SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.
Wir blicken auf John Carpenters beeindruckende Filmographie zurück - mit vielen Kürzungen in Deutschland und exklusiven Langfassungen.
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.
Sylvester Stallones Aufstieg zum internationalen Action-Star im Zensurüberlick.

Leichen an der Angel

zur OFDb   OT: Blood Hook

Herstellungsland:USA (1986)
Genre:Horror, Komödie,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,00 (1 Stimme) Details
14.05.2018
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Vergleichsfassungen
R-Rated US-DVD
Label Troma, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 92:28 Min. (90:42 Min.) NTSC
Unrated US-Blu-ray
Label Vinegar Syndrome, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 110:59 Min. (108:36 Min.)

In gewisser Weise ist der 1986 entstandene Leichen an der Angel eine Initialzündung für Mystery Science Theater 3000. Regisseur Jim Mallon musste wohl erst selbst einen Film drehen, der keinen Hehl daraus macht, ein kauziger und wohl bewusst parodistischer Slasher zu sein, um ein Gespür dafür zu gewinnen, wie man sich über Filme lustig macht, die objektiv gesehen eher schlecht sind. Leichen an der Angel, der im Original zuerst Muskie Madness hieß, wurde von Troma aufgekauft, zu Blood Hook umbenannt und heftig entschlackt. Fast 18 Minuten an Szenenmaterial fielen zum Opfer. Dabei kann man Tromas Hauptanliegen, den Film etwas zu straffen und flotter zu machen, bei vielen entfernten Szenen nachvollziehen, manchmal leidet darunter aber auch die Erzählung und Charakterentwicklung.

Was aber besonders ärgerlich für Käufer der R-Rated-VHS oder DVD war, sind die Gewaltzensuren, denn auch davon blieb der Film nicht verschont. Die deutsche FSK 18-Fassung, die bei uns einen eigenen Schnittbericht spendiert bekam, ist bei Gewalt noch deutlich gründlicher geschnitten und wurde trotzdessen damals von der BPjS indiziert (und mittlerweile wieder gestrichen). Sie hat aber immerhin die fehlende Handlung an Bord. Warum also nun dieser Vergleich? Weil das auf sleazige Klassiker und etwas untergegangene Genrefilme spezialisierte Label Vinegar Syndrome eine schöne Blu-ray für Blood Hook produziert hat, die ihn erstmals komplett uncut enthält. Könnte sich ein deutsches Label ja mal ein Beispiel dran nehmen.

Verglichen wurde die geschnittene US-R-Rated-DVD (von Troma) mit der ungeschnittenen US-R-Rated-Blu-ray (von Vinegar Syndrome)

30 Schnitte = 1049,28 Sec. bzw. ca. 17 Minuten 30 Sekunden

Weiterer Schnittbericht:

0:04:32: Peter wird noch gefragt, warum er das Grundstück geerbt habe und nicht sein Vater. Er sagt, dass sein Vater nichts damit zu tun haben wolle. Seit dem mysteriösen Verschwinden des Großvaters sei die Angelegenheit totgeschwiegen worden. Peter war 17 Jahre nicht da und mit Vollendung seines 21. Lebensjahres könnte er ja wenigstens mal die Lage dort checken. Ann sagt noch, dass Peter sich auch endlich mit seinen Schuldgefühlen beschäftigen muss, denn er fühlt sich verantwortlich für das, was seinem Opa damals passiert ist. Peter bedankt sich ironisch für ihre Bemerkung.
48 Sec.


0:09:39: Denny Dobyns holt sich auch noch Peter her, damit dieser die Angel schwingt. Er stellt sich jedoch deutlich ungeschickter an und der Haken landet unter großem Gelächter in der Kaffeetasse eines weit entfernten Anglers.
27,56 Sec.


0:11:12: Die Gruppe betritt noch die wie ein Fisch gebaute Aussichtsplattform und schaut sich um. Wayne beobachtet sie argwöhnisch.
55,84 Sec.


0:17:15: Im Flashback winkt der Opa dem kleinen Peter noch zu.
7 Sec.


