SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Die SAW-Reihe bereitet(e) mit ihren Spielchen vielen Fans großen Spaß. Den Jugendschützern eher weniger.  Unser großes Special zeichnet den weltweiten Zensur-Werdegang der berüchtigten Horrorfilmreihe nach.
Die SAW-Reihe bereitet(e) mit ihren Spielchen vielen Fans großen Spaß. Den Jugendschützern eher weniger. Unser großes Special zeichnet den weltweiten Zensur-Werdegang der berüchtigten Horrorfilmreihe nach.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.

Raumschiff Enterprise

zur OFDb   OT: Star Trek

Herstellungsland:USA (1966)
Genre:Abenteuer, Drama, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,19 (36 Stimmen) Details
25.08.2009
Scat
Level 13
XP 2.642
Episode: 2.05 Weltraumfieber (Amok Time)
normale Fassung ofdb
Remastered Edition ofdb
Es geschah im Jahre 2007, als im Auftrag des Senders CBS die Serie in ihren Effekten überarbeitet werden sollte. Schon seinerzeit wären bessere Effekte möglich gewesen, was aber aufgrund Geldmangels nicht machbar war.

Die Meinung über diese Version gehen sowohl bei den Fans, als auch bei den Beteiligten der Serie, auseinander. Fakt ist, dass die neuen Effekte behutsam eingesetzt wurden und sehr gut mit dem alten Charme der Serie harmonieren. Welche Fassung man letztenendes bevorzugt, wird allerdings Geschmackssache sein.

Ein weiterer Fakt ist auch, dass in ganz wenigen Fällen einige Einstellungen völlig ausgetauscht worden sind. Hierbei sind allerdings nicht die Außenaufnahmen der Enterprise gemeint, dessen Austauch durch eine verbesserte Version in praktisch jeder Folge der Fall ist. Speziell in dieser Folge wurden nämlich auch verbesserte Aufnahmen des Planeten Vulkan verwendet. Mehr dazu im folgenden Bericht.

In Deutschland ist die überarbeitete Fassung seit 2009 auf DVD und BluRay erhältlich. In letzterer Variante kann sogar zwischen der Originalfassung und der Remastered Version gewählt werden.
3.01
Der Effekt der Enterprise wurde erneuert. Die Aufblende erfolgt zudem leicht später und hat dadurch minimal mehr Schwarzbild.
1 Sec

NormalfassungRemastered Edition


5.12
Der Effekt der Enterprise wurde erneuert.
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


6.39
Dito.
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


9.54
Der Bildschirm wurde überarbeitet (auf den Screenshots nur geringfügig zu erkennen).
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


10.36
Die Aufblende erfolgt in der überarbeiteten Fassung leicht später und hat durch minimal mehr Schwarzbild.
1 Sec

11.35
Beim Kinderfoto von T'Pring, wurde noch ein Hintergrund eingefügt.
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


20.35
In der überarbeiteten Fassung wird der "Fade" von Spock auf die Außenansicht der Enterprise früher vorgenommen. Die nachfolgende Einstellung wurde zudem digital überarbeitet.
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


22.55
Die Aufblende erfolgt in der remasterten Fassung leicht später und hat durch minimal mehr Schwarzbild. Die erste Einstellung (Außenansicht der Enterprise) wurde zudem digital überarbeitet.
1 Sec

23.08
Nachdem Kirk, McCoy und Spock auf dem Vulkan landen, gibt es in der überarbeiteten Version gänzliche neue Einstellungen, die den Planeten Vulkan moderner erscheinen lassen. In dieser sind die Drei aus weiter Ferne zu sehen, wie sie über eine Brücke gehen.
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


36.43
Die remasterte Fassung blendet an früherer Stelle wieder ein und zeigt dadurch minimal mehr Bildmaterial.
1 Sec

NormalfassungRemastered Edition


44.52
Die remasterte Fassung macht während des Hochbeamens von Spock eine entfernte, neue Einstellung auf den Vulkan. Aus weiter Ferne sieht man noch, wie Spock weiter hochgebeamt wird. Auch die nachfolgende Außenansicht auf die Enterprise ist wieder neu.
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


47.27
Als die Credits einblenden, wird nochmals eine überarbeitete Außenansicht der Enterprise verwendet.
kein Zeitunterschied

NormalfassungRemastered Edition


47.35
Die Aufblende erfolgt in der remasterten Fassung leicht später und hat durch minimal mehr Schwarzbild.
1 Sec
Englische DVD-Box


Englische DVD-Box (Remastered Edition)

Kommentare

25.08.2009 01:02 Uhr - gniwerj
die normalen außenaufnahmen find ich besser. wirken düsterer.

