SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 29,99 € bei gameware The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware

    Candyman's Fluch

    zur OFDb   OT: Candyman

    Herstellungsland:USA (1992)
    Genre:Horror
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,04 (99 Stimmen) Details
    13.02.2011
    Eiskaltes Grab
    Level 35
    XP 37.048
    Vergleichsfassungen
    FSK 16 VHS ofdb
    Label United Video, VHS
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 86:40 Min. PAL
    FSK 18 ofdb
    Label Columbia Tristar, DVD
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 18
    Laufzeit 94:53 Min. PAL
    Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von United Video mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Columbia TriStar.

    Es fehlen 8 Minuten und 14 Sekunden bei 31 Szenen.

    Wurde der Kultfilm um die dreiteilige Reihe noch ungekürzt mit einer FSK 18-Freigabe auf VHS und DVD veröffentlicht, so kürzte man für die FSK 16-Kaufhausfassung über 8 Minuten raus, wodurch bei vielen Szenen katastophale Logiklöcher entstanden sind, die selbst dem ahnungslosen Zuschauer auffallen würden.

    1 Min
    Candyman: (Man wird sagen, ich habe unschuldiges Blut vergossen), dazu ist Blut doch da, um es zu vergießen! Mit meiner Hakenhand werde ich euch von oben nach unten aufschlitzen!
    14 Sek


    4 Min
    Junge: Ganz schön krank, was? Der Babysitter hat das Kind am Spieß gegrillt, als ob es ein Truthahn ist oder so was!
    5 Sek


    33 Min
    Man sieht den toten Jungen in einer Blutlache auf dem Boden liegen.
    2 Sek


    33 Min
    Die Kamera fährt noch etwas länger über die mit Blut bespritzte Toilette.
    1 Sek


    42 Min
    Candyman: Sei mein Opfer, Helen!
    Er hebt seinen blutigen Armstumpf mit dem Haken darin nach oben.
    3 Sek


    43 Min
    Helen wacht blutüberströmt und orientierungslos auf. Sie macht die Tür auf und schreckt durch den abgetrennten Hundekopf am Boden zurück, den man nun als Nächstes in einer Nahaufnahme zu sehen bekommt.
    28 Sek


    43 Min
    Als Helen das Zimmer betritt, sieht man Anne-Marie weinend und hysterisch am blutverschmierten und leeren Kinderbett stehen. Die Einstellung von Helen fehlt ebenfalls.
    5 Sek


    43 Min
    Anne-Marie donnert Helens Kopf noch weitere Male gegen den Boden. Helen nimmt sich darauf ein Hackebeil und rammt es in Anne-Maries Schulter hinein, während diese darauf laut aufschreit. Nun drückt Helen Anne-Marie zu Boden und bedroht sie mit dem Hackebeil.
    14 Sek


    44 Min
    Helen muss vor der Polizistin ihre blutverschmierte Kleidung ausziehen.
    31 Sek


    47 Min
    Als Helen in der Zelle einige Bilder von Candyman und dem Baby aufblitzen, fehlt hier noch die Ansicht von Candymans blutiger Hakenhand.
    3 Sek


    54 Min
    Candyman schneidet Helen über den Hinterkopf. Blut läuft herunter.
    3 Sek


    54 Min
    Helen fordert Bernadette auf, zu verschwinden.
    17 Sek


    55 Min
    Nach einer Einstellung auf Candymans Hakenhand fehlt außerdem noch die Kamerafahrt durch einen offenen Raum, während man dabei Bernadettes Schreie sowie Slashergeräusche im Hintergrund hört. Die Einstellung von Helen wurde ebenfalls etwas gekürzt.
    17 Sek


    55 Min
    Helen liegt blutüberströmt mit dem Messer in der Hand am Boden und redet vor sich hin. Dazwischen sieht man noch Trevor mit entsetztem Gesichtsausdruck.
    13 Sek


    55 Min
    Man sieht Bernadette aufgeschlitzt am Boden liegen. Auf ihr wird noch Beweismaterial sichergestellt. Es fehlen auch ein paar Zwischenschnitte der schockierten Helen.
    8 Sek


    56 Min
    Als die Kamera durch den Raum fährt, fehlen dabei zwei Rückblicke auf Bernadettes Leiche sowie Einstellungen des Babys und Helen.
    21 Sek