0:17:37: Mehr Konversation am Tisch. Sie amüsieren sich über den Namen des Lokals, reden über Kunst und Videos und dann steht Rodney auf, um zur Jukebox zu gehen. Ein weiblicher Gast schaut ihn mit großen Augen an, was auch am Tisch nicht unbemerkt bleibt. Sie müsse wohl denken, sie kämen von einem anderen Planeten.
55,44 Sec.


0:22:21: Peter ist noch mitgenommen von seiner Beobachtung. Ann kommt hinzu und sorgt sich um ihn. Ein anderer Mann schiebt Peters Zustand auf den Alkohol und empfiehlt Ann, Peter heute nicht mehr ans Steuer zu lassen.
31,72 Sec.


0:24:44: Finner will angeln gehen und versucht, Peter dafür zu gewinnen. Der will gerade nicht, bittet aber alle, das Angelzeug seines Vaters behutsam zu behandeln, da es sehr wertvoll sei. Finner nervt dann Rodney, der gerade mit Kiersten ein Geruchs-Quiz spielt, so lange, bis er ihn überzeugt hat. Angeln sei entgegen Rodneys Einschätzung nämlich nicht bürgerlich-langweilig, sondern grausam und brutal und würde sich im Kopf festsetzen. Kiersten bleibt etwas pikiert zurück.
62,52 Sec.


0:27:21: Peter sitzt etwas schmollend mit der Angel im Wohnzimmer und Kiersten leistet ihm Gesellschaft. Sie wolle wie er auch wieder in die Musik-Richtung gehen. Wohl beruflich. So wie sie an ihm tätschelt, hat sie aber wohl anderes im Sinn.
23,8 Sec.


0:28:15: Rodney angelt und redet wirres Zeug darüber, wie sehr ihn das Ganze doch fesselt. Währenddessen steigt Finner auf den Bootsrand und uriniert ins Wasser. Als Rodney das bemerkt, schaukelt er etwas mit dem Boot, doch Finner sagt ihm, er solle das lassen, weil er nicht schwimmen könne. Rodney ist erstaunt und sagt ironisch, dass da wohl einiges sei, was sie nicht über Finner wüssten und fragt nochmal nach. Finner bekräftigt es und sagt, dass er vielleicht ja noch übt während sie hier in der Gegend sind.
45,36 Sec.


0:29:53: Bev sagt noch, dass die Jungs ihren großen Fang besser noch ins Wettbewerbs-Hauptquartier bringen, weil er ihnen sonst vielleicht geklaut wird. Finner macht sich aber keine allzu großen Sorgen und will gerne auf ihr Frühstücksangebot eingehen. Sie machen sich auf den Weg.
17,96 Sec.


0:31:24: Finner sagt noch zu Bev, dass der Song, den Rodney gerade auf Schallplatte fand, sein Favorit sei. Dann legen sie sie auf und rocken dazu ab.
20,4 Sec.


0:32:13: Peter und Ann sind noch am Rand des Sees und machen sich dann auf eine kleine Bootstour. Die Kamera schwenkt zu einer Stelle am Uferrand, an der ein toter Fisch mit einer Brosche zu sehen ist. Diese Brosche gehörte der verschwundenen Mutter vom Diner.
42,24 Sec.


0:37:54: Rodney ist fasziniert von einer Gewehrpatrone und bekommt dann noch einen Tipp von Leroy, wo er besonders gute Chancen auf Fischfang hat.
43,8 Sec.


0:40:11: Rodney will sich mit Finner am Haus treffen, um zu angeln, doch der ist offenbar nicht da. Rodney lamentiert und geht beleidigt weg. Wie er das Boot startet, ist auch nur auf der Blu-ray zu sehen.
38,12 Sec.


0:47:31: Peter und Ann werden von Dobyns auf ihren großen Fang angesprochen. Dobyns ist sehr verärgert, weiß er doch, dass es sein illegal hochgezüchteter Fisch ist. Er schimpft, stößt Peter zu Boden und geht dann weg. Leroy kommt dann angelaufen und er und Peter stellen einander vor. Der Junge vom Diner entdeckt bei Leroy auf dem Kopf noch eine merkwürdige Delle und holt einen (elektrischen?) Gegenstand aus seiner Hosentasche, drückt drauf und geht wieder weg.
51,64 Sec.


