SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware

Sailor Moon

zur OFDb   OT: Bishoujo Senshi Sailor Moon

Herstellungsland:Japan (1992)
Genre:Abenteuer, Anime, Kinderfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,59 (38 Stimmen) Details
25.06.2008
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Episode: 1.04 Die Abmagerungskur (Usagi ga oshiemasu! Slim ni naruhou)
US TV-Fassung ofdb
Deutsche TV-Fassung ofdb
Verglichen wird hier die deutsche Fassung wie sie im Fernsehen zu sehen ist, mit der stark zensierten amerikanischen Fassung, wie sie in den Vereinigten Staaten im Fernsehen gezeigt wird.
Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

Die Anime-Serie Sailor Moon dürfte eigentlich jedem ein Begriff sein. Die 200 Folgen umspannende Serie welche den Kampf einer Gruppe von Mädchen mit magischen Kräften gegen das Böse erzählt ist ohne Zweifel ein Klassiker, der die Wahrnehmung von japanischen Produktionen (im guten wie im schlechten) insbesondere in Deutschland entscheidend geprägt hat. Weltweit war die Serie ein gigantischer Erfolg. Überraschend ist auch, wie unbeschadet die Serie in Deutschland erschienen ist. Im Gegensatz zu z.B. Saber Rider griff man hier direkt auf das japanische Original zurück und bemühte sich, die Serie möglichst so nahe wie möglich am Original zu halten. Bis auf einige wenige Abweichungen (siehe Unten) ist das auch sehr gut gelungen, so dass die deutsche Fassung zensurtechnisch mit dem unveränderten Original praktisch gleichzusetzen ist.

Ganz im Gegensatz dazu steht die nordamerikanische Fassung.

Für die ersten zwei Staffeln zeigte sich die Firma DiC verantwortlich, für zwei weitere Cloverway. Die fünfte und letzte Staffel wurde nie in Amerika veröffentlicht, hochwahrscheinlich wegen der kontroversen "Sailor Starlights", welche bei der Verwandlung auch das Geschlecht wechseln. Diese Umsetzung ist legendär, allerdings wegen ihrer sehr starken Zensur welche heutzutage als Musterbeispiel für Zensur in Animes herangezogen wird. Insbesondere die von DiC produzierte erste Staffel hat einen sehr schlechten Ruf und mußte auch am meisten Federn lassen in der Bearbeitung. Insbesondere die regelrechte Zerstückelung der letzten beiden Episoden der ersten Staffel, bei der am Ende aus den Resten eine einzelne Folge entstand, ist berühmt-berüchtigt und läßt jede deutsche Anime-Zensur verblassen.

Die Natur der Veränderungen



  • Entfernung von Szenen ist die bei weiten am häufigsten anzutreffende Zensur. Alleine die schiere Laufzeit der entfernten Szenen ist beeindruckend. Entfernt wurde dabei enscheinend recht willkürlich. Neben den zu erwartenden Gewaltkürzungen wurden auch Handlungsszenen, Humor und alles entfernt, was entfernt die strengen Sittlichkeitsvorstellungen verletzen könnte.

  • Sinnveränderungen von Szenen wurden auch sehr häufig vorgenommen. Meistens wird dies durch die Synchro getan, aber auch Veränderungen des Bildmaterials selber sind vorhanden. So kann eine Szene eine völlig andere Bedeutung als im Original bekommen.

  • Amerikanisierung beschreibt den krampfhaften Versuch, der Serie das Japanisch-Sein auszutreiben. Neben den völlig veränderten Namen der Personen (mehr dazu unten), wurde auch konsequent versucht, japanische Schriftzeichen (Kanji, Katakana, Hiragana) zu eliminieren, Speisen wurden umbenannt (allerdings nicht deren Aussehen, was unfreiwillige Komik hervorruft). Dies geht so weit, dass so getan wird, als ob die Handlung in den Staaten spielt, Tokio wird nicht erwähnt. Auf diese Veränderungen werde ich wegen der Häufigkeit, bis auf besondere Beispiele oder das erste Auftreten, nicht näher eingehen.

  • Beispiel:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • Bildzensur wurde vorgenommen, um Szenen zu entschärfen. Das Ummalen der Szenen wurden insbesonders dann betrieben, wenn eine Szene zu freizügig erschien. Dies betrifft auch und insbesondere die Verwandlungen (außer von Sailor Moon selbst), wo munter Körperlinien entfernt wurden.

