SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware

Stirb langsam: Ein guter Tag zum ...

zur OFDb   OT: A Good Day to Die Hard

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,18 (92 Stimmen) Details
21.01.2015
Muck47
Level 35
XP 49.278
Vergleichsfassungen
Pro7 ab 12
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 90:32 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 Extended Version
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 15
Laufzeit 101:19 Min. (95:26 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Free-TV-Ausstrahlung auf Pro7 am 18.01.2015 (20:15 Uhr, ab 12 / Extended Version) und der ungekürzten britischen Blu-ray mit der Extended Version (FSK 16)


- 9 Schnitte
- Schnittdauer: 54,4 sec



An John McClanes 5. Einsatz streiten sich bekanntermaßen die Geister und das überlassen wir gerne wieder den Besuchern der Kommentarstrecke. Zur Free-TV-Auswertung entschied sich Pro7 für die quotenbringende Platzierung zur Primetime, wozu logischerweise Schnitte für den ab 16 Jahren freigegebenen Film nötig waren.

Eine Überraschung war dabei, dass man nicht die Kinofassung als Basis wählte, sondern den vergleichsweise unspektakulären Extended Cut. Dieser bietet rund 6,5 Minuten eigenes Material, lässt aber wiederum auch einige Szenen von der Kinofassung vermissen, wobei besonders das Entfernen aller Momente mit Mary Elizabeth Winstead als Johns Tochter Lucy bei einigen für Stirnrunzeln sorgte. Aus dieser Filmvariante kürzte man nun jedenfalls rund 1 Minute zugunsten der frühen Sendezeit.

Nachts wurde die ungekürzte Extended Version nachgereicht.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Pro7 ab 12 / Extended Version Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte
Stirb langsam (1988) Deutsche Fassung (Dialoge) - Englische Fassung (Dialoge)
Stirb langsam (1988) ungekürzte Kinofassung - Extended Version
Stirb langsam (1988) FSK 16 DVD (Erstauflage) - FSK 16 (Neuauflage)
Stirb langsam (1988) FSK 16 VHS - FSK 16 (Neuauflage)
Stirb langsam (1988) ORF 1 - FSK 16 Kinofassung
Stirb langsam 2 (1990) Ungekürzte Kinofassung - Rohschnitt
Stirb langsam 2 (1990) FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
Stirb langsam 2 (1990) BBFC 15 - FSK 16
Stirb langsam 2 (1990) Sat.1 ab 12 - FSK 16 DVD
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) ORF 1 - FSK 16
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) BBFC 15 - FSK 16
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) Sat.1 ab 12 - FSK 16
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) RTL / VOX ab 12 - FSK 16
Stirb langsam 4.0 (2007) Kinofassung - Unrated
Stirb langsam 4.0 (2007) RTL ab 12 - FSK 16
Stirb langsam 4.0 (2007) ORF 1 ab 14 - FSK 16 Kinofassung
Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) Kinofassung - Extended Cut
Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) Pro7 ab 12 - FSK 16 Extended Version
Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) ORF 1 Extended Version - FSK 16 Extended Version
Stirb langsam: Nakatomi Plaza USK 16 - USK 18
Die Hard - Stirb langsam: Vendetta USK 16 - UK Version

Meldungen


16:59 / 17:42-17:46

Ein Mann am Boden regt sich noch und wird erschossen.

3,4 sec



34:45 / 36:18

Die ersten Frames der Aufnahme wurden entfernt: Blutiger Treffer in Mikes Stirn.

0,4 sec



35:00 / 36:34-36:48

John schießt viel länger auf die Angreifer. Jack löst derweil im Nebenzimmer eine Zündung aus, infolge der die noch an der Außenwand stehenden Kerle weggegsprengt werden und zu Boden regnen.

13,6 sec



48:27 / 50:50-50:58

Alik tritt weitere Male auf Jack ein, auch John kassiert einen Schlag und lacht nur.

7,7 sec



50:36 / 53:13-53:17

Zwei Baddies werden (unblutig) von John und Jack erschossen.

