SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Confessions of a Pit Fighter

zur OFDb   OT: Confessions of a Pit Fighter

Herstellungsland:USA (2006)
Genre:Action, Drama, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 1,20 (5 Stimmen) Details
06.02.2011
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 18 ofdb
Label Tele 5, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 18
Laufzeit 85:47 Min. (ohne Abspann) PAL
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label MIG / EuroVideo, Release
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 95:26 Min. (91:11 Min.) PAL
8 Geschnittene Szenen = 5 Min. 27 Sec.


Kleine Kuriosität am Rande: Obgleich von der FSK in der ungeschnittenen Fassung mit dem Keine Jugendfreigabe-Siegel bedacht & keine weitere, geprüfte Schnittfassung anzeigend, strahlt Tele 5 stets nur eine gekürzte 18er-Fassung von Confessions Of A Pit Fighter aus. Die für diesen Sender in jedem Fall zu professionell gesetzten Schnitte (auch wenn der Schnittbericht nicht den Anschein macht: Es entstehen nahezu keine Logiklücken, die vorhergehende Einstellung passt eigentlich immer zur der der gekürzten Szene nachfolgenden solchen) lassen bspw. eine "Hinterhand-Schnittfassung" von Seiten des Labels für den sicheren Erhalt einer FSK-Freigabe vermuten, falls die ungeschnittene Fassung keine solche erhalten hätte - aber dies bleibt lediglich Spekulation.
Ein wirklicher Sinn für die Kürzungen lässt sich jedenfalls beileibe nicht erkennen; zu beliebig, harmlos & unblutig ist die ganze Choose (von wirklich schlecht geschrieben, dargeboten & editiert mal ganz abgesehen).


Verglichen wurde die zensierte Tele 5 ab 18-Ausstrahlung vom 04.02.2011 um 0:00 Uhr mit der ungeschnittenen FSK Keine Jugendfreigabe DVD.
3:14
Eddie schlägt noch etliche Male mehr hart auf den am Boden liegenden Kontrahenten ein; viel Blut fliesst über dessen Gesicht.
10 Sec.


28:33
Der Matador deckt David noch mit einem regelrechten Hagel an harten Faustschlägen gegen den Kopf ein, Zwischenschnitt auf die jubelnden Zuschauer. Schliesslich springt er in die Luft und hämmert David mit einem wuchtigen Pressschlag zu Boden; der hält sich das blutverschmierte Gesicht.
23 Sec.


29:11
Zwei weitere Faustschläge in Davids Gesicht.
3 Sec.


29:18
Die komplette Hinrichtung von David fehlt in der Tele 5-Fassung: Zunächst "spielt" der Matador noch ein wenig mit David, indem er ihn zweimal in einen Würgegriff nimmt und dann wieder fallen lässt; Aldo muss vom Rand der Arena hilflos alles mit ansehen. Nach ein paar weiteren Faustschlägen bringt der Matador den bereits stark benommenen David in Position und schaut kurz zu Argentos Bodyguard Ivan, der nickt ihm zu. Mit einem mächtigen Schlag gegen den Kopf schickt der Matador David endgültig auf die Matte, wo er regungslos liegen bleibt; Blut läuft aus seinem Mund.
81 Sec.


1:06:37
Eddie fragt Argento noch, ob er es für eine gute Idee hält, all die geladenen Waffen im Haus zu haben; der erwidert, letztlich wären sie doch alle geladene Waffen. Dann stellt sich Argento demonstrativ mit dem Rücken zu Eddie vor einen Spiegelschrank. Eddie tritt hinter ihn und richtet die Waffe auf Argento. Der bleibt völlig gelassen und versucht gar, ihn zum Abdrücken zu bewegen, erklärt ihm aber, dass es nur wenige Männer aushalten, ein Leben zu nehmen.
Eddie senkt die Waffe schliesslich wieder mit zitternder Hand; Argento dreht sich zu ihm um und erklärt, er wisse dass er mit Gizelle schläft, was ihn aber nicht weiter kümmert - solange Eddie nicht vergisst, wo sie hingehört. Eddie verlässt den Raum.
108 Sec.


1:25:55
Der Matador schlägt unaufhörlich auf Eddie ein, auch harte Kniestösse & Headbutts muss der Guteste einstecken. Schliesslich hebt er Eddie in die Luft und lässt ihn in mehreren Einstellungen krachend auf den Arenaboden fallen. Zwischendurch Umschnitte auf Argento bzw. Sharkey.
42 Sec.


