SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 39,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware

Saturday Night Fever

zur OFDb   OT: Saturday Night Fever

Herstellungsland:USA (1977)
Genre:Drama, Liebe/Romantik
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (5 Stimmen) Details
04.06.2017
brainbug1602
Level 24
XP 14.017
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label Paramount, Blu-ray
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 119:02 Min.
Director's Cut
Label Paramount, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 122:15 Min.
Verglichen wurde die Kinofassung (R-Rated) mit dem Director's Cut. Beide Fassungen befinden sich auf der US Blu-ray von Paramount.

Teenager Tony Manero hat einen Job als Verkäufer in einem Baumarkt um damit seine Familie zu versorgen, da sein Vater arbeitslos geworden ist. Dennoch ist er das schwarze Schaf, da er sich des Nachts mit seinen Freunden in das Nachtleben von Brooklyn stürzt. Auf der Tanzfläche der Disco genießt Tony großes Ansehen, wodurch er zu einem Frauenschwarm wird. Alle Hoffnung setzt er in einen anstehenden Tanzwettbewerb und sieht in der Balletttänzerin Stephanie seine ideale Tanzpartnerin, doch die ist anfangs wenig angetan von Tony. Mit viel Überredungskraft schafft es Tony sie zu gewinnen und beginnt sich in sie zu verlieben.

John Badhams Film über das Leben eines Jugendlichen in New York, der zum Star der Disco Szene wird ist mittlerweile ein echter Klassiker. Dazu beigetragen hat neben John Travolta, dem ungeschönten Blick auf die Jugendszene der 70er Jahre auch der einprägsame Soundtrack der Bee Gees. Der Film war ein großer Kinoerfolg und Auslöser der Disco Welle.

Am 2 Mai 2017 erschien in den USA eine Blu-ray, die neben der R-Rated Kinofassung auf zum ersten Mal einen neuen Director's Cut, der von Badham erstellt wurde, an Bord hat. Für diese Fassung wurden drei ehemals entfernte Szenen wieder in den Film integriert. Zum einen die Szene in der Tony mit seinem Finger die Umrisse der Brooklyn Bridge nachzieht, dann die Szene in der Tonys Vater benachrichtigt wird, dass er seinen Job wieder hat und schließlich sieht man Tony vor Stephanies Apartment wie er mit ihr durch die Sprechanlage diskutiert. Die wieder integrierten Szenen runden den Film recht schön ab, gerade, dass Tonys Vater wieder einen Job hat, wodurch die Zukunftsperspektiven der Familie wieder besser erscheinen, lassen das Happy End noch etwas besser erscheinen. Neue Aspekte werden dem Film aber durch die Verlängerungen nicht hinzugefügt. Fans oder diejenigen die den Film noch nicht auf Blu-ray haben, können hier eigentlich bedenkenlos zugreifen. Ob der Director's Cut einen Neukauf rechtfertigt ist fraglich, da die Szenen teilweise schon im Bonusmaterial anderer Veröffentlichungen zu sehen waren. Aber dies muss jeder selbst für sich entscheiden. Qualitativ ist die Veröffentlichung gut gelungen und nicht so überschärft wie andere Blu-rays wie ein Vergleich zeigt.


Laufzeiten:

Kinofassung: 119:02 Min.
Directors Cut: 122:15 Min.

Weitere Schnittberichte
Saturday Night Fever (1977) PG-Rated - R-Rated
Saturday Night Fever (1977) R-Rated - Director's Cut

[00:28:06][00:28:06]

Die Jungs meinen, dass am Ende jeder für sich selbst kämpfen muss. Tony will, dass der Wagen zur Seite fährt, damit er aussteigen kann. Die Jungs schauen ihm hinterher, fahren dann aber weiter. Tony schaut sich die Brooklyn Bridge an und fährt deren Umrisse mit seinem Finger nach. Lächelnd setzt er sich auf die Bank. Dann wird zur nächsten Szene über geblendet.



Die Kinofassung zeigt stattdessen eine alternative Szene der Jungs, die meinen dass am Ende jeder für sich selbst kämpfen muss. Dann wird zur nächsten Szene über geblendet.



DC: 1:15 Min.
KF: 9 Sek.


[01:31:45][01:30:38]

Tony nimmt an der Tür ein Telegramm für seinen Vater entgegen. Als sein Vater ließt, dass er wieder zur Arbeit gerufen wird, beginnt er in der Küche zu tanzen. Er sagt zu Tony, dass die Familie in Zukunft etwas Geld sparen kann, Tony aber immer noch in die Familienkasse beisteuern soll. Tony sieht dies anders und möchte sein verdientes Geld primär für sich nutzen.



DC: 1:07 Min.


[01:54:46][01:52:33]

Tony klingelt bei Stephanie und sagt, dass er mit ihr reden möchte, doch die ist wütend auf ihn und sagt ihm, dass er verschwinden soll. Stephanie legt auf. Tony ruft vor der Tür nach ihr. Als ein anderer Bewohner das Haus verlässt, nutzt er die Gelegenheit um nach innen zu kommen.



DC: 1:00 Min.
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der US Blu-ray mit der Kinofassung und dem Directors Cut

Amazon.de



The Witch: Subversion
Blu-ray/DVD Mediabook 27,99
Blu-ray 12,99
DVD 10,99
prime video 9,99



Chernobyl
Blu-ray/DVD Mediabook 22,99
Blu-ray 17,89
DVD 15,89



Avengers: Endgame
4K UHD/BD Steelbook 32,99
BD 3D 28,99
Blu-ray 18,99
DVD 14,99
prime video 16,99



X-Men: Dark Phoenix
Blu-ray 18,99
DVD 13,99
Prime Video 16,99



Dragged Across Concrete
Blu-ray 13,99
DVD 12,37
Prime Video 13,99



Leon - Der Profi
Director's Cut
4K UHD/BD Steelbook 35,75
BD Steelbook 26,66
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
prime video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)