SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.

Burning Bright - Tödliche Gefahr

zur OFDb   OT: Burning Bright

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,62 (8 Stimmen) Details
21.04.2011
Blade41
Level 35
XP 33.165
Vergleichsfassungen
UK DVD
Label Momentum Pictures, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 15
Laufzeit 82:17 Min. PAL
Deutsche DVD
Label Sony Pictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 85:51 Min. PAL
Im Herbst 2010 veröffentlichte Momentum Pictures in England den Thriller Burning Bright mit Briana Evigan (Step Up 2 the Streets) und Garret Dillahunt (Last House on the Left) in den Hauptrollen. In Deutschland erfolgte die Auswertung über Sony Pictures, welche ihn im Dezember in den Verleih und im Januar 2011 dann auch in den Verkauf brachten.

Während die FSK Burning Bright ab 16 Jahren einstufte, bekam er von der BBFC eine Freigabe "ab 12 Jahren". Die DVD selber ist wegen des Trailers ab 15. Worauf allerdings keiner geachtet hat: Die deutsche Fassung läuft mit knapp 86 Minuten über 3 Minuten länger als die englische DVD-Fassung. Selbst auf dem Cover der deutschen DVD fehlt ein Hinweis, dass es sich um einen Extended Cut handelt.

Was natürlich die Frage aufwirft, ob es zum Teil nicht eventuell England-exklusive Zensuren sein könnten, welche für die BBFC 12-Freigabe gemacht wurden. Denn besonders die beiden zusätzlichen Szenen mit der Spraydose könnten, wegen einer möglichen Nachahmungsgefahr, als "typische BBFC-Cuts" gedeutet werden.

Da die US-DVD zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vorliegt, kann man dies noch nicht mit Gewissheit sagen.

Verglichen wurde die englische DVD von Momentum Pictures mit der deutschen DVD von Sony Pictures.

Unterschiede
1 längeres Logo in der englischen Fassung
1 neu angeordneter Szenenkomplex inkl. neuer und alternativer Szenen
2 zusätzliche Szenen in der deutschen Fassung

Die deutsche Fassung läuft ca. 3:34 Minuten länger als die englische Fassung.
0:00 Minuten
Unterschiedliche Logos am Anfang des Filmes

deutsche DVDenglische DVD


UK: + 6 Sek.


Anderer Szenenablauf

D: 54:03 Minuten / UK: 54:09 Minuten

Ab hier unterscheidet sich die englische Fassung von der deutschen Fassung in der Abfolge der Szenen. Darüber hinaus bietet die deutsche Version einige zusätzliche Szenen und alternative Einstellungen.

Um es übersichtlicher zu gestalten, wird das Ganze in dem Schnittbericht als eine große Änderung aufgeführt. Außerdem sind die Szenen in der UK-Fassung, welche das gleiche Material wie die deutsche Fassung beinhalten, nicht extra bebildert.

Abfolge deutsche Fassung

Zusätzliche Szene
Kelly setzt sich auf den Boden, um sich auszuruhen. Sie beobachtet Tom, wie dieser die ganze Zeit auf den Deckenventilator starrt.



Alternative Szene
Sie fischt ein altes T-Shirt auf einem Karton und beginnt es zu zerreißen, um sich damit die Wunde am Bein zu verbinden.



Zusätzliche Szene
Kelly erzählt, dass sie jetzt eigentlich auf dem College sein sollte, ihre Mitbewohnerin nett findet, die ganze Nacht für eine Prüfung lernen und dabei eine nach der anderen rauchen würde. Sie würde einen netten Jungen neben sich haben, welcher ihr erzählt, dass er sich in sie verliebt hätte. Dabei verbindet sie sich weiter ihre Wunde.



Identische Szene
Kelly versucht nicht zu weinen und durchsucht die Dokumente, welche auf dem Boden zerstreut sind. Sie entdeckt eine Lebensversicherung, welche ihr Stiefvater für sie und ihren Bruder abgeschlossen hat. Im Falle, dass die beiden sterben, würde er 250.000 Dollar ausgezahlt bekommen.



Identische Szene
Sie kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten und hofft, dass Gott ihnen ein Weg aus dem Haus zeigt.



Zusätzliche Szene
Sie beobachtet Tom und fantasiert sich zusammen, dass er zu ihr spricht und dabei ganz sachlich über den Tod durch den Tiger erzählt.



Identische Szene
Jetzt durchsucht sie den Schreibtisch, der am anderen Ende des Zimmers steht, nach einer Waffe. Als sie den Revolver endlich findet, lädt sie die Trommel des Revolvers mit einigen Patronen, welche sie vorher schon gefunden hat.



Erweiterte Szene
Johnny sitzt in der Bar und unterhält sich mit dem Sheriff. Sie sprechen über den gekauften Tiger, über Kellys College-Ambitionen und den Selbstmord seiner Frau.



Abfolge englische Fassung

Alternative Szene
Kelly reißt das T-Shirt auseinander, um sich damit die Wunde an ihrem Bein zu verbinden.



