SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Borgia

zur OFDb   OT: Borgia

Herstellungsland:Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich (2011)
Genre:Drama, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,94 (17 Stimmen) Details
03.11.2011
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Episode: 1.08 Vorboten der Apokalypse (Vorboten der Apokalypse)
TV-Version
Label ZDF, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 49:55 Min. (ohne Abspann) PAL
Director's Cut
Label StudioCanal, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 54:36 Min. (53:28 Min.) PAL
Die 8. Episode der Borgia wurde um mehr als 2 Minuten gekürzt. Dabei handelt es sich bei der Mehrzahl um Handlungskürzungen. Zensiert wurde am Ende nur die Vergewaltigung Cesares.
0:00 | 52:03
Vorspann und Rückblende der DVD.
181s

5:00 | 54:03
Lucrezia beobachtet in einer kurzen Szene leicht irritiert, wie ihr Mann isst. Das geht dann direkt in die Folgeszene über, in der Julia mit Lucrezias neuer Zofe über Ehe redet und dass sie nicht sehr glücklich ist.
DVD: 18s



9:33 | 58:18
Nachdem die Offiziere Juan und die Borgias beleidigt haben und sagten, dass sie nicht für ihn kämpfen werden, ist Juan sauer. Nur auf DVD sieht man dann, wie er seinem Attentäter anweist, die beiden zu töten.
DVD: 15s



12:36 | 61:06
Lucrezias Zofe schleicht, nachdem sie gelauscht hat, davon und kreuzt dabei den Weg von Cesare, der zu Juan geht.
DVD: 15,5s



16:48 | 65:02
Die Szene in der Taverne beginnt auf DVD früher, dabei ist auch ein abgeschlagener Kopf in einer Ecke zu sehen.
15s



27:43 | 75:42
Juan und Cesare sind mit der restlichen päpstlichen Garde wieder in der Taverne. Juan säuft und vergnügt sich mit einer Frau. Cesare, der nüchtern bleibt, gefällt das nicht. Er geht.
32s



52:52 | 100:19
Cesare, der Geisel der Colonna ist, wird von Marcantonio Colonna vergewaltigt. Das ist die Rache dafür, dass er ihm zuvor den Finger abgeschnitten hat. Die ZDF bricht noch ab, bevor es überhaupt zur Vergewaltigung kommt. Marcantonio schlägt Cesare erst mehrmals, damit er ruhig ist, dann nimmt er Brei von einem Teller und reibt Cesares Hintern damit ein, bevor er eindringt. Cesare schreit vor Schmerzen.
36,5s

Kommentare

03.11.2011 00:05 Uhr - Jerry Dandridge
Da verpasst man ja in der TV-Fassung nicht viel. Wer will schon sehen, wie ein Kerl von 'nem anderen Kerl vergewaltigt wird?

03.11.2011 00:13 Uhr - rotwang
Man könnte so viel darauf antworten, aber andererseits sollte man auf homophobe Trolle nicht eingehen. Insofern: 'nuff said.

03.11.2011 02:16 Uhr - Trism
Eine Vergewaltigung Mann/Mann hat mit Homosexualität genausowenig zu tun wie irgendeine Form der Vergewaltigung mit Sexualität zu tun hat. Man kann deshalb keine homophobie unterstellen, vielleicht ist es für JD gerade deshalb so unerträglich, weil er selbst schwul ist und sich Gewalt in der Sexualität einfach nicht vorstellen kann.

03.11.2011 10:00 Uhr - executor
Ähm..... ja, Trism, Vergewaltigungen werden der Allgemeinheit als nichts mit der Sexualität zu tun habenden Gewalttaten verkauft, auch wenn das, wie eben in diesem Fall, eben auf die Situation ankommt und die beiden (oder mehreren) Teilnehmer. Wenns nur Rache für den Finger ist, dann ist es schlicht eine Form von "Rache", auch wenn da psychoanalytisch so einiges über die Handlungen des Täters siniert werden kann, der ja eigentlich auch eine andere Form der Rache hätte wählen können. Insgesamt ist allerdings dein letzter Satz mit dem "vielleicht kann er es sich deshalb nicht vorstellen" entweder eine undurchdachte Spitze in Richtung Jerry oder schlicht nur.... ja....