3,8 sec



72:00-72:01 / 75:36-75:37

Auf die gleiche Weise hat Pro7 erst ein paar Wochen zuvor bei Looper zensiert: Für den Moment des Kopfschusses wird mitten in der Einstellung kurz zu Schwarzbild gewechselt.

Ungekürzte Fassung 1,2 sec länger



72:05 / 75:42-75:51

Komarov feuert noch diverse weitere Schüsse auf die Leiche ab.

8,4 sec



75:53 / 79:49-79:53

Anfangs wird Chagarin noch in Großaufnahme gewürgt.

3,8 sec



75:56 / 79:56-80:08

Komarov grinst, dann wird Chagarin das Genick gebrochen. Zuletzt noch eine weitere Großaufnahme vom zufriedenen Komarov.

12,2 sec

Kommentare

21.01.2015 00:08 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Viiiiieeeeeel zu viel gekürzt! Die Szene mit dem Headshot hätte gereicht!

21.01.2015 00:37 Uhr - NICOTERO
2x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Der Tiefpunkt der Reihe. Ob cut oder nicht, es bleibt eine Katastrophe. Moore in Seinem Element: Filme versauen...

21.01.2015 00:38 Uhr - Melvin-Smiley
5x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
21.01.2015 00:08 Uhr schrieb Entertainmentz
Viiiiieeeeeel zu viel gekürzt! Die Szene mit dem Headshot hätte gereicht!


Totaler Schwachsinn !
Diese Version ist verhältnismäßig sehr moderat gekürzt worden; da hätte ich mir deutlich massivere Eingriffe vorstellen können.
Zum Film kann man ja stehen, wie man will und dem Filmfan taugt im Regelfall ohnehin nur die ungeschnittene Fassung, aber für FSK12-Verhältnisse ist diese Fassung noch immer mehr als großzügig.

21.01.2015 00:37 Uhr schrieb NICOTERO
Der Tiefpunkt der Reihe. Ob cut oder nicht, es bleibt eine Katastrophe. Moore in Seinem Element: Filme versauen...


Im Vergleich zum grauenhaften "Max Payne" fand ich diesen hier schon wieder verdammt unterhaltsam; als eigenständiger No-Brainer durchaus brauchbar.

21.01.2015 06:59 Uhr - Kane McCool
2x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
John McClane im Koop-Modus mit seinem Sohn! Kein Wunder, dass da kein "Stirb langsam"-Feeling aufkommen konnte. Das hat man bei Teil 3 mit Samuel L. Jackson wesentlich geschickter hinbekommen.

Dass man zum IMO lahmen Extended Cut gegriffen hat, hat mich auch verwundert. Wenn, dann ist die Kinofassung die bessere Variante. Nicht nur, dass Lucy da noch dabei ist, sondern auch die zähe Verfolgungsjagd durch Moskau fällt dankenswerterweise kürzer aus.

21.01.2015 07:06 Uhr - Dr. Jones
4x
Verstehe nicht das man die Szenen mit Mclanes Tochter Lucy heraus geschnitten hat .
Mir persönlich wäre es lieber gewesen hätte man die Szenen mit Mclanes Sohn entfernt.
Dann wäre der Streifen ne echte Hausnummer .

21.01.2015 07:13 Uhr - Entertainmentz
1x
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
21.01.2015 07:06 Uhr schrieb Dr. Jones
Verstehe nicht das man die Szenen mit Mclanes Tochter Lucy heraus geschnitten hat .
Mir persönlich wäre es lieber gewesen hätte man die Szenen mit Mclanes Sohn entfernt.
Dann wäre der Streifen ne echte Hausnummer .


LOL, dann wäre der Streifen gut 70 Minuten kürzer.

21.01.2015 07:15 Uhr - Entertainmentz
1x
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Viiiiieeeeeel zu viel gekürzt! Die Szene mit dem Headshot hätte gereicht!


