SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware

    Tropic Thunder - Hol Dir die volle ...

    zur OFDb   OT: Tropic Thunder

    Herstellungsland:USA (2008)
    Genre:Action, Komödie
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,97 (90 Stimmen) Details
    30.11.2008
    Mike Lowrey
    Level 35
    XP 42.155
    Vergleichsfassungen
    Kinofassung
    Unrated Director's Cut
    Mit Tropic Thunder gelang Comedystar Ben Stiller, der hier als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller in Personalunion agiert, ein guter Film, dessen Trailer einiges an Hitpotential versprachen. Der mit einem Budget von 92 Mio. Dollar ausgestattete Film spielte in der internationalen Auswertung doch nur knapp das Doppelte seiner Kosten ein. Angesichts des Hypes um den Film vielleicht sogar eine kleine Enttäuschung.
    Davon sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen, denn das Konzept dieser Komödie ist durchaus etwas Neues und hat mit ihren skurrilen Charakteren wie dem von Robert Downey Jr. dargestellten, schwarzen (!) Soldaten oder dem von Tom Cruise sehr selbstironisch verkörperten, schmierigen Filmproduzenten, der mit Schimpfwörtern um sich wirft und sich auch für Tanzeinlagen nicht zu schade ist, einiges zu bieten.

    Der Director's Cut: Am 18.11.08 erschien Tropic Thunder auf dem amerikanischen Markt in zwei Versionen. Neben der Kinofassung, die von der MPAA ein R-Rating verpasst bekam, wurde auch noch ein Unrated Director's Cut mit einer erheblich verlängerten Filmversion veröffentlicht. Diese wartet mit den obligatorischen neuen Szenen auf. Einige von diesen verleihen dem Film sogar mehr Tiefe und nehmen etwas die erzählerische Hektik heraus, die der Kinofassung anhaftete. Andere Szenen sowie diverse Erweiterungen wären jedoch nicht nötig gewesen und wirken eher wie Füllmaterial.
    Doch ab von Storyelementen gibt es auch zusätzliches Gewaltmaterial. Besonders in der anfänglichen Kriegsszene gibt es viele kleine erweiterte Stücke, bei denen man ab und an auch vermuten könnte, dass man sie für das R-Rating entfernt haben könnte.

    In Deutschland erschien Tropic Thunder auf DVD lediglich in der Kinofassung. Die Blu-ray enthält exklusiv den Director's Cut.

    Verglichen wurde die Kinofassung (R-Rated/FSK 16) mit dem Unrated Director's Cut (beide von Dreamworks Home Entertainment)

    61 Änderungen, davon

    34 erweiterte Szenen
    12 zusätzliche Szenen
    9 Szenen mit Alternativmaterial
    5 Szenen, die in der R-Rated länger/zusätzlich sind
    1 Musikänderung

    Der Unrated Director's Cut läuft insgesamt 1035,96 Sekunden bzw. ca. 17 Minuten 16 Sekunden länger als die Kinofassung (R-Rated).
    Weitere Schnittberichte:

    Meldungen:
    Actionkomödie Tropic Thunder kommt als Unrated (10.10.2008)
    Tropic Thunder Director's Cut möglicherweise nur auf BD (30.11.2008)

    Erweiterte Szene
    0:06:06: Es werden mehr Soldaten getötet. Einer wird blutig durchsiebt, während andere schreiend durch die Luft fliegen.
    6,32 Sec.


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 0:06:15
    Unrated: 0:06:21
    :
    Die Kamerafahrt mit dem schießenden Lazarus dauert länger. Lazarus schreit Portnoy an, er solle sich zu Sandusky begeben. Im Hintergrund sind Explosionen zu sehen, bei welchen Soldaten in Mitleidenschaft gezogen werden. Portnoy setzt sich schießend in Bewegung, angefeuert von Lazarus. Wieder wird ein Soldat im Hintergrund von einer Granate zerfetzt, seine Einzelteile fliegen durch die Luft. Portnoy beendet seinen Sprint und erreicht den Funker sowie Sandusky, der bereits am Boden in Stellung liegt. In der R-Rated-Fassung wird von Lazarus direkt auf den Funker geblendet, dieser ist die ganze Zeit über in einer Nahaufnahme zu sehen, während die Unrated zwischen ihm und Portnoy wechselt.
    Die Unrated läuft 15,12 Sec. länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Alternatives Material
    R-Rated: 0:06:42:
    Unrated: 0:06:58
    :
    Die beiden Fassungen zeigen die Szene in jeweils anderen Bildern. In der R-Rated wird die Einstellung einfach fortgeführt, auch hier wird Portnoy mit dem Blut aus dem Schädel vollgespritzt, dann wird auf Sandusky geblendet, der etwas ins Funkgerät brüllt. In der Unrated sieht man Portnoy in einer seitlichen Ansicht, wie er versucht, den Blutstrahl aus dem Schädel seines toten Kameraden zu stopfen, dann wird auch auf Sandusky geschnitten, jedoch auch in einer leicht anderen Kameraperspektive. Er schreit hier noch einen Satz mehr ins Funkgerät.
    Die Unrated läuft 2,76 Sec. länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Erweiterte Szene
    0:07:03: Sandusky schreit noch ins Funkgerät: "Rock'n'Roll!"
    0,8 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:07:08: Sandusky sinkt einen kurzen Moment länger zu Boden.
    0,68 Sec.

