SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: Die Träumer

Die Träumer

zur OFDb   OT: The Dreamers

Herstellungsland:Frankreich, Großbritannien, Italien (2003)
Genre:Drama, Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,58 (12 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 18.02.2011
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label 20th Century Fox, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 112:13 Min. (107:01 Min.) NTSC
NC-17 ofdb
Label 20th Century Fox, DVD
Land Deutschland
Freigabe NC-17
Laufzeit 115:00 Min. (109:47 Min.) NTSC
Verglichen wurde die R-Rated Fassung mit der NC-17 Fassung, beide von 20th Century Fox.


Der Amerikaner Matthew lernt 1968 in Paris das Geschwisterpaar Isabelle (Eva Green, 3 Jahre später das Bond-Girl an Daniel Craigs Seite) und Theo kennen. Die filmbegeisterten Teenager unternehmen viel und während die Eltern von Isabelle und Theo verreist sind, wohnt Matthew mit in deren Wohnung. Zwischen den dreien kommt es zu ersten sexuellen Experimenten, doch als sich zwischen Matthew und Isabelle eine Liebesbeziehung entwickelt, treten zwischen Theo und dem jungen Paar große Spannungen auf.

Angesichts mehrerer expliziter Aufnahmen wurde die ungekürzten Fassung in den USA mit einem NC-17 Rating abgestraft. Die entschärfte R-Rated Fassung entbehrt dadurch über zweieinhalb Mintuten an sexuellen Inhalten.
Die deutsche FSK 16 Fassung ist völlig ungekürzt.


Laufzeit der R-Rated DVD ohne Abspann: 1:47:01
Laufzeit der NC-17 DVD ohne Abspann: 1:49:47


11 Schnitte
3 Stellen mit alternativem Bildmaterial, bei denen die NC-17 Fassung länger ist
= 166,5 Sek. bzw. 2 Min. 46 Sek.

Die Träumer (2003)


Meldung:
45:40/45:40-45:45
Als Theo vor einem Bild von Marlene Dietrich kniet und sich selbst befriedigt, während Isabelle und Matthew zusehen, ist Theo länger zu sehen. Von der nächsten Einstellung von Isabelle fehlt eine Sekunde.
5 Sek.


45:55/46:00-46:09
Als Matthew gezeigt wird bricht die R-Rated Fassung früher ab. Danach wird Theo diesmal aus einer anderen Einstellung gezeigt, wie er sie weiter befriedigt. Er stößt leicht mit dem Kopf gegen die Wand und berührt das Bild. Auch der Beginn der nächsten Ansicht von Isabelle, wie sie leicht den Kopf dreht, fehlt.
9,3 Sek.


46:02/46:16-46:29
Kurz darauf, als Isabelle mit einem Staubwedel langsam an Theos Hintern und Rücken hochfährt, bricht die R-Rated Version wieder ab. Danach wird Matthew gezeigt und anschließend wieder wie Isabelle weiter mit dem Staubwedel an Theos Rücken entlang streicht. Hier sieht man dann etwas deutlicher Theos Handbewegungen.
12,3 Sek.


46:07/46:34-46:37
Es fehlt das Ende der Einstellung von Isabelle und der Beginn der nächsten Ansicht von Theo wie er weiter masturbiert. Als er kommt setzt die R-Rated Fassung wieder ein.
3,59 Sek.


53:42-53:45/54:12-54:20
Als Isabelle Matthews Shorts auszieht zeigt die R-Rated Version alternatives Material.
In der ungekürzten Fassung zieht sie ihm die Unterhose herunter und sein Penis ist zu sehen. Auch hatte Matthew ein Bild von Isabelle in seine Shorts gesteckt. (7,97 Sek.)
In der R-Rated Fassung wird Matthew in Nahaufnahme gezeigt, wobei diese exakte Einstellung im Film sonst nicht vorkommt. (3,21 Sek.)
4,76 Sek.

R-RatedNC-17


55:03/55:38-55:55
Die Kamera fährt über die nackten Körper der beiden. Isabelle hat die Hand zwischen Matthews Beinen und unterstützt ihn als er in sie eindringen will.
17,02 Sek.


55:20/56:12-56:21
Isabelles Gesicht ist länger zu sehen als sie anfangen miteinander Sex zu haben. Sie stöhnt. Der Beginn der nächsten Einstellung etwas weiter unten fehlt ebenso.
9,51 Sek.


57:05/58:07-58:50
Als Theo wieder die Küche betritt bricht kurz darauf die R-Rated Version wieder ab und zeigt alternatives Bildmaterial von Isabelle. Wieder weichen die Bilder nur minimal von denen ab die man wenig später in der ungekürzten Fassung sieht.