  • Beispiel:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • CGI-Effekte wurden in viele Szenen eingefügt, wo es sie im Original nicht gab. Es würde den Rahmen des Schnittberichtes sprengen, alle Effekte in jeder Folge zu nennen. Generell kann gesagt werden, dass wenn ein auffälliger Computereffekt zu sehen ist, man Gift darauf nehemen kann, dass er nicht im Original vorhanden war.

  • Beispiele:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • Szenenübergänge wurden ebenfalls digital eingefügt, und waren nicht im Original vorhanden gewesen. Sie sind auffällig, da sie sich durch Stilbruch in den Vordergrund drängen. Sie dienen v.a. dazu, Szenenschnitte zu kaschieren. Wegen die schieren Häufigkeit verzichte ich darauf, jeden Übergang aufzulisten.

  • Beispiele:

  • Entfernte Episoden die komplett fallen gelassen wurden, gibt es leider auch. Von den 46 Episoden der ersten Staffel etwa, blieben nur 40 übrig. Die entfernten Episoden sind Nr. 2, 5, 6, 20, 42 und die Episoden 44 und 45 wurden so stark gekürzt, dass am Ende nur eine Episode übrig blieb. In der zweiten Staffel wurde zudem Episode 67 entfernt. (Zwar fehlt in der deutschen Fassung Episode 89, allerdings war sie ausschließlich ein Rücklick aus Stock-Footage und bei Fans verhaßt. Daher ist der Verlust nicht groß.)

  • Geschlechtsumwandlung ist ein beliebtes Mittel um Homosexualität zu verbergen. Im Fall von Sailor Moon betrifft dies primär zwei Charaktäre: Zoicite (in Deutschland Zoisite) aus Staffel 1 wurde zu einer Frau gemacht um seine homosexuelle Beziehung mit Kunzite zu verschleiern, und Fischauge in Staffel 4, welcher sehr feminin tut aber doch ein Mann ist (und schwul dazu). Weitere Opfer einer Geschlechtsunwandlung sind z.B. Zirconia in Staffel 4. Wenn eine solche Zensur nicht möglich ist, wird eine Beziehung verharmlost, so etwas wurden die Liebhaber Uranus und Neptun zu Kusinen.

  • Neu eingespielte Tonspuren sind zwar keine Zensur im eigentlichen Sinne, rauben dieser Version allerdings viel von der Atmosphäre. Der Grund ist, dass bei der amerikanischen Version auf die originale Musik- und Geräuschspuren verzichtet und stattdessen eigene erstellt wurden. Während dies bei den Geräuschen noch funktioniert, ist die neue Musik dem Original völlig unterlegen.

  • "Sailor Says" ist ein Segment das ausschließlich in der amerikanischen Version existiert. Wenn man "He-Man" gesehen hat, kennt man die "Moral-Hämmer" die nach jeder Episode kamen. Dieses Prinzip wurde hier aufgegriffen und mit Stock-Footage umgesetzt. Mehr dazu im Schnittbericht zu Folge 1.

  • Veränderte Angriffs- un Verwandlungsnamen wurden benutzt, obwohl sie im Original schon auf English waren. Hier allerdings muß angemerkt werden, dass die deutschen Namen auch teilweise völlig frei erfunden sind. Hier eine Auswahl von Attacken, denn eine vollständige Liste wäre zu lang.


  • Original:Amerika:Deutschland:
    Moon Tiara ActionMoon Tiara MagicMondstein, flieg und sieg
    Shabon SprayMercury Bubbles BlastSeifenblasen, fliegt
    Fire SoulMars Fire IgniteFeuerball, flieg
    Supreme ThunderSupreme Thunder CrashDonnerschlag, flieg
    Cresent BeamVenus Cresent Beam SmashHalbmondstrahl, flieg

  • Namensänderungen fanden bei eingentlich allen Charakteren statt. Hier eine Liste aller Personen der 1. Staffel die mehr als nur einmal auftreten. Sollte der deutsche Name vom Original abweichen, so steht das Original in Klammern.


Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:
Bunny(Usagi) TsukinoSerena Tsukino
Mamoru Chiba/Tuxedo MaskDarien Shields/Tuxedo Mask
Ami MizunoAmy Anderson
Rei HinoReye Hino
Makoto KinoLita Kino
Minako AinoMina Aino
LunaLuna
ArtemisArtemis
Königin Perillia(Beryl)Queen Beryl
Königin MetalliaNegaforce
Jedite (Jadeite)Jadeite
Neflite(Nephrite)Neflyte
Zoisite(Zoicite)Zoycite
KunziteMalachite
Naru OsakaMolly Baker
Motoki FuruhataAndrew
Umino GurioMelvin
Shingo TsukinoSammy Tsukino
Ikkuko TsukinoMom
Kenji TsukinoDad
Mika KayamaMika Cassidy
Haruna SakuradaPatricia Haruna
ReikaRita
Yuuichirou KumadaChad

Es ist anzumerken, dass die deutsche Version nicht zu 100% frei von Veränderungen ist. So ist Zoisite auch hier eine Frau (dies ist wohl dem ZDF geschuldet) und es wird versucht, die Worter "töten" "sterben", usw., zu vermeiden, was manchmal merkwürdig wirkt. Dennoch sind diese minmalen Änderungen völlig harmlos im Vergleich zur Version von DiC. Vergleiche der Dailoge mit untertitelten japanischen Folgen beweisen, wie nahe die deutschen Dialogen an den japanischen dran sind.

Bei dem Episodenvergleich wird nur bei Episode 1 auf die Unterschiede in Vor- und Abspann, Episodentitel, Folgenpreview und Vorstellung sowie dem "Sailor Says" eingegangen. Bei den Folgen werden bei der Berechnung der Zeit alle diese Elemente ignoriert, d.h. der reine Folgeninhalt wird gezählt. Im wesentlichen wird dabei unterschieden zwischen Schnitt und Veränderung, wobei manchmal beides zusammenkommt. Als Grundlage für die Zeitangaben dient die deutsche Version.

Folge 4: Die Abmagerungskur



Bunny ist entsetzt als sie feststellt, dass sie zugenommen hat. Doch ihr Vorsatz einer Diät ist schwerer als zunächst gedacht, was ihr ihre Freunde nur bestätigen können. Dann jedoch sehen sie, wie schnell Frau Haruna schlanker geworden ist, und Umino verrät, dass sie ein neues Fitnesstudio besucht. Die Mädchen besuchen es sofort und stürzen sich in das Training. Sie können nicht ahnen, dass Jadeite das Studio gekapert und Maschinen installiert hat, welche den Leuten die Lebensenergie abziehen. Bunny bricht das Training zunächst gefrustet ab, kehrt jedoch in das Studio zurück, als sie glaubt dass sie schon wieder dicker geworden ist. Erst Luna, welche Jadeites Machenschaften entdeckt hat, kann sie aus ihrem Fitnesswahn stürzen und sie warnen, dass Jadeite nun Frau Haruna alle Energie entziehen will. Sailor Moon gelingt es, die Maschine zu zerstören, und die Fitnesstrainer aus Jadeites Gedankenkontrolle zu befreien. Doch Jadeite entkommt mit einer großen Ladung Energie. Königin Beryl ist hocherfreut über diesen vollen Erfolg, und Jadeite schwört, Sailor Moon auch noch zu erwischen.

Länge der deutschen Folge: 18:20
Länge der amerikanischen Folge: 17:33


D.h. abzüglich von im Original nicht vorhandenen Szenen fehlen in der US-Fassung 57 Sekunden.

[00:59]-[01:04]
[-5 Sek.]

Szenenkürzung
Bunny reagiert sehr ungehalten über Lunas Zeichnung der dickleibigen Sailor Moon. Es wird auf eine Außenansicht geschaltet und man hört, wie Bunny Luna in die Mangel nimmt.

[01:05]-[01:08]
Szenenveränderung
Die Ansicht der Schule wurde verändert, das große Kanji-Relief über dem Eingang wurde duch ein "Crossroads Junior High Shool"-Schild ersetzt. Dies wird von nun an in vielen Folgen passieren, weshalb diese spezielle Veränderung in zukünftigen Folgen nicht mehr erwähnt wird. Dies wird allerdings nicht konsequent gemacht, so dass einige Folgen Inkonsistenzen aufweisen.
Deutsche FassungAmerikanische Fassung

[01:09]-[01:29]
[-20 Sek.]

Szenenkürzung
Bunny hat kein Mittagessen mitgenommen um so abzunehmen, aber sie leidet still, während sie Naru beim Essen zusieht, was diese schließlich bemerkt und Bunny darauf anspricht. In diesem Augenblick taucht Umino auf, und bietet ihr ein volles Tablett mit einer Mahlzeit an, um bei ihr Pluspunkte zu sammeln, was Bunny glauben läßt, dass sich anscheinend alles gegen sie verschworen hat.

[01:30]-[02:15]
Szenenveränderung
Die Sinn der Szene wo Bunny mit ihren Freunden spricht wurde völlig verdreht.

In der deutschen Fassung erklären ihre Freunde ihr, dass sie auch schon viele Diäten versucht haben, aber dass keine wirklich etwas gebracht hat. Bunnys zwei nicht namentlich genannte Freunde kommen sich schließlich in die Haare als sie sich gegenseitig ihr nicht sehr attraktives Aussehen vorhalten, nachdem eine erwähnt hat, dass unglücklich verliebt sein beim Abnehmen hilft.

In der amerikanischen Version hingegen wollen die anderen -bis auf die dicke Freundin die sagt dass es sinnlos sei- Bunnys Beispiel sofort folgen, und auch abnehmen, woraufhin die dicke Freundin sagt, was sie dann entbehren müssen, was sie gleich wieder entmutigt. Die andere Freundin erwähnt daraufhin ihren neuen Freund, und die beiden kommen sich ins gehege über ihn, als sich die Dicke abfällig über ihn äußert.

[02:55]-[03:00]
[-5 Sek.]

Szenenkürzung
Umino will nicht verraten wo er die Fotos her hat, woraufhin Naru beginnt, ungehalten zu werden.

[03:03]-[03:06]
[-3 Sek.]

Szenenkürzung
Umino bricht noch der kalte Schweiß angesichts der Befragung durch Naru und Bunny aus, bevor er flüchtet.

[03:29]-[03:38]
[-9 Sek.]

Szenenkürzung
Eine weite Ansicht des Fitness-Studios wurde komplett entfernt. Der Grund für diesen merkwürdigen Schnitt dürften wohl die großen Katakana-Schriftzeichen auf der Fassade sein (denn DiC hat aus Prinzip etwas gegen japanische Schriftzeichen).

[03:42]-[03:46]
[-4 Sek.]

Szenenkürzung
Das Werbevideo, welches auf der Videoleinwand vor dem Studio zu sehen ist, wurde verkürzt.

[05:30]
[+3 Sek.]

Hinzugefügte Szene
Nachdem Jadeite Naru angefeuert hat, wurde etwas eingefügt, was im Original nicht vorhanden ist. Das Bild von Naru auf dem Trainingsrad wurde in einer Endlosschleife extrem beschleunigt, um viel Anstrengung ihrerseits zu suggerieren.

[05:44]-[05:49]
[-5 Sek.]

Szenenkürzung
Die Reaktion der Mädchen auf Jadeites Ankündigung des speziellen Massagebades fehlt. Ebenso fehlt nach einem Szenenwechsel die Tür zum Whirlpoolbereich, wohl wegen der Katakana auf dem Schild.

[05:50]-[06:02]
Szenenveränderung
In der amerikanischen Version schienen Bunnys teilweise sichtbare Brüste im Whirlpool wohl zu exponiert gewesen zu sein, jedenfalls wurde per Retusche der Wasserspiegel angehoben, um sie zu verdecken.
Deutsche FassungAmerikanische Fassung

[06:43]
[+5 Sek.]

Hinzugefügte Szene
Diese Einstellung wurde für die amerikanische Version aus Stock-Footage erstellt. Königin Beryl beobachtet den Vorgang der Energieernte über ihre Kristallkugel

[06:44]-[07:30]
Szenenveränderung
Zuerst einmal wurde diese Szene aus unerfindlichen Gründen verschoben, und findet in der amerikanischen Version direkt vor dem ersten Schnitt zur Schule statt. Zudem wurde es dadurch nötig, den kompletten Dialog zu sinnentfremden.

Im Original und der deutschen Fassung verlangt Königin Beryl von Jadeite einen Rapport, wie die Operation vorrangeht. Jadeite berichtet wie gut es läuft und Beryl ist zufrieden mit seinem Fortschritt. Jadeite merkt sarkastisch an, dass dies wohl eine SEHR effiziente Methode zum abnehmen ist. In der amerikanischen Version hingegen sagt Jadeite dass Beryls Plan brilliant sei, und erklärt gleich noch, dass diese ganzen Fitnessachen (welche er für merkwürdig hält) eine sehr gute Energiequelle sein werden. Beryl und Jadeite machen sich dabei über die Menschen lustig und wie eitel sie seien.

[07:57]-[08:03]
[-6 Sek.]

Szenenkürzung
Eine Einstellung von Jadeite, wie er die gestohlene Energie sammelt, wobei nur seine Augen und Hand sichtbar sind, wurde geschnitten.

[08:58]-[09:04]
Szenenveränderung
In der deutschen Version scrollt der Blick vom Sailor V Plakat vom oberen Ende langsam zum unteren Ende, so dass alles zu sehen ist. In der amerikanischen Version bleibt der Bildausschnitt auf der oberen Hälfte, wohl um die Kanji- und Katakana-Zeichen auf der unteren Hälfte zu meiden.
Deutsche FassungAmerikanische Fassung

[10:52]
[+2 Sek.]

Hinzugefügte Szene
Es wurde in der amerikanischen Fassung nach Bunnys Freudenausbruch ein Lachen von Motoki eingefügt, welches nicht im Original vorhanden war.

[11:36]-[12:32]
Szenenveränderung
Das ganze Gespräch zwischen Luna und Bunny wure total verändert.

In der deutschen Fassung korrigiert Luna Bunny im Bezug auf Motokis Aussage bezüglich dem Körpergewicht von Mädchen, woraufhin Bunny sofort das Katastrophenszenario vor Augen hat, dass sie fett wird. Luna will Bunny darauf aufmerksam machen, dass mit dem Fitnesstudio und denen die dort trainieren etwas nicht stimmt, aber Bunny steigert sich immer mehr in ihre Angst vor Fettleibigkeit und hört ihr nicht zu, bevor sie wegrennt um wieder im Studio zu trainieren.

In der amerikanischen Fassung hingegen dreht sich das ganze Gespräch um Bunnys Eßgewohnheiten und Luna will Bunny sagen, dass sie es übertreibt, nicht dick ist und sie wichtigeres zu tun haben als ihren Schlankheitstrip. Bunny jedoch will ihr nicht mehr zuhören, und rennt weg um wieder zu trainieren.

[17:11]-[17:35]
Szenenveränderung
Die Szene wo Jadeite in das Königreich des Dunklen zurückkehrt wurde vom Sinn her ins Gegenteil verkehrt.

In der deutschen Fassung lobt Königin Beryln Jadeite ausdrücklich für die viele erbeutete Energie, und dass seine Aktion ein voller Erfolg gewesen ist, wofür sich Jadeite bei ihr bedankt. In der amerikanischen Fassung hingegen beschwert sie sich, dass diese Aktion gerade nicht ein Erfolg gewesen wäre und Jadeite bittet um Vergebung. (Diese Änderung wird dadurch ad absurdum geführt, dass man dennoch sieht, wie Jadeite die Energie auf Beryls Kristallkugel überträgt.)

[17:36]-[18:20]
Szenenveränderung
Der Schlußwitz wurde zerstört.

In Original und deutscher Fassung flennt Bunny, dass sie trotz all der Aktivität wieder zugenommen hat, so dass Lunas Warnung über ihre Eßgewohnheiten sich doch bewahrheitet. In der amerikanischen Fassung jedoch wurde dies durch einen plumpen Witz ersetzt, dass Bunny denkt sie hätte zugenommen, weil Shingo die Waage manipuliert hat.

Kommentare

25.06.2008 03:24 Uhr - Mar
Danke für die sorgfältige und aussagekräftige Dokumentation! Sehr informativ.

25.06.2008 09:49 Uhr - Total_Lost
Boa ey, da fehlt ja fast alles. Ja die Amis halt... Schöner SB

25.06.2008 17:57 Uhr - Mario
1x
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Wieder ein toller Schnittbericht.

25.06.2008 20:27 Uhr -
Auf [03:29]-[03:38] und auch auf [05:44]-[05:49] sind keine Kanji sondern ausschließlich Katakana zu sehen.

Ansonsten wie auch die beiden Vorgänger ein sehr informativer Schnittbericht. Freue mich schon auf den nächsten.

25.06.2008 23:03 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Top Schnittbericht. Wirklich 5-Sterne Bericht. Weiter so.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Tenet
  • Tenet

4K UHD/BD
32,99 €
Blu-ray
18,99 €
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt

Cover A
23,33 €
Cover B
23,11 €
  • Leon
  • Leon

  • Limitiert auf 500 Stück, + 2 DVDs, + Bonus-DVD, + CD, + Figur, + T-Shirt
  • 170,34 €
  • Total Recall
  • Total Recall

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
18,99 €
Blu-ray
11,63 €
DVD
10,08 €
  • Zombie - Dawn of the Dead
  • Zombie - Dawn of the Dead

4K UHD/BD Mediabook A
31,02 €
4K UHD/BD Retro VHS
51,71 €
  • Urban Justice - Blinde Rache
  • Urban Justice - Blinde Rache

  • Uncut Version
Blu-ray
13,09 €
DVD
10,08 €