Totaler Schwachsinn !
Diese Version ist verhältnismäßig sehr moderat gekürzt worden; da hätte ich mir deutlich massivere Eingriffe vorstellen können.
Zum Film kann man ja stehen, wie man will und dem Filmfan taugt im Regelfall ohnehin nur die ungeschnittene Fassung, aber für FSK12-Verhältnisse ist diese Fassung noch immer mehr als großzügig.


Äh nö, erinnere Dich an blutigen Schuss in Teil 1, bei dem die halbe Tür voll Blut bespritzt wurde oder in Teil 2, in dem McClane einfach mal dem Gegner einen Eiszapfen ins Auge rammte! Dagegen ist Teil 5 ein FSK12-Film!


21.01.2015 07:28 Uhr - Jason the 13th
Mann mannn Mann
OK man kann den Film anschauen darf bzw muss vergessen werden das der was mit Die Hard zu tun hat

Mich wundert nur das die Scene am Ende mit dem Zerfetzen im Rotor drinn geblieben ist denn das hat über haupt nix in nem 12er Film verloren

21.01.2015 07:46 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
Ist Chagarin nicht eigentlich Komarov (Sebastian Koch)?!?

21.01.2015 08:37 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 49.278
21.01.2015 07:46 Uhr schrieb KoRn
Ist Chagarin nicht eigentlich Komarov (Sebastian Koch)?!?

Stimmt, sonst hätte er sich am Ende auch selbst umgebracht, denn der andere heißt ja Viktor Chagarin. ;)
Danke, geändert.

21.01.2015 09:40 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
Was mich wundert....(hat nix damit zu tun).Vor geraumer Zeit machte man sich die Mühe um Teures Geld ne um 6 Min gekürzte FSK 12 Fassung von Olympus Has Fallen zu prüfen fürs TV. Und jetzt lassen sie sich soviel Zeit mit der Ausstrahlung bzw Stirb Langsam 5 ,der nachher kam feiert vorher TV Premiere.


Und was den Film angeht... Mag sein,dass kein richtiges DIE HARD feeling augkommt...aber warum alle hier den Film so vereissen check ich echt nicht... Als Action Film ist er doch gut gemacht.

21.01.2015 10:07 Uhr - Kahler Hahn
7x
21.01.2015 09:40 Uhr schrieb IamAlex
Und was den Film angeht... Mag sein,dass kein richtiges DIE HARD feeling augkommt...aber warum alle hier den Film so vereissen check ich echt nicht... Als Action Film ist er doch gut gemacht.


Ähm... nein nicht mal das!
Die Action ist verwackelt aufgenommen und lächerlich comichaft (wie oft springen die einfach mal auf Verdacht von irgendwelchen Dächern?), die "Dialoge" zwischen John und Sohnemann sind extrem mies und das schlimmste:
Der Film mach John McClane zu einem unsympatischen Vollarsch. Lange Zeit hielt ich Terminator 3 für die grösste Vergewaltigung eines Idols meiner Jugend, aber T3 hat wenigstens noch 2 gute Szenen. Die Hard 5 nicht eine.

21.01.2015 10:22 Uhr - Stoi
21.01.2015 10:07 Uhr schrieb Kahler HahnDie Hard 5 nicht eine.


Ich finde die brachiale Verfolgungsjagd mit dem LKW durchaus sehenswert. In der Choreografie nicht so perfekt wie bei Bourne aber sehr ordentlich.
Ansonsten ist SL5 kein wirklicher Stirb Langsam-Film aber ein unterhaltsamer Actionstreifen.

21.01.2015 10:38 Uhr - Han Vollo
21.01.2015 09:40 Uhr schrieb IamAlex
Was mich wundert....(hat nix damit zu tun).Vor geraumer Zeit machte man sich die Mühe um Teures Geld ne um 6 Min gekürzte FSK 12 Fassung von Olympus Has Fallen zu prüfen fürs TV. Und jetzt lassen sie sich soviel Zeit mit der Ausstrahlung bzw Stirb Langsam 5 ,der nachher kam feiert vorher TV Premiere.


