SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware

Into the Blue

zur OFDb   OT: Into the Blue

Herstellungsland:USA (2005)
Genre:Abenteuer
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,41 (34 Stimmen) Details
17.06.2008
Muck47
Level 35
XP 47.959
Vergleichsfassungen
Pro7 Vormittag ofdb
Freigabe ab 12 vormittags
FSK 12 DVD ofdb
- Pro7 Vormittag: 97:36 min ohne Abspann

- FSK 12 DVD: 101:48 min o.A. (105:38 min mit Abspann)

- 40 Schnitte
- Schnittdauer: 252,2 sec (= 4:12 min)



Vergleich zwischen der gekürzten Vormittags-Ausstrahlung auf Pro7 vom 16.06.2008 (10:00 Uhr) und der ungekürzten FSK 12 DVD



Auch John Stockwells Unterwasser-/Bikini-Vehikel "Into The Blue" wurde von Pro7 (nach der Free-TV-Premiere zur PrimeTime am Vortag) am Vormittag wiederholt und musste zu dieser frühen Sendezeit an diversen härteren Stellen zensiert werden.


Laufzeitangaben beziehen sich auf die gekürzte Pro7-Ausstrahlung

Weitere Schnittberichte
Into the Blue (2005) Pro7 Vormittag - FSK 12 DVD

00:56

Ein Crew-Mitglied verliert das Gleichgewicht und landet mit dem Kopf in einem Spiegel, dieser zerbricht.

0,9 sec



01:16

Aufnahme der panischen Crew und eine erste Ansicht aus dem Cockpit. Dann ein schreiender Insasse in näherer Aufnahme.

4,4 sec



01:19

Man sieht noch von vorne wie das Wasser hereinströmt.

1,6 sec



21:10

Fische schwimmen zur Seite und machen den Blick auf eine der Leichen frei. Amanda erschreckt sich und taucht davon.
Die Folgeeinstellung von Bryce setzt auch minimal später ein, weil er ihr am Anfang noch hinterher schaut.

5,8 sec



44:03

Durch die Werbung geht hier etwas verloren: Amanda sagt noch "Danke" und macht eine Geste mit der Hand, die Folgeeinstellung vom Tanzen (auf Pro7 nach der Werbung) setzt auch früher ein.

Grund hierfür dürfte sein, dass am Ende der ersten Einstellung schon die Musik einsetzt und man dann bei Einsatz der Werbung einen Tonsprung vermeiden wollte.

2,5 sec




47:12

Der Anfang der Einstellung wurde entfernt, man sieht wie Bryce Primo mit der Faust trifft.

1,2 sec



49:30

Nachdem Bryce den Kerl weggetreten hat fehlt, wie dieser unsanft an die Bootwand fällt. Bryce schnappt sich eine Sauerstoff-Flasche und donnert ihm auch diese noch ins Gesicht.

4,2 sec



60:35

Nach dem "Haben wir nen Deal oder nicht?" von Bryce fehlt zuerst eine Ansicht von Reyes und dann wie einer der schwarzen Schergen mit den Worten "Setz dich!" angesprungen kommt und ihn niedertritt.

2,3 sec



60:39

Während der Kerl von gerade mit bösem Blick an Jared vorbeigeht hört man Bryce aus dem Off: "Fick dich!"
Primo lacht und Reyes fragt den wieder aufgestandenen Bryce: "Gibts ein Problem?"
Bryce: "Ja."
Reyes: "Du klingst ja wie ein Vertreter."

7,2 sec



65.14
Wieder wurde durch die Werbung ein Szenenübergang (Jared dreht sich um - Unterwasseraufnahme) verkürzt.
2,1 sec




70:36

Amanda wird weggezogen und schreit die ganze Zeit wie am Spieß. Jared beobachtet die Kokainfracht und Bryce weist ihn panisch über das Funkgerät darauf hin, dass seine Freundin blutet.
Jared meldet sich, bekommt jedoch als Antwort nur Geschrei zu hören.

14,8 sec



70:58

Als Amanda die Treppe hochklettert fehlt wie Bryce hinter ihr die riesige blutige Wunde am Bein entdeckt.

2,3 sec



77:39

In der Vormittags-Fassung wird einfach verschwiegen, dass der schwarze Bad Guy, der durchs Zimmer streift, erschossen wird.

