SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 2
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 2
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika

Die Stunde der Ratte

zur OFDb   OT: Food of the Gods 2

Herstellungsland:Kanada (1989)
Genre:Horror, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,37 (19 Stimmen) Details
29.01.2010
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
FSK 16 VHS Eurovideo ofdb
R-Rated ofdb
Gekürzte Fassung = 79:01 Min. (PAL)
Ungekürzte Fassung = 86:12 Min. (NTSC)

Vergleich zw. der gekürzten Videofassung von Eurovideo (FSK 16) und der ungekürzten US DVD voN ARTISAN (R-Rated)

Dieser nette und blutige, allerdings auch etwas trashige Tierhorror, lief bei uns im Kino noch ungeschnitten und auch die spätere FSK 18 VHS war ungekürzt. Eine später erschienenen FSK 16 Fassung wurde um über drei Minuten gekürzt. Es soll jedoch auch eine von Starlight erschienene gekürzte FSK 16 VHS existieren, welche über 7 Minuten missen lässt. Diese ist mir jedoch noch nicht untegekommen.
Im TV lief auch öfters eine gekürzte 16er Fassung. Die Eurovideo Fassung ist ähnlich cut, jedoch sind hier einige Schnitte in einem zusammengefasst. Einige harmlosere, in der TV Fassung gekürzte Szenen, sind jedoch hier zu finden.
Es
Weitere Schnittberichte
Die Stunde der Ratte (1989) Tele 5 ab 16 - US-Fassung
Die Stunde der Ratte (1989) FSK 16 VHS Eurovideo - R-Rated

Meldung


00:00 Die US DVD setzt etwas eher ein.
1 Sek.

21:14 Weitere Einstellungen, wie die Ratten über Al und Mark herfallen.
7 Sek.



21:38 In der 16er Fassung ist nur zu sehen, wie die Ratte (aus ihrer Sicht) auf Marks Gesicht zurast. Es fehlt komplett, wie sie sich an ihm festbeißt und er schreiend durch den Raum torkelt und einiges zu Bruch bringt. Zwischenschnitte auf Al und Angie, die versuchen in das Zimmer zu gelangen. Al rennt anschließend nach draußen. Als letztes folgt, wie Mark ein Fenster zerschlägt.
36 Sek.



22:48 Als Lt. Weizel die Decke wegnimmt, fehlt das Ende dieser Einstellung und anschließend die folgende Einstellung von Marks Leiche. Sein Gesicht ist blutig zerfressen. Alex schaut angewidert weg und Neil nimmt sie in den Arm.
6 Sek.



33:52 Brett schlägt länger mit dem Buch nach der Riesenratte. Diese beißt ihm jedoch den Arm ab (recht blutig) und stürzt sich anschließend auf sein Gesicht.
4,5 Sek.



35:14 Ende der Einstellung als das Tuch beiseite genommen wird. Bretts zerfressenes Gesicht ist zu sehen.
1 Sek.



38:53 Als Angie und Al in der Kanalisation von den Ratten attackiert und gebissen werden, ist dies etwas länger.
16,5 Sek.



45:04 Als Joshua die Leiche des getöteten Kammerjägers umdreht, blendet die 16er Fassung eher ab. Der blutig zerfetzte Torso ist zu sehen.
3 Sek.



47:56 Die Kamerafahrt über die Verkehrstoten fehlt völlig. Sie sind von Ratten angenagt worden.
24,5 Sek.



55:29 In der 16er Fassung ist nicht mehr zu sehen, wie die Ratted Joshua attackiert plus Zwischenschnitt auf einen Wachmann im Gang, der pfeift und losrennt, als er Geräusche hört.
9,5 Sek.



60:41 Es fehlt nahezu die komplette Szene, wie Delhurst mutiert und sich an seinem Körper riesige eitrige Geschwüre bilden.Er stöhnt vor Schmerzen und bricht schließlich tot zusammen.
79,5 Sek.



68:56 Eine Ratte beißt einer kreischenden Frau in die Schulter.
6,5 Sek.



69:56 Ende einer Einstellung von Alex und Neil. Danach sieht man am Sichtbecken des Schwimmbeckens blutige Körperteile treiben (Arme, Kopf etc.). Anschließend sieht man nochmal Alex und Neil die aus dem Bild gehen. Es folgen danach Szenen, in denen Menschen von Ratten angegriffen werden.
22,5 Sek.



79:01 Nach dem Abspann ist in der US Fassung noch das ARTISAN Logo zu sehen.
10 Sek.

Gekürztes FSK 16 Tape



Ungekürztes FSK 18 Tape



Britisches Tape



US Tape



US DVD


Kommentare

29.01.2010 00:06 Uhr - DragonLord77
Kenne leider diesen film nicht!Sieht aber interessant aus!
Aber wie heisst der Rattenfilm mit Peter Weller? Da wo er wegen einer einzigen Ratte seine ganze Wohnung demoliert!!!

