SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Im 2. Teil unseres Specials fassen wir zusammen, welche Filme von April bis August 2017 FSK-Neuprüfungen erhielten.
Im 2. Teil unseres Specials fassen wir zusammen, welche Filme von April bis August 2017 FSK-Neuprüfungen erhielten.
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17
Erotik, Sex und andere Gründe für das berüchtigte NC 17

Clever & Smart

zur OFDb   OT: La Gran aventura de Mortadelo y Filemón

Herstellungsland:Spanien (2003)
Genre:Abenteuer, Action, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,63 (16 Stimmen) Details
22.10.2008
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Dt. Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 12
Uncut ofdb
Freigabe FSK 6
Gekürzte Fassung = 90:06 Min.
Ungekürzte Fassung = 103:07 Min.

Schnittlänge = 13:01 Min.

Vergleich zw. der gekürzten dt. Kinofassung und der ungekürzten Fassung (beide von Universum Film)

Clever & Smart - Der Kinofilm, basiert auf der erfolgreichen spanischen Comicreihe des Zeichners Francisco Ibáñez, welche erstmals im Jahre 1958 erschien.Im Jahre 2003 erschien nun der 1. Realfilm um die beiden Kultagenten und wurde in seinem Heimatland ein Riesenerfolg (ein 2. Teil ist dieses Jahr gestartet).
2005 lief der Film schließlich auch bei uns im Kino. Allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Dies lag wohl nicht nur an den Kürzungen, welche knapp 13 Minuten ausmachen, sondern wahrscheinlich auch an der miserablen Idee, die beiden Hauptfiguren von den deutschen "Comedystars" Erkan und Stefan synchronisieren zu lassen. Während die restlichen Sprecher eigentlich ganz gut besetzt sind, versteh ich nicht wie man zu diesen beiden Knallchargen greifen konnte.
Kurz zu den Kürzungen. Da der Film für ein sehr junges Publikum gedacht war, entschied man sich ihn zu straffen, da eine Laufzeit über 100 Minuten wohl "unzumutbar" für die ganz Kleinen war. Dabei fielen auch einige Nebenfiguren wie Herr Stehle weg. Zudem sind einige Stellen eindeutig als Zensur zu bezeichnen. Etwa die Szene mit dem "Katzenfaxgerät" oder der Folterung von Smarts Mutter. Ironischerweise erhielt die ungekürzte Fassung für eine DVD Freigabe ebenfalls eine FSK 6 (die FSK 12 Freigabe resultiert aus dem Bonusmaterial), obwohl die gezeigte (Comic)gewalt schon recht derbe ist.
Weitere Schnittberichte
Clever & Smart (2003) Dt. Kinofassung - Uncut

02:47 Es fehlt eine Szene, in der sich zwei T.I.A. Agenten per Schuhtelefon unterhalten und dabei aneinander vorbeilaufen.
22,7 Sek.



23:36 Es fehlt ein Teil des gesprächs zwischen Dr. Bakterius und Mr. L in dessen Büro.
11,7 Sek.



27:12 Nachdem Jeff Smart Mr. L's Cabrio verschrottet hat fehlt, wie er und Fred Clever aussteigen und den Überzeugungstrixer an Elton dem Monstes ausprobieren. Dies funktioniert auch prima und Elton steht mit dämlicher Miene vor ihnen und tanzt zur Musik. Clever hält einige Schilder hoch (ob die dt. Untertitel den Text darauf wahrheitsgemäss wiedergeben, wage ich zu bezweifeln). Schließlcih steht er mit Handschellen gefesselt an einem Hydranten da und Clever hat sich als Fotigraf verkleidet. Nun holt Smart mit einem Riesenhammer aus um Elton eins überzubraten. In diesem Augenblick taucht ein Polizist auf, erkennt Elton und stürzt sich auf ihn. Smart schlägt ihm schließlich den Hammer auf den Schädel und gleich darauf nochmal auf Eltons Kopf. Nun sind beide KO.
72,6 Sek.