R-Rated: Man sieht Isabelle am Boden liegen. (5,5 Sek.)



NC-17: Theo geht langsam zu Isabelle und Matthew, die noch am Boden liegen. Die Kamera fährt über den Tisch bis beide zu sehen sind. Theo kniet sich zu seiner Schwester, streichelt sie und fasst ihr zwischen die Beine. Seine Finger sind blutig und er lächelt Isabelle an. Dann steht er auf und auch Matthew fasst ihr zwischen die Beine. Als auch seine blutige Hand zu sehen ist setzt die R-Rated Fassung wieder ein. (45,05 Sek.)



39,55 Sek.

57:31/59:12-59:41
Als die beiden sich küssen und Matthew Isabelles Gesicht mit ihrem Blut beschmiert, bricht die R-Rated Fassung ab. Sie küssen sich weiter und umarmen sich dann. Isabelle beginnt zu weinen. Der Beginn der nächsten Szene, wie beide wieder miteinander Sex haben und die Kamera langsam nach oben fährt, fehlt ebenfalls.
29,03 Sek.


58:42/1:00:52-1:00:59
Die Kamera fährt langsam über Isabelles Beine nach oben. Dabei ist explizit ihr Intimbereich zu sehen. Die R-Rated Fassung setzt wieder ein als man ihre Brüste sieht.
7,55 Sek.


59:17-59:21/1:01:35-1:01:42
Als Matthew seinen Kopf neben Isabelles Hüfte legt und man ihre Intimbehaarung sieht zeigt die R-Rated Fassung kurzzeitig alternatives Bildmaterial und man sieht Isabelle. Der Beginn von Matthews Satz ist leicht verkürzt. (3,67 Sek.)
In der NC-17 Fassung ist weiterhin Matthew zu sehen. (7,63 Sek.)
3,96 Sek.

R-RatedNC-17


59:27/1:01:49-1:01:59
Matthew ist früher zu sehen, wie er mit seinem Gesicht über Isabelles Intimbereich streicht.
9,92 Sek.


59:35/1:02:06-1:02:10
Wieder ist Matthew in der ungekürzten Fassung früher zu sehen. Er küsst Isabelles Bauch.
4,13 Sek.


1:25:32/1:28:08-1:28:18
Isabelle ist etwas länger im Spiegel zu sehen. Anschließend wird gezeigt, wie sich Matthews Kopf zwischen Isabelles Beinen und unter dem Tuch, das sie sich umgebunden hat, befindet. Danach wird wieder Isabelle im Spiegel gezeigt und wie sie es genießt, was Matthew im Moment macht. Auch die ersten Frames der nächsten Einstellung, in der man Matthew wieder sieht, fehlen noch.
10,88 Sek.

Cover der US R-Rated DVD



Cover der US NC-17 DVD

Kommentare

18.02.2011 00:01 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Seht aus wie ein porno.

18.02.2011 00:04 Uhr - Asgard
1x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Hey, da fehlen ja echt sämtliche Highlights.^^

18.02.2011 00:26 Uhr - Kahler Hahn
Der Name Bertolucci sagt schon alles. Oft am Rande zur Pornografie, aber halt nur am Rande ;)

18.02.2011 00:28 Uhr - marioT
3x
18.02.2011 - 00:04 Uhr schrieb Asgard
Hey, da fehlen ja echt sämtliche Highlights.^^


Oder Hairlights...;)

No pubic hair in public air.

18.02.2011 00:40 Uhr - Kahler Hahn
2x
genau... denn Intimrasuren waren 1968 ja schon überall schwer angesagt ^^

18.02.2011 00:51 Uhr - Pyri
Vielen Dank auch für diesen Bericht! Ich dachte mir aber, so einen gebe es hier eigentlich schon :-)

18.02.2011 01:16 Uhr - Green_Hornet
1x
Der Film ist wirklich gut. Eine starke Reflexion über Kino und das Lebensgefühl dieser Zeit. Die Sexszenen müssten aber nicht zwangsläufig so explizit sein, da sie imo nicht die Handlung untermauern. War wohl eher ein kalkulierter Skandal, um auch Leute ins Kino zu locken, die sich nicht für die Thematik Film und Kino interessieren.
Schauts euch an, schaden kanns nicht.

18.02.2011 01:42 Uhr - Kerry
2x
Wirklich guter, sehenswerter Film.
Meiner Ansicht nach gehören die Sexszenen mit zur Geschichte; sie sind in keiner einzigen Szene selbstszweckhaft sondern stets in den Charakteren begründet. Letztendlich wird nichts anderes als ohne viel Gekünstel die normalste Sache der Welt gezeigt.
Lief übrigens schonmal völlig ungekürzt (und ohne Werbung) im Rahmen der "Sommernachtsphantasien" im ZDF; dafür zahle ich gerne Gebühren...