    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 0:06:50
    Unrated: 0:07:09
    : In der R-Rated sieht man zunächst den erschrocken dreinblickenden Portnoy und dann Sandusky, der zu Boden fällt. Der Vietcong stößt nur kurz mit seinem, mit einem Bajonett bestückten, Gewehr in Sanduskys Eingeweiden herum. In der Unrated findet das Ganze wesentlich ausgebreiteter statt. Danach kommt noch die Einstellung von Portnoy.
    Die Unrated läuft 4,48 Sec. länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Erweiterte Szene
    0:07:22: Die Unrated zeigt hiernach noch eine kleine Szenenerweiterung. Portnoy sagt, sie müssten wieder zurück. Er spritzt dem schwer verwundeten Sandusky Morphium, dessen Gesicht man in einer Nahaufnahme sieht. Die R-Rated zeigt dagegen Sanduskys vorherige Einstellung etwas länger und Alpa Chino etwas eher. Dies ist aber so unbedeutend, dass es nicht bebildert wird, es ändert nur etwas an der Länge des Unrated-Materials.
    3,84 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:07:36: Die Unrated bietet eine kurze Einstellung von Sandusky, der zum Hubschrauber getragen wird und dabei Eingeweide von sich schreiend festhält.
    1,72 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:07:48: In der Unrated gibt es noch einen Dialog zwischen Lazarus und Alpa Chino. Lazarus fragt Alpa, ob er sein Leben riskieren und unbedingt wie ein Held sterben wolle.
    17,24 Sec.


    Erweiterte Szene in der R-Rated
    R-Rated: 0:07:47
    Unrated: 0:08:27
    : Die R-Rated-Fassung zeigt Speedmans Odyssee im Kugelhagel ein paar Frames länger als die Unrated.
    Die R-Rated läuft 1,08 Sec. länger

    Erweiterte Szene
    0:08:28: Nach Sanduskys Schrei ("No!") setzt die Unrated direkt mit dem Zusatzmaterial an. Speedman wird weiter beschossen und fällt zu Boden. Portnoy im Hubschrauber ruft: "You get out of that hole!". Speedman steht auf, fällt jedoch kurz darauf erneut hin. Zwischenschnitt auf Lazarus, der ihn beobachtet und dann wieder den aufstehenden Speedman. Lazarus, sagt leise: "You make it home now.".
    22,64 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:09:09: Eine neue, kurze Szene mit Lazarus. Er sagt zu seinen Kameraden, dass er hoffe, dass sie Hamburgerfleisch mögen, denn das ist es, was er zurückbringen werde. (Anspielung auf Speedmans Zustand)
    8,28 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:09:35: Der bewaffnete Co-Pilot wird im Hubschrauber erschossen.
    2,08 Sec.


    Zusätzliche Szene
    0:09:39: Lazarus erschießt einen heranstürmenden Vietcong laut schreiend blutig mit dem Schrotgewehr. Dieser geht in Zeitlupe zu Boden.
    4,32 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:09:44: Auch hier folgt nach der kurzen Helikopterszene noch, wie Lazarus in mehreren Einstellungen auf seine Feinde losgeht. Sandusky schreit im Heli: "Fuck you, Charlie!".
    9,68 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:10:36: Hier wurde der Dialog zwischen Speedman und Lazarus im Mittelteil verlängert. Speedman fragt Lazarus noch, warum die Menschen ihre Stöcke gegeneinander erheben müssten.
    26,8 Sec.


    Alternativmaterial/Erweiteter Dialog
    0:11:12: In den beiden Versionen gibt es unterschiedliche Dialoge und Kameraeinstellungen. Speedman sagt einen Satz an anderer Stelle. Die Unrated-Version läuft hier länger.
    In der R-Rated sagt Speedman, dass er ihm dann beibringen wird, wie man jongliert.
    In der Unrated dreht es sich darum, dass Speedman und Lazarus zusammen in einer Band spielen wollten.
    Die Unrated läuft 15,52 Sec. länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Zusätzliche Szene in der R-Rated
    0:10:59: In der R-Rated wird Alpa Chino im Heli sitzend auf seinem Handy angerufen.
    3,88 Sec.

    Zusätzliche Szene
    0:13:30: Zunächst sieht man Grossmans Assistenten, der sich am Buffet bedient, die Erdbeere jedoch wieder zurück spuckt. (Diese Szene kommt in der R-Rated später, wird also nicht zur Dauer des neuen Materials dazu gerechnet.)
    Cockburn zappelt aufgeregt und ruft: "And go!". Wechsel zu Speedman und Lazarus.
    Lazarus: "Let's go. You feel it? You feel me?"
    Speedman: "You are my..."
    Lazarus: "I am your brother."
    Lazarus: "We've seen it all, man."
    Plötzlich sieht man ein Setmikro, das ins Bild ragt und Speedman ablenkt. Er schaut zur Kamera und sagt zu Cockburn: "I'm sorry, Damien. Do you see that? The little froggy on the boom mike. It's right in my eyeline."
    Man sieht einen Frosch, der am Mikro hängt.
    Szenenwechsel zu Alpa Chino, der wieder angerufen wird. Er nimmt ab.
    Dann wieder Szenenwechsel zu Speedman und Lazarus.
    Lazarus: "It's been there the whole show."
    Speedman: "Yeah, it's right in my face. I'm staring at a frog, I'm trying to feel..."
    Lazarus: "It's always the yellow frog that brings them black frog on Fridays, man."
    Dann wieder bei Alpa Chino, der am Telefon leugnet, ein Mädchen an-uriniert zu haben, diese hätte nur im Weg gestanden, als er sein Geschäft verrichtete.
    38,6 Sec.


