SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware

    The Hateful 8

    zur OFDb   OT: The Hateful Eight

    Herstellungsland:USA (2015)
    Genre:Drama, Komödie, Thriller, Western,
    Mystery
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,90 (77 Stimmen) Details
    30.04.2019
    Muck47
    Level 35
    XP 51.116
    Vergleichsfassungen
    Kinofassung
    Label Ascot Elite, Blu-ray
    Land Schweiz
    Laufzeit 167:59 Min. (163:42 Min.)
    Netflix Extended Version - Episode 3
    Label Netflix, VOD
    Land USA
    Laufzeit 53:45 Min. (49:26 Min.)
    Vergleich zwischen der Kinofassung (auf der Schweizer Blu-ray*) und der Extended Version als 4-teilige Mini-Serie auf Netflix US


    - 28 Abweichungen, inkl. 14x Alternativmaterial
    - Differenz: 1151,8 sec (= 19:12 min) ohne Abweichungen durch Logos / Credits / Rückblick-Szenen zu Beginn der Folgen 2-4

    Episode 1 (Last Stage to Red Rock): 46:02 min ohne Abspann / 50:23 min m. A.
    -> 8 Abweichungen mit einer Differenz von 150,4 sec (= 2:30 min) ohne Logos / Abspann

    Episode 2 (Minnie's Haberdashery): 47:20 min ohne Abspann / 51:41 min m. A.
    -> 8 Abweichungen mit einer Differenz von 645,6 sec (= 10:46 min) ohne Logos / Rückblick / Abspann

    Episode 3 (Domerque's Got a Secret): 49:26 min ohne Abspann / 53:45 min m. A.
    -> 6 Abweichungen mit einer Differenz von 97,6 sec (= 1:38 min) ohne Logos / Rückblick / Abspann


    Episode 4 (The Last Chapter): 52:29 min ohne Abspann / 56:45 min m. A.
    -> 6 Abweichungen mit einer Differenz von 258,2 sec (= 4:18 min) ohne Logos / Rückblick / Abspann


    Die verschiedenen Fassungen von THE HATEFUL 8


    2015 kam mit The Hateful 8 Quentin Tarantinos achter Film in die Kinos. Dabei hatte man sich ein besonderes Schmankerl für die Vorführungen auf der großen Leinwand ausgedacht, denn der auf 70mm gedrehte Film wurde in ausgewählten Kinos als erweiterte Roadshow-Fassung gezeigt. Wie bei Filmklassikern aus den 50ern und 60ern (siehe z. B. Eine total, total verrückte Welt) enthielt diese Fassung eine Ouvertüre, eine Intermission in der Filmmitte sowie ein paar längere/zusätzliche Szenen.

    Durch Interviews konnten wir die Zusatz-Szenen grob benennen, aber leider wurde die Roadshow-Fassung dann nie auf irgendwelchen Heimkino-Medien ausgewertet. Über diese offiziellen Aussagen hinweg blieben so im Grunde nur Beobachtungen aufmerksamer Kinogänger. Unter den angeblich 6 Minuten reinen Zusatzmaterials abseits der Intermission/Ouvertüre sollte beispielsweise eine über eine Minute längere, ruhige Aufnahme von Daisy sein oder auch eine Huhnrupf-Szene mit Mexikaner Bob. Generell seien ein paar Szenen einfach etwas ausführlicher ausgespielt, wobei auch Alternativmaterial zum Einsatz kommt.

    Eine große Überraschung war dann im März 2019, dass in den monatlichen Ankündigungen bei Netflix US eine Extended Version versprochen wurde. Da lag natürlich die Vermutung nahe, dass damit die Roadshow-Fassung gemeint ist. Wie angekündigt, ist besagte "Extended Version" nun am 25. April 2019 exklusiv beim amerikanischen Netflix-Angebot veröffentlicht worden. Zwei Dinge kann man dabei gleich festhalten: Leider kann man nur mit einem US-Netflix-Account also auf die neue Fassung zugreifen und es handelt sich kurioserweise um eine weitere, sogar deutlich längere Version.

    Statt der Roadshow-Fassung liegt der Film nämlich auf Netflix nun aufgeteilt in 4 Episoden als Mini-Serie mit einer Gesamt-Dauer von rund 210 Minuten vor, wobei das tatsächlich neue Material im Film selbst knapp 20 Minuten ausmacht. Man bekommt durchaus aus der Roadshow-Fassung bekannte Erweiterungen zu sehen, es sind aber z. B. laut Kommentaren von Kinobesuchern im Blu-ray.com-Forum diverse Szenen wirklich ganz neu dazu gekommen. Die Länge wird durch in jeder Episode gezeigten Abspann sowie Rückblick/Vorspann in den Episoden 2-4 weiter aufgebläht als es tatsächlich neues Material zu entdecken gibt. Dennoch verdient eben jenes natürlich ausführliche Schnittberichte...



