SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware

Die Maske

zur OFDb   OT: The Mask

Herstellungsland:USA (1994)
Genre:Fantasy, Komödie, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,44 (25 Stimmen) Details
09.03.2009
Uncut-Master
Level 12
XP 2.326
Vergleichsfassungen
FSK 12 DVD ofdb
FSK 12 ofdb
Laufzeit der gekürzten Fassung: 1:30:28 (ohne Abspann)
Laufzeit der ungekürzten Fassung: 1:30:40 (ohne Abspann)
Die Laufzeitangabe stammt von der gekürzten Fassung.

- 1 Schnitt: 12 Sekunden

Verglichen wurde die gekürzte DVD von Universum Film/UFA (FSK 12) mit der ungekürzten VHS von United Video (FSK 12).



Basierend auf den gleichnamigen Comic von Mike Richardson, Randy Stradley und Mark Badger ist Die Maske (1994) mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 350 Millionen US-Dollar zweifellos eine der erfolgreichsten Komödien überhaupt und war für Jim Carrey, welcher im selben Jahr durch Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv weltweit bekannt wurde, ein weiterer großer Fortschritt gewesen, in die Top-Riege der Komödienstars aufzusteigen und seinen späteren Ruf als neuen Jerry Lewis zu festigen. Kritiker lobten vor allem Carreys hervorragende darstellerische Leistung als "Gummigesicht" Stanley Ipkiss und die fantastischen Spezialeffekte aus der Schmiede von der George Lucas-Firma "ILM". Und die Kritiker sollten recht behalten, der Film wurde in zahlreichen Kategorien nominiert u. a. für einen Oscar ("Beste Spezialeffekte") und gewann letztendlich ebenso begehrte Preise wie z. B. den "MTV Movie Award" (Carrey als "Bester Komödiendarsteller").

Aufgrund des riesigen Erfolges erschienen im Folgejahr ein Videospiel für die SNES-Konsole und eine Comicserie mit dem gleichnamigen Titel, welche auch einen gewissen Erfolg erzielten. Mehrmals verworfen und auf Eis gelegt wurde schließlich auch im Jahre 2005 das völlig unnötige und misslungene Sequel fabriziert, hierzulande unter dem Titel Die Maske 2 - Die nächste Generation veröffentlicht, welches außer dem Charakter "Dr. Arthur Neuman" aus den ersten Teil, gespielt von Ben Stein, inhaltlich in keiner Verbindung zum genialen Original steht und nicht zuletzt durch die lieblose Umsetzung und ohne Jim Carreys Beteiligung kommerziell gnadenlos floppte, ein ähnliches Schicksal erleidete auch die Fortsetzung von Dumm und Dümmer (1994).

Die Maske erschien bislang ohne Probleme sowohl auf Video als auch im Free/Pay-TV in seiner ungekürzten Fassung, nicht unbedingt verwunderlich, da der Film ohnehin keine sonderlich brutalen Szenen aufweist. Tatsächlich hat es aber der Vertrieb Universum Film (früher unter dem Namen "BMG Video" bekannt) in Koorperation mit UFA fertiggebracht, den modernen Komödienklassiker um eine einzige Monologszene gekürzt auf DVD herauszubringen, was sich als absolut lächerlich und unverständlich herausstellt, da im Vergleich zu besagtem Schnitt noch ungleich härtere Szenen im Film verblieben sind.



Anmerkung: Masterfehler, Jump-Cuts oder sonstige Verlängerungen/-kürzungen unter 0,5 Sekunden (ohne zensurtechnischem Hintergrund) wurden nicht berücksichtigt, ein restlicher Laufzeitenunterschied ist daher möglich.
Weitere Schnittberichte
Die Maske (1994) FSK 12 DVD - FSK 12

0:14:50
Stanley Ipkiss geht, nachdem er an der Küste von Edge City die Maske im Wasser gefunden hat, völlig durchnässt in Richtung seiner Wohnung und wird im Hausflur von seiner fiesen Vermieterin Mrs. Peenman "überfallen". Diese scheint nichts besseres zu tun zu haben als ihn aufgrund seiner späten Ankunftszeit noch gehörig eine Standpauke zu halten und bemerkt dabei, dass Stanley mit seinen nassen Schuhen ihren neuen Läufer übetreten hat. Wütend macht sie ihm klar, dass er für den Schaden aufkommen wird, worauf Stanley aus seiner Mimik und Gestik zu urteilen zurückkontern möchte, aber darauf verzichtet.