03.11.2011 11:07 Uhr - Jerry Dandridge
Erst Mal: Nein ich bin nicht schwul und nein ich bin auch nicht homophob. Ich finde Vergewaltigungsszenen an sich nur krank Und wenn ein Mann einen anderen Vergewaltigt ist das sogar noch ein kleines bisschen kränker...

03.11.2011 11:18 Uhr - rotwang
Wenn da keine Homophobie im Spiel ist, warum ist dann die Vergewaltigung eines Mannes durch einen Mann kränker als die einer Frau durch einen Mann? Hätte er kein Problem mit einvernehmlichem Sex zwischen Mann und Mann, dann müsste für ihn die obige Vergewaltigung gleich schlimm sein wie die einer Frau.

Im Übrigen könnte man auch sein über einen Kamm scheren kritisch hinterfragen, das mit dem Totschlagargument "krank" quasi jedwede Darstellung von Vergewaltigung im Film, sei es in rape'n'revenge-Filmen oder in Tragödien wie "Irreversibel", als zensierbar und damit überflüssig abtut.

03.11.2011 11:56 Uhr - Jerry Dandridge
Ich finde nicht dass man Vergewaltigungen zensieren sollte. Ich bin der Meinung, dass man nichts zensieren sollte. Ich finde nur, dass Vergewaltigung nicht schön ist. Ich bin auch nicht Homophob, sondern stehe nun mal auf Frauen, also finde ich die Vergewaltigung einer Frau durch einen Mann immer noch erträglicher als die Vergewaltigung eines Mannes durch einen Mann. Das hat nichts mit Homophobie zu tun. Ich hätte nichts dagegen, wenn man in einem Film eine normale Sexszene zwischen zwei Männern zeigen würde.

03.11.2011 12:12 Uhr - oni
Beobachtet sie bei 5:00 wie ihr Mann ist oder wie er isst?
Egal, Hauptsache sie ist glücklich.

Ansonst natürlich ein grosses Lob für die Mühe!


03.11.2011 13:12 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
03.11.2011 - 12:12 Uhr schrieb oni
Beobachtet sie bei 5:00 wie ihr Mann ist oder wie er isst?
Egal, Hauptsache sie ist glücklich.

Wenn du noch mal die Bilder anschaust erkennst du sicher auch, dass es nur ein Flüchtigkeitsfehler des Autors war. Danke für den Hinweis. Korrigiert.

03.11.2011 13:13 Uhr - Superstumpf
03.11.2011 - 11:56 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Ich bin auch nicht Homophob, sondern stehe nun mal auf Frauen, also finde ich die Vergewaltigung einer Frau durch einen Mann immer noch erträglicher als die Vergewaltigung eines Mannes durch einen Mann.

...wow... einfach nur... ich bin sprachlos...

03.11.2011 13:39 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Oh was hab ich mir da nur eingebrockt...

03.11.2011 13:54 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
03.11.2011 - 13:39 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Oh was hab ich mir da nur eingebrockt...


Ich verstehe was du eigentlich gemeint hast, trotzdem:
bist mit deiner unglücklichen Wortwahl in ein fieses Fettnäpfchen getreten *ggg*

03.11.2011 14:45 Uhr - rotwang
03.11.2011 - 11:56 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Ich finde nur, dass Vergewaltigung nicht schön ist.


