SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware

Feast 2 - Sloppy Seconds

zur OFDb   OT: Feast 2: Sloppy Seconds

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Action, Horror, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,48 (29 Stimmen) Details
20.02.2010
Il Gobbo
Level 21
XP 9.801
Vergleichsfassungen
R-Rated
Unrated
R = 97:00 Min.
UR = 100:03 Min.

Differenz = 183 Sekunden bei 10 Unterschieden


Wie so oft in den USA, existieren neben den üblichen Unrated-Veröffentlichungen bei DTV-Produktionen auch Restricted-Versionen, die vor allem im Verleih (Blockbuster-Video) oder in Supermarkt-Ketten (Wal Mart) zum Einsatz kommen.

Auch FEAST II - SLOPPY SECONDS bekam eine abgespeckte Variante mit MPAA-Freigabe verpasst. Und was für eine! Nach einem direkten Vergleich kann ich nur fassungslos den Kopf schütteln und frage mich, ob sich Regisseur John Gulager nicht vielleicht ein Späßchen erlaubt hat. Und ob die MPAA jemals einen Blick auf den Film geworfen hat! Denn die zahlreichen Geschmacklosigkeiten, Greueltaten oder sexistische Anspielungen samt Dialoge sind komplett unangetastet in der R-Rated-Variante enthalten. Es werden Babys gefressen, Katzen penetriert, allerlei Körperflüssigkeiten literweise durch die Gegend gespritzt und das Lieblingswort F**k in allen Variationen in den Raum gefeuert. Alternatives Bildmaterial kommt ebensowenig zum Einsatz wie eventuelle Retouschierungen beim CGI-Blut. Alles genau wie in der Unrated-Version. Nicht zu fassen. Entfernt wurden dafür magische 10 Stellen, die allesamt Handlungserweiterungen, verlängerte Einstellungen oder Banalitäten darstellen. Einzige Ausnahme vielleicht die Einstellungen beim Meth-Head (weil dort Drogen konsumiert werden) und 2 Miniaufnahmen bei der ultralangen Monsterautopsie. Ist man ganz gnädig, könnte man auch annehmen, das beim letzten Cut das Babygeschrei im Hintergrund Grund für die Entnahme gewesen ist. Insgesamt betrachtet sehe ich bei diesem lächerlichen Ergebniss aber auch keinen Anlass, warum nicht gleich die Unrated eine Restricted-Plakette bekommen hat!

Aber was solls? Wer bin ich, um zu urteilen? Die Wege der MPAA sind unergründlich. Verglichen wurde hier auf jeden Fall die Unrated-DVD mit der Restricted-Version (von Walmart, wie der Aufkleber auf dem Frontcover beweist) - beide von Dimension Extreme -, die folgende Harmlosigkeiten mehr beinhaltet:


NACHTRAG: einige Kommentare könnten sich auf den zuvor gelisteten und bereits gelöschten Vergleich zwischen der deutschen Fassung und der Unrated-Version beziehen!
Weitere Schnittberichte
Feast (2005) Keine Jugendfreigabe - Unrated
Feast 2 - Sloppy Seconds (2008) SPIO/JK - Unrated
Feast 2 - Sloppy Seconds (2008) SPIO/JK - R-Rated
Feast 2 - Sloppy Seconds (2008) R-Rated - Unrated
Feast 3 - The Happy Finish (2009) R-Rated - Unrated

Meldungen


34:48 Min.
Warum auch immer, fehlen 2 Einstellungen, in denen Biker Queen das Handy gereicht wird und sie eine Nummer eingibt.
( 9 Sek. )


34:58 Min.
Beim nachfolgenden Split-Screen fehlen zwei Einstellungen, in denen Meth-Man eine weitere Nase zieht, während im anderen Schirm Redhead die Hände auf Queens Schultern legt.
( 8,5 Sek. )


35:22 Min.
Zwei weitere Einstellungen fehlen: in einer Großaufnahme zieht Meth-Head noch einmal die Nase hoch, in einem Gegenschnitt fragt Queen noch mal ganz freundlich nach.
( 9 Sek. )


35:28 Min.
Nachdem Meth-Head den Hörer aufgelegt hat, hält Biker Queen das Telefon noch etwas länger ans Ohr.
( 1,5 Sek. )


43:04 Min.
Hm... es fehlt, wie Slasher wieder die Tür schließt, nachdem die Zwillinge hinaus sind. Die nachfolgende Einstellung beginnt in der R-Rated ebenfalls etwas später.
( 3,5 Sek. )


