SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Days Gone · Open-World-Zombie Survival für PS4 · ab 61,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware

    Eyes of Crystal - Die Angst in deinen ...

    zur OFDb   OT: Occhi di cristallo

    Herstellungsland:Großbritannien, Italien, Spanien (2004)
    Genre:Krimi, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,37 (19 Stimmen) Details
    06.11.2009
    Magiccop
    Level 24
    XP 13.273
    Vergleichsfassungen
    FSK 16 ofdb
    Keine Jugendfreigabe ofdb
    Gekürzte Fassung = 103:54 Min.
    ungekürzte Fassung = 107:12 Min.

    Schnittlänge = 3:18 Min.

    Vergleich zw. der gekürzten DVD aus der Fernsehzeitschrift TV Movie (FSK 16) und der ungekürzten DVD von Concorde Home Entertainment (keine Jugendfreigabe)

    Dieser spannende an die italienischen Gialli der 70er erinnernde Thriller erschien in Deutschland ungekürzt mit einer 18er Freigabe. Für die TV Zeitschrift TV Movie ließ man, trotz wiederholter uncut Ausstrahlung im Fernsehen, eine um drei Minuten gekürzte FSK 16 Fassung erstellen. Jedoch bemerkt man, sollte man die uncut Fassung nicht kennen, die Schnitte nicht und der Film funktioniert auch so noch ganz gut.

    Achtung: Der Vergleich enthält Spoiler, und verrät die Identität des Mörders. Deshalb eventuell nur anschauen, wenn man den Film schon kennt

    01:48 Nachdem Inspektor Amaldi und sein Kollege Frese den Vergewaltiger geschnappt haben fehlt in der 16er Fassung wie sich Amaldi zu ihm umdreht und dem Kerl nochins Bein schießt. Frese fragt aufgebracht warum er dies getan hat und Giacomo meint dass der Typ eh schnell wieder auf freiem Fuß sei.
    17,7 Sek.



    07:16 Nachdem auf den Mann vor geschossen wurde fehlt eine Ansicht aus dem Innern des Autos hinter ihm. Der Mann klatscht gegen die Scheibe und verschmiert diese mit seinem Blut. Dann schießt der Mörder noch auf die Frau (keine Nahaufnahme).
    2,4 Sek.



    07:30 Ende einer Einstellung. Man sieht die blutig zerschossene Brust der Frau, welche sie sich hält.
    2,8 Sek.



    07:33 Der Mörder schießt dem alten Landstreicher in den Rücken. Schnitte auf einen flatternden Vogel.
    4,2 Sek.



    07:42 Der Mörder schlägt noch mit dem Gewehrkolben auf die Frau ein. Man sieht hier jedoch keine Details, da die Einstellung aus der Ferne des Autos zu sehen ist.
    2,6 Sek.



    11:31 Während Nicola versucht den Tahergang zu rekonstruieren, schaut sich Giacomo die verstümmelte Leiche genauer an.
    11,8 Sek.



    26:36 Der Mord an der Antiquitätenhändlerin Viviana Justic ist stark gekürzt, obwohl man keine Details sieht. Der Mörder sticht noch öfters mit dem Messer auf sie ein bis sie stirbt. Dabei spritzt Blut auf ihre Beine.
    33,2 Sek.



    28:07 Nicola und Giacomo schauen sich die tote Viviana länger an. Nicola fachsimpelt dabei.
    43,7 Sek.



    30:39 Eine Einstellung blendet in der 16er Fassung eher ab. Man sieht noch wie der Mörder die abgetrennten Arme aufhebt.
    9,8 Sek.



    47:05 Ende einer Einstellung von Amaldi und Giuditta. Anschließend sieht man, wie der Mörder mit einem Messer in Eleonoras Bein sägt.
    5,6 Sek.



    51:50 Man sieht Eleonoras blutige Beinstummel die mit einem Tuch abgedeckt werden. Auch fehlt ein Teil der nächsten Einstellung von Frese.
    4,6 Sek.



    63:05 Amaldi liegt im Bett und wacht auf. Er setzt sich auf und sieht eine blutig verstümmelte Frauenleiche neben sich liegen (ist jedoch nur ein Traum).
    25,1 Sek.



    75:18 Giacomo nimmt die Decke von dem Puppenkopf (die erste Einstellung sieht man in einem spiegelnden Fenster) weg. Darunter liegt Ajaccios blutiger Torso und die Kamera schwenkt auf Amaldi.
    17,4 Sek.



    78:18 Einstellung des blutigen Halsstumpfes der zugedeckt wird.
    1,1 Sek.



