SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

FlatOut - Ultimate Carnage

zur OGDb
OT: FlatOut

Bewertung unserer Besucher:
Note: 10,00 (3 Stimmen) Details
08.06.2008
Motoko
Level 13
XP 2.771
Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 12
Unzensierte Version ogdb
Land Großbritannien
Freigabe PEGI 12+
Mit "FlatOut: Ultimate Carnage" erschien 2007 für die XBox 360 ein Remake des Vorgängers aus dem Jahre 2006. Eine PC-Version ist für Ende Juni 2008 geplant. Das Spiel teilt sich in mehrere Spielmodi auf: Im namensgebende Flatout-Modus gilt es in drei verschiedenen Klassen mehrere Pokal-Rennen zu bestreiten. Der Carnage-Mode hingegen bietet 36 verschiedene Herausforderungen, von Dummy- bzw. Fahrer-Stunts über die Zerstörung bis hin zu "Entkomme der Bombe". Aber auch ein klassischer Derby-Mode ist enthalten, der nach dem Prinzip "Last Man Standing" aufgebaut ist - der Stärkste gewinnt.

Die Zensuren der deutschen Version:
Wie schon in den Vorgängern wurden die menschlichen Fahrer (die eigene Spielfigur und alle Gegner) durch Crashtest-Dummys ersetzt. Profilbilder - zum Beispiel in der Rennstatistik oder bei den Ladebildschirmen die Informationen zu den gegnerischen Fahrern bereithalten - wurden hingegen nicht verändert. Auch während eines Rennes werden menschliche Porträts der Gegner eingeblendet, obwohl am Steuer lediglich Puppen sitzen. Des Weiteren wurden die Schmerzschreie entfernt, die die Fahrer beim Durchbrechen der Windschutzscheibe ausstoßen. Das Knacken der Knochen ist jedoch weiterhin zu hören.

Verglichen wurde die zensierte deutsche XBox 360 Version mit der unzensierten UK XBox 360 Version.
Weitere Schnittberichte
FlatOut USK 12 - Euroversion
FlatOut 2 USK 12 - Euroversion
FlatOut USK 12 - UK Version

Spielfiguren:

Alle menschlichen Fahrer wurden durch Crashtest-Dummys ersetzt. Das Geschlecht läßt sich weiterhin verändern und somit werden die Fahrzeuge von weiblichen oder männlichen Puppen gesteuert. Auch die gegnerischen Fahrer wurden in der deutschen Fassung durch Dummys ersetzt. Man sieht jedoch weiterhin unten links die menschlichen Porträts.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Die Ursache für diese Zensur liegt wohl darin begründet, dass es möglich ist durch Zusammenstöße (Screenshotpaar 1 und 2) oder bei Stuntveranstaltungen den Fahrer durch die Windschutzscheibe fliegen zu lassen, um sie z.B. als Bowlingkugel oder Dartpfeil zu benutzen. Die Kamera verfolgt dabei die physikalisch korrekt berechnete Flugbahn der Figur, bis sie schließlich am Boden landet. Die Schreie der Fahrer sind in der deutschen Version nicht mehr zu hören.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Ladebildschirme:

Bei diversen Ladebildschirmen mit Informationen zu den Stunts wurden ebenfalls die Figuren ausgetauscht. Beide Versionen verfügen über die selbe deutsche Übersetzung, daher ist auch in der multilingualen UK Version unter deutscher Systemeinstellung meist die Rede von "Dummys". Erst die originale englische Textsprache, die nicht auf der DVD aus Deutschland vorhanden ist, läßt immer den Begriff "driver" erscheinen. Hier nun einige Beispiele:

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Intro:

In diesem Video wurden nicht alle menschlichen Fahrer für die deutsche Version durch Dummys ersetzt. So sieht man für wenige Augenblicke die Original-Figuren der UK-Version hinter dem Steuer ihrer Fahrzeuge sitzen. Erst bei markanten Situationen, bei denen die Fahrer durch die Luft fliegen, tritt die Zensur wieder ein.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Zum Ende des Intros wird das Flatout-Logo eingeblendet. In der unzensierten Version fliegt nun ein Fahrer durch das Logo und landet auf einer Gruppe seiner Kollegen. Ein Trümmerteil trifft ihn anschließend am Kopf. Das Video der deutschen Version endet mit der Einblendung des Logos.