1,6 sec



78:30

Man sieht den toten Reyes, Kamerafahrt an ihm hoch zum verdutzt da stehenden Jared.

13,3 sec



78:49

Nun sieht man auch den erschossenen schwarzen Bad Guy während Jared nach oben flüchtet.

1,9 sec



83:43

Nachdem Jared den Stuhl zerschlagen hat fehlt ein Umschnitt zu Bates. Er legt auf und brüllt wütend, auch die gefesselte Sam ist zu sehen.

5,9 sec



83:51

Es wird früher zu Bates und Sam umgeschnitten, er beugt sich zu ihr runter und streicht ihr übers Gesicht; "Wenn ich nicht so auf Süßigkeiten stehen würde, dann würde ich dich umbringen. Auf der Stelle."

13,2 sec



84:30

Es fehlt wie Roy noch von Bates erschossen wird. Roy kippt zu Boden, Bates meint wütend: "Sie sind übrigens auch meine Freunde!"
Man sieht noch die schwer keuchende Sam und einen Kollegen von Bates.

12,3 sec



87:46

Man sieht Sam schon früher und von nahem, dann wird zu dem toten Kerl neben ihr geschwenkt.

5,8 sec



87:48

Nachdem sich Sam befreit hat sieht man wieder die Leiche am Boden. Sam schleppt den Kerl davon.

8 sec



88:28

Wieder die noch angekettete Sam. Unter großer Anstrengung zieht sie den Kerl mit sich.

10,3 sec



88:47

Zwischen den Aufnahmen vom Tauchen gibts noch eine Aufnahme von Sam, die nach Waffen sucht und eine riesige Machete findet.
Die Folgeeinstellung setzt dann (wohl aus Anschlussgründen zur dort zuvor noch enthaltenen Einstellung) auch bei Pro7 später ein.

16,7 sec



88:54

Wieder Sam, mit Handschellen an den Mann gekettet. Sie überlegt noch, ob sie die Machete benutzen soll, dann schlägt sie zu.

7,6 sec



89:38

Tonsprung: Das "Oh Scheiße!" des Mannes wird mittendrin abgebrochen. Die Einstellung ist eigentlich länger und die Leiche am Boden ist dabei deutlicher zu sehen.

1 sec



91:06

Der Kerl vom kleinen Boot trifft noch mit der Harpune ins Bein. Der andere feuert auch noch einen Schuss ab, nun fährt der Kerl jedoch mit dem Boot los und reißt ihn so ins Wasser.
Bryce beobachtet dies unter Wasser und auch ein Bad Guy mit Waffe wird darauf aufmerksam.

12,5 sec



91:56

Mehr Unterwasser-Kampf: Der Kerl wird länger von Jared gewürgt und ringt nach Luft.

8 sec



92:13

Nochmal die Leiche.

3,8 sec



92:37

Sam tritt dem Schergen nochmal ins Gesicht, dann klemmt sie ihm die Hand ein. Der Arme schreit noch in zwei Einstellungen, Sam schließt ab und geht.

4,5 sec



92:42

Es fehlt wie die Harpune noch trifft, dann wieder der Mann mit schmerzverzerrtem Gesicht an Deck. Sam versucht im Vordergrund per Funkgerät Hilfe zu holen, da schlägt er schon mit dem Kopf die Scheibe ein.

7,1 sec



92:52

Jared schießt und trifft den Kerl ins Auge. Dann erneut der Scherge an Bord, er schafft es die Tür zu öffnen. Zuletzt nochmal Jared unter Wasser, man sieht auch noch mehr blutiges Gerangel (die Pro7-Fassung setzt am Ende der letzten Einstellung ein als das Blut nicht mehr im Bild ist).

9,2 sec



92:55

Mehrere Nahaufnahmen wie der Hai zubeißt und Blut zu sehen ist.

3,4 sec



93:25

Zwischen den Unterwasser-Aufnahmen gibts noch zu sehen, wie der Scherge aus der Kabine tritt und von Sam niedergestreckt wird. Er liegt am Boden und sie schlägt nochmal zu. Sam reißt ihn zu Boden und er verliert seine Waffe.
Danach mehr Gerangel unter Wasser. Und wieder an Deck: er kommt an seine Axt ran und schlägt auf Sams Schuh rein, sie kann ihren Fuß noch grade rechtzeitig wegziehen.