43:40 Min.
Thunder & Lighting suchen etwas länger nach dem richtigen Schlüssel.
( 9 Sek. )


44:29 Min.
Als Thunder den Schlüssel fertigt, fehlen zwei Einstellungen, in denen Lighting aus dem Fenster schaut und auf Eile drängt sowie im Anschluß zwei Großaufnahmen der Monstereingeweiden.
( 7 Sek. )


59:36 Min.
Weitere Einstellungen der Überlebenden, die auf das Dach klettern.
( 20 Sek. )


59:38 Min.
Die Nachtsicht-Aufnahme von Slasher ist teilweise enthalten, allerdings ist sie am Ende verkürzt: er läßt noch seinen Goldzahn grinsend aufblitzen. Außerdem eine weitere Nachtsicht-Aufnahme einer Bikerin.
( 9 Sek. )


68:11 Min.
Zum Schluß der Nacht - nachdem die Überlebenden auf dem Dach das Baby schreien hören - fehlt der komplette Rest. Der besteht aus Nachtsicht-Aufnahmen sämtlicher Überlebender, wie sie die restliche Nacht verbringen, immer das Babygeschrei im Hintergrund. In ein paar Zwischenschnitten die durch die Stadt laufenden Monster. Mit der Einstellung der Vögel am Himmel am nächsten Morgen setzt die DF wieder ein.
( 106 Sek. )

Cover der Unrated-DVD:

Cover der R-Rated-DVD:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2010, Matthias Mathiak

Kommentare

20.02.2010 00:19 Uhr - Oberstarzt
Aber diese Szenen fehlen auch in der SPIO/JK-Version, oder? Da beim Vergleich SPIO/JK zu R-rated noch die Kloszene fehlt.

Das würde zeigen, dass wir in Deutschland noch übler verarscht werden als Kunden von Blockbuster und WalMart in den USA, und die werden weiß Gott verarscht!

Taugt der Film eigentlich was, oder ist das totaler Murks? Vom Gewaltgrad erwarte ich nach Durchlesen der Einleitung Einiges.

20.02.2010 00:36 Uhr - R€@NIMATO®
Ich hab ihn in der Unrated geschaut und komme zu dem Ergebnis, dass er absolute Vollgrütze ist.

Teil 1 war was Besonderes, aber der hier nur noch Murks. Alleine wie der endet. Das ist garkein Ende. Der hört ganz komisch auf, als wenn Teil 3 direkt im Anschluss weitergehen würde.

Muss man also nicht gesehen haben, meiner Meinung nach, aber Geschmäcker sind ja verschieden.

20.02.2010 02:00 Uhr - ichmir
finde den film langweilig.
Erinnerte mich irgendwie an "chopper chicks in zombie town".

Vom durchaus gelungenen ersten Teil hat der nicht meht viel.
Lahm...kann man sich in der Tat schenken...

MfG

20.02.2010 08:25 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Irgendann evtl die US-Unrated kaufen wenn es sie günstig gibt, da der Film ja doch ziemlich zerfleischt wird.

Kann mir irgendwie nicht vorstellen das der vom 1. zum 2. so abfällt... Mal gucken. ;)

20.02.2010 10:08 Uhr - Lecter
Bin ich denn der einzige der Teil 2 und 3 besser fand als das Original?

20.02.2010 15:13 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Wenn wir wenigstens die komplette R Fassung hätten.. aber nein, wir brauchen wieder eine extrazensierte spezialversion Deutschlandexklusiv!!

20.02.2010 15:42 Uhr - Timbo
Bin ich denn der einzige der Teil 2 und 3 besser fand als das Original?

Jupp.


20.02.2010 16:39 Uhr - Freeman
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.696

@ ~ZED~

Gebe dir uneingeschränkt Recht! Mit der ungekürzten R-Rated könnte man sich ja noch anfreunden (muss man aber nicht), aber wieder zusätzlich kürzen lassen trotz JK-Siegel ist Blödsinn! Und alles im Sinne des Jugendschutzes! Wobei die Amis es bei ihrer Veröffentlichungsweise mit Unrated und R-Rated Fassung von fast jedem Film etwas übertreiben. Aber bei denen werden die Filme, egal in welcher Fassung, auch nicht indiziert! Oder beschlagnahmt, weil ein Richter plötzlich anderer Auffassung war hinsichtlich des juristischen Gutachtens eines Kollegen zu dem Film.
Hätte mir den Film gerne mal angeschaut, wenn auch nur wiederwillig in der R-Rated Fassung!
Aber als deutsche Fassung die noch extra gekürzt ist? Nein, Danke!