Und was den Film angeht... Mag sein,dass kein richtiges DIE HARD feeling augkommt...aber warum alle hier den Film so vereissen check ich echt nicht... Als Action Film ist er doch gut gemacht.

21.01.2015 10:39 Uhr - Han Vollo
Wenn ich mich nicht ganz täusche, lief Stirb Langsam 5 aber deutlich früher im Kino als Olympus Has Fallen.

21.01.2015 10:40 Uhr - Han Vollo
Mist, der Kommentar sollte eigentlich unters Zitat. Bin zu blöd für diesen Technikkram.

21.01.2015 14:12 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
21.01.2015 07:15 Uhr schrieb Entertainmentz
Viiiiieeeeeel zu viel gekürzt! Die Szene mit dem Headshot hätte gereicht!


Totaler Schwachsinn !
Diese Version ist verhältnismäßig sehr moderat gekürzt worden; da hätte ich mir deutlich massivere Eingriffe vorstellen können.
Zum Film kann man ja stehen, wie man will und dem Filmfan taugt im Regelfall ohnehin nur die ungeschnittene Fassung, aber für FSK12-Verhältnisse ist diese Fassung noch immer mehr als großzügig.


Äh nö, erinnere Dich an blutigen Schuss in Teil 1, bei dem die halbe Tür voll Blut bespritzt wurde oder in Teil 2, in dem McClane einfach mal dem Gegner einen Eiszapfen ins Auge rammte! Dagegen ist Teil 5 ein FSK12-Film!



Weil Teil 1 & 2 wunderbar ruppige Oldschool-Actioner waren und Teil 5 es nicht ist, ist dieser also ein FSK12-Kandidat ? Schwacher Vergleich.
Du solltest den Film mal abseits irgendwelcher Vergleiche betrachten und auch, wenn Du den Film nicht magst, ist er noch lange kein FSK12-Kandidat.
Der Streifen hat durchaus seine reißerischen und harten Momente; zwar nichts mehr, was an die handgemachten Brutalitäten von Teil 1&2 (und ggf. noch Teil 3) erinnert, aber er hat sie durchaus und deswegen wäre der Film auch nie und nimmer mit einem grünen Siegel davongekommen; Punkt.
Aber Du bist vllt. auch einfach noch zu jung und unreif, um das richtig beurteilen zu können; daran ändern auch ein neuer Name und ein Jason Statham nichts.

Für mich bleibt Teil 5 der Reihe ein relativ unterhaltsames Action-Vehikel abseits der Vorgänger. Moore hat schon weitaus größeres Elend in die Kinos verfrachtet und ich persönlich bin ziemlich dankbar, dass man den Streifen als R-Rated hat antreten lassen; eine runtergekürzte PG-13-Version wäre noch einmal schwachbrüstiger ausgefallen.
Da Teil 5 nun allerdings recht erfolgreich gelaufen ist, kann man sich ggf. Hoffnungen auf einen sechsten Teil machen; gern als Abschluss und mit McTiernan oder Harlin auf dem Regiestuhl. ;)

21.01.2015 14:24 Uhr - Xaitax
Ich hatte mir die Nachtwiederholung aufgenommen, in sauberem HD und ausgeschnittener Werbung. Ja,*Extented Cut* ist definitiv schlechter.

Teil 6 ist bereits in Vorbereitung. Laut Produzenten jagt Bruce Willis diesmal wieder mit nacktem Oberkörper blutverschmiert und barfuss durch Honkong asiatische Terroristen.
Und John McTiernan führt erneut Regie. Leider dauerts noch, weil McTiernan laut wikipedia ja wegen Spionage im Knast sitzt. Er gilt als DER Whistblower des Hollywoods.

21.01.2015 15:53 Uhr - MartinRiggs
2x
Jetzt weiß ich wieder warum ich den damals im Kino so mies fand. Der Film war völlig unspannend und viel zu kurz. Jai Courtney nervt in jeder Szene, ebenso wie Bruce Willis´ einschläfernder Blick.