20,9 sec



93:32

Während der Kerl auf Sam zugeht wird nochmal zum Unterwasserkampf geschnitten: Jared bekommt die Oberhand und drückt Bates weg.

6,9 sec



93:36

Nahaufnahme wie Sam in den Genitalbereich packt. Dann wieder Jared im Wasser.
Zuletzt wieder Sam an Deck, sie dreht dem armen Kerl die Finger um.

8 sec



93:49

Etwas blutigere Aufnahmen vom Unterwasserkampf.

2,9 sec



93:51

Der Scherge bekommt noch Schläge ab, Sam versucht zu fliehen. Er packt sie am Bein und zieht sie wieder runter.

8,3 sec



94:00

Es fehlt die kurze Aufnahme wie der Hai zubeißt.

0,6 sec



94:01

Nachdem man kurz Sam gesehen hat der nächste Schnitt: drei Einstellungen vom blutigen Schergen.

2,8 sec



94:05

Nochmal die panisch davonschwimmende Sam, neben ihr wird der Kerl gefressen.

5,4 sec



94:21

Nach der ersten Explosion fehlt eine Ansicht von Bates, die Explosion bläst seine Gesichtshaut vom Schädel.

1 sec
Cover der ungekürzten FSK 12 DVD von Sony Pictures / MGM:



Wallpaper:

Kommentare

17.06.2008 02:55 Uhr - Andy Lau
Es war so klar, dass hier um diese Zeit geschnitten wird. Ich frage mich echt, warum die Sender solche Filme immer wieder für ne Wdh aufs Vormittagsprogramm legen.

Das soviel fehlt hätte ich dann aber doch nicht gedacht.

17.06.2008 02:56 Uhr - Andy Lau
Den Film finde ich übrigens ganz ansehnlich. Vor allem natürlich Jessica Alba;)

17.06.2008 03:22 Uhr -
In Amerika lief der Film im Kino mit einer sehr obskuren Zensur. Man hat in der einen Tauchszene mit Jessica Alba ihr Bikini-Höschen mit Computertechnik so erweitert, das man ihren sexy Po nicht mehr ganz erkennt! Ja diese Amis, ich sag bloß weltweit größte Pornoindustrie!

17.06.2008 06:18 Uhr - Bieker
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
Schöner und Interessanter SB.
Ich warte immernoch auf die Unrated...mit vieeeel nackter Jessica. *g*

17.06.2008 08:43 Uhr -
LOL, ohne Jessica währe der Film wohl kein Kommentar wert ^^

17.06.2008 10:21 Uhr - Thodde
Schöner Schnittbericht, der aber einen fast durchgehenden Fehler hat: Der Typ, mit dem sich Jessica Alba ab Timecode 92:37 an Bord des Schiffes herumschlägt, ist nicht Bates, sondern einer von Bates' Schergen. Dieser Fehler zieht sich bis zum Ende durch den kompletten Schnittbericht.
Der im letzten Schnitt (Timecode: 94:21) als "Bad Guy" titulierte Mann, DAS ist Bates.

17.06.2008 10:31 Uhr -
Sieht ja doch ganz cool aus...hab ihn letzten So verpasst, aber war ja sowieso cut.
@Prince Goro: echt bescheuert die amis, auf sowas muss man erstma kommen ;)

17.06.2008 10:54 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 47.959
@Thodde:
Danke! Hab da am Ende etwas den Überblick verloren und hatte auch vorher die ganze Zeit sowas wie "Bad Guy" da stehen. Meine Vermutung war dann wohl falsch, ich hab ihn jetzt mal wieder allgemein zum Schergen gemacht...

Auch bei 91:06 ärgerts mich, konnte die zwei auf den stets so kurzen Einstellungen irgendwie nicht zuordnen.

17.06.2008 11:02 Uhr - peda
Fand den Film ziemlich scheiße, er verlässt sich allzu offensichtlich auf ein paar optische Reize, hat aber sonst nichts zu bieten.
Die FSK 12 halte ich für recht gewagt. auch wenn es nie sehr ins Detail geht, ist der Film doch ziemlich blutrünstig, was angesichts der hohlen Handlung ohne jede Reflektionsmöglichkeit umso mehr auffällt.