25.08.2009 09:16 Uhr - ;-)LLI
Auf diesen Vergleich habe ich gewartet! Danke und bitte mehr davon! Die remasterten Versionen sind wirklich sensationell. Optisch aktuell und trotzdem den alten Geist der Serie bewahrend! So wird's gemacht, Mr. Lucas!

25.08.2009 09:35 Uhr - meat
25.08.2009 - 09:16 Uhr schrieb ;-)LLI
Auf diesen Vergleich habe ich gewartet! Danke und bitte mehr davon! Die remasterten Versionen sind wirklich sensationell. Optisch aktuell und trotzdem den alten Geist der Serie bewahrend! So wird's gemacht, Mr. Lucas!


Genau das habe ich mr auch gedacht. Diese drei Staffeln wurden wirklich perfekt remastered und es wird schwer, das dies eine andere Serie bzw. Flm toppen kann.

25.08.2009 10:38 Uhr - PaulBearer
Ich finde das "Remastern" äußerst überflüssig. Wer sich die DVDs kauft, kennt und mag die Serie wohl von den Fernsehausstrahlungen, und dann will man doch auch die Folgen sehen, die man kennt, und keine veränderten. Da gehören doch die oft einfach gemachten Effekte dazu. Und um neue Fans anzulocken, die mit der Serie bisher nichts anfangen konnten, sind die Veränderungen viel zu klein.

25.08.2009 10:53 Uhr - peda
Zwar sehe ich mir so etwas lieber auf youtube an, aber dennoch danke für den interessanten SB.

Diese neuen Effekte sind der Kniefall vor der HD-Generation, bei der ein gelecktes Bild wichtiger ist, als der Inhalt. Die alten Effekte mit diesem völlig unpassenden CGI zu ersetzen, ist indiskutabel, ein kapitaler Stilbruch bei einer Serie, die eben aus den 60ern ist, und das sieht man nicht nur an den Effekten, sondern auch an den Kulissen, dem Make-up, den Kostümen, der Beleuchtung usw. usf.

Insofern kann ich nur zu ;-)Ulli, comment Nr.2 sagen: der Geist der Serie ist zerstört worden. Aber Du hast ihn eh noch nie bemerkt.

25.08.2009 11:53 Uhr - Vittras
Ich weiss nicht was ihr mit diesen leichten Veränderungen für Probleme habt. Gut, ich bin kein Trekkie, dennoch habe ich mir die erste Staffel gekauft und bisher sehr viel Spass damit gehabt. Es ist ja nicht so das alles überarbeitet wurde, man erkennt immer noch die einfachen Kulissen und Ausstattung. Der Charme kommt definitiv rüber!

Dass das evtl. für den ein oder anderen HC-Trekkie pure Blasphemie ist, ist nachvollziehbar aber nicht verständlich! HD-Generation hin oder her, warum nicht gute Optik UND Inhalt mitnehmen?

Gruß
Vittras

25.08.2009 12:31 Uhr - eisjok
Erstens:
Ihr verwechselt Geist mit Charme!
Wo geht denn der Geist der alten Serie verloren, die Bücher sind doch noch die gleichen geblieben, oder?

Zweitens:
Hätte es damals schon die technischen Möglichkeiten von Heute gegeben, sähen die Folgen genau so aus, vielleicht sogar noch besser. Oder definiert sich der Geist an den technischen Möglichkeiten der Umsetzung...?!?!?!

Drittens:
Anders als bei STAR WARS sind die Änderungen mehr als akzeptabel und wirken an keiner Stelle künstlich aufgesetzt. So muss eine moderne Überarbeitung aussehen!

Viertens:
Ich bin ein Riesen-Fan der Classic-Serie und kann nichts verwerfliches an dieser gelungenen Aufbereitung finden.
Wer`s hingegen nicht sehen will, wer Star Trek nur aus nostalgischen Gründen betrachten möchte, ja, der soll gefälligst auch die Finger von der Überarbeitung lassen! Es zwingt Euch ja keiner!

