SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Ermordung des Jesse James durch den Feigling ...

zur OFDb   OT: Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford, The

Herstellungsland:USA, Kanada (2007)
Genre:Drama, Western
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,50 (6 Stimmen) Details
18.05.2017
TonyJaa
Level 35
XP 38.795
Vergleichsfassungen
Kabel 1 Nachmittag ofdb
Label Kabel 1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 142:09 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 ofdb
Label Pro 7 Maxx, Release
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 146:01 Min. (ohne Abspann) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten Kabel 1- Nachmittagsausstrahlung vom 05.06.2011 (13:05 Uhr) und der ungekürzten Nachtwiederholung auf Pro 7 Maxx vom 23.11.2016 (03:25 Uhr).

Wer bei Regiesseur Andrew Dominik's Schilderung des Lebens und dem Tod des berühmten Outlaws Jesse James wilde Schiessereien, leicht bekleidete Mädchen und volle Saloons - ein Western der klassischen Art - erwartet, dürfte recht schnell enttäuscht werden. Vielmehr ist diese Variante ein nüchternes und düsteres, vor allem aber entschleunigtes, Psychogramm, perfekt in langen Einstellungen und einem unverbrauchten Stil festgehalten. Für eine Ausstrahlung am Nachmittag, allem Anschein nach bisweilen die einzige bis dato, musste der Sender Kabel 1 ob so manch kurzem härteren Ausbruch bei vereinzelten Szenen die Schere ansetzen. So wurden überwiegend ganze Szenen gekürzt, die die Schnittzeiten bisweilen aufgrund genannter langer Kameraeinstellungen etwas in die Höhe schießen lassen. So komprimiert dargestellt, ist die FSK 12- Freigabe, welche die ungekürzte Fassung trägt, eher im oberen Spektrum der Möglichkeiten dieser Freigabe angesiedelt. In einer anderen Zeit hätte dieser Film sicherlich noch eine FSK 16 davongetragen.


Bei insgesamt 18 Schnitten fehlen 231,88 Sekunden (03:52 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der ungeschnittenen Ausstrahlung entnommen worden.

mehr Informationen zu diesem Titel

06:57 Min.
Dick: "...In eine Frau einzudringen, die mit ihren eigenen Händen eine ganze Gemeinde skalpiert hat."
Wood: "Und aus ihrer Spalte kommen ganz komische Geräusche. Das kommt davon das sie ihre Kinder im Stehen gebären, wie wilde Tiere."
Charley: "Wie hört sich n das an?"
Wood: "Na wie sich so ne richtige Donnerspalte halt anhört, Charly! Ich weiß es nicht."
Dick: "Nein das Getöse aus der Möse kommt davon, dass ihre Wurzeln die Satteltaschen sind und sie darin jede Menge Zeug durch die Prärie schaukelt."
Charly fängt laut an zu lachen, mitten in dieser Einstellung setzt Kabel 1 wieder ein.
27,60 Sek.


18:17 Min.
Als der Schaffner mittels der Waffe niedergeschlagen wird, fehlen die ersten blutigeren Frames.
0,36 Sek.


20:09 Min.
Auch als selbiger Schaffner kurze Zeit später von Jesse nochmals mit einer Waffe niedergeschlagen wird, fehlen die ersten wenigen Frames und somit der direkte Treffer.
0,16 Sek.


20:19 Min.
Das Blut unter dem Kopf des Schaffners breitet sich ein wenig länger auf dem Boden aus. Auch die Folgeeinstellung von Jesse musste komplett weichen.
10,16 Sek.


20:38 Min.
Der Anfang der Einstellung wie Jesse seine Waffe an den Kopf des bewusstlosen Schaffners hält wurde gekürzt.
4,16 Sek.


29:22 Min.
Jesse legt die beiden Schlangen noch auf den Tisch und trennt ihnen, unterbrochen von einem Schnitt auf den angewiedert dreischauenenden Robert, die Köpfe ab.
3,32 Sek.


56:57 Min.
Jesse hält dem Jungen den Mund zu und schlägt ihm in den Magen.
Jesse: "Halt's Maul!"
Junge: "Ich weiß nichts."
Jesse schlägt den Jungen ein weiteres mal.
Jesse: "Halt's Maul!"
Dick: "Herr Gott, Jesse, er ist nur n Kind."
Jesse schlägt nochmal auf den Jungen ein.
Jesse: "Er weiß wo sein Onkel Jim ist, das macht ihn erwachsen genug."
Dick: "Vielleicht weiß ers wirklich nicht."
Der Junge bekommt einen weiteren Hieb in den Magen.
Jesse: "Er weiß es! Manchmal muss man mehrmals fragen. Kinder vergessen öfters gern mal was, aber es fällt ihm bestimmt gleich wieder ein."
Jesse zieht dem Jungen recht brutal am Ohr.
Jesse: "Ach du meine Güte. Ich glaub das reisst gleicht ab, mein Kleiner. Nur noch n bisschen mehr dran ziehen, dann kann ichs einfach abreissen wie ne Seite aus nem Buch."
Der Junge verdreht vor Schmerz die Augen.
Dick: "Herr Gott, so kann ers dir garnicht sagen!"
Der Junge bekommt einen weiteren Fausthieb ab.
Jesse: "Wo ist Jim?"
Jesse wiederholt dies mehrere Male, während er den Kopf des Jungen immer wieder auf den Boden schlägt.
41,84 Sek.


01:03:33 Min.
Wood schiesst Dick blutig ins Bein, dieser ihm dafür in den Unterarm. Mitten in der Folgeeinstellung Wood's, setzt Kabel 1 wieder ein.
1,76 Sek.