    Alternativmaterial
    R-Rated: 0:12:24
    Unrated: 0:14:48
    : Hier gibt es in beiden Fassungen eine andere Szene auf dem Kommandostand der Pyrotechniker. In der R-Rated schreit Cody: "Here they come!". Im Hintergrund sieht man die Jets durch die Luft rasen.
    In der Unrated humpelt er vor sich hin und sagt zu seinen einheimischen Helfern: "You're tangling me, you're fucking tangling me, God damn it!"
    Dabei läuft die Unrated dezent länger.
    Die Unrated läuft 2,08 Sec. länger


    Alternativmaterial/ Zusätzliche Szene
    R-Rated: 0:12:28
    Unrated: 0:14:54
    :
    In dieser Sequenz unterscheiden sich beide Versionen stark voneinander. Beide haben Einstellungen, die die jeweils andere Fassung nicht hat. Dabei ist die Unrated etwas vulgärer und länger. Es werden hier kurz die einzelnen Abläufe jeder Version beschrieben.
    R-Rated: Lazarus sagt: "Can I make a pee-pee?". Cockburn wird von Mitarbeitern genervt, rastet aus und schlägt einem Mann das Buffettablett aus der Hand und springt wie Rumpelstilzchen in die Luft. Cody im Pyrostand sieht das und deutet es als Signal für den Napalm-Einsatz.

    Unrated: In der Unrated sagt er: "I'm going potty. You wanna hold my dick?". Danach folgt noch eine Szene auf dem Pyrostand mit Cody, der seine Mitarbeiter anschnauzt. Cody meckert weiter mit seinen Helfern, Cockburn wird hier von Grossmans Assistenten auf eine Einstellung hingewiesen, worauf hin dieser sehr ungehalten reagiert und das Tablett aus der Hand des Mannes neben ihm schlägt. Er schimpft wie ein Rohrspatz und auch hier deutet Cody das Rumgehampel als Signal.
    Die Unrated läuft 19,44 Sec. länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Alternativmaterial
    R-Rated: 0:16:59
    Unrated: 0:19:41
    :
    Hier dauert die Szene deshalb länger, weil Tuggs Agent hier in einem Bildband mit barbusigen Frauen blättert. Außerdem sagt er noch einen vulgäreren Satz.
    Die Unrated läuft 9,16 Sec. länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Erweiterte Szene
    R-Rated: 0:17:21
    Unrated: 0:20:11
    :
    Diese Szene dauert in der Unrated auch länger. Hier sieht man noch den Jungen, den Tugg adoptieren soll. Dieser ist in einem hölzernen Laufstall zu sehen, mit Militäruniform und Kampfmesser, bewacht von zwei Bodyguards. Tugg sagt ins Telefon: "I feel like all the good ones are gone."
    Die Unrated läuft 7,44 Sec. länger


    Alternativmaterial
    R-Rated: 0:19:11
    Unrated: 0:22:27
    :
    Diese Szene, in der Cockburn von Grossman in der Videositzung abgefertigt wird, ist in der Unrated länger und in anderen Kameraeinstellungen zu bestaunen. Hier rastet auch Grossmans Assistent aus und schreit ihn an, um vor Grossman besser dazustehen.
    Die Unrated läuft 12,76 Sec. länger


    Zusätzliche Szene
    0:23:42: Hier gibt es eine gänzlich neue Szene, die Cockburns Motivation noch stärker erklärt, seine launischen Stars letztlich in den Dschungel zu schicken. Am Abend gibt es eine große Party, auf der Cockburn versucht, mit seinen Schauspielern über den anstehenden Trip in die Wildnis zu reden, doch sie behandeln ihn allesamt respektlos und nehmen ihn nicht ernst. Es gibt auch noch Szenen zwischen mit den einzelnen Akteuren, die ihren Charakteren etwas mehr Tiefe verleihen. So wird Portnoys Drogensucht thematisiert, Speedman will eine Rede halten und wird wegen seiner Darstellung in "Simple Jack" ausgelacht. Im Großen und Ganzen eine zwar sehr lange Szene, bei der man die Aussparung in der Kinofassung verstehen kann, gut tut sie dem Storyverlauf jedoch schon.
    190,48 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:27:16:
    Four Leaf redet noch etwas mehr in Rätseln und Cockburn ist weiterhin ratlos. Unnötige Szenenverlängerung.
    15,6 Sec.


    Zusätzliche Szene
    0:29:27: Speedman kramt in seinem Rucksack und holt eine Handgranate, gefüllt mit M&Ms heraus. Er schraubt sie auf und bietet sie Alpa Chino und Lazarus an, die jedoch ablehnen.
    15,36 Sec.


    Musikänderung
    Kurz nachdem Speedman Lazarus überzeugt hat, dass sie ihre Rollen im Dschungel weiter verkörpern müssen, setzt in beiden Fassungen eine andere Musikuntermalung ein. Die R-Rated wartet hier mit einem eher vietnamtypischen Song mit Gitarre und Gesang auf, während in der Unrated ein langsameres, melodischeres Lied zu hören ist.

    Screen zur Einordnung:


    Erweiterte Szene
    0:37:19 : Es gibt noch ein bisschen mehr unwichtigen Filmdialog.
    6,6 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:42:20: Speedman erzählt weiter von seinem Method-Acting, um einen Behinderten darstellen zu können. Er habe seine Zähne als Behinderter geputzt oder in diesem imaginären Zustand Bus gefahren.
    4,4 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:42:46: Erneut wurde mehr Dialog angereichert.
    10,36 Sec.


