TV waehlen ... die meisten 08/15 TV Glotzer merken das gar nicht und wenn ist denen auch egal!

06.01.2018 20:29 Uhr - der neue1067
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
Ich habe mir gerade die uncut Aufzeichnungsehen angesehen und war wirklich positiv überrascht! Ich hatte allerdings auch keine großen Erwartungen da ich im Vorfeld doch einige schlechte Kritiken mitbekommen habe.

Oftmals wurde ja der Humor bemängelt, der ja zuviel PippiKacka Niveau hätte. Das kann ich überhaupt nicht bestätigen, der Humor ist zwar meistens recht derbe und versaut aber mir hat's gefallen.

Die grafische Härte ist auch nicht übel und in den Achtzigern/Neunzigern wäre wohl einiges sogar für eine FSK 18 raus geschnitten wurden. Trotzdem kann im zweiten Teil das R-Rating gerne noch weiter ausgereizt werden.

Wie gesagt, alles in allem wurde ich sehr gut unterhalten und jeder der den Film bisher nicht gesehen hat weil ihn schlechte Kritiken davon abgehalten haben, den kann ich nur empfehlen den Film eine Chance zu geben und sich selbst ein Bild davon zu machen!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Blu-ray kaufen

Amazon.de



Dämon - Dunkle Vergangenheit
Blu-ray 12,99
DVD 10,99
Amazon Video 11,99



M:I-2 - Mission: Impossible 2
4K UHD/BD Steelbook 29,99
4K UHD/BD 26,99
Blu-ray Steelbook 14,99
amazon video prime



Black Panther
Blu-ray LE Steelbook 28,99
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 18,99
DVD 13,99

© Schnittberichte.com (2018)