Nachdem Mrs. Peenman ihm noch eine Bemerkung an den Kopf geworfen hat, er sei schon immer ein "Nichts" gewesen, geht sie zurück in ihre Wohnung und knallt hinter sich die Tür zu. Unverständlicherweise fehlt an dieser Stelle der kurze Monolog von Stanley, wie er sich über seine Vermieterin aufregt: "Schauen Sie doch mal im Labor vorbei und lassen Sie sich die Schrauben festziehen!" Dann hält er kurz inne und sagt: "Das hätte ich ihr sagen sollen." Danach zieht er genervt ab.
12 Sekunden
Frontcover der ungekürzten VHS von United Video (FSK 12):

Kommentare

09.03.2009 00:06 Uhr - DerLanghaarige
Der wurde ja hier in Deutschland 3-4 mal auf DVD veröffentlicht, wenn ich mich nicht irre. Ist dieser Schnitt in allen DVD-Fassungen zu finden?

09.03.2009 00:06 Uhr -
Dachte beim Titel erst an den anderen Film mit Cher ( Kultfilm ) !!
Der war nie so richtig mein Fall....

09.03.2009 00:19 Uhr - Xero

Ist dieser Schnitt in allen DVD-Fassungen zu finden?

Laut OFDB nicht:
http://www.ofdb.de/film/1439,Die-Maske

Wobei die Warner/New Line Fassung noch am besten ausgestattet ist:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1439&vid=135150

09.03.2009 00:29 Uhr - Hadoken
Toller Film!

09.03.2009 00:42 Uhr - Mario
1x
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Guter Schnittbericht. Diese cut Fassung darf ich leider mein eigen nennen.
Eine Frage zu der Cut Fassung. Bei mir schwankt die Lautstärke des Filmes an einigen Stellen deutlich. Ist das immer bei dieser Fassung oder hab ich nur Pech?

09.03.2009 00:51 Uhr - XTC-Krieger
1x
Jim Carreys bester Film!

09.03.2009 01:13 Uhr -
09.03.2009 - 00:51 Uhr schrieb XTC-Krieger
Jim Carreys bester Film!


Neben Dumm & Dümmer!

09.03.2009 08:40 Uhr - PaulBearer
Kleine Anmerkung: Nach der Formulierung im Intro könnte man meinen, daß Tex Avery eine Cartoonfigur ist. Er war aber ein Zeichner/Sprecher/Regisseur von Trickfilmen.

09.03.2009 10:06 Uhr - frietz
mmn sind "die truman show" und "der mondmann" zwei filme mit carrey, die viel besser als "die maske" sind.

dennoch einer der besseren carreyfilme

09.03.2009 10:06 Uhr - SeverusSnape
@PaulBearer: Ist Tex Avery nicht der Name des Zeichentrick-Wolfes, den sich Ipkiss in einer Szene auf Video anschaut?

Den Film habe ich übrigens schon ewig nicht mehr gesehen. Eine Zeit lang war das wirklich einer meiner Lieblingsfilme. Als der auf Video rauskam, lief der bei mir auf runter bis ich ihn irgendwann mitsprechen konnte. An die hier aufgeführte Szene erinnerte ich mich natürlich sofort.

09.03.2009 10:45 Uhr - larry

Tex Avery ist der Erfinder respektive Zeichner des kleinen Dackels DROOPY! Wer kennt nicht seinen legedären Begrüssungssatz: Hallo, Leute! Eine weitere bekannte Figur von Tex Avery ist SPIKE die Bulldogge! Vieles im Film DIE MASKE ist an Averys Figuren angelehnt. Seine brachialen Charaktere zeichnen sich durch völlig übertriebene Reaktionen und Handlungen aus, im Gegensatz zu den eher verhaltenen Figuren von Disney und Co.!

@ PaulBearer: Die Szene die Du ansprichst: Ipkiss schaut Video mit dem Wolf....
Auch dieser Charakter und vor allem sein Verhaltensmuster ist eine Hommage an Tex Avery! Am besten zu deuten in der Szene im Dancing am Tisch als Die Maske vor lauter "Verliebtheit" gegenüber der Tänzerin (Cameron Diaz) komplett ausflippt und unter anderem seine Zunge über den ganzen Tisch rollt! Einfach der Hammer!

Geiler Film, sensationelle Effekte! Der zweite Teil ist für die Tonne!

09.03.2009 11:55 Uhr - LoBo
Ehm, basiert der Film nicht auf dem Comic, anstatt andersrum? Und is das Comic nicht irgendwie brutaler, also nicht so "weichgespült" wie der Film?

Oder wurde aufgrund des Films eine neue Comicreihe fabriziert?

Ansonsten, guter SB, wie immer.

09.03.2009 14:24 Uhr - DermitdemHut
Mir ist aufgefallen, dass bei der Videofassung das Bildformat zwischen 4:3 und 16:9 schwankt.
Und zwar sind alle Einstellungen ohne Computer-Effekte in 4:3 und alle Einstellungen, in denen ein typischer "Maske-Effekt" kommt, in 16:9.