17.06.2008 11:06 Uhr -
So lange nichts an Jessica zensiert wurde ist's doch eigentlich egal;)

Nicht so wie in den USA wo sie ihren Schlüpper im Nachhinein noch am Computer vergrößert haben!

17.06.2008 11:22 Uhr - Thodde
@ Muck47: Keine Ursache. So, wie es jetzt ist, ist es ja in Ordnung.

@ Webster: Das mit der Schlüpper-Zensur trifft, afaik nur auf den Trailer zu. Der Film selbst war wohl auch in USA uncut.

17.06.2008 11:55 Uhr - Das Blob
Korrekt -- die Zensur galt nur für den Trailer. Und da Trailer ja normalerweise andere Freigaben haben als der Film (also ein breiteres Publikum ansprechen sollen), hat man sich halt zu dieser kleinen De-Erotisierung entschlossen. Ist ja auch nicht anders, als wenn im "Hot Fuzz"-Trailer spritzendes Blut farblich verändert wird, so dass es eher wie aufspritzender Schlamm aussieht.
Auf jeden ein gutes Beispiel wie Halbwissen mal wieder zu vorschnellen Verurteilungsreflexen führt.
(Andererseits (mehr Halbwissen): Hieß es nicht, dass im Herbie-Film mit Frau Lohan an bestimmten Stellen ihr Vorbau digital verkleinert wurde um die Papas, die ihre Kinder in die Vorstellung begleiten, nicht auf dumme Gedanken zu bringen? Keine Ahnung ob das offiziell je bestätigt wurde oder auch nur ein blödes Gerücht ist, dass man irgendwie gerne glauben mag.)

17.06.2008 13:28 Uhr -
@ Thodde und Das Blob
Ich hab das mit den Slip geschrieben, weil ich darüber einen Bericht gesehen habe, der um den Kinofilm ging.
Zensur betraf den Film im Kino. Hab es ja nicht aus Spaß geschrieben, hatte ja meine Quelle für meine Aussage.
Bezog meine Info aus demm Bericht, dort wurde von der Zensur des Kinofilms gesprochen und nicht auf den Trailer bezogen. Wenn das nur Trailer war, ist der Bericht nicht ordentlich recherchiert worden.

17.06.2008 13:40 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Schöner SB, dann kann ich die Fassung ja jetzt löschen ... aber beim Introtext bin ich mehr von dir gewohnt, schade! ;D

EDIT:
btw, bei 93:51 packt sie der Typ nichtnur am Bein, wie der letzte Screenshot auch eindrucksvoll beweist! ^^

17.06.2008 13:52 Uhr - Slipknot666
der film an sich ist schon anschaubar finde ich, schon allein wegen jessica alba ^^

aber das machen szenen (wie z.b. die haiattacke wo der typ zerfetzt wird) vormittags nicht gezeigt werden schon verständlich.

17.06.2008 13:54 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
ich finde es allgemein krass das der film bei uns ein fsk 12 bekommen hat o.O

17.06.2008 14:07 Uhr - Thaek
So krass find ich das nicht, ist ja PG-13 in den USA.

17.06.2008 14:15 Uhr - peda
PG-13 wird aber bei uns meistens zu FSK 16...

17.06.2008 14:19 Uhr - Andy Lau
hab mir auch überlegt ob ich den schau. aber irgendwie verbreitet der fim ne nette atmosphäre. kp, die dialoge sind ganz witzig irgendwie...naja

17.06.2008 14:50 Uhr - Alex1710
Der Film ist grottig und lässt sich nur wegen Alba gucken ^-^

17.06.2008 15:08 Uhr - SoundOfDarkness
Sieht für FSK 12 ziemlich hart aus, aber interessiert mich auch mit Jessica Alba nich. Mehr als gut aussehen kann die meiner Meinung nach auch nich.^^ Ich will auf der Leinwand bzw. dem Bildschirm schauspielerische Leistung sehen und nich viel Haut.

17.06.2008 15:42 Uhr - markymarco
einer der blutrünsigsten 12er filme.