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 0:36:38
    Unrated: 0:43:07
    : Und wieder mehr etwas mehr Gerede über Speedmans Darstellung. In der Unrated gibt Lazarus etwas über die Darstellung eines Behinderten zum Besten, während man in der R-Rated nur kurz Speedman sieht, der sagt, dass es alles ziemlich verrückt sei.
    Die Unrated läuft 12,68 Sec. länger


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    Unrated: 0:44:04: In der Unrated redet Lazarus noch davon, dass Forrest Gump ein Kriegsheld sei, während er in der R-Rated mit Peter Sellers in "Being There" noch ein Filmbeispiel gibt.
    Die Unrated läuft 1 Frame (0,04 Sec.) länger

    Zusätzliche Szene
    0:45:29: Erstmal sieht man in der Unrated noch einen Gegenschnitt auf den überraschten Cody. Dann Schnitt auf die Truppe im Dschungel. Portnoy beschwert sich, dass sie weiterlaufen, worauf Speedman ihn ermahnt, in der Rolle zu bleiben. Portnoy hingegen meckert jetzt über das Gewicht seines Gewehrs, er wolle das Plastikgewehr zurück haben, das er vom Requisitentypen bekommen hat. Speedman schaut in die Wegkarte und Lazarus unternimmt einen Versuch, Einblick in diese zu bekommen. Speedman verweigert dies aber, da er es war, der sie von Cockburn erhalten hat. Lazarus meint aber, dass die Karte für alle gedacht sei und Speedman sie falsch herum halte. Dann bekommen sich auch noch Portnoy und Alpa Chino in die Haare. Chino wirft Portnoy die Lächerlichkeit seines "Fatties"-Franchises vor, während dieser Chinos Erfrischungsdrink runtermacht und behauptet, dass dieser stolz wäre, so ein Franchise besetzen zu können. Derweil geht die Auseinandersetzung zwischen Lazarus und Speedman weiter, der immer noch die Karte nicht rausrücken will. Auch der Disput zwischen Portnoy und Chino geht weiter. Schließlich unterbricht Speedman, "der Anführer", das Geschimpfe und schlägt vor, dass sie bald alle eine Pause einlegen. Man solle aber weiter wachsam sein, weil der Feind keine Rücksicht auf ihre Pausen nimmt.
    126,8 Sec.


    Erweiterte Szene
    0:48:32: In der Unrated erzählt Lazarus Sandusky noch etwas von einem seiner künftigen Projekte über Abraham Lincoln und dessen Attentäter Booth, als sie noch jung waren. Lazarus meint, dass Sandusky aussähe wie Lincoln und suggeriert ihm damit eine mögliche Rolle. Dieser Abschnitt ist neu. Danach gibt es noch andere Kameraeinstellungen, wenn Lazarus in beiden Fassungen wieder dasselbe sagt.
    26,12 Sec.


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    0:49:05: Die Szene verläuft dialogmäßig leicht anders. In der R-Rated sagt Speedman, dass er Sandusky auf seiner Seite bräuchte. Er nennt ihn dabei fälschlicherweise Kyle, was Sandkusky korrigiert, indem er sagt, dass sein Name Kevin sei. Speedman entgegnet "Gut." und fragt, ob er auf Sandusky zählen könne.
    In der Unrated sagt Speedman, dass er Sandusky respektiert, weil dieser im Bootcamp und beim Vorsprechen war. Dann fragt er ihn schon, ob er auf ihn zählen könnte und nennt ihn dabei Kyle. Sandusky korrigiert ihn und sagt, dass sein Name Kevin sei, worauf er nur "Gut." entgegnet.
    Die Unrated läuft 3,4 Sec. länger

    Alternativmaterial
    R-Rated: 0:49:42
    Unrated: 0:58:29
    : Es gibt in Unterschiede bei der Ansicht des von Speedman erstochenen Pandas. Die R-Rated zeigt hier eine eingezoomte Einstellung des Kopfes, während man in der Unrated-Version auch noch den Oberkörper des Pandas sieht, der mit blutigen Wunden übersäht ist. Das Messer steckt ebenfalls in der Brust des Pandas.
    Die R-Rated läuft 1 Frame (0,04 Sec.) länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 0:52:10
    Unrated: 1:00:57
    : In der Unrated sagt Peck noch nach seiner Frage, wer da mit Speedman sei, dass er vermute, es sei Nick Stevens, den er dann mit einer unschönen Bezeichnung bedenkt.
    Die Unrated läuft 3,24 Sec. länger


    Zusätzliche Szene
    1:01:14: Man sieht Pecks Assistentin Vivica, die mit einem Mann rumalbert und giggelt. Peck fragt sie, ob er heute noch Termine hätte, woraufhin sie ihm sagt, dass etwas wegen "Two and a half men" sei. Er trägt ihr auf, das abzusagen und ihm den "Tropic Thunder"-Vertrag zu besorgen, weil er auf dem Weg zu Les Grossman sei.
    19,48 Sec.