20.02.2010 17:14 Uhr - freakincage
20.02.2010 - 00:36 Uhr schrieb R€@NIMATO®
Teil 1 war was Besonderes, aber der hier nur noch Murks. Alleine wie der endet. Das ist garkein Ende. Der hört ganz komisch auf, als wenn Teil 3 direkt im Anschluss weitergehen würde.


Teil eins wurde im Rahmen des Projekt Greenlight gedreht = viel mehr Budget...und ja: das sieht man halt. Spass macht's trotzdem, auch wenn's vollkommen übertrieben ist, doch der 3. gefällt mir besser.

Und was das Ende angeht:
Das ist nicht ALS WENN, sondern der 3. Teil schliesst natürlich nahtlos daran an, und beide Filme wurden auch back-to-back gedreht. Hast Du so etwas noch nie gesehen? Auf jeden Fall kann das ja wohl bestimmt kein Kritikpunkt sein.

20.02.2010 23:02 Uhr - bernyhb
@Freeman
In USA wird auch gekürzt. Sogar Filme die bei uns ab 16 sind sind da extreme gekürzt. zb. COLOR OF NIGHT! Irgendein Regisseur sagte mal er darf einen Busen nur zeigen, wenn er zerstückelt wird! Das ist USA!

21.02.2010 10:52 Uhr - graf orlock
oder police academy 1...auch cut in den staaten.

zum film: schwach. erster teil top und der dritte teil kommt locker an den ersten ran. nach dem genialen abspann vom dritten teil hoffe ich noch auf nen vierten. bitte mit robotern ;)

22.02.2010 05:36 Uhr - Freeman
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.696
@ bernyhb

Natürlich wird bei den Amis geschnitten, gerade bei Nacktheit, Sexszenen usw..!
Und deswegen erscheint ja dort auch fast immer zusätzlich ne Unratedversion.
Aber dort werden die Filme, egal in welcher Fassung, nicht einfach beschlagnahmt
oder indiziert weil ein
Richter plötzlich anderer Meinung ist wegen der Strafrechtsbarkeit!

15.07.2010 21:56 Uhr - Splattermann
Na ja, Teil 1 ist Top, Teil 2+3 ist Flop!
Teil 2 + 3 kann man haben, muß man aber nicht. Und warum da die Szenen hier
geschnittn wurden, weiß auch wieder keine Sau. Hauptsache die werden nicht arbeitslos.
Nach dem Motto: Wir haben unseren Job getan und bischen rausgeschnitten und dabei
die Kunden nicht übermäßig geärgert. Was solls. Ich kriege mein Zeug so oder so
uncut/unrated ran. Gibt ja Tausend Wege. Aufregen tue ich mich über das Schnippelland Deutschland schon lange nicht mehr. Bringt ja eh nix! Bloß´verdienen tun die bei mir
nichts, das ist Fakt! Alles Idioten! Die müssen doch wissen, daß sie die Kunden vergraulen.
Aber was solls. Dann wird eben im Ausland eingekauft. - Es lebe das Internet!

22.09.2011 13:36 Uhr - basti523
MICH hätte mal interessiert, wie ein vergleich von FSK 18 und Unrated ausgesehen hätte^^ dann wär bestimmt alles draußen gewesen...

22.09.2011 19:29 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.801
22.09.2011 - 13:36 Uhr schrieb basti523
MICH hätte mal interessiert, wie ein vergleich von FSK 18 und Unrated ausgesehen hätte^^ dann wär bestimmt alles draußen gewesen...

guckst du Vergleich zwischen Spio vs. R-Rated (gibt keine FSK 18)
Da die deutsche Fassung auf der R-Rated basiert und obendrein nachzensiert wurde, fehlen natürlich auch alle Szenen, die hier aufgelistet sind. Plus eine weitere, die du im genannten Vergleich finden kannst.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection

  • 89,99 €
  • Monster Hunter
  • Monster Hunter

4K UHD/BD
36,99 €
Blu-ray
23,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
DVD
21,99 €
  • Conjuring 3: Im Bann des Teufels
  • Conjuring 3: Im Bann des Teufels

4K UHD/BD
34,99 €
Blu-ray
22,98 €
DVD
20,98 €
  • Mortal Kombat
  • Mortal Kombat

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
BD Lim. Steel
19,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video
19,99 €
  • She Dies Tomorrow
  • She Dies Tomorrow

BD/DVD Mediabook
23,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • The Rookies
  • The Rookies

Blu-ray
13,99 €
DVD
8,99 €
Prime Video HD
13,99 €