27:25 Als Clever & Smart Mr. L's Wagen vor das Gebäude schieben fehlt, wie Herr Stehle Smart um Feuer bittet, da er den Überzeugungstrixer für ein Feuerzeug hält.
12,2 Sek.



27:41 Stehle und Smart fallen sich in die Arme und nachdem Ersterer sich davon gemacht hat, bemerkt Smart dass der Trixer gestohlen wurde. Stattdessen hat er nun eine Artischocke in der Hand.
13,7 Sek.



31:01 Nachdem Fredy in den Laster gestiegen ist sieht man etwas länger wie er aufs Gaspedal tritt. Dann folgt eine Aussenansicht des Fahrzeugs welches nicht anspringt. Man hört Fredy fluchen und die Kamera fährt noch etwas zurück.
13,7 Sek.



36:03 Die Szene mit dem kurzsichtigen kleinen Mann und Smarts Mutter ist etwas kürzer. Er beschwert sich weiter bei ihr als man plötzlich eine Katze miauen hört. Der Mann denkt es handle sich um das Fax und will Papier ins Gerät stecken. Tatsächlich jedoch sieht man eine Katze in einer Wäschemangel stecken, welche nun durchgedreht wird. Dann nimmt der Mann die platte Katze bzw. das Fax, legt es auf einen Bügeltisch und stempelt es mit einem Bügeleisen ab. Smarts Mutter schaut sprachlos zu.
36,7 Sek.



52:39 Es fehlen ein paar Szenen in denen Jeff an der Gefängnistür steht und die Wache ruft und ein Schnitt auf Mickey den Riesen.
9,1 Sek.



55:26 Das letzte Foto, welches Bakterius von Fred schießt, ist etwas länger zu sehen. Anschließend folgen Szenen im Palast des Tyrannen von Tirania. Er unterhält sich mit Fred, den er für Sigurd hält, von seinen weiteren Plänen. Er hat vor den Amazonasdschungel abzuholzen um Platz für Autoparkplätze zu schaffen. Dann zeigt er ihm einen Plan von seinem aktuellen Projekt. Er will die Pyramiden in der Wüste mit Fliesen verkleiden. Zwischenduch bekommt er noch einen Anruf bei dem sich jemand beschwert dass es in seine Wohnung regnet. Der Tyran meint dass die Wohnung ruhig vergammeln könne, solange das Geld bezahlt wurde.
82,8 Sek.



56:04 Etwas länger, wie der Bauingenieur dem Tyrannen versucht zu erklären ob die Steinkugel einsatzbereit ist. Dabei fehlt auch eine Einstellung von Fredy und einem Bauarbeiter.
19,2 Sek.



56:42 Die Szene, in welcher der Tyran Fredy seine Reichtümer in Form von Goldbarren, Schubkarren voller Geldbündel und Trophäen zeigt, folgt in der Uncut Fassung an dieser Stelle. In der Kinofassung ist dies etwas später zu sehen. Kein Zeitunterschied,

58:08 Jetzt folgt in der KF o.g. Szene.

60:47 Es fehlt ein Gespräch zwischen dem Verkäufer und Herr Stehle. Sie unterhalten sich dräuber wie schlecht der heutige Markt für solch "antsändige" Bürger wie sie ist. Anschließend sieht man den kurzsichtigen Mann mit Smarts Mutter. Stehle kommt mit einer gestohlenen Tür vrobei und betritt das Haus. Dabei verliert er den Überzeugungstrixer. Der kurzsichtige Mann hebt ihn auf und hält ihn für ein Zäpfchen.
51,4 Sek.



61:03 Nachdem der Kurzsichtige vom Auto angefahren wurde fehlt, wie der Trixer über die Straße in einen Abwasserschacht purzelt. Und zwar genau vor Jeffs Füsse, der in der Kanalisation unterwegs ist.
13,5 Sek.