0:51:40: Peter, Ann und Finner reden noch darüber, dass immer noch keine Spur von Rodney zu finden ist. Ann ermahnt Peter, dass er endlich mal entspannen soll und nicht immer an seinen verschwundenen Opa denken solle. Finner berichtet noch von seinen Ambitionen bei Bev, will es aber ruhig angehen. Am Anfang der nächsten Szene, bei der Bekanntmachung, wer aktuell mit dem größten Fisch in Führung liegt, zeigt die Blu-ray noch, wie der alte Wayne sich über seinen Fang freut.
62,6 Sec.


1:02:01: Der Familienvater ist auf seinem Boot gefangen, weil der Motor nicht anspringt. In dieser langatmigen Szene schreit er wütend vor sich hin und ruft per Gashupe um Hilfe.
72 Sec.


1:03:36: Die erste Gewaltzensur. Es gibt mehrere Einstellungswechsel von dem Haken, der eine blutige Wunde verursacht und dem schockiert dreinschauenden Familienvater.
8,6 Sec.


1:09:08: Peter spricht per Funkgerät mit dem Sheriff und will ihn überzeugen, mehr zu tun. Er wisse, dass Finner der Mörder ist. Der Sheriff beschwichtigt, dass es noch immer keine Leiche gebe und er aktuell nicht mehr tun könne. Peter ist nicht erfreut.
60,36 Sec.


1:12:41: Finner schaut noch rüber zu Leroy. Nur ein kurzer Moment, unklar, ob das Zensur sein soll, weil man die Ohrwunde dabei noch sieht.
2,08 Sec.


1:13:51: Das Seil wird noch durch Finners Kinn und Mund gezogen.
3,52 Sec.


1:13:56: Die Blu-ray verharrt einen Tick länger auf der "präparierten" Leiche von Finner.
1,48 Sec.


1:14:49: Leroy trennt offscreen noch mit dem Beil die Finger von der Hand ab.
8,96 Sec.


1:15:07: Es fehlt, wie aus dem Fleischwolf das Püree hervordringt, das zuvor mal Finners Finger waren.
7,56 Sec.


1:15:45: Leroy zieht sich die Handschuhe wieder an, nimmt das Beil und hackt in den abgetrennten Arm von Finner.
7,44 Sec.


1:19:58: Peter erzählt noch, dass Finner doch nicht der Killer sei und zeigt das abgerissene Ohr. Dann wieder ein langer Flashback, als der junge Peter seinen Opa auf dem Steg sieht und dieser dann verschwindet.
87,24 Sec.


1:24:14: Die Theorie, dass Leroy alle 17 Jahre zum Killer wird, weil dann die Zikaden auftauchen und irgendwelche Frequenzen ausstoßen, die ihn "dank" seiner Lobotomie-Operation in den Wahnsinn treiben, ist zwar reichlich Banane, wird hier aber noch weiter von Peter ausgeführt.
31,56 Sec.


1:25:01: Belanglos. Leroys Geschäft wird länger durchsucht, aber es passiert nichts von Bedeutung.
30,04 Sec.

1:26:09: Und nochmal eine Szene, die aus reiner Zeitersparnis gekürzt wurde. Ann wacht auf und Kiersten sowie die Kinder schlafen auf der Couch.
33,76 Sec.


1:38:22: Peter geht ins Schlafzimmer und Kiersten macht ihm unterschwellige Avancen. Sie streicheln sich kurz, aber Peter geht dann entschlossen weg und verlässt das Haus mit einer Angel.
60,68 Sec.
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene Blu-ray von Vinegar Syndrome bestellen.

Amazon.de



The Curse



Spider-Man Homecoming



Nightmare on Elm Street 5 - Das Trauma
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
BD/DVD Mediabook 38,59



Nightmare on Elm Street 3 - Freddy Krüger lebt
Limited Special Edition
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
Blu-ray/DVD Mediabook 38,59



Assault on Precinct 13
VHS-Edition



The Mind's Eye
Blu-ray Mediabook
Cover A 37,07
Cover B 36,40
Cover C 36,85

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)