SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware

Fascination - Das Blutschloss der ...

zur OFDb   OT: Fascination

Herstellungsland:Frankreich (1979)
Genre:Horror, Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,00 (6 Stimmen) Details
22.01.2012
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Label VZM, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 71:28 Min. PAL
unrated ofdb
Label Image Entertainment / Redemption, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 83:01 Min. NTSC
Vergleich zw. der gekürzten Fassung von VZM (FSk 16) und der ungekürzten Fassung von Image/Redemption (not rated)

Für eine FSK 16 Freigabe wurde der recht gute Erotikhorrorfilm von Jean Rollin um gute 10 Minuten gekürzt. Allerdings ist der Film relativ harmlos und selbst die Erotikszenen hätten locker einer 16er Freigabe standgehalten.

Neben den aufgeführten Schnitten entbehrt die FSk 16 Fassung noch einige kurze Szenen, welche jedoch aus Vorlagenfehlern resultieren

Meldungen:
Fascination als ungekürzte Originalfassung auf Blu-ray (15.12.2018)

00:00 Das Redemption Logo und eine Einblendung befinden sich nur auf der US DVD.
79,5 Sek<.



20:54 Die Liebesszene zwischen Eva und Elisabeth ist wesentlich länger.
127 Sek.



28:32 Die Kamera schwenkt von einem Bild auf Eva und Marc, die es am Boden miteinander tun.
14 Sek.



29:07 Dito. Diese Einstellung ist so geschickt herausgeschnitten, dass man es nicht merkt.
9 Sek.



37:14 Cut, wie einer der Ganoven seine Komplizin begrapscht und ihr das Oberteil auszieht. Ihr gefällt dies und beide schauen dabei zu Eva. Nach einer Weile geht diese auf sie zu und der Kerl scheucht sie in den Pferdestall. Dort sagt er noch etwas zu ihr und entledigt sich seiner Kleidung. Eva nimmt eine Decke, legt diese aufs Stroh und legt sich widerwillig hin. Der Mann legt sich auf sie und treibts mit ihr.
164 Sek.



37:29 Eva reitet auf dem Kerl. Langsam zieht sie ein Messer hervor, welches sie ihm anschließend in den Leib sticht. Der Mann stirbt an der Verletzung.
74 Sek.



38:08 Man sieht die beiden Ganoven mit blutigen Kehlenschnitten und wie sie tot zu Boden fallen.
20,5 Sek.



39:35 Man sieht die Frau schreiend mit blutigem Gesicht inkl. Gegenschnitte auf Eva mit der Sense.
20,5 Sek.



63:16 Kurze Einstellung, wie Elisabeth ein zweites Mal auf Eva schießt.
1,5 Sek.



65:48 Cut, wie die vier Frauen über die wehrlose Eva am Boden herfallen. Diese schreit und stöhnt, während die Frauen sie beißen (unblutig). Zwischenschnitte auf Helen. Die Frauen drehen sich zu dieser um und fragen, warum sie nicht mitmacht. Dann stehen sie auf und gehen auf Helen zu.
136 Sek.



69:45 Elisabeth erschießt Marc. Sie geht zu ihm, küsst ihn, sagt noch etwas und geht dann mit einem irren Blick aus dem Bild.
42 Sek.

Gekürzte FSK 16 DVD



Diverse DVDs und Videos

















Französisches Kinoplakat


Kommentare

22.01.2012 00:15 Uhr - Jerry Dandridge
Da gibt's ja einige schöne Bilder zu bewundern! :D Wo wurde die schreiende Frau mit dem Blutigen Gesicht bei 39:35 von der Sense getroffen? Im Gesicht kann ich keine Wunde erkennen.

22.01.2012 00:20 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
Vll nur ein scheiß effekt? sieht ja auch schon betagt aus das gute stück..

22.01.2012 02:09 Uhr - Asgard
1x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
BRIGITTE LAHAIE nackig ist zumindest immer einen Hingucker wert.

22.01.2012 02:18 Uhr - Knalltüte
Das letzte Cover mit der Sense "in die Kamera" finde ich klasse, den Rest, naja...

22.01.2012 10:21 Uhr - M.Hulot
Meine Fresse, das "Effektmesser" in der Abstechszene - wie schlecht kann ein Film [gemacht) sein, wenn man den "Special" Effect schon in einem kleinen Videostill entlarven kann.
Trash pur.

