SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 44,99 € bei gameware

    Flying Sex - Die kessen ...

    zur OFDb   OT: Sesso profondo

    Herstellungsland:Italien (1980)
    Genre:Erotik/Sex
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: - (0 Stimmen) Details
    19.02.2020
    brainbug1602
    Level 24
    XP 14.017
    Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
    Vergleichsfassungen
    dt. VHS (VPS) ofdb
    Label VPS, VHS
    Land Deutschland
    Freigabe ungeprüft
    Laufzeit 71:28 Min.
    Uncut
    Label Cine Sexy, DVD
    Land Italien
    Verglichen wurden die dt. VHS von VPS mit der italienischen DVD von Cine Sexy.

    Die attraktive Jennifer hat ein Problem. Nur im Flugzeug kommt sie zum Höhepunkt, während ihr Ehemann Roman auf festem Boden feststellt, dass sie nicht mehr ist als ein kalter Fisch. Die Ursache dafür liegt in einem Trauma aus Jugendtagen als ihr damaliger Freund Robert sie mit einem Modellflugzeug befriedigt hat. Voll Traurigkeit stellt Jennifer fest, dass Roman sich notgedrungen mit anderen Frauen vergnügen muss um einem Samenstau vorzubeugen. Als adäquaten Lösungsansatz beschließt Jennifer eine Ausbildung zur Stewardess anzutreten, doch wie ihr ihre Kollegin Babsi erklärt, hat sie nur dann aussichtsreiche Chancen auf einen Job, wenn sie sich um Belange ihres Ausbilders Mr. Murphy kümmert. Nachdem sie genauso wie ihre Kollegin Jane für die Karriere die Beine gespreizt hat, findet sie in ihrem neuen Job nun endlich die gewünschte Erfüllung. Über den Wolken vergnügt sich mit ihren Kollegen, doch als sie Roman davon berichtet, fällt dieser aus allen Wolken. Doch auch für diese Problem findet sich eine Lösung. Roman macht eine Blitzausbildung zum Steward, so dass dem sexuellen Hochgenuss in luftigen Höhen nichts mehr im Wege steht.

    Im Jahr 1980 führte Marino Girolami bei drei Filmen Regie. Dem berüchtigten Zombies unter Kannibalen, der auf gekonnt geschmacklos hirnverbrannte Weise den Zombiefilm mit dem Kannibalenfilm vermischt, dann noch Flotte Teens - Runter mit den Jeans!, der Abschluss der Flotte Teens Reihe und schließlich dem hier besprochenen Flying Sex - Die kessen Stewardessen. Eines haben diese drei Filme gemein: Ein bescheuerten Handlungsverlauf, den man am besten nicht weiter durchdenken sollte um bleibende Schäden zu vermeiden. Ist die Grundidee über den fliegenden Orgasmus schon kurios, ergeben sich im weiteren Verlauf des Films diverse Momente, die man durch Logik nicht weiter erklären kann. Schriftsteller Roman bracht eine Liebesmatratze auf der er sich austoben kann. Als es Jennifer nicht bringt, schnappt er sich seine dunkelhäutige Gouvernante aus früheren Tragen. Als ihm später Jennifer beichtet, dass sie einige Male luftigen Sex hat, gibt Roman wiederrum den entrüsteten Betrogenen, der es mit dem Ehegelübde selbst nicht so genau nahm. Der Hinriss ist perfekt als Roman am Ende nach scheinbar eintägiger Ausbildung in Stewarduniform vor Jennifer steht. Nach #MeToo darf man die sexuelle Ausbeutung von Mr. Murphy an seinen Auszubildenden auch etwas kritisch betrachten. Da auch jede seiner Schülerinnen bereitwillig ohne Bedenken die Beine für die Karriere breit macht, lässt einen über die lockere Sexualmoral von Stewardessen staunen. In seiner Originalfassung handelt es sich hierbei um einen dilettantischen Sexfilm über eine Frau, die nur im Flugzeug einen Orgasmus haben kann, in dem sich neben Softsex auch einige Hardcore-Szenen befinden. Der deutsche Verleiher hatte seine eigenen Pläne mit dem Film. So wurden die Hardcore-Szenen genauso wie unnötige Handlung entfernt, während Flying Sex - Die kessen Stewardessen ein leicht frivolen Film über willige Stewardessen verspricht, ähnlich wie Die Stewardessen von Erwin C. Dietrich (Sie fliegen durch die Lüfte, Vögeln gleich). Doch bei lustlosen Darstellern, einer beknackten Handlung, die sich von Sexszenen zu Sexszenen schleppt können auch großzügige Kürzungen nichts mehr retten. Viel schlimmer gemacht, hat man den Film zumindest nicht. Neben Al Cliver (Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies), hat Donald O'Brien, der Dr. Butcher M.D. (Medical Deviate) aus Zombies unter Kannibalen eine Nebenrolle. Der Rest der hauptsächlich weiblichen Darsteller wird dann in den Sexszenen verbraten, wobei Stefania D'Amario als Jennifer durchaus ihren Reiz hat. Wer eine Schwäche für schundige Erotik-Filme mit Hardcore-Einschlag hat, ist bei Flying Sex - Die kessen Stewardessen. Die Handvoll Genredarsteller aus anderen Horrorfilmen veredelt das Machwerk etwas.

