SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Bad Girls

zur OFDb   OT: Bad Girls

Herstellungsland:USA (1994)
Genre:Western
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,20 (5 Stimmen) Details
21.06.2010
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
US Kinofassung
Label 20th Century Fox, VHS
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 99:41 Min. (96:06 Min.) NTSC
Extended Cut ofdb
Label 20th Century Fox, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 100:03 Min. (96:33 Min.) NTSC
Verglichen wurde die US VHS mit der Kinofassung mit dem Extended Cut der US DVD, beide von 20th Century Fox.


Der Extended Cut unterscheidet sich von der Kinofassung und enthält zwei Nacktszenen von Drew Barrymore und auch eine unschöne Ansicht von James Russos Hintern. Die Extended Version bietet dem Zuschauer also keine neuen Handlungserweiterungen oder mehr Gewalt, was bei diesem Film aber auch untypisch wäre. Stattdessen wurde die US-Kinofassung an drei Stellen verändert bzw. geschnitten und USA-typisch die Nacktszenen entfernt. Trotz Kürzungen erhielt die Kinofassung ein R-Rating, ebenso wie die Extended Version. Es existiert auch eine VHS Veröffentlichung die den Extended Cut enthält. Dieser wurde später in den USA dann auch ausschließlich auf DVD veröffentlicht. Die deutsche DVD entspricht der Extended Fassung. Nicht bekannt ist aber, ob hierzulande auch die gekürzte US-Kinofassung im Kino lief oder ob man in Europa/Deutschland schon fürs Kino auf die Extended Version zurückgriff. Für letzteres spricht zumindest, dass man auf den europäischen und deutschen DVDs keinerlei Hinweis auf eine Extended Version finden kann, obwohl diese enthalten ist.


Laufzeit der Kinofassung ohne Abspann (gemessen ab dem 20th Century Fox Intro): 1:36:06
Laufzeit des Extended Cuts ohne Abspann: 1:36:33


2 Schnitte
1 Mal alternatives Bildmaterial = 26,2 Sek.


Der restliche Laufzeitunterschied resultiert aus kleinen Framecuts seitens der VHS.

mehr Informationen zu diesem Titel

Zeitindex: Kinofassung / Extended Cut

0:00-0:11/0:00
Das US Tape mit der Kinofassung beginnt mit einem Logo und einer Hinweistafel.
(Bei der Länge der Schnitte nicht miteinbezogen)
+11,04 Sek.


16:07/15:56-16:01
Während des Badens fehlt in der Kinofassung die Szene, in der Lilly und Eileen sich gegenseitig mit Wasser bespritzen. Dabei ist Lilly oben herum nackt zu sehen.
5,37 Sek.


1:15:54-1:16:28/1:15:59-1:16:33
Als Lilly sich das Kleid anzieht und Kid Jarrett ihr dabei zusieht zeigen beide Fassungen verschiedene Kameraeinstellungen. Dabei zeigt der Extended Cut erneut eine Einstellung von Lillys nackter Brust.

Kinofassung:
Kid Jarrett setzt sich auf das Bett, während Lilly mit dem Rücken zu ihm steht. Er fordert sie auf das Kleid anzuziehen. Lilly dreht sich nach rechts, so dass sie mit dem Rücken zur Kamera steht. Als sie anfängt das Kleid anzuziehen, wechelst die Einstellung und man sieht sie im Spiegel, wieder ist dabei nur ihr Rücken zu sehen. Während sich Lilly weiter anzieht zoomt die Kamera auf Kid Jarrett.

Extended Cut:
Als sich Kid Jarrett auf das Bett setzt, wechselt bereits hier die Einstellung und man sieht beide im Spiegel. Hier ist Lilly von der Seite zu sehen. Kid Jarrett fordert sie auf das Kleid anzuziehen. Als sie damit beginnt zoomt die Kamera näher heran und Lillys nackte Brust wird gezeigt. Sie zieht sich weiter an.

Als Kid Jarrett wieder aus dem Bett steigt laufen beide Fassungen wieder gleich ab.
Kein Zeitunterschied

KinofassungExtended Cut


1:16:57/1:17:03-1:17:24
Kid Jarrett geht betrunken und ohne Hose durch den Raum zur Tür, nimmt einen Schluck aus der Flasche und ruft zu Ned: "She's all yours". Als Ned aus der Tür tritt setzt die Kinofassung wieder ein. Im Extended Cut läuft dieser Wechsel zwischen Kid und Ned ohne Schnitt ab.
Es sei erwähnt, dass die darauffolgende Szene nicht in beiden Fassungen gleich ist, als Ned anschließend aus der Tür tritt und durch den Raum geht. Bei genauster Betrachtung fällt auf, dass unterschiedliche Takes genommen wurden.
20,85 Sek.

Cover der US DVD mit dem Extended Cut:


Kommentare

21.06.2010 00:14 Uhr - PoliWanKenobi
Hey, den Streifen hab ich vor Jahren mal gesehen. War damals Drew Barrymore-Fan und war positiv überrascht. Auch vom Film.

21.06.2010 00:21 Uhr - Prince Goro
Habe auch gerade Lust bekommen mir den mal wieder anzuschauen. Der Film ist doch recht sehenswert und unterhaltsam. Also ich fand den gut, Drew ist daran nicht ganz unschuldig! ;)

21.06.2010 11:45 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 309
Aha... ein paar Titten machen also schon 'nen Extended-Cut? XD

21.06.2010 19:34 Uhr - metalarm
heutzutage macht auch jede einzelne filmsekunde einen extendet cut aus ... hab den mal vor er eewigkeit gesehen. ich hab noch in erinnerung das er nicht schlecht wahr. muss mir den mal wieder angucken

21.06.2010 19:43 Uhr - razy
Jesses, was war ich verliebt in Drew – hätte ich diese Fassung seinerzeit im Kino gesehen, wäre ich wohl direkt per Anhalter nach Hollywood gepilgert und hätte vor Mrs. Barrymores Haus mein Zelt aufgeschlagen!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche DVD mit dem Extended Cut bei Amazon.de kaufen

Amazon.de


Ein Fremder ohne Namen
Blu-ray + DVD 16,99
DVD 9,99
Amazon Video 8,99



Stephen King Collection
Blu-ray 16,99
DVD 16,49



Frozen Money
Blu-ray 13,99
DVD 10,99

SB.com