Dialoge und Story sind dämlich, ebenso die Rolle dieses Aliks. Für mich brachte aber dieses Spray das Fass zum überlaufen, durch welches die Strahlung in Tschernobyl neutralisiert werden soll. So einfach ist das also???

Für mich ist der Film die größte Enttäuschung der letzten Kino-Jahre.


21.01.2015 17:33 Uhr - WEBOLA
Das nervt mich immer etwas. Warum werden von den meisten Leuten in diesem Forum manche Filme so schlecht gemacht. Ich erinnere mich nur an "The Expendables 3" der wurde ja hier regelrecht zerfetzt. Nur weil nicht genug Blut herum sprizt! Auch die "Hobbit-Trilogie" kam hier sehr schlecht weg. Nur weil sich der böse Peter Jackson erlaubt hat eigene Ideen einzubauen und Änderungen vorzunehmen. Daweil sind gerade diese beiden von mir besprochen Titel alles andere als schlecht und sind sogar richtige Lichtblicke in unserer leider immer öderen Filmwelt! Ich muß mir "Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben" echt selber ansehen, vielleicht ist er sogar besser als das was hier immer steht!

21.01.2015 17:43 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
21.01.2015 17:33 Uhr schrieb WEBOLA
Das nervt mich immer etwas. Warum werden von den meisten Leuten in diesem Forum manche Filme so schlecht gemacht. Ich erinnere mich nur an "The Expendables 3" der wurde ja hier regelrecht zerfetzt. Nur weil nicht genug Blut herum sprizt! Auch die "Hobbit-Trilogie" kam hier sehr schlecht weg. Nur weil sich der böse Peter Jackson erlaubt hat eigene Ideen einzubauen und Änderungen vorzunehmen. Daweil sind gerade diese beiden von mir besprochen Titel alles andere als schlecht und sind sogar richtige Lichtblicke in unserer leider immer öderen Filmwelt! Ich muß mir "Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben" echt selber ansehen, vielleicht ist er sogar besser als das was hier immer steht!


Es macht immer Sinn, sich ein eigenes Bild von Filmen zu machen bzw. sich nie blind auf Kritiken/Verrisse/Lobhudeleien zu verlassen. ;)

21.01.2015 21:01 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.312
21.01.2015 14:24 Uhr schrieb Xaitax
Und John McTiernan führt erneut Regie. Leider dauerts noch, weil McTiernan laut wikipedia ja wegen Spionage im Knast sitzt. Er gilt als DER Whistblower des Hollywoods.

Da sitzt er schon seit ein paar Monaten nicht mehr. Aus dem Knast wurde er am 25.02. 2014 entlassen.
Mit "whistleblowing" hatte das, glaube ich, auch nicht wirklich was zu tun, eher mit Falschaussagen gegenüber dem FBI und dem Engagieren des Privatdetektivs und "Schnüfflers" Anthony Pellicano. Gerüchteweise sollen ein paar Studio-Bosse abgehört worden sein.
Auch nicht wirklich ein vorbildliches Verhalten, aber immer noch weitaus harmloser als das eines wiederholten Kinderschänders wie Victor Salva ("Powder","Jeepers Creepers").

21.01.2015 21:13 Uhr - Jimmy Conway
21.01.2015 09:40 Uhr schrieb IamAlex
Was mich wundert....(hat nix damit zu tun).Vor geraumer Zeit machte man sich die Mühe um Teures Geld ne um 6 Min gekürzte FSK 12 Fassung von Olympus Has Fallen zu prüfen fürs TV. Und jetzt lassen sie sich soviel Zeit mit der Ausstrahlung bzw Stirb Langsam 5 ,der nachher kam feiert vorher TV Premiere.


21.01.2015 10:39 Uhr schrieb Han Vollo
Wenn ich mich nicht ganz täusche, lief Stirb Langsam 5 aber deutlich früher im Kino als Olympus Has Fallen.

Du irrst dich nicht. Dem ist so.