    57 Min
    Helen windet sich gefesselt auf der Bahre herum.
    17 Sek


    57 Min
    Candyman: Ich will nur einen einzigen köstlichen Kuss!
    Nach dem Dialog fehlt je eine Einstellung von Candymans Hakenhand sowie dem schreienden Baby. Helen schreit los, während Candyman neben ihr verschwindet.
    8 Sek


    58 Min
    Eine Kamerafahrt auf das Baby und wie Candyman seinen Finger in den Mund des Babys steckt, um es mit Blut zu stillen.
    28 Sek


    63 Min
    Wie Candyman Dr. Burke von hinten aufschlitzt, wurde in der gekürzten Fassung um einige Einstellungen erleichtert.
    14 Sek


    63 Min
    Candyman zieht seinen Haken aus Dr. Burkes Rücken heraus und öffnet anschließend Helens Handfessel.
    15 Sek


    63 Min
    Nachdem Candyman verschwunden ist, befreit sich Helen noch aus den geöffneten Fesseln.
    4 Sek


    73 Min
    Candyman schiebt seinen Haken unter Helens Rock und meint dabei noch zu ihr: Lass uns unser Leben ein Ende setzen, vor ihren Augen! Und ihnen damit etwas geben, was sie für alle Zeit verfolgt!
    8 Sek


    74 Min
    Man sieht Candymans freiliegenden und mit Bienen übersäten Brustkorb. Anschließend kriechen eine Menge Bienen aus seinem Mund heraus, die sich daraufhin auf Helen stürzen.
    12 Sek


    74 Min
    Es fehlen diverse Einstellungen von Helen, deren Gesicht voller Bienen ist und Candyman, aus dessen Mund mehrere Bienen herauskrabbeln. Im Anschluss nimmt Candyman das Baby aus der Wiege heraus und trägt es weg.
    30 Sek


    77 Min
    Während Helen in den Trümmern nach dem Baby sucht, versammeln sich derweil die anderen Bewohner des Viertels um den Trümmerhaufen und verschütten Benzin darauf.
    44 Sek


    77 Min
    Der Trümmerhaufen wird von Jake mit einer Fackel angezündet. Danach fehlen diverse Einstellungen von Candyman und Helen im brennenden Trümmerhaufen und den Bewohnern, die sich um das Feuer versammeln.
    27 Sek


    77 Min
    Es fehlt komplett, wie Helen mit dem Baby aus dem brennenden Trümmerhaufen flüchtet und dabei selbst in Flammen steht sowie Candyman, der wild um sich schlägt und dabei nach Helen ruft. Als Helen draußen ist, eilen ein paar Leute zu ihr und löschen die Flammen, die sie mittlerweile ziemlich entstellt haben. Nachdem Helen das Baby Anne-Marie überreicht hat, stürzt der Trümmerhaufen in sich zusammen und begräbt Candyman, der nun komplett in Flammen steht, darin.
    74 Sek


    78 Min
    Die Kamera fährt auf Candymans verbrannte Leiche drauf.
    12 Sek


    82 Min
    Trevor wird länger von der Untoten Helen aufgeschlitzt. Er schreit und spuckt Blut.
    6 Sek


    82 Min
    Trevor liegt ausgeweidet in der Badewanne. Ein Zwischenschnitt auf die schreiende Clara fehlt ebenfalls.
    10 Sek
    Ungekürzte FSK 18-DVD von Columbia TriStar.



    Ungekürzte Horror-Box vom Columbia TriStar (Candymans Fluch / Der Blob / Ghosts of Mars).


    Kommentare

    13.02.2011 00:11 Uhr - Oberstarzt
    Der Film lief neulich sogar absolut ungeschnitten im TV, auf RTL2, soweit ich mich erinnere.

    Super Horrorstreifen mit toller Atmosphäre und guter Filmmusik.

    13.02.2011 00:13 Uhr - Dragon50
    DB-Helfer
    User-Level von Dragon50 12
    Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
    Ganz schon viel gekürzt worden in der 16 Fassung.

    13.02.2011 00:48 Uhr - Präsident Clinton
    1x
    User-Level von Präsident Clinton 2
    Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
    Genialer Film, atmosphärisch mit das Beste, was das Genre zu bieten hat.