01:04:24 Min.
Robert schiesst Wood blutig in den Kopf.
2,56 Sek.


01:04:50 Min.
Eine Einstellung Wood's von oben musste weichen. Die Schusswunde an der Stirn ist hier deutlich erkennbar, ebenso breitet sich unter seinem Kopf eine Blutlache über den Boden aus.
Robert: "Nicht mehr lange, schätze ich!"
8,40 Sek.


01:05:16 Min.
Wieder fehlt eine Einstellung von Wood, dann eine von Robert. Martha und Wilbur gehen nun an ihm vorbei und verabschieden sich wie ihnen von Robert auferlegt wurde.
Wilbur: "Wood? Warst n guter Kerl, Wood."
Martha: "Oh, ich hoffe du hast keine allzu großen Schmerzen, Wood. Ich würde dir ja was zu trinken holen, aber ich fürchte du verschluckst dich nur. Ida wird dich vermissen. Der Rest der Familie auch."
39,48 Sek.


01:06:26 Min.
Charley und Martha sind noch etwas länger am Küchentisch sitzend zu sehen. Dann fehlt wie Robert durch den Flur entlang in das Schlafzimmer in Richtung des toten Wood schlendert. Kabel 1 setzt hier erst wieder ein, als dieser schon bei Wood am Bett angekommen ist. Der tonale Monolog seitens Dick, wurde ebenfalls etwas verschoben eingespielt.
12,20 Sek.


01:22:38 Min.
Während Kabel 1 zur nächsten Szene überblendet, fehlt wie Jesse Ed noch hinterrücks blutig erschiesst. Jesse reitet langsam heran, bemerkt das Ed noch nicht tot ist und schiesst diesem kurzerhand in den Hinterkopf. Sein Pferd beruhigend, reitet Jesse nun langsam von dannen und auch die ungekürzte Fassung blendet zur nächsten Szene über.
34,40 Sek.


02:07:13 Min.
Jesse wird am Hinterkopf von der Kugel getroffen und durch die Wucht gegen das Bild vor sich geschleudert. Die erste Einstellung des fallenden Jesse's wurde ebenfalls komplett gekürzt.
1,68 Sek.


02:07:49 Min.
Zee blickt nochmal auf ihren Mann, Jesse, herunter, für den natürlich jede Hilfe zu spät kommt. Dennoch versucht sie ihn mit Nennung seines Namens wieder zu holen, rüttelt an ihm, bricht aber letzten Endes vor Trauer in Tränen aus. In Zwischenschnitten sind nun kurz Robert auf dem Sofa, wieder die trauernde Zee, nochmals Robert sowie Jesse's Sohn Tim, der nun ebenfalls in der Tür steht, zu sehen.
27,44 Sek.


02:08:34 Min.
Jesse's Leichnam ist nochmal von oben zu sehen, Zee ist trauernd über ihm gebeugt.
6,72 Sek.


02:15:13 Min.
Robert prügelt länger und noch in näheren Einstellungen auf den Zuschauer ein, wird dann vom einem anderen Gast zurückgezogen und drischt auch auf diesen ein.
3,76 Sek.


02:16:31 Min.
Charley's Schuhe sind nach dessen Selbstmord etwas länger zu sehen.
Sprecher: "Charly tat, was seine Landsleute von einem Mörder an Jesse James, erwarteten."
5,88 Sek.

Kommentare

18.05.2017 07:08 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 319
Toller SB, genauso wie der Film!
Unglaublich dichter und atmosphärischer Western! Wobei mir Affleck fast noch ein wenig besser gefallen hat als Pitt. Selbstverständlich spielen beide, speziell in diesem Film, in einer eigenen Liga!

18.05.2017 16:58 Uhr - Cool_Meiggi
1x
User-Level von Cool_Meiggi 1
Erfahrungspunkte von Cool_Meiggi 7
"There would be no eulogies for Bob, no photographs of his body would be sold in sundries stores, no people would crowd the streets in the rain to see his funeral cortege, no biographies would be written about him, no children named after him, no one would ever pay twenty-five cents to stand in the rooms he grew up in.

The shotgun would ignite, and Ella Mae would scream, but Robert Ford would only lay on the floor and look at the ceiling, the light going out of his eyes before he could find the right words."

Eines der besten & tragischsten Enden der Filmgeschichte - einfach genial!

Zum SB - knapp 4 Min. aus diesem Klassiker zu kürzen ist eine Schande; besser erst gar nicht am Nachmittag zeigen...

20.05.2017 20:33 Uhr - FdM
Wenn das echte Schlangen waren,finde ich den Schnitt vollkommen in Ordnung.

20.05.2017 20:48 Uhr - Cool_Meiggi
User-Level von Cool_Meiggi 1
Erfahrungspunkte von Cool_Meiggi 7
20.05.2017 20:33 Uhr schrieb FdM
Wenn das echte Schlangen waren,finde ich den Schnitt vollkommen in Ordnung.

Lt. Kameramann Roger Deakins waren es keine echten Schlangen:

https://www.rogerdeakins.com/lighting-2/jessie-james-snake-beheading-scene/


Ist der Schnitt damit deiner Meinung nach nicht mehr i.O.?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Escape Room - Das Spiel geht weiter
Blu-ray 15,99
DVD 13,99



Deadly Games - Stille Nacht, Tödliche Nacht
Blu-ray/DVD DigiPack 25,99
Blu-ray 15,99



Blutiger Zahltag

SB.com