    Zusätzliche Szene in der R-Rated
    0:55:14: Es fehlt ein Zwischenschnitt auf einen Drogenschergen, der auf Speedman zugeht. Dafür setzt die nachfolgende Einstellung in der Unrated eher ein, was aber keinen cineastischen Hintergrund hat.
    Die R-Rated läuft 0,44 Sec. länger

    Alternativmaterial:
    R-Rated: 0:55:17
    Unrated: 1:04:24
    : In der R-Rated sagt Speedman zu dem Drogenschergen eine Zeile aus dem Drehbuch. Dieser spuckt ihn schließlich an und Speedman erwidert dies. Die beiden steigern sich hinein und Speedman wähnt sich immer noch in einer Schauspielübung. Dann wird er weitergezogen und ruft, dass sie nun die Folterszene machen sollen. Diese kommt hier jedoch gar nicht vor.
    Die Unrated hingegen wartet mit Speedman auf, der, während er durch das Dorf geschleppt wird, herumstöhnt. Dann Schnitt auf den restlichen Trupp in der Wildnis. Sandusky schwadroniert in einem neuen Monolog über die Regiequalitäten von Renny Harlin, der mit "Cliffhanger" einen tollen Job gemacht habe. Schließlich schreit Portnoy, Sandusky solle die Klappe halten. Dann folgt die Folterszene. Speedman sitzt in einer Hütte, ihm gegenüber ein Kartellkämpfer. Er fragt Speedman, wer ihn geschickt habe, doch Speedman steckt weiter in der Rolle und gibt sich als Tayback aus. Der Kämpfer schüttet ihm einen Tee ein und ist nicht gerade darauf aus, Speedman zu foltern, doch dieser denkt immer noch, es stehe seinem Charakter so etwas bevor. Schließlich tritt er dem Kämpfer in die Weichteile und dieser stürzt nach hinten, was ihn entsprechend sauer macht. Speedman muntert ihn auf, sich zu pushen und die beste Performance aus sich raus zu holen. Die beiden schreien sich an und dann geht der Kämpfer irgendwann schimpfend aus dem Raum.
    Die Unrated läuft 93,48 Sec. länger


    Unrated:
    R-Rated:


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 0:56:57
    Unrated: 1:07:20
    : In der Unrated verwechselt Portnoy das Drogendreieck mit dem Bermuda-Dreieck und faselt, dass sie keine Chance hätten, denn sogar Boote und Flugzeuge verschwünden hier. Er wird auf seinen Fehler aufmerksam gemacht. Die R-Rated hat dies nicht zu bieten, dafür aber andere Kameraeinstellungen.
    Die Unrated läuft 15,64 Sec. länger


    Alternativmaterial:
    R-Rated: 1:04:57
    Unrated: 1:15:35
    : In der R-Rated sagt Portnoy nur "Fine.", während er in der Unrated weniger einverstanden ist.
    Die Unrated läuft 0,96 Sec. länger

    Unrated:
    R-Rated:


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 1:07:39
    Unrated: 1:18:19
    : In der Unrated sagt Grossmans Assistent auf Pecks Hinweis, dass Speedman getötet werden könnte, noch "And?". Pecks ungläubiger Blick ist dann auch wieder in der Kinofassung enthalten, in der Unrated sagt er dann jedoch: "And?", worauf Grossman entgegnet: "It's a cold, hard world. Shit happens.". Grossmans nächster Satz ist, bis auf dass er ihn mit "And" beginnt, identisch, aber in anderen Kameraeinstellungen zu sehen als in der R-Rated.
    Die Unrated läuft 11 Sec. länger


    Erweiterte Szene
    1:18:54: Grossman sagt zu Peck noch, dass dieser für eine TV-Klausel in dem Vertrag in Grossmans Haus stürmt und einen Star vertritt, der 1998 bei der Wahl zum "Sexiest Man Alive" den 3. Platz belegte und ernsthaft glaube, dass Grossman es nicht ernst meint.
    21 Sec.


    Zusätzliche Szene
    1:19:22: In der Unrated gibt es eine Kamerafahrt am Camp vorbei zum Fluss, aus dem Sandusky und Alpa Chino auftauchen. Dann Szenenwechsel zu dem als chinesischem Farmer getarnten Lazarus, der auf Vietnamesisch mit den Wachen spricht, dabei aber nicht wirklich passende Sätze von sich gibt. Dann enthüllt er den auf dem Bullen liegenden Portnoy. Diese Szene wird jedoch nicht zur Schnittzeit addiert, da sie kurz darauf auch in der R-Rated zu sehen ist.
    19,6 Sec.


    Zusätzliche Szene
    1:20:09: Um glaubwürdiger zu wirken, schlägt Lazarus Portnoy einige Male mit einer Rute und gibt wieder unzusammenhängende Sätze auf Vietnamesisch von sich. Dann wird ihnen das Tor geöffnet. Portnoy ist sauer auf Lazarus.
    22,4 Sec.


    Erweiterte Szene
    1:20:42: Zunächst sieht man Lazarus und Portnoy von weiter weg. Dann ein Schnitt auf Sandusky und Alpa Chino, die noch durch den Fluss stapfen. Dafür ist die folgende Einstellung bei der R-Rated wenige Frames eher.
    9,4 Sec.


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 1:19:04
    Unrated: 1:38:51
    : Hier gibt es auch noch weitere Szenen, wie die Gangster angelaufen kommen. Außerdem wird gezeigt, wie unter sich Sandusky und Alpa Chino unter der Brücke verstecken. Die R-Rated zeigt hingegen wesentlich kürzer, wie die Gangster angelaufen kommen, das auch in einer anderen Einstellung.
    Die Unrated läuft 13,24 Sec. länger


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 1:39:11
    Unrated: 1:19:13
    : Es gibt hier mehr Nonsens-Gerede von Lazarus. Schließlich schlägt er Portnoy erneut mit der Peitsche. In der R-Rated ist das Ganze sehr ausgedünnt zu sehen.
    Die Unrated läuft 20,24 Sec. länger


    Erweiterte Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 1:19:47
    Unrated: 1:40:02
    : Auch hier erzählt Lazarus wieder mehr Unfug. Portnoy sagt, dass er glaubt, dass Lazarus' Improvisation für den Eimer ist. Dieser schlägt ihn daraufhin, während Sandusky sich Hintergrund in weiterschleicht. Lazarus wird dann gefragt, warum er sich maskiert, worauf er antwortet, dass er aussähe wie ein Koi, der in einem Keks steckt. Die R-Rated spart sich viel davon und hat zeigt nur die essentiellen Aussagen, diese in leicht anderen Einstellungen.
    Die Unrated läuft 22,56 Sec. länger


    Erweiterte Szene
    1:40:43: Lazarus erzählt mehr Nonsens.
    20,2 Sec.