17.06.2008 16:50 Uhr -
Wer kuckt denn noch Filme im Fernsehen? *nöhl*

17.06.2008 16:59 Uhr - Xaitax
Fazit: der Film ist wenig spannend und hat kaum was neues zu bieten. Das einzige interessante an dem Film ist Jessica Alba,alles andere ist 08/15


~Xai~

17.06.2008 17:20 Uhr -
schlechter film mit geiler jessica alba :D

Bei 44:03 ist glaub ich ein Tippfehler
--> Tonsprung

17.06.2008 17:50 Uhr - El Duderino
Nun...der Film unterhält, aber mehr nicht!
Übrigens (wie schon erwähnt wurde): In Szene "93:51" packt er SIE nicht am Bein! siehe:
http://www.slutceleb.com/8/Jessica_Alba_great_nudes_jan08/images/jw-alba-intotheblue1.jpg

17.06.2008 18:00 Uhr -
hehe...vergrößern des Bikinis. Oh gott wie arm sind denn die Amis. Ab wieviel jahren darf man denn bei denen an den Strand?? 18 ??? hehe

17.06.2008 18:31 Uhr - executor
Wow, also die Derbheit des letzten Schnitts irritiert mich dann schon etwas. Dachte das ist so ein ultra-harmloser Tauch-und-die-Alba-bespann-Filmchen... Respekt!

17.06.2008 21:29 Uhr -
Hab nur das Ende von der Abendvorstellung gesehen. Fand ich schon nicht schlecht. Ging auch nicht gerade zimperlich zu.

17.06.2008 23:51 Uhr -
@ Prince Goro: Es war wirklich nur der Trailer betroffen. Nicht immer alles glauben was in den RTL II News kommmt. :)

18.06.2008 00:11 Uhr -
als ich den Film vor ner ganzen Weile mal angeschaut hab fand ich den irgendwie lang nicht so brutal wie er hier auf den Bildern rüberkommt. Kann mich allerdings auch täuschen... Ist immerhin ewig her als ich den das erstemal gesehen hab

18.06.2008 02:22 Uhr -
@ Maestro83
Ne kam bei Taff! LOL! ;)

18.06.2008 09:14 Uhr -
Bikini digital vergrößern ?
Wären da alternative Einstellungen nicht billiger gewesen ?
Hat das mal Einer verglichen ?
Kommt mir eher so vor das die Dame eben zwei verschiedene Badesachen am Set hatte ^^

18.06.2008 15:58 Uhr - Faisst
@Jennifer
Den strengen US-amerikanischen Sittenwächtern waren die Unterwasserszenen des Films zu freizügig. Insbesondere das Bikini-Höschen von Jessica Alba (speziell in den Unterwasserszenen) war ihnen etwas zu knapp geraten. Deswegen musste der Film digital nachbearbeitet werden, sodass ihr Po unter Wasser komplett bedeckt war. Außerhalb der USA wurde der Film allerdings unzensiert gezeigt. "http://de.wikipedia.org/wiki/Into_the_Blue"

12.06.2011 00:14 Uhr - Oberstarzt
Kapier irgendwie nicht, wie der ab 12 durchkommen konnte.

12.06.2011 10:33 Uhr - Hakanator
Für ne Freigabe ab 12 hat der durchaus seine Härten zu bieten!

07.02.2013 01:38 Uhr - EvilDeadLover1
User-Level von EvilDeadLover1 2
Erfahrungspunkte von EvilDeadLover1 40
Oh mein Gott, stimmt, Jessica Alba mit zugeklebtem Mund zusehen is wohl zuviel für unter 12 Jährige. Der Film is manchmal aber wirklich ein bisschen brutal.

08.04.2015 14:24 Uhr - Q. Tarantino
User-Level von Q. Tarantino 13
Erfahrungspunkte von Q. Tarantino 2.754
17.06.2008 15:42 Uhr schrieb markymarco
einer der blutrünsigsten 12er filme.


Würde ich nicht sagen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD 30,99
BD 3D 25,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Prospect
4K UHD/BD 24,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD 45,99
Blu-ray 35,99
BD Complete 399,99
DVD 30,99
prime video 19,99



John Wick: Kapitel 3
4K UHD/BD 39,99
Blu-ray 19,99
DVD 16,99
prime video 13,99



Avengers: Endgame
4K UHD/BD Steelbook 32,99
BD 3D 28,99
Blu-ray 18,99
DVD 14,99
prime video 16,99



Return of the living Dead

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)