29.01.2010 00:20 Uhr - Trism
Unterhaltsames Filmchen. Irgendwo gibt es darin eine Szene im Hallenbad wo man ein Schild mit der Aufschrift "No eating in pool area" (oder so ähnlich) sieht, als die Leute gerade auf der Flucht vor den gefrässigen Ratten sind *lol*. Ich liebe Ratten-Horrorfilme. Der Film mit Paul Weller heisst "Umheimliche Begegnung".

29.01.2010 00:44 Uhr - DragonLord77
@Trism

Danke für die Info!!!:)
Aber Paul Weller?:D

29.01.2010 01:33 Uhr - diamond
Ja,den Film mag ich irgendwie.Ich habe eine 18er DVD die wohl ein Bootleg ist.Hätte nichts gegen eine ordentliche Neuveröffentlichung.

29.01.2010 02:28 Uhr - Evil Wraith
@DragonLord: Der Originaltitel lautet Of unknown Origin.

29.01.2010 04:32 Uhr - D-Chan
Ich denke, die Videoraiders haben's am besten getroffen:

Ein Film wie eine Massenkarambolage - egal wie schlimm es wird, man kann seine Augen einfach nicht davon abwenden... :D

Der erste Teil ist aber 'n Ticken besser. Schließlich gab's da neben Riesenratten auch Riesenbienen, Riesenmaden und Riesenhühner (!). Die allesamt von einer weißen breiigen Maße*, die auf einer brititschen Insel munter aus den Boden blubbert, derart groß werden das sie anfangen Menschen anzukauen. Sogar die Hühner.

Der Held, bewaffnet mit Flinte und Konservendosen-Granaten, war übrigens der selbe Darsteller aus STAR CRASH (Der Knall im All).

* ich nenne es EARTH-CUM. o_O

29.01.2010 08:17 Uhr - Silent Hunter
Der Film hier rockt gewaltig.Ein Kleinod für Tierhorrorfans,allein schon deshalb weil die Ratten nicht aus dem Rechner stammen.Toll.

29.01.2010 09:01 Uhr - göschle
Food Of The Goods 1 ist zwar nicht so blutig hat aber die bessere Atmo.

29.01.2010 10:02 Uhr - Thodde
Ich kenne nur Teil 1 und finde den ziemlich gut. Aber Teil 2 scheint ja auch was zu können. Muss mich da wohl mal nach umschauen.

29.01.2010 11:19 Uhr - Dr. Lecter
Gnaw! :D

29.01.2010 12:21 Uhr - Silent Hunter
@Thodde
Hol dir US DVD.Hab ich selber gibt im Moment nix besseres auf Scheibe.Glaub es ist sogar die einzige.Vor allem der Showdown ist beim 2er richtig cool gemacht.

29.01.2010 14:03 Uhr - Grosser_Wolf
Wieso zum Kuckuck hat die gekürzte Fassung das Plakatmotiv vom ersten Film auf dem Cover??

Habe zwar noch die deutsche ungekürzte VHS und die US-DVD, würde mich aber auch über eine anständige deutsche DVD freuen - vielleicht im Doppelpack mit dem ersten Film? Beide finde ich sehr unterhaltsam - den ersten aufgrund des offensichtlichen Trashfaktors, den zweiten wegen ordentlicher Effekte für eine billigere Tierhorror-Produktion.

29.01.2010 14:54 Uhr - Splatterfan
lol
Die Mutation sieht ja mal richtig billig aus.
Das weiße erinnert mich irgendwie an Sperma...
Ich finds geil

29.01.2010 15:52 Uhr - metalarm
mann mann mann !!! hab ich viel vergessen was so in dem film alles abging :-) als film hat der mir schon immer gefallen gehabt .

29.01.2010 19:29 Uhr -
Ähm das cover gibt es auch zu einen anderen Tierhorrorfilm!

Gruß

Stahlkoenig

29.01.2010 19:38 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ich verstehe nie, wie man Angst vor Ratten haben kann, die kann man doch mit dem Fuß zerquetschen.
Bei den ganzen Rattenhorrorfilmen kommt bei mir nicht die geringste Panik oder Furcht hoch.

29.01.2010 20:38 Uhr - LoneWolff
ganz ordentlicher trashfilm.hat mir schon zu vhs zeiten gefallen und hat bis heute von seinem unterhaltungswert nichts verloren.das waren eben noch zeiten...so was gibts heut leider nicht mehr

29.01.2010 22:50 Uhr -
Ich mag normalerweise keine Tierhorrorfilme, aber der sieht wirklich interesant aus !!!

30.01.2010 18:19 Uhr - Grosser_Wolf
@ ZED

Die Ratten hier sind ein paar Nummern größer... und hungrig!
;-)

31.01.2010 04:30 Uhr - Puke Skystalker
Sieht lustig aus. Weiß zufällig jemand, ob das der Film ist, wovon auf einem Mortician Album eine kurze Audiosequenz zu hören ist?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte US DVD

Amazon.de



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99



Braveheart
4K UHD/BD Steelbook 26,99
4K UHD/BD 22,99



In Darkness
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)