SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware

    The Call - Leg nicht auf!

    zur OFDb   OT: The Call

    Herstellungsland:USA (2013)
    Genre:Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,91 (11 Stimmen) Details
    17.12.2013
    Das Wiesel
    Level 13
    XP 2.596
    Vergleichsfassungen
    US-Fassung
    Label Sony, Blu-ray
    Land USA
    Freigabe R
    Laufzeit 94:13 Min.
    Deutsche Fassung
    Label Universum, Blu-ray
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 94:42 Min.

    The Call - Leg nicht auf!, mit Halle Berry und Abigail Breslin in den Hauptrollen, beginnt unglaublich stark und ist ein über weite Strecken aufregender und effektiver Thriller, der im letzten Akt zwar nicht die Spannung, aber deutlich an Glaubwürdigkeit verliert. Ein Problem, das viele Serienkiller-Filme plagt.

    Ganz am Schluss unterscheidet sich die deutsche Fassung auch von der US-Fassung, ändert aber nichts am eigentlichen Ende, sondern ergänzt es nur um eine Kleinigkeit ohne echte Konsequenzen. Die neue Szene gibt es prinzipiell auch als "alternatives Ende" auf der US-Blu-ray im Bonusmaterial, nutzt hier aber andere Einstellungen der beiden Darstellerinnen als in der deutschen Filmfassung. Das gleiche alternative "alternative Ende" findet man daher auch noch mal in den Extras der deutschen Blu-ray.

    Mit oder ohne der Veränderung am Schluss, ist The Call für Thriller-Fans eine Empfehlung. Und wer ihn noch nicht kennt, hat jetzt noch die Chance, den Schnittbericht zu verlassen und zum Beispiel lieber unseren berühmt-berüchtigten Kätzchen-Schnittbericht aufzurufen.

    Die deutsche Fassung von The Call ist in 1 Szene um 17 Sekunden länger als die US-Fassung.


    Die Logos und Firmen-Credits zu Beginn unterscheiden sich und gehen in der deutschen Fassung länger.

    DF: 88:13 | US: 87:53

    Nachdem Casey und Jordan Michael in seinem Verlies weggesperrt haben und Jordan die Tür abschließt, starten in der US-Fassung die Credits (mit "Unit Production Manager"). In der deutschen Fassung dagegen sind erst 3 Texttafeln mit den Namen der Darstellerinnen sowie der Filmtitel zu sehen. Zusätzlich aber auch dazwischen geschnitten ist, wie Jordan und Casey aus dem Loch herauskommen und Jordan den Notruf wählt und sich eine Telefonistin meldet.

    DF +17s

    Kommentare

    17.12.2013 00:35 Uhr - sterbebegleiter
    1x
    Film hat mir ausgesprochen gut gefallen. Danke für die Info.

    17.12.2013 04:02 Uhr - VenomST75
    1x
    Netter Thriller und prima Werbeclip für die NSA mit der allgemeinen Rundumüberwachung...

    17.12.2013 07:48 Uhr - dankenobi
    Ich hab den Film im Kino gesehen. Hat mir sehr gut gefallen.

    An den Autor des SB: Wäre hier nicht eine Spoiler Warnung angebracht?
    Ich denke nur, für die die den Film noch nicht gesehen haben wir hier doch
    das Ende verraten. Oder seht Ihr das anders?

    17.12.2013 07:58 Uhr - TheShield2013
    1x
    User-Level von TheShield2013 3
    Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
    17.12.2013 07:48 Uhr schrieb dankenobi
    Ich hab den Film im Kino gesehen. Hat mir sehr gut gefallen.

    An den Autor des SB: Wäre hier nicht eine Spoiler Warnung angebracht?
    Ich denke nur, für die die den Film noch nicht gesehen haben wir hier doch
    das Ende verraten. Oder seht Ihr das anders?



    Steht doch oben in der Einleitung: "Und wer ihn noch nicht kennt, hat jetzt noch die Chance, den Schnittbericht zu verlassen "

    17.12.2013 08:14 Uhr - dankenobi
    1x
    17.12.2013 07:58 Uhr schrieb TheShield2013
    17.12.2013 07:48 Uhr schrieb dankenobi
    Ich hab den Film im Kino gesehen. Hat mir sehr gut gefallen.

    An den Autor des SB: Wäre hier nicht eine Spoiler Warnung angebracht?
    Ich denke nur, für die die den Film noch nicht gesehen haben wir hier doch
    das Ende verraten. Oder seht Ihr das anders?