Stirb langsam 5: Valentinstag 2013
Olympus Has Fallen: Juni 2013

21.01.2015 21:22 Uhr - sareph
1x
21.01.2015 17:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
21.01.2015 17:33 Uhr schrieb WEBOLA
Das nervt mich immer etwas. Warum werden von den meisten Leuten in diesem Forum manche Filme so schlecht gemacht. Ich erinnere mich nur an "The Expendables 3" der wurde ja hier regelrecht zerfetzt. Nur weil nicht genug Blut herum sprizt! Auch die "Hobbit-Trilogie" kam hier sehr schlecht weg. Nur weil sich der böse Peter Jackson erlaubt hat eigene Ideen einzubauen und Änderungen vorzunehmen. Daweil sind gerade diese beiden von mir besprochen Titel alles andere als schlecht und sind sogar richtige Lichtblicke in unserer leider immer öderen Filmwelt! Ich muß mir "Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben" echt selber ansehen, vielleicht ist er sogar besser als das was hier immer steht!


Es macht immer Sinn, sich ein eigenes Bild von Filmen zu machen bzw. sich nie blind auf Kritiken/Verrisse/Lobhudeleien zu verlassen. ;)


Das ist hier leider so üblich,einige halten sich wohl für Experten und da werden Filme schon mal zerrissen:-) .
Da darf man aber nix drauf geben,am besten selbst ein Urteil bilden.Ich glauben den Kommentaren sowieso nicht mehr.

21.01.2015 21:47 Uhr - Major Dutch Schaefer
@webola

Guck' ihn Dir halt an und vergleich' ihn mit dem ersten Teil bzw mit der Reihe.

Und Du wirst sehen:

Der Film ist einfach nur scheiße.

21.01.2015 22:23 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
Ich weiss nicht wieso alle auf Moore rumhacken..Ok vlt ist er kein Regieass. Aber seht es so... Ein anderer Regiesseur hät nix an der Story geändert...Jai wär weiterhin der Sohn...die selben Dialoge....weiterhin ein unsymphatischer John.... Bestenfalls die Bilder wären etwas anders gewesen..bzw weniger gewackel.

21.01.2015 22:25 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
21.01.2015 21:13 Uhr schrieb Jimmy Conway
21.01.2015 09:40 Uhr schrieb IamAlex
Was mich wundert....(hat nix damit zu tun).Vor geraumer Zeit machte man sich die Mühe um Teures Geld ne um 6 Min gekürzte FSK 12 Fassung von Olympus Has Fallen zu prüfen fürs TV. Und jetzt lassen sie sich soviel Zeit mit der Ausstrahlung bzw Stirb Langsam 5 ,der nachher kam feiert vorher TV Premiere.


21.01.2015 10:39 Uhr schrieb Han Vollo
Wenn ich mich nicht ganz täusche, lief Stirb Langsam 5 aber deutlich früher im Kino als Olympus Has Fallen.

Du irrst dich nicht. Dem ist so.

Stirb langsam 5: Valentinstag 2013
Olympus Has Fallen: Juni 2013



Ok..hab mich geirrt. Mir will sowieso nicht in den Kopf wieso dafür extra eine Fassung angefertigt wird die dann auch geprüft wird. (Genau wie bei The Last Stand und Expendables 3).Machen sie ja sonst auch nicht..... (Zb bei The Dark Knight oder jetzt Stirb Langsam)

21.01.2015 23:42 Uhr - Kable Tillman
3x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.141
21.01.2015 10:22 Uhr schrieb Stoi
Ansonsten ist SL5 [...] aber ein unterhaltsamer Actionstreifen.


Nein.

21.01.2015 09:40 Uhr schrieb IamAlex
Und was den Film angeht... Mag sein,dass kein richtiges DIE HARD feeling augkommt...aber warum alle hier den Film so vereissen check ich echt nicht... Als Action Film ist er doch gut gemacht.


NEIN!