Andere Szenenabfolge
In der englischen Fassung spricht sie erst zu Gott, um ihn um Hilfe zu bitten. Erst dann durchsucht sie die am Boden liegenden Unterlagen und erfährt von der Intention ihres Stiefvaters. Die Szenen selber sind aber vom Material her identisch mit der deutschen Fassung.

Verkürzte/ Alternative Szene
Darauf folgt gleich die Szene zwischen Johnny und dem Sheriff in der Bar. Den Selbstmord seiner Frau erwähnt er in der UK-Version nicht.



Identische Szene an anderer Stelle
Jetzt folgt die Szene, in der Kelly nach der Waffe in dem Schreibtisch sucht und sie danach lädt.

Deutsche Fassung: + 3:07 Minuten

Zusätzliche Szene

1:07:38 Minuten
Auf der Suche nach einer geeigneten Waffe gegen den Tiger greift sie zu einer Spraydose und testet sie zusammen mit einem Feuerzeug, um eine Flamme zu erzeugen. Dabei gibt es auch Zwischenschnitte auf Tom.

Deutsche Fassung: + 29,4 Sek.



Zusätzliche Szene

1:08:47 Minuten
Mit der Spraydose sprüht Kelly den Stoff ihrer selbstgebastelte Fackel an. Die englische Fassung bietet dafür eine kurze zusätzliche Einstellung von Tom.

Deutsche Fassung: + 3,6 Sek.

deutsche DVDenglische DVD
Cover der deutschen DVD

Kommentare

21.04.2011 00:02 Uhr - BallerSant
hab den ausgliehen , man war das ein SCHEISSDRECKSFILM
hätte mehr erwartet
aber danke für den SB ;)

21.04.2011 00:08 Uhr - scream77
21.04.2011 - 00:02 Uhr schrieb BallerSant
hab den ausgliehen , man war das ein SCHEISSDRECKSFILM
hätte mehr erwartet
aber danke für den SB ;)


das nenn ich mal ne konstruktive kritik :-) - sb ist sehr schön, film war spannend (aber stehe eh auf tierhorror aller art) und viel mehr konnte man nicht erwarten...für 90 minuten unterhaltung an einem regenerischen tag oder im nachtdienst perfekt!!

21.04.2011 00:12 Uhr - manno20
21.04.2011 - 00:02 Uhr schrieb BallerSant
hab den ausgliehen , man war das ein SCHEISSDRECKSFILM
hätte mehr erwartet
aber danke für den SB ;)


Tja der Gorefreak der du bist erwartet eben unglaubliche Brutalität aber denk mal dran was Portal 2 weltweit für Wertungen bekommen hat und das ist ab 12. Ich denke die brutalen Sachen sind so langsam vorbei.

21.04.2011 00:13 Uhr - suchti
Naja bin eher der abgehärtete Horrorfilm typ aber denke den film kann man getrost im Regal stehn lassen

21.04.2011 00:16 Uhr - BallerSant
bin nicht unbedinge n GOREFREAK
aber tut mir leid der Film war vorhersehbar und meiner meinung nach einfach nur mies!!
das Cover und die Story hat mich hungrig gemacht aber naja.....
offtopic: Und zu Portal 2 das Spiel habe ich und es ist der Wahnsinn :) :)
@ manno20
auf bewertungen oder Kritiken gebe ich nicht viel, sonst hätte ich mir nie Sucker Punch im Kino angeguckt und ich fand ihn richtig geil ;)

21.04.2011 00:17 Uhr - Schenkel
Warum läßt eine BD-VÖ nach wie vor auf sich warten???
Danke für den informativen Schnittbericht, hätt ich nicht gedacht...

21.04.2011 03:00 Uhr - Green_Hornet
Ich fand den Film recht gelungen. Klar, nen ausufernden Bodycount mit 2 Personen + Tiger darf man natürlich nicht erwarten aber er bietet eine ganze Reihe richtig guter Suspense-Szenen wie z.B. die im Wäscheschacht, die zudem noch sehr gut gefilmt werden. Die Bedrohung ist jederzeit spürbar und die Schauspieler sind für das Genre auch recht gut. Mit der richtigen Erwartungshaltung definitiv ein kleiner, sehr spannender Geheimtipp auf dem Tierhorrorsektor. 7/10.

21.04.2011 10:25 Uhr - <DooM>
Fand den auch nicht sooo schlecht aber eher ein Thriller als alles andere

21.04.2011 13:14 Uhr - suchti
solche filme wie silent hill sollte es einfach öfter bzw. mehr davon geben der war auch super schaue ihn mir immer wieder auf Dvd an echt gelungen

21.04.2011 16:44 Uhr - MUFF
mir gefiehl der film recht gut! war positiv überrascht! gute bis solide darstellerische leistung, gutes skript und damit recht spannend aufgebaut.

26.04.2011 11:44 Uhr - ProfessorFedi
Der war ganz gut, der Film, Tiger im Haus, das is schon spannend.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche DVD bei Amazon.de bestellen

Amazon.de



Haus der 1000 Leichen
Uncut FSK KJ
Blu-ray 10,99
DVD 9,99



Devil's Gate - Pforte zur Hölle
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 13,99



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)