(Bilder nur aus der unzensierten Version:)




Handbuch:

Die Begriffe "driver" und "Rag Doll" sind nur im Begleitheft zur unzensierten Version zu finden. Obwohl ohnehin auf dem Screenshot der menschliche Fahrer kaum zu erkennen ist, wurde für das deutsche Handbuch ein Bild mit Dummy verwendet.

Unzensierte Version:Zensierte Version:

Auf der Hülle finden sich Begriffe (Bone breaking, suicidal...) die in der deutschen Übersetzung abgemildert wurden.
Die Bilder sind hingegen absolut identisch und bei näherer Betrachtung kann man die menschlichen Fahrer erkennen. Einzig bei der besser zu erkennenden Frau im rechten unteren Bild wurde über der Windschutzscheibe ein Element einer Auszeichnung platziert.








Die Vergleichsversionen wurden uns freundlicherweise von Okaysoft zur Verfügung gestellt.

Kommentare

08.06.2008 00:02 Uhr - Slipknot666
klasse SB!

war mir natürlich klar das die XBOX 360 version auch cut sein wird wie schon teil 1+2 für pc

is ja auch im grunde nix anderes ^^

08.06.2008 00:06 Uhr - X-Rulez
Flatout 1 und 2 habe ich auf dem PC begeistert gezockt, obwohl ich weniger ein Rennspielfan bin. Aber diese Reihe ist ja einfach mal geil. Die Zensur stört mich nicht, ich finde sie sogar ganz ok. Aber wem das nicht passt, der kann sich ja den "Blood"patch (zumindest für die PC Versionen) holen. Die Konsolenuser müssen halt zum Import greifen.
PS: Top SB!

08.06.2008 02:43 Uhr - austria1
flatout...nettes game!...immer TOP SOUNDTRACK!!!

08.06.2008 10:08 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Ich hatte von den alten Spielen immer beide Versionen, weil ich das Game auch gerne mit Kindern spielte (da finde ich die menschliche Version nicht passend). Ich habe für mich festgestellt, dass mir persönlich die Dummy-Fassung mehr Spass machte. Die einzige Zensur, dich ich toll fand, sie gibt dem Spiel etwas einzigartiges, da alle anderen der Welt diese Fassung nicht haben. Würde nur noch zur dt. Version greifen.

08.06.2008 10:34 Uhr -
Danke für den SB! Hab gerade vor ein paar Tagen dran gedacht dass mal ein 3ter Teil hermuss^^
Ich liebe Flatout :) Naja war ja zu ahnen, dass die Zensur wieder gleich ausfällt. Ich hätte mich über einen "Dummy On/Off"-Schalter im Menu gefreut (als Kindersicherung mit PW zB), aber nun gut. Ich finde die deutsche Fassung für die Minispiele um einiges besser als das Original! Nur während des Rennens drückt es etwas auf das Feeling gegen Holzpuppen fahren zu müssen...

08.06.2008 10:39 Uhr - blacknet
Bin auch kein Rennspielfan, aber FlatOut macht schon allein durch's Schadensmodell einfach Laune. Es ist das einzige (Renn)Spiel, welches sich in meiner Spielesammlung befindet, natürlich uncut.
Die Zensuren finde ich ziemlich übertrieben. Spiele es des öfteren mit Sohnemann (13) und habe bei ihm noch keine Schäden bezgl. Psyche feststellen können :o).

... und das Knochen knacken ist mir oder Sohnemann nach X Spielstunden noch gar nicht aufgefallen?!

08.06.2008 11:56 Uhr -
Wie bei den anderen Schreibern hier bin auch ich von diesem Spiel begeistert.Die Zensur stört in diesem Falle wirklich nicht.
Toller Bericht , Danke

08.06.2008 14:17 Uhr -
top sb!

ich bin so sehr dankbar, in einem land zu leben, wo alles so perfekt ist, dass man so viel energie in den "jugendschutz" investieren kann!

ich möchte mir garnicht erst vorstellen, was für eine (negative) wirkung dieses spiel in seiner ursprünglichen version auf uns deutsche hätte...

so, bald geht's zum polo und danach aufs heiligengeistfeld (em-public viewing / hamburg)!

08.06.2008 14:18 Uhr - Hickhack
Naja, fand schon, dass der Spaßfaktor deutlich höher ist mit menschlichen Fahrern... Aber top SB!