22.01.2012 11:02 Uhr - Flufferine
Brigitte Lahaie.....hmmmm....hat ja hier und da auch mal in nem normalen Film gespielt,und sieht heute auch noch super aus....ach,Klasse,ich liebe solche Filme und die Zeiten...der Film war für mich nun kein Highlight,ich habe ihn aber nicht ausgemacht-dann gehts eigentlich noch ;)

22.01.2012 12:33 Uhr - Undead
1x
37:14 -> Warum liegt denn hier Stroh rum?

22.01.2012 13:18 Uhr - 3rd-dan
Was ist denn eigentlich so faszinierend an "Fascination "?
Schaut echt trashig aus.

22.01.2012 15:23 Uhr - Isegrim
Ich konnt dem Film damals nicht viel abgewinnen, aber ich werd noch mal nen Blick riskieren, mein Filmgeschmack hat sich mit dem älter weren ja auch stark geändert!

22.01.2012 22:08 Uhr - .:Homer:.
1x
das zweite Cover ist ja mal stilvoll ;)

23.01.2012 00:26 Uhr - marioT
22.01.2012 - 02:09 Uhr schrieb Asgard
BRIGITTE LAHAIE nackig ist zumindest immer einen Hingucker wert.


Finde ich irgendwie nicht mehr.
Die hat mir definitiv in den 70's in zu vielen franz. Pornos und Filmen mitgespielt.
Sie ist zwar nicht hässlich, aber irgendwann ging es mir mächtig auf die Nerven, das sie fast in ALLEN, dieser Filme zu gegen war.
Es mag blöd klingen, aber ich war von dem Gesicht (ja ich meine das Gesicht)dieser Frau irgendwann total übersättigt und gelangweilt....
Wenn ich nur ihren Namen gelesen habe, habe ich einen großen Bogen um diese Filme gemacht, und mache es mit einem genervten Augenrollen ("och nö, schon wieder BRIGITTE LAHAIE") auch noch heute.

23.01.2012 15:26 Uhr - eisjok
1x
marioT...

HALLLOOOHOOOHHH!?!?!?

Wenn nicht die Lahaie, wer dann sonst???
Klar, die gute Catherine Ringer (damals) spielt in Frankreich immer noch ´ne Liga höher, aber trotzdem...

Schau Dir doch die heutigen Damen des Genres einmal an...!
Nicht eine, die einer Chambers, Ringer, Lords, und natürlich Lahaie auch nur im entferntesten das Wasser reichen kann!

Banause! :)

eisjok

27.01.2012 23:58 Uhr - Dissection78
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.899
Da muss ich eisjok ja tatsächlich mal recht geben :)


14.06.2019 17:13 Uhr - Knifeedge
Dieser Film stellt die Frage: Was igenau ist denn, eigentlich das Böse, und was
ist das Gute?
Das lässt sich nicht leicht beantworten, weil in diesem Film die Frage nicht pauschal beantwortet werde kann..
Es läuft eher auf: Es liegt im Auge des Betrachters hniaus.

Dafür besitzt dieser Film noch eine schöne Erotik, und ist auf jedenfall authentisch.
Das bedeutet: Nichts wirkt aufgesetzt oder gekünstelt. Nein, im Gegenteil: Die Frauen spielen richtig gut und glaubwürdig ihre Rollen. Darum geht es doch.

Deswegen gefällt mir dieser Film immer wieder gut.
So ist meine Meinung dazu.

in diesem Sinne.

18.07.2019 10:47 Uhr - Bremswind
23.01.2012 15:26 Uhr schrieb eisjok
Wenn nicht die Lahaie, wer dann sonst???
Klar, die gute Catherine Ringer (damals) spielt in Frankreich immer noch ´ne Liga höher, aber trotzdem...
eisjok

Lina Romay

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Firefly
Limitierte Sammleredition mit Büste und Mediabook



Head of the Family



Robin Hood - König der Diebe
Kinofassung und Extended Version
2 BD Mediabook 23,99
2 BD Steelbook 21,99
DVD 13,99



Rogue Warfare 2
Blu-ray 12,99
DVD 10,99



Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD 45,99
Blu-ray 35,99
BD Complete 399,99
DVD 30,99
prime video 19,99



#funnyFace
Cover A 35,15
Cover B 35,15

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)