    Extended Version als 4-teilige Mini-Serie auf Netflix US // Episode 3


    Die Mini-Serien-Fassung nutzt pro Episode gleiche Titel wie die Kapitel, welche die originale Kinofassung bereits zwischendrin aufgeteilt haben. Allerdings wurden pro Episode mehrere Kapitel zusammengefasst und die Übergange z. T. anders gesetzt. Episode 2 nutzt beispielsweise den Titel von Kapitel 3, startet aber erst knapp 10 Minuten nach der entsprechenden Einblendung. Alles in allem also ein etwas anderer Gesamtaufbau, was sich aus der Gestaltung als Mini-Serie natürlich sowieso schon ergibt.

    Zuerst kann man festhalten, dass ausschließlich Handlungs-Erweiterungen dazu gekommen sind, die Gewaltspitzen weisen keine Unterschiede auf. So werden jedenfalls gerade in der ersten Hälfte oft kleine Logiklücken oder einfach etwas offene Handlungsstränge klarer aufgelöst. O.B.s Motivation für den Transport der Leichen von Marquis wird durch zwei neue Unterhaltungen erklärt, bei denen man einen Deal diesbezüglich vereinbart.

    Hervorheben kann man vielleicht noch den deutlich längeren Dialog mit Sandy, der etliche Male das N-Wort über Marquis verwendet. Dessen zur Rache ausgepackte Blowjob-Geschichte bekommt so natürlich nochmal mehr Gewicht. Ansonsten kann man sicher streiten bzw. umgekehrt verstehen, warum diverse Szenen für die Kinofassung gestrichen wurden. Nebencharaktere wie der von Michael Madsen dargestellte Joe oder der Mexikaner Bob bekommen nun jedenfalls mehr Screentime.

    In der vorliegenden Episode 3 - Domerque's Got a Secret sticht natürlich vor allem die viel längere Diskussion darüber heraus, dass Sandy wegen Marquis' Hautfarbe nicht mit ihm am Tisch essen will. Wie gerade schon im vorigen Abschnitt vermerkt, sicher eine der markanteren Ergänzungen in der Extended Version. Ansonsten wird mal wieder etwas auf Bob herumgehackt und eine kuriose Audio-Anpassung fällt auf. Bei Tarantinos kurzem Off-Kommentar, der eigentlich zum Wiedereinstieg nach der 15-minütigen Intermission bei den Roadshow-Aufführungen gedacht war, wurde konsequenterweise das Wort "chapter" (Kapitel) entfernt, da die Mini-Serie eben abweichend in Episoden statt Kapitel unterteilt ist.



    Laufzeitangaben sind nach dem Schema
    Kinofassung Schweizer Blu-ray / Episode 3 Netflix US Extended
    angeordnet


    * Die Schweizer Blu-ray nutzt im Gegensatz zur deutschen Universum-Blu-ray die originalen, englischen Zwischeneinblendungen. Deshalb wurde diese zum Vergleich mit der nur auf Englisch vorliegenden Extended Version herangezogen.
    Weitere Schnittberichte:

    Meldungen:
    Tarantinos Hateful 8 bekam ein neues Ende (30.01.2015)
    Tarantinos The Hateful 8 kommt in 2 Versionen (15.10.2015)
    The Hateful 8 - Details zu den Fassungsunterschieden (08.01.2016)
    The Hateful 8 auf Blu-ray wohl nur mit der kürzeren Version (21.02.2016)
    The Hateful 8: Langfassung auf Blu-ray in Frankreich? (19.03.2016)
    The Hateful 8 - Langfassung vorerst nicht im Heimkino (01.04.2016)
    Gewinnspiel: 3 x The Hateful 8 (29.05.2016)
    Gewinner des Gewinnspiels: The Hateful 8 (04.06.2016)
    The Hateful Eight - Extended Cut bei Netflix (20.03.2019)

    Episode 3 - Domerque's Got a Secret



    76:16 / 00:00-04:13

    Episode 3 wiederholt nach dem Weinstein-Logo nochmal einen Teil der vorigen Szene. Danach folgt erneut der lange Vorspann und die Episodentitel-Einblendung.
    Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

    253,8 sec (= 4:14 min)



    Alternativ
    76:19-76:21 / 04:17-04:20

    Die Extended hat noch eine kurze zusätzliche Aufnahme drinnen, in der KF die Folgeaufnahme draußen dafür etwas früher (ohne das erst danach auftauchende Scheinwerferlicht).

    Extended Version 1,5 sec länger

    KinofassungExtended Netflix Mini-Series



    76:30 / 04:29-04:38

    Chris fragt Sandy, warum der nicht mit den anderen am Tisch sitzt und dabei fällt wieder das böse N-Wort.

    Chris: "Why you want to sit here by yourself? Everybody's sitting right over here. Just come have a little..."
    Sandy: "Well, if you're hungry, go sit at the table."
    Chris: "Well..."
    Sandy: "And then you will be eating with a nigger."