62:58 Cut, wie Fredy seine Pistole ziehen will. Er greift jedoch ins Leere. Szenenwechsel ins Haus der Stehles. Frau Stehle hält Fredys Waffe in der Hand und meint zu ihrem Mann, der mit der Tür (im wahrsten Sinne des Wortes) ins Haus kommt, dass er ihr immer nur unnützes zeug schenkt. Herr Stehle meint darauf zu seiner Gattin ob ihr die Tür etwa nicht gefällt. Danach folgt noch kurz eine Szene mit Fredy und Clever. Letzterer versucht Fredy zu erklären dass der Plan sich als Sohn des Tyrannen auszugeben von seinem Boss stammt.
39 Sek.



63:46 Nach der Explosion fehlt kurz ein Blick in die Wohnung der Stehles, wo sich ein Riss in der Wand bildet, sowie eine Außenansicht des Hauses.
4,7 Sek.



64:26 Nachdem das Haus zur Hälfte eingestürzt ist fehlt eine Szene, in der man den Verkäufer Steintrümmer zum Verkauf anbietet.
6,4 Sek.



65:33 Die Szene, in der Fredy versucht den Brief zu falten ist etwas länger.
12,8 Sek.



71:25 Szenen, in denen der Tyran zu seinem Volk spricht.
18 Sek.



71:48 Weitere Szenen wie er zu ihnen spricht. Derweil tätigt Fredy einen Anruf zu einem Folterknecht. Dieser ist nun zu sehen, wie er Smarts Mutter auf zwei Streckrollen foltert. Dabei werden ihre Arme meterweit auseinandergezogen. Außerdem sitzt der kurzsichtige Mann auf einem elektrischen Stuhl und hält diesen für eine Trockenhaube. In der KF folgt an dieser Stelle die Szene, in der Clever, Smart und Ophelia mit dem Bus eintreffen. Diese Szene folgt in der uncut Fassung etwas später (kein Zeitunterschied).
85,1 Sek.



72:32 Nochmals fehlen Szenen vom Tyran und den Menschen vor seinem Palast sowie ein Schnitt auf Fredy zerknirschtes Gesicht. In der KF sind nun Szenen enthalten, in denen Smart seine Mami sucht. Folgt in der Uncut Fassung ebenfalls etwas später (kein Zeitunterschied).
10,2 Sek.



72:59 Es fehlen ein paar Einstellungen wie Fredy dem Trottel die Wettermaschine gibt.
4,2 Sek.



73:27 Einstellung von Bakterius, Mr. L und drei weiteren T.I.A. Agenten. Sie beten um Clever & Smarts Seelen. Danach folgt in der Uncut Fassung die Szene von 71:48 mit dem bus.
6,6 Sek.



73:27 Einstellung des Tirania Volkes welches die Nationalhymne singt. Smart taucht zwischen ihnen auf und ruft nach seiner Mutter. Danach sind Clever und Ophelia zu sehen. Fredy folgt ihnen. Nun folgt die Szene wie Smart seine Mutter sucht, welche in der KF schon bei 72:32 zu sehen war.



Anschließend folgen in der Uncut Fassung Szenen, wie Smarts Mutter weiter auf der Streckrolle gefoltert wird. Plötzlich erscheint Jeff, der den Folterknecht mit dem Überzeugungstrixer dazu bringt sich selbst mit einer Guillotine zu köpfen.



Gesamtschnittlänge 47,9 Sek.

76:53 Weitere Szenen wie Fredy Clevers Kopf auf den Boden hämmert und Schnitt auf Ophelia die ein Lied anstimmt.
5 Sek.



77:14 Einstellung der singenden Ophelia auf dem Balkon und anschließend Fredy.
2,5 Sek.



77:26 Weitere Szenen von Ophelia die singend den Balkon putzt.
8 Sek.



77:35 Ophlia beim singen und Einstellung des Tyrannen.
4,2 Sek.



79:54 Man sieht noch wie Smart den Pfeil aus Clevers Brust zieht.
4,8 Sek.



82:32 Die Szene auf dem Balkon, Ophelia küsst Fred während Smart dem Volk zuwinkt, ist länger. Anschließend sieht man Mr. L und die anderen, welche Smarts Rede zu dem Volk im Radio verfolgen.
28,1 Sek.