Ich habe die VHS von United Video. Die Frage ist dann auch, ob das nur bei der VHS ist oder auch bei einigen DVD-Fassungen.

09.03.2009 15:18 Uhr - Xaitax
Habe auch das United-VHS mal vor paar Monaten bei Marktkauf für 1(!)€ gekauft.
Ich schaue mir den Film oft an,finde den Film sowas von GEIL.

09.03.2009 15:35 Uhr - Trainspotter
@LoBo
Wenn du es gerne etwas härter hättest, dann schau mal in das Comic "Lobo vs. Die Maske" rein. Warum ich DIR das Comic empfehle ist klar, obwohl ich mir nicht wirklich sicher bin, dass sich LoBo auch auf die Comicfigur bezieht.

09.03.2009 16:26 Uhr - dende77
Die Blu-Ray die am 10ten März kommt den Schnitt nicht!

09.03.2009 16:45 Uhr - Xero
Die Blu-ray hat aber die deutsche Tonspur nur in 2.0

09.03.2009 16:57 Uhr - Uncut-Master
SB.com-Autor
User-Level von Uncut-Master 12
Erfahrungspunkte von Uncut-Master 2.326
09.03.2009 - 10:06 Uhr schrieb SeverusSnape

@PaulBearer: Ist Tex Avery nicht der Name des Zeichentrick-Wolfes, den sich Ipkiss in einer Szene auf Video anschaut?

Den Film habe ich übrigens schon ewig nicht mehr gesehen. Eine Zeit lang war das wirklich einer meiner Lieblingsfilme. Als der auf Video rauskam, lief der bei mir auf runter bis ich ihn irgendwann mitsprechen konnte. An die hier aufgeführte Szene erinnerte ich mich natürlich sofort.


Im Grunde genommen habt ihr beide recht, der Wolf heißt im Original "The Tex Avery Wolf", einen richtigen Namen hat er nicht. Deshalb habe ich ihn vorher den Namen "Tex Avery" gegeben, hab's aber umgeändert in "Tex Averys Wolf" (siehe Intro), um Irrtümlichkeiten zu vermeiden. Aber das zeigt, dass ihr mein SB aufmerksam gelesen habt, danke dafür! :D

09.03.2009 - 11:55 Uhr schrieb LoBo

Ehm, basiert der Film nicht auf dem Comic, anstatt andersrum? Und is das Comic nicht irgendwie brutaler, also nicht so weichgespült wie der Film?

Oder wurde aufgrund des Films eine neue Comicreihe fabriziert?


Intro genauer durchlesen, es gab erst den Comic als Heft, dann den Kinofilm (welches auf die Hefte basiert) und aufgrund des Erfolges nochmal eine Comicserie (Animation) für's TV. :)

03.04.2014 09:19 Uhr - ondy1978
09.03.2009 16:45 Uhr schrieb Xero
Die Blu-ray hat aber die deutsche Tonspur nur in 2.0


Es gibt auch keine echte 5.1 oder 6.1 Dolby oder DTS Spur in Deutsch zu diesen Film. Die BMG DVD ist nur ein guter upmix der 2.0 Surround Spur.wobei die Originale 2.0 immer noch besser klingt ;)

wer echten 5.1 Sound haben will muss sich diese zusammenbasteln aus der Englischen TrueHD 5.1 oder Englisch AC3/DTS 5.1

dauert 2 Tage :D lohnt sich aber

19.06.2014 13:09 Uhr - SledgeNE
Die Cut-Fassung habe ich leider auch. Das wusste ich vorher nicht. Erst als ich ihn mir ansah fiel mir das unverständliche Fehlen dieser Szene unangenehm auf. Aber hauptsache die Szene drin lassen, wo Tyrell Niko die Patronen in seinen Oberkörper spuckt.

Der Film ist definitiv einer meiner Lieblings-Filme und über den Film kann man nicht sagen "typisch 90er Jahre" (wegen der Musik oder so), sondern weil er schon mehr in Richtung 80er Jahre hingeht. Ich habe den Film damals im Kino sehr genossen und da wusste ich auch noch wie damalige Kumpels von mir ein Sticker-Album dazu hatten und mir den Film erklärten und das er bald anliefe. Angesehen und für "sehr gut" befunden. Der Humor ist nicht immer unbedingt mein Geschmack und Lachen kann ich nicht immer, aber trotzdem ein rundum gelungener Film, bei der man sich wünscht die Maske selber auch zu finden und sich in eine grüne Gestalt zu verwandeln und auf den Putz zu hauen. ^^ Der Film war perfekt synchronisiert! Kurt Goldstein, und viele andere.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



The Curse



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Running Man



Hammer House of Horror



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12

© Schnittberichte.com (2018)