    Die dt. VHS von VPS ist um ca. 20 Minuten gekürzt. Wie bereits erwähnt fehlen sämtliche Hardcore-Szenen und zwei längere Handlungsszenen. In der ersten spricht Jennifer mit ihrem Psychiater und in der zweiten gegen Ende des Films, wird Roman von Jennifer mit zu ihrem Psychiater genommen. Die Szenen sind letztlich nicht relevant für den Film, da der Psychiater zwar ankündigt eine Lösung für Jennifers Problem gefunden zu haben, wie diese aussieht wird allerdings nicht erwähnt. Als dann Roman als Steward auftaucht, ist dies sowieso nicht weiter von Interesse.
    Die dt. DVD von Donau Film erschien unter dem Titel Deep Sex. Dies ist übrigens die englische Übersetzung des Originaltitels Sesso Profondo. Als Vorlage hat man hierbei die italienische DVD genommen, die entsprechend heruntergekürzt wurde. Es fehlen meist dieselben Szenen wie in der VPS. Bei manchen Sexszenen ist die DVD etwas länger, da nicht wie in der VHS gleich die komplette Szene entfernt wurde, sondern etwas feiner die expliziten Stellen gekürzt wurden. Von daher ist die DVD ein klein wenig länger. Kurios ist, dass man Szenen, die aufgrund von Filmrissen in der VHS verloren gingen auch in der DVD gekürzt hat.

    Bildvergleich:

    dt. VHS:



    ita. DVD:



    Laufzeiten:

    dt. VHS: 71:28 Min.
    dt. DVD: 73:15 Min.
    ita. DVD: 91:38 Min.

    Kurze Filmrisse werden im Schnittbericht nicht erwähnt.
    Weiterer Schnittbericht:

    Meldungen:
    Flying Sex - Die kessen Stewardessen erstmals uncut auf DVD (29.12.2016)

    [00:00:23][00:00:00]

    Die VHS setzt etwas später ein, nachdem das Auto schon losgefahren ist.



    IT: 4 Sek.


    [00:00:34][00:00:14]

    Alternative Titeleinblendung.



    Kein Zeitunterschied.


    [00:01:48][00:01:28]

    In der VHS sieht man Roman und Jennifer etwas früher bevor sie sich küssen.



    VHS: 2 Sek.


    [00:04:35][00:04:13]

    Jennifer lässt ihre Hand an dem Penis von Roman auf und abgleiten. Für einen kurzen Moment muss Roman selbst eingreifen.



    IT: 22 Sek.


    [00:04:45][00:04:43]

    Nach der Szene im Flugzeug wird kurz auf Jennifer geschnitten. Sie bezieht sich kurz auf die Ereignisse beim Flug und wie die Reise sich zur Katastrophe entwickelte.



    IT: 11 Sek.


    [00:06:03][00:06:11]

    Jennifer redet mit dem Psychiater darüber wie sie sich während der Reise mit Roman nicht gut geklappt hat. Sie will von dem Psychiater wissen wo das Problem liegt, dass sie nicht zum Orgasmus gekommen ist. Der Psychiater vermutet, dass das Flugzeug eine zentrale Rolle spielt. Jennifer soll sich hinlegen und versuchen an ein Ereignis aus der Vergangenheit zu erinnern. Sie erinnert sich wie sie als junge Frau mit ihrem damaligen Freund Robert mit einem Miniatur-Flugzeug gespielt hat.



    IT: 3:55 Min.


    [00:06:43][00:10:46]

    In Nahaufnahme führt Robert das Flugzeug an Jennifers Scheide. Sie schreit auf.



    IT: 5 Sek.


    [00:07:15][00:11:23]

    Es fehlt das Ende der Sitzung bei dem Psychiater. Jennifer stöhnt, dass Robert ihr das Flugzeug einführen soll. Der Psychiater bricht ab und ist erfreut herausgefunden zu haben woher Jennifers Lustempfinden in dem Flugzeug stammte.