    90:34 Es fehlt eine kurze Szene im Flashback von Giacomo neben Frauenleiche im Bett (siehe Schnitt 63:05).
    1,9 Sek.



    97:20 Giuditta schießt noch drei weitere Male auf den Mörder, der immer noch die Puppe mit Ajaccios Kopf drauf in den Armen hält.
    14,1 Sek.

    Gekürzte FSK 16 DVD aus der Fernsehzeitung "TV Movie"



    Ungekürzte FSK 18 DVD


    Kommentare

    06.11.2009 00:22 Uhr - edit
    Noch nie was von diesen Film gehört, die bilder schauen aber schön krass aus.

    06.11.2009 00:52 Uhr - Evil Wraith
    Ist ein wirklich netter Streifen, der stellenweise durchaus Erinnerungen an die Klassiker von Dellamano und Konsorten wach werden lässt.

    06.11.2009 03:26 Uhr - mic5652
    hmm, okay ich hab schon gedacht, dass da irgenwie komisch geschnitten ist (tvmovie edition), aber schreibt tv movie nicht "gekürzte ab ... fassung"?!

    06.11.2009 08:42 Uhr - Nr1Sunny
    User-Level von Nr1Sunny 2
    Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
    Richtig! TV Movie schreibt bei Filmen die im Fernsehen laufen immer ob ein Film geschnitten ist. Allerdings haben sie wohl bei eigenen DVD-Veröffentlichungen nicht die Courage dazu...das könnte ja dem Umsatz schaden. Eine echt schwache Leistung der Zeitschrift!

    06.11.2009 10:23 Uhr - edding
    Au mann bin ich BLÖD!!! Hab blind bei der TV-Movie gestern zugegriffen weil ich irgendwie in Erinnerung hatte der Streifen sei im Laden auch ab 16...AAAAAAAARGH!

    06.11.2009 10:37 Uhr - Hunter
    @Nr1Sunny
    Naja, so ganz stimmt das nicht, denn nur allzu oft gibt TV Movie keine Infos, ob ein Film geschnitten ist oder nicht. Bestes Beispiel ist die Ausstrahlung von "Terminator" am gestrigen Abend, 22.00 Uhr auf VOX. Schlimmer als die fehlenden Informationen zum Thema "uncut" finde ich allerdings die genannten FSK-Angaben, die mehr als nur einmal irreführend sind: Denn welche Altersfreigabe darf der "Terminator" zur angegebenen NICHT haben? Richtig, FSK 18. Und welche Freigabe nennt TV Movie? Richtig, FSK 18.

    06.11.2009 13:09 Uhr - Dead
    toller Film , eigentlich schade dass er relativ unbekannt ist.

    06.11.2009 14:30 Uhr - Undertaker
    Moderator
    User-Level von Undertaker 11
    Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
    Überraschend guter Film, den ich mir aus Neugier mal aus der Videothek geliehen habe. Danke für den schicken SB.

    06.11.2009 14:32 Uhr - ~Phil~
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    Die TV Movie Editionen lassen in letzer Zeit einiges zu wünschen übrig, letzte Woche war auch der Hitcher in der geschnittenen Fassung drin..

    06.11.2009 16:04 Uhr - Trainspotter
    Langweiliger Film. Mit einem guten Argento kann er nun gar nicht mithalten, aber so schlecht wie ein schlechter Argento ist er dann auch nicht. Diese sind ja dann wirklich immer für die Mülltonne. Aber selbst wenn man italienische Thriller mag, und das tue ich, ist der Film nichts Besonderes.

    06.11.2009 16:20 Uhr - Totally Blind Mule
    das Abtrennen und Verpacken der Gliedmaßen erinnert start an die TV-Serie Dexter

    07.11.2009 09:49 Uhr - metalarm
    wow wusste garnicht was für ein potenzial in dem film steckt , glaub muss mir den doch mal angugcken !

    07.11.2009 13:25 Uhr - cb21091975
    etwas in die länge gezogen.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Ungekürzte Fassung

    Amazon.de



    Slaughterhouse Rulez



    The Mule
    4K UHD/BD 23,99
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99
    BD Steelb. 21,99



    Prospect
    4K UHD/BD 24,99
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99



    Happy Deathday 2U
    Blu-ray 15,99
    DVD 13,99



    Deathday
    Blu-ray 11,99
    DVD 9,99



    Der Name der Rose
    Blu-ray DigiPak 26,99
    DVD DigiPak 25,99
    Prime Video tba

    © Schnittberichte.com (2019)