Lacht mal wieder!
Schönen Tag an alle Nörgler!

eisjok

25.08.2009 12:51 Uhr - peda
25.08.2009 - 12:31 Uhr schrieb eisjok


Zweitens:
Hätte es damals schon die technischen Möglichkeiten von Heute gegeben, sähen die Folgen genau so aus, vielleicht sogar noch besser. Oder definiert sich der Geist an den technischen Möglichkeiten der Umsetzung...?!?!?!


Überflüssiges "hätte, wäre, wenn" - so war der Stand der Technik damals eben. Irgendwann werden wohl ALLE Filme und Serien "remastered" werden müssen, damit die HD-Freaks ihre Augen nicht an schrecklichen, veralteten Effekten verbrennen müssen... als nächstes wird ein virtueller bluescreen hinter den Darstellern berechnet, sodass mehr spektakuläre Hintergründe rein können, so wie bei dem Bild von T´Pring. Was spricht dagegen, einen topmodernen R´n´b-soundtrack einzubauen? In der nächsten Remastered-Runde die Zusatz-CGI-Szenen, bei denen man Horta beim Kauen zuschauen darf... schöne neue Welt!

25.08.2009 - 12:31 Uhr schrieb eisjok
Drittens:
Anders als bei STAR WARS sind die Änderungen mehr als akzeptabel und wirken an keiner Stelle künstlich aufgesetzt. So muss eine moderne Überarbeitung aussehen!

Lachhaft. Im einen Moment latschen die Helden an einer Styropormauer vorbei, im nächsten kommt die CGI-Panoramaaufnahme aus der Luft. Passt wie angegossen, stimmt!
25.08.2009 - 12:31 Uhr schrieb eisjok
Viertens:
Ich bin ein Riesen-Fan der Classic-Serie und kann nichts verwerfliches an dieser gelungenen Aufbereitung finden.
Wer`s hingegen nicht sehen will, wer Star Trek nur aus nostalgischen Gründen betrachten möchte, ja, der soll gefälligst auch die Finger von der Überarbeitung lassen! Es zwingt Euch ja keiner!


Dem Himmel sei dank.

25.08.2009 13:46 Uhr - eisjok
Kluger Beitrag lieber peda,

wie ignorant Du doch bist...!
Jede Veränderung schafft Unruhe, wenn`s nach Dir ginge, würden wir heute noch mit der Keule ums Lagerfeuer rennen...!!!

Also, bleib bei Deinen GEISTERN, tief in Deiner kleinen Welt und lass denen, die sich an der neuen Überarbeitung erfreuen einfach ihren Spaß!

Und jetzt zurück in Deine Höhle!

eisjok

25.08.2009 14:33 Uhr - peda
@eisjok

wozu auf Fakten eingehen, wenn man auch blöde Sprüche reißen kann, hm?
Naja, typisches Niveau hier in den comments...

Ich suhle mich weiter in meiner "Ignoranz" und genieße den Fernsehklassiker ohne CGI-Verschlimmbesserungen - wie die Leute das nur über 40 Jahre ausgehalten haben...

25.08.2009 14:53 Uhr - Scat
Es ist absolut logisch (kleiner Wortwitz) dass es Leute gibt, die angesichts der neuen Effekte leuchtende Augen bekommen und andere "Blasphemie" schreien. Darsteller Leonard Nemoy flippte ebenfalls aus, als er davon hörte. Als er dann das Ergebnis sah, kamen dann doch ein paar positive Worte heraus.

Hier kann letztenendes jeder nur für sich sprechen und sollte die Meinung anderer akzeptieren. Das einzige was mich immer an der Serie etwas wurmte sind die teils zu arg billigen Effekte, und meiner Meinung nach ist man wie gesagt sehr behutsam vorgegangen, sodaß die neuen Szenen mit dem alten Material gut harmonieren. Aber letztenendes ist es, wie immer, Geschmackssache!

Neue SBs wird es von mir voraussichtlich nicht geben, da es sich nicht wirklich lohnt. WELTRAUMFIEBER ist eine der ganz wenigen Episoden die richtig neues Bildmaterial beinhalten. Bei den meisten Folgen bestehen die Neuerungen nur auf überarbeitete Außenaufnahmen.

25.08.2009 15:06 Uhr - eisjok
peda,

Du verstehst es nicht!