Er ist langweilig, vom Verblödungsgrad irgendwo zwischen "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels", "After Earth" und "Battleship" und schlicht eine Beleidigung an diese ruhmreiche Filmreihe. Nichts an diesem Film ist gut. Die Actionszenen sind ganz okay, aber das rettet diese belanglose Chose nicht, es macht sie nur erträglich. Ich muss hier dem kahlen Hahn recht geben: Sogar "Terminator 3" ist bedeutend besser. TERMINATOR 3!
Wenn man "Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben" sieht hat man das Gefühl, dass kein Beteiligter, auch nicht der Regisseur oder der Drehbuchautor, wirklich Lust auf den Film hatte. Es war für alle nur ein Gehaltscheck, mehr nicht.

Die Kürzungen mögen verhältnismäßig gering ausfallen, wirken aber enttäuschend willkürlich. Komarovs Abgang bleibt unangetastet, dafür werden eine Explosion und unblutige Shootouts rausgeschnitten? Ergibt angesichts diverser PG-13 bzw. FSK-12 Actionfilmen mit Bond oder Bourne im Titel keinen Sinn.

Schnittbericht von Muck47 ist wie immer klasse. Der Anstand geht immer ein bisschen unter bei den hitzigen Diskussionen hier.

22.01.2015 12:14 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Hehe... ja ja... ist das nicht schon die dritte Diskussion über diesen Film in recht kurzer Zeit? Ich glaub der wird immer ein Reizthema bleiben ;-)

24.01.2015 01:45 Uhr - Entertainmentz
1x
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
22.01.2015 12:14 Uhr schrieb leichenwurm
Hehe... ja ja... ist das nicht schon die dritte Diskussion über diesen Film in recht kurzer Zeit? Ich glaub der wird immer ein Reizthema bleiben ;-)


Naja, was willst Du denn bitte erwarten? Teile 1-3 waren absolute Spitzenfilme, während Teil 4 schon etwas schwächelte, wegen der Geschichte und dem PG-13 und was ist Stirb Langsam 5 oder sollte ich besser sagen Stirb Schnell 1? Es ist einfach nicht fair, aus solch guten Filmen, so einen Mist zu kreieren, der sich am Ende sogar noch Stolz DIE HARD nennen möchte. Selbst die Free-TV Premiere war der reinste Dreck, weil die EV lief und ich glaube wir sind uns alle einig und sagen, dass die EV noch mehr Schaden bringt, als beseitigt!

24.01.2015 12:20 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
24.01.2015 01:45 Uhr schrieb Entertainmentz
22.01.2015 12:14 Uhr schrieb leichenwurm
Hehe... ja ja... ist das nicht schon die dritte Diskussion über diesen Film in recht kurzer Zeit? Ich glaub der wird immer ein Reizthema bleiben ;-)


Naja, was willst Du denn bitte erwarten? Teile 1-3 waren absolute Spitzenfilme, während Teil 4 schon etwas schwächelte, wegen der Geschichte und dem PG-13 und was ist Stirb Langsam 5 oder sollte ich besser sagen Stirb Schnell 1? Es ist einfach nicht fair, aus solch guten Filmen, so einen Mist zu kreieren, der sich am Ende sogar noch Stolz DIE HARD nennen möchte. Selbst die Free-TV Premiere war der reinste Dreck, weil die EV lief und ich glaube wir sind uns alle einig und sagen, dass die EV noch mehr Schaden bringt, als beseitigt!


Ich sags ja... "Reizthema"... ;-))

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Blu-ray

Amazon.de



Shining
4K UHD/BD 26,99
4K UHD/BD Steelbook 39,99



Leon - Der Profi
Director's Cut
4K UHD/BD Steelbook 28,99
BD Steelbook 19,09
Blu-ray 10,99
DVD 9,29
prime video 9,99



Die Brut
VHS-Retro-Edition



Stephen Kings Rhea M... Es begann ohne Warnung
BD/DVD Mediabook
Cover A 27,99
Cover B 27,99



Cheech und Chong



Starship Troopers 2 - Held der Föderation

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)