SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Die Akte

zur OFDb   OT: Pelican Brief, The

Herstellungsland:USA (1993)
Genre:Action, Drama, Krimi, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,31 (16 Stimmen) Details
04.04.2010
pippovic
Level 13
XP 2.857
Vergleichsfassungen
RTL Nachmittag ofdb
Label RTL, Free-TV
Land Deutschland
Laufzeit 127:22 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 ofdb
Label Das Erste, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 132:29 Min. (131:10 Min.) PAL
Der Thriller Die Akte basiert auf dem dritten Roman von Autor John Grisham und wurde 1993, kurz nach Erscheinen der Vorlage unter der Regie von Alan J. Pakula verfilmt. Trotz durchwachsener Kritiken war der Film, ebenso wie die Buchvorlage, ein finanzieller Erfolg.

Für diesen Vergleich wurde die gekürzte Nachmittagsausstrahlung vom 02.04.2010 um 16:10 Uhr auf RTL und die ungekürzte Originalversion, hier vertreten durch eine Ausstrahlung von Das Erste am 11.12.2009 um 01:20 Uhr, verwendet. Für eine Ausstrahlung am Nachmittag kürze RTL den Film mit 14 Schnitten, wobei die Schnitte oftmals unverständlich sind. Insgesamt fehlen in dieser Fassung 3:37 Minuten (Logo und Abspann nicht mit gerechnet). Die Laufzeitangaben stammen aus der ungekürzten Fassung.

mehr Informationen zu diesem Titel

0:00
Vor Beginn des Films gibt es in der Das Erste-Fassung noch ein Warner-Logo zu sehen. Bei RTL fehlt dieses.
11 Sek.


11:11
Die Szene im Sexkino wurde gekürzt. Der Mann sitzt noch deutlich länger mit offenem Mund da, während man im Off die Darsteller stöhnen hört. Ein weiterer Mann mit einem Becher Popcorn setzt sich schräg hinter ihn. In der RTL-Fassung ist dieser auf einmal aus dem Nichts aufgetaucht.
17,5 Sek.


11:43
Der Mann isst noch etwas Popcorn und stellt dann seinen Becher weg. Er hat ein weißes Seil wie einen Gürtel umgebunden, welches er nun langsam aufknotet. Als er es aus den Schlaufen der Hose herauszieht, setzt auch RTL wieder ein.
34 Sek.


12:32
Das Ende des Mordes, welcher im Off geschieht, wurde entfernt. Man erkennt an der ruckartigen Bewegung des Mörders noch, dass er das Seil um den Hals seines Opfers fest anzieht und hört das Opfer noch kurz röcheln. Daraufhin lehnt sich der Mörder wieder ganz entspannt in seinen Sessel zurück. Die Kamera schwenkt nach unten und man sieht, wie er das Seil langsam und ruhig wieder zurück zieht. Er wickelt es auf und stopft es in den Popcorn-Becher.
31 Sek.


33:32
Eine seltsame Form der Zensur. Während Darby weiter auf das Auto von Thomas zu läuft, wird bei RTL einfach für knapp 5 Sekunden ein Schwarzbild eingeblendet. In der Originalfassung sieht man noch in mehreren Einstellungen, wie das Auto erneut explodiert (vermutlich der Tank) und Darby nach hinten umgeworfen wird. Erst dann wird in der Originalfassung in ein Schwarzbild überblendet. Während des Schwarzbildes hört man noch die Sirene des Krankenwagens und ein Klopfen an der Scheibe, mit dem auch die nächste Szene beginnt. RTL hat die Tonspur entsprechend gekürzt und das Schwarzbild der Originalversion zur Zensur benutzt.
9,5 Sek.


42:33
Die verkleidete Darby wird weiter verfolgt. Während sie die Treppe hinunter hastet, fährt der Verfolger mit dem Aufzug. Darby flüchtet durch die Küche und rollt ihrem Verfolger einen Wagen mit Tellern in den Weg, den dieser umwirft. Dann geht die Flucht weiter. Schließlich gelingt es Darby in letzter Sekunde eine Tür vor ihrem Verfolger zu schließen.
29 Sek.


52:10
Noch immer ist der gleiche Mann hinter Darby her und wieder wurde ein Teil der Verfolgung gekürzt.
8 Sek.


52:33
Nachdem der Verfolger den einen Mann umgeworfen hat, stößt er einen weiteren zurück und rammt ihm seinen Unterschenkel zwischen die Beine. Der Getroffene stöhnt kurz auf.
4 Sek.