    13.02.2011 01:04 Uhr - w00dy
    1x
    Philip Glass´ meisterhafte Score macht diesen Film so besonders.
    Grandioses Horror/Grusel/Psycho-Kino, dass auch zu überzeugen weiß, ohne eine in ein 08/15- "Wie bringe ich Protagonisten extrem blutig und ausgefallen um die Ecke"-Murks zu verfallen.


    13.02.2011 02:00 Uhr - ichmir
    Oh mein Gott eine Baby-Szene, ruft mal schnell jemand die Polizei...^^

    13.02.2011 08:02 Uhr - wirsindviele
    User-Level von wirsindviele 2
    Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
    Haha, diese Fassung hatte ich mir auch mal gekauft, als man in den 90ern nur 16r-Versionen in den Kaufhäusern bekam und ich keine Ahnung über den Film hatte. Die Zeiten vor dem Internet waren ja sooooowas von hart.

    13.02.2011 08:50 Uhr - marioT
    Klasse Verfilmung der Barker Kurzgeschichte - Das Verbotene - aus dem fünften Buch des Blutes.
    Danke für den SB.

    13.02.2011 10:17 Uhr - Kahler Hahn
    nur das hier das Baby gerettet und nciht vergewaltigt wird, also keine Polizei nötig ^^

    Candyman hab ich schon ewig nicht mehr gesehen - sollte ich echt mal wieder nachholen.

    13.02.2011 12:45 Uhr - Charlie Brewster
    Super Film!! Die 90er haben nicht viel Gutes zu tage gebracht, aber der hier ist klasse!!

    13.02.2011 17:57 Uhr - ~Phil~
    2x
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    @ Charlie

    Findest du echt? Meiner Meinung nach waren die 9Oer filmtechnisch die Kreativsten und besten Jahre aller Zeiten! Das Action- sowie das Horror-Genre waren nahezu auf dem Höhepunkt. Es waren eben die Jahre, bevor es bei Filmen nur noch auf die Computereffekte ankam.. Heutzutage ist das optische nämlich wichtiger geworden als das inhaltliche, ist leider wahr.
    Aktuelle Beispiele: Green Hornet und der neue Tron Film: Ein Haufen Krach, ein Haufen Peng, und das wichtigste: Ein Haufen Effekte. Und alles nach 2 Tagen wieder vergessen.
    Effektfilme der Marke Standart im Jahre 2011.

    13.02.2011 19:50 Uhr - oligiman187
    13.02.2011 - 17:57 Uhr schrieb ~ZED~
    @ Charlie

    Findest du echt? Meiner Meinung nach waren die 9Oer filmtechnisch die Kreativsten und besten Jahre aller Zeiten! Das Action- sowie das Horror-Genre waren nahezu auf dem Höhepunkt. Es waren eben die Jahre, bevor es bei Filmen nur noch auf die Computereffekte ankam.. Heutzutage ist das optische nämlich wichtiger geworden als das inhaltliche, ist leider wahr.
    Aktuelle Beispiele: Green Hornet und der neue Tron Film: Ein Haufen Krach, ein Haufen Peng, und das wichtigste: Ein Haufen Effekte. Und alles nach 2 Tagen wieder vergessen.
    Effektfilme der Marke Standart im Jahre 2011.

    He, Tron Legacy ist der beste Film ever und Chudnowsky ist eine geiler Bösewicht :P

    Topic: Da fehlt ja alles, zumal die meisten blutigen Szenen sowieso nur die Auswirkung zeigen, und nicht die Morde.

    13.02.2011 20:12 Uhr - JakkieEstakado
    Wat is los???
    Die 90er sollen n schlechtes Jahrzehnt für Filme gewesen sein ?????
    Altaa.....wo lebst Du denn ????
    Wie ZED schon sagt: es war wohl das kreativste Jahrzehnt in der Filmgeschichte !!!!!!
    Viele sehr gute Horror & Splatter Movies, die besten Actionfilme und vor allem viele,viele Movies die heut Klassiker sind, sind entstanden........Beispiel: Terminator 2, Matrix,...

    13.02.2011 20:55 Uhr - COOGAN
    Für mich waren die 70er das beste Filmjahrzehnt (Der Pate, Taxi Driver, Der weisse Hai, Star Wars, Dirty Harry, Ein Mann sieht rot,Zombie,Freitag der 13. ,Halloween...). Die 80er waren aber auch sehr ergiebig.