86:12 Beim Abspann fehlen in der KF sämtliche Szenen, in denen die Rollen mit den dazugehörigen Schauspielernamen zu sehen sind.
134,2 Sek.

Ungekürzte Fassung + gekürzte Kinofassung (Doppel DVD)

Kommentare

22.10.2008 00:08 Uhr - Jason the 13th
Noch ein Grund mehr diesen schwachsinnigen Film nicht anzuschauen oder zu kaufen !

22.10.2008 00:09 Uhr - Venga
Danke für den SB - auch wenn mich der Film absolut nicht interessiert :-D

Habe die Ehre

The Black Panther

22.10.2008 00:16 Uhr - devlin
die bilder brennen in meinen augen... brrrrr...

22.10.2008 00:17 Uhr -
Für 6-Jährige ist die Freigabe völlig ungerechtfertigt. Geht zum Teil schon ziemlich zu Sache. Die Heraufsetzung auf FSK-12 ist schon das Mindeste was man hier erwarten kann. Alles in allem und schon wegen der Synchro von Erkan und Stefan ein verdienter Flop.

*Achtung* Dies ist meine persönliche Meinung, sie dient weder zur Provokation oder soll zu speziellem Handeln aufrufen. Für möglich aufkommende Diskussionen haftet Notfalls der User. Danke !!

@Venga: xD

22.10.2008 00:27 Uhr - Venga
@TheBlackPanther: Ach, Mist, du machst ja immer den hier "xD" und nicht den ":-D". Miese Recherche meinerseits. ;-)

22.10.2008 01:04 Uhr -
@Venga: Keine Sorge, wir fangen alle mal an (: ;)

22.10.2008 01:50 Uhr -
Gabs dat nich schon ma,miese synchro seitens deutschland bei nicht-deutschen Film?-Waterboy!Als ich damals im Kino saß und die stimme von supa richie vernahm,verließ ich nach ner halben stunde dat kino-unerträglich!

22.10.2008 02:06 Uhr -
Ich fand den Film schon sehr lustig
Kenne die alte Cartoon Serie
Aber ich finde es immer noch blöd
da die beiden die Stimmen von Erkan und Stefan bekommen haben. Warum konnte man nicht einfach wie damals bei der Cartoon Serie Karl Darl und Wolfgang Völz nicht nehmen ?

Dan wäre es sicher noch lustige geworden.

22.10.2008 02:20 Uhr - Victor75
Kann ich dir nur zustimmen. Aber nein, anstatt der Rolle entsprechend zu besetzen nimmt man lieber irgendwelche Comedy-Prolls und drückt dem Film damit, wie auch dem von dude erwähnten Waterboy, ein Verfallsstempel auf, sprich wenn die tollen Sprecher nicht mehr angesagt sind, kann man die Synchro vergessen... okay, konnte man in diesem Fall schon beim Kinostart...
Also ich wäre da ganz eindeutig für eine Neusynchro.

22.10.2008 03:38 Uhr - megakay
1x
Ich finde die deutsche Umsetzung, sowohl vom Film als auch der Comic eine Vergewaltigung ist. Das fängt schon bei der Übersetzung der Namen an und endet an den stark entschärften, für Kinder umgewandelten Gags auf (Comic und Film)
In Spanien sind die Comics Kult, einfach nur genial und nicht unbedingt für Kinder geeignet.

22.10.2008 06:55 Uhr - jacky2000
Eine FSK 6 ist sicher gerechtfertigt. Es geht ja um Comicgewalt.Es gibt viel "härtere"Filme,die auch FSK 6 sind.Zum Beispiel "White Chicks"-Unrated oder "After the Sunset".Die Altersfreigaben der FSK sind ja schließlich keine pädagogischen Empfehlungen sondern geben ja nur den äußersten Rahmen vor!