    Erweiterte Szene in der R-Rated
    1:20:19: Cody steht noch auf und geht zu dem Rucksack mit dem Sprengstoff. Später hat nur die Unrated eine Ansicht von Alpa Chino zu bieten.
    Die R-Rated läuft 1,72 Sec. länger

    Zusätzliche Szene
    1:45:19: Alpa Chino rühmt sich vor den Gangstern, die er bewachen soll. Er sei so berühmt und habe schon viele Preise gewonnen. Einer von den Gangstern aber zitiert Filmtitel des "richtigen" Al Pacino und nähert sich langsam einem Gewehr. In der R-Rated gibt es eine andere Einstellung, wie er sich zum Gewehr bewegt.
    50,08 Sec.


    Zusätzliche Szene mit Alternativmaterial
    R-Rated: 1:25:14
    Unrated: 1:47:07
    : In der Unrated gibt es eine weitere Szene, in der Cody einen hölzernen Wachposten im Rambo-Stil per Schleuder zur Explosion bringt. Dieser kippt in mehreren Einstellungen um. In der R-Rated gibt es hier nur eine kurze Ansicht, die Alpa Chino flüchtet.
    23,04 Sec.


    Zusätzliche Szene
    1:48:18: Eine kurze Szene auf einem Schlafmohnfeld. Diverse Kämpfer erhalten per Walkie-Talkie den Hilferuf der Gangster und rennen bewaffnet los.
    10,4 Sec.


    Erweiterte Szene
    1:48:55: Portnoy schaut Lazarus noch verständnislos an und fragt, worüber zum Teufel er rede. Sandusky ermahnt sie, jetzt dringend abzuhauen, doch Lazarus redet weiter wirres Zeug.
    11,04 Sec.


    Zusätzliche Szene
    1:54:14: Die Gangster laufen in einer weiteren kurzen Szene in Richtung Hubschrauber.
    4,24 Sec.


    Zusätzliche Szene
    1:54:31: Portnoy und Cody freuen sich, dass sie es geschafft haben und klatschen ab.
    5 Sec.


    Erweiterte Szene
    1:54:46: Lazarus sagt noch etwas eindringlicher, dass Speedman mit ihnen kommen soll und verfällt dabei kurz nochmal in die Rolle seines schwarzen Charakters.
    3,28 Sec.
    Cover der R-Rated-Kinofassung von Dreamworks


    Cover des Unrated Director's Cut von Dreamworks

    Kommentare

    30.11.2008 00:07 Uhr -
    cooler und ausfürlicher sb zu einem witzigen film !!!
    is die unraten jetzt ab 18?? die szene bei 0:06:5 bzw. bei 0:07:09 is doch etwas hart !!!

    30.11.2008 00:16 Uhr - Troy
    Mehr Blut und Gekröse macht diesen grottenschlechten, nahezu völlig sinn- und witzbefreiten Quatsch auch nicht besser!

    30.11.2008 00:41 Uhr -
    ich kenn den film zwar noch nich, aber ich würde sagen:
    endlich mal wieder ne unrated, die den namen auch verdient!

    30.11.2008 00:42 Uhr - hizi
    Fand ihn auch ein wenig zu Flach für einen Stiller Film. Irgendwie gehts mit ihm bergab. Ich meine Nachts im Museum??? Nach 7 Tagen Ausgeflittert??? und jetzt Tropic Thunder. Stiller hatte schon bessere Zeiten!

    30.11.2008 00:43 Uhr - Ichi The Chiller
    Fand den Film auch nicht gut

    30.11.2008 01:28 Uhr - Bl8runner
    Sehr schöne Omage an das Jungel Metzel Kino der Achtziger, Neunziger Jahre! Tom Cruise is auch cool(traut man dem eigentlich nicht zu so ne Rolle)

    Was soll das den heisen, Stiller hatte bessere Zeiten? Wann soll das bitte gewesen sein? Mehr als Klamauk kamm dabei noch nie rüber, oder!?
    Oder wird er dem hohem künstlerischem Niveau von Früher nicht mehr gerecht?
    Stiller Filme waren und sind wie Fast Food!

    30.11.2008 01:31 Uhr - CJJC
    Ganz unterhaltsam der Film.

    Die Director´s Cut Freigabe würd mich auch interessieren ob nun auch FSK: 16 oder ob es dafür ne KJ gibt.
    Da heisst es wohl nur abwarten.

    @hizi
    "Nachts im Museum" war doch ganz gut, finde Ich persönlich.

    30.11.2008 02:08 Uhr - Matthes
    1x
    Big Thx für den schnell eingereichten Schnittbericht zu "TT"!

    Tropic Thunder ist einfach nur herrlich. Alles ist so schön überzogen, machnchmal derbe, mal böse und immer mittenrein. Schon allein das Szenario (ein fallender Star, ein drogensüchtiger ComedyStar, ein schwulen schwarzen und Downey Jr. "Ich weiß wer ich bin! Ich bin der Typ, der nen Typ spielt, der sich als anderer Typ verkleidet" kämpfen im glauben an den eigenen Film im realen kriegsgebiet) ist total crazy. Doch allen voran gefiel mir Tom Cruise in seiner Rolle als Filmproduzent am besten!