    IT: 48 Sek.


    [00:08:18][00:13:13]

    Während sich Jennifer erinnert sieht man das Flugzeug an ihrer Scheide. Danach ein Schnitt auf Jennifer.

    IT: 7 Sek.


    [00:08:48][00:13:50]

    Jennifer führt sich die Flasche in ihre Scheide ein. Dazwischen ein Schnitt auf sie.



    In der VHS sieht man nur kurz das Ende der Einstellung als sie masturbiert.

    IT: 20 Sek.


    [00:10:36][00:16:00]

    In der VHS fehlt ein Teil der Einstellung in der Jennifer und Roman zu dem Bungalow laufen. Sie unterhalten sich dabei.



    IT: 5 Sek.


    [00:10:51][00:16:20]

    Der Träger ist länger zu sehen, danach Roman und Jennifer früher in ihrem Bungalow.



    IT: 6 Sek.


    [00:28:40][00:34:13]

    Rollenwechsel. Jennifer ist länger zu sehen, danach Jane und Mr. Murphy früher.



    IT: 5 Sek.


    [00:31:29][00:37:07]

    Bei Janes Karriereoptimierung durch sexuelle Gefügsamkeit für Ausbilder Mr. Murphy fehlt die komplette Szene in der sie ihn oral befriedigt. Jennifer schaut interessiert zu und masturbiert.



    IT: 2:17 Min.


    [00:32:46][00:40:40]

    Jennifer beobachtet Jane und Mr. Murphy beim Sex. Die VHS setzt erst nach der Ejakulation wieder ein.



    IT: 1:21 Min.


    [00:38:00][00:47:14]

    Jane lässt ihre Zunge weiter in Jennifers Intimbereich kreisen.



    IT: 21 Sek.


    [00:38:49][00:48:24]

    Nachdem die frustrierte Jennifer geblockt hat, bringt sich Jane selbst zum Orgasmus.



    IT: 25 Sek.


    [00:40:51][00:50:50]

    Jane geht zur Seite, dann sieht man Jennifer früher wie sie zu Mr. Murphy geht.



    IT: 9 Sek.


    [00:43:59][00:54:08]

    Es fehlt das Ende der Sexszene zwischen Jennifer und Mr. Murphy. Jennifer holt seinen Penis aus der Hose und es kommt zur Penetration.



    IT: 1:38 Min.


    [00:50:36][01:02:23]

    Auch das Ende der Sexszene zwischen Jennifer und dem Steward fehlt. Von der Missionars- wird in die Hündchen-Stellung gewechselt bis der Steward auf Jennifers Hintern ejakuliert. Dazwischen ein Schnitt auf die Flugzeugpassagiere.



    IT: 1:13 Min.


    [00:53:54][01:07:04]

    Das zärtliche Spiel mit Janes Fuß in der Badewanne beginnt etwas früher.



    IT: 6 Sek.


    [00:56:46][01:10:03]

    Jennifers Vorgesetzter legt ihr länger nahe, dass sie doch mal Urlaub nehmen soll. Jennifer hält dies nicht für notwendig, da sie sich fit fühlt. Ihr Vorgesetzter meint, sie solle doch bei ihrem Mann Urlaub machen. Jennifer stimmt zu.



    IT: 49 Sek.


    [01:00:35][01:14:41]

    Jennifer holt den Penis von Roman aus der Hose.



    IT: 10 Sek.


    [01:00:38][01:14:54]

    Nachdem kurz George zu sehen war, sieht man Jennifer bei der Handarbeit. George schaut interessiert zu.



    IT: 19 Sek.


    [01:00:53][01:15:28]

    George schaut Roman und Jennifer beim Sex zu.



    IT: 35 Sek.


    [01:02:49][01:18:00]

    Jennifer sagt Roman, dass sie ihn liebt und die beiden doch zu Dr. Ray gehen sollen.



    Roman lässt sich von Ray den Sachverhalt noch einmal zusammenfassen. Ray will dann mit Jennifer alleine reden und schickt Roman weg. Er bestätigt sie, dass es richtig war Roman alles zu erzählen. Ray sagt ihr, dass er eine Möglichkeit zur Heilung gefunden hat. Ray ruft seine Sekretärin, dass Roman wieder ins Zimmer kommen darf, doch dieser hat das Gebäude verlassen.



    IT: 2:19 Min.


    [01:08:49][01:26:20]

    Nachdem Roman gegangen ist, fehlt das Ende der Sexszene zwischen George und den beiden Frauen. George penetriert seine Arbeitskollegin, während Jane dazu masturbiert.