22.10.2008 08:15 Uhr - metalarm
1x
ich LIEBE die comic's aber dieser film ist eine einzige SCHANDE für jeden clever und smart fan !! der film hatte mich sehr entäuscht und ich verfluche den tag an dem ich den gesehen habe !! und das der film ab 6 freigegeben ist ist auch noch der grösste witz den der film zu bieten hat !! da ist manch 18'er harmloser !!

22.10.2008 08:56 Uhr - Matty
1x
Absolute Grütze der Streifen. Ich hab nach 15 Minuten abgeschaltet, nicht nur wegen der Synchro.

Aber guter SB. Danke. ;-)

22.10.2008 09:23 Uhr - DigitalWelli
Der Film ist eine hervorragende Umsetzung der Comics, wenn man denn diese kennt und mag. Die Synchro ist leider das Letzte, trotzdem hatte ich meinen Spaß.

22.10.2008 09:39 Uhr - metalarm
1x
@DigitalWelli :
ok das ist vieleicht deine meinung und es ist ok das er dir gefällt aber das du der meinung bist das das eine ""gute"" umsetzung der comics ist finde ich absolut ungerechtfertigt !!! ich bin ein sehr grosser clever und smart fan seit dem ich ein kleiner junge bin und der film ist bis auf den derben (nicht vorhandenen) humor kaum würdig sich clever und smart zu nennen. der ist einfach viel zu stümperhaft in szene gesetzt von den schauspielern und dem regiseur !! das ist selbstverständlich meine meinung aber ich hatte eigentlich geglaubt das JEDER clever und smart fan diesen film meidet !!! da habe ich mich wohl geirrt . SCHADE

22.10.2008 09:45 Uhr - Grosser_Wolf
Auf den Schnittbereicht habe ich lange gewartet! Junge, Junge, gehen die Meinungen auseinander. Da bei mir eine Menge Jugenderinnerungen dran hängen, wollte ich den Film immer mal sehen - aber bis heute kenne ich (vorerst) nur die spanische Fassung, da ich echt Schiß vor Erkan und Stefan habe. Das kann nur - Verzeihung - scheiße sein.

Sicher ist der Film Schwachfug. Es ist eine Comicverfilmung einer der beknacktesten und kontroversesten Comicserien Europas. Ja kontrovers. Die einen kauften es - die anderen (meist Eltern) verachteten es.
;-)

Bin auch auf den zweiten Film sehr gespannt.

22.10.2008 10:13 Uhr - PaulBearer
Sieht eigentlich nach einer guten Umsetzung der Comics aus. Auch die Schauspieler sehen wirklich nach ihren Vorbildern aus, obwohl ich das vorher für unmöglich gehalten hätte. Aber mit diesen Synchronstimmen? Nein danke.

22.10.2008 10:20 Uhr - Crazy
Die sollen es machen wie bei "Die Reise der Pinguine". Da hat es Proteste zur Synchro gehagelt. Nun gibt es eine Neuauflage inklusive Neusynchro!

22.10.2008 11:00 Uhr - Bl8runner
Schöner SB!

Die Comics waren damals wirklich Kult. Der Film kommt schon (teilweise) an den Fler dieser surrealen Welt heran! Auch wenn ich mich den meisten hier anschließen muß bezüglich der Synchro, den die ist wirklich das Letzte!
Die FSK 6 kann ich auch nicht nach vollziehen.
Es ist zwar "nur" Comicgewalt aber ich bezweifle das ein 6 Jähriger die Gags im zusammenhang mit der Gewaltdarstellung versteht bzw das differenzieren kann.


22.10.2008 11:19 Uhr - Sturmtiger
Also, ich weiß nicht...ich fand den Film mittelmäßig bis ganz okay, aber mit diesen Schnitten würd ich ih definitiv NicHT kaufen, gescheige denn sehen.

22.10.2008 11:45 Uhr - turnstile67
@#4:
Danke, schwarzer Leopard...

22.10.2008 11:48 Uhr -
Für das Jahr 2008, pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der Comic-Helden, soll in Spanien ein zweiter Realfilm erscheinen.