    9,1 sec


    Tonspur-Änderung

    Nur bei der Extended hört man über den Folgeaufnahmen vom Tisch weiteren Dialog.
    Chris: "You ain't got to sit next to that nigger."
    Sandy: "Judas was at the table."
    Chris: "General, you ain't got to sit with that nigger. You can sit next to me."
    Sandy: "I will never change my mind on this matter."
    Chris: "Now, just come sit at the table, have a bowl of stew with us. Just a small bowl?"
    Sandy: "No."
    Chris: "One little, small bowl?"
    Chris: "N-O!"


    Alternativ
    76:49-76:55 / 04:58-06:09

    In der Kinofassung ist die frontale Aufnahme von Marquis hier deutlich länger.

    In der Extended Version setzt sich Marquis auch an den Tisch und hört mit zwischendurch genervtem Blick weiter Sandys Hasstiraden aus dem Hintergrund.

    Chris: "General, you need to get some food in you. Please. I'll bring you a little, small bowl. I'll get you a cup of coffee."
    Sandy: "I said no to you."
    Chris: "Wouldn't it be nice to sit with a group of people?"
    Sandy: "Sit with a nigger at the table and eat?"
    Chris: "General Smithers, I'm afraid I'm gonna have to insist. Please."
    Sandy: "Hey. What privilege do you never have? Touching an officer above you in rank. General, son."
    Chris: "Well, can I bring you..."
    Sandy: "Go eat your dinner with your nigger friend."
    Marquis: "Amen."
    Chris: "General, you ain't got to sit next to that nigger."
    Sandy: "You must be toying with me, son."
    Chris: "I'll bring you a blanket."
    Sandy: "I got a blanket."
    Chris: "You need to get some food in your stomach, General."
    Warren: "You know, Bob..."
    Sandy: "Do you think I, for a minute, that I want to go over and sit and eat? If old Minnie was here, she'd have made some cornbread."
    Chris: "Please, just bring you a little bowl of stew over here to your chair."
    Sandy: "No. Have you forgotten how to take an order, Captain? You are dismissed."
    Chris: "Yes, sir. I still don't feel good about not getting you something to eat. Let me know if you change your mind."

    Extended Version 65,2 sec (= 1:05 min) länger



    95:21-95:36 / 24:35

    Die Titeleinblendung für Kapitel 4 wurde für die Extended natürlich wieder entfernt, wobei der Titel für die ganze, vorliegende Episode 3 übernommen wurde.

    + 15 sec




    Tonspur-Änderung
    97:42-97:43 / 26:41

    Zwei Aufnahmen von Daisy wurden für die Extended etwas verkürzt.
    Grund für diese kleine Kürzung ist der erst kurz danach kommende Off-Kommentar von Tarantino selbst, denn das Wort Kapitel wurde hier einfach aus dem Satz gestrichen bzw. dieser somit verkürzt: "That's why this chapter is called"

    + 1,1 sec




    Alternativ
    111:10-111:13 / 40:11-40:50

    Marquis diskutiert noch ein wenig mit dem Trio herum, bevor er aufsteht. Dabei hat die Kinofassung zum Übergang eine alternative Aufnahme der Männer.

    Marquis: "Now, why is The Hangman, who got nothing on his mind 'cept getting this gal to the gallows, brewing the coffee in Minnie's Haberdashery?"
    Oswaldo: "Because his coffee was dreadful."
    Marquis: "Is that right? Well, ain't that interesting."
    Bob: "Well, you didn't have any of my coffee, bounty hunter, so don't be so sure about what this little man says."
    Joe: "I had some of his coffee. Wasn't the best coffee I ever drank, but wasn't nothing wrong with it."
    Bob: "Well, if you want me to make a pot of coffee, all you have to do is ask."
    Marquis: "Maybe. Maybe."

    Auf diese letzten Worte machen Marquis' direkt darauf in der gleichen Einstellung auch in der KF folgenden Worte "But it's the stew that's got me thinkin'" übrigens auch mehr Sinn.

    Extended Version 37,8 sec länger



    119:49 / 49:26-53:45

    Zusätzlicher Abspann für Episode 3.
    Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

    259 sec (= 4:19 min)

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de



    Crash
    4K UHD + Blu-ray Mediabook 39,99
    Blu-ray/DVD Mediabook 30,99



    Projekt X
    Blu-ray 10,99
    DVD 8,99



    Le Mans 66 - Gegen jede Chance
    4K UHD/BD Steelbook 39,99
    BD Steelbook 25,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 15,99
    prime video 13,99



    Tank Girl
    BD/DVD Mediabook
    Cover A 23,94
    Cover B 23,94



    The Nightingale - Schrei nach Rache
    Blu-ray/DVD Mediabook 26,99
    Blu-ray 15,99
    DVD 13,99



    I'll Take Your Dead
    Blu-ray 12,99
    DVD 10,99
    Prime Video 11,99

    © Schnittberichte.com (2020)