    Steht doch oben in der Einleitung: "Und wer ihn noch nicht kennt, hat jetzt noch die Chance, den Schnittbericht zu verlassen "


    Ist wohl noch zu früh für mich. Sorry, hab ich überlesen

    17.12.2013 08:51 Uhr - Fingerzeiger
    Zweitbester Thriller nach Prisoner

    17.12.2013 10:05 Uhr - Comme Ci Comme Ca
    2x
    Der Film hatte zwei-drei spannende Momente, ansonsten war der leider nur Standard.
    Das Ende ist totally 08/15 und die kleine Wendung nur lächerlich.
    Schade, hätte man was draus machen können.

    17.12.2013 12:10 Uhr - Doc Idaho
    3x
    User-Level von Doc Idaho 27
    Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
    17.12.2013 08:14 Uhr schrieb dankenobi
    17.12.2013 07:58 Uhr schrieb TheShield2013
    17.12.2013 07:48 Uhr schrieb dankenobi
    Ich hab den Film im Kino gesehen. Hat mir sehr gut gefallen.

    An den Autor des SB: Wäre hier nicht eine Spoiler Warnung angebracht?
    Ich denke nur, für die die den Film noch nicht gesehen haben wir hier doch
    das Ende verraten. Oder seht Ihr das anders?



    Steht doch oben in der Einleitung: "Und wer ihn noch nicht kennt, hat jetzt noch die Chance, den Schnittbericht zu verlassen "


    Ist wohl noch zu früh für mich. Sorry, hab ich überlesen


    Generell haben Schnittberichte immer Spoiler. Liegt in der Natur der Sache.

    Die Spoiler-Warnung oben ist nur unverschämte Werbung für den besten Schnittbericht der Welt.

    17.12.2013 12:48 Uhr - detschnuerchen
    3x
    17.12.2013 12:10 Uhr schrieb Doc Idaho

    Die Spoiler-Warnung oben ist nur unverschämte Werbung für den besten Schnittbericht der Welt.


    Was wiederum unverschämte Werbung für den weltbesten Kätzchen-Schnittbericht ist :)

    17.12.2013 15:47 Uhr - <DooM>
    ist in der VOD version von videoload (telekom entertain) enthalten .

    17.12.2013 17:21 Uhr - FussHupe
    1x
    an den traue ich mich ja garnicht dran>:-) ich denke ich habe alles schonmal gesehen;-) ne ne nix für mich
    der trailer macht mir schon keine lust

    17.12.2013 19:25 Uhr - Xaitax
    2x
    Ups! Dann brauche ich den Film ja nicht mehr zu sehen. Weiss schon wie er endet. :D

    Habe aber auch zuerst auf die Bilder gescrollt und später Einleitung gelesen, so wie jeder normale Mensch.

    17.12.2013 22:01 Uhr - KarlOtto
    Die Szenen gab es auch im Kino zu sehen.

    17.12.2013 22:03 Uhr - schmierwurst
    DB-Helfer
    User-Level von schmierwurst 8
    Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
    Thriller, der nix neues bietet. Trotzdem gut... You know what I'm sayin'? ;-)

    Schöne Worte Doc^^

    19.12.2013 01:49 Uhr - Doc Idaho
    1x
    User-Level von Doc Idaho 27
    Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
    17.12.2013 22:01 Uhr schrieb KarlOtto
    Die Szenen gab es auch im Kino zu sehen.

    *duh*

    05.01.2015 13:56 Uhr - Lihulu
    User-Level von Lihulu 2
    Erfahrungspunkte von Lihulu 83
    Auch wenn ein Grossteil des Filmes in einem Kofferraum stattfand, fesselte mich das Ganze sehr - spannender Thriller.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Ungekürzte deutsche Blu-ray

    Amazon.de



    Friedhof der Kuscheltiere
    4K UHD/BD 34,99
    BD Steelbook 24,99
    Blu-ray 15,99
    DVD 14,99



    Avengers: Endgame
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    BD 3D 28,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 14,99
    prime video 16,99



    Guests - Das Tor zur Hölle
    Blu-ray 12,99
    DVD 10,99
    Prime Video 9,99



    Rabid
    Limited Fridge Edition



    Camp Des Grauens 3 - Sleepaway Camp 3
    Blu-ray 16,99
    DVD 11,99



    All the Devil's Men
    Blu-ray 13,99
    DVD 9,49
    Prime Video 11,99

    © Schnittberichte.com (2019)