Wenn der zu uns kommen sollte
Dann hoffe ich das die Orginal Deutschen
Sprecher genommen werden und nicht wieder dieses beiden Dönner ;)

22.10.2008 13:37 Uhr - Bl8runner
Die "Orginal" Sprecher (jedenfalls der Trickfilme) wären dann Karl Dall und Wolfgang Völz (Captain Blaubär).
Das glaub ich eher nicht das sich diese beiden "betagten" Größen nochmal für sowas "hergeben" würden!

22.10.2008 13:43 Uhr -
@turnstile67: Sorry aber es spiegelt einfach meine persönliche Meinung wieder. Aber wie man sieht bist du auch in der Lage ganz normal nach einer Begründung zu fragen wie man in deinem Post auf der Seite vom Nebel erkennen kann. Da trifft man sich wieder für was man eigentlich hier ist, und zwar um Meinungen zu Filmen zu posten :)

22.10.2008 17:19 Uhr - MAJORI
warte auch schon länger auf den SB, da ich als Kind die Comics auch geliebt habe.
würde mir den Film sehr gerne mal anschaun, aber dass das mit der Synchro absolut nicht klargeht, glaube ich sofort! ...von dem her lasse ich es wohl lieber

22.10.2008 17:49 Uhr - kondomi
Verstehe auch nicht, warum der Film in Spanien so ein Erfolg war. Zwar lag es auch an der Synchro, aber die Gags entsprachen für mich bis auf wenige Ausnahmen nicht dem tollen Clever und Smart Humor. Blödsinnig Gags, die irgenwie nichts mit C&S zu tun hatten( meiner Meinung nach)Auch hätte eine einfachere Story dem Film gut getan. So geht viel Zeit für irgendwelche Dialoge flöten, die nichts mit dem Humor zu tun hatten. Lächerlich auch die Erkan und Stefan Synchro, absolut zum Kotzen !

22.10.2008 22:00 Uhr - Russ Meyer HH
Bin mit den Comics grossgeworden. Ich habe mich bei den Film absolut amüsiert - okay die Synchro ist vielleicht nicht die beste, aber wenn die Originaltonspur noch drauf ist werde ich mir diesen Film gerne nochmal mit Untertiteln ansehen. "Aber - Geschmäcker sind halt verschieden" sprach der Frosch und biss in die Kernseife :-)

23.10.2008 00:58 Uhr - Victor75
@Bl8runner:
Och, warum nicht? Karl Dall macht noch immer gern Blödsinn und auch Wolfgang Völz ist derben Sprüchen nicht abgeneigt ("Und wer ist die kleine Nutte?" (Neues vom Wixxer))

23.10.2008 08:03 Uhr - Bl8runner
@Victor75

Bei einer Deutschen Produktion wäre/ist das vieleicht noch nachvollziebar. Schön wäre es ja! Aber da dieser "Schinken" ja wohl eher B-Movie Charakter hat bezweifle ich das doch arg!

23.10.2008 09:28 Uhr - turnstile67
@TheBlackPanther:
Du hast völlig Recht. Und was diesen Film hier angeht: Da sind wir beide mal einer Meinung.

Gruß

23.10.2008 22:08 Uhr - dlh
Karl Dall und Wolfgang Völz würden einen 2. Film bestimmt synchronisieren, allerdings sind sie doch zu alt für die beiden Hauptdarsteller.

24.10.2008 17:11 Uhr -
@turnstile67: Jo, Gruß zurück :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung

Amazon.de



Louis de Funes - Gendarmen Blu-ray Box



The Millennium Bug
Limited Mediabook
Cover A 35,73
Cover B 36,01
Cover C 35,51



Halloween - Die Nacht des Grauens
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray 18,82
DVD 16,68



Violent Streets



The Nun
Blu-ray LE Steelbook 21,99
4K UHD/BD 22,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Mord und Totschlag
Limitierte Edition Deutsche Vita #10
Cover A 37,76
Cover B 29,81
Cover C 37,76

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)