1:27:41
Wie sollte es auch anders sein: Jetzt ist es der Matador, welcher jede Menge wuchtiger Schläge & Tritte einstecken muss; der Kämpfer kann dabei nur sehr wenige Gegentreffer bei Eddie landen. Zwischendurch Umschnitte auf den aufgebrachten Argento, den jubelnden Luckey sowie auf den nachdenklich dreinschauenden Sharkey.
37 Sec.


1:28:22
Weitere Faustschläge an den Kopf vom Matador, der sieht alsbald schon doppelt. Dann nimmt Eddie ihn in einen Würgegriff und reisst ihn zu Boden; dort gibt es zudem noch ein paar Schläge ins Gesicht.
23 Sec.


1:31:36
Tele 5 zeigt nur rund 25 Sekunden vom Beginn des Abspanns, dann wird ausgeblendet; der Rest davon fehlt TV-üblicherweise (in die Schnittanzahl bzw. -lauflänge nicht mit einberechnet).
230 Sec.

Kommentare

06.02.2011 08:11 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
"...zu beliebig, harmlos & unblutig ist die ganze Choose (von wirklich schlecht geschrieben, dargeboten & editiert mal ganz abgesehen)."


Ist ja auch mit Hector Echavarria, (auch Produzent), der immer kräftig hinter den Kulissen mitwerkelt und es immer irgendwie schafft seine Filme im untersten Trash-Segment anzusiedeln.
Ernsthaft, wenn der die mitspielt und seine One-Man-Ego-Show abzieht, kann ein Film nur Scheiße werden. Siehe auch "Never Surrender" und "Death Warrior".

06.02.2011 11:10 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.799
Löl, der gute Hector...wenn das hier nur ansatzweise die "Qualität" von Never Surrender erreicht, war es ganz klar die richtige Entscheidung, den Film seit jeher zu meiden.

06.02.2011 12:14 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
06.02.2011 - 08:11 Uhr schrieb wirsindviele
Ernsthaft, wenn der die mitspielt und seine One-Man-Ego-Show abzieht, kann ein Film nur Scheiße werden. Siehe auch "Never Surrender" und "Death Warrior".

Üblicherweise ist das alles derselbe, grützige Einheitsquark, allerdings.

Der einzige Streifen, der aus all dem deutlich positiv hervorsticht, ist "Unrivaled - King of the Cage". Hier ist alles genau anders herum: Die Kämpfe sind gut geschnitten und - für das Sujet - sehr ordentlich choreographiert; Frauen sind mal nicht die doofen, immer willigen (oder eben zickigen ;-) Sexobjekte, sondern diejenigen, die den verlorenen Kerlen noch gekonnt Shakespearsche Lebensweisheiten um die Ohren hauen; und selbst der jute Hector liefert eine eingermassen brauchbare Darstellerleistung ab (wenn auch nach wie vor mit sehr wenigen Gesichtszügen ausgestattet).
Alles natürlich dick im "Rocky"-Fahrwasser, dabei aber sehr solide. Der Rest der Streifen ist für die Tonne.

06.02.2011 14:52 Uhr - .:Homer:.
Einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen hab, obwohl es in diesem Film einen Dialog gab, bei dem ich vor lachen fast vom Sofa gefallen bin. Leider weiß ich den worlaut nicht mehr richtig, aber es ging ungefähr so:
Als der Protagonist in der Kirche war und sich mit dem Pastor unterhalten hat, meinte er "Es geht um Blut, Vater."
Daraufhin der Pastor: "Nein, es geht um Jesus!"

06.02.2011 17:03 Uhr - Slavemaster
beim schnellen Durchscrolleen des, sehr gut gemachten SBs, dachte ich, dass es sich hierbei um nen Bericht zu nem Schwulenporno handelt, bei soviel nackter Haut und diesem schwummrigen, dumpfen Licht... ^^

06.02.2011 18:12 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Der Mimik nach zu urteilen dürfte jeder Porno diesen Film an schauspielerischer Qualität weit übertrumpfen...

06.02.2011 19:10 Uhr - bigosik
es gibt sachen im leben die sind nicht schön

07.02.2011 14:00 Uhr - Oberstarzt
'Geständnisse eines Grubenkämpfers' - klingt nach einer Rosamunde Pilcher Adaption für Prolls :-)

07.02.2011 19:37 Uhr - iggy
Grotte!

18.03.2011 10:39 Uhr - ghostdog
An Filme wie "Undisputed 2+3" kommt dieses B-Movie nicht ran. Ist ja auch kein Scott Adkins dabei!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Castle Freak



Kommissar Mariani
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 37,98



Re:Born
BD/DVD Mediabook
Cover A 38,57
Cover B 38,57
Cover C 38,57



Running Man



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended

© Schnittberichte.com (2018)