    IT: 2:09 Min.


    [01:11:00][01:30:41]

    In der VHS ist der Flughafen etwas länger zu sehen.



    VHS: 2 Sek.


    [01:11:14][01:30:54]

    Die VHS hat keinen Abspann. Das Standbild ist in der DVD etwas länger.



    VHS: 35 Sek.
    IT: 56 Sek.

    Kommentare

    19.02.2020 00:25 Uhr - FdM
    2x
    User-Level von FdM 2
    Erfahrungspunkte von FdM 54
    Sieht nach ner Perle für den nächsten Videoabend aus,danke für den klasse SB.

    19.02.2020 04:53 Uhr - KKinski
    2x
    User-Level von KKinski 1
    Erfahrungspunkte von KKinski 24
    Endlich mal ein Schnittbericht zu einem Hoppelfilm, der den Namen Schnittbericht auch verdient. Man kann sehen, was fehlt. Ob man(n) den Film gesehen haben muss, sei einmal dahingestellt.

    19.02.2020 08:03 Uhr - Maschine des Zorns
    3x
    Was ist denn hier los?
    Noch kein einziger dieser albern-dümmlichen Kommentare bezüglich der Behaarung?
    Kinder, ihr lasst nach...

    Zum SB:
    Besten Dank. Es gibt aus dieser Ecke tatsächlich einige sehr interessante Streifen.

    19.02.2020 08:38 Uhr - MrCreazil
    2x
    User-Level von MrCreazil 4
    Erfahrungspunkte von MrCreazil 239
    "Die attraktive Jennifer hat ein Problem. Nur im Flugzeug kommt sie zum Höhepunkt..."

    "In Nahaufnahme führt Robert das Flugzeug an Jennifers Scheide. Sie schreit auf."

    "Jennifer stöhnt, dass Robert ihr das Flugzeug einführen soll. Der Psychiater bricht ab und ist erfreut herausgefunden zu haben woher Jennifers Lustempfinden in dem Flugzeug stammte."

    Okay, sold.

    Außerdem:

    "Bei Janes Karriereoptimierung durch sexuelle Gefügsamkeit für Ausbilder Mr. Murphy..."

    Schöner, schöner Euphemismus. :D

    Und damit Maschine des Zorns zufrieden ist:

    https://youtu.be/DHaLKWItMCs

    ;)

    19.02.2020 09:08 Uhr - the proff
    4x
    Bärenstarker Flugverkehr...?!

    19.02.2020 11:29 Uhr - Fliegenfuß
    4x
    User-Level von Fliegenfuß 2
    Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
    Man nennt mich Flugzeug!

    19.02.2020 14:53 Uhr - Stannek
    5x
    Heute Nacht waren die Szenenbilder noch ohne Anmeldung sichtbar. Wenn sich da nicht ein Jugendlicher schwere Schäden seiner Sexualität zugezogen hat ?! :)

    21.02.2020 18:24 Uhr - Seán
    1x
    Danke für diesen unzensierten Schnittbericht. Ist ja leider keine Selbstverständlichkeit.

    Leider gibt es wenige Filme die gleichzeitig von der Qualität an gewöhnliche Spielfilme herankommen (wollen), aber gleichzeitig auch bereit sind echten Verkehr zu zeigen. Dieser gehört allem Anschein nach auch nicht dazu.

    22.02.2020 11:01 Uhr - Underdog78
    Dann lieber gleich nen richtigen porno :-)
    Die schauspieler kennt man ja aus exploitation filme aber das raimund harmsdorf da auch mitmacht ist ja nen knaller :-)


    23.02.2020 13:38 Uhr - InsaneLP
    Haha nen schnittbericht zu nem Porno mit Handlung... Wat hin ich froh, dass Deep throat damals Uncut rauskam

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der ungekürzten italienischen DVD

    Amazon.de



    Body at Brighton Rock
    Blu-ray 12.99
    DVD 10.99
    Prime Video 9.99



    Rollerball
    5-Disc UHD/BD Ultimate Edition 51.99
    4K UHD/BD Mediabook 35.99
    BD/DVD Mediabook 29.99
    DVD 10.79



    The Nightingale - Schrei nach Rache
    Blu-ray/DVD Mediabook 23.99
    Blu-ray 15.99
    DVD 13.99



    Die Braut des Prinzen



    Le Mans 66 - Gegen jede Chance
    4K UHD/BD Steelbook 39,99
    BD Steelbook 25,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 15,99
    prime video 13,99



    Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    BD 3D/2D Stbk 28,99
    Blu-ray 21,99
    DVD 14,99
    prime video 16,99