18.02.2011 07:53 Uhr - S.K.
2x
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
@ Kerry
Genau bei dieser "Sommernachtsphantasien"-Premiere habe ich den Film erstmals gesehen.
Interessanter Film mit ein bisschen nackter Haut und einen deutlich erkennbarem Dödel. Von einem Porno ist dieser Film aber soweit entfernt wie ein Vibrator von einem Akku-Rasierer *g*. Die Diskussionen des Trios über die Filmkunst und die studentischen Unruhen, zusammen mit der Auslebung erotischer Fantasien - das ist typisches Bertolucci-Anspruchs-Kino mit einem Schuss Sex.
Eva Green ist aber auch wirklich eine heiße Schnitte. Dass die Hübsche mehr kann als nur optische Reize zu zeigen, hat sie ja in "Casino Royale" bewiesen. Eine der besten Bond-Girls ever.

18.02.2011 08:46 Uhr - Man Behind The Sun
1x
User-Level von Man Behind The Sun 6
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 459
Hö? Kein Gemeckere? Dann übernehm ich das mal:

Bescheuerte Amis, alle prüde!

SO ^^

Schon interessant, was hier ab 16 Jahren durchgeht und da nur in Pornokinos gezeigt werden darf.

18.02.2011 11:07 Uhr - Dante89
Fand den ziemlich schrecklich. Eva Green ist grauenvoll.

Aber guter SB!

18.02.2011 13:06 Uhr - schachmann
Schöner Schnittbericht - aber einen großen Schreck habe ich bekommen, als ich die Werbeanzeige von Guidos Spasspartei unten auf dieser Seite gesehen habe. Die gehört nun aber wirklich mal zensiert!!! :)

Obwohl - die passt eigentlich ganz gut zum Filmtitel: "Die Träumer"

18.02.2011 18:14 Uhr - deNiro
1x
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
18.02.2011 - 01:42 Uhr schrieb Kerry
Wirklich guter, sehenswerter Film.
Meiner Ansicht nach gehören die Sexszenen mit zur Geschichte; sie sind in keiner einzigen Szene selbstszweckhaft sondern stets in den Charakteren begründet. Letztendlich wird nichts anderes als ohne viel Gekünstel die normalste Sache der Welt gezeigt.
Lief übrigens schonmal völlig ungekürzt (und ohne Werbung) im Rahmen der "Sommernachtsphantasien" im ZDF; dafür zahle ich gerne Gebühren...


absolut deiner Meinung, hat absolut nichts mit Porno zu tun, sondern zeigt eine Dreiecksbeziehung in sehr ästhetischen Bildern.

18.02.2011 20:03 Uhr - oligiman187
1x
Eva Green ist mir zu bieder, da gibt es schönere Französinnen. Und Bond-Girls. ;-)

19.02.2011 16:43 Uhr - 573f4n
Der Film in richtiger 1080p-BluRay-Qualität wär sicher ne feine Sache. Kann man dann die Haare einzeln zählen. ;)

25.02.2011 13:45 Uhr - Xaitax
Ja, eine Intimrasur wäre bei ihr durchaus angebracht.

Im Film *Gefühle und Verführung* liess er übrigens Liv Tyler explizit entjungfern. Hat mich gewundert wie der eine FSK:12 bekam.

10.04.2014 10:26 Uhr - Angertainment
1x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Guter Film, Klasse SB.

12.12.2014 01:00 Uhr - Martyr
1x
Wenns um das beste Stück des Mannes geht, nehmen die Amis einfach gerne die Schere zur Hand - in jeder Hinsicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


ungekürzte deutsche DVD bei Amazon.de kaufen

Amazon.de

  • Air Borne - Flügel aus Stahl
  • Air Borne - Flügel aus Stahl

BD/DVD Mediabook
24,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
  • Ultra Force 2
  • Ultra Force 2

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
38,99 €
Cover B
38,99 €
Cover C
38,99 €
  • Sweetie, You Won't Believe It
  • Sweetie, You Won't Believe It

BD/DVD Mediabook
27,99 €
BD/DVD Mediabook
27,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
  • Cover Hard
  • Cover Hard

  • Blu-ray & DVD Mediabook
Cover B
30,60 €
Cover A
31,36 €
  • Top Gun Maverick
  • Top Gun Maverick

4K UHD/BD
28,99 €
Blu-ray
16,89 €
DVD
15,49 €