    Wie gesagt, wer es derbe crazy mag, dem wird TT gefallen!

    greetzas Matthes

    30.11.2008 02:23 Uhr - langeohren
    Danke für den Top-Bericht zu einem, wie ich finde, doch brauchbarem Film. Mein Ben Stiller Highlight bleibt jedoch "Meet the parents".

    30.11.2008 09:26 Uhr - leproph
    Danke für den ausführlichen und informativen Schnittbericht für einen der wesentlich besseren Stiller-Filme, bei dem ich wiedermal herzhaft lachen konnte, der letzte gute Film seiner Art war Galuben ist Alles...

    30.11.2008 10:26 Uhr - wusstensieschon...
    1x
    ein genialer film den man unbedingt mit o-ton gucken sollte

    30.11.2008 10:31 Uhr - Il Gobbo
    1x
    SB.com-Autor
    User-Level von Il Gobbo 21
    Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.801
    Ich finde auch, eine gelungene Satire auf allerlei Klischees, die allerdings nur dem Insider wirklich auffallen können. Er quillt sozusagen über vor Anspielungen, die keine Rücksicht auf "Political Correctness" nehmen. So werden die sogenannten "Method-Acting"-Stars ebenso durch den Kakao gezogen wie die nur auf die Kohle schauenden Produzenten, die einen Dreck auf die persönlichen Befindlichkeiten ihrer Mitarbeiter geben. Aber auch die in Mode kommenden überzogenen Brutalitäten sind herrlich ironisch in Szene gesetzt. Wieder einmal ein gelungener Film, der leider mal wieder nicht massentauglich ist und an den Kinokassen Schiffbruch erlitt. Das gleiche passierte übrigens auch "Don't mess with the Zohan", ebenfalls eine hervorragende Satire!

    30.11.2008 11:07 Uhr - Henne
    Kann es sein das in der Deutschen Version auch die Fake Trailer fehlen?! Hab den Film mir mal auf englisch per Stream angeschaut und dort wurde am Anfang noch ein Trailer mit Downey Jr. und dem Spiderman-Typ gezeigt. Als ich im kino saß ist der mir nicht aufgefallen...

    30.11.2008 11:33 Uhr -
    ab wie vielen jahren wird jetzt die unrated in deutschland erscheinen?

    30.11.2008 11:55 Uhr - logan5514
    Laut der FSK ist nur eine 102 Minuten-Version geprüft worden. Und die ist ab 16 Jahren.

    30.11.2008 11:58 Uhr - CJJC
    @logan5514
    Denke mal die 102 Min dürfte die Kinofassung in PAL Laufzeit sein.
    Der DC dürfte dann ca. 119 MIn in PAl gehen, oder?

    30.11.2008 12:29 Uhr - 4tyn
    ich fand den film hammer :D
    derber humor, aber witzig

    30.11.2008 13:13 Uhr - turkelton
    @ Henne
    Also als ich im Kino war, liefen diese Faketrailer. Sind ja ein Teil des Films, worauf manche Sachen ja anspielen..

    Zum Film: Ich finde ihn richtig geil, aber i-wie ist das nicht so gut wenn der nicht auf DVD rauskommt...

    30.11.2008 14:34 Uhr -
    Das dürfte diesen Schrott auch nicht besser machen... wie Troy schon am Anfang sagte... zum Glück wurde ich ins Kino eingeladen ^^
    Einzig Positives: Tom Cruise ^^
    Aber auch er rettet nichts mehr

    Schade, Nachts im Museum hat mir sehr gefallen

    30.11.2008 14:46 Uhr - Xaitax
    Ich fand den Film -OK-, nicht mnehr und nicht weniger! Hat ein paar nette Gags,ist aber in der Mitte mit kaum Witz zu sehr in die Länge gezogen.
    ^^ Obwohl die Szenen mit Tom Cruise echt genial sind.^^
    Ich vermute den KJ-Siegel für den DC.


    Habe die Ehre - The Black Panter


    30.11.2008 17:50 Uhr - Kitamuraaa
    Ich fand den Film super! Zwar nicht so lustig, wie ich es mir erhofft hatte, aber dafür bietet er verrückter Weise Action, die man in so manchem "richtigen" Actionfilm vermisst(!), was das Witz-Defizit wieder aufwiegt.
    Wenn der DC auf DVD kommt wird er gekauft!!!

    30.11.2008 19:16 Uhr - jacky2000
    In Österreich wurde die Kinofassung sogar ab 12 Jahren freigegeben-obwohl eine 14er Freigabe auch möglich wäre.In Deutschland versuchte man, ihn auch mit FSK 12 durchgehen zu lassen,aber man hat sich letztendlich mit knapper Mehrheit für eine 16er Freigabe (da es ja keine 14er Freigabe in wie zb in Österreich gibt)entschlossen.

    01.12.2008 11:32 Uhr -
    netter film aber wieder mal zu durchschnittlich für ben stiller!!

    01.12.2008 11:46 Uhr - lordmajestic
    User-Level von lordmajestic 2
    Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
    Wenn die Unrated auf DVD kommt ist die so gut wie gekauft. Der Film gefällt mir sehr und die Fake-Trailer vor dem Film runden die ganze Sache perfekt ab und stimmen einen mit den völlig überzogenen Klischees perfekt auf den Film und seine Protagonisten ein. Das Teil ist einfach "...zum arschaufreißen gut"!! ;-)

    02.12.2008 21:12 Uhr - eXeiZ
    User-Level von eXeiZ 1
    Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
    Wow, wusste ja gar nicht das es in der Unrated so zu geht! :)

    Kenne den Film leider (noch) nicht, aber nun hoffe ich auf eine Unrated DVD-Veröffentlichung.