57:43
Während der Fernseher im Zimmer von Gavin zu sehen ist, spritzt auf einmal Blut auf den Bildschirm und läuft daran herunter. Das dazu gehörende Geräusch wurde von RTL in die nächste Szene verschoben.
3,5 Sek.


1:01:40
Der Attentäter holt noch deutlich länger seine Waffe vorsichtig aus der Tasche, steckt sie unter sein Hemd und richtet sie in Richtung von Darby aus. Bevor er jedoch abdrücken kann, wird er selbst getroffen, stöhnt kurz leise auf und lässt die Waffe unter dem Hemd sinken.
23,5 Sek.


1:52:52
Ein weiterer überflüssiger Schnitt. Zunächst sieht man noch zwei weitere Ansichten des Parkhauses und ein kurzes Schwarzbild, bevor man sieht wie die Attentäterin durch selbiges schleicht. Dabei sind zunächst nur die Beine zu sehen und anschließend nur der Oberkörper mit der vorgehaltenen Waffe.
26,3 Sek.


1:53:39
Weiterhin schleicht die Frau durch das Parkhaus und kommt dabei der Stelle näher, wo sich Darby und Gray versteckt haben.
18 Sek.


1:54:33
Wieder mal wurde ein Teil einer Flucht gekürzt. Man sieht noch kurz einen weiteren Verfolger mit Waffe.
4 Sek.


1:54:38
Und schon wieder ein Schnitt. Der Mann schießt auf die Beiden, sie können jedoch durch eine Tür entkommen.
2 Sek.


1:54:48
Und schon wieder ein Schnitt. Darby und Gray werden länger mit dem Auto verfolgt.
7,5 Sek.


2:11:10
Bei RTL fehlt natürlich auch der Abspann komplett. Bei der Ausstrahlung von Das Erste war er dagegen vorhanden, ist jedoch deutlich kürzer als auf der DVD. Evtl. wurde er schneller abgespielt oder gekürzt. Gesamter Abspann DVD: 4:05 Minuten. Abspann Das Erste: 1:19 Minuten.
4:05 Min.

Kommentare

04.04.2010 11:16 Uhr - Oberstarzt
Es ist wirklich arm, dass (die privaten) Sender FSK-12er Filme nur noch gekürzt ausstrahlen (dürfen) laut FSF. Wem soll damit gedient sein?

04.04.2010 12:18 Uhr - Schneidfix

Guter Film , gute Werbeeinnahmen , Schnitte müssen gemacht werden , hocken schliesslich auch Kinder unter 12 Jahre vorm TV
Ausserdem wird niemand gezwungen den Film sich so geschnitten zu gönnen

04.04.2010 12:33 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Die Grisham-Bücher sind aber meilenweit besser als die Filme. Am extremsten merkt mans bei der Firma, obwohl der Film schon extrem gut war.

04.04.2010 12:40 Uhr - pippovic
SB.com-Autor
User-Level von pippovic 13
Erfahrungspunkte von pippovic 2.857
Ein Film mit Tom Cruise kann gar nicht "extrem gut" sein :-) Aber wir schweifen vom Thema ab.

04.04.2010 13:32 Uhr - Mr. Cutty
04.04.2010 - 11:16 Uhr schrieb Oberstarzt
Es ist wirklich arm, dass (die privaten) Sender FSK-12er Filme nur noch gekürzt ausstrahlen (dürfen) laut FSF. Wem soll damit gedient sein?

Ab 20 Uhr dürfen die natürlich ungekürzt im Free TV laufen, im Zeitraum von 6-20 Uhr entscheidet halt die FSF ob ungekürzt oder nur mit Schnitten.

04.04.2010 15:19 Uhr - Frank666
DB-Helfer
User-Level von Frank666 4
Erfahrungspunkte von Frank666 215
Sehe ich das richtig, daß Hume Cronyn´s Einschußloch-im-Kopf-Szene trotzdem drin war?
Respekt :D

04.04.2010 16:14 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
04.04.2010 - 12:40 Uhr schrieb pippovic
Ein Film mit Tom Cruise kann gar nicht "extrem gut" sein :-) Aber wir schweifen vom Thema ab.


Dummes Zeug! Aber ich schweife ab

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Blu-Ray bei Amazon kaufen

Amazon.de


Harte Ziele
Kinofassung & Unrated Version



Westworld - Staffel 1
Blu-ray Digibook + Labyrinth 64,99
Blu-ray Steel 54,99
4K UHD/BD 43,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99



Railroad Tigers
Blu-ray 14,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99

SB.com