Wenn Du das von Anfang an geschrieben hättest und eben nicht

03.11.2011 - 00:05 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Da verpasst man ja in der TV-Fassung nicht viel.


wäre alles in Ordnung gewesen. Mit deinem ersten Kommentar suggerierst Du aber, dass diese "Zensur" okay war, weil die gezeigte Szene verzichtbar ist ("will ja eh niemand sehen"). Einfach mal den Kopp einschalten vor'm posten und 'ne Prise Einfühlungsvermögen zeigen, dann erspart man sich auch peinlich-sexistische Formulierungen wie diese hier:

also finde ich die Vergewaltigung einer Frau durch einen Mann immer noch erträglicher als die Vergewaltigung eines Mannes durch einen Mann.


Man könnte nämlich - wenn man Dich jetzt richtig in die Ecke drängen wollte - Dir noch die Frage stellen, ob denn die Vergewaltigung eines kleinen Mädchens erträglicher ist als die eines kleinen Jungen, denn deiner Logik nach... Weil ich aber nett bin, mache ich das einfach mal nicht, sondern gebe jetzt Ruhe. Denk einfach vorher mal nach, bevor Du schreibst - das ist alles, was ich sagen wollte...

03.11.2011 15:38 Uhr - Faceman
Was für ein Ansturm an Kritik nur durch ein falsches Kommentar ausgelöst wird. . .Zur Serie: Ich fand die eigentlich ziemlich gelungen, kannte die Geschichte rund um die Borgias nicht, aber die Teile waren nicht schlecht. Und bevor ich hier jetzt auch ins Kreuzfeuer gerate, ich finde Vergewaltigung auch nicht gut. In der Serie ging es ja eher ruppig zur Sache, hab mir zwar die Teile bei ZDF angeschaut, werde mir aber wohl auch noch die Directors Cut DVDs holen.

03.11.2011 16:15 Uhr - Jerry Dandridge
Ich entschuldige mich vielmals für meine sexistisch klingenden Kommentare. Ich hätte wirklich vorher nachdenken müssen...

03.11.2011 16:40 Uhr - Oberstarzt
Griesbrei ??? Hm, sollte ich mal ausprobieren !!!

03.11.2011 20:18 Uhr - sevenarmedswordsman
Es meldet sich zu Wort : Pope Benedetto Sixteen Bit feat. Matthew Hopkins der Hexenjäger:
" Homosexualität ist Sünde !!! "

03.11.2011 20:47 Uhr - FSM
Da steht ja immer "ab 16" bei uncut- aber die DVDs sind ab 18? Oder kommt da noch eine harcore-Folge?

03.11.2011 23:32 Uhr - Jerry Dandridge
Entweder das, oder die box ist nur wegen den Special Features ab 18. Es kommt häufig vor, dass das die Special Features eine höhere FSK-Einstufung bekommen, als der Film bzw. in diesem Fall die Serie selbst. Zum Beispiel bei ''Der Herr der Ringe''.

04.11.2011 00:12 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Die DVDs haben kein Bonus, aber es sind alle ab 18 obwohl nur folge 2 so von der FSK geprüft wurde. Eigentlich hätte die DVD ein 16er-logo haben müssen.

ciao

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Der Director's Cut aller Folgen auf Blu-ray

Amazon.de

  • Star Wars
  • Star Wars

  • Blu-ray Steelbook Edition
Episode 1
14,99 €
Episode 2
14,99 €
Episode 3
14,99 €
Episode 4
14,99 €
Episode 5
14,99 €
Episode 6
14,99 €
Episode 7
14,99 €
Episode 8
14,99 €
Episode 9
14,99 €
Rogue One
14,99 €
  • The Tax Collector
  • The Tax Collector

Blu-ray
22,71 €
DVD
12,98 €
  • The 800
  • The 800

BD Steelbook
26,99 €
Blu-ray
13,49 €
DVD
11,49 €
Prime Video
11,99 €
  • Monty Python's Flying Circus
  • Monty Python's Flying Circus

Blu-ray
83,80 €
DVD
63,70 €
  • Blade
  • Blade

4K UHD/BD
29,13 €
Prime Video
3,98 €