    04.12.2008 09:58 Uhr -
    Fakt ist das die VÖ des Films wie einiges hier an mir vorbeigehen wird. Sind wieder die Art von Sachen die kurz unterhalten aber übermorgen schon wieder vergessen sind. Ziehe lieber was anderes vor falls etwas ''Unterhaltung'' anstehen soll... hab ja genügend Auswahl :)

    28.12.2008 17:08 Uhr - eXeiZ
    User-Level von eXeiZ 1
    Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
    Werd mir wohl die Unrated Version als BluRay kaufen. :) Einfach mal nen Blindkauf.

    07.01.2009 21:30 Uhr - dox
    1x
    beide versionen ab 16 und ist ja nun nicht so das die kinofassung weniger abgehen würde ;) ...das mit stikllers besseres zeiten hab ich nicht verstanden, finde das es sein bester film ist

    04.02.2009 13:56 Uhr - ParamedicGrimey
    DB-Helfer
    User-Level von ParamedicGrimey 4
    Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
    Schade, dass der DC nur auf dem eh untergehenden Medium BluRay hierzulande erscheint. Muss man halt zum Import greifen. Debile Veröffentlichungspolitik.
    Der Film is klasse, nur schöpft er leider nicht alle Möglichkeiten restlos aus.

    07.03.2009 08:09 Uhr -
    hm.eigentlich ne entäuschung.......nur selten lustig!!und jack black.......naja

    06.04.2009 10:25 Uhr - Bumbklaatt-Enemy
    Den Anfang des Films fand ich absolut göttlich!!
    Anschließend fla chte er leider stark ab, obwohl hin und wieder einige sehr gute Szenen und Ideen eingestreut waren.
    Sagen wir 8/10.

    Und das sag ich obwohl ich eig. nie so der Fan von Ben Stiller war.^^

    26.07.2009 12:12 Uhr - Gulaschkanone
    Dem stimm ich zu, der Anfang ist der Hammer als am Set alles schief geht und die Kameras dabei nicht laufen! Könnt ich mich nassmachen vor lachen. Danach gibts hier und da immer mal wieder Durchhänger, wobei die dann wieder wettgemacht werden, wenn zB Lazarus über Alpa's "Wunder-Arschwasser" lästert! :D :D :D

    btw: Die Extras auf der Blu-Ray sind mehr als üppig. Vorallem der Ausschnitt aus den MTV VMA's (glaub ich zumindest) mit Stiller, Black und Downey jr. ist mega abgefahren!!!

    18.05.2010 06:12 Uhr - triple6
    Sehr schade das in der Unrated die Anspuckszene fehlt.

    04.07.2010 13:42 Uhr - FloKing
    Ich fand den Film gar nicht so schlecht...doch was ist denn jetzt die die bessere bzw. "uncutere" Version..und gibs diese überhabt in dt. Spacheausgabe??- vllt. aus Österreich??

    05.07.2010 21:24 Uhr - deNiro
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 337
    genialer Film, der wie einige meiner Vorredner bereits bemerkten, viele Klischees durch den Kakao zieht, aber auch tolle Anspielungen auf große Antikriegsfilme wie Platoon oder Apocalypse Now bereit hält.Und ja, ich finde das Nick Nolte, Tom Cruise, Jack Black, Robert Downey Jr. und auch Ben Stiller eine großartige und völlig überzogen gespielte Schauspielleistung abliefern. Und wer behauptet das Ben Stiller in der letzten Zeit keine tollen Filme mehr dreht, hat einfach keine Ahnung! Wer auf derben und schwazen Humor steht, sollte einen Blick riskieren, alle anderen bleiben bei Mario Barth!!!!

    30.07.2010 02:38 Uhr - maneaterpsycho
    1x
    User-Level von maneaterpsycho 1
    Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
    Der Beste Black & Stiller film finde ich.
    Absolut geil

    16.08.2010 20:29 Uhr - Roba
    regt mich bis heute auf das es auf dvd nur die blöde Kinofassung geschaft hat! :-!

    04.09.2010 23:00 Uhr - pesti911
    1x
    irgendwie find ich's schon doll, dass selbst die kinofassung eine jugendfreigabe bekommen hat. die szene mit den eingeweiden und dem blut sprudelnden kopfschuss ist auch in der gekürzten recht ausführlich und hätte meiner ansicht nach eine jugendfreigabe nicht verdient. auch die sache mit den abgesprengten händen ist für fsk 16 schon grenzwertig. wie dem auch sei, ich hab in dieser fassung nichts vermisst. und natürlich geiler sb!

    13.07.2014 16:56 Uhr - silver
    Heute kam sogar der Unrated-DC im TV.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de



    Gesetz der Rache
    Directors Cut



    Parasite
    4K UHD/BD Mediabook A 31,99
    4K UHD/BD Mediabook B 34,99
    Blu-ray 15,99
    DVD 13,99
    prime video 11,99



    The Pool
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99
    Prime Video 13,99



    Gemini Man
    4K UHD/BD 3D/2D Steelbook 59,99
    4K UHD/BD 30,99
    BD 3D/2D 22,99
    BD Steelb. 24,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 15,99
    prime video 13,99



    Midsommar
    inkl. Director's Cut
    Blu-ray 26,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 16,99



    Es Endet - Kapitel 2
    4K UHD/BD 31,99
    4K UHD/BD + Sammlerfigur 249,99
    4K UHD/BD Stbk 44,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 15,99

    © Schnittberichte.com (2020)