08.06.2008 14:51 Uhr -
Hab die Spiele natürlich uncut.
Wären sie so geschnitten, wie gezeicht, würde mich das stören.

Haben echt extrem viel Spass gemacht und auch ne Menge Nerven gekostet.:)

Schöner SB.

08.06.2008 17:43 Uhr -
ist die Internationale Fassung(Z.B:die Österreichische Fassung)auch zensiert? Und stimmt das dass die Uk-Fassung deutschen text enthält?

08.06.2008 18:21 Uhr -
hab mir dieses game auch uncut geholt was ganz schön schwierig war da ich zu lange gezögert hatte... naja finde die schnitte eigentlich etwas unsinn weil es bricht sich ja nichtmal einer etwas^^ hm aber ok 12 freigabe eben. die internationale (PEGI) ist uncut

08.06.2008 19:06 Uhr -
Also wenn mich nicht alles täuscht, dann is das fast wie Tony Hawks project 8...
Da musste man auch rumkurven und sich die meisten knochen brechen bzw. denn weitesten ragdoll schaffen...
Und da stand auch keine Schaufensterpuppe aufm Board sondern (man höre und staune) ein Mensch !!!

Ab wieviel Jahren war die Scheibe?? Fsk 12
Total unnötige Zensur die mich als Konsument auch stören würde...

08.06.2008 20:10 Uhr - motoko
08.06.2008 - 17:43 Uhr schrieb Hllenboy01234:
Und stimmt das dass die Uk-Fassung deutschen text enthält?:


Steht doch im Schnittbericht. Ich habe es getestet. Warum sollte das nicht stimmen?

08.06.2008 - 17:43 Uhr schrieb Hllenboy01234:
ist die Internationale Fassung(Z.B:die Österreichische Fassung)auch zensiert?


Dazu kann ich wenig berichten. Auf Gameware.at fehlt der Uncut-Hinweis bei der Ösi-Version...

09.06.2008 01:24 Uhr - ichicke
Toller SB :-)

@Hllenboy01234

Ja, in Östereich gibt es das Spiel UNCUT und in deutsch!!!
Guckst du hier:

http://www.gamesonly.at/XQ/ASP.index/artikel_id.1772/QX/Flatout_Ultimate_Carnage_uncut_Xbox_360.html

09.06.2008 08:54 Uhr - Spoox
Super geiler SB!! Sehr ausführlich, sogar die "Zensuren" des Handbuchs mit dabei. Respekt.

Danke auch für den Link. Werds mir da bestellen. :)

11.06.2008 18:13 Uhr -
ARRRG DAS IS SOOOO UNNÖTIG

30.08.2008 01:26 Uhr -
Gibts da eim Gore bzw. Bloodpatch für ... wo Gedärme durch die Luft fliegen usw. ?

23.09.2008 06:35 Uhr - Berserkr
einen gore oder bloodpatch wird es bestimmt nicht geben.
das gehört auch nicht zu dem spiel.

an einem unuctpatch wird derzeit dran gearbeitet damit ma die dummies wieder gegen menschen ersetzen kann.

01.01.2009 18:48 Uhr - Argamae
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
Als ich den ersten Teil auf Xbox gespielt habe, wußte ich zunächst nix von einer Zensur und dachte, die Crash Test Dummys wären so gewollt. Als ich später erfuhr, daß eben normalerweise menschliche Fahrer hinter den Steuern saßen, ist mir das aber nicht so übel aufgestoßen wie es das sonst bei Zensuren tut. Im Grunde finde ich die Crash-Puppen sogar unterhaltsamer, da sie dem Spiel einen Humorfaktor geben. Der gefällt mir hier mal ausnahmsweise besser als der ja doch recht zynische "Menschen"-Verschleiß in der Originalfassung - insbesondere bei den Minigames (Zielwerfen, etc.) kommt die zynische Note deutlich durch.
Ist nicht oft der Fall, daß ich das über zensierte/geschnittene Spiele sagen kann, aber in diesem Falle freue ich mich, daß mich ausnahmsweise mal die zensierte Fassung erheitert hat. ^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Atroz
DVD Mediabook
Cover A 39,23
Cover B 39,23
Cover C 39,23



Das Haus mit dem Folterkeller



Cyborg

SB.com