Also, wo hätte ich denn auf Fakten von Dir eingehen können... wo finde ich die???
Und wo habe ich geschrieben, dass ich es nicht auch aushalten könnte - ohne die neue Version?
Nur, ich finde beide gut und muss nicht gleich auf alles einschlagen, nur weil`s neu ist.

Endlich begriffen?!

Jetzt lass uns nicht streiten, denn was STAR TREK genau ausmacht, entscheidet eh jeder für sich selbst.

Abschließend verrate ich Dir noch ein Geheimnis: Die gleiche Debatte habe ich unlängst mit einem Freund geführt, nur ging es damals darum, die 'Raumpatrouille' zu colorieren. Da habe ich, genau wie Du, nur die Hände uber den Kopf zusammengeschlagen. Argumentativ war ich ganz auf Deiner Seite. Dann hatte ich folgendes Erlebnis:
Einem Neffen von mir, 12 Jahre alt, habe ich meine Orion-DVD`s geliehen. Nach dem Anschauen sagte dieser zu mir: War ganz gut, aber schwarz/weiß und diese Tricks erst...
Da ist mir klar geworden, dass Du Jugendliche auch heute noch für die alten Serien begeistern kannst, umso besser vielleicht sogar, wenn die Folgen annähernd auf dem aktuellen Stand gebracht sind.

Wie gesagt, Du musst es nicht sehen, ist doch ok.
Ich hab meinen Spaß daran, ist hoffentlich auch ok.

Also: Friede!!!

eisjok

25.08.2009 15:06 Uhr - peda
Wahre Worte, Scat. Ich sage ja auch nicht, dass die neuen Effekte schlecht gemacht wären - ganz im Gegenteil. Aber für mich persönlich ist der Bruch zu krass.

eisjok - Friede, gerne, aber ich habe doch oben schon ausgeführt, inwiefern die insgesamt leicht billig-thrashige Ausstattung der Serie ein Gesamtbild ergibt, die mit dem update eines Teils (Effekte) nicht mehr stimmig wirkt (comment 5) - jedenfalls für mich.

26.08.2009 13:27 Uhr - oni
Schade, ich hätt mir so eine Box gerne gekauft, aber DAS geht gar nicht.
Ich will den alten Trash-Charme!!

26.08.2009 14:54 Uhr - Scat
Es gibt ja auch DVD-Boxen mit den alten Versionen. Die BluRay außerdem enthält meines Wissens nach beide Fassungen.

26.08.2009 22:48 Uhr - JASON78
Ach das wahren noch Zeiten. Finde Persönlich die alten Fassung besser.
Verliert durch die neuen Effekte irgend wie seinen Nostalgiewert.

Danke für den vergleich.

26.08.2009 23:41 Uhr - Schneidfix
Muss man unbedingt mal als laufenden Film gesehen haben wie prachtvoll und gut die Effekte eingefügt worden sind , wie schön die Farben und der Kontrast erhöht wurden
Viele Nörgler wurden schon dadurch bekehrt ^^

28.08.2009 19:57 Uhr - Der Eld
Hai ^^

Hat wer die BDs der Serie?
Ich konnte noch nicht in Erfahrung bringen ob da die Original- UND Remasterts-Fassungen drauf sind...
Den nur Remasterd würde mich nicht wirklich animieren € dafür auszugeben.

28.08.2009 20:57 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Naja... wer die original Effekte mag, greift zur im Herbst kommenden Bluray, wo man wieder selbst entscheidet, welche Version man lieber schauen möchte.

Ich finde das Remastering war gut und bitter nötig. Die Serie fügt sich nun praktisch nahtlos in die Kontinuität ein, und die CGI Enterprise sieht majestätisch aus.

27.08.2010 09:08 Uhr - Der Streber
Diese neuen Effekte könnten aus einem dieser Raumschiff Highlander-Fanfilme aus den 90ern sein. Bei denen wären die sicher nicht so störend aufgefallen. Ist wohl nur eine Frage der Zeit bis der nächste Vollhorst mit Dollarzeichen in den Augen meint, dass z.B. Metropolis ohne CGI kein sehenswertes Metropolis ist. Oder Schindlers Liste, der wäre sicher auch gleich viel bedrückender wenn man PacMan digital reinretuschieren würde.

Da bin ich gern Höhlenmensch und greife zum unverdorbenen Original!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Deathstalker - Der Todesjäger



I, Tonya
Blu-ray 13,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Ballad in Blood
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 33,55
Cover B 33,55
Cover C 33,55

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)