    13.02.2011 21:20 Uhr - wolf1
    1x
    80er,90er oder die 40er,für mich hatte jedes Jahrzehnt seit Filme gedreht werden ihre Highlights wie auch absolute Reinfälle.

    13.02.2011 23:06 Uhr - Nick Toxic
    User-Level von Nick Toxic 1
    Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
    Also ganz erbärmlich was da alles gekürzt wurde, so macht der Film ja nur noch 0 Sinn?
    Also zum Glück hab ich den damals auch Uncut im TV gesehen, auch schon ewig her, aber er war Uncut.
    Hab ihn jetzt auch schon länger ungekürzt auf DVD und finde den nachwievor gut, die Fortsetzungen waren dagegen etwas was man sich schenken kann.

    15.02.2011 17:19 Uhr - JANER
    1x
    82min..is das der m.manson ? ..hahaha ne spass... der film ist meiner meinung nach eine echte perle und man sucht sowas heutzutage wirklich mit der lupe..danke für den sb mal wieder

    16.02.2011 18:46 Uhr - triple6
    Die 80er und 90er Jahre waren die Besten Filmjahre ever.

    17.02.2011 02:36 Uhr - Präsident Clinton
    1x
    User-Level von Präsident Clinton 2
    Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
    Die 90er waren auf jeden Fall groooooooooooßartig...hat da vielleicht jemand nur so ca. 8 Filme aus diesem Zeitraum gesehen...?!

    20.02.2011 11:39 Uhr - Jigsaw 2.0
    Was mir an dem Film besonders gefällt ist, dass er sehr blutig ist, dabei aber sehr spannend ist und, dass diese Spannung nicht in Splattereffekten untergeht. Der Film hat zudem ne sehr gute Handlung, wenn man mal so vergleicht.

    Die 90er haben sehr viele sehr geile Horrorfilme hervorgebracht und ist für mich auch der Höhepunkt der Horrorfilme.

    11.06.2012 11:59 Uhr - Dietmar Schotten
    Die 90er hatten horrormäßig nicht mehr viel zu bieten. Ein paar Ausnahmefälle gibt es allerdings, so zb. "Candyman´s Fluch".

    26.04.2013 02:08 Uhr - schlumbl
    1x
    Ich muß mich ZED wirklich anschließen: Die heutigen Filme sind wirklich höchst anspruchlos und völlig effektüberladen. Ich hatte "Tron Legacy" soo sehnlichst erwartet und wurde aufs Übelste enttäuscht. So viel herzlos-uninspiriertes und ödes Eyecandy, daß ich mir zum Schmerzlindern den "alten" anschauen musste. Ich vermisse die gute, alte Zeit der physischen Effekte *schnief*. Wobei es ja eigentlich hochironisch ist, daß ausgerechnet "Tron" den ersten Grundstein für animierte Sequenzen in Filmen legte.
    Und ja, die 90er hatten wirklich gute Horrorfilme zu bieten. Zwar nicht so genial wie die 80er, aber doch schon innovativ und blutig. Heute ist das so ein elender Einheitsbrei mit CGI-Blut und Perlen findet man darin auch nur ganz, gaaanz selten. Hab ich schon gesagt, daß mir die alten Zeiten fehlen?

    Zum Film:
    Dichte Atmosphäre, nette Menge an Blut und interessante Story.
    Kurzum: Super! Tony Todd wurde zum Kult und Teenies hatten auf einmal Angst vor Spiegeln im Badezimmer.
    DAS waren noch Filme!

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der ungekürzten Fassung.

    Amazon.de

    • Zack Snyder's Justice League
    • Zack Snyder's Justice League

    4K UHD/BD
    34,99 €
    Blu-ray
    16,99 €
    DVD
    14,99 €
    • Iron Mask
    • Iron Mask

    4K UHD/BD 3D/2D Mediabook
    25,99 €
    Blu-ray
    14,99 €
    DVD
    12,99 €
    • Indiana Jones 1-4
    • Indiana Jones 1-4

    4K UHD/BD Steelbook
    139,99 €
    Blu-ray
    25,99 €
